Kardiologische Untersuchung I: Inspektion und Palpation

Physical Examinations I

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Suneel Dhand, MD, Teilnahme an Arzt, Innere Medizin, Beth Israel Deaconess Medical Center

Die kardiale Beurteilung zählt zu den Kern-Prüfungen von fast jedem Arzt durchgeführt wenn ein Patient zu begegnen. Erkrankungen des Herz-Systems gehören die häufigsten Gründe für die Aufnahme in ein Krankenhaus, mit Bedingungen von Myokardinfarkt, Herzinsuffizienz. Lernen, eine vollständige und gründliche kardiologische Untersuchung ist daher entscheidend für jede praktizierender Arzt.

Ist Pathologie im Herzen oder Herz-Kreislauf-System, können die Folgen auch in anderen körperlichen Bereichen, einschließlich der Lunge, Bauch und Beine manifestiert. Viele Ärzte greifen instinktiv direkt für ihre Stethoskope kardiale Prüfungen durchführen. Jedoch ist eine große Menge an Informationen vor Auskultation erlangt, indem man durch die richtige Reihenfolge der Prüfung, beginnend mit Inspektion und Palpation.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der körperlichen Prüfungen I. Kardiologische Untersuchung I: Inspektion und Palpation. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. Einleitung

  1. Wie immer vor der Prüfung jeder Patient, waschen Sie Hände gründlich mit Seife und Wasser oder reinigen Sie sie mit antibakteriell zu waschen.
  2. Geben Sie den Untersuchungsraum und stellen Sie sich dem Patienten erklären, dass Sie beabsichtigen, eine kardiologische Untersuchung durchführen.

2. Positionierung

  1. Haben Sie die Patienten entkleiden bis auf die Taille (Weibchen halten auf ihrer Unterwäsche).
  2. Positionieren Sie der Patient auf dem Untersuchungstisch in einem 30 bis 45-Grad-Winkel zu, und nähern Sie sich der Patient von der rechten Seite.
  3. Müssen Sie zunächst einen allgemeinen Blick auf die Patienten. Beachten Sie, ob der Patient bequem ist oder Symptome zeigt.

3. periphere Prüfung

  1. Bitten Sie den Patienten, seine/ihre Hände hochhalten und Folgendes zu bewerten:
    1. Rekapillarisierungszeit: Drücken Sie auf die Miniaturansicht des Patienten mit dem ersten Finger halten Sie die andere Seite der Finger mit dem Daumen des Patienten. Die Haut unter dem Nagel wird blanchieren (eine weiße Farbe drehen). Messen Sie die Menge der Zeit, die es braucht, um wieder auf rot. Dies sollte weniger als 2 Sek., die periphere Durchblutung angibt.
    2. Clubbing, bezeichnet, die einen Rückgang der Winkel zwischen Nagel und Nagelbett. Clubbing kann ein Zeichen von rechts-nach-links-Shunt Erkrankung oder bakterielle Endokarditis (Infektion der Herzklappen): den Patienten bitten, beide Vorschaubilder nebeneinander zu setzen. Hinweis: Wenn eine Raute auf der Innenseite gebildet wird. Wenn clubbing vorhanden, dies nicht der Fall ist.
    3. Anzeichen einer bakteriellen Endokarditis: Splitter Blutungen (winzige rote Blutungen unter den Nägeln), Osler Nodes (schmerzhafte rote Papeln häufig gefunden an den Enden der Finger), Janeway Läsionen (schmerzlose rote Flecken oft auf den Handflächen gefunden).
  2. Ertasten Sie des Radialpulses mit zeige- und Mittelfinger, und für den Preis pro Minute, Rhythmus Regelmäßigkeit, Lautstärke und Charakter zu beurteilen. Geringes Volumen oder schwache Impulse sind ein Zeichen für einen low-Flow-Zustand wie Sepsis. Ein ungewöhnlich starker "Begrenzungsrahmen" Puls finden Sie bei Erkrankungen wie Anämie und Herzinsuffizienz.
  3. Untersuchen Sie die Haut an den Armen für Xanthoma Ablagerungen, die in der Nähe der Ellbogen beobachtet werden können und können ein Zeichen von Hyperlipidämie.
  4. Kontrollieren Sie den Kopf des Patienten auf Anzeichen von Herzerkrankungen:
    1. de Musset-Zeichen: ein "Schaukeln" Kopfbewegung Aortenklappe Aufstoßen zugeordnet.
    2. Jochbein Flush: eine Hautrötung oder rote Gesichtszüge bezeichnend für Mitralklappen-Stenose.
    3. Überprüfen Sie die Hornhaut für Hornhaut Arcus, eine grau-weiße Verfärbung rund um die Hornhaut, die ein Zeichen für Hyperlipidämie ist.
    4. Untersuchen Sie die Haut um die Augen für gelbe Cholesterin-Ablagerungen als Xanthelasma bezeichnet.
    5. Überprüfen Sie den Fundus für Retinopathie (die oft mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes auftritt) und Roths Spots (blass-zentrierten retinalen Blutungen, die mit bakteriellen Endokarditis auftreten).
    6. Bitten Sie den Patienten, offenem Mund und Zunge rausstrecken. Die Farbe der Zunge sollte rosa/rot. Wenn es eine bläuliche Verfärbung ist, ist dies ein Zeichen der zentralen Zyanose.
  5. Ertasten Sie carotis Puls sanft mit den ersten beiden Fingern, und bewerten Sie die Lautstärke und den Charakter des Pulses. Ein langsamer steigender Puls ist ein Zeichen der Aortenstenose.
  6. Die Vena venöse Druck (JVP) ist der Natur Manometer rechts atrial Druck und erhöhte bei kongestiver Herzinsuffizienz.
    1. Bitten Sie um die JVP zu messen, den Patienten, drehen den Kopf nach links, während der Patient bei 45 Grad positioniert ist.
    2. Beobachten Sie für eine doppelte Pulsation aus den richtigen internen Halsschlagader zwischen den beiden Leitern der sternocleidomastoideus (der sternalen Kopf und der clavicular Kopf). Die Halsschlagader Puls, der manchmal in dünne Patienten gesehen werden kann hat eine einzelne Pulsation und ist spürbar, während die Halsschlagader Pulsieren nicht.
    3. Suchen Sie den Winkel der Louis (Manubriosternal Gelenk), die ca. 5 cm oberhalb der Mitte der rechten Vorhof positioniert ist.
    4. Erweitern Sie ein lange rechteckiges Objekt (z. B. eine Papierkarte) horizontal vom höchsten Punkt an dem das innere Halsschlagader pulsieren gesehen werden kann.
    5. Mit einem senkrecht angeordneten Lineal messen Sie den Abstand aus dem Blickwinkel der Louis auf die Karte und berechnen Sie die JVP durch Zugabe von 5 cm (Abstand unter dem Blickwinkel der Louis in den rechten Vorhof) um diese Zahl zu.
    6. Eine weitere Möglichkeit, die innere Halsschlagader zu visualisieren ist, drücken vorsichtig in den rechten oberen Quadranten des Bauches, knapp unterhalb der kostalen Seitenrand. Dieses Manöver induziert so genannte Hepatojugular Rückfluß (Blut Verlagerung von abdominale Gefäße in den rechten Vorhof). Normalerweise kann ein vorübergehender Anstieg der JVP vor einem Rückgang beobachtet werden. Nachhaltige Steigerung der JVP sieht in Herzinsuffizienz und andere Bedingungen, wie Trikuspidalklappe Aufstoßen und einengende Perikarditis.

4. Brust Inspektion

  1. Kontrollieren der Brust des Patienten anterior und nach hinten keine sichtbaren Narben. Suchen Sie nach Anzeichen für eine mediane Sternotomie Narbe (ein Zeichen der koronaren bypass Operation oder Aortenklappe OP). Eine mehr seitliche Narbe unter der linken Brustwarze würde vorherige Mitralklappe Chirurgie hindeuten.

5. palpation

  1. Die Apex zu schlagen, auch bekannt als der Punkt der maximalen Impuls (PMI), entspricht den unteren Rand des linken Herzens. Es ist minderwertig und seitliche Position, dass die kardiale Impuls zu spüren ist.
    1. Suchen Sie die PMI im fünften Intercostalneuralgie Raum in der Mitte-clavicular Linie von Countdown aus dem zweiten Intercostalneuralgie Raum angrenzend an den Winkel des Louis.
    2. Mit den ersten beiden Fingern ertasten.
    3. Wenn dies nicht getastet werden kann nicht, bitten Sie den Patienten auf seiner linken Seite liegen. Die Apex-Beat wird seitlich verschoben werden, wenn das Herz erweiterten (Kardiomegalie) ist.
  2. Als nächstes für wogt und Nervenkitzel (ein Nervenkitzel ist ein spürbares Raunen) ertasten.
    1. Legen Sie Ihre Handfläche in jeder der vier Herzen Zonen in der Precordium und dann auf der oberen linken und rechten Brustwand. Ein Nervenkitzel fühlt sich an wie eine Schwingung oder Summen unter der Hand.
    2. Legen Sie Ihre Hand an den linken Rand der sternalen. Ein Parasternal heben ist ein Zeichen der rechtsventrikuläre Erweiterung und fühlt sich wie ein "lifting Gefühl" unter der Hand.

(6) Percussion des Herzens

  1. Im Gegensatz zu vielen anderen Untersuchungen ist Percussion selten für das kardiale System beschäftigt. jedoch würde vor wenigen Generationen Ärzte Percussion der Grenzen des Herzens verwenden für Kardiomegalie zu bewerten.

7. sonstige Inspektion und palpation

  1. Palpieren Sie für abdominale Aneurysma in der Mittellinie des Bauches mit beiden Händen parallel mit einander platziert.
  2. Schauen Sie sich die Beine und auf Anzeichen von Ödem zu beurteilen.
  3. Fühlen sich die peripheren Impulse bei der femoralen, Kniekehle, vordere tibiale und Dorsalis Pedis Standorte.

Die kardiale Beurteilung gehört zu den Kern-körperliche Untersuchungen von jedem Arzt durchgeführt werden, wenn sie einen Patienten auftreten. Funktionsfähigkeit des kardialen Systems ist von entscheidender Bedeutung für das Leben, und Erkrankungen, die mit ihm sind einer der häufigsten Gründe für Krankenhauseinweisungen rund um den Globus. Daher ist es wichtig für jede praktizierender Arzt, lernen, wie man eine vollständige und gründliche kardiologische Untersuchung durchführen.

Viele Ärzte greifen instinktiv direkt für ihr Stethoskop eine kardiologische Untersuchung durchführen. Allerdings kann eine Vielzahl von Informationen vor Auskultation führen gründliche Inspektion und Palpation gewonnen werden. Dieses Video wird diese beiden Aspekte der kardialen Prüfung im Detail überprüfen.

Lasst uns über die Inspektion und Palpation Schrittfolge für die kardiale Systembewertung zusammen mit den erwarteten Ergebnissen. Waschen Sie Ihre Hände vor der Prüfung. Stellen Sie beim Betreten des Zimmers sich der Patient und kurz erklären Sie, das Verfahren, die, das Sie durchführen werden. Haben Sie die Patienten ausziehen bis zur Taille. Weisen Sie sie auf dem Untersuchungstisch im 30-45 ° Winkel positioniert sich hinlegen, und nähern Sie sich der Patient von der rechten Seite.

Starten Sie durch die Kontrolle der Peripherie. Lassen Sie den Patienten einerseits halten, drücken auf die Miniaturansicht und sehen Sie sich das Nagelbett blanchieren. Dann lassen Sie den Druck und schätzen Sie die Zeit, die es braucht, um wieder auf rot. Dies ist die Rekapillarisierungszeit Zeit, dient als Indikator für die periphere Durchblutung. Nach dem Test Rekapillarisierungszeit, weisen Sie den Patienten ihre Vorschaubilder nebeneinander zu suchende Nagel clubbing setzen. Beachten Sie, dass eine Rautenform Blende gebildet wird, was bedeutet, dass clubbing nicht vorhanden ist. Wenn keine Blende gebildet wird, kann es chronische Hypoxie Bedingungen wie rechts-nach-links-Shunt Erkrankung oder bakterielle Endokarditis vorschlagen. Um auf andere Anzeichen einer bakteriellen Endokarditis zu untersuchen, prüfen Sie auf rote Blutungen unter den Nägeln, als die Splitter Blutungen bezeichnet. Suchen Sie anschließend nach der Osler Knoten, die schmerzhafte rote Papeln an den Finger Enden sind. Überprüfen Sie auch, wenn du siehst die Janeway Läsionen, die schmerzlose rote Flecken auf den Handflächen sind. Umzug in das Handgelenk, palpieren Radialpulses mit zeige- und Mittelfinger, und bewerten die Pulsfrequenz, Rhythmus Regelmäßigkeit Puls Volumen und Charakter. Als nächstes überprüfen Sie die Haut an den Armen, besonders in der Nähe der Ellbogen und suchen Sie gelbliche Ablagerungen bekannt als die Xanthoma Ablagerungen, das ist ein Zeichen von Hyperlipidämie.

Überprüfen Sie nach Prüfung der Peripherie den Kopf des Patienten für die de Musset Zeichen, vertreten durch rhythmische Kopf nicken im Gleichtakt mit dem Herzschlag. Dies ist verbunden mit Aortenklappe Aufstoßen. Überprüfen Sie das Gesicht des Patienten für Malar Flush, die eine rote Gesichtszüge bezeichnend für Mitralklappen-Stenose ist. Als nächstes überprüfen Sie die Haut um die Augen für gelbe Cholesterin-Ablagerungen als Xanthelasma bezeichnet. Überprüfen Sie anschließend die Hornhaut für Hornhaut Arcus-eine grau-weiße Verfärbung bezeichnend für Hyperlipidämie. Bitten Sie um die Gesichts-Inspektion zu beenden, den Patienten, öffnen Sie ihren Mund und ihre Zunge rausstrecken. Beachten Sie die Farbe für Zyanose zu überprüfen.

Fahren Sie mit der Hals-Region. Zuerst ertasten Sie die Halsschlagadern, die direkt neben der Luftröhre und ist ca. 2 cm unterhalb der Winkel des Unterkiefers spürbar. Sanft drücken Sie an dieser Stelle mit den ersten beiden Fingern und beurteilen Sie Puls Umfang und Charakter zu. Anschließend messen Sie die Vena venösen Druck oder JVP. Um dies zu erreichen, müssen Sie suchen den richtigen internen Halsschlagader und der Winkel von Louis, das ist der vordere Winkel am Manubriosternal Gelenk. Die internen Jugularvene laufen zwischen den beiden Köpfen sternale und clavicular - von den sternocleidomastoideus-Muskel, bilden ein Dreieck mit dem Schlüsselbein am unteren Rand. Bitten Sie um diese Vene zu finden, den Patienten, ihren Kopf nach links drehen. Für eine doppelte Pulsation, produziert von den richtigen internen Jugularvene beobachten. Als nächstes suchen Sie den Winkel von Louis durch Abtasten, die ca. 5 cm oberhalb der Mitte der rechten Vorhof und neben dem zweiten Intercostalneuralgie Leerzeichen ist. Nach dem Auffinden des Winkel von Louis, ein lange rechteckiges Objekt, z. B. eine Papierkarte horizontal vom höchsten Punkt an dem das innere Halsschlagader pulsieren zu sehen, und dann mit einem Lineal messen Sie den Abstand in cm unter dem Blickwinkel der Louis auf der Papierkarte zu verlängern. Die gemessene Entfernung plus 5 ergibt JVP, die ist in der Regel 6 bis 8.

Kontrollieren Sie der Brust des Patienten nach der JVP-Messung keine sichtbaren Narben bezeichnend für vorherige Herzoperationen anterior und nach hinten. Nächste Schritt ist, den Punkt der maximalen Impuls oder PMI zu finden. Mit Hilfe der Winkel von Louis als Referenzpunkt, rückwärts auf den 5. Intercostalneuralgie Raum auf die PMI in der Mitte-clavicular Linie zu ertasten. Wenn dies in sitzender Position getastet werden kann nicht, fordern Sie den Patienten liegen auf der linken Seite und dann ertasten. Anmerkung, die die Spitze schlagen wird in Fällen von Kardiomegalie seitlich verschoben werden. Verwenden Sie anschließend Ihre Handfläche auf die vier Herzen Zonen in der Precordium und der oberen linken und rechten Brustwand ertasten. Hinweis: keine Vibrationen oder Summen unter der Hand, was Nervenkitzel hinweisen könnte. Um Brust Abtasten abgeschlossen haben, legen Sie Ihre Hand am linken sternale Rand. Wenn Sie eine "lifting Gefühl" unter der Hand auftreten, bedeutet dies eine Parasternal heben, das ist ein Zeichen der rechtsventrikuläre Erweiterung.

Umzug nach unten von der Brust, den Bauch für ein Aneurysma in der Mittellinie mit beiden Händen parallel mit einander platziert ertasten. Als nächstes untersuchen Sie und Ertasten Sie der Beine auf Anzeichen von Ödemen. Endlich, das Gefühl der peripheren Pulse an den femoralen, Kniekehle, tibiale Posterior, Dorsalis Pedis Standorten und. Dies schließt die Inspektion und Palpation Aspekt der kardiologischen Untersuchung.

Sie haben nur Jupiters Video auf Inspektion und Palpation des kardialen Systems angesehen. Wenn ein Kliniker all diese Schritte in eine sorgfältige, präzise und gründliche Weise führt, kann eine erhebliche Menge an klinischen Informationen gewonnen werden. Lernen Sie die vollständige Prüfung Technik, gewinnt eine medizinische Fachperson ein solides Fundament für den Aufbau der klinischer Fähigkeiten um kardiale Pathologie im Voraus abschätzen zu können. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Eine erhebliche Menge an klinischen Informationen soll mit einer gründlichen umfassende Inspektion und Palpation des kardialen Systems gewonnen werden. Der Prüfer sollte in der Lage zu sagen, ob ein Patient eine Reihe von wahrscheinlich Bedingungen hat, einschließlich Vorhofflimmern, Herzklappenerkrankungen, Kardiomegalie, Hyperlipidämie und bakteriellen Endokarditis. Leider, während der täglichen klinischen Praxis, diese Schritte sind oft abgekürzt oder übersprungen. Lernen Sie die vollständige Prüfung Technik, gewinnen Mediziner ein solides Fundament für den Aufbau die klinischen Kompetenzen, wie sie weitere kardiale Pathologie sehen. Durchläuft eine schrittweise Mode des Herz-Kreislauf-Systems kann Ärzte zu Diagnosen noch bevor ihre Stethoskope auf Patienten führen.

1. Einleitung

  1. Wie immer vor der Prüfung jeder Patient, waschen Sie Hände gründlich mit Seife und Wasser oder reinigen Sie sie mit antibakteriell zu waschen.
  2. Geben Sie den Untersuchungsraum und stellen Sie sich dem Patienten erklären, dass Sie beabsichtigen, eine kardiologische Untersuchung durchführen.

2. Positionierung

  1. Haben Sie die Patienten entkleiden bis auf die Taille (Weibchen halten auf ihrer Unterwäsche).
  2. Positionieren Sie der Patient auf dem Untersuchungstisch in einem 30 bis 45-Grad-Winkel zu, und nähern Sie sich der Patient von der rechten Seite.
  3. Müssen Sie zunächst einen allgemeinen Blick auf die Patienten. Beachten Sie, ob der Patient bequem ist oder Symptome zeigt.

3. periphere Prüfung

  1. Bitten Sie den Patienten, seine/ihre Hände hochhalten und Folgendes zu bewerten:
    1. Rekapillarisierungszeit: Drücken Sie auf die Miniaturansicht des Patienten mit dem ersten Finger halten Sie die andere Seite der Finger mit dem Daumen des Patienten. Die Haut unter dem Nagel wird blanchieren (eine weiße Farbe drehen). Messen Sie die Menge der Zeit, die es braucht, um wieder auf rot. Dies sollte weniger als 2 Sek., die periphere Durchblutung angibt.
    2. Clubbing, bezeichnet, die einen Rückgang der Winkel zwischen Nagel und Nagelbett. Clubbing kann ein Zeichen von rechts-nach-links-Shunt Erkrankung oder bakterielle Endokarditis (Infektion der Herzklappen): den Patienten bitten, beide Vorschaubilder nebeneinander zu setzen. Hinweis: Wenn eine Raute auf der Innenseite gebildet wird. Wenn clubbing vorhanden, dies nicht der Fall ist.
    3. Anzeichen einer bakteriellen Endokarditis: Splitter Blutungen (winzige rote Blutungen unter den Nägeln), Osler Nodes (schmerzhafte rote Papeln häufig gefunden an den Enden der Finger), Janeway Läsionen (schmerzlose rote Flecken oft auf den Handflächen gefunden).
  2. Ertasten Sie des Radialpulses mit zeige- und Mittelfinger, und für den Preis pro Minute, Rhythmus Regelmäßigkeit, Lautstärke und Charakter zu beurteilen. Geringes Volumen oder schwache Impulse sind ein Zeichen für einen low-Flow-Zustand wie Sepsis. Ein ungewöhnlich starker "Begrenzungsrahmen" Puls finden Sie bei Erkrankungen wie Anämie und Herzinsuffizienz.
  3. Untersuchen Sie die Haut an den Armen für Xanthoma Ablagerungen, die in der Nähe der Ellbogen beobachtet werden können und können ein Zeichen von Hyperlipidämie.
  4. Kontrollieren Sie den Kopf des Patienten auf Anzeichen von Herzerkrankungen:
    1. de Musset-Zeichen: ein "Schaukeln" Kopfbewegung Aortenklappe Aufstoßen zugeordnet.
    2. Jochbein Flush: eine Hautrötung oder rote Gesichtszüge bezeichnend für Mitralklappen-Stenose.
    3. Überprüfen Sie die Hornhaut für Hornhaut Arcus, eine grau-weiße Verfärbung rund um die Hornhaut, die ein Zeichen für Hyperlipidämie ist.
    4. Untersuchen Sie die Haut um die Augen für gelbe Cholesterin-Ablagerungen als Xanthelasma bezeichnet.
    5. Überprüfen Sie den Fundus für Retinopathie (die oft mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes auftritt) und Roths Spots (blass-zentrierten retinalen Blutungen, die mit bakteriellen Endokarditis auftreten).
    6. Bitten Sie den Patienten, offenem Mund und Zunge rausstrecken. Die Farbe der Zunge sollte rosa/rot. Wenn es eine bläuliche Verfärbung ist, ist dies ein Zeichen der zentralen Zyanose.
  5. Ertasten Sie carotis Puls sanft mit den ersten beiden Fingern, und bewerten Sie die Lautstärke und den Charakter des Pulses. Ein langsamer steigender Puls ist ein Zeichen der Aortenstenose.
  6. Die Vena venöse Druck (JVP) ist der Natur Manometer rechts atrial Druck und erhöhte bei kongestiver Herzinsuffizienz.
    1. Bitten Sie um die JVP zu messen, den Patienten, drehen den Kopf nach links, während der Patient bei 45 Grad positioniert ist.
    2. Beobachten Sie für eine doppelte Pulsation aus den richtigen internen Halsschlagader zwischen den beiden Leitern der sternocleidomastoideus (der sternalen Kopf und der clavicular Kopf). Die Halsschlagader Puls, der manchmal in dünne Patienten gesehen werden kann hat eine einzelne Pulsation und ist spürbar, während die Halsschlagader Pulsieren nicht.
    3. Suchen Sie den Winkel der Louis (Manubriosternal Gelenk), die ca. 5 cm oberhalb der Mitte der rechten Vorhof positioniert ist.
    4. Erweitern Sie ein lange rechteckiges Objekt (z. B. eine Papierkarte) horizontal vom höchsten Punkt an dem das innere Halsschlagader pulsieren gesehen werden kann.
    5. Mit einem senkrecht angeordneten Lineal messen Sie den Abstand aus dem Blickwinkel der Louis auf die Karte und berechnen Sie die JVP durch Zugabe von 5 cm (Abstand unter dem Blickwinkel der Louis in den rechten Vorhof) um diese Zahl zu.
    6. Eine weitere Möglichkeit, die innere Halsschlagader zu visualisieren ist, drücken vorsichtig in den rechten oberen Quadranten des Bauches, knapp unterhalb der kostalen Seitenrand. Dieses Manöver induziert so genannte Hepatojugular Rückfluß (Blut Verlagerung von abdominale Gefäße in den rechten Vorhof). Normalerweise kann ein vorübergehender Anstieg der JVP vor einem Rückgang beobachtet werden. Nachhaltige Steigerung der JVP sieht in Herzinsuffizienz und andere Bedingungen, wie Trikuspidalklappe Aufstoßen und einengende Perikarditis.

4. Brust Inspektion

  1. Kontrollieren der Brust des Patienten anterior und nach hinten keine sichtbaren Narben. Suchen Sie nach Anzeichen für eine mediane Sternotomie Narbe (ein Zeichen der koronaren bypass Operation oder Aortenklappe OP). Eine mehr seitliche Narbe unter der linken Brustwarze würde vorherige Mitralklappe Chirurgie hindeuten.

5. palpation

  1. Die Apex zu schlagen, auch bekannt als der Punkt der maximalen Impuls (PMI), entspricht den unteren Rand des linken Herzens. Es ist minderwertig und seitliche Position, dass die kardiale Impuls zu spüren ist.
    1. Suchen Sie die PMI im fünften Intercostalneuralgie Raum in der Mitte-clavicular Linie von Countdown aus dem zweiten Intercostalneuralgie Raum angrenzend an den Winkel des Louis.
    2. Mit den ersten beiden Fingern ertasten.
    3. Wenn dies nicht getastet werden kann nicht, bitten Sie den Patienten auf seiner linken Seite liegen. Die Apex-Beat wird seitlich verschoben werden, wenn das Herz erweiterten (Kardiomegalie) ist.
  2. Als nächstes für wogt und Nervenkitzel (ein Nervenkitzel ist ein spürbares Raunen) ertasten.
    1. Legen Sie Ihre Handfläche in jeder der vier Herzen Zonen in der Precordium und dann auf der oberen linken und rechten Brustwand. Ein Nervenkitzel fühlt sich an wie eine Schwingung oder Summen unter der Hand.
    2. Legen Sie Ihre Hand an den linken Rand der sternalen. Ein Parasternal heben ist ein Zeichen der rechtsventrikuläre Erweiterung und fühlt sich wie ein "lifting Gefühl" unter der Hand.

(6) Percussion des Herzens

  1. Im Gegensatz zu vielen anderen Untersuchungen ist Percussion selten für das kardiale System beschäftigt. jedoch würde vor wenigen Generationen Ärzte Percussion der Grenzen des Herzens verwenden für Kardiomegalie zu bewerten.

7. sonstige Inspektion und palpation

  1. Palpieren Sie für abdominale Aneurysma in der Mittellinie des Bauches mit beiden Händen parallel mit einander platziert.
  2. Schauen Sie sich die Beine und auf Anzeichen von Ödem zu beurteilen.
  3. Fühlen sich die peripheren Impulse bei der femoralen, Kniekehle, vordere tibiale und Dorsalis Pedis Standorte.

Die kardiale Beurteilung gehört zu den Kern-körperliche Untersuchungen von jedem Arzt durchgeführt werden, wenn sie einen Patienten auftreten. Funktionsfähigkeit des kardialen Systems ist von entscheidender Bedeutung für das Leben, und Erkrankungen, die mit ihm sind einer der häufigsten Gründe für Krankenhauseinweisungen rund um den Globus. Daher ist es wichtig für jede praktizierender Arzt, lernen, wie man eine vollständige und gründliche kardiologische Untersuchung durchführen.

Viele Ärzte greifen instinktiv direkt für ihr Stethoskop eine kardiologische Untersuchung durchführen. Allerdings kann eine Vielzahl von Informationen vor Auskultation führen gründliche Inspektion und Palpation gewonnen werden. Dieses Video wird diese beiden Aspekte der kardialen Prüfung im Detail überprüfen.

Lasst uns über die Inspektion und Palpation Schrittfolge für die kardiale Systembewertung zusammen mit den erwarteten Ergebnissen. Waschen Sie Ihre Hände vor der Prüfung. Stellen Sie beim Betreten des Zimmers sich der Patient und kurz erklären Sie, das Verfahren, die, das Sie durchführen werden. Haben Sie die Patienten ausziehen bis zur Taille. Weisen Sie sie auf dem Untersuchungstisch im 30-45 ° Winkel positioniert sich hinlegen, und nähern Sie sich der Patient von der rechten Seite.

Starten Sie durch die Kontrolle der Peripherie. Lassen Sie den Patienten einerseits halten, drücken auf die Miniaturansicht und sehen Sie sich das Nagelbett blanchieren. Dann lassen Sie den Druck und schätzen Sie die Zeit, die es braucht, um wieder auf rot. Dies ist die Rekapillarisierungszeit Zeit, dient als Indikator für die periphere Durchblutung. Nach dem Test Rekapillarisierungszeit, weisen Sie den Patienten ihre Vorschaubilder nebeneinander zu suchende Nagel clubbing setzen. Beachten Sie, dass eine Rautenform Blende gebildet wird, was bedeutet, dass clubbing nicht vorhanden ist. Wenn keine Blende gebildet wird, kann es chronische Hypoxie Bedingungen wie rechts-nach-links-Shunt Erkrankung oder bakterielle Endokarditis vorschlagen. Um auf andere Anzeichen einer bakteriellen Endokarditis zu untersuchen, prüfen Sie auf rote Blutungen unter den Nägeln, als die Splitter Blutungen bezeichnet. Suchen Sie anschließend nach der Osler Knoten, die schmerzhafte rote Papeln an den Finger Enden sind. Überprüfen Sie auch, wenn du siehst die Janeway Läsionen, die schmerzlose rote Flecken auf den Handflächen sind. Umzug in das Handgelenk, palpieren Radialpulses mit zeige- und Mittelfinger, und bewerten die Pulsfrequenz, Rhythmus Regelmäßigkeit Puls Volumen und Charakter. Als nächstes überprüfen Sie die Haut an den Armen, besonders in der Nähe der Ellbogen und suchen Sie gelbliche Ablagerungen bekannt als die Xanthoma Ablagerungen, das ist ein Zeichen von Hyperlipidämie.

Überprüfen Sie nach Prüfung der Peripherie den Kopf des Patienten für die de Musset Zeichen, vertreten durch rhythmische Kopf nicken im Gleichtakt mit dem Herzschlag. Dies ist verbunden mit Aortenklappe Aufstoßen. Überprüfen Sie das Gesicht des Patienten für Malar Flush, die eine rote Gesichtszüge bezeichnend für Mitralklappen-Stenose ist. Als nächstes überprüfen Sie die Haut um die Augen für gelbe Cholesterin-Ablagerungen als Xanthelasma bezeichnet. Überprüfen Sie anschließend die Hornhaut für Hornhaut Arcus-eine grau-weiße Verfärbung bezeichnend für Hyperlipidämie. Bitten Sie um die Gesichts-Inspektion zu beenden, den Patienten, öffnen Sie ihren Mund und ihre Zunge rausstrecken. Beachten Sie die Farbe für Zyanose zu überprüfen.

Fahren Sie mit der Hals-Region. Zuerst ertasten Sie die Halsschlagadern, die direkt neben der Luftröhre und ist ca. 2 cm unterhalb der Winkel des Unterkiefers spürbar. Sanft drücken Sie an dieser Stelle mit den ersten beiden Fingern und beurteilen Sie Puls Umfang und Charakter zu. Anschließend messen Sie die Vena venösen Druck oder JVP. Um dies zu erreichen, müssen Sie suchen den richtigen internen Halsschlagader und der Winkel von Louis, das ist der vordere Winkel am Manubriosternal Gelenk. Die internen Jugularvene laufen zwischen den beiden Köpfen sternale und clavicular - von den sternocleidomastoideus-Muskel, bilden ein Dreieck mit dem Schlüsselbein am unteren Rand. Bitten Sie um diese Vene zu finden, den Patienten, ihren Kopf nach links drehen. Für eine doppelte Pulsation, produziert von den richtigen internen Jugularvene beobachten. Als nächstes suchen Sie den Winkel von Louis durch Abtasten, die ca. 5 cm oberhalb der Mitte der rechten Vorhof und neben dem zweiten Intercostalneuralgie Leerzeichen ist. Nach dem Auffinden des Winkel von Louis, ein lange rechteckiges Objekt, z. B. eine Papierkarte horizontal vom höchsten Punkt an dem das innere Halsschlagader pulsieren zu sehen, und dann mit einem Lineal messen Sie den Abstand in cm unter dem Blickwinkel der Louis auf der Papierkarte zu verlängern. Die gemessene Entfernung plus 5 ergibt JVP, die ist in der Regel 6 bis 8.

Kontrollieren Sie der Brust des Patienten nach der JVP-Messung keine sichtbaren Narben bezeichnend für vorherige Herzoperationen anterior und nach hinten. Nächste Schritt ist, den Punkt der maximalen Impuls oder PMI zu finden. Mit Hilfe der Winkel von Louis als Referenzpunkt, rückwärts auf den 5. Intercostalneuralgie Raum auf die PMI in der Mitte-clavicular Linie zu ertasten. Wenn dies in sitzender Position getastet werden kann nicht, fordern Sie den Patienten liegen auf der linken Seite und dann ertasten. Anmerkung, die die Spitze schlagen wird in Fällen von Kardiomegalie seitlich verschoben werden. Verwenden Sie anschließend Ihre Handfläche auf die vier Herzen Zonen in der Precordium und der oberen linken und rechten Brustwand ertasten. Hinweis: keine Vibrationen oder Summen unter der Hand, was Nervenkitzel hinweisen könnte. Um Brust Abtasten abgeschlossen haben, legen Sie Ihre Hand am linken sternale Rand. Wenn Sie eine "lifting Gefühl" unter der Hand auftreten, bedeutet dies eine Parasternal heben, das ist ein Zeichen der rechtsventrikuläre Erweiterung.

Umzug nach unten von der Brust, den Bauch für ein Aneurysma in der Mittellinie mit beiden Händen parallel mit einander platziert ertasten. Als nächstes untersuchen Sie und Ertasten Sie der Beine auf Anzeichen von Ödemen. Endlich, das Gefühl der peripheren Pulse an den femoralen, Kniekehle, tibiale Posterior, Dorsalis Pedis Standorten und. Dies schließt die Inspektion und Palpation Aspekt der kardiologischen Untersuchung.

Sie haben nur Jupiters Video auf Inspektion und Palpation des kardialen Systems angesehen. Wenn ein Kliniker all diese Schritte in eine sorgfältige, präzise und gründliche Weise führt, kann eine erhebliche Menge an klinischen Informationen gewonnen werden. Lernen Sie die vollständige Prüfung Technik, gewinnt eine medizinische Fachperson ein solides Fundament für den Aufbau der klinischer Fähigkeiten um kardiale Pathologie im Voraus abschätzen zu können. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE