Nagetier Identifikation II

Lab Animal Research

Your institution must subscribe to JoVE's Basic Biology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

 

Overview

Quelle: Kay Stewart, RVT, RLATG, Anus; Valerie A. Schroeder, RVT, RLATG. University of Notre Dame, IN

Tierische Rekorde ist genau einzuhalten, um sicherzustellen, dass Daten korrekt ist. Aufzeichnungen reichen von Informationen auf Käfig-Karten haben eine detaillierte Datenbank mit allen Informationen rund um jedes Tier. Die primäre Komponente der Archivierung ist die individuelle Kennzeichnung von Versuchstieren. Gibt es eine Vielzahl von Methoden zur Identifizierung von Mäusen und Ratten geeignet. Dieses Video beschreibt die prozeduralen Techniken für die Tätowierung, Mikrochip Platzierung und temporären Identifikations-Methoden, und untersucht auch die Vorteile der einzelnen.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Lab Animal Research. Nagetier Identifikation II. JoVE, Cambridge, MA, (2018).

Principles

Die Verwendung der Rute Tätowierung ist in vielen Forschungsprotokolle vorteilhaft. Tail-Tattoos sind ideal für ein Tier, das in ein MRT-Gerät abgebildet werden soll, oder eine, die zu Colitis Dermatitis genetisch veranlagt ist. Zur schnellen Identifizierung eines Tieres in einem Käfig, ohne es, zurückhalten wird die Schwanzflosse Tattoo einfach visualisiert. Diese Technik erfordert jedoch Geschick, Übung und eine ruhige Hand; Spezialausrüstung ist ebenfalls erforderlich. 1

Experimentelle Protokolle erfordern die Genotypisierung von Neugeborenen so früh wie ersten Tag. Infolgedessen ist es wichtig, dass diese Welpen dauerhaft identifiziert werden. In diesem jungen Alter das Ohr Ohrmuschel sind nicht entwickelt genug, um eine Ohrmarke einfügen und ein Ohr Punch nicht noch auf ihnen verwendet werden. In der Vergangenheit war es üblich, dass ein Forscher mit einer Zehe Entnahmecode Neugeborene identifizieren. Dies war anstrengend, sowohl für das Jungtier und den Damm, und so wurde als unmenschlich. 2 die Verwendung von Zeh zu tätowieren erlaubt den Tieren dauerhaft identifiziert werden, bis sie groß genug für Ohr tagging oder Ohr Lochen sind. 3

Obwohl der Prozess für die Implantation eines Mikrochips relativ einfach ist, gibt es mehrere Faktoren, die ihre Nützlichkeit für die Identifizierung bei Mäusen zu begrenzen. Die sterile Mikrochips sind so groß wie eine große Reiskorn und erfordern eine 10 bis 12 gauge Nadel für die Lieferung. Daher sind sie sehr groß für eine Maus. Die Kosten für Mikrochips und das Lesegerät kann auch unerschwinglich, sein, da die Lebensdauer der Maus kurz ist und die Anzahl der Tiere in der Regel umfangreich ist. Tiere, die dazu bestimmt sind, in ein MRT-Gerät abgebildet werden können nicht Implantate in ihnen haben. Ist eine Gruppe von wertvollen Tiere, die dauerhaft identifiziert werden müssen, können Mikrochips verwendet werden. 4

Akute Studien, die Tiere für Stunden oder wenigen Tagen identifiziert werden benötigen nicht die Verwendung von dauerhaften Identifizierung notwendig. Ungiftige Marker sind speziell für die Färbung von Fell von Tieren gemacht und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Diese Marker-Farbstoffe können für mehrere Wochen sichtbar bleiben. Die Marker auch in Verbindung mit anderen Methoden lässt sich ganz einfach bestimmte Tiere in einer Gruppe vor Ort.

Procedure

(1) Schwanzflosse tattoo

Tail Tätowierungen sind lesbar ohne die Notwendigkeit, das Tier zu behandeln.

Figure 1
Abbildung 1. Tail auf Erwachsenen Mäusen tätowieren

  1. Bereiten Sie die Tätowierung Ausrüstung entsprechend den Anweisungen des Herstellers. Eine kleine Menge Tinte ist erforderlich. Schwarzen Farbstoff sollte für Albino-Mäuse oder Ratten und grünen Farbstoff für pigmentierten Mäusen oder Ratten verwendet werden.
  2. Identifizierung der Tiere vorbereiten.
    Hinweis: Um Angst oder Stress zu minimieren, sollte Schweif tätowieren in einem Eingriffsraum und nicht in einem Gebiet, Unterbringung von Tieren durchgeführt werden.
    1. Entsprechend zurückhalten Sie, das Tier für das tätowieren, so dass Bewegung minimal ist.
    2. Absetzer Ratten sind zurückhaltend mit einer Kunststoff-gekerbt Tasse mit der Lippe die Tasse unter den Schrauben auf der Tattoo-Plattform und die Rute, die sich durch die Kerbe gesichert.
    3. Erwachsener Mäuse können mit dem Endstück straff von der Eröffnung und dem Flansch des Bechers an der Stelle über eine Plattform oder ein anderes Gerät mit Hilfe einer Tasse Restrainer zurückgehalten werden.
    4. Reinigen Sie die Rute mit einer kleinen Menge von verdünnten Gewebe Reiniger mit einem Baumwoll-bestückte Tupfer aufgetragen. Erwachsene Ratten haben im Allgemeinen eine Ansammlung von Skala und Trümmer auf dem Endstück, das gereinigt werden muss, vor dem Auftragen der Tätowierung. Ein Wasser und Seife schrubben der Rute wird die Mehrheit von Staub und Schmutz entfernen. Trocknen Sie die Rute gut bevor Sie fortfahren.
    5. Gewebe-Öl auf die Haut mit einem Baumwoll-bestückte Tupfer vor dem Tätowieren auftragen. Das Gewebe Öl ist notwendig, um Gewebeschäden durch Erweichung der Haut und schmieren die Tattoo-Nadel zu minimieren. Darüber hinaus das Öl löst sich durch die Reinigung nicht entfernt Schmutz und verhindert, dass Tinte Färbung der nontattooed Haut.
  3. Wenden Sie das Tattoo.
    1. Tauchen Sie die Spitze der Nadel in das Pigment mit der Maschine ab.
    2. Bringen Sie die Spitze der Nadel auf der Tattoo-Website mit der Waffe durch das Fußpedal aktiviert.
    3. Machen Sie kurze, streichelt sogar in eine Richtung. Ziffern und Buchstaben sollten so tätowiert werden, so dass sie in Segmente mit minimalen Winkel und Kurven (wenn möglich) aufgebaut sind.
    4. Dringen Sie tief genug in die Lederhaut mit der Nadel für permanente Pigment Ablagerung. Eine Veränderung im Sound der aktivierten Nadel kann helfen, die Tiefe zu erkennen.
    5. Nähern Sie die Haut mit der Nadel in einem Winkel von 90o für angemessene Ablagerung von Pigment.
  4. Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
    1. Tupfen (nicht wischen) die fertige Tätowierung überschüssige Pigmente mit einem Papiertuch.
    2. Die Anwesenheit von Blut auf die Tätowierung oder das Papiertuch zeigt, dass die Tätowierung war zu tief, und daher voraussichtlich nicht von Dauer sein.
    3. Dünne Bereiche Tattoo Zeichen mit zusätzlichen Pigment zu verstärken. Zeichen sind mit Pigment hinterlegt Parallel zu, aber nicht auf bereits hinterlegt Pigment verstärkt.
    4. Fügen Sie zusätzliche Pigment, Tauchen Sie die Spitze der Nadel in den Farbstoff Vorratsbehälter für jeweils zwei Zeichen für Mäuse und jeder ein Zeichen für Ratten.
    5. Gründe für Tätowierungen verblassen sind unzureichende Mengen an Pigment, Tätowierungen zu flach gemacht, Tätowierungen gemacht zu tief einen unangemessenen Winkel der Nadel auf der Haut, stumpfe oder gebogenen Nadeln verwendet wird, oder das Tattoo zu schnell gemacht.
    6. Reinigen Sie gründlich die Tätowierung Ausrüstung nach jedem Gebrauch entsprechend den Anweisungen des Herstellers.

2. Zehe Tätowieren von Neugeborenen

Experimentelle Protokolle können die Genotypisierung von Neugeborenen bereits am ersten Tag erfordern, die macht es unerlässlich, dass diese Welpen dauerhaft identifiziert werden. Die Verwendung der Zehe Tätowierung erlaubt den Tieren ermittelt werden, bis sie groß genug für Ohr tagging oder Ohr Lochen sind.

Figure 2
Abbildung 2. Die ordnungsgemäße Zurückhaltung Technik für das Tätowieren einer Neugeborene Maus. Die Lanzette hat den grünen Farbstoff an der Spitze.

  1. Preweaned Welpen zurückhalten.
    1. Pokal der Neugeborenen in der Hand auf einem Tupfer. Positionieren Sie den Fuß zwischen Daumen und Gauner des Zeigefingers zu den gewählten Fuß oder Zehen, für das tätowieren zu entlarven.
    2. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die Zehe eine feste Oberfläche hinter sich, entfernt biegen verhindert hat.
    3. Das Bein nicht overtwist, wenn der Fuß Positionierung. Welpen, die eingeschränkt sind können wackeln, aber keine Vokalisation ist unbedingt hören.
  2. Bereiten Sie die Ausrüstung.
    1. Wählen Sie aus einer 4,5 mm Goldrute Tieren Lanzette.
    2. Stelle einen kleinen Fleck der grünen Tattoo einfügen auf einer nicht porös Oberfläche; Alu-Folie funktioniert gut.
    3. Tauchen Sie nur die Spitze der Lanzette in die Tattoo-Paste.
    4. Verwenden Sie nur eine kleine Menge der Paste.
  3. Wenden Sie das Tattoo.
    1. Stecken Sie die gewünschte Zehe mit der Goldrute Lanzette nach einen Identifikationscode.
    2. Punktion der Haut um die Paste in der Haut, eine Marke einzuführen.
    3. Stecken der gleichen Stelle dreimal richtige eindringen zu versichern.
    4. Vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet; Dadurch kann eine schwächere Tätowierung.
  4. Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
    1. Tupfen Sie die Stelle mit einen saugfähigen Tuch/Handtuch überschüssige Paste entfernen.
    2. Versuchen Sie nicht, die überschüssige Paste aus den Fuß oder Körper zu reinigen.
    3. Das Tier in seinen Käfig zurück.
    4. Wenn Pflege Welpen tätowiert sind, empfiehlt es sich, auch den Damm tattoo. Dies können sie verhindern, Überreaktion, die Paste auf die Welpen, die zu übermäßigen Pflege des Tattoos führen könnten.
    5. Verwenden Sie eine neue Lanzette für jeden Wurf.
    6. Die Tattoos sollte am Tag nach der Operation überprüft werden. Wiederholen Sie das Tattoo, wenn die Punkte schwach oder nicht sichtbar sind. Wenn die Punkte am Tag nach dem Tätowieren sichtbar sind, sollten sie während der gesamten Lebensdauer des Tieres sichtbar bleiben.

3. Zehe Tätowieren von erwachsenen Ratten und Mäuse

Bei ein Wurf von Neugeborenen tätowiert ist, wird es vorgeschlagen, dass die Mutter auch tätowiert werden, damit die Paste auf ihre Welpen nicht ihr fremd ist.

  1. Zurückhaltung des Tieres.
    1. Zurückhalten Sie, das Tier mit einem Kunststoff Kegel oder ein Plexiglas-Restrainer, die Zugriff auf die Hinterfüße ermöglicht.
    2. Erweitern Sie den Fuß aus der Rückhalteeinrichtung.
    3. Positionieren Sie den Fuß zwischen Daumen und Gauner des Zeigefingers der gewählten Zehe oder Zehen zum Tätowieren aussetzen
    4. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die Zehe eine feste Oberfläche hinter sich hat, verhindern, dass die Zehe entfernt biegen.
    5. Das Bein nicht overtwist, wenn der Fuß Positionierung.
Erwachsene, die eingeschränkt sind können versuchen, den Fuß zurückzuziehen.
  • Bereiten Sie die Ausrüstung.
    1. Wählen Sie aus einer 5 mm Goldrute Tieren Lanzette.
    2. Stelle einen kleinen Fleck der grünen Tattoo einfügen auf einer nicht porös Oberfläche; Alu-Folie funktioniert gut.
    3. Tauchen Sie nur die Spitze der Lanzette in die Tattoo-Paste.
    4. Verwenden Sie nur eine kleine Menge der Paste.
  • Wenden Sie das Tattoo.
    1. Stecken Sie die gewünschte Zehe mit der Goldrute Lanzette nach einen Identifikationscode.
    2. Punktion der Haut um die Paste in der Haut, eine Marke einzuführen.
    3. Stecken der gleichen Stelle dreimal richtige eindringen zu versichern.
    4. Vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet; Dadurch kann eine schwächere Tätowierung.
  • Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
    1. Tupfen Sie die Stelle auf eine saugfähigen Tuch/Handtuch überschüssige Paste entfernen.
    2. Versuchen Sie nicht, die überschüssige Paste aus den Fuß oder Körper zu reinigen.
    3. Das Tier in seinen Käfig zurück.
    4. Verwenden Sie eine neue Lanzette für jedes Tier.
    5. Die Tattoos sollte am Tag nach der Operation überprüft werden. Wiederholen Sie das Tattoo, wenn die Punkte schwach oder nicht sichtbar sind. Wenn die Punkte am Tag nach dem Tätowieren sichtbar sind, sollten sie während der gesamten Lebensdauer des Tieres sichtbar bleiben.
  • 4. Mikrochips

    Die Implantation eines RFID-Chips ist eine häufig verwendete Methode zur Identifizierung von Tieren.

    1. Laden Sie den Mikrochip in der Klammer, oder wählen Sie eine vorinstallierte Spritze.
    2. Zurückhalten Sie, das Tier mit einem Plexiglas Zurückhaltung Schlauch, der ermöglicht, über die Schultern der Haut greifen.
    3. Zelt der Haut, eine Tasche zu schaffen.
    4. Legen Sie die Nadel durch die Haut, Abschrägung auf und parallel zur Wirbelsäule, und auf die Rute gerichtet.
    5. Werfen Sie den Mikrochip subkutan.
    6. Ziehen Sie die Nadel heraus und drücken Sie die Haut zum Zeitpunkt der Injektion geschlossen. Dadurch wird verhindert, dass den Mikrochip Anschluss an die Nadel aus der Haut heraus. Druck für jede Haut Blutungen zu Blutstillung gelten weiterhin.
    7. Entfernen Sie das Tier aus der Rückhalteeinrichtung und Scannen Sie den Chip, um den Identifikations-Code zu bestätigen.

    Figure 3
    Abbildung 3. Mikrochip-Platzierung bei erwachsenen Ratten.

    5. temporäre Identifikation für Mäuse

    Ungiftigen Farbstoffen und tierischen Marker können für temporäre Kennzeichnung von Mäusen verwendet werden.

    1. Zurückhalten Sie die Maus, so dass das Gebiet zwischen die Schulterblätter für Markierungen auf dem Fell zugänglich ist.
    2. Legen Sie einen Marker, Fleck oder Streifen des Farbstoffes auf das Fell in diesem Bereich. Diese Region wird verwendet, um zu verhindern, dass das Tier entfernen die Markierung bei der Pflege.
    3. Überprüfen Sie die Markierung in regelmäßigen Abständen, wenn es für mehr als ein paar Tage als alleinige Bezeichner verwenden.
    4. Die Rute kann auch für kurze Dauer verwendet werden. Jedoch kann das Tier während der Pflege eine Marke daraus entfernen.

    6. temporäre Identifikation für Ratten

    1. Zurückhalten Sie die Ratte, so dass die Farbstoff oder Marker Anwendung leicht zugänglich ist. In einigen Fällen wenn nur ein Streifen oder Punkt benötigt wird, das Tier nicht zurückgehalten werden müssen aber ist erlaubt, in den Käfig frei bewegen.
    2. Manuelle Zurückhaltung durch greifen die Rute und halten es straff während der Anwendung der Identifikation geschieht häufig.
    3. Vorübergehende Ruhigstellung mit Schnüffelstoffen Anästhetika kann für die zerstrittenen Tiere erfolgen.
    4. Überprüfen Sie die Markierung in regelmäßigen Abständen, wenn mit dieser Methode als alleinige Bezeichner für mehr als ein paar Tage.

    Die Fähigkeit zur Identifizierung Einzelforschung Tiere ist ein wesentlicher Aspekt der wissenschaftlichen Dokumentation und Datenerfassung. Die Unterscheidung zwischen Tieren sorgt dafür, dass das richtige Thema für die beabsichtigte Versuchsdurchführung verwendet wird.

    Es gibt mehrere permanente und temporäre Methoden, mit denen Wissenschaftler, individuelle Labortieren zu identifizieren. In diesem Video besprechen wir Methoden mit tätowieren Erwachsenen Nagetier Tail, Neugeborene Zehen und Erwachsenen Zehen. Als nächstes werden wir berühren die Mikrochip-Platzierung-Technik häufig durchgeführt, bei erwachsenen Ratten, gefolgt von der universellen temporäre Identifikation-Methode, die ungiftige Farbstoffe verwendet.

    Vor dem Eintauchen in die Protokolle für diese Methoden, betrachten wir nun die Überlegungen, die Vorteile und die Mängel der jede dieser Techniken. Tail tätowieren ist in vielen Forschungsprotokolle, wie Experimente mit MRT-Bildgebung oder die, wo Tiere genetisch veranlagt sind zu Bedingungen einschließlich Colitis Dermatitis Haut, vorteilhaft. Ein weiterer Vorteil der Schweif Tattoos ist, dass sie leicht visualisiert werden, ohne dass Sie manuell das Tier zurückzuhalten.

    Einige experimentelle Protokolle erfordern Genotypisierung von Neugeborenen so früh wie Tag, macht es notwendig, dass diese Welpen dauerhaft identifiziert werden. Die Verwendung der Zehe Tätowierung ermöglicht solche Tiere identifiziert werden, bis sie groß genug für Ohr tagging oder Ohr Lochen sind. Es ist eine gute Idee, eine ähnliche Zehe Tätowierung auf die Erwachsenen Mutter ihr von Überreaktion und übermäßig pflegen ihre Welpen neues Tattoo zu verhindern gelten. Zwar gibt es mehrere Vorteile bei der Verwendung dieser Methode, ist der Nachteil, dass die Prozedur Geschick, Praxis, eine ruhige Hand und Spezialausrüstung erfordert.

    Die nächste dauerhafte Identifikation-Methode unter Berücksichtigung ist Mikrochips. Obwohl, Implantation von Mikrochips ein relativ einfacher Vorgang ist, gibt es mehrere Faktoren, die seine Nützlichkeit zu begrenzen. Erstens diese Chips sind etwa so groß wie eine große Reiskorn und erfordern ein 10-12 gauge Nadel für die Implantation, die zu groß für eine Maus, wodurch die Methode, um erwachsenen Ratten. Zweitens: Mikrochips sind teuer und eignen sich daher nicht für die große Zahl von Tieren zu identifizieren. Zu guter Letzt können Mikrochips in den Experimenten mit MRI verwendet werden. Ist eine Gruppe von wertvollen Tieren wie Züchter Tiere mit einzigartige Genetik, die dauerhaft identifiziert werden müssen, können Mikrochips verwendet werden.

    Die letzte Methode, die wir besprechen ist temporäre Identifikation mit Hilfe von Markern nicht toxisch. Die ungiftige Markierungen bestehen zum Färben des Fells der Versuchstiere. Diese Methode ist ideal für Kurzzeitstudien, die erfordern, dass Tiere für ein paar Stunden oder Tage, identifiziert werden, obwohl die Farbstoffe für mehrere Wochen sichtbar bleiben können. Einige Forscher verwenden diese Marker in Verbindung mit anderen Identifizierungsmethoden, leicht bestimmter Tiere in einer Gruppe vor Ort.

    Nun, da wir den Hintergrund diskutiert haben, lasst uns lernen Verfahren, beginnend mit der Rute zu tätowieren.

    Hier zeigen wir das Verfahren an erwachsenen Mäusen, aber das gleiche kann für Absetzer und Erwachsenen Ratten angewendet werden.

    Um keine Angst oder Stress für die Tiere zu minimieren, sollten Rute tätowieren im Eingriffsraum und nicht im Bereich Tierhaltung durchgeführt werden. Vor dem Auftragen der Tätowierung, zurückhalten Sie, die Maus mit einer Tasse Restrainer mit dem Endstück straff von der Eröffnung. Der Flansch des Bechers ist über eine spezielle Glas-Plattform befestigt. Als nächstes reinigen Sie die Rute mit einer kleinen Menge von verdünnten Gewebe auf einem Baumwolle-bestückte Tupfer. Dieser Schritt ist wichtig, Ansammlung von Skala und Trümmer, die die Tätowierung beeinträchtigen zu entfernen. Als nächstes wenden Sie Gewebe Öl auf die Rute Haut mit einem anderen Tupfer. Dies minimiert Gewebeschäden durch Erweichung der Haut und Schmierung für die Tattoo-Nadel. Darüber hinaus wird das Öl löst Schmutz durch die Reinigung nicht entfernt und verhindert, dass Tinte Flecken auf der Haut nicht tätowiert. Jetzt du bereit bist, das Tattoo anzuwenden.

    Während das Gerät ausgeschaltet ist, Tauchen Sie die Spitze der Tattoo-Nadel, ist entweder eine Lanzette oder Injektionsnadel in das Pigment. Als nächstes aktivieren Sie die Waffe mit dem Fußpedal zu, legen Sie das Tattoo-Werkzeug auf den Fersen und bringen Sie die Spitze der Nadel auf der Tattoo-Website. Nähern Sie die Haut mit der Nadel in einem Winkel von 90° zu und dringen Sie tief genug in die Lederhaut ein, so dass Pigment dauerhaft abgelagert wird. Eine Veränderung im Sound der aktivierten Nadel kann helfen, die Tiefe zu erkennen. Machen Sie kurze auch Schläge in eine Richtung, die Bildung von Ziffern und Buchstaben. Versuchen Sie, minimale Kurven und Winkel zu verwenden, wenn das Tattoo auftragen.

    Fügen Sie zusätzliche Pigment, Tauchen Sie die Spitze der Nadel in den Farbstoff Vorratsbehälter für jeweils ein bis zwei Zeichen für Mäuse und jeder ein Zeichen für Ratten. Tupfen Sie die fertige Tätowierung mit einem Papiertuch entfernen überschüssiges Pigment. Die Anwesenheit von Blut auf die Tätowierung oder das Papiertuch zeigt, dass die Tätowierung war zu tief, und daher voraussichtlich nicht von Dauer sein. Verstärken Sie dünne Zeichen mit zusätzlichen Pigment, indem man die Nadel parallel zu, nicht auf die Oberseite, die bereits abgelegten Pigment. Die Tätowierung Ausrüstung nach jedem Gebrauch gründlich reinigen, und eine neue oder sterilisierten Nadel und eine frische Lieferung von Tinte sollte zwischen Käfige, die Übertragung von Krankheiten zu verhindern verwendet werden.

    Als Nächstes lernen wir zu Fuß Tattoos für Neugeborene und Erwachsene gelten. Hier zeigen wir das Verfahren bei Mäusen, aber dieselben Schritte gelten für Ratten.

    Die Neugeborenen sind auf ihren Zehen tätowiert, wie die Steißbein nicht erstarrt sind und die Länge der Rute zu klein ist. Auch das Heck wächst, würde die Haut gedehnt werden und die Zahlen werden verzerrt, schwach und nicht lesbar. Beginnen Sie damit einen Platz grünes Tattoo Paste auf eine porenfreie Oberfläche wie Alu-Folie. Als nächstes cup bereits entwöhnten Welpen in der Hand mit einem Tupfer. Positionieren Sie den Fuß zwischen dem Daumen und dem Gauner des Zeigefingers zu die gewählten Zehen zum tätowieren zu entlarven. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die ausgewählte Zehe eine feste Oberfläche dahinter hat zu verhindern, dass es Weg biegen.

    Jetzt tauchen Sie die Spitze von einer 4,5 mm-Lanzette in die Tattoo-Paste. Dann stecken Sie die gewünschte Zehe nach den vorher festgelegten Code. Um richtige Permeation zu gewährleisten, stecken Sie die gleiche Stelle dreimal. Dringen in die Haut genug, so dass die Paste eine Spuren hinterlässt, aber vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet. Sanft blot das neue Tattoo mit der Gaze, jede überschüssige Tattoo Paste zu entfernen, und das Tier in seinen Käfig zurück. Verwenden Sie eine neue Lanzette für den nächsten Wurf. Einen Tag nach dem Eingriff, stellen Sie sicher, dass das Tattoo sichtbar ist.

    Wenn Pflege Welpen tätowiert sind, empfiehlt es sich, auch den Damm tattoo. Dies verhindert möglicherweise, dass sie überreagieren und übermäßig Pflege ihr Welpe Tätowierungen. Um ein Fuß Tattoo auf einem Erwachsenen anzuwenden, wieder, legen Sie zunächst einen kleinen Fleck grünes Tattoo Paste auf eine Aluminiumfolie. Zurückhalten Sie, dann das Tier mit einem Kunststoff Kegel oder ein Plexiglas-Restrainer, die Zugriff auf die Hinterfüße ermöglicht. Erweitern Sie den Fuß aus der Rückhalteeinrichtung und positionieren Sie den Fuß zwischen dem Daumen und dem Gauner des Zeigefingers zu die gewählten Zehen zum tätowieren zu entlarven.

    Jetzt tauchen Sie die Spitze von einer 5mm-Lanzette in die Tattoo-Paste. Und, wie zuvor, gelten die Tätowierung durch stossen und durchbohren die Haut der gewünschten Zehe mindestens dreimal um richtige eindringen zu gewährleisten. Als nächstes sanft blot das Tattoo um jede überschüssige Paste zu entfernen, und das Tier in seinen Käfig zurück. Wie bei den Neugeborenen, überprüfen Sie das Tattoo einen Tag nach dem Eingriff. Wenn die Markierung am Tag nach dem Tätowieren sichtbar ist, sollte es das Tier Leben lang sichtbar bleiben. Wenn es schwach oder nicht sichtbar ist, wiederholen Sie dann das Tattoo, wie zuvor beschrieben.

    Die nächste Identifikation-Methode, die wir besprechen umfasst Nagetiere Mikrochips implantiert. Häufig verwendete für die Bezeichnung von Labortieren Chip ist ein Radio-Frequency Identification oder RFID-Chip. In der Regel wird der Chip in Nadeln, vorbelastet, die dann in der Klammer eingefügt werden kann. Zum Chip einsetzen verwenden Sie ein Plexiglas-Rohr um zu bändigen das Tier dafür sorgen, dass Sie die Haut über die Schultern noch erfassen kann. Erstens Zelt der Haut um eine Tasche zu erstellen. Legen Sie dann die Nadel durch die Haut, Abschrägung auf, parallel zur Wirbelsäule und auf die Rute gerichtet. Werfen Sie den Mikrochip subkutan und ziehen Sie die Nadel heraus. Drücken Sie die Haut an der Injektionsstelle zu verhindern, dass den Chip Anschluss an die Nadel aus der Haut geschlossen. Druck für jede Haut Blutungen zu Blutstillung gelten weiterhin. Entfernen Sie das Tier aus der Rückhalteeinrichtung und Scannen Sie den Chip mit dem Reader zur Verfügung gestellt durch die Herstellung, um den Identifikations-Code zu bestätigen.

    Zu guter Letzt lasst uns lernen, wie man temporäre Farbstoffe für Nager zur Identifizierung gelten. Beginnen wir mit Mäusen. Zunächst zurückhalten Sie das Tier so, dass der Bereich zwischen den Schulterblättern zugänglich ist. Dieser Teil des Körpers ist sicher von selbst pflegen. Legen Sie einen Fleck oder Streifen des Farbstoffs auf das Fell in diesem Bereich und legen Sie das Tier zurück in seinen Käfig.

    Zurückhalten Sie für Ratten, das Tier manuell durch greifen die Rute und halten es straff. Dadurch wird sichergestellt, dass der Farbstoff Anwendung leicht zugänglich, ist die könnte Kopf, Schultern oder Rump. Legen Sie einen Fleck oder Streifen des Farbstoffs auf das Fell. Es ist manchmal möglich, ungiftige Farbstoff ohne Ruhigstellung das Tier anzuwenden. Überprüfen Sie die Markierungen auf diese Tiere regelmäßig, vor allem, wenn Sie als alleinige Bezeichner für mehr als ein paar Tage verwendet werden.

    Nun, da wir die Verfahren von diesen verschiedenen Identifizierungsmethoden überprüft haben, mal sehen, wie Wissenschaftler in verschiedenen Studien heute verwendet werden.

    Die Verwendung von Nagetieren Versuchszwecke Verhalten ist sehr verbreitet.

    Hier verwendeten die Forscher das Heck tätowieren um die Tiere dauerhaft zu markieren und dann für ein paar Tage in einem künstlich errichteten Haus-Käfig-Umfeld beobachtet. Die gesammelten Daten offenbart Unterschiede in Verhaltensweisen, wie Abstand verschoben, zwischen dem Steuerelement und der Versuchstiere über einen Zeitraum von 10 Tage Post OP.

    In einem anderen Verhalten Experiment die Ermittler Zehe tätowieren beim Neugeborenen durchgeführt und legte sie in eine Aufnahme Box mit speziellen Mikrofonen zu Rekord Ultraschall Lautäußerungen. Der Zweck dieses Experiments war es, Blick auf die Unterschiede im Aufruf bewerten, d. h. Anzahl der Lautäußerungen pro Minute, bei Wildtyp und Shank2 mangelhaft Mäusen--ein Modell des Autismus-über 12 Tage Neugeborenen Periode und Erwachsenen Kapuze.

    Schließlich, wie bereits erwähnt, ist die Verwendung ungiftigen Farbstoffs eine effiziente Möglichkeit, Tiere für kurzfristige Experimente zu markieren. Hier waren die Wissenschaftler transiente Expression eines Plasma Proteins interessiert. Sie die Tiere mit temporären Markierungen gekennzeichnet, das Plasmid DNA intravenös injiziert, und erfasst die Blutprobe zwei Tage später um Protein-Expression mit der western-Blot-Technik zu bestimmen.

    Sie sah nur Jupiters Einführung, Tätowierung, Mikrochip Platzierung und temporäre Identifizierungsmethoden für Labormäuse und Ratten. Kennzeichnung von Tieren ist ein Hauptbestandteil der Protokollierung in der Forschung. Daher müssen bei der Auswahl der entsprechenden Kennzeichnung Methode viele Faktoren beraten. Dazu gehören das Niveau des Unbehagens, das Tier, die einfache Technik, die experimentelle Bedürfnisse und schließlich die Kosten der Methode zugeordnet. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

    Summary

    Wenn Sie die entsprechende Kennzeichnung Methode wählen, müssen viele Faktoren beraten. Jede Technik hat vor- und Nachteile, die in Bezug auf experimentelle Bedürfnisse berücksichtigt werden müssen. Während die Kosten zusammen mit anderen Faktoren abgewogen werden müssen, sollte die Einfachheit der Technik und das Niveau des Unbehagens zu den Tieren die wichtigsten Überlegungen. 4,5

    References

    1. Robinson, V., Morton, D.B., Anderson, D., Carver, J.F.A., Francis, R.J., Hubrecht, R., Jenkins, E., Mathers, K.E., Raymond, R., Rosewell, I., Wallace, J., and Wells, D.J. 2003. Refinement and reduction in production of genetically modified mice. Laboratory Animals. 37:S1-S50.
    2. Schaefer, D.C., Asner, I.N., Seifert, B., Bürki, K., and Cinelli, P. 2010. Analysis of physiological and behavioural parameters in mice after toe clipping as newborns. Laboratory Animals. 44:7-13
    3. Castelhano-Carlos, M.J., Sousa, N., Ohl, F., and Baumans, V. 2010. Identification methods in newborn C57BL/6 mice: a developmental and behavioural evaluation. Laboratory Animals. 44: 88-103.
    4. Danneman, P.J., Suckow, M.A., and Brayton, C.F. 2013. The laboratory mouse. Second edition. New York, NY: CRC Press.
    5. Institute for the Laboratory Animal Research. 2011. Guide for the care and use of laboratory animals, 8th ed. Washington (DC): National Academies Press.

    (1) Schwanzflosse tattoo

    Tail Tätowierungen sind lesbar ohne die Notwendigkeit, das Tier zu behandeln.

    Figure 1
    Abbildung 1. Tail auf Erwachsenen Mäusen tätowieren

    1. Bereiten Sie die Tätowierung Ausrüstung entsprechend den Anweisungen des Herstellers. Eine kleine Menge Tinte ist erforderlich. Schwarzen Farbstoff sollte für Albino-Mäuse oder Ratten und grünen Farbstoff für pigmentierten Mäusen oder Ratten verwendet werden.
    2. Identifizierung der Tiere vorbereiten.
      Hinweis: Um Angst oder Stress zu minimieren, sollte Schweif tätowieren in einem Eingriffsraum und nicht in einem Gebiet, Unterbringung von Tieren durchgeführt werden.
      1. Entsprechend zurückhalten Sie, das Tier für das tätowieren, so dass Bewegung minimal ist.
      2. Absetzer Ratten sind zurückhaltend mit einer Kunststoff-gekerbt Tasse mit der Lippe die Tasse unter den Schrauben auf der Tattoo-Plattform und die Rute, die sich durch die Kerbe gesichert.
      3. Erwachsener Mäuse können mit dem Endstück straff von der Eröffnung und dem Flansch des Bechers an der Stelle über eine Plattform oder ein anderes Gerät mit Hilfe einer Tasse Restrainer zurückgehalten werden.
      4. Reinigen Sie die Rute mit einer kleinen Menge von verdünnten Gewebe Reiniger mit einem Baumwoll-bestückte Tupfer aufgetragen. Erwachsene Ratten haben im Allgemeinen eine Ansammlung von Skala und Trümmer auf dem Endstück, das gereinigt werden muss, vor dem Auftragen der Tätowierung. Ein Wasser und Seife schrubben der Rute wird die Mehrheit von Staub und Schmutz entfernen. Trocknen Sie die Rute gut bevor Sie fortfahren.
      5. Gewebe-Öl auf die Haut mit einem Baumwoll-bestückte Tupfer vor dem Tätowieren auftragen. Das Gewebe Öl ist notwendig, um Gewebeschäden durch Erweichung der Haut und schmieren die Tattoo-Nadel zu minimieren. Darüber hinaus das Öl löst sich durch die Reinigung nicht entfernt Schmutz und verhindert, dass Tinte Färbung der nontattooed Haut.
    3. Wenden Sie das Tattoo.
      1. Tauchen Sie die Spitze der Nadel in das Pigment mit der Maschine ab.
      2. Bringen Sie die Spitze der Nadel auf der Tattoo-Website mit der Waffe durch das Fußpedal aktiviert.
      3. Machen Sie kurze, streichelt sogar in eine Richtung. Ziffern und Buchstaben sollten so tätowiert werden, so dass sie in Segmente mit minimalen Winkel und Kurven (wenn möglich) aufgebaut sind.
      4. Dringen Sie tief genug in die Lederhaut mit der Nadel für permanente Pigment Ablagerung. Eine Veränderung im Sound der aktivierten Nadel kann helfen, die Tiefe zu erkennen.
      5. Nähern Sie die Haut mit der Nadel in einem Winkel von 90o für angemessene Ablagerung von Pigment.
    4. Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
      1. Tupfen (nicht wischen) die fertige Tätowierung überschüssige Pigmente mit einem Papiertuch.
      2. Die Anwesenheit von Blut auf die Tätowierung oder das Papiertuch zeigt, dass die Tätowierung war zu tief, und daher voraussichtlich nicht von Dauer sein.
      3. Dünne Bereiche Tattoo Zeichen mit zusätzlichen Pigment zu verstärken. Zeichen sind mit Pigment hinterlegt Parallel zu, aber nicht auf bereits hinterlegt Pigment verstärkt.
      4. Fügen Sie zusätzliche Pigment, Tauchen Sie die Spitze der Nadel in den Farbstoff Vorratsbehälter für jeweils zwei Zeichen für Mäuse und jeder ein Zeichen für Ratten.
      5. Gründe für Tätowierungen verblassen sind unzureichende Mengen an Pigment, Tätowierungen zu flach gemacht, Tätowierungen gemacht zu tief einen unangemessenen Winkel der Nadel auf der Haut, stumpfe oder gebogenen Nadeln verwendet wird, oder das Tattoo zu schnell gemacht.
      6. Reinigen Sie gründlich die Tätowierung Ausrüstung nach jedem Gebrauch entsprechend den Anweisungen des Herstellers.

    2. Zehe Tätowieren von Neugeborenen

    Experimentelle Protokolle können die Genotypisierung von Neugeborenen bereits am ersten Tag erfordern, die macht es unerlässlich, dass diese Welpen dauerhaft identifiziert werden. Die Verwendung der Zehe Tätowierung erlaubt den Tieren ermittelt werden, bis sie groß genug für Ohr tagging oder Ohr Lochen sind.

    Figure 2
    Abbildung 2. Die ordnungsgemäße Zurückhaltung Technik für das Tätowieren einer Neugeborene Maus. Die Lanzette hat den grünen Farbstoff an der Spitze.

    1. Preweaned Welpen zurückhalten.
      1. Pokal der Neugeborenen in der Hand auf einem Tupfer. Positionieren Sie den Fuß zwischen Daumen und Gauner des Zeigefingers zu den gewählten Fuß oder Zehen, für das tätowieren zu entlarven.
      2. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die Zehe eine feste Oberfläche hinter sich, entfernt biegen verhindert hat.
      3. Das Bein nicht overtwist, wenn der Fuß Positionierung. Welpen, die eingeschränkt sind können wackeln, aber keine Vokalisation ist unbedingt hören.
    2. Bereiten Sie die Ausrüstung.
      1. Wählen Sie aus einer 4,5 mm Goldrute Tieren Lanzette.
      2. Stelle einen kleinen Fleck der grünen Tattoo einfügen auf einer nicht porös Oberfläche; Alu-Folie funktioniert gut.
      3. Tauchen Sie nur die Spitze der Lanzette in die Tattoo-Paste.
      4. Verwenden Sie nur eine kleine Menge der Paste.
    3. Wenden Sie das Tattoo.
      1. Stecken Sie die gewünschte Zehe mit der Goldrute Lanzette nach einen Identifikationscode.
      2. Punktion der Haut um die Paste in der Haut, eine Marke einzuführen.
      3. Stecken der gleichen Stelle dreimal richtige eindringen zu versichern.
      4. Vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet; Dadurch kann eine schwächere Tätowierung.
    4. Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
      1. Tupfen Sie die Stelle mit einen saugfähigen Tuch/Handtuch überschüssige Paste entfernen.
      2. Versuchen Sie nicht, die überschüssige Paste aus den Fuß oder Körper zu reinigen.
      3. Das Tier in seinen Käfig zurück.
      4. Wenn Pflege Welpen tätowiert sind, empfiehlt es sich, auch den Damm tattoo. Dies können sie verhindern, Überreaktion, die Paste auf die Welpen, die zu übermäßigen Pflege des Tattoos führen könnten.
      5. Verwenden Sie eine neue Lanzette für jeden Wurf.
      6. Die Tattoos sollte am Tag nach der Operation überprüft werden. Wiederholen Sie das Tattoo, wenn die Punkte schwach oder nicht sichtbar sind. Wenn die Punkte am Tag nach dem Tätowieren sichtbar sind, sollten sie während der gesamten Lebensdauer des Tieres sichtbar bleiben.

    3. Zehe Tätowieren von erwachsenen Ratten und Mäuse

    Bei ein Wurf von Neugeborenen tätowiert ist, wird es vorgeschlagen, dass die Mutter auch tätowiert werden, damit die Paste auf ihre Welpen nicht ihr fremd ist.

    1. Zurückhaltung des Tieres.
      1. Zurückhalten Sie, das Tier mit einem Kunststoff Kegel oder ein Plexiglas-Restrainer, die Zugriff auf die Hinterfüße ermöglicht.
      2. Erweitern Sie den Fuß aus der Rückhalteeinrichtung.
      3. Positionieren Sie den Fuß zwischen Daumen und Gauner des Zeigefingers der gewählten Zehe oder Zehen zum Tätowieren aussetzen
      4. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die Zehe eine feste Oberfläche hinter sich hat, verhindern, dass die Zehe entfernt biegen.
      5. Das Bein nicht overtwist, wenn der Fuß Positionierung.
    Erwachsene, die eingeschränkt sind können versuchen, den Fuß zurückzuziehen.
  • Bereiten Sie die Ausrüstung.
    1. Wählen Sie aus einer 5 mm Goldrute Tieren Lanzette.
    2. Stelle einen kleinen Fleck der grünen Tattoo einfügen auf einer nicht porös Oberfläche; Alu-Folie funktioniert gut.
    3. Tauchen Sie nur die Spitze der Lanzette in die Tattoo-Paste.
    4. Verwenden Sie nur eine kleine Menge der Paste.
  • Wenden Sie das Tattoo.
    1. Stecken Sie die gewünschte Zehe mit der Goldrute Lanzette nach einen Identifikationscode.
    2. Punktion der Haut um die Paste in der Haut, eine Marke einzuführen.
    3. Stecken der gleichen Stelle dreimal richtige eindringen zu versichern.
    4. Vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet; Dadurch kann eine schwächere Tätowierung.
  • Post-Tattoo-Reinigung und Pflege
    1. Tupfen Sie die Stelle auf eine saugfähigen Tuch/Handtuch überschüssige Paste entfernen.
    2. Versuchen Sie nicht, die überschüssige Paste aus den Fuß oder Körper zu reinigen.
    3. Das Tier in seinen Käfig zurück.
    4. Verwenden Sie eine neue Lanzette für jedes Tier.
    5. Die Tattoos sollte am Tag nach der Operation überprüft werden. Wiederholen Sie das Tattoo, wenn die Punkte schwach oder nicht sichtbar sind. Wenn die Punkte am Tag nach dem Tätowieren sichtbar sind, sollten sie während der gesamten Lebensdauer des Tieres sichtbar bleiben.
  • 4. Mikrochips

    Die Implantation eines RFID-Chips ist eine häufig verwendete Methode zur Identifizierung von Tieren.

    1. Laden Sie den Mikrochip in der Klammer, oder wählen Sie eine vorinstallierte Spritze.
    2. Zurückhalten Sie, das Tier mit einem Plexiglas Zurückhaltung Schlauch, der ermöglicht, über die Schultern der Haut greifen.
    3. Zelt der Haut, eine Tasche zu schaffen.
    4. Legen Sie die Nadel durch die Haut, Abschrägung auf und parallel zur Wirbelsäule, und auf die Rute gerichtet.
    5. Werfen Sie den Mikrochip subkutan.
    6. Ziehen Sie die Nadel heraus und drücken Sie die Haut zum Zeitpunkt der Injektion geschlossen. Dadurch wird verhindert, dass den Mikrochip Anschluss an die Nadel aus der Haut heraus. Druck für jede Haut Blutungen zu Blutstillung gelten weiterhin.
    7. Entfernen Sie das Tier aus der Rückhalteeinrichtung und Scannen Sie den Chip, um den Identifikations-Code zu bestätigen.

    Figure 3
    Abbildung 3. Mikrochip-Platzierung bei erwachsenen Ratten.

    5. temporäre Identifikation für Mäuse

    Ungiftigen Farbstoffen und tierischen Marker können für temporäre Kennzeichnung von Mäusen verwendet werden.

    1. Zurückhalten Sie die Maus, so dass das Gebiet zwischen die Schulterblätter für Markierungen auf dem Fell zugänglich ist.
    2. Legen Sie einen Marker, Fleck oder Streifen des Farbstoffes auf das Fell in diesem Bereich. Diese Region wird verwendet, um zu verhindern, dass das Tier entfernen die Markierung bei der Pflege.
    3. Überprüfen Sie die Markierung in regelmäßigen Abständen, wenn es für mehr als ein paar Tage als alleinige Bezeichner verwenden.
    4. Die Rute kann auch für kurze Dauer verwendet werden. Jedoch kann das Tier während der Pflege eine Marke daraus entfernen.

    6. temporäre Identifikation für Ratten

    1. Zurückhalten Sie die Ratte, so dass die Farbstoff oder Marker Anwendung leicht zugänglich ist. In einigen Fällen wenn nur ein Streifen oder Punkt benötigt wird, das Tier nicht zurückgehalten werden müssen aber ist erlaubt, in den Käfig frei bewegen.
    2. Manuelle Zurückhaltung durch greifen die Rute und halten es straff während der Anwendung der Identifikation geschieht häufig.
    3. Vorübergehende Ruhigstellung mit Schnüffelstoffen Anästhetika kann für die zerstrittenen Tiere erfolgen.
    4. Überprüfen Sie die Markierung in regelmäßigen Abständen, wenn mit dieser Methode als alleinige Bezeichner für mehr als ein paar Tage.

    Die Fähigkeit zur Identifizierung Einzelforschung Tiere ist ein wesentlicher Aspekt der wissenschaftlichen Dokumentation und Datenerfassung. Die Unterscheidung zwischen Tieren sorgt dafür, dass das richtige Thema für die beabsichtigte Versuchsdurchführung verwendet wird.

    Es gibt mehrere permanente und temporäre Methoden, mit denen Wissenschaftler, individuelle Labortieren zu identifizieren. In diesem Video besprechen wir Methoden mit tätowieren Erwachsenen Nagetier Tail, Neugeborene Zehen und Erwachsenen Zehen. Als nächstes werden wir berühren die Mikrochip-Platzierung-Technik häufig durchgeführt, bei erwachsenen Ratten, gefolgt von der universellen temporäre Identifikation-Methode, die ungiftige Farbstoffe verwendet.

    Vor dem Eintauchen in die Protokolle für diese Methoden, betrachten wir nun die Überlegungen, die Vorteile und die Mängel der jede dieser Techniken. Tail tätowieren ist in vielen Forschungsprotokolle, wie Experimente mit MRT-Bildgebung oder die, wo Tiere genetisch veranlagt sind zu Bedingungen einschließlich Colitis Dermatitis Haut, vorteilhaft. Ein weiterer Vorteil der Schweif Tattoos ist, dass sie leicht visualisiert werden, ohne dass Sie manuell das Tier zurückzuhalten.

    Einige experimentelle Protokolle erfordern Genotypisierung von Neugeborenen so früh wie Tag, macht es notwendig, dass diese Welpen dauerhaft identifiziert werden. Die Verwendung der Zehe Tätowierung ermöglicht solche Tiere identifiziert werden, bis sie groß genug für Ohr tagging oder Ohr Lochen sind. Es ist eine gute Idee, eine ähnliche Zehe Tätowierung auf die Erwachsenen Mutter ihr von Überreaktion und übermäßig pflegen ihre Welpen neues Tattoo zu verhindern gelten. Zwar gibt es mehrere Vorteile bei der Verwendung dieser Methode, ist der Nachteil, dass die Prozedur Geschick, Praxis, eine ruhige Hand und Spezialausrüstung erfordert.

    Die nächste dauerhafte Identifikation-Methode unter Berücksichtigung ist Mikrochips. Obwohl, Implantation von Mikrochips ein relativ einfacher Vorgang ist, gibt es mehrere Faktoren, die seine Nützlichkeit zu begrenzen. Erstens diese Chips sind etwa so groß wie eine große Reiskorn und erfordern ein 10-12 gauge Nadel für die Implantation, die zu groß für eine Maus, wodurch die Methode, um erwachsenen Ratten. Zweitens: Mikrochips sind teuer und eignen sich daher nicht für die große Zahl von Tieren zu identifizieren. Zu guter Letzt können Mikrochips in den Experimenten mit MRI verwendet werden. Ist eine Gruppe von wertvollen Tieren wie Züchter Tiere mit einzigartige Genetik, die dauerhaft identifiziert werden müssen, können Mikrochips verwendet werden.

    Die letzte Methode, die wir besprechen ist temporäre Identifikation mit Hilfe von Markern nicht toxisch. Die ungiftige Markierungen bestehen zum Färben des Fells der Versuchstiere. Diese Methode ist ideal für Kurzzeitstudien, die erfordern, dass Tiere für ein paar Stunden oder Tage, identifiziert werden, obwohl die Farbstoffe für mehrere Wochen sichtbar bleiben können. Einige Forscher verwenden diese Marker in Verbindung mit anderen Identifizierungsmethoden, leicht bestimmter Tiere in einer Gruppe vor Ort.

    Nun, da wir den Hintergrund diskutiert haben, lasst uns lernen Verfahren, beginnend mit der Rute zu tätowieren.

    Hier zeigen wir das Verfahren an erwachsenen Mäusen, aber das gleiche kann für Absetzer und Erwachsenen Ratten angewendet werden.

    Um keine Angst oder Stress für die Tiere zu minimieren, sollten Rute tätowieren im Eingriffsraum und nicht im Bereich Tierhaltung durchgeführt werden. Vor dem Auftragen der Tätowierung, zurückhalten Sie, die Maus mit einer Tasse Restrainer mit dem Endstück straff von der Eröffnung. Der Flansch des Bechers ist über eine spezielle Glas-Plattform befestigt. Als nächstes reinigen Sie die Rute mit einer kleinen Menge von verdünnten Gewebe auf einem Baumwolle-bestückte Tupfer. Dieser Schritt ist wichtig, Ansammlung von Skala und Trümmer, die die Tätowierung beeinträchtigen zu entfernen. Als nächstes wenden Sie Gewebe Öl auf die Rute Haut mit einem anderen Tupfer. Dies minimiert Gewebeschäden durch Erweichung der Haut und Schmierung für die Tattoo-Nadel. Darüber hinaus wird das Öl löst Schmutz durch die Reinigung nicht entfernt und verhindert, dass Tinte Flecken auf der Haut nicht tätowiert. Jetzt du bereit bist, das Tattoo anzuwenden.

    Während das Gerät ausgeschaltet ist, Tauchen Sie die Spitze der Tattoo-Nadel, ist entweder eine Lanzette oder Injektionsnadel in das Pigment. Als nächstes aktivieren Sie die Waffe mit dem Fußpedal zu, legen Sie das Tattoo-Werkzeug auf den Fersen und bringen Sie die Spitze der Nadel auf der Tattoo-Website. Nähern Sie die Haut mit der Nadel in einem Winkel von 90° zu und dringen Sie tief genug in die Lederhaut ein, so dass Pigment dauerhaft abgelagert wird. Eine Veränderung im Sound der aktivierten Nadel kann helfen, die Tiefe zu erkennen. Machen Sie kurze auch Schläge in eine Richtung, die Bildung von Ziffern und Buchstaben. Versuchen Sie, minimale Kurven und Winkel zu verwenden, wenn das Tattoo auftragen.

    Fügen Sie zusätzliche Pigment, Tauchen Sie die Spitze der Nadel in den Farbstoff Vorratsbehälter für jeweils ein bis zwei Zeichen für Mäuse und jeder ein Zeichen für Ratten. Tupfen Sie die fertige Tätowierung mit einem Papiertuch entfernen überschüssiges Pigment. Die Anwesenheit von Blut auf die Tätowierung oder das Papiertuch zeigt, dass die Tätowierung war zu tief, und daher voraussichtlich nicht von Dauer sein. Verstärken Sie dünne Zeichen mit zusätzlichen Pigment, indem man die Nadel parallel zu, nicht auf die Oberseite, die bereits abgelegten Pigment. Die Tätowierung Ausrüstung nach jedem Gebrauch gründlich reinigen, und eine neue oder sterilisierten Nadel und eine frische Lieferung von Tinte sollte zwischen Käfige, die Übertragung von Krankheiten zu verhindern verwendet werden.

    Als Nächstes lernen wir zu Fuß Tattoos für Neugeborene und Erwachsene gelten. Hier zeigen wir das Verfahren bei Mäusen, aber dieselben Schritte gelten für Ratten.

    Die Neugeborenen sind auf ihren Zehen tätowiert, wie die Steißbein nicht erstarrt sind und die Länge der Rute zu klein ist. Auch das Heck wächst, würde die Haut gedehnt werden und die Zahlen werden verzerrt, schwach und nicht lesbar. Beginnen Sie damit einen Platz grünes Tattoo Paste auf eine porenfreie Oberfläche wie Alu-Folie. Als nächstes cup bereits entwöhnten Welpen in der Hand mit einem Tupfer. Positionieren Sie den Fuß zwischen dem Daumen und dem Gauner des Zeigefingers zu die gewählten Zehen zum tätowieren zu entlarven. Halten Sie den Fuß in der Nähe der Zehen, so dass die ausgewählte Zehe eine feste Oberfläche dahinter hat zu verhindern, dass es Weg biegen.

    Jetzt tauchen Sie die Spitze von einer 4,5 mm-Lanzette in die Tattoo-Paste. Dann stecken Sie die gewünschte Zehe nach den vorher festgelegten Code. Um richtige Permeation zu gewährleisten, stecken Sie die gleiche Stelle dreimal. Dringen in die Haut genug, so dass die Paste eine Spuren hinterlässt, aber vermeiden Sie stossen so tief, dass der Zeh blutet. Sanft blot das neue Tattoo mit der Gaze, jede überschüssige Tattoo Paste zu entfernen, und das Tier in seinen Käfig zurück. Verwenden Sie eine neue Lanzette für den nächsten Wurf. Einen Tag nach dem Eingriff, stellen Sie sicher, dass das Tattoo sichtbar ist.

    Wenn Pflege Welpen tätowiert sind, empfiehlt es sich, auch den Damm tattoo. Dies verhindert möglicherweise, dass sie überreagieren und übermäßig Pflege ihr Welpe Tätowierungen. Um ein Fuß Tattoo auf einem Erwachsenen anzuwenden, wieder, legen Sie zunächst einen kleinen Fleck grünes Tattoo Paste auf eine Aluminiumfolie. Zurückhalten Sie, dann das Tier mit einem Kunststoff Kegel oder ein Plexiglas-Restrainer, die Zugriff auf die Hinterfüße ermöglicht. Erweitern Sie den Fuß aus der Rückhalteeinrichtung und positionieren Sie den Fuß zwischen dem Daumen und dem Gauner des Zeigefingers zu die gewählten Zehen zum tätowieren zu entlarven.

    Jetzt tauchen Sie die Spitze von einer 5mm-Lanzette in die Tattoo-Paste. Und, wie zuvor, gelten die Tätowierung durch stossen und durchbohren die Haut der gewünschten Zehe mindestens dreimal um richtige eindringen zu gewährleisten. Als nächstes sanft blot das Tattoo um jede überschüssige Paste zu entfernen, und das Tier in seinen Käfig zurück. Wie bei den Neugeborenen, überprüfen Sie das Tattoo einen Tag nach dem Eingriff. Wenn die Markierung am Tag nach dem Tätowieren sichtbar ist, sollte es das Tier Leben lang sichtbar bleiben. Wenn es schwach oder nicht sichtbar ist, wiederholen Sie dann das Tattoo, wie zuvor beschrieben.

    Die nächste Identifikation-Methode, die wir besprechen umfasst Nagetiere Mikrochips implantiert. Häufig verwendete für die Bezeichnung von Labortieren Chip ist ein Radio-Frequency Identification oder RFID-Chip. In der Regel wird der Chip in Nadeln, vorbelastet, die dann in der Klammer eingefügt werden kann. Zum Chip einsetzen verwenden Sie ein Plexiglas-Rohr um zu bändigen das Tier dafür sorgen, dass Sie die Haut über die Schultern noch erfassen kann. Erstens Zelt der Haut um eine Tasche zu erstellen. Legen Sie dann die Nadel durch die Haut, Abschrägung auf, parallel zur Wirbelsäule und auf die Rute gerichtet. Werfen Sie den Mikrochip subkutan und ziehen Sie die Nadel heraus. Drücken Sie die Haut an der Injektionsstelle zu verhindern, dass den Chip Anschluss an die Nadel aus der Haut geschlossen. Druck für jede Haut Blutungen zu Blutstillung gelten weiterhin. Entfernen Sie das Tier aus der Rückhalteeinrichtung und Scannen Sie den Chip mit dem Reader zur Verfügung gestellt durch die Herstellung, um den Identifikations-Code zu bestätigen.

    Zu guter Letzt lasst uns lernen, wie man temporäre Farbstoffe für Nager zur Identifizierung gelten. Beginnen wir mit Mäusen. Zunächst zurückhalten Sie das Tier so, dass der Bereich zwischen den Schulterblättern zugänglich ist. Dieser Teil des Körpers ist sicher von selbst pflegen. Legen Sie einen Fleck oder Streifen des Farbstoffs auf das Fell in diesem Bereich und legen Sie das Tier zurück in seinen Käfig.

    Zurückhalten Sie für Ratten, das Tier manuell durch greifen die Rute und halten es straff. Dadurch wird sichergestellt, dass der Farbstoff Anwendung leicht zugänglich, ist die könnte Kopf, Schultern oder Rump. Legen Sie einen Fleck oder Streifen des Farbstoffs auf das Fell. Es ist manchmal möglich, ungiftige Farbstoff ohne Ruhigstellung das Tier anzuwenden. Überprüfen Sie die Markierungen auf diese Tiere regelmäßig, vor allem, wenn Sie als alleinige Bezeichner für mehr als ein paar Tage verwendet werden.

    Nun, da wir die Verfahren von diesen verschiedenen Identifizierungsmethoden überprüft haben, mal sehen, wie Wissenschaftler in verschiedenen Studien heute verwendet werden.

    Die Verwendung von Nagetieren Versuchszwecke Verhalten ist sehr verbreitet.

    Hier verwendeten die Forscher das Heck tätowieren um die Tiere dauerhaft zu markieren und dann für ein paar Tage in einem künstlich errichteten Haus-Käfig-Umfeld beobachtet. Die gesammelten Daten offenbart Unterschiede in Verhaltensweisen, wie Abstand verschoben, zwischen dem Steuerelement und der Versuchstiere über einen Zeitraum von 10 Tage Post OP.

    In einem anderen Verhalten Experiment die Ermittler Zehe tätowieren beim Neugeborenen durchgeführt und legte sie in eine Aufnahme Box mit speziellen Mikrofonen zu Rekord Ultraschall Lautäußerungen. Der Zweck dieses Experiments war es, Blick auf die Unterschiede im Aufruf bewerten, d. h. Anzahl der Lautäußerungen pro Minute, bei Wildtyp und Shank2 mangelhaft Mäusen--ein Modell des Autismus-über 12 Tage Neugeborenen Periode und Erwachsenen Kapuze.

    Schließlich, wie bereits erwähnt, ist die Verwendung ungiftigen Farbstoffs eine effiziente Möglichkeit, Tiere für kurzfristige Experimente zu markieren. Hier waren die Wissenschaftler transiente Expression eines Plasma Proteins interessiert. Sie die Tiere mit temporären Markierungen gekennzeichnet, das Plasmid DNA intravenös injiziert, und erfasst die Blutprobe zwei Tage später um Protein-Expression mit der western-Blot-Technik zu bestimmen.

    Sie sah nur Jupiters Einführung, Tätowierung, Mikrochip Platzierung und temporäre Identifizierungsmethoden für Labormäuse und Ratten. Kennzeichnung von Tieren ist ein Hauptbestandteil der Protokollierung in der Forschung. Daher müssen bei der Auswahl der entsprechenden Kennzeichnung Methode viele Faktoren beraten. Dazu gehören das Niveau des Unbehagens, das Tier, die einfache Technik, die experimentelle Bedürfnisse und schließlich die Kosten der Methode zugeordnet. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

    A subscription to JoVE is required to view this article.
    You will only be able to see the first 20 seconds.

    RECOMMEND JoVE