Knöchel-Prüfung

Physical Examinations III

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Robert E. Sallis, MD. Kaiser Permanente, Fontana, Kalifornien, USA

Knöchel und Fuß bilden die Grundlage für den Körper und die Stabilität für die aufrechte Haltung und Gehfähigkeit benötigt. Wegen seiner tragenden Funktion ist des Sprunggelenks eine gemeinsame Stelle der Verletzung bei Sportlern und in der allgemeinen Bevölkerung. Knöchelverletzungen entstehen akute Trauma und sich wiederholende Überbeanspruchung (z.B. laufen). Das Sprunggelenk ist ein relativ einfaches Gelenk, bestehend aus der Artikulation zwischen der distalen Tibia und Talus des Fußes, zusammen mit der Fibula an der lateralen Seite. Das Sprunggelenk wird durch zahlreiche Bänder unterstützt vor allem das deltoid Ligament auf der medialen Seite und seitlich durch drei seitliche Bänder: anterior Talofibular Ligament (ATFL), Calcaneofibular Ligament (CFL) und das hintere Talofibular Ligament (PTFL).

Körperliche Untersuchung des Sprunggelenks und der Anamnese (einschließlich der Mechanismus der Verletzung und der Ort des Schmerzes) bieten diagnostische Informationen, der hilft den Arzt bestimmte Strukturen eine Verletzung beteiligt zu lokalisieren, und sind wesentlich für die Bestimmung der Schwere der Verletzung und die weiteren diagnostischen Schritte. Bei der Prüfung des Knöchels ist es wichtig, den verletzten Fuß auf die unbeteiligte Seite genau zu vergleichen. Wesentliche Bestandteile der Knöchel Prüfung umfassen Inspektion, Palpation, Bewegungsumfang (ROM) und Stärke. Darüber hinaus können spezielle Tests die Integrität der Bänder beurteilen.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der körperlichen Prüfungen III. Knöchel-Prüfung. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. Inspektion

  1. Prüfen Sie und vergleichen Sie beide vollständig ausgesetzt Knöchel von vorne, der Seite und von hinten auf der Suche für jede Asymmetrie sowie Schwellungen, Blutergüsse oder Bogen Sie Missbildungen.
  2. Überprüfen Sie die Patienten Schuhe für abnorme Abnutzung Muster, die bei Patienten mit Plattfüßen oder Muskel- und Bänderverletzungen Verletzungen gesehen werden kann.

2. palpation

Für Zärtlichkeit, Schwellungen oder Fehlstellung in den Unterschenkel, Knöchel, und Fuß mit den Spitzen von zeige- und Mittelfinger ertasten.

  1. Untere Bein Abtasten
    1. Starten Sie entlang der gesamten schien- und Wadenbein abtasten.
    2. Zwischen den Knochen nur oberhalb des Knöchels für das Ligamentum tibiofibulare und vorderen Fach ertasten.
  2. Knöchel Abtasten
    1. Medialen Knöchel: entlang des medialen Malleolus, deltoid Ligament und Tibialis posterior Sehne palpieren.
    2. Seitliche Knöchel: entlang der seitlichen Malleolus und drei seitlichen Knöchelbänder (ATFL, CFL und PTFL) und der Peronaeus Sehne, die Kurse rund um den lateralen Malleolus ertasten.
    3. Hinteren Sprunggelenk: entlang der Achillessehne und seiner Insertion am Kalkaneus ertasten.
  3. Fuß Abtasten
    1. Palpieren Sie an den proximalen fünften Mittelfußknochens und podotrochlearis Knochen, die häufig beim Knöchel Trauma verletzt sind.

3. Range of Motion (ROM)

Knöchel Bewegung sollte zuerst aktiv bewertet und vergleicht sie passiv, beide Knöchel zu Asymmetrie suchen. Überprüfen Sie für eingeschränkte Bewegung und/oder Schmerzen.

  1. Um die Dorsalflexion zu testen, bitten Sie den Patienten, den Knöchel zu biegen, so dass die Zehen so weit wie möglich nach oben. Diese Bewegung ist in der Regel ca. 20°.
  2. Um die plantar Flexion zu testen, bitten Sie den Patienten auf den Knöchel drücken, so dass die Zehen nach unten gehen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 50 ° c.
  3. Testen Sie die Inversion, indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach innen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 30°.
  4. Testen Sie die Eversion, indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach außen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel ca. 10°.

4. Stärke testen

Bitten Sie den Patienten die gleichen Bewegungen wie zu wiederholen, wenn ROM zu testen, während Sie Widerstand, mit der Hand anwenden um die Bewegungen zu verhindern. Testen Sie Folgendes, während Muskelschwäche und/oder Schmerzen werden gesucht:

  1. Widerstanden Dorsalflexion: betont die Tibialis anterior Sehne und Muskeln.
  2. Widerstanden plantar-Flexion: betont, dass der Gastrocnemius, Peronaeus Longus, Tibialis posterior Muskeln und sehnen.
  3. Widerstanden Eversion: betont die Peronaeus Longus und Brevis Muskeln und sehnen.
  4. Widerstanden Umkehrung: betont die Tibialis posterior und Tibialis anterior Muskeln und sehnen.

5. spezielle Tests

Eine Vielzahl von Tests erfolgt am Knöchel Integrität der Knöchelbänder und Sehnen zu beurteilen. Wenn Sie diese Tests zu tun, Fragen Sie nach belegen der Nachlässigkeit und/oder Schmerzen.

  1. Talarer Tilt-test
    Stabilisieren Sie Unterschenkel des Patienten mit einer Hand beim Schröpfen der Ferse mit dem anderen zu, und dann invertieren Sie das Sprunggelenk. Inversion Nachlässigkeit gegenüber unbeteiligte Seite schlägt der seitlichen Bänder reißen, während Schmerz mit diesem Manöver Bandverletzung vorschlägt.
  2. Vordere Schublade test
    Unterschenkel des Patienten mit einer Hand beim Schröpfen der Ferse mit dem anderen zu stabilisieren und dann nach vorne ziehen auf den Kalkaneus/Talus Komplex. Nachlässigkeit im Vergleich zu der unbeteiligte Seite schlägt seitliche Bänder Bruch.
  3. Squeeze-test
    Zusammendrücken der proximalen Tibia und Fibula während Fragen über Schmerzen distal am Knöchel. Schmerzen im Sprunggelenk schlägt Schädigung der tibiofibulare Ligamentum (Syndesmose Verstauchung). Drehen den Knöchel in Außenrotation wird auch Schmerz aus einer Verletzung der Syndesmose zu erschweren.
  4. Thompson-test
    Drücken Sie an der Basis der Wadenmuskel und Knöchel plantar-Flexion suchen. Ein Mangel an plantar Flexion schlägt eine komplette Achillessehnenruptur.

(6) Funktionstests

Bitten Sie den Patienten, führen Sie die folgenden sequentiellen Aktivitäten um zu sehen, wenn sie Schmerzen oder andere Symptome verursachen. Diese können in der Führung eines Sportlers Rückkehr zu spielen oder regelmäßige Aktivität hilfreich sein.

  1. Fuß
  2. Stehend/Walking auf Zehen/Fersen
  3. Hocken
  4. Joggen
  5. Geradeaus laufen
  6. Laufen und schneiden
  7. Voller Geschwindigkeit laufen und schneiden

Knöchel und Fuß bilden die Grundlage für den Körper und die Stabilität für unsere aufrechte Haltung und Gehfähigkeit benötigt. Wegen seiner tragenden Funktion ist des Sprunggelenks eine gemeinsame Stelle der Verletzung bei Sportlern und in der allgemeinen Bevölkerung. Diese Verletzungen treten als Folge akuten Trauma und sich wiederholende Überbeanspruchung, wie z. B. durch laufen und treten.

Das Sprunggelenk ist ziemlich einfach aufgebaut. Es ist ein Scharniergelenk, gebildet durch den Talus Knochen des Fußes und der Tibia und Fibula im Bein. Es wird unterstützt durch zahlreiche Bänder, einschließlich das deltoid Ligament auf der medialen Seite, die den medialen Malleolus mit Knochen des Fußes, der Talus und Kalkaneus verbindet. Und drei seitliche Bänder: anterior Talofibular, die Calcaneofibular und das hintere Talofibular Ligament - ATFL, CFL und PTFL -, mit denen die Fibel befestigt und bis auf die Knochen des Fußes. Die Erkenntnisse über die körperliche Untersuchung des Sprunggelenks helfen dem Arzt die verletzten Strukturen zu identifizieren, bestimmen Sie den Schweregrad der Verletzung und die weiteren diagnostischen Schritte.

Knöchel und Fuß Prüfung erfolgt in der Regel zusammen, aber dieses Video konzentriert sich auf Knöchel Bewertung, und die Fuß-Prüfung in einem anderen Video dieser Sammlung abgedeckt werden.

Eine umfassende Knöchel-Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation von den beiden Knöcheln und Vergleich zwischen Seiten. Desinfizieren Sie bevor Sie beginnen Ihre Hände gründlich und lassen Sie den Patienten und entfernen Sie ihre Schuhe und Socken. Zunächst Inspektion Knöchel anterior, lateral, Medial und posterior Aspekte. Beachten Sie jede Asymmetrie sowie Schwellungen, Blutergüsse, die oft in Trauma gesehen, oder Bogen Sie Missbildungen und vergleichen Sie zwischen Seiten. Auch inspizieren Sie die Patienten Schuhe für abnorme Abnutzung Muster, zum Beispiel als bei Patienten mit Plattfüßen.

Führen Sie dann das Abtasten der Schlüsselstrukturen, beginnend mit der Tibia und Fibula im Unterschenkel. Hinweis: jede Zärtlichkeit, Schwellung oder Missbildungen. Dann zwischen diesen Knochen für das Ligamentum tibiofibulare ertasten. Ferner das vordere Fach für Schmerzen oder Schwellungen durch Abtasten entlang der Antero-Lateral-Shin. Bis zum medialen Knöchel zu bewegen, und entlang der medialen Malleolus, gefolgt von der Tibialis posterior Sehne palpieren. Dann über das deltoid Ligament, das zart im Falle einer Verstauchung ist ertasten. An der lateralen Seite palpieren der seitlichen Malleolus und die seitlichen Knöchelbänder - ATFL, CFL und PTFL. Auch Ertasten der Peronaeus Sehne, die Kurse rund um den lateralen Malleolus und legt an den proximalen 5. Mittelfußknochen.

Als nächstes untersuchen Sie die Achillessehne, die Big Band aus Bindegewebe am hinteren Knöchel mit der Insertionsstelle am Kalkaneus ist. Drücken Sie auf dem Weg nach Knötchen und Zärtlichkeit zu überprüfen. Schließen Sie die Palpation durch die Untersuchung der proximalen fünften Mittelfußknochen und podotrochlearis Knochen des Fußes, da sie oft während der Knöchel Trauma verletzt sind.

Der nächste Teil Knöchel Prüfung testet die Bewegungsfreiheit. Es sollte zuerst geprüft werden aktiv, Vergleich zwischen den Seiten und die Überprüfung auf eingeschränkte Bewegung oder Schmerzen, und dann passiv, wenn etwas Ungewöhnliches gefunden wird.

Beginnen Sie mit Tests Knöchel Dorsalflexion. Um dies zu erreichen, bitten Sie den Patienten, ihren Knöcheln zu biegen, so dass ihre Zehen so weit wie möglich nach oben. Der Normalbereich der Antrag hierfür ist etwa 20°. Als nächstes weisen Sie den Patienten, plantar Flexion durch Drücken der Knöchel so dass ihre Zehen nach unten gehen so weit wie möglich durchzuführen. Das Angebot in diesem Fall ist in der Regel etwa 50 ° c. Testen Sie nun Knöchel Inversion indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach innen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 30°. Und zu guter Letzt Eversion indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach außen so weit wie sie können, das ist etwa 10 °, testen.

Der nächste Schritt der Knöchel Prüfung ist Muskel Kraft testen. Jeder sollte in beiden Knöcheln durchgeführt werden beim Vergleich zwischen Seiten und beobachten für Schmerzen und Muskelschwäche.

Beginnen Sie mit Widerstand Dorsalflexion, die betont, die Tibialis anterior-Muskel und Sehne. Als Nächstes testen Sie plantar Beugung gegen Widerstand der Gastrocnemius Muskel und Achillessehne, Peronaeus Longus Muskel und Sehne, und Tibialis posterior Muskeln und Sehnen zu beurteilen. Schließlich testen Sie die Fuß Inversion und Eversion, während die Bewegungen zu widerstehen. Widerstanden Inversion testet Peronaeus Longus und Brevis Muskeln und Sehnen, während widerstanden Eversion Tibialis anterior und posterior Muskeln und Sehnen bewertet.

Außer für die oben genannten allgemeinen Tests, die Knöchel-Prüfung umfasst eine Vielzahl von speziellen und funktionelle Tests zur Beurteilung der Integrität der Knöchelbänder und sehnen. Betrachten wir sie ausführen. Während diese spezielle Tests muss der Prüfer bei Schmerzen und Zeichen der Elastizität der Bänder im Vergleich zur kontralateralen Seite überprüfen.

Für das erste Manöver namens talarer Tilt-Test Tasse die Ferse mit dem anderen Unterschenkel des Patienten mit einer Hand zu stabilisieren und dann invertieren das Sprunggelenk. Schmerz mit diesem Manöver schlägt Bandverletzungen, während die Nachlässigkeit seitliche Bänder reißen vorschlägt. Dann in der gleichen Position ziehen Sie nach vorne auf den Kalkaneus-Talus-Komplex. Dies ist der vordere Schublade Test und Laxheit bei diesem Test schlägt seitliche Bänder Bruch.

Als nächstes Zusammendrücken Sie der proximalen Tibia und Fibula, und bitten Sie den Patienten, wenn sie keine, nach distal am Knöchel Schmerzen. Wenn ja, könnte dann es eine Verletzung der tibiofibulare Ligamentum verursacht durch Syndesmose Verstauchung vorschlagen. Das Sprunggelenk nach außen drehen werden Schmerzen durch diese Verletzung verschlimmern. Anschließend den letzten Sonderprüfung der Thompson-Test genannt, bitten Sie den Patienten anfällig auf dem Untersuchungstisch liegen. Dann drücken Sie an der Basis der Wadenmuskel und suchen nach Knöchel plantar Flexion, das ist eine normale Reaktion. Ein Mangel an plantar Flexion schlägt eine komplette Achillessehnenruptur.

Abschließend, dass die Knöchel Prüfung bitten der Patient ein paar sequentielle Funktionstests durchführen. Zuerst lassen Sie den Patienten den Untersuchungsraum herumlaufen und Gangart Auffälligkeiten zu beobachten. Als nächstes weisen Sie sie zu Fuß auf den Zehen und dann auf den Fersen. Toe zu Fuß ist eine allgemeine Prüfung, die Bewertung der Stärke der Knöchel plantar Flexoren. Die Fähigkeit, auf den Fersen gehen ist ein Indikator für die Stärke der Knöchel sowie. Zu guter Letzt beobachten Sie die Patienten hocken und jogging. Und Fragen sie, ob sie andere Aktionen wie z. B. laufen und schneiden können. Nachdem der Patient diese Funktionstests durchführen kann eine Rückkehr zur normalen Aktivität zu leiten.

Sie haben nur Jupiters Video auf eine detaillierte Knöchel Prüfung angesehen. Wir begannen unsere Präsentation mit Inspektion und Palpation der wichtigsten Knöchel Strukturen. Dann haben wir gezeigt, wie das Angebot an Bewegung und Muskelkraft zu bewerten. Wir illustriert auch die spezielle Tests durchgeführt, um die Integrität der Knöchelbänder beurteilen. Und schließlich haben wir ein paar Funktionstests, die hilfreich sind bei der Bewertung des Status einer bestehenden Knöchelverletzung überprüft. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Untersuchung des Sprunggelenks erfolgt am besten im Anschluss an eine schrittweise mit dem Patienten in sitzender Position. Es ist wichtig, den Patienten entfernen genügend Kleidung haben, so dass alle Oberfläche Anatomie zu sehen und im Vergleich zu der unbeteiligte Seite. Die Prüfung sollte mit einer Inspektion, auf der Suche nach Asymmetrie zwischen den Beteiligten und unbeteiligten Knöchel beginnen. Abtasten der Schlüsselstrukturen erfolgt als nächstes auf der Suche nach Zärtlichkeit, Schwellungen oder Missbildung. Danach erfolgt durch die Bewertung von ROM, zuerst aktiv und dann gegen einen Widerstand an Stärke zu beurteilen. Schmerzen mit Widerstand Bewegung suggeriert Tendinitis, während Schwäche eine Träne hindeuten. Von dort wird eine Vielzahl von speziellen Tests durchgeführt, um die Knöchelbänder auf der lateralen und medialen Seite des Sprunggelenks, zusammen mit den, Peronaeus und hinteren Tibia Achillessehnen zu beurteilen. Schließlich können Funktionstests durchgeführt werden, um den Status einer bestehenden Knöchelverletzung auswerten und Rückkehr zu spielen und Aktivitäten zu erleichtern.

1. Inspektion

  1. Prüfen Sie und vergleichen Sie beide vollständig ausgesetzt Knöchel von vorne, der Seite und von hinten auf der Suche für jede Asymmetrie sowie Schwellungen, Blutergüsse oder Bogen Sie Missbildungen.
  2. Überprüfen Sie die Patienten Schuhe für abnorme Abnutzung Muster, die bei Patienten mit Plattfüßen oder Muskel- und Bänderverletzungen Verletzungen gesehen werden kann.

2. palpation

Für Zärtlichkeit, Schwellungen oder Fehlstellung in den Unterschenkel, Knöchel, und Fuß mit den Spitzen von zeige- und Mittelfinger ertasten.

  1. Untere Bein Abtasten
    1. Starten Sie entlang der gesamten schien- und Wadenbein abtasten.
    2. Zwischen den Knochen nur oberhalb des Knöchels für das Ligamentum tibiofibulare und vorderen Fach ertasten.
  2. Knöchel Abtasten
    1. Medialen Knöchel: entlang des medialen Malleolus, deltoid Ligament und Tibialis posterior Sehne palpieren.
    2. Seitliche Knöchel: entlang der seitlichen Malleolus und drei seitlichen Knöchelbänder (ATFL, CFL und PTFL) und der Peronaeus Sehne, die Kurse rund um den lateralen Malleolus ertasten.
    3. Hinteren Sprunggelenk: entlang der Achillessehne und seiner Insertion am Kalkaneus ertasten.
  3. Fuß Abtasten
    1. Palpieren Sie an den proximalen fünften Mittelfußknochens und podotrochlearis Knochen, die häufig beim Knöchel Trauma verletzt sind.

3. Range of Motion (ROM)

Knöchel Bewegung sollte zuerst aktiv bewertet und vergleicht sie passiv, beide Knöchel zu Asymmetrie suchen. Überprüfen Sie für eingeschränkte Bewegung und/oder Schmerzen.

  1. Um die Dorsalflexion zu testen, bitten Sie den Patienten, den Knöchel zu biegen, so dass die Zehen so weit wie möglich nach oben. Diese Bewegung ist in der Regel ca. 20°.
  2. Um die plantar Flexion zu testen, bitten Sie den Patienten auf den Knöchel drücken, so dass die Zehen nach unten gehen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 50 ° c.
  3. Testen Sie die Inversion, indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach innen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 30°.
  4. Testen Sie die Eversion, indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach außen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel ca. 10°.

4. Stärke testen

Bitten Sie den Patienten die gleichen Bewegungen wie zu wiederholen, wenn ROM zu testen, während Sie Widerstand, mit der Hand anwenden um die Bewegungen zu verhindern. Testen Sie Folgendes, während Muskelschwäche und/oder Schmerzen werden gesucht:

  1. Widerstanden Dorsalflexion: betont die Tibialis anterior Sehne und Muskeln.
  2. Widerstanden plantar-Flexion: betont, dass der Gastrocnemius, Peronaeus Longus, Tibialis posterior Muskeln und sehnen.
  3. Widerstanden Eversion: betont die Peronaeus Longus und Brevis Muskeln und sehnen.
  4. Widerstanden Umkehrung: betont die Tibialis posterior und Tibialis anterior Muskeln und sehnen.

5. spezielle Tests

Eine Vielzahl von Tests erfolgt am Knöchel Integrität der Knöchelbänder und Sehnen zu beurteilen. Wenn Sie diese Tests zu tun, Fragen Sie nach belegen der Nachlässigkeit und/oder Schmerzen.

  1. Talarer Tilt-test
    Stabilisieren Sie Unterschenkel des Patienten mit einer Hand beim Schröpfen der Ferse mit dem anderen zu, und dann invertieren Sie das Sprunggelenk. Inversion Nachlässigkeit gegenüber unbeteiligte Seite schlägt der seitlichen Bänder reißen, während Schmerz mit diesem Manöver Bandverletzung vorschlägt.
  2. Vordere Schublade test
    Unterschenkel des Patienten mit einer Hand beim Schröpfen der Ferse mit dem anderen zu stabilisieren und dann nach vorne ziehen auf den Kalkaneus/Talus Komplex. Nachlässigkeit im Vergleich zu der unbeteiligte Seite schlägt seitliche Bänder Bruch.
  3. Squeeze-test
    Zusammendrücken der proximalen Tibia und Fibula während Fragen über Schmerzen distal am Knöchel. Schmerzen im Sprunggelenk schlägt Schädigung der tibiofibulare Ligamentum (Syndesmose Verstauchung). Drehen den Knöchel in Außenrotation wird auch Schmerz aus einer Verletzung der Syndesmose zu erschweren.
  4. Thompson-test
    Drücken Sie an der Basis der Wadenmuskel und Knöchel plantar-Flexion suchen. Ein Mangel an plantar Flexion schlägt eine komplette Achillessehnenruptur.

(6) Funktionstests

Bitten Sie den Patienten, führen Sie die folgenden sequentiellen Aktivitäten um zu sehen, wenn sie Schmerzen oder andere Symptome verursachen. Diese können in der Führung eines Sportlers Rückkehr zu spielen oder regelmäßige Aktivität hilfreich sein.

  1. Fuß
  2. Stehend/Walking auf Zehen/Fersen
  3. Hocken
  4. Joggen
  5. Geradeaus laufen
  6. Laufen und schneiden
  7. Voller Geschwindigkeit laufen und schneiden

Knöchel und Fuß bilden die Grundlage für den Körper und die Stabilität für unsere aufrechte Haltung und Gehfähigkeit benötigt. Wegen seiner tragenden Funktion ist des Sprunggelenks eine gemeinsame Stelle der Verletzung bei Sportlern und in der allgemeinen Bevölkerung. Diese Verletzungen treten als Folge akuten Trauma und sich wiederholende Überbeanspruchung, wie z. B. durch laufen und treten.

Das Sprunggelenk ist ziemlich einfach aufgebaut. Es ist ein Scharniergelenk, gebildet durch den Talus Knochen des Fußes und der Tibia und Fibula im Bein. Es wird unterstützt durch zahlreiche Bänder, einschließlich das deltoid Ligament auf der medialen Seite, die den medialen Malleolus mit Knochen des Fußes, der Talus und Kalkaneus verbindet. Und drei seitliche Bänder: anterior Talofibular, die Calcaneofibular und das hintere Talofibular Ligament - ATFL, CFL und PTFL -, mit denen die Fibel befestigt und bis auf die Knochen des Fußes. Die Erkenntnisse über die körperliche Untersuchung des Sprunggelenks helfen dem Arzt die verletzten Strukturen zu identifizieren, bestimmen Sie den Schweregrad der Verletzung und die weiteren diagnostischen Schritte.

Knöchel und Fuß Prüfung erfolgt in der Regel zusammen, aber dieses Video konzentriert sich auf Knöchel Bewertung, und die Fuß-Prüfung in einem anderen Video dieser Sammlung abgedeckt werden.

Eine umfassende Knöchel-Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation von den beiden Knöcheln und Vergleich zwischen Seiten. Desinfizieren Sie bevor Sie beginnen Ihre Hände gründlich und lassen Sie den Patienten und entfernen Sie ihre Schuhe und Socken. Zunächst Inspektion Knöchel anterior, lateral, Medial und posterior Aspekte. Beachten Sie jede Asymmetrie sowie Schwellungen, Blutergüsse, die oft in Trauma gesehen, oder Bogen Sie Missbildungen und vergleichen Sie zwischen Seiten. Auch inspizieren Sie die Patienten Schuhe für abnorme Abnutzung Muster, zum Beispiel als bei Patienten mit Plattfüßen.

Führen Sie dann das Abtasten der Schlüsselstrukturen, beginnend mit der Tibia und Fibula im Unterschenkel. Hinweis: jede Zärtlichkeit, Schwellung oder Missbildungen. Dann zwischen diesen Knochen für das Ligamentum tibiofibulare ertasten. Ferner das vordere Fach für Schmerzen oder Schwellungen durch Abtasten entlang der Antero-Lateral-Shin. Bis zum medialen Knöchel zu bewegen, und entlang der medialen Malleolus, gefolgt von der Tibialis posterior Sehne palpieren. Dann über das deltoid Ligament, das zart im Falle einer Verstauchung ist ertasten. An der lateralen Seite palpieren der seitlichen Malleolus und die seitlichen Knöchelbänder - ATFL, CFL und PTFL. Auch Ertasten der Peronaeus Sehne, die Kurse rund um den lateralen Malleolus und legt an den proximalen 5. Mittelfußknochen.

Als nächstes untersuchen Sie die Achillessehne, die Big Band aus Bindegewebe am hinteren Knöchel mit der Insertionsstelle am Kalkaneus ist. Drücken Sie auf dem Weg nach Knötchen und Zärtlichkeit zu überprüfen. Schließen Sie die Palpation durch die Untersuchung der proximalen fünften Mittelfußknochen und podotrochlearis Knochen des Fußes, da sie oft während der Knöchel Trauma verletzt sind.

Der nächste Teil Knöchel Prüfung testet die Bewegungsfreiheit. Es sollte zuerst geprüft werden aktiv, Vergleich zwischen den Seiten und die Überprüfung auf eingeschränkte Bewegung oder Schmerzen, und dann passiv, wenn etwas Ungewöhnliches gefunden wird.

Beginnen Sie mit Tests Knöchel Dorsalflexion. Um dies zu erreichen, bitten Sie den Patienten, ihren Knöcheln zu biegen, so dass ihre Zehen so weit wie möglich nach oben. Der Normalbereich der Antrag hierfür ist etwa 20°. Als nächstes weisen Sie den Patienten, plantar Flexion durch Drücken der Knöchel so dass ihre Zehen nach unten gehen so weit wie möglich durchzuführen. Das Angebot in diesem Fall ist in der Regel etwa 50 ° c. Testen Sie nun Knöchel Inversion indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach innen so weit wie möglich. Diese Bewegung ist in der Regel etwa 30°. Und zu guter Letzt Eversion indem er den Patienten Roll unten ihren Fuß nach außen so weit wie sie können, das ist etwa 10 °, testen.

Der nächste Schritt der Knöchel Prüfung ist Muskel Kraft testen. Jeder sollte in beiden Knöcheln durchgeführt werden beim Vergleich zwischen Seiten und beobachten für Schmerzen und Muskelschwäche.

Beginnen Sie mit Widerstand Dorsalflexion, die betont, die Tibialis anterior-Muskel und Sehne. Als Nächstes testen Sie plantar Beugung gegen Widerstand der Gastrocnemius Muskel und Achillessehne, Peronaeus Longus Muskel und Sehne, und Tibialis posterior Muskeln und Sehnen zu beurteilen. Schließlich testen Sie die Fuß Inversion und Eversion, während die Bewegungen zu widerstehen. Widerstanden Inversion testet Peronaeus Longus und Brevis Muskeln und Sehnen, während widerstanden Eversion Tibialis anterior und posterior Muskeln und Sehnen bewertet.

Außer für die oben genannten allgemeinen Tests, die Knöchel-Prüfung umfasst eine Vielzahl von speziellen und funktionelle Tests zur Beurteilung der Integrität der Knöchelbänder und sehnen. Betrachten wir sie ausführen. Während diese spezielle Tests muss der Prüfer bei Schmerzen und Zeichen der Elastizität der Bänder im Vergleich zur kontralateralen Seite überprüfen.

Für das erste Manöver namens talarer Tilt-Test Tasse die Ferse mit dem anderen Unterschenkel des Patienten mit einer Hand zu stabilisieren und dann invertieren das Sprunggelenk. Schmerz mit diesem Manöver schlägt Bandverletzungen, während die Nachlässigkeit seitliche Bänder reißen vorschlägt. Dann in der gleichen Position ziehen Sie nach vorne auf den Kalkaneus-Talus-Komplex. Dies ist der vordere Schublade Test und Laxheit bei diesem Test schlägt seitliche Bänder Bruch.

Als nächstes Zusammendrücken Sie der proximalen Tibia und Fibula, und bitten Sie den Patienten, wenn sie keine, nach distal am Knöchel Schmerzen. Wenn ja, könnte dann es eine Verletzung der tibiofibulare Ligamentum verursacht durch Syndesmose Verstauchung vorschlagen. Das Sprunggelenk nach außen drehen werden Schmerzen durch diese Verletzung verschlimmern. Anschließend den letzten Sonderprüfung der Thompson-Test genannt, bitten Sie den Patienten anfällig auf dem Untersuchungstisch liegen. Dann drücken Sie an der Basis der Wadenmuskel und suchen nach Knöchel plantar Flexion, das ist eine normale Reaktion. Ein Mangel an plantar Flexion schlägt eine komplette Achillessehnenruptur.

Abschließend, dass die Knöchel Prüfung bitten der Patient ein paar sequentielle Funktionstests durchführen. Zuerst lassen Sie den Patienten den Untersuchungsraum herumlaufen und Gangart Auffälligkeiten zu beobachten. Als nächstes weisen Sie sie zu Fuß auf den Zehen und dann auf den Fersen. Toe zu Fuß ist eine allgemeine Prüfung, die Bewertung der Stärke der Knöchel plantar Flexoren. Die Fähigkeit, auf den Fersen gehen ist ein Indikator für die Stärke der Knöchel sowie. Zu guter Letzt beobachten Sie die Patienten hocken und jogging. Und Fragen sie, ob sie andere Aktionen wie z. B. laufen und schneiden können. Nachdem der Patient diese Funktionstests durchführen kann eine Rückkehr zur normalen Aktivität zu leiten.

Sie haben nur Jupiters Video auf eine detaillierte Knöchel Prüfung angesehen. Wir begannen unsere Präsentation mit Inspektion und Palpation der wichtigsten Knöchel Strukturen. Dann haben wir gezeigt, wie das Angebot an Bewegung und Muskelkraft zu bewerten. Wir illustriert auch die spezielle Tests durchgeführt, um die Integrität der Knöchelbänder beurteilen. Und schließlich haben wir ein paar Funktionstests, die hilfreich sind bei der Bewertung des Status einer bestehenden Knöchelverletzung überprüft. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE