Abdominal-Prüfung III: Palpation

Physical Examinations II

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Alexander Goldfarb, MD, Assistant Professor für Medizin, Beth Israel Deaconess Medical Center, MA

Abdominale Palpation ermöglicht wenn richtig durchgeführt Untersuchung der großen und relativ oberflächlich Organe; für einen qualifizierten Prüfer erlaubt es für die Beurteilung der kleinere und tieferen Strukturen. Die Menge an Informationen, die durch Abtasten der Bauchbereich gewonnen werden kann hängt auch von der anatomischen Merkmale des Patienten. Beispielsweise könnte Fettleibigkeit erschweren Abtasten der inneren Organe und verlangen, dass zusätzliche Manöver durchgeführt werden. Abdominale Palpation liefert wertvolle Informationen zur Lokalisierung des Problems und dessen schwere abdominale Palpation der Bereiche der Zärtlichkeit sowie Vorhandensein von Organomegalie und Tumoren identifiziert. Der besondere Schwerpunkt der Palpation treibt während Anamnese und andere Elemente der Abdominal-Prüfung erfassten Daten. Tastbefund hilft, diese Informationen zu integrieren und die Strategie für weiteren diagnostischen Schritte entwickeln.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Physical exams II. Abdominal-Prüfung III: Palpation. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. leichte Abtasten

Leichtes abtasten kann zur Bestimmung der Bereiche der Zärtlichkeit und Bauchwand Widerstand durch Steifigkeit (Unwillkürliche Muskelkrämpfe) oder Bewachung (freiwillige Kontraktion der Muskulatur der Bauchwand). Es erlaubt auch Identifikation der oberflächlichen Organen oder Massen oder viel seltener einsogenannter der Bauchwand (verursacht durch Gas oder Flüssigkeit im subkutanen Gewebe).

  1. Stellen Sie sicher, dass der Patient richtig positioniert ist, und das Verfahren erläutert.
  2. Bitten Sie den Patienten an Bereich der Schmerzen oder Druckempfindlichkeit, und überprüfen Sie diesen Bereich zuletzt (um generalisierte abdominale Resistenz durch Furcht zu vermeiden). Untersuchen Sie die schmerzenden Bereiche sanft zu, und versuchen Sie nicht, den Schmerz wieder zu entlocken.
  3. Um den Bauch Entspannung zu verbessern, müssen Sie möglicherweise lassen Sie den Patienten Position ändern oder liegen mit angewinkelten Knien. Möglicherweise müssen Sie auch den Patienten zu atmen Abdominal bitten, während Sie Ihre Hand auf und ab und zu versuchen, als palpieren bewegen die Bauchdecke bewegt sich während der Inspiration/Ablauf-Zyklen. Diese Maßnahmen verringern in der Regel Freiwilligen bewachen.
  4. Mit Ihrer dominanten Hand, halten Sie Ihre Finger zusammen und drücken Sie bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm mit den Pads (Flächen) der Finger mit sanften kreisenden Bewegungen.
  5. Untersuchen Sie alle Abdominal-Regionen, im Uhrzeigersinn bewegen. Heben Sie Ihre Hand, wie Sie an eine andere Stelle zu verschieben, und vermeiden Sie plötzliche Stöße.
  6. Fragen, ob der Patient kitzlig ist, legen Sie den Patienten Hand unter Ihnen, und schieben Sie Ihre Hand unter der Hand des Patienten nach wenigen Augenblicken.
  7. Wie Sie ertasten, sehen Sie das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Unbehagen oder Schmerzen.
  8. Beachten Sie die Anwesenheit von Unregelmäßigkeiten der Bauchdecke, oberflächlichen Organen oder Massen und einsogenannter (Knirschen Gefühl beim Abtasten von Gas oder Flüssigkeit im subkutanen Gewebe produziert).

2. Tiefe palpation

Während die oberflächliche Palpation Informationen über Einsatzmöglichkeiten der Zärtlichkeit, oberflächliche Strukturen und die Bauchdecke bereitstellt, ermöglicht tiefe Palpation Inspektion der inneren Organe und Abgrenzung der intra-abdominalen Massen. Weitere Bereiche der Zärtlichkeit konnte durch tiefe Palpation sowie identifiziert werden.

  1. Beginnen Sie mit den Quadranten gegenüber der, wo der Schmerz liegt. Weiter zu sehen das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Schmerzen oder Beschwerden, wie Sie vorgehen.
  2. Legen Sie die flachen Hand auf die Bauchdecke und festen Druck nach unten und längs. Halten Sie Ihre Finger relativ fest auf der Haut, und verwenden Sie eine Rollbewegung.
  3. Verwenden Sie die Zweihand-Palpation bei adipösen Patienten oder freiwillige Muskel Widerstand vorhanden ist.
    1. Ort Ihrer nichtdominanten hand auf Ihrer dominanten Hand.
    2. Halten Sie die untere Hand entspannt, und drücken Sie mit den Fingern die Oberhand über den distalen Phalangen Gelenke der unteren Hand. Auf diese Weise produziert einerseits den Druck, während der andere verwendet wird, um das Gefühl.
  4. Über die alle vier Abdominal-Quadranten ertasten. Tastbare Bauchorgane gehören die Leber, Blinddarm, Sigma Colon, und manchmal auch das Colon transversum und den Magen. Vergrößerte Nieren, Gallenblase, Milz und Aorta Massen könnte auch spürbar sein. (Abbildung 1)

3. Leber Abtasten

Die Unterkante der Leber kann auf Inspiration ca. 3 cm unterhalb der rechten Brustkorb spürbar sein. Die Leber abtasten kann mit einer Hand durchgeführt werden oder bimanually und bei übergewichtigen Patienten, die so genannte "einhaken" Technik könnte auch hilfreich sein.

  1. Einhand-Leber Abtasten
    1. Lege deine Rechte Hand auf Bauch des Patienten, seitlichen Rectus Muskel, deutlich unter dem Niveau der percussed Grenze der Leber Dumpfheit.
    2. Richten Sie Ihre Finger in Richtung des Patientenkopfes oder leicht schräg in Richtung der Mittellinie. Drücken Sie Ihre Finger fest in und oben (in Richtung Kopf des Patienten).
    3. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen. Inspiration senkt sich die Leber und seine Kante trifft die Fingerspitzen die palpating Hand.
    4. Fahren Sie fort, Abtasten, Ihre Hand in Richtung des Küste Rand bewegen, bis Sie die Leber Rand (in der Regel ein paar cm unten rechts kostalen Seitenrand) fühlen. Hinweis: Leber Rand Textur und Regelmäßigkeit. Leichte Zärtlichkeit auf Palpation ist normal.
    5. Wenn Ihre Finger die Leber Kante zu treffen, reduzieren Sie etwas den Druck auf die Bauchdecke, während der Patient noch einen tiefen Atemzug wird. Dieses Manöver kann den Prüfer die Vorderfläche der Leber zu fühlen, wie es unter den Finger-Pads rutscht. Notieren Sie die Konsistenz der Leber Oberfläche-Knoten, Granularität, etc. (siehe Abbildung 2)
  2. Bimanuelles Leber Abtasten
    1. Legen Sie Ihre linke Hand nach hinten auf der Ebene der beiden unteren Rippen des Patienten, und drücken Sie vorsichtig nach oben, um die Leber in eine zugänglicher Position zu erheben.
    2. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und führen Sie Abtasten mit der rechten Hand wie oben beschrieben.
  3. Die "einhaken" Technik
    Dies kann hilfreich sein, wenn die Leber nicht durch die Standardtechniken spürbar ist.
    1. Stehen Sie auf der rechten Seite des Patienten, mit Blick auf die Füße des Patienten.
    2. Legen Sie Ihre gebeugten Finger über den Rand der kostalen Seitenrand.
    3. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und versuchen Sie, die Leber Kante zu fühlen, wie Sie nach unten und nach oben (in Richtung des Patientenkopfes) drücken.

4. Milz Abtasten

Eine normalgroße Milz ist kaum spürbar. Gelegentlich kann die Spitze der Milz am linken Rand kostalen spüren. Wenn die Milz erheblich vergrößert wird, verdrängt den Magen und unterhalb des Brustkorbs und medial über den Bauch nach unten erweitert und kann so niedrig wie im rechten unteren Quadranten (Abb. 3) spürbar sein.

  1. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen; versuchen Sie, am unteren Rand der Milz bei Ablauf zu ertasten.
  2. Beginnend im rechten unteren Quadranten, bewegen Sie Ihre Finger leicht sich mit jeder Inspiration-Ablauf.
  3. Ertasten Sie drücken nach unten und in Richtung Kopf des Patienten und dann loslassen, in der gleichen Bewegung wie bei Abtasten des unteren Randes der Leber.
  4. Wenn die Milz nicht zu spüren ist, wiederholen Sie die Prüfung mit Patienten liegen auf der rechten Seite.
  5. Einige Prüfer verwenden die bimanueller Tastbefund Technik, in der die Palpation mit der rechten Hand ausgeführt wird, während die linke Hand des Untersuchers hinter der linken Brustkorb gelegt ist und auf die Rippen und Weichteile nach oben gedrückt wird.

5. Niere Abtasten

Nieren sind retroperitoneale Organe und in einem gesunden Erwachsenen selten spürbar. Manchmal vergrößerte Nieren können mit bimanueller "Wahlergebnisse" Technik (abgeleitet von dem französischen Wort Ballotte, was bedeutet "werfen") beurteilt werden. Palpating Hand befindet sich in der oberen Quadranten seitlichen Rectus-Muskel, während die andere Hand in die Costophrenic Winkel platziert ist und nach oben drängt (womit sich die Niere näher an der vorderen Bauchwand) (Abbildung 4). Das Manöver ist auf Tiefe Inspiration durchgeführt, wenn die Nieren steigen, und man, ihre unteren Pole glauben könnte.

  1. Bitten Sie um die rechte Niere palpieren, den Patienten, einmal tief durchatmen, und mit der oberen Hand drücken nach vorne mit der unteren Handposition im rechten Costophrenic Winkel ertasten.
  2. Versuchen Sie zu "erfassen" der Niere zwischen Ihren Händen, mit der oberen Hand fühlen.
  3. Bitten Sie wenn Sie die Niere auf Inspiration fühlen, den Patienten, atmen Sie tief aus und halten den Atem für einen Moment. Sie können die Niere wieder zurück in seine exspiratorischen Position fühlen.
  4. Wiederholen Sie das Manöver auf der linken Seite. Einige Prüfer lieber stehen auf der linken Seite des Patienten und Ertasten mit der linken Hand beim Wahlgang der Niere mit der rechten Hand; Weitere Prüfer ertasten mit der rechten Hand, mit der linken Hand über dem Patienten zu erreichen.

Geschickte abdominale Palpation ermöglicht die Untersuchung der großen und relativ oberflächlich Organe, und einige der kleineren und tieferen Strukturen. Diese Technik bietet wertvolle Informationen zur Lokalisierung des Problems und ihrer schwere, wie es die Bereiche der Zärtlichkeit sowie das Vorhandensein von Organomegalie und Tumoren identifiziert.

Abdominal-Prüfung Teil I, die wir auf Inspektion und Auskultation konzentriert. Teil II, diskutierten wir die wesentlichen Percussion Schritte für die Beurteilung der verschiedenen abdominale Strukturen. Hier besprechen wir die Bedeutung der verschiedenen Arten von abdominale Palpation, gefolgt von einen Überblick über die Schritte, die ein Arzt durchführen sollte, verschiedenen abdominale Strukturen zu bewerten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, Licht und Tiefe Palpation. Wie der Name schon sagt, leichtes Abtasten ist mehr oberflächlich daher ermöglicht es Identifizierung der oberflächlichen Organen oder Massen und manchmal kann er erkennen, Bauchdecke einsogenannter.

Auf der anderen Seite Tiefe Palpation ermöglicht die Untersuchung der Organe einschließlich der Leberkrebs, Blinddarm. Sigma Doppelpunkt und manchmal auch Colon transversum und Magen. Tiefe Palpation kann auch helfen vergrößerten Nieren, Gallenblase und Milz, zu erkennen, wie diese Organe in einem gesunden Zustand kaum spürbar sind. Darüber hinaus hilft es bei der Diagnose Aortenaneurysma. Mit diesen Hintergrundinformationen Mal sehen, wie eine umfassende abdominale Palpation Untersuchung durchführen.

Zuerst gehen wir über die Stufen leicht abtasten. Stellen Sie sicher, dass der Patient richtig positioniert ist. Das Verfahren erläutert und Einwilligung des Patienten vor Beginn der Prüfung. Drapieren Sie den Patienten in einer Weise, die hält ihre Bescheidenheit, aber nicht die Prüfung gefährden. Bitten Sie den Patienten an Bereich der Schmerzen oder Druckempfindlichkeit. Notieren Sie dies, und untersuchen Sie diesem Bereich schließlich zur Vermeidung von abdominalen Widerstand wegen Besorgnis zu. Um den Bauch Entspannung zu verbessern, bitten Sie den Patienten, ihre Knie beugen. Sie müssen auch Fragen, die Patienten mit ihren Bauch zu atmen, während er Ihre Hand darauf und versuchen zu ertasten. Diese Maßnahmen verringern in der Regel Freiwilligen bewachen.

Für leichtes Abtasten mit Ihrer dominanten Hand, halten Sie Ihre Finger zusammen und bestätigen Sie bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm mit der Finger-Pads mit sanften kreisenden Bewegungen. Heben Sie Ihre Hand, wie Sie an eine andere Stelle verschieben und vermeiden Sie plötzliche Stöße. Untersuchen Sie alle Abdominal-Regionen, Bewegung in eine Richtung im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn. Wie Sie ertasten, sehen Sie das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Unbehagen oder Schmerzen. Beachten Sie auch die Unregelmäßigkeiten der Bauchdecke, oberflächlichen Organen oder Massen und einsogenannter, falls vorhanden.

Jetzt gehen Sie wir über die Stufen für tiefe Palpation, die Beurteilung der inneren Organe und Abgrenzung der intra-abdominalen Massen erlaubt. Wiederum beginnen Sie immer mit den Quadranten wo erlebt der Patient keine Schmerzen.

Legen Sie die flachen Hand auf die Bauchdecke und wenden Sie festen Druck nach unten und längs an. Halten Sie Ihre Finger relativ fest auf der Haut und verwenden Sie die Rollbewegung. Weiter zu sehen das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Schmerzen oder Beschwerden, wie Sie vorgehen. Verwenden Sie bei adipösen Patienten oder freiwillige Muskel Widerstand vorhanden ist die Zweihand-Abtasten-Technik. Hierzu legen Sie Ihre nicht-dominanten Hand auf die Oberseite Ihrer dominanten Hand. Halten Sie die untere Hand entspannt und drücken mit den Fingern die Oberhand auf die distalen Phalangen Gelenke der unteren Hand. Dieser Art und Weise einerseits erzeugt den Druck, während der andere verwendet wird, um das Gefühl.

Nach diesen allgemeinen Abtasten Schritten Mal sehen, wie Sie Leber Abtasten durchführen. Legen Sie Ihre Rechte Hand seitlich an den Rectus Muskel deutlich unter dem Niveau der percussed Grenze der Leber Dumpfheit, und richten Sie Ihre Finger kopfwärts, leicht geneigt in Richtung der Mittellinie. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen. Inspiration die Leber steigt und seine Fingerspitzen die palpating Hand trifft. Weiter nach oben bewegen, bis Sie fühlen die Leber Kante, die in der Regel ein paar cm unterhalb des Randes rechts costal. Beachten Sie der Kante Textur und Regelmäßigkeit. Wenn Ihre Finger die Leber Kante zu treffen, reduzieren Sie etwas den Druck auf die Bauchdecke, während der Patient noch einen tiefen Atemzug wird. Dieses Manöver kann den Prüfer, Leber Vorderfläche zu spüren, wie es unter den Finger-Pads rutscht. Notieren Sie sich die Konsistenz der Leber Oberfläche. Legen Sie für bimanueller Leber Abtasten die linke Hand nach hinten auf der Ebene der beiden unteren Rippen und drücken Sie sanft nach oben, um die Leber in einer zugänglicheren Position zu erheben. Bitten Sie den Patienten, einmal tief durchatmen und Palpation mit der rechten Hand führen, wie zuvor unter Beweis gestellt. Manchmal ist die Leber nicht spürbar durch diesen Standardtechniken und daher verschiedene Manöver wie "einhaken" kann als hilfreich erweisen. Um dieses Verfahren ausführen zu können, legen Sie Ihre gebeugten Finger über den Rand der kostalen Seitenrand. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und versuchen Sie, die Leber Kante zu fühlen, drücken Sie nach unten und nach oben, in Richtung Kopf des Patienten.

Als nächstes führen Sie Milz abtasten. Eine normale Größe Milz ist kaum spürbar. Jedoch wenn die Milz stark vergrössert, es verdrängt den Magen unterhalb des Brustkorbs und medial über den Bauch nach unten erweitert und könnte so niedrig wie in der linken unteren Quadranten gefühlt. Um vergrößerte Milz zu erkennen, fordern Sie den Patienten an einen tiefen Atemzug nehmen und beginnend im linken unteren Quadranten, bewegen Sie Ihre Finger leicht sich mit jeder Inspiration und Exspiration. Ertasten Sie drücken nach unten und in Richtung Kopf des Patienten und dann loslassen, in der gleichen Bewegung wie bei Abtasten des unteren Randes der Leber. Wenn die Milz nicht zu spüren ist, wiederholen Sie die Prüfung mit dem Patienten Lügen auf ihrer rechten Seite. Einige Prüfer verwenden die bimanueller Milz Tastbefund Technik, in der die Palpation mit der rechten Hand, während die linke durchgeführt wird, die Hand ist hinter dem linken Brustkorb gelegt und auf die Rippen und Weichteile nach oben gedrückt wird.

Zu guter Letzt ertasten Sie um vergrößerten Nieren zu erkennen. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug zu nehmen, halten die linke Hand in die Costophrenic Winkel positioniert und Ertasten mit der rechten Hand nach vorne drücken. Versuchen einzufangen die Niere zwischen Ihren Händen oder am wenigsten das Gefühl es mit der oberen Hand. Bitten Sie wenn Sie die Niere auf Inspiration fühlen, den Patienten, atmen Sie tief aus und halten den Atem für einen Moment. Sie können die Niere wieder zurück in seine exspiratorischen Position fühlen. Wiederholen Sie das Manöver auf der linken Seite. Am Ende der Prüfung vielen Sie Patienten für ihre Zusammenarbeit.

Sie haben nur das JoVE klinischen Fertigkeiten Video auf abdominale Palpation beobachtet. In dieser Präsentation haben wir die Arten der Palpation Techniken nützlich bei der Bewertung der verschiedenen abdominalen Strukturen überprüft. Dieser Teil der physischen Diagnose ist besonders informativ, bei der Bewertung eines Patienten mit Schmerzen im Unterleib, da sie Einblick in die Lokalisierung, Ursache und Schweregrad des Problems bietet. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Abdominale Palpation ist der letzte und ein wichtiger Bestandteil der Abdominal-Prüfung. Dieser Teil der physischen Diagnose ist besonders informativ, bei der Bewertung eines Patienten mit Schmerzen im Unterleib, da sie Einblick in die Lokalisierung, Ursache und Schweregrad des Problems bietet. Man darf nicht vergessen, beginnen Sie mit der oberflächlichen Abtasten und folgen mit der Tiefe Palpation, systematisch durch die Abdominal-Regionen gehen. Wie in den anderen Abschnitten der Abdominal-Prüfung sollte der Patient bequem positioniert und entspannt werden. Patienten atmen kann und sollte der Prüfer Vorteil verwendet werden, so dass die tieferen Strukturen durch Abtasten auf Tiefe Ablauf leichter zugänglich sind. Ein sehr häufiger Fehler ist es, bedeutende Organomegalie übersehen durch Starten der Leber und Milz Palpation zu hoch in den Bauch. Abdominale Palpation bieten eine erhebliche Menge an Informationen für Kliniker. Ein paar mögliche Erkenntnisse sind:

  • eine feste Leber Kante kann ein Zeichen einer Leberzirrhose sein.
  • große, leicht tastbare Nieren können helfen, polyzystischen Nierenerkrankung zu identifizieren
  • ein dilatierten und zart Doppelpunkt kann entzündliche Erkrankung darstellen.
  • eine vergrößerte Milz kann durch Leukämie verursacht werden

Bewertung der Bauchregion durch Abtasten kann für Follow-up in den früheren Phasen der körperlichen Untersuchung gewonnenen Erkenntnisse und für den Kliniker zu integrieren und die Informationen, welche die weiteren diagnostischen Schritte zu interpretieren. Die Korrelation zwischen den anormalen körperlichen Zeichen in den verschiedenen Phasen der körperlichen Untersuchung erhöht eine Wahrscheinlichkeit Pathologie (z. B. Organomegalie) zu identifizieren. Es ist auch äußerst wichtig, die körperlichen Anzeichen von katastrophalen Ereignissen, wie z. B. Peritonitis verursacht Rebound Zärtlichkeit oder eine Abdominal-Organ Perforation verursacht schwere Zärtlichkeit und Bewachung nicht versäumen.

1. leichte Abtasten

Leichtes abtasten kann zur Bestimmung der Bereiche der Zärtlichkeit und Bauchwand Widerstand durch Steifigkeit (Unwillkürliche Muskelkrämpfe) oder Bewachung (freiwillige Kontraktion der Muskulatur der Bauchwand). Es erlaubt auch Identifikation der oberflächlichen Organen oder Massen oder viel seltener einsogenannter der Bauchwand (verursacht durch Gas oder Flüssigkeit im subkutanen Gewebe).

  1. Stellen Sie sicher, dass der Patient richtig positioniert ist, und das Verfahren erläutert.
  2. Bitten Sie den Patienten an Bereich der Schmerzen oder Druckempfindlichkeit, und überprüfen Sie diesen Bereich zuletzt (um generalisierte abdominale Resistenz durch Furcht zu vermeiden). Untersuchen Sie die schmerzenden Bereiche sanft zu, und versuchen Sie nicht, den Schmerz wieder zu entlocken.
  3. Um den Bauch Entspannung zu verbessern, müssen Sie möglicherweise lassen Sie den Patienten Position ändern oder liegen mit angewinkelten Knien. Möglicherweise müssen Sie auch den Patienten zu atmen Abdominal bitten, während Sie Ihre Hand auf und ab und zu versuchen, als palpieren bewegen die Bauchdecke bewegt sich während der Inspiration/Ablauf-Zyklen. Diese Maßnahmen verringern in der Regel Freiwilligen bewachen.
  4. Mit Ihrer dominanten Hand, halten Sie Ihre Finger zusammen und drücken Sie bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm mit den Pads (Flächen) der Finger mit sanften kreisenden Bewegungen.
  5. Untersuchen Sie alle Abdominal-Regionen, im Uhrzeigersinn bewegen. Heben Sie Ihre Hand, wie Sie an eine andere Stelle zu verschieben, und vermeiden Sie plötzliche Stöße.
  6. Fragen, ob der Patient kitzlig ist, legen Sie den Patienten Hand unter Ihnen, und schieben Sie Ihre Hand unter der Hand des Patienten nach wenigen Augenblicken.
  7. Wie Sie ertasten, sehen Sie das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Unbehagen oder Schmerzen.
  8. Beachten Sie die Anwesenheit von Unregelmäßigkeiten der Bauchdecke, oberflächlichen Organen oder Massen und einsogenannter (Knirschen Gefühl beim Abtasten von Gas oder Flüssigkeit im subkutanen Gewebe produziert).

2. Tiefe palpation

Während die oberflächliche Palpation Informationen über Einsatzmöglichkeiten der Zärtlichkeit, oberflächliche Strukturen und die Bauchdecke bereitstellt, ermöglicht tiefe Palpation Inspektion der inneren Organe und Abgrenzung der intra-abdominalen Massen. Weitere Bereiche der Zärtlichkeit konnte durch tiefe Palpation sowie identifiziert werden.

  1. Beginnen Sie mit den Quadranten gegenüber der, wo der Schmerz liegt. Weiter zu sehen das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Schmerzen oder Beschwerden, wie Sie vorgehen.
  2. Legen Sie die flachen Hand auf die Bauchdecke und festen Druck nach unten und längs. Halten Sie Ihre Finger relativ fest auf der Haut, und verwenden Sie eine Rollbewegung.
  3. Verwenden Sie die Zweihand-Palpation bei adipösen Patienten oder freiwillige Muskel Widerstand vorhanden ist.
    1. Ort Ihrer nichtdominanten hand auf Ihrer dominanten Hand.
    2. Halten Sie die untere Hand entspannt, und drücken Sie mit den Fingern die Oberhand über den distalen Phalangen Gelenke der unteren Hand. Auf diese Weise produziert einerseits den Druck, während der andere verwendet wird, um das Gefühl.
  4. Über die alle vier Abdominal-Quadranten ertasten. Tastbare Bauchorgane gehören die Leber, Blinddarm, Sigma Colon, und manchmal auch das Colon transversum und den Magen. Vergrößerte Nieren, Gallenblase, Milz und Aorta Massen könnte auch spürbar sein. (Abbildung 1)

3. Leber Abtasten

Die Unterkante der Leber kann auf Inspiration ca. 3 cm unterhalb der rechten Brustkorb spürbar sein. Die Leber abtasten kann mit einer Hand durchgeführt werden oder bimanually und bei übergewichtigen Patienten, die so genannte "einhaken" Technik könnte auch hilfreich sein.

  1. Einhand-Leber Abtasten
    1. Lege deine Rechte Hand auf Bauch des Patienten, seitlichen Rectus Muskel, deutlich unter dem Niveau der percussed Grenze der Leber Dumpfheit.
    2. Richten Sie Ihre Finger in Richtung des Patientenkopfes oder leicht schräg in Richtung der Mittellinie. Drücken Sie Ihre Finger fest in und oben (in Richtung Kopf des Patienten).
    3. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen. Inspiration senkt sich die Leber und seine Kante trifft die Fingerspitzen die palpating Hand.
    4. Fahren Sie fort, Abtasten, Ihre Hand in Richtung des Küste Rand bewegen, bis Sie die Leber Rand (in der Regel ein paar cm unten rechts kostalen Seitenrand) fühlen. Hinweis: Leber Rand Textur und Regelmäßigkeit. Leichte Zärtlichkeit auf Palpation ist normal.
    5. Wenn Ihre Finger die Leber Kante zu treffen, reduzieren Sie etwas den Druck auf die Bauchdecke, während der Patient noch einen tiefen Atemzug wird. Dieses Manöver kann den Prüfer die Vorderfläche der Leber zu fühlen, wie es unter den Finger-Pads rutscht. Notieren Sie die Konsistenz der Leber Oberfläche-Knoten, Granularität, etc. (siehe Abbildung 2)
  2. Bimanuelles Leber Abtasten
    1. Legen Sie Ihre linke Hand nach hinten auf der Ebene der beiden unteren Rippen des Patienten, und drücken Sie vorsichtig nach oben, um die Leber in eine zugänglicher Position zu erheben.
    2. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und führen Sie Abtasten mit der rechten Hand wie oben beschrieben.
  3. Die "einhaken" Technik
    Dies kann hilfreich sein, wenn die Leber nicht durch die Standardtechniken spürbar ist.
    1. Stehen Sie auf der rechten Seite des Patienten, mit Blick auf die Füße des Patienten.
    2. Legen Sie Ihre gebeugten Finger über den Rand der kostalen Seitenrand.
    3. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und versuchen Sie, die Leber Kante zu fühlen, wie Sie nach unten und nach oben (in Richtung des Patientenkopfes) drücken.

4. Milz Abtasten

Eine normalgroße Milz ist kaum spürbar. Gelegentlich kann die Spitze der Milz am linken Rand kostalen spüren. Wenn die Milz erheblich vergrößert wird, verdrängt den Magen und unterhalb des Brustkorbs und medial über den Bauch nach unten erweitert und kann so niedrig wie im rechten unteren Quadranten (Abb. 3) spürbar sein.

  1. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen; versuchen Sie, am unteren Rand der Milz bei Ablauf zu ertasten.
  2. Beginnend im rechten unteren Quadranten, bewegen Sie Ihre Finger leicht sich mit jeder Inspiration-Ablauf.
  3. Ertasten Sie drücken nach unten und in Richtung Kopf des Patienten und dann loslassen, in der gleichen Bewegung wie bei Abtasten des unteren Randes der Leber.
  4. Wenn die Milz nicht zu spüren ist, wiederholen Sie die Prüfung mit Patienten liegen auf der rechten Seite.
  5. Einige Prüfer verwenden die bimanueller Tastbefund Technik, in der die Palpation mit der rechten Hand ausgeführt wird, während die linke Hand des Untersuchers hinter der linken Brustkorb gelegt ist und auf die Rippen und Weichteile nach oben gedrückt wird.

5. Niere Abtasten

Nieren sind retroperitoneale Organe und in einem gesunden Erwachsenen selten spürbar. Manchmal vergrößerte Nieren können mit bimanueller "Wahlergebnisse" Technik (abgeleitet von dem französischen Wort Ballotte, was bedeutet "werfen") beurteilt werden. Palpating Hand befindet sich in der oberen Quadranten seitlichen Rectus-Muskel, während die andere Hand in die Costophrenic Winkel platziert ist und nach oben drängt (womit sich die Niere näher an der vorderen Bauchwand) (Abbildung 4). Das Manöver ist auf Tiefe Inspiration durchgeführt, wenn die Nieren steigen, und man, ihre unteren Pole glauben könnte.

  1. Bitten Sie um die rechte Niere palpieren, den Patienten, einmal tief durchatmen, und mit der oberen Hand drücken nach vorne mit der unteren Handposition im rechten Costophrenic Winkel ertasten.
  2. Versuchen Sie zu "erfassen" der Niere zwischen Ihren Händen, mit der oberen Hand fühlen.
  3. Bitten Sie wenn Sie die Niere auf Inspiration fühlen, den Patienten, atmen Sie tief aus und halten den Atem für einen Moment. Sie können die Niere wieder zurück in seine exspiratorischen Position fühlen.
  4. Wiederholen Sie das Manöver auf der linken Seite. Einige Prüfer lieber stehen auf der linken Seite des Patienten und Ertasten mit der linken Hand beim Wahlgang der Niere mit der rechten Hand; Weitere Prüfer ertasten mit der rechten Hand, mit der linken Hand über dem Patienten zu erreichen.

Geschickte abdominale Palpation ermöglicht die Untersuchung der großen und relativ oberflächlich Organe, und einige der kleineren und tieferen Strukturen. Diese Technik bietet wertvolle Informationen zur Lokalisierung des Problems und ihrer schwere, wie es die Bereiche der Zärtlichkeit sowie das Vorhandensein von Organomegalie und Tumoren identifiziert.

Abdominal-Prüfung Teil I, die wir auf Inspektion und Auskultation konzentriert. Teil II, diskutierten wir die wesentlichen Percussion Schritte für die Beurteilung der verschiedenen abdominale Strukturen. Hier besprechen wir die Bedeutung der verschiedenen Arten von abdominale Palpation, gefolgt von einen Überblick über die Schritte, die ein Arzt durchführen sollte, verschiedenen abdominale Strukturen zu bewerten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, Licht und Tiefe Palpation. Wie der Name schon sagt, leichtes Abtasten ist mehr oberflächlich daher ermöglicht es Identifizierung der oberflächlichen Organen oder Massen und manchmal kann er erkennen, Bauchdecke einsogenannter.

Auf der anderen Seite Tiefe Palpation ermöglicht die Untersuchung der Organe einschließlich der Leberkrebs, Blinddarm. Sigma Doppelpunkt und manchmal auch Colon transversum und Magen. Tiefe Palpation kann auch helfen vergrößerten Nieren, Gallenblase und Milz, zu erkennen, wie diese Organe in einem gesunden Zustand kaum spürbar sind. Darüber hinaus hilft es bei der Diagnose Aortenaneurysma. Mit diesen Hintergrundinformationen Mal sehen, wie eine umfassende abdominale Palpation Untersuchung durchführen.

Zuerst gehen wir über die Stufen leicht abtasten. Stellen Sie sicher, dass der Patient richtig positioniert ist. Das Verfahren erläutert und Einwilligung des Patienten vor Beginn der Prüfung. Drapieren Sie den Patienten in einer Weise, die hält ihre Bescheidenheit, aber nicht die Prüfung gefährden. Bitten Sie den Patienten an Bereich der Schmerzen oder Druckempfindlichkeit. Notieren Sie dies, und untersuchen Sie diesem Bereich schließlich zur Vermeidung von abdominalen Widerstand wegen Besorgnis zu. Um den Bauch Entspannung zu verbessern, bitten Sie den Patienten, ihre Knie beugen. Sie müssen auch Fragen, die Patienten mit ihren Bauch zu atmen, während er Ihre Hand darauf und versuchen zu ertasten. Diese Maßnahmen verringern in der Regel Freiwilligen bewachen.

Für leichtes Abtasten mit Ihrer dominanten Hand, halten Sie Ihre Finger zusammen und bestätigen Sie bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm mit der Finger-Pads mit sanften kreisenden Bewegungen. Heben Sie Ihre Hand, wie Sie an eine andere Stelle verschieben und vermeiden Sie plötzliche Stöße. Untersuchen Sie alle Abdominal-Regionen, Bewegung in eine Richtung im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn. Wie Sie ertasten, sehen Sie das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Unbehagen oder Schmerzen. Beachten Sie auch die Unregelmäßigkeiten der Bauchdecke, oberflächlichen Organen oder Massen und einsogenannter, falls vorhanden.

Jetzt gehen Sie wir über die Stufen für tiefe Palpation, die Beurteilung der inneren Organe und Abgrenzung der intra-abdominalen Massen erlaubt. Wiederum beginnen Sie immer mit den Quadranten wo erlebt der Patient keine Schmerzen.

Legen Sie die flachen Hand auf die Bauchdecke und wenden Sie festen Druck nach unten und längs an. Halten Sie Ihre Finger relativ fest auf der Haut und verwenden Sie die Rollbewegung. Weiter zu sehen das Gesicht des Patienten auf Anzeichen von Schmerzen oder Beschwerden, wie Sie vorgehen. Verwenden Sie bei adipösen Patienten oder freiwillige Muskel Widerstand vorhanden ist die Zweihand-Abtasten-Technik. Hierzu legen Sie Ihre nicht-dominanten Hand auf die Oberseite Ihrer dominanten Hand. Halten Sie die untere Hand entspannt und drücken mit den Fingern die Oberhand auf die distalen Phalangen Gelenke der unteren Hand. Dieser Art und Weise einerseits erzeugt den Druck, während der andere verwendet wird, um das Gefühl.

Nach diesen allgemeinen Abtasten Schritten Mal sehen, wie Sie Leber Abtasten durchführen. Legen Sie Ihre Rechte Hand seitlich an den Rectus Muskel deutlich unter dem Niveau der percussed Grenze der Leber Dumpfheit, und richten Sie Ihre Finger kopfwärts, leicht geneigt in Richtung der Mittellinie. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen. Inspiration die Leber steigt und seine Fingerspitzen die palpating Hand trifft. Weiter nach oben bewegen, bis Sie fühlen die Leber Kante, die in der Regel ein paar cm unterhalb des Randes rechts costal. Beachten Sie der Kante Textur und Regelmäßigkeit. Wenn Ihre Finger die Leber Kante zu treffen, reduzieren Sie etwas den Druck auf die Bauchdecke, während der Patient noch einen tiefen Atemzug wird. Dieses Manöver kann den Prüfer, Leber Vorderfläche zu spüren, wie es unter den Finger-Pads rutscht. Notieren Sie sich die Konsistenz der Leber Oberfläche. Legen Sie für bimanueller Leber Abtasten die linke Hand nach hinten auf der Ebene der beiden unteren Rippen und drücken Sie sanft nach oben, um die Leber in einer zugänglicheren Position zu erheben. Bitten Sie den Patienten, einmal tief durchatmen und Palpation mit der rechten Hand führen, wie zuvor unter Beweis gestellt. Manchmal ist die Leber nicht spürbar durch diesen Standardtechniken und daher verschiedene Manöver wie "einhaken" kann als hilfreich erweisen. Um dieses Verfahren ausführen zu können, legen Sie Ihre gebeugten Finger über den Rand der kostalen Seitenrand. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug nehmen und versuchen Sie, die Leber Kante zu fühlen, drücken Sie nach unten und nach oben, in Richtung Kopf des Patienten.

Als nächstes führen Sie Milz abtasten. Eine normale Größe Milz ist kaum spürbar. Jedoch wenn die Milz stark vergrössert, es verdrängt den Magen unterhalb des Brustkorbs und medial über den Bauch nach unten erweitert und könnte so niedrig wie in der linken unteren Quadranten gefühlt. Um vergrößerte Milz zu erkennen, fordern Sie den Patienten an einen tiefen Atemzug nehmen und beginnend im linken unteren Quadranten, bewegen Sie Ihre Finger leicht sich mit jeder Inspiration und Exspiration. Ertasten Sie drücken nach unten und in Richtung Kopf des Patienten und dann loslassen, in der gleichen Bewegung wie bei Abtasten des unteren Randes der Leber. Wenn die Milz nicht zu spüren ist, wiederholen Sie die Prüfung mit dem Patienten Lügen auf ihrer rechten Seite. Einige Prüfer verwenden die bimanueller Milz Tastbefund Technik, in der die Palpation mit der rechten Hand, während die linke durchgeführt wird, die Hand ist hinter dem linken Brustkorb gelegt und auf die Rippen und Weichteile nach oben gedrückt wird.

Zu guter Letzt ertasten Sie um vergrößerten Nieren zu erkennen. Lassen Sie den Patienten einen tiefen Atemzug zu nehmen, halten die linke Hand in die Costophrenic Winkel positioniert und Ertasten mit der rechten Hand nach vorne drücken. Versuchen einzufangen die Niere zwischen Ihren Händen oder am wenigsten das Gefühl es mit der oberen Hand. Bitten Sie wenn Sie die Niere auf Inspiration fühlen, den Patienten, atmen Sie tief aus und halten den Atem für einen Moment. Sie können die Niere wieder zurück in seine exspiratorischen Position fühlen. Wiederholen Sie das Manöver auf der linken Seite. Am Ende der Prüfung vielen Sie Patienten für ihre Zusammenarbeit.

Sie haben nur das JoVE klinischen Fertigkeiten Video auf abdominale Palpation beobachtet. In dieser Präsentation haben wir die Arten der Palpation Techniken nützlich bei der Bewertung der verschiedenen abdominalen Strukturen überprüft. Dieser Teil der physischen Diagnose ist besonders informativ, bei der Bewertung eines Patienten mit Schmerzen im Unterleib, da sie Einblick in die Lokalisierung, Ursache und Schweregrad des Problems bietet. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE