JoVE   
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Biology

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Neuroscience

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Immunology and Infection

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Clinical and Translational Medicine

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Bioengineering

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Applied Physics

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Chemistry

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Behavior

  
You do not have subscription access to articles in this section. Learn more about access.

  JoVE Environment

|   

JoVE Science Education

General Laboratory Techniques

You do not have subscription access to videos in this collection. Learn more about access.

Basic Methods in Cellular and Molecular Biology

You do not have subscription access to videos in this collection. Learn more about access.

Model Organisms I

You do not have subscription access to videos in this collection. Learn more about access.

Model Organisms II

You do not have subscription access to videos in this collection. Learn more about access.

Essentials of
Neuroscience

You do not have subscription access to videos in this collection. Learn more about access.

Essentials of Developmental Biology

You have subscription access to videos in this collection through your user account.

In JoVE (1)

Other Publications (91)

Automatic Translation

This translation into German was automatically generated.
English Version | Other Languages

Articles by Brian L. Hoh in JoVE

 JoVE Clinical and Translational Medicine

Endothelin-1 induzierte Middle Cerebral Artery Occlusion Modell für ischämischen Schlaganfall mit Laser Doppler Flowmetrie Guidance in Rat

1Department of Neurosurgery, University of Florida, 2Department of Anatomical Sciences, Shiraz University of Medical Sciences, Shiraz, Iran, 3Department of Physiology and Functional Genomics, University of Florida, 4Department of Neurology, University of Florida


JoVE 50014

Mehrere Tiermodelle von zerebraler Ischämie wurden entwickelt, um den menschlichen Zustand des Schlaganfalls simulieren. Dieses Protokoll beschreibt die Endothelin-1 (ET-1) induzierte mittlere Zerebralarterie (MCAO) Modell für ischämischem Schlaganfall bei Ratten. Darüber hinaus sind wichtige Erwägungen, Vorteile und Nachteile dieses Modells diskutiert.

Other articles by Brian L. Hoh on PubMed

Risiko Von Blutungen Aus Unbesicherten, Nicht Rupturierten Aneurysmen Während Und Nach Der Therapie Hypertensiver Hypervolämischen

Hypertensive hypervolemic therapy for vasospasm is widely practiced. It is not clear, however, whether the use of hypertension and hypervolemia as a treatment for vasospasm risks hemorrhage from an unsecured, unruptured aneurysm.

Klinischen Und Radiologischen Ergebnisse Bei Der Verwaltung Der Hinteren Zirkulation Aneurysmen Durch Anwendung Der Direkte Chirurgische Oder Endovaskuläre Techniken

Hinteren Zirkulation Aneurysmen können schwierige Läsionen chirurgisch zu behandeln, und sie haben Potenzial für hohe Morbidität und Mortalität, insbesondere bei älteren Patienten oder die aus armen neurologische Erkrankung. In dem Bemühen, Ergebnisse, unsere Neurochirurgische kombiniert und Neuroendovascular Einheit wurde verwendet sowohl chirurgische Clipping und endovaskuläre Techniken gewundenes posterioren Zirkulation Aneurysmen zu behandeln. Patienten mit hohem Risiko für Chirurgie in Betracht gezogen wurden die endovaskuläre Behandlung geführt.

Ergebnisse Der Multimodalität Behandlung Für 141 Patienten Mit Arteriovenösen Missbildungen Des Gehirns Und Beschlagnahmen: Faktoren Mit Anfallshäufigkeit Und Beschlagnahme Folgen Assoziiert

Previous reports of seizure outcomes after arteriovenous malformation (AVM) treatment have involved single-treatment modality (surgery, radiosurgery, or embolization) series. Such series reflect only selected lesions, of certain sizes, locations, and other clinical and anatomic characteristics, that are amenable to the single therapy, limiting the analysis of those factors. We report the results of AVM treatment using a multimodality approach that we think encompasses a broader spectrum of treatable brain AVMs. We tested for factors associated with seizure presentation and seizure outcomes.

CT Angiographie Vor Embolisation Für Blutung an Kopf Und Hals-Tumoren

Präsentieren wir Ihnen einen Patienten mit fortgeschrittenen Kopf und Hals-Karzinom und eine blutende Pseudoaneurysm diagnostiziert mittels CT Angiographie; Dies war nicht auf herkömmliche digitale Subtraktion Angiogramme ersichtlich. Der Angaben der CT Angiographie erleichtert eine schnelle Identifizierung der Pseudoaneurysm und Behandlung mit Embolisierung. CT Angiographie kann vor Embolisation im Falle einer Blutung an Kopf und Hals-Tumoren hilfreich sein.

Wichtige Faktoren Für Eine Kombinierte Gefäß-Nerven-Team Bei Der Auswahl Einer Behandlungsmethode Für Patienten Mit Zuvor Abgeschnitten Rest-und Wiederkehrenden Intrakraniellen Aneurysmen Zu Betrachten

Intracranial residual and recurrent aneurysms can occur after surgical clipping, with risks of growth and rupture. In the past, surgical reoperation, which can be associated with higher risk than the initial operation, was the only available treatment. A combined neurovascular team that uses both surgical and endovascular therapies could maximize efficacy and outcomes while minimizing risks in these difficult cases. The indications for which surgical or endovascular treatment should be used to treat patients with residual or recurrent aneurysms, however, have not been elucidated well. We have reviewed the 10-year experience of our combined neurovascular team to determine in a retrospective manner which factors were important to treatment modality selection for patients with these residual and recurrent lesions.

Im Krankenhaus-Morbidität Und Mortalität Nach Endovaskuläre Behandlung Von Nicht Rupturierten Intrakraniellen Aneurysmen in Den Vereinigten Staaten, 1996-2000: Wirkung Von Krankenhaus Und Arzt Volumen

Endovascular therapy is increasingly being used for the treatment of unruptured intracranial aneurysms. Our purpose was to determine the risk of adverse outcomes after contemporary endovascular treatment of unruptured intracranial aneurysms in the United States. Patient, treating physician, and hospital characteristics were tested as potential outcome predictors, with particular attention paid to volume of care.

Altersabhängige Unterschiede in Der Kurzfristigen Ergebnis Nach Chirurgischen Oder Endovaskulären Behandlung Von Nicht Rupturierten Intrakraniellen Aneurysmen in Den Vereinigten Staaten, 1996-2000

Unruptured intracranial aneurysm patients are frequently eligible for both open surgery ("clipping") and endovascular repair ("coiling"). We compared short-term end points (mortality, discharge disposition, complications, length of stay, and charges) for clipping and coiling in a nationally representative discharge database.

Ergebnisse Einer Prospektiven Protokoll Von Computertomographie-Angiographie an Stelle Von Katheter-Angiographie Als Einzige Diagnostische Und Vorbehandlung Planungsstudie Für Zerebrale Aneurysmen Durch Eine Kombinierte Gefäß-Nerven-Team

At many centers, patients undergo both computed tomographic angiography (CTA) and digital subtraction angiography (DSA). This practice negates most of the advantages of CTA, and it renders the risks and disadvantages of the two techniques additive. Previous reports in the literature have assessed the sensitivity and specificity of CTA compared with DSA; however, these investigations have not analyzed the clinical implications of a protocol that replaces DSA with CTA as the only diagnostic and pretreatment planning study for patients with cerebral aneurysms.

Persistente Nonfused Segmente Der Arteria Basilaris: Longitudinal Gegen Axiale Nonfusion

Embryologische Entwicklung der Arteria basilaris tritt entlang zweier Achssysteme: longitudinal Verschmelzung und axiale Fusion. Longitudinal Fusion besteht aus Mittellinie Verschmelzung von gepaarten ventralen Arterien und spiegelt das vereinfachte Muster der arterielle Anatomie im Rückenmark gefunden. Axiale Fusion besteht aus der Fusion der distalen Arteria basilaris, die sich aus der kaudalen Teilung der inneren Halsschlagader, zu den Midbasilar-Agenesie der Arteria cerebelli inferior posterior Beendigung der Vertebralarterien. Persistente längs-Nonfusion (oder vollständige Vervielfältigung) von der Basilarmembran Arterie ist sehr selten, und persistente axiale Nonfusion ist noch seltener. Wir berichten über einen Fall einer persistenten längs-Nonfusion der Arteria basilaris in einem 3-jähriger Junge und ein Fall von persistenten axiale Nonfusion der Arteria basilaris in ein 43-Jahr-Alter Mann.

Wirkung Von Clipping, Kraniotomie Oder Endovaskuläre Behandlung Mittels Spirale Auf Zerebralen Vasospasmus Und Das Outcome Der Patienten Nach Starken Hirnblutungen

Although several recent studies have suggested that the incidence of vasospasm after aneurysmal subarachnoid hemorrhage is lower in patients undergoing aneurysmal coiling as compared with clipping, other studies have had conflicting results. We reviewed our experience over 8 years and assessed whether clipping, craniotomy, or coiling affects patient outcomes or the risk for vasospasm.

Ballon-Kyphoplastie Für Wirbelkompressionen Bruch Mit Einen Einseitigen Ballon Verstopfen über Einen Uni-pedicular Ansatz: Technischer Hinweis

Perkutane Ballon-Kyphoplastie, wie perkutane Vertebroplastie ist eine therapeutische Intervention bei schmerzhaften osteoporotischen Wirbelkörper Kompression Bruch. Das Verfahren umfasst Platzierung der bilateralen aufblasbare Ballons in den gebrochenen Wirbelkörper über bilaterale Transpedicular oder bilaterale extra-pedicular Ansatz tamps. Wir beschreiben die Leistung der Ballon Kyphoplastie mit ein einseitiger, Einzel-, Ballon verstopfen über einen einseitigen Transpedicular-Ansatz. Die Vorteile von den einseitigen Ansatz werden das Risiko reduzieren, wenn auch niedrig, von Pedikelschrauben Fraktur, mediale Übertretung der Pedikelschrauben und/oder Übertretung in den Spinalkanal, Nervenverletzung, Zement Paravasation entlang der Kanüle-Darm-Trakt und spinale epidurale Hämatom. Darüber hinaus ist operativ und Anästhesie verkürzen sowie die Kosten der Ballon tamps, Kanülen, und Nadeln.

Aneurysmatische Erweiterung Präsentiert Als Gesichts-Schwäche: Fallbericht Und Literaturübersicht

Facial paralysis and hemifacial spasm are rare presentations of aneurysms in the posterior fossa. We report an unusual case of rapidly progressive facial palsy caused by the acute expansion of an arteriovenous malformation-associated anteroinferior cerebellar artery aneurysm. The case is notable for the rapid progression of symptoms and their precise correlation with radiographic changes, emphasizing the potential dynamic nature of aneurysms associated with arteriovenous malformations.

Spinaler Epiduraler Abszess: Klinische Präsentation, Verwaltung Und Ergebnis

We sought to describe the clinical characteristics of patients with spinal epidural abscess and to relate presentation and treatment to short-term clinical and neurologic outcome.

Endovaskuläre Behandlung Von Zerebralen Vasospasmus: Transluminale Ballon-Angioplastie, Intraarterieller Papaverin Und Intraarterieller Nicardipin

Zerebraler Vasospasmus ist noch eine der führenden Ursachen von Morbidität und Mortalität von Subarachnoidalblutung. Gefäßspasmus auf Spezialsprechstunde kann mit endovaskuläre Therapien, wie z. B. die transluminale Ballon-Angioplastie oder Infusion intraarterieller gefäßerweiternde Mittel behandelt werden. Unsere Überprüfung der klinischen Serie berichtete in der englischsprachigen Literatur, transluminale Ballon-Angioplastie produziert klinische Verbesserung bei 62 % der Patienten, deutlich verbesserte mittlere Transkranielle Doppler (TCD) Geschwindigkeiten (P <. 05) deutlich zerebralen Blutflusses (CBF) in 85 % der Patienten verbessert, wie (133) Xenon-Techniken und Computerized serielle single-Photon-Emissions-Tomographie untersucht und 5,0 % Komplikationen und 1,1 % Schiff Bruch zugeordnet wurde. Intraarterielle Papaverin Therapie produziert klinische Verbesserung in 43 % der Patienten aber nur vorübergehend, erfordern mehrere Behandlung Sitzungen (1,7 Behandlungen pro Patient); deutlich verbesserte mittlere TCD-Geschwindigkeiten (P <. 01) jedoch nur für weniger als 48 Stunden; verbesserte CBF in 60 % der Patienten, sondern nur für weniger als 12 Stunden; und war verbunden mit einem Anstieg der intrakranielle Druck und 9,9 % Komplikationen. Intraarterielle Nicardipin Therapie produziert klinische Verbesserung in 42 % der Patienten, deutlich verbesserte mittlere TCD-Geschwindigkeiten (P <. 001) für 4 Tage und war ohne Komplikationen in unserer kleinen Serie zugeordnet. Eine Behandlung-Protokoll haben wir an unserer Hochschule transluminale Ballon-Angioplastie und intraarterieller Nicardipin Therapie als die endovaskuläre Behandlung medizinisch feuerfesten zerebraler Vasospasmus angenommen.

Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II Bei Subarachnoidalblutung Patienten: Inzidenz Und Komplikationen

Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II (HIT II) Autoimmun-vermittelte schwere Form der Krankheit, gekennzeichnet durch einen signifikanten Rückgang der Thrombozyten, und es trägt ein hohes Risiko für thrombotische Komplikationen, "Paradox". Obwohl HIT II in mehreren verschiedenen Patientengruppen untersucht hat, die Inzidenz der HIT II und die Rate der thrombotische Komplikationen nie berichtet in einer neurochirurgischen Patientenpopulation. Subarachnoidalblutung (SAB) Patienten, neurochirurgischen Patienten Bevölkerungen haben eine hohe Gefährdung durch Heparin, weil sie im Intensivstationen und Innewohnung vaskuläre Katheter. Darüber hinaus wird die Zunahme der Neuroendovascular Prozeduren mit den damit verbundenen Einsatz von Heparinization die Gefährdung der SAB-Patienten Heparin erhöhen.

Sicherheit Der Heparinization, Für Die Zerebrale Aneurysmen, Die Bald Nach Externen Ventrikulostomie Abfluss Platzierung Aufwickeln

Unsere Praxis wurde heparinize von Patienten mit zerebralen Aneurysma aufwickeln, auch nach den letzten externen Ventrikulostomie drain (EVD) Platzierung. Die aktuelle medizinische Literatur zitiert eine symptomatische Blutung 12,5 % Rate mit Heparinization nach den letzten EVD-Platzierung. Wir überprüft unsere Erfahrung, um unsere Sicherheit mit dieser Praxis zu bestimmen.

Komplikationen Der Zerebrale Arteriovenöse Fehlbildung Embolisation: Multivariate Analyse Der Prädiktive Faktoren

Embolisation ist eine wichtige therapeutische Modalität in der multidisziplinären Verwaltung Arteriovenöse Malformationen (AVM); vorherige Serie haben jedoch eine große Variabilität in allgemeine Komplikation Preise verursacht durch Embolisation (10-50 % neurologisches Defizit, 1-4 % Mortalität) berichtet. In dieser Studie haben wir überprüft unsere Erfahrungen mit AVM-Embolisation und analysiert Faktoren, die Komplikationen und klinische Ergebnisse nach AVM Embolisation vorhersagen könnte.

Ergebnisse Für Chirurgische Und Endovaskuläre Management Von Intrakraniellen Aneurysmen Mit Eine Umfassenden Grading System

Eine systematische Herangehensweise an die Berücksichtigung der verschiedenen Faktoren auf Ausgang erfordert ein umfassendes einstufende System für Patienten mit intrakraniellen Aneurysmen. Wir haben zuvor potenziellen Patienten und Läsion-spezifische Faktoren, die stark mit Ergebnis nach der Behandlung von Aneurysmen korrelieren, und wir haben ein umfassendes grading System auf der Grundlage dieser Faktoren entwickelt. In dieser Studie bewerten wir das Notensystem in einer großen Serie von Aneurysma-Patienten von Chirurgie und endovaskuläre Therapie behandelt.

Vergleich Der Geplatzten Vs. Rupturierte Aneurysmen in Rekanalisierung Nach Embolisation Der Spule

Aneurysma Rekanalisierung ist ein bedeutendes Problem in Spule-behandelten Aneurysmen. Wir theoretisieren geplatzten Aneurysmen sind wahrscheinlicher, dieses Phänomen als rupturierte Aneurysmen zu demonstrieren.

Engpass-Faktor Und Höhen-Breiten-Verhältnis: Assoziation Mit Geplatzten Aneurysmen Bei Patienten Mit Mehreren Zerebrale Aneurysmen

Bestimmende Faktoren der natürlichen Gefahr der Ruptur der zerebrale Aneurysmen prädiktive ist schwierig, wegen der Notwendigkeit verzerrender Variablen zu kontrollieren. Wir studierten Faktoren im Zusammenhang mit Bruch in einem Modell der Studie von Patienten mit mehreren zerebrale Aneurysmen ein Aneurysma, die zerrissen hatte und eine oder mehrere, für die nicht, in dem jeder Patient als eigene interne Kontrolle diente.

Einschränkungen Von Diffusionsgewichtete Bildgebung Zur Diagnose Von Postoperativen Infektionen

Diffusionsgewichtete Bildgebung (DWI) ist eine sich schnell verbreitende Rolle bei der Diagnose von intrakraniellen Infektion ausgegangen; seine Nützlichkeit bei der Anerkennung der postoperativen Infektion wurde jedoch weitgehend unerforscht. Wollten wir bestimmen die Fähigkeit des DWI genau eine breite Palette von postneurosurgical Infektionen zu erkennen als auch individuelle Faktoren, die seine Anwendbarkeit zu begrenzen, können zu identifizieren.

Niedrigere Inzidenz Von Reoperation Mit Längeren Shunt überleben Mit Erwachsenen Ventrikuloperitonealer Shunts Für Blutungen Im Zusammenhang Mit Hydrozephalus Platziert

Die Inzidenz der Reoperation für ventrikuloperitonealer Shunts (VPS) bei Erwachsenen, ist obwohl niedriger als bei pädiatrischen Patienten nicht unbedeutend. Wir vermuten, dass Erwachsene VPS für Blutungen im Zusammenhang mit Hydrozephalus platziert eine niedrigere Inzidenz von Reoperation als die für andere Arten von Hydrozephalus platziert haben.

Vergleich Von N-Butyl Cyanacrylatkleber Und Onyx Für Die Embolisation Intrakranielle Arteriovenöse Malformationen: Analyse Der Fluoroskopie Und Verfahren

Intrakranielle Arteriovenöse Fehlbildungen (AVM) können durch inszenierte präoperative Embolisation und Resektion erfolgen. Zwei häufig verwendete flüssige Embolics sind N-Butyl-Cyanacrylat (nBCA; CORDIS Microvascular, Inc., New Brunswick, NJ) und Onyx (ev3, Inc., Irvine, CA). Wir wollten das Dienstprogramm dieser Mittel im Hinblick auf die Fluoroskopie und Verfahren zu vergleichen.

Behandlung Von Intrakraniellen Aneurysmen Mit Der Enterprise-Stent: Eine Multizentrische Registrierung

Die Entwicklung von self-expanding Stents, intrakranielle Nutzung gewidmet hat deutlich die Anwendbarkeit der endovaskuläre Therapie zu viele Aneurysmen verbreitert, die sonst durch endovaskuläre Techniken unheilbar gewesen wäre. Den letzten Gesundheitsbehörde Genehmigung der Enterprise vaskuläre Rekonstruktion Gerät und Liefersystem (Cordis) hat eine neue Option für self-expanding Stent-gestützte intrakranielle Aneurysma gewundenes hinzugefügt.

Die Wirkung Der Einrollung Gegenüber Ausschnitt Der Geplatzten Und Rupturierte Zerebrale Aneurysmen Auf Dauer, Kosten Krankenhaus, Krankenhaus-Erstattung, Und Chirurg Erstattung an Der University of Florida

Es gibt nur wenige Studien zum Vergleich von Kosten und Erstattungen für Aneurysma-Clipping gegenüber Aufwickeln und keiner sind aus den Vereinigten Staaten. Unsere Hypothese voraus, dass gewundenes kürzeren Längen der Krankenhausaufenthalt als Übersteuerung in Patienten mit rupturierte Aneurysmen führen würde und daher geringere Krankenhaus Belastungen führen würde. Jedoch wegen der Schwere der Subarachnoidalblutung gäbe es keinen Unterschied in der Länge des Krankenhausaufenthalts oder Krankenhaus Kosten bei Patienten mit geplatzten Aneurysmen.

Faktoren, Die Mit Aspirin Widerstand Bei Patienten Mit Aspirin Und Clopidogrel Für Endovaskuläre Neurochirurgie Premedicated

Gerinnungshemmende Therapie ist entscheidend für die Neurochirurgische endovaskuläre. Einige Patienten sind Aspirin-resistente Nonresponders. Wir überprüft unsere endovaskuläre Neurochirurgie Patienten wurden mit Aspirin und Clopidogrel premedicated identifiziert Nonresponders gegen Aspirin. Faktoren, die mit Aspirin Widerstand wurden ermittelt.

Form-Gedächtnis-Legierungen: Metallurgie, Biokompatibilität Und Biomechanik Für Neurochirurgische Anwendungen

FORMGEDÄCHTNISLEGIERUNG besitzen unterschiedliche dynamische Eigenschaften mit bestimmten Anwendungen in der Neurochirurgie. Aufgrund ihrer einzigartigen physikalischen Eigenschaften sind diese Materialien finden zunehmend Anwendung wo Ausfallsicherheit, Konformation und Betätigung benötigt. Nitinol, die am häufigsten hergestellten Formgedächtnislegierung, reagiert auf thermische und mechanische Reize mit bemerkenswerte mechanische Eigenschaften wie Shape-Memory-Effekt, Super-elasticity und hohe Dämpfung Kapazität. Nitinol hat besonders wegen seiner ausgezeichneten Dauerfestigkeit und Biokompatibilität, besonderes Interesse an Neurochirurgische Anwendungen in der biomedizinischen Gemeinschaft gefunden. Die Eigenschaften von Nitinol und seine diffusionless Phasenbildung tragen zu dieser einzigartigen mechanischen Funktionen. Die Features von Nitinol, besonders seine Shape-Memory-Effekt, Super-elasticity, Dämpfung Kapazität, ebenso wie seine Biokompatibilität und Biomechanik hierin diskutiert werden. Aktuelle und zukünftige Anwendungen der Nitinol und andere Formgedächtnislegierung in endovaskuläre, spinale und minimalinvasive Neurochirurgie werden eingeführt. Ein Verständnis der metallurgischen Eigenschaften von Nitinol bietet eine Grundlage für weitere Exploration des Konsums im neurochirurgischen Implantat-Design.

Moderne Behandlung Von Zerebralen Metastasen: Integrierte Medizinische Learning(SM) Auf CNS-2007

Zerebrale Metastasen sind ein häufiges Problem und stellen komplexe Behandlungsentscheidungen, mit Bezug auf die lokale Kontrolle der behandelten Läsionen, Verhinderung von neuen Hirnmetastasen und Toxizität der Behandlungen. Auf der Jahrestagung 2007 Kongress Neurological Surgeons (CNS) nutzte ein aktiven Lernprozess, genannt integrierte medizinische Learning(SM), Roman zeitgenössische Praxis Muster besser zu verstehen und den Erfolg der Aufklärung über diese kritischen Behandlungsentscheidungen zu überwachen.

Direkte Thrombolyse Für Zerebrale Venöse Sinus Thrombose

Zerebrale venöse Sinus Thrombose (CVST) ist eine zunehmend diagnostizierten Krankheit mit einer Vielzahl von Symptomen, von leichten Kopfschmerzen bis hin zu zerebralen Herniation. Ein potenziell verheerenden Syndrom, CVST einer Sterblichkeitsrate von 6-10 % zugeordnet wurde. In prospektiven Studien, das Gesamtniveau der Tod und die Abhängigkeit von CVST reicht von 8,8 auf 44,4 %. Systemische Antikoagulation bleibt die Erstbehandlung. Jedoch ein Prozentsatz der Patienten verschlechtert trotz der medizinischen Therapie. Diese Fälle führten zu die Entwicklung der Thrombolyse oder endovaskuläre Behandlung für CVST. Erste Berichte über die Verwendung der endovaskulären Behandlung von CVST sind viel versprechend gewesen. Begeisterung für die Verwendung von endovaskuläre Thrombolyse und Thrombektomie sollte jedoch durch Verständnis für mögliche Risiken wie intrazerebrale Blutung und/oder Schiff Dissektion gedämpft werden. Die Autoren lesen die Literatur über endovaskuläre Behandlung von CVST mit einer Beschreibung der chemischen und mechanischen Thrombolytische Techniken.

Ausschnitt Im Vergleich Zu Umwickelnden Für Geplatzten Aneurysmen: Integriertes Medizinisches Lernen Auf CNS-2007

Patienten mit intrakraniellen Aneurysmen, beide rupturiert und unruptured, sind häufig berechtigt, für beide Chirurgie ("Clipping") und endovaskuläre Reparatur ("Aufwickeln") öffnen. Obwohl die Ergebnisse der randomisierten Versuche dieser Entscheidung informiert haben, bleibt die tatsächliche Wahl Ausschnitt oder Aufwickeln für einzelne Patienten komplexe. Auf der Jahrestagung 2007 Kongress Neurological Surgeons (CNS) wurde ein Roman aktiven Lernprozess genannt integrierte medizinische lernen (IML) auf Bildung Frage der kritischen Behandlung angewendet.

Dauer Und Total Krankenhaus Gebühren Clipping Gegenüber Aufwickeln Für Geplatzte Und Rupturierte Erwachsenen Zerebrale Aneurysmen in Der Bundesweiten Stationären Beispieldatenbank 2002 Bis 2006

Wir haben zuvor den Unterschied in der Länge des Aufenthalts und Krankenhaus für Patienten mit zerebralen Aneurysmen behandelt mit Ausschnitt oder Aufwickeln an unserer Institution berichtet. Wir berichten nun eine Analyse der den gleichen Vergleich auf nationaler Ebene mit die bundesweit stationäre Beispieldatenbank durchgeführt.

Ein Roman Murinen Elastase Sackförmigen Aneurysma Modell Für Die Untersuchung Von Knochenmark Stammvater Abgeleitete Zellvermittelte Prozesse in Aneurysma-Formation

Obwohl es einige große Arten Tiermodellen für ein sackförmiges Aneurysmen gibt, gibt es eine Notwendigkeit für eine einfache, reproduzierbare sackförmigen Aneurysma-Modell bei Mäusen.

Primäre Intrakranielle Stenting Beim Akuten Ischämischen Schlaganfall

Akute intrakranielle Schlaganfall ist eine wichtige Quelle von Morbidität und Mortalität in den Vereinigten Staaten. Neuere Studien zeigten verbesserte klinische Ergebnisse für Patienten, die rechtzeitige arteriellen Rekanalisierung zu erzielen. Multimodale Therapien entwickelt haben, um diesen Endpunkt und intravenöse oder intraarterielle Thrombolyse und mechanische Thrombolyse. Änderungen an bestehenden Ballon montierte Stents, die üblicherweise in Kardiologie haben leichter befahrbar und sicherer selbstextrahierende intrakranielle Stents geführt, die schnelle arteriellen Rekanalisierung bieten. Wir überprüfen die Entwicklung der akuten Schlaganfall-Therapie über die letzten Jahrzehnte und die jüngsten Ergebnisse der mechanische Thrombolyse, Schwerpunkt intrakranielle Stenting in der Einstellung der akuten Schlaganfall.

Akute Intraprocedural Thrombus-Bildung Bei Der Spannweite Intrakranielle Stent-Platzierung Für Intrakranielle Atherosklerotischen Krankheit

Behandlung von intrakraniellen atherosklerotischen Krankheit mit der Spannweite-Gateway intrakranielle Stent und Ballon-Angioplastie-System wurde in mehreren multizentrischen Register berichtet. Bis heute wurde die Häufigkeit von akuten intraprocedural Thrombus-Bildung bei der Spannweite Stent-Platzierung nicht berichtet.

Wirkung Des Wochenendes Im Vergleich Mit Dem Wochentag Schlaganfall Eintritt Bei Thrombolytische Verwendung Im Krankenhaus-Mortalität, Entlastung Disposition, Krankenhaus-Gebühren Und Aufenthaltsdauer in Der Bundesweiten Stationären-Beispieldatenbank, 2002 Bis 2007

Ein Strich "Wochenende-Effekt" auf die Mortalität ist in anderen Ländern mit einer möglichen leichten Effekt in den Vereinigten Staaten nachgewiesen. Wir studierten Patienten mit Schlaganfall in der bundesweiten stationären Beispieldatenbank für eine Wochenende-Wirkung auf Thrombolytische Verwendung im Krankenhaus-Mortalität, Entlastung Disposition, Krankenhaus-Gebühren und Aufenthaltsdauer.

Ausschnitt Gegenüber Aufwickeln: Die Gesamte Krankenhaus Kosten Für Aneurysma Behandlung

Vielversprechende Neue Aneurysma-Verschluss Und Klinischen Ergebnis Ergebnisse Von CCT Und Hilft

Timing Der Aneurysma-Operation: Die Internationale Genossenschaft Studie Revisited in Der Ära Der Endovascular Umwickeln

Die internationale Genossenschaft Studie über das Timing der Aneurysma Chirurgie gezeigt, dass die Subarachnoidalblutung (SAB) Patienten, die Chirurgie an post-hemorrhage Tagen 4-10 unterzogen hatte schlechtere Ergebnisse als Patienten auf 0-3 und 11-14 Tage behandelt. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wurde der Schluss gezogen, dass Patienten, die an 4-10 Tagen SAH präsentieren Aneurysma-Operation verzögert erst nach dem 10. Tag haben sollte. Seit der Studie Aufwickeln ist eine Behandlungsoption geworden und es ist unklar, ob diese Ergebnisse für diese neue Behandlungsform gelten. Unsere Institution ist ein regionaler Empfehlungs-Zentrum für SAH, und Patienten werden zu verschiedenen Zeitpunkten nach der Blutung übertragen. Wir wollten um festzustellen, ob Patienten, die an 4-10 Tagen ankommen waren sicher sofort aufwickeln, anstatt zu warten bis nach 10.Tag zu unterziehen.

Rekanalisierung Therapie Für Akuten Ischämischen Schlaganfalls, Teil 2: Mechanische Intraarterieller Technologien

Schlaganfall-Therapie hat in den letzten zwei Jahrzehnten mit der flächendeckende Umsetzung von chemischer Thrombolyse für akuten Schlaganfall revolutioniert worden. Chemischer Thrombolyse jedoch weiterhin seine Wirksamkeit sekundär bei relativ kurzer Zeit Windows und hohes zugeordneten der Blutung begrenzt sein. In einem Versuch, hämorrhagische Komplikationen zu minimieren und erweitern die verfügbaren therapeutisches Fenster, mechanische Geräte, die speziell für den Thrombus-Entfernung haben Blutgerinnsel Auslöschung und arteriellen Revascularization jüngsten Anstieg der Entwicklung und Nutzung erfahren. Als solche stellen chemische Thrombolytics jetzt nur eine von vielen Varianten in der akuten Schlaganfall-Therapie. Diese neuen mechanischen Geräte Fenster Behandlung potentielle erweitert haben und nun bieten Alternativen für Patienten, die nicht auf konventionellen intravenöse Thrombolyse reagieren. Diesen Bericht diskutieren über die Entwicklung dieser Geräte, die Unterstützung der Literatur und der individuellen Stärken, dass jeder Richtung eine lebensrettende Therapie für Strich hervorbringt.

Rekanalisierung Therapie Für Akuten Ischämischen Schlaganfalls, Teil 1: Chirurgische Embolektomie Und Chemischer Thrombolyse

Zerebrale Revascularization Ansätze für akuten ischämischen Schlaganfall im vergangenen Jahrzehnt stark erweitert. Viele neue Revascularization Strategien werden derzeit geprüft, während andere weiter an Popularität, bietet Hoffnung für diejenigen mit sonst therapieresistenter Krankheit gewinnen. Wir besprechen die historische und aktuelle Fortschritte in Richtung erfolgreiche Rekanalisierung, sowie die Bemühungen um eine sichere und wirkungsvolle Methode des Revascularization in der Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls zu entwickeln.

Rupturierte Zerebrale Aneurysmen Scheuen Sich Nicht, Wenn Sie Bruch: Multizentrische Kooperative Aneurysma-Studiengruppe

Die internationale Studie von Aneurysmen festgestellt, dass für Patienten ohne vorherige Geschichte der Subarachnoidalblutung, kleine (7 mm <) anterior Kreislauf und posterioren Zirkulation Aneurysmen eine 0 % und 2,5 % Gefahr einer Subarachnoidalblutung über 5 Jahre, bzw. hatte.

Rebleeding Risiko Nach Behandlung Der Geplatzten Aneurysmen

Postprocedural rebleeding ist eine bedeutende Quelle von Morbidität nach endovaskuläre Behandlung der geplatzten Aneurysmen. Vorherige umfangreiche Berichte schließen der zerebralen Aneurysma Rerupture nach Behandlung Studie der International subarachnoidale Aneurysma Trial und die Studie über die frühen Rebleeding nach Aufwickeln von rupturiert zerebrale Aneurysmen, die nonprocedural rebleeding Preise innerhalb von 30 Tagen nach der Behandlung von 2,7 % und 1,9 % 1,4 %, bzw. gemeldet. Allerdings ist das Aufwickeln von intrakraniellen Aneurysmen im ständigen Wandel durch Förderung Gerätedesign und sich entwickelnden Techniken. Diese Studien enthalten nur Patienten, die zunächst vor 2004 behandelt. In der vorliegenden Studie bewerten die Autoren die jüngsten kurzfristige Ergebnisse mit endovaskuläre Behandlung von geplatzten Aneurysmen.

Stent-assoziierte Strömung Umbau Führt Dazu, Dass Weitere Okklusion Der Unvollständig Aufgerollter Aneurysmen

Unvollständige Spule Okklusion ist erhöhtes Risiko des Wiederauftretens Aneurysma. Wir vermuten, dass intrakranielle Stents dazu, die Strömung zu renovieren führen kann, die fördert weitere Okklusion eine unvollständig aufgerollter Aneurysma.

Avastin Zur Behandlung Für Strahlung Nekrose: Spannende Ergebnisse Aus Einer Neuen Randomisierten Studie

Aggressive Intervention Eine Junge Frau Mit Intrakranielle Blutung Nach Erfolglosen Intravenöse Thrombolyse Für Linken Mittleren Hirnarterie Okklusion Zu Behandeln. Fallbericht

Schlaganfallpatienten, deren Zustand nicht nach intravenöser Verabreichung von Tissue Plasminogen Activator (tPA) verbessert, möglicherweise Kandidaten für endovaskuläre Intervention. Patienten mit neuen intrazerebrale Blutung, während solche Interventionen sind stellen eine schwierige Herausforderung, Neurointerventionists und oft Kohlenstoff als Fehler bei der Behandlung und als unangemessen für intraarterielle Rekanalisierung Bemühungen. Die Autoren präsentieren einen Fall, in dem aggressive Intervention trotz Anzeichen für Kontrast Paravasation auf preintervention Angiographie durchgeführt wurde. Diese 37 Jahre alte Frau mit einem Verschluss der Zusammenlegung Segment der linken mittleren Hirnarterie und einem Institute of Health Stroke Scale-Ergebnis von 24 dargestellt. Sie erhielt die intravenöse tPA ohne Verbesserung. Angiographie ergab Zusammenlegung Thrombus sowie aktive Kontrast Paravasation ohne arteriellen Verschiebung. Thromboaspiration wurde vor dem Hintergrund ihrer bekannten Hämorrhagie mit ausgezeichneten Rekanalisierung durchgeführt. Sofortige postprocedure Bildgebung zeigte eine große insular Hämatom und emergent Kraniektomie und Hämatom Evakuierung durchgeführt wurden. Am 4 Monate Follow-up der Patienten zu Hause lebte, war ambulating und hatte ausgezeichnete Verständnis mit milden Ausdrucksvolle Aphasie. Es gibt wenig referierten Daten in der Literatur, in der Entscheidungsfindung zu helfen, wenn zum Zeitpunkt der Preinterevention Angiographie Kontrast Paravasation erkannt wird. Fortsetzung der mechanischen endovaskuläre Strich Intervention, im Hinblick auf aktive Kontrast Paravasation, kann gerechtfertigt sein, bei jungen Patienten mit großen Defiziten und mangelnde arterielle Verschiebung oder verzögerte global Füllung. Weitere Thrombolytics werden nicht geraten. In ausgewählten Schlaganfallpatienten kann Fortsetzung einer geplanten Versuch, mechanische Rekanalisation ohne die weitere Nutzung der Thrombolytics gerechtfertigt sein, angesichts der bekannten intrazerebrale Blutung.

Häufigkeit Von Anfällen Oder Epilepsie Nach Dem Beschneiden Oder Aufwickeln Von Rupturiert Und Zerebrale Aneurysmen in Der Beispieldatenbank Bundesweit Stationäre Unruptured: 2002-2007

Es ist nicht klar, ob Behandlungsform (Ausschnitt oder Aufwickeln) das Risiko von Anfällen nach der Behandlung von zerebralen Aneurysmen auswirkt.

Glioblastoma Multiforme Tumor-Stammzellen Bilden Endothel

Verzögert, Thrombose Oder Stenose Nach Unternehmen-assistierte Stent-Aufwickeln: Ist Es Sicher? Zwischenprüfung Ergebnisse Der Zwischenstaatlichen Zusammenarbeit Der Unternehmen Stent Aufwickeln

Stent-gestützte Aufwickeln von intrakraniellen Aneurysmen mit selbstextrahierende Stents stieg die Anwendbarkeit der Neuroendovascular-Therapien zu diesen Aneurysmen, die zuvor als "uncoilable" wegen schlechten Morphologie. Die Enterprise vaskuläre Rekonstruktion Gerät und Liefersystem (Cordis) zeigte vielversprechende erste kurzfristige Ergebnisse. Allerdings sind die Preise der verzögerten in-Stent-Stenose oder Thrombosen nicht bekannt.

Intensivpflege-Leitlinien Für Die Endovaskuläre Verwaltung Der Zerebralen Vasospasmus

Zerebraler Vasospasmus und verzögerte zerebrale Ischämie entfallen signifikante Morbidität und Mortalität nach Aneurysmatische Subarachnoidalblutung. Während die meisten Patienten mit Triple-H-Therapie verwaltet werden, wurden beim Triple-H-Behandlung kann nicht verwendet werden oder ineffektiv ist endovaskuläre Behandlungen verwendet. Eine elektronische Literaturrecherche wurde durchgeführt, um englischsprachige Veröffentlichungen, die bis Oktober 2010 zu identifizieren, die endovaskuläre Verwaltung der Vasospasmus gerichtet. Insgesamt 49 Beiträge wurden identifiziert, Adressierung, endovaskuläre Behandlung Timing, intraarterieller Behandlungen und Ballon-Angioplastie. Die meisten der verfügbaren Studien untersucht intraarterieller Papaverin oder Ballon-Angioplastie. Beide haben im allgemeinen nachweislich erfolgreich behandeln Vasospasmus und Verbesserung der neurologischen Zustand, ohne klaren Nutzen von einer Behandlung mit einem anderen verglichen. Es gibt Berichte über Komplikationen mit beiden Therapien, einschließlich Schiff Bruch während der Angioplastie, intrakranielle Hypertonie und mögliche Neurotoxizität Papaverin zugeordnet. Begrenzte Daten liegen auswerten Nicardipin oder Verapamil, mit positiven Wirkungen, die mit Nicardipin und inkonsistente Vorteile mit Verapamil berichtet.

Critical Care Management Von Patienten Nach Aneurysmatische Subarachnoidalblutung: Empfehlungen Der Neurocritical Care Society Interdisziplinären Konsens-Konferenz

Subarachnoidalblutung (SAB) ist eine akute zerebrovaskuläre Veranstaltung, die verheerende Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem sowie eine profunde Auswirkung auf mehrere andere Organe haben kann. SAB-Patienten werden routinemäßig auf einer Intensivstation aufgenommen und werden von einem multidisziplinären Team betreut. Ein Mangel an qualitativ hochwertigen Daten führte zu zahlreiche Ansätze zur Verwaltung und begrenzte Anleitung zur Auswahl unter ihnen. Bestehende Richtlinien betonen, Risikofaktoren, Prävention, Naturgeschichte und Verhütung von rebleeding, sondern bieten begrenzte Diskussion über die komplexe Intensivpflege Probleme bei der Versorgung von Patienten SAH. Die Neurocritical Care Society organisiert eine internationalen, interdisziplinären Konsens-Konferenz über die Intensivpflege-Verwaltung von SAH, dieses Bedürfnis anzusprechen. Experten aus Neurocritical Pflege, Neurochirurgie, Neurologie, Interventionelle Neuroradiologie und Neuroanesthesiology aus Europa und Nordamerika wurden anhand ihrer Publikationen und Kompetenz rekrutiert. Eine Jury aus vier erfahrenen Neurointensivists wurde für ihre Erfahrung in klinischen Untersuchungen und Erarbeitung von Leitlinien für die Praxis ausgewählt. Empfehlungen wurden basierend auf Literaturübersicht, die mit dem GRADE System, Diskussion, die Integration der Literatur in die kollektive Erfahrung der Teilnehmer und der kritischen Überprüfung durch eine unabhängige Jury entwickelt. Empfehlungen wurden mit das GRADE System entwickelt. Schwerpunkt wurde auf dem Prinzip, dass die Empfehlungen nicht nur auf die Qualität der Daten aber auch Nachteile und Übersetzung in die Praxis basieren sollte. Starke Beachtung erhielt Leitlinien und Empfehlungen für alle Probleme, die bei der täglichen Verwaltung der SAB-Patienten, auch in Abwesenheit von qualitativ hochwertigen Daten zu liefern.

ACR-Kriterien Für Angemessenheit ® Auf Hirngefäßerkrankungen

Der Schlaganfall ist die plötzlich auftretende fokale neurologische Symptome durch Ischämie oder Blutung im Gehirn. Aktuellen FDA-zugelassenen klinischer Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls erfordert die Verwendung von intravenöse Thrombolytische Agent recombinant Tissue Plasminogen Activator gegeben < 3 stunden nach Symptom auftreten, nach ausschluss der intrazerebralen blutung durch eine Noncontrast CT Scan. Advanced MRI, CT, und andere techniken können den strich zu bestätigen diagnose und untertyp, läsion lage zu demonstrieren, vaskuläre okklusion, zu identifizieren und andere Management-entscheidungen zu führen, aber innerhalb der ersten 3 stunden nach Ictus, dürfen keine zeit verlieren oder zurückzuhalten recombinant Tissue Plasminogen Activator therapie nach ausschluss des akuten blutung Noncontrast CT-Scans. HERR diffusionsgewichtete bildgebung sehr empfindlich und spezifisch für akute zerebrale ischämie ist und in kombination mit Perfusion diffusionsgewichtete bildgebung, zur identifikation von möglicherweise salvageable ischämischen gewebe, besonders in der zeit dient kann verwendet werden > 3 Stunden nach Symptom auftreten. Erweiterte CT Perfusion Methoden verbessern Sensibilität für akute Ischämie und sind zunehmend mit CT Angiographie verwendet, um die akuten Schlaganfall als Ergänzung zum Noncontrast RP. bewerten Die ACR-Angemessenheit-Criteria(®) sind evidenzbasierten Leitlinien zu bestimmten klinischen Bedingungen, die alle 2 Jahre durch eine multidisziplinäre Expertengruppe überprüft werden. Die Leitlinie Entwicklung und Überprüfung beinhalten eine umfangreiche Analyse der aktuellen medizinischen Fachliteratur aus Fachzeitschriften und die Anwendung einer etablierten Konsens-Methodik (modifizierte Delphi) die Angemessenheit der Darstellung und Behandlung Verfahren durch das Gremium zu bewerten. In den Fällen, in denen Beweise fehlt oder nicht endgültigen, Experten Meinung herangezogen werden, Bildgebung oder Behandlung zu empfehlen.

Stenting Gegen Aggressive Medizinische Therapie Für Intrakraniellen Arteriellen Stenose

Atherosklerotische intrakraniellen arteriellen Stenose ist eine wichtige Ursache für einen Schlaganfall, die zunehmend mit Perkutane transluminale Angioplastie und Stenting (PTAS) wiederkehrenden Schlaganfall verhindern behandelt wird. Jedoch PTAS wurde nicht verglichen mit ärztlicher Leitung in einer randomisierten Studie.

Computertomographische Perfusionsbildgebung Nicht-hämorrhagische Zerebrale Hyperperfusion Syndrom Und Umkehr Nach Medizinischen Behandlung Nach Angioplastie Der Carotis Interna Und Stenting Berechnet

Ziel und Bedeutung zerebrale Hyperperfusion-Syndrom (CHS) ist eine seltene Carotis Thrombendarterektomie und Karotis-Angioplastie und Stenting (CAS) beobachtet. Die Anamnese ist eines Patienten mit CT-Perfusionsbildgebung nicht-hämorrhagische CHS und Umkehr nach medizinischen Behandlung nach CAS dargestellt. Klinische Präsentation A Rechtshänder kaukasischen Mann in seiner späten siebziger Jahren präsentierte mit plötzlichem Beginn Recht, das obere Extremität LÃ und Anästhesie und rechts Gesichts Parasthesias mit vollständige Rückbildung innerhalb von 24 h. CT-Angiographie (CTA) 75 % linken Halsschlagader zervikaler Stenose offenbart. Der Patient unterzog sich ereignislos linken CAS. Sechs Stunden nach dem Eingriff entwickelte er verbale Perseveration und rechten oberen Extremität Parese. CT-Perfusionsbildgebung zeigte erhöhte mittlere vorübergehende Zeit in der linken Parieto-Occipital Lappen ohne Änderungen der Hirndurchblutung oder zerebrale Blutvolumen. Eine klinische Diagnose von CHS vermutete. Mehrere Stunden nach der Senkung des Blutdrucks, verbessert seine Symptome. Ein Follow-up war CTA mit CT Perfusion durchgeführt, die vollständige Auflösung der bisher beobachteten Veränderungen im mittleren vorübergehende Zeit zeigten. Der Patient wurde ohne neurologische Folgeerscheinungen nach Hause entlassen. Abschluss ist der erste Bericht zu unserem Wissen von CT Perfusion imaging für CHS post-symptomatic Bildgebung folgende klinische Resolution. Prompt CHS-Bewertung kann umfassen, CT Perfusion imaging, um diagnostische Genauigkeit zu unterstützen. Strengen Blutdruck Kontrolle bleibt das Rückgrad der Behandlung.

Auswirkungen Von Intrakraniellen Selbstextrahierende Stents Bei Der Behandlung Des Akuten Ischämischen Schlaganfalls: Wirksamkeit Und Grenzen

In den letzten Jahren sind die endovaskuläre selbstextrahierende Stents eine praktikable Option für die Behandlung von akuten ischämischen Schlaganfalls Neurointerventionalists geworden. Rechtzeitiges Eingreifen für Strich könnte den Unterschied zwischen vollständigen Wiederherstellung und signifikante Morbidität oder Tod bedeuten. Seit 2006 eine Handvoll klinische Studien haben gezeigt das Potenzial von selbstextrahierende Stents schnelle Revascularization zuverlässig zu erreichen. Diese Geräte expandieren in Nutzung, wie neue Designs verfahrenstechnischen Flexibilität und bessere klinische Ergebnisse bieten. Wir diskutieren diese klinischen Untersuchungen, Konzentration auf die verfahrensrechtlichen Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen selbstextrahierende Stent-Design.

Perioperative Sicherheit Der Hydrosoft Spulen

ObjectiveHydrosoft Spulen wurden entwickelt, um als Abschluss dienen Spulen um Aneurysmatische Wiederholung am Hals zu verhindern. Erste Tierexperimentelle Studien waren ermutigend, da einige Studien zeigte endothelial Heilung über den Hals ohne Wiederauftreten im Laufe der Zeit. Theoretische Bedenken bestehen jedoch hinsichtlich der potenzielle Gefährdung der übergeordneten Schiffe wie die Hydrosoft-Spulen am Hals zu erweitern sowie ob solche Spulen ausreichend geschmeidig als ein echter schlichten Spule diene sicher sein können. Eine Retrospektive Bewertung für die ersten klinischen Erfahrungen nutzt Hydrosoft Spulen aus drei Zentren der großvolumigen durchgeführt wurde.MethodsEach-Zentrum wurde gebeten, Bericht angiographischen (Aneurysmatische Lage, Aneurysmatische maximale Größe, Hals-Größe, Inzidenz von intraprocedural übergeordneten Schiff Thrombose, Spule Herniation, Aneurysmatische Bruch sowie Raymond Skala und Prozent Okklusion nach Aufwickeln) und klinische (Bruch, Status, Hunt und Hess Grad, Inzidenz von Schlaganfall, Blutung, Vasospasmus und Hydrozephalus) Daten auf aufeinander folgenden Patienten, die Platzierung der Hydrosoft Windungen unterzogen.ResultsA insgesamt 141 Patienten waren eingeschrieben. Embolisation erreicht ein Raymond Scale Score von I (vollständige Auslöschung) in 79 Aneurysmen (56 %), II (residual Hals) in 40 Aneurysmen (28 %) und III (residual-Kuppel) in 21 Aneurysmen (15 %); in einem Fall, den die Hydrosoft-Spule nicht platziert werden konnte. Prozessuale Morbidität und Mortalität wurden 1,4 % und 2,1 %. Keine Komplikationen wurden endgültig die Verwendung von Hydrosoft Spulen zugeschrieben. Übergeordnete Schiff Thrombose, zwei davon nach intraprocedural Verabreichung von Thrombolytische Agents aufgelöst und führten nicht zu neurologischen Folgeerscheinungen gab es drei Fälle (2,1 %). Die Inzidenz von intraprocedural oder Periprocedural Aneurysmatische Bruch (2,1 %), Zerebrale Hämorrhagie (3,5 %), Schlaganfall (4,9 %), Vasospasmus (26,2 %) oder Hydrozephalus (31,1 %) waren vergleichbar mit zeitgenössischer Literatur.ConclusionThe Verwendung von Hydrosoft Spulen scheint sicher zu sein und führt nicht zu höheren Komplikation als derzeit in der Literatur angenommen werden. Weitere sind prospektive Studien erforderlich, um herauszufinden, ob die Verwendung von Hydrosoft Ergebnisse in eine niedrigere Inzidenz Aneurysmatische Seriendauer Spulen.

Verzögerte Intraparenchymal Blutung Nach Einer Rohrleitung Embolisation Gerät Behandlung Für Eine Riesige Recanalized Ophthalmica Aneurysma

Das Rohrleitung Embolisation Gerät hat klinischen Erfolg im Management von komplexen intrakraniellen Aneurysmen entstehen entlang der anterioren intrakraniellen Zirkulation mit einem relativ niedrigen Komplikation-Profil gezeigt. Ein Fallbericht wird dargestellt, welche eine neuartige Komplikation einer verzögerten Intraparenchymal Blutung nach Bereitstellung einer Rohrleitung Embolisation Gerät zur Behandlung von einer zuvor aufgebrochenen beschreibt teilweise thrombosierten ophthalmic Segment Aneurysma.

Eine Prospektive Randomisierte, Single-Blind Studie Des Schiffes Abschluss Folgenden Patientenkomfort: Extravaskulären Synthetische Dichtstoff-Verschluss Bietet Weniger Schmerzen Als Ein Selbstdichtende Naht Vaskuläre Kompression Gerät

Mynx M5 (AccessClosure, Inc., Mountain View, Kalifornien, USA), ein Roman vaskulären Schließung Gerät (VCD) extravaskulären synthetische Versiegelung, Mai effektiv nutzen-Dichtung der Arterienöffnung bei gleichzeitiger Senkung der Schmerzes verbunden mit Arterienöffnung-Verschluss mit anderen VCDs gesehen. Bis heute existieren keine Studien vergleichen die Schmerzen, die Bereitstellung zwischen unterschiedlichen VCDs als ein primärer Endpunkt zugeordnet.

Monozyt Chemotaktische Protein-1 Fördert Entzündliche Gefäßreparation Von Murinen Carotis Aneurysmen über Eine Makrophagen Entzündliche Protein-1α Und Makrophagen Entzündliche Protein-2-abhängigen Signalweg

Bis kann zu 5 % der Bevölkerung einen Gehirn-Aneurysma haben. Ist das Gehirn-Aneurysma Brüche, > 50 % Mortalität, und mehr als ein Drittel der Überlebenden angewiesen sind. Hirn-Aneurysmen erkannt, bevor Bruch behandelt werden, kann um Bruch zu verhindern, oder geplatzte Aneurysmen behandelt werden, können um Rerupture zu verhindern. Endovaskuläre Aufwickeln von Hirn-Aneurysmen ist die Therapie der Wahl für einige Aneurysmen; jedoch kann bis zu ein Viertel der Aneurysmen wiederkehren. Die gewickelten Aneurysmen, die nicht mehr vorkommt zeichnen sich durch entzündliche Intra-Aneurysmatische Gewebe, die Heilung; Daher studierte wir die Biologie dieses Prozesses, insbesondere die Rolle der Monozyt chemotaktische Protein-1 (MCP-1), ein Zytokin, bekannt für die Heilung von Gewebe.

Direkte Thrombektomie Mit Der Halbschatten-Thromboaspiration-Katheter Für Die Behandlung Von Zerebralen Venösen Sinus Thrombose

Ziel: Zerebrale venöse Sinus Thrombose (CVST) ist eine seltene Ursache für einen Schlaganfall. Eine 21 jährige Frau präsentiert unsere Institution in einem rasch verschlechternden neurologischen Zustand nach Fehler systemische Heparintherapie zur Behandlung von überlegener sagittal-(SSS) Thrombose. Methoden: Der Patient unterzog emergent mechanische Thrombektomie der thrombosierten SSS mithilfe des 0,054 Zoll Halbschatten Katheters. Keine adjuvante direkte pharmakologische und/oder mechanischen Thrombektomie durchgeführt wurde. Ergebnisse: Erfolgreiche venöse Rekanalisierung wurde erreicht mit dem Halbschatten-System. Der Patient verbessert symptomatisch nach der Intervention, und sie machte eine komplette neurologische Erholung innerhalb von 30 Tagen. Bei 6-Monats-Follow-up hatte der Patient kehrte zurück, um Arbeit und Schule und neurologisch intakt geblieben. Eine Wiederholung MRV zeigten komplette Sinus Rekanalisierung. Fazit: Direkte mechanische Thrombektomie mit dem Halbschatten-System bereitgestellten rapid Sinus Rekanalisierung zur Behandlung der symptomatischen zerebrale venöse Sinus Thrombose. Dieses Gerät ist eine wertvolle Ergänzung zu den Neurointerventional Effektivitätsvorteile.

Vasospasmus Nach Aneurysmatische Subarachnoidalblutung: Überprüfung Der Randomisierte Kontrollierte Studien Und Metaanalysen in Der Literatur

Zerebraler Vasospasmus ist eine wichtige Quelle von Morbidität und Mortalität nach Aneurysmatische Subarachnoidalblutung (SAB). Eine Vielzahl von Therapien haben wurde genutzt, um zu verhindern oder Vasospasmus zu behandeln. Trotz der großen Anzahl klinischer Studien wurden nur wenige randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) von ausreichender Qualität veröffentlicht. Wir überprüfen die RCTs und Meta-Analysen in der Literatur über die Behandlung und Prophylaxe der zerebralen Vasospasmus nach aneurysmatischer SAH.

Intrakranielle Stents Zur Behandlung Des Akuten Ischämischen Schlaganfalls: Evolution Und Aktuellen Status

Intravaskuläre Stents wurden angewendet, um eine Vielzahl von pathophysiologische Bedingungen zu behandeln. Stenting ist mit Fortschritten in der Stent-Planung und Lieferung eine praktikable Behandlungsoption neurovaskulärer Erkrankungen geworden. Vor kurzem erhielt intrakraniellen arteriellen Stenting zunehmendes Interesse als eine Modalität zu rasch und effektiv recanalize betroffenen Schiffe in die Einstellung des akuten ischämischen Schlaganfalls.

Auftreten Von Ventrikulären Shunt-Platzierung Für Hydrocephalus Mit Clipping Gegenüber Aufwickeln Für Rupturiert Und Zerebrale Aneurysmen in Der Beispieldatenbank Bundesweit Stationäre Unruptured: 2002 Bis 2007

Nur wenige Studien haben das Auftreten von ventrikulären Shunt-Platzierung für Hydrozephalus nach Ausschnitt gegenüber Aufwickeln von zerebralen Aneurysmen verglichen.

Eine Einfache Technik Für Morphologische Messung Der Zerebralen Arteriellen Kreis-Varianten Mit Public Domain-Software (Osiris)

Dieser Artikel beschreibt eine einfache Methode zur Messung der Dimensions und morphologische Veränderungen der zerebralen arteriellen Kreis mit dem Allzweck Softwareprogramm Osiris zu identifizieren. Dieses benutzerfreundliche und portable Programm anzeigt, manipuliert und medizinische digitale Bilder analysiert, und es hat die Fähigkeit, morphometrischer Eigenschaften des ausgewählten Blutgefäße (oder anderen anatomischen Strukturen) bei Mensch und Tier zu bestimmen. Um morphometrischer Variationen in der zerebralen arteriellen Kreis zu ermitteln, wurden 132 Gehirne von kürzlich verstorbenen Föten, Säuglingen und Erwachsenen seziert. Das Dissektion-Verfahren wurde zunächst digitalisiert und dann die Abmessungen mit Osiris Software gemessen wurden. Messungen für jedes Schiff Länge und Außendurchmesser dienten zu identifizieren und Klassifizieren von morphologische Veränderungen der zerebralen arteriellen Kreis. Die am häufigsten beobachteten anatomischen Variationen waren Uni- und bilateralen Hypoplasie der hinteren kommunizierende Arterie. Diese Studie zeigt, dass Public Domain-Software verwendet werden kann, zu messen und zerebrale arterielle Kreis Schiffe zu klassifizieren. Diese Methode könnte ausgeweitet werden, anderen anatomischen Regionen zu prüfen oder um andere Tiere zu studieren. Darüber hinaus konnte wissen Variationen innerhalb des Kreises klinisch angewendet werden, zur Verbesserung der Spezifität der Diagnostik und Therapie.

Vorsätzliche Partieller Umwickelnde Kuppel Absicherung Von Komplexen Geplatzten Zerebrale Aneurysmen Wird Verhindert, Dass Akute Rebleeding Und Günstige Klinische Ergebnisse Produziert

Das Aufwickeln von geplatzten zerebrale Aneurysmen schützt gegen akute rebleeding; jedoch, ob teilweise Aufwickeln eines geplatzten zerebralen Aneurysma schützt gegen akute rebleeding wurde nie nachgewiesen.

Cross-Auflage-Techniken Für Endovaskuläre Revascularization Des Akuten Schlaganfalls

Höhere Komplikationen Und Keine Verbesserung Der Mortalität in Der ACGME Resident Pflicht-Stunden-Beschränkung-Ära: Eine Analyse Von über 107.000 Neurochirurgische Trauma-Patienten in Der Bundesweiten Stationären-Beispieldatenbank

Hintergrund: Die ACGME resident Pflicht-Stunden Einschränkungen wurden umgesetzt, im Juli 2003 basierend auf der Annahme, die ansässigen Müdigkeit zu medizinischen Fehlern beiträgt. Ziel: Die Wirkung der Pflicht-Stunden Beschränkungen der Wirksamkeit bei Neurotrauma Patienten zu untersuchen. Methoden: Die bundesweit stationäre-Beispieldatenbank (NIS) wurde für einen bestimmten Zeitraum ohne Einschränkungen analysiert (Jahre 1999-2002) im Vergleich zu einer Zeit mit Einschränkungen (Jahre 2005-2008) für: 1) Sterblichkeit und 2) Komplikationen. Wir analysierten Lehr- und nicht-Lehrkrankenhäuser Potentialdifferenzen durch gebietsfremde Faktoren berücksichtigen. Ergebnisse: Es gab 107.006 Lehrkrankenhaus und 115.604 nicht-Lehre Krankenhausaufnahmen wegen Neurotrauma. Multivariate logistische Regression gezeigt hat, in Universitätskliniken, deutlich höhere Komplikationen in den Zeitraum mit Einschränkungen. In nicht-Lehrkrankenhäuser, gab es keinen Unterschied in der Komplikationen. In Lehre und nicht-Lehrkrankenhäuser, gab es keinen Unterschied in der Sterblichkeit zwischen den beiden Zeiträume. Für Lehre und nicht-Lehrkrankenhäuser es gab keinen Unterschied in der Länge des Aufenthalts, aber Krankenhaus Gebühren waren signifikant höher in der Zeit mit Einschränkungen. Das Auftreten einer Komplikation wurde in beiden Zeiträumen sowohl in Lehre als auch in nicht-Lehrkrankenhäuser deutlich von längerer Dauer und höhere Gebühren in Krankenhaus zugeordnet. Fazit: Die Umsetzung der ACGME resident Pflicht-Stunden Beschränkungen wurde erhöhte Komplikationen und keine Veränderung der Mortalität für Neurotrauma Patienten in Lehrkrankenhäuser zugeordnet. In nicht-Lehrkrankenhäuser, gab es keine Veränderung Komplikationen und Sterblichkeit. Das Auftreten einer Komplikation wurde in beiden Zeiträumen sowohl in Lehre als auch in nicht-Lehrkrankenhäuser längere Dauer und höhere Krankenhaus Gebühren zugeordnet.

Auftreten Von Angiographischen Femoralis Arterie Komplikationen Nach Vaskulären Schließung Mit Mynx Und AngioSeal

IntroductionThere wurden die jüngsten Berichte über hohe vaskuläre Komplikation Preise nach der Verwendung des Geräts vaskulären Schließung Mynx (VCD). In unserer Institution vaskuläre Komplikationen aufgrund dieser Geräte nur selten aufgetreten. Eine Studie wurde durchgeführt, rückwirkend vergleichen angiographischen Anomalien gesehen nach der Schließung der Arteria femoralis durch den Mynx und AngioSeal VCDs genauer Einblick in die Risiken im Zusammenhang mit VCDs.MethodsAll, Erwachsene Patienten, die Bereitstellung von Mynx oder AngioSeal VCD unterzog und unterzog sich anschließend wiederholen Angiographie innerhalb der nächsten 30 Tage zwischen 1. Juli 2010 und 1. April 2011 wurden überprüft. Zwei unabhängige verblindeten Radiologen verglichen verblendeten pre-procedure und Follow-up femorale Angiogramme auf das Vorhandensein von Pseudoaneurysm oder andere vaskuläre Anomalie. Krankenhaus-Datensätze wurden für Haupt- oder Komplikationen der Leistengegend-Website oder der Arteria femoralis überprüft.ResultsThirty Patienten (31 Angiogramme) unterzog vaskulären Schließung mit einem Mynx und 57 Patienten (69 Angiogramme) erhielten eine AngioSeal. Verstreichen Sie die durchschnittliche Zeit bis wiederholen femorale Angiographie 6.2 (Bereich 1-21, Median 5,5 Tage) in der Gruppe Mynx und 6,3 Tagen (Range 0-30, Median 5 Tage) in der AngioSeal-Gruppe war. Zwei Pseudoaneurysms und eine kleinere Stenose wurden in der AngioSeal Gruppe identifiziert. Keine angiographischen Anomalien wurden in der Gruppe Mynx gesehen. Keine Intraluminal Füllung defekte wurden auf die Follow-up femorale Angiogramme demonstriert. Ein Patient, der ein AngioSeal erhielt entwickelt eine verzögerte kleinere Leiste Website Hämatom, die nicht chirurgischen Intervention erforderlich war.ConclusionsAngiographic Komplikationen wurden in nur 3 % der Patienten nach Schließung mit Mynx oder AngioSeal VCDs gesehen. Es gab keine klinisch signifikanten Leistengegend Website oder vaskuläre Komplikationen. Diese Daten legen nahe, dass beide VCDs sicher für den Einsatz nach Angiographie mit einer niedrigen Rate von Arteria femoralis Komplikationen sind.

Überprüfung Der Gemeldeten Komplikationen Im Zusammenhang Mit Der Pipeline-Embolisation-Gerät

Begründung Für Die Behandlung Von Unruptured Aneurysmen: Aktuarielle Analyse Der Naturgeschichte Risiko Im Vergleich Behandlung Risiko Für Aufwickeln Oder Ausschnitt Auf Der Grundlage Von 14.050 Patienten in Der Bundesweiten Stationären-Beispieldatenbank

Ziel: Die Behandlung von kleinen rupturierte Aneurysmen hat gestellt anhand der Ergebnisse der internationalen Studie der rupturierte Aneurysmen. Unser Ziel war es, Naturgeschichte Ruptur-Risiko im Vergleich Behandlung Risiko für Aufwickeln und clipping kleine rupturierte Aneurysmen, die Verwendung von Daten in der bundesweiten stationären-Beispieldatenbank zu vergleichen. Methoden: Daten für Clipping und Aufwickeln von rupturierte Aneurysmen wurde aus dem landesweiten stationäre-Beispiel von 2002 bis 2008 gesammelt. Behandlung Risiken wurden bereinigt um Alter, Geschlecht und medizinische Komorbiditäten. Logistische Regressionsmodelle wurden zur Darstellung der geschätzten Wahrscheinlichkeit von ungünstigen Verlauf als Funktion der Patientenalter für Clipping und gewundene Kurven erzeugen. Diese Behandlung Risiko Kurven wurden mit Naturgeschichte versicherungstechnische Risiken Kurven berechnet aus vier prominenten Studien verglichen. Ergebnisse: Es gab 14.050 Hospitalisierungen: 7439(53%) Aufwickeln; 6611(47%) Ausschnitt. Für Patienten, die gewundene oder Ausschnitt unterzogen, die Sterblichkeit betrug 2,17 % 2,66 % und die Morbidität betrug 2,16 % bzw. 4,75 %. Das bereinigte Risiko eines ungünstigen Verlauf von Ausschnitt und aufwickeln, wenn gegen die meisten Naturhistorischen Studien, modelliert zeigt einen Behandlung nutzen zum Clipping für Patienten < 70 Jahre und für Patienten gewundenes < 81 Jahre. Modelle anhand der International Study of rupturierte Aneurysmen Daten zeigen einen Behandlung nutzen zum Clipping für Patienten < 61 Jahre und für Patienten Aufwickeln < 70 Jahre. Fazit: Sowohl schneiden und Aufwickeln von rupturierte Aneurysmen sind sicher. Diese Analyse zeigt Gründe für kleine rupturierte Aneurysmen bei Patienten Zuschneiden < 61-70 Jahre und umwickelnde kleine rupturierte Aneurysmen bei Patienten < 70-80 Jahren. Behandlung über diese Altersspanne ist verbunden mit einem erhöhten Risiko von ungünstigen Verlauf.

Bevorstehende Bundesrepublik Schneidet Bei Der Finanzierung Von Medizinischen Graduiertenausbildung: Eine Dringende Gefahr Für Neurochirurgie Training Und Manpower

Langfristige Ergebnisse Des Unternehmens Stent-gestützte Aufwickeln Von Zerebralen Aneurysmen

Die Enterprise vaskuläre Rekonstruktion Gerät und Liefersystem (Cordis; die Enterprise-Stent) wurde für den Einsatz in Verbindung mit Aufwickeln von weiten Hals Aneurysmen im Jahr 2007 genehmigt. Keine veröffentlichten Aneurysma Okklusion oder Komplikation Langzeitdaten vorhanden für das Enterprise-System.

Verwaltung Von Tandem Okklusion Strich Mit Endovaskuläre Therapie

Etwa 25 % der Patienten mit mittleren Hirnarterie (MCA) Okklusion haben eine damit einhergehende Carotis interna (ICA) Okklusion, und 50 % der Patienten mit einer ICA-Okklusion wird eine proximale MCA-Verschluss haben. Zervikale ICA Okklusion mit MCA embolische Okklusion wird nach intravenöser Thrombolyse eine niedrige Rate von Rekanalisierung und ungünstigen Verlauf zugeordnet. Die Autoren berichten ihre Erfahrungen mit akuten ischämischen Schlaganfall-Patienten, die Tandem ICA/MCA (TIM) Gefäßverschlüsse erlitten und unterzog sich intravenöse Thrombolyse extrakraniell ICA-Angioplastie und intrakranielle MCA mechanische Thrombektomie folgten.

Die Stent-Anker-Technik Für Distale Zugriff über Einen Großen Oder Riesen-Aneurysma

Große und riesige Aneurysmen stellen für die endovaskuläre Techniken der Spule Embolisation oder übergeordneten Schiff Wiederaufbau eine beträchtliche Herausforderung. Viele große Aneurysmen sind weite-necked bauchige Kuppeln und häufig erfordern Stent-gestützte Aufwickeln bzw. Fluss-Rufumleitung zu rekonstruieren und Durchströmung der übergeordneten Arterie zu erhalten. Oft muss der Draht in der Kuppel geschlungen werden, bevor Katheterisierung der aufregende Teil des übergeordneten Schiffes möglich ist. Es kann darüber hinaus anspruchsvolle stabile distale Kauf von den Mikrokatheter erhalten, die die Schleife aus dem Aneurysma eingezogen werden, ohne die gesamte Mikrokatheter entladen, was zu Herniation in das Aneurysma oder proximale Schiffe ermöglichen wird. Die Stent-Anker-Technik, eine neuartige Methode zur Erlangung der distalen kaufen, das erlaubt, Begradigung der Katheter-Schleife innerhalb einer großen Aneurysma im Sinne des Stenting für Schiff Wiederaufbau über große oder riesigen Aneurysmen, wird vorgestellt. Diese Technik kann den Einsatz neuer Technologien der Stent in der Behandlung von großen Aneurysmen erleichtern, die traditionell überaus schwierig, endovaskuläre Herangehensweise zu behandeln gewesen.

Leitlinien Für Die Verwaltung Von Aneurysmatische Subarachnoidalblutung: Ein Leitfaden Für Medizinisches Fachpersonal Aus Der American Heart Association/American Stroke Association

Ziel dieser Leitlinie ist es, aktuelle und umfangreiche Empfehlungen für die Diagnose und Behandlung von Aneurysmatische Subarachnoidalblutung (aSAH) zu präsentieren.

Die "Juli-Phänomen" Für Neurochirurgische Mortalität Und Komplikationen in Universitätskliniken: Eine Analyse Von Mehr Als 850.000 Neurochirurgischen Patienten in Der Bundesweiten Stationären Beispieldatenbank, 1998 Bis 2008

Die Beweise für oder gegen das Vorhandensein eines 'Juli-Phänomens' in resident Lehrkrankenhäuser wurde inkonsistent. Darüber hinaus gibt es begrenzte Daten über die "Juli-Phänomen" auf dem Gebiet der Neurochirurgie.

Nonaneurysmal Subarachnoidalblutung: Ein Update

Nonaneurysmal Subarachnoidalblutung (NA-SAH) stellt eine heterogene Gruppe von Patienten, Perimesencephalic (PMN-SAH) und nicht-Perimesencephalic (nPMN-SAH). Trotz vieler Berichte und Fallserien bleibt die Ätiologie des NA-SAH unsicher. Die Unterschiede im klinischen Verlauf und Ausgang PMN-SAH und nPMN-SAH sind offensichtlich und müssen zum Zeitpunkt der Zulassung, berücksichtigt werden, da aggressive diagnostische Auswertung und Management für letztere Patienten erforderlich sind. Im Hinblick auf die diagnostische Auswertung ist die wichtigste Bestimmung, PMN-SAH aus nPMN-SAH und Aneurysmatische SAH zu unterscheiden. PMN-SAH kann auf CT in der Mehrzahl der Patienten unterschieden werden, aber durch eine negative zerebralen Angiographie bestätigt werden sollte. Darüber hinaus ist Convexal NA-SAH eine andere wichtige Untertyp des NA-SAH verbunden mit vielfältigen Ursachen und Symptome, obwohl die Prognose im allgemeinen günstig ist.

Die Orbit-Galaxy-XTRASOFT-Spulen: Eine Multizentrische Studie Der Spule Sicherheit Und Wirksamkeit Bei Geplatzten Sowohl Die Rupturierte Zerebrale Aneurysmen

Erhöhung der Packungsdichte mit der Verwendung von weicheren dreidimensionale (3D) Spulen hat darauf hingewiesen worden, Aneurysma Wiederauftreten zu reduzieren. Wir berichten eine multizentrische erste Erfahrungen mit der Umlaufbahn Galaxy XTRASOFT, die eine Strecke-beständig, weicher 3D Spule in sowohl geplatzten und rupturierte Aneurysmen ist. Insgesamt 57 aufeinanderfolgende Patienten aus fünf hochvolumigen Neurointerventional Zentren wurden gemeldet, wo mindestens ein Galaxy-XTRASOFT Spule eingesetzt wurde, während eine Prozedur. Es gab 25 Patienten mit rupturiertem Aneurysma und 32 mit elektiven aufwickeln. Das Gesamtniveau der Komplikation war 3,5 %, ein Patient mit nonoperative retroperitoneale Hämatom und ein Patient mit intraoperative Bruch aber kein neurologisches Defizit. In 86 % der Fälle wurde die Okklusion-Rate von 90 % oder mehr erreicht. Die Entlastung geändert Rankin Score von 0 oder 1 in 100 % der elektiven Windungsrichtung und 65 % in den geplatzten Fällen erreicht wurde. Frühe Erfahrung mit Galaxy XTRASOFT Spulen für sowohl die geplatzten als auch die rupturierte Aneurysmen scheint sicher mit guten Aneurysma Auslöschung und niedrigen Komplikation.

Damit Einhergehende Intrakranialen Drucküberwachung Während Der Venösen Sinus Stenting Intrakranielle Hypertonie Sekundäre Venöse Sinus-Stenose

Hintergrund: Es gibt eine wachsende Zahl von Literatur unterstützenden venösen Sinus Stenose als eine ursächliche Ätiologie für viele Patienten mit idiopathische intrakranielle Hypertonie diagnostiziert. Jüngste Serie haben Verbesserung der vor- und post-stenosis Venendruck Farbverlauf sowie klinische Symptome nach Stenting dokumentiert. Damit einhergehende Echtzeitüberwachung intrakraniellen Druck (ICP) wurde nicht zuvor während der venösen Sinus Stenting beschrieben. FALLBERICHT: Eine Frau in ihren Zwanzigern, dargestellt mit schnell fortschreitenden Visusverlust und kraniale Neuropathien mit einer hochgradigen Recht aufschlussreich MRI quer Sinus-Stenose. Lumbalpunktion zeigte ein Öffnungsdruck > 55 cm H (2) O. Ihre Vision und kraniale Neuropathien weiterhin trotz ventrikuloperitonealer Rangier-verschlechtern. Ein Lungenparenchym ICP Überwachung Draht platziert wurde, offenbart ICP dauerhaft > 70 cm H (2) O. Sie unterzog sich Phlebographie und eine pre-bis post-stenosis Druckgradient von 55 mm Hg gemessen wurde. Der Patient unterzog sich Sinus Stenting nahe sofortige reduziert in ihrer ICP von 70 bis 20 cm H (2) O innerhalb von 30 s nach der Bereitstellung. Ihre ICP normalisiert sich vollständig innerhalb von 24 h des Stenting. Schlussfolgerungen: Fall wird der schwere intrakranielle Hypertonie mit rasch fortschreitende neurologische Niedergang trotz CSF Abzweigung sekundär zu venösen Sinus Stenose vergeben, die folgende venösen Sinus Stenting aufgelöst. Dies ist der erste Bericht des ICP monitoring in Echtzeit während der venösen Sinus Stenting.

Direktzugriff Radialen Arterie Mit Der 070 Neuron-Führer-Katheter Für Aneurysma Aufwickeln: Eine Neuartige Anwendung Des Katheters Neuron Für Zerebrale Interventionen

Die meisten Neuroendovascular Interventionen beruhen auf einen transfemoralen Ansatz der intrakraniellen Zirkulation; Allerdings ist dies manchmal nicht möglich wegen der komplexen Aortenbogen Anatomie oder femoral arterielle Verschlusskrankheit. Transradial-Arteriographie und Intervention sind etabliert in der interventionellen Kardiologie und gab es einige Berichte über erfolgreiche Neurointervention mit dieser Technik. Die Inzidenz der radialen Arterie Okklusion oder anderen Zugang Website Komplikationen nach Transradial Zugang bezieht sich direkt auf den Außendurchmesser des die Scheide verwendet, um die Arterie zuzugreifen. Wir beschreiben einen neuartigen Ansatz zur Neuroendovascular Intervention mit einem 070 Neuron-Führer-Katheter die radiale Arterie für komplexe zerebrovaskuläre Intervention direkt zugreifen.

Eine Neuartige Tissue-engineering Ansatz Mit Einer Endothelialen Vorläuferzellen Zelle-besäte Biopolymer Sackförmigen Aneurysmen Zu Behandeln

Wiederholung nach Endovascular umwickeln von intrakraniellen Aneurysmen wird in bis zu 42 % der Fälle gemeldet und ist zurückzuführen auf das Fehlen von Endothelialization in den Hals. In dieser Studie verwendet die Autoren eine neuartige Tissue-engineering Ansatz zur Förderung der Endothelialization durch Aussaat endothelial Progenitor Cells (EPCs) innerhalb einer Fibrin-Polymer injiziert-Endovascularly in das Aneurysma.

Verbesserte Mitarbeiter Kommunikation Und Reduzierte in Der Nähe Von Miss-Störungen Mit Einer Prozeduralen Neurointerventional-Checkliste

Einleitung: In den vergangenen Jahrzehnten Checklisten entstanden in einer Vielzahl von verschiedenen Patientenversorgung Einstellungen, medizinische Fehler und Patientensicherheit zu gewährleisten. Bis dato gab es keine veröffentlichten Konten Nachweis der Wirksamkeit der Checklisten entwickelt, die speziell für die einzigartigen Anforderungen von Neurointerventional Verfahren. Methoden: Eine dreiteilige, 20-Punkt-Checkliste wurde speziell für Neurointerventional-Verfahren mit die chirurgische WHO-Checkliste als Vorlage entwickelt. Mitarbeiter (Strahlung Technologen, Krankenschwestern und Ärzte) wurden in der Nähe von Miss-Nebenwirkungen und die Qualität der Kommunikation, die unmittelbar nach jedem Neurointerventional Verfahren für 4 Wochen vor der Implementierung der Checkliste und wieder für 4 Wochen nach der Verwendung der Checkliste befragt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden gebeten, letzte Umfragen am Ende des Untersuchungszeitraumes. Ergebnisse: 71 Verfahren durchgeführt wurden, während der 4 Wochen vor der Implementierung der Checkliste und 60 Verfahren wurden in den 4 Wochen nach Einrichtung der Checkliste durchgeführt. Post-Checklist Umfragen angegeben erheblich verbesserte Kommunikation gegenüber pre-checklist Erhebungen (χ(2) 29,4, p < 0,001). Die Zahl der unerwünschten Ereignisse war nach der Checkliste Implementierung für acht der neun Nebenwirkung Typen (nicht individuell wesentlich) niedriger, aber die Gesamtzahl der unerwünschten Ereignisse war nach Checkliste Umsetzung deutlich niedriger (χ(2) 11,4, p = 0,001). Endgültigen Mitarbeiter-Umfragen wurden einheitlich positiv mit 95 % der Personen, die darauf hinweist, dass die Checkliste in der Abteilung fortgesetzt werden sollte. Schlussfolgerungen: Verwendung einer prozeduralen Neurointerventional-Prüfliste ergab statistisch signifikante Verbesserungen in der Kommunikation im Team und eine deutliche Senkung Gesamt Zwischenfälle, mit einheitlich positiven Mitarbeiter Feedback.

Rasse Und Einkommensungleichheit in Ischämischen Schlaganfalls Pflege: Bundesweit Stationäre Beispieldatenbank, 2002 Bis 2008

Hintergrund: Gesundheitswesen Unterschiede bestehen zwischen demographischen Gruppen mit Querstrich. Wir prüfen, ob Patienten von bestimmten ethnischen Herkunft oder Einkommen Niveaus eingeschränkter Zugriff auf oder Verzögerungen beim Empfang der Schlaganfallversorgung erlebt. Methoden: Wir untersucht alle Besucherzahlen von ischämischen Schlaganfalls in der Datenbank bundesweit stationäre Probe (NIS) zwischen 2002 und 2008. Wir statistische Modelle verwendet, um festzustellen, ob das Durchschnittseinkommen oder Rennen waren zugeordnete intravenöse (IV) Thrombolyse Behandlung im Krankenhaus-Mortalität, Entlastung, Disposition, Krankenhaus und den LOS in Krankenhäusern - oder -Volume. Ergebnisse: Es wurden insgesamt 477.474 Patienten mit ischämischen Schlaganfalls: 10.781 (2,3 %) erhielt IV Thrombolyse und 380.400 (79,7 %) wurden in umfangreicher Krankenhäusern behandelt. Rennen (P <.0001) und Durchschnittseinkommen (P <. 001) waren signifikante Prädiktoren für Empfang IV Thrombolyse und Minderheiten und einkommensschwache Patienten geringere Aussichten auf IV Thrombolyse. Durchschnittseinkommen war ein Prädiktor für Zugriff auf umfangreiche Krankenhäuser (P <.0001 stehen mit den wohlhabenderen Patienten eher in hochvolumigen Krankenhäusern behandelt werden, die niedriger Sterblichkeit hatte (P =.0002). Patienten in Krankenhäusern umfangreicher waren 1,84 mal häufiger IV Thrombolyse erhalten (P <.0001). Schlussfolgerungen: Afro-Amerikaner, Hispanics und niedrigen Durchschnittseinkommen Patienten sind geringere Aussichten auf IV Thrombolyse für ischämischen Schlaganfalls. Niedrigen Durchschnittseinkommen Patienten sind weniger umfangreicher Krankenhäusern behandelt werden. Umfangreicher Krankenhäuser haben niedrigere Sterblichkeit und eine höhere Wahrscheinlichkeit der Behandlung von Patienten mit IV Thrombolyse. Es gibt Hinweise auf einen Einfluss des sozioökonomischen Status und rassische Unterschiede in der Behandlung des ischämischen Schlaganfalls.

Können Wir Das Menschliche Gehirn Wieder Aufbauen? Das Spannende Versprechen Und Die Ersten Anzeichen, Die Stammzellen Können Echte Klinische Heilung Schlaganfall Beim Menschen Vorsehen

Kommentare

Detaillierte Analyse Der Periprocedural Striche Bei Patienten Intrakranielle Stenting in Stenting Und Aggressive Spezialsprechstunde Für Verhinderung Wiederkehrende Strich in Intrakranielle Stenose (SAMMPRIS)

Einschreibung in das Stenting und Aggressive Spezialsprechstunde für Verhinderung wiederkehrende Strich intrakranielle Stenose (SAMMPRIS)-Studie wurde aufgrund des hohen Risikos von Schlaganfall oder Tod innerhalb von 30 Tagen nach der Einschreibung in die Perkutane transluminale Angioplastie und Stenting Arm relativ zu den medizinischen Arm gestoppt. Diese Analyse konzentriert sich auf die geduldige und prozessualen Faktoren, die Periprocedural zerebrovaskuläre Ereignisse im Prozess zugeordnet wurden möglicherweise.

Kommentar

Takayasu Arteriitis: Ist Es Eine Reversible Erkrankung? Fallbericht Und Literaturübersicht

Takayasu Arteriitis (TA) ist eine seltene und potenziell verheerenden Zustand zu längeren Morbidität und sogar zum Tod führen.

In Der Antwort

Angioplastie Allein Versus Angioplastie Und Stenting Für Akute Zervikale Carotis Gefäßverschlüsse: Technische Und Gerinnungshemmende Überlegungen

Zerebrale Aneurysmen in Schwangerschaft Und Entbindung: Schwangerschaft Und Entbindung Erhöhen Nicht Das Risiko Einer Aneurysma-Ruptur

: Es ist nicht bekannt, welche Wirkung Schwangerschaft oder Lieferung auf die Gefahr der Ruptur eines intrakraniellen Aneurysma hat, und somit die optimale Verwaltung der rupturierte Aneurysmen in der Schwangerschaft ist unklar.

Aggressives Chirurgisches Management Dural Venöse Sinus Thrombose: Ein Überblick über Die Literatur

Waiting
simple hit counter