Ellenbogen-Prüfung

Physical Examinations III

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Robert E. Sallis, MD. Kaiser Permanente, Fontana, Kalifornien, USA

Der Ellenbogen ist ein Klappgelenk, die die Artikulation von 3 Knochen beinhaltet: den Oberarmknochen, Speiche und Elle. Es ist ein sehr viel stabiler als die Schulter, und aus diesem Grund hat die Ellbogen weniger Bewegungsfreiheit. Die Ellbogen und seine Strukturen sind anfällig für erhebliche Verletzungen, vor allem mit sich ständig wiederholende Bewegungen. Lateralen und medialen Epicondylitis (auch genannt Tennisarm und Golferellenbogen) sind zwei häufige Diagnosen und oft entstehen durch berufliche Tätigkeiten.

Bei der Prüfung des Ellenbogens ist es wichtig, genügend Kleidung zu entfernen, so dass die gesamte Schulter und Ellbogen eingesehen werden können. Es ist wichtig, den verletzten Ellenbogen auf die unbeteiligte Seite vergleichen. Eine systematische Bewertung des Ellenbogens beinhaltet Inspektion, Palpation, Bewegungsumfang (ROM) Tests und spezielle Tests, einschließlich Manöver zur Bewertung Bänder Stabilität und Tests durch, um Schmerzen durch Epicondylitis akzentuieren zu dehnen.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der körperlichen Prüfungen III. Ellenbogen-Prüfung. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

<>

1. Inspektion

  1. Wenn Sie den Ellenbogen zu kontrollieren, im Vergleich zu der unbeteiligte Seite Winkel tragen und auf der Suche nach Schwellung, Rötung, Wärme.
  2. Wenn Schwellung vorhanden ist, festzustellen Sie, ob es in den Schleimbeutel oder in das Gelenk. Schwellung im Ellenbogengelenk wird Arterton brachial Fossa angezeigt. Die häufigste Lokalisation für Schwellungen in den Ellenbogen ist posterior, in der Olecranon Bursa.
  3. Hinweis: Wenn Rötung oder Wärme vorhanden ist; Dies könnte darauf hindeuten, Olecranon Bursitis (Schleimbeutelentzündung) oder Infektion.
  4. Vergleichen Sie die Größe der Ellbogen, auf der Suche nach Atrophie. Beachten Sie, dass es üblich, adaptive Hypertrophie der dominante Ellenbogen in einem Werfer zu sehen ist.
  5. Beachten Sie die tragenden Winkel, der durch die Ober- und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Es ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen. Dieser Winkel kann durch vorherige Supracondylar Fraktur oder Infektion verändert werden.

2. palpation

Abtasten ist äußerst hilfreich bei der Identifizierung der Quelle der Schmerzen im Ellbogen. Es ist hilfreich, in der Regel Schmerzen im Ellbogen, anterior, posterior, mediale oder laterale lokalisieren.

Ertasten Sie die folgenden wichtigen Strukturen in jedem dieser Bereiche:

  1. Vorderen Ellenbogen
    1. Bicepssehne: für eine enge Schnur in der medialen Aspekt des vorderen Ellbogens (beste Filz mit dem Ellenbogen um 90° gebogen) ertasten.
    2. Brachial Arterie: fühle mich für das Pulsieren der Bicepssehne nur medial.
    3. Für Zärtlichkeit über den Nervus medianus befindet sich medial auf die brachial Arterie palpieren.
    4. Palpieren Sie für Zärtlichkeit über die vordere Gelenkkapsel.
  2. Hinteren Ellenbogen
    1. Trizeps: Palpate entlang der hinteren Oberarm bis zur Spitze des Olecranon-Prozesses.
    2. Olecranon Prozeß: Palpate die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen.
    3. Olecranon Fossa: fühlen sich die Depression nur überlegen dem Olecranon-Prozess.
    4. Olecranon Bursa: Palpate nach hinten zu der proximalen Ulna; Dies spürt nur wenn entzündet und geschwollen.
  3. Mediale Ellenbogen
    1. Medialen Epicondylus: Palpate der knöchernen Vorsprung am medialen Ellenbogen.
    2. Wrist Flexor und Pronator Muskeln: das Gefühl für die Sehnen an der medialen Epicondylus.
    3. Medialen Seitenbandes (MCL): palpieren von medialen Epicondylus, der Olecranon. Die MCL liegt tief, Flexor-Pronator Muskeln.
    4. Ulnaris: palpieren von medialen Epicondylus des Olecranon-Prozesses oberhalb der MCL des Ellenbogens. Tippen über den Nerv verursachen unangenehme Empfindungen wenn entzündet (Tinel Zeichen).
  4. Seitlichen Ellenbogen
    1. Seitlichen Epicondylus: fühlen sich die knöcherne Prominenz am seitlichen Ellenbogen.
    2. Beinstrecker und Supinator Muskeln: Palpate die Sehnen an den seitlichen Epicondylus befestigt.
    3. Radiuskopf: am seitlichen Ellenbogen, beste fühlte mich beim supinating und das Handgelenk pronierenden ertasten.
    4. Radialcapitellar Gelenk: nur proximal zu den Radiuskopf ertasten.
    5. Palpieren vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus für Zärtlichkeit: Schmerzen in diesem Bereich ist mit Kompression der posterior Membrana Nerven verbunden.

3. Auswahl der Bewegungsumfang (ROM)

ROM am Ellenbogen sollte bewertet werden, durch den Vergleich zwischen den beiden Seiten. Ein Mangel an Bewegung schlägt Steifigkeit (aufgrund einer Verletzung oder Arthritis) oder einen mechanischen Block innerhalb des Gelenks (aufgrund der Gelenkkörper). Normale ROM wird in Klammern angezeigt. Überprüfen Sie die folgenden Bewegungen:

  1. Erweiterung (0°): den Patienten bitten, den Ellenbogen zu verlängern, so dass der Arm gerade ist. Halten Sie im Verstand es ist üblich, leichte Beugung Kontraktur in einen Werfer zu sehen.
  2. Beugung (150°): bitten Sie den Patienten, den Ellenbogen zu beugen, indem Sie versuchen, die Hand auf die Schulter zu berühren.
  3. Pronation (70°): mit dem Patienten die Ellenbogen um 90° gebogen und der Daumen nach oben zeigt, den Patienten bitten, die Hand so drehen die Handfläche nach unten in Richtung Boden.
  4. Supination (90°): mit dem Patienten die Ellenbogen um 90° gebogen und der Daumen nach oben zeigt, den Patienten bitten, die Hand so drehen die Handfläche nach oben zeigt (als ob versucht, Suppe in der Handfläche halten).

4. Stärke testen

Stärke Prüfung erfolgt durch Widerstand oben beschriebenen Bewegungen überprüfen. Schmerz mit diesen widerstanden Bewegungen ist häufig aufgrund von Tendinitis oder Epicondylitis. Stärke sollte in den folgenden Anträgen bewertet werden:

  1. Supination des Unterarms (siehe oben): Widerstand wird laterale Epicondylitis (Supinator Sehnen am seitlichen Epicondylus befestigen) zu erschweren.
  2. Pronation des Unterarms (siehe oben): Widerstand wird mediale Epicondylitis (Pronatoren Sehnen am medialen Epicondylus befestigen) zu erschweren.
  3. Erweiterung des Handgelenks: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen Sie den Patienten Hand in Richtung nach oben. Widerstand wird Schmerz der laterale Epicondylitis (Handgelenk legen Extensoren am seitlichen Epicondylus) zu erschweren.
  4. Beugung des Handgelenks: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen der Hand des Patienten nach unten. Widerstand wird Schmerz der mediale Epicondylitis (Handgelenk legen Beuger am medialen Epicondylus) zu erschweren.
  5. Widerstanden lange Finger Erweiterung: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen des Patienten Mittelfinger in Richtung nach oben. Widerstand wird den Schmerz der laterale Epicondylitis verschärfen.
  6. Ellenbogen Flexion (siehe oben): Widerstand testet Bizeps Stärke und Schmerzen schlägt Sehnenscheidenentzündung.
  7. Ellenbogen Erweiterung (siehe oben): Widerstand wird testen Tests Trizeps Stärke und Schmerzen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

(5) dehnen Tests

Diese Tests werden Schmerzen durch mediale oder laterale Epicondylitis durch Ziehen an dem Epicondylus verschlimmern.

  1. Strecken des Handgelenks in Flexion oder Pronation (oben beschrieben); Das zerrt an den seitlichen Epicondylus und verschlimmert den Schmerz der laterale Epicondylitis.
  2. Strecke das Handgelenk in Extension oder Supination (oben beschrieben); Dies zieht an der medialen Epicondylus und verschlimmert den Schmerz der mediale Epicondylitis.

(6) Seitenbandes testen

Die Seitenbänder des Ellenbogens sollten für Schmerzen und/oder Nachlässigkeit ausgewertet werden. Die medialen Seitenbandes ist viel häufiger als die seitlichen verletzt.

Zwei Tests werden verwendet, um diese Bänder zu bewerten:

  1. Varus/Valgus stress
    1. Passiv drehen der Patient Schulter nach außen (vollständige Außenrotation), und die Ellbogen auf 30° zum Freischalten der Olecranon von Olecranon Fossa flex.
    2. Legen Sie eine Handfläche über der Patient seitlichen Ellenbogen und Push medial mit der anderen Hand (valgus Stress wird angewendet, um den medialen Seitenbandes zu beurteilen).
    3. Führen Sie Varus Stresstest um das laterale Seitenband bewerten, indem Sie die Handfläche über mediale Ellenbogen des Patienten und in seitlicher Richtung zu drängen.
    4. Suchen Sie nach Schmerzen und/oder Nachlässigkeit.
    5. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung.
      Grad I (Ligamentum gedehnt): Schmerzen mit keine Nachlässigkeit.
      Klasse II (teilweise Riss): Schmerzen mit minimalen Laxheit. Weiche Endpunkt.
      Klasse III (vollständige Riss): Schmerzen mit keine guten Endpunkt.
  2. Melken Manöver: Biegen Sie den betroffenen Ellenbogen um 90° und volle Supination mit Daumen verlängert. Gegenüberliegenden Arm unter betroffenen Ellenbogen zu erreichen und Daumen zu erfassen. Ziehen seitlich am Daumen entsteht valgus Stress an der medialen Seitenbandes des betroffenen Ellenbogens.

Das Ellenbogengelenk ermöglicht Mobilität der oberen Extremitäten und ermöglicht präzise Kontrolle über die Hand Position im Raum.

Die Anatomie des Ellenbogens ist komplex. Es ist ein Klappgelenk von Artikulationen zwischen drei Knochen gebildet: Humerus, Radius und Ulna. Es wird durch die lateralen und medialen Seitenbandes komplexe stabilisiert.

Die Ellenbogen Bewegung beteiligten Muskeln werden gemäß ihrer Funktion klassifiziert. Die Flexor-Gruppe umfasst Brachioradialis Bizeps Brachii und Brachilais. Erweiterung ist eine Funktion der hinteren Muskeln Trizeps Brachii und Anconeus. Pronation beinhaltet Brachoradilais und Pronator Teres. Zu guter Letzt greift Supination Bizeps Brachii, Brachoradilais und Supinator Muskeln.

Darüber hinaus Humerus-genannt die knöchernen Protuberanzen der distal laterale und medizinische Epicondylus-Form die Anlage Standorte für die Muskeln im Handgelenk und Hand Bewegung beinhaltet. Seitlichen Epicondylus ist, wo die Extensoren befestigen und medialen Epicondylus ist die Anlage für die Beugemuskeln. Rund um diese Epicondyles oder Epicondylitis, Entzündung ist eine der häufigsten Gründe für Schmerzen im Ellbogen. Laterale Epicondylitis sieht man häufig im Tennisspieler, geben diese Bedingung eine umgangssprachliche Bezeichnung - der "Tennisarm". Mediale Epicondylitis ist ebenso häufig in Golfer gesehen und daher auch als "Golferarm".

Die Quelle der Schmerzen im Ellbogen anhand der Krankengeschichte und sorgfältigen körperlichen Untersuchung identifiziert werden kann, und wir werden hier die Schritte dieser Prüfung im Detail überprüfen.

Systematische Ellenbogen Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation. Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn der Prüfung. Bitten Sie für Inspektion den Patienten zu sitzen auf dem Untersuchungstisch und beantragen sie, genügend Kleidung zu entfernen, so dass die gesamte Schulter und Ellbogen ausgesetzt sind.

Zunächst beurteilen Sie die Größe der Ellbogen suchen Sie Atrophie und Schwellung und Rötung oder Wärme suchen. Die Gelenkschwellungen kann bei der brachialen Fossa anterior erscheinen, aber häufigere Website ist im Seitzahnbereich in der Olecranon Bursa. Als nächstes prüfen Sie den tragenden Winkel, die durch den Oberarm und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Die tragende Winkel ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen und kann durch vorherige Trauma oder Infektion verändert werden.

Jetzt auf Palpation, das ist hilfreich bei der Lokalisierung der Schmerzen an der vorderen, hinteren, mediale oder laterale Region zu bewegen. Finden Sie der Bicepssehne beginnend am vorderen Ellenbogen, zuerst in den cubital Fossa, das fühlt sich an wie eine enge Schnur werden. Von dort aus bewegen ein wenig medial, nach Zärtlichkeit über den Nervus medianus zu beurteilen. Und ertasten über der vorderen Gelenkkapsel, die eine Quelle des Schmerzes wenn entzündet sein kann.

Danach beurteilen Sie die hinteren Ellenbogen. Starten Sie durch Abtasten des Trizeps-Muskels entlang der hinteren Oberarm. Nach unten bewegen Sie, bis Sie die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen bezeichnet den Prozess der Olecranon der Ulna zu erreichen. Von dort aus bewegen Sie Ihre Finger kranial Auffinden die Olecranon Fossa, die als eine kleine Depression empfunden wird. Auch das Gebiet nach der proximalen Ulna zu untersuchen-die "Olecranon Bursa", die nur wenn entzündete oder geschwollene gefühlt werden kann.

Als nächstes prüfen der medialen Seite. Zuerst ertasten der medialen Epicondylus am distalen Humerus. Dann fühlen sich die Sehnen an der gleichen Stelle, die das Handgelenk Flexor und Pronator Muskeln gehören. Anschließend aus der medialen Epicondylus, Olecranon der MCL bewerten liegt tiefer als die Flexor und Pronator Muskeln ertasten. Zu guter Letzt knapp oberhalb der MCL palpieren der ulnaren Nervs, der den gleichen Weg wie die MCL folgt. Tippen über diesen Nerv verursachen unangenehmes Gefühl wenn entzündet. Dieses bekannt als das "Tinel Zeichen".

Zu guter Letzt prüfen der lateralen Seite des Ellenbogens. Starten Sie durch Abtasten der seitlichen Epicondylus, gefolgt von den Sehnen der Beinstrecker und Supinator Muskeln, die an den seitlichen Epicondylus angebracht werden. Gleich hinter dem Epicondylus finden Sie den Radiuskopf, und während des supinating und des Handgelenks pronierenden spürt man den Radiuskopf und die Artikulation am Radial-capitellar Gelenk. Endlich, das Gefühl für Zärtlichkeit in der Gegend vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus. Schmerzen in dieser Region schlägt Kompression des Nervs posterior Membrana.

Als Nächstes zeigen wir wie die Bewegungsfreiheit für den Bogen zu testen. Dies sollte durch einen Vergleich zwischen den beiden Seiten ausgewertet werden, und Mangel an Bewegung könnte darauf hindeuten, einen mechanischen Block oder Steifigkeit aufgrund einer Verletzung oder Arthritis.

Durch die Bewertung der Erweiterung beginnen. Weisen Sie den Patienten den Arm vollständig zu begradigen. Normalerweise ist der Winkel bei voller Streckung 0°, da Ellenbogen ein Klappgelenk. Als nächstes lassen Sie den Patienten, den Arm zu beugen und versuchen Sie, die Hand auf die Schulter zu berühren. Normalerweise ist die Beugung etwa 150°.

Für den nächsten Test ist, dass Pronation, weisen Sie den Patienten ihre Ellenbogen um 90° mit dem Daumen nach oben biegen und dann die Hände nach innen drehen so ihre Handflächen nach unten. Die normale Pronation Reichweite beträgt über 80°-90 °. Zu guter Letzt um Supination zu testen, lassen Sie den Patienten die Hände drehen, so dass die Handflächen nach oben zeigen. Die Obergrenze für diese Bewegung ist etwa 90°.

Nun auf zur Bewertung der Stärke der Muskeln im oben genannten Bereich von Bewegungen beteiligt. Schmerzen mit den folgenden widerstanden Bewegungen liegt häufig an Tendinitis oder Epicondylitis.

Beginnen Sie mit der Instruktion des Patienten, nach wie vor ihren Unterarm nach innen zu drehen, während Sie Widerstand zu leisten. Dieses Manöver bewertet die Pronator Muskeln, und es ist in Anwesenheit des medialen Epicondylitis, schmerzhaft, da die Pronator Sehnen am medialen Epicondylus befestigen. Bitten Sie als nächstes den Patienten, ihren Unterarm nach außen gegen Ihren Widerstand drehen dem Supinator Muskeln getestet. Dies würde Schmerzen im seitlichen Epicondylitis durch die Befestigung des Supinator Sehnen an den seitlichen Epicondylus verschärfen.

Weisen Sie für die folgenden Tests den Patienten auf ihr Handgelenk gerade und die Handfläche nach unten haben. Nun Fragen sie, zuerst die Hand in Richtung gegen Ihren Widerstand nach oben bewegen. Hierbei wird die Handgelenk Streckmuskeln, die an den seitlichen Epicondylus beurteilt. Daher schlägt das Vorhandensein von Schmerzen laterale Epicondylitis. Ebenso untersucht Bewegung der Hand in Richtung nach unten gegen den Widerstand der Handgelenk-Flexoren, die den medialen Epicondylus beimessen. Daher verschlimmert dieses Manöver die Schmerzen im Zusammenhang mit medialen Epicondylitis. Bitten Sie dann den Patienten, nur ihren Mittelfinger in Richtung nach oben, zu bewegen, während Sie nach unten drücken. Dieser Test der Muskel, der erstreckt sich die Langfinger Beinstrecker und wieder verschlimmert die Schmerzen im Ellbogen, durch laterale Epicondylitis verursacht. Bitten Sie zu guter Letzt um den Bizeps und Trizeps zu testen, den Patienten, beugen und Strecken ihre Ellbogen gegen Ihren Widerstand. Schmerzen während dieser Bewegungen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

Schließlich betrachten wir ein paar spezielle Tests durchgeführt, um die gemeinsamen Ellenbogen Störungen zu diagnostizieren. Erste Gruppe davon sind bekannt, wie die Stretch-Tests. Hand des Patienten und passiv flex und pronieren am Handgelenk. Dies wird die Schmerzen im Zusammenhang mit seitlichen Epicondylitis verschärfen. Als nächstes passiv Dehnen der Patient Handgelenk in Extension gefolgt von Supination. Dies wird den Schmerz der mediale Epicondylitis verschärfen.

Die letzten paar Manöver dieser Prüfung beurteilen den Schmerz und die Laxheit der medialen und lateralen Seitenbänder - MCL und LCL. Die MCL ist viel häufiger als die LCL verletzt. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung nach der Tabelle in der begleitenden Manuskript zur Verfügung gestellt.

Zunächst passiv drehen Sie der Patient Schulter nach außen, legen Sie Ihre Handfläche über die seitlichen Ellenbogen und Finger um die gemeinsame Linie und wenden Sie Valgus Stress zu beurteilen, die MCL an. Die LCL testen, legen Sie Ihre Handfläche über die mediale Ellenbogen und Finger an der lateralen Seite und gelten Sie Varus Stress.

Bitten Sie für die letzte Bewertung den Patienten, einen Ellbogen 90° beugen und voll supinieren die Hand mit dem Daumen verlängert. Jetzt Fragen sie den gegenüberliegenden Arm verwenden, um Daumen unter den Ellenbogen zu erfassen, und seitlich herausziehen. Dieser Test heißt "melkend Manöver" und ist ausgeführt, die MCL zu testen, durch die Schaffung eines valgus Stress. Dies schließt die umfassende Auswertung des Ellenbogengelenks.

Sie haben nur Jupiters Video auf die Ellenbogen Prüfung angesehen. Hier zeigten wir die wesentlichen Schritte der Ellenbogen Bewertung und gab auch Beispiele dafür, wie die körperlichen Befunde den Arzt einen Befund zu helfen können. Wir begannen mit der Inspektion und Palpation der wichtigsten Ellenbogen Strukturen, gefolgt von der Strecke der Bewegung zunächst aktiv testen und dann gegen Widerstand. Schließlich haben wir erklärt, wie ein paar spezielle Manöver zur Beurteilung der Stabilität der Seitenbänder. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Das Ellenbogengelenk ermöglicht Mobilität der oberen Extremitäten und ermöglicht präzise Kontrolle über die Hand Position im Raum.

Die Anatomie des Ellenbogens ist komplex. Es ist ein Klappgelenk von Artikulationen zwischen drei Knochen gebildet: Humerus, Radius und Ulna. Es wird durch die lateralen und medialen Seitenbandes komplexe stabilisiert.

Die Ellenbogen Bewegung beteiligten Muskeln werden gemäß ihrer Funktion klassifiziert. Die Flexor-Gruppe umfasst Brachioradialis Bizeps Brachii und Brachilais. Erweiterung ist eine Funktion der hinteren Muskeln Trizeps Brachii und Anconeus. Pronation beinhaltet Brachoradilais und Pronator Teres. Zu guter Letzt greift Supination Bizeps Brachii, Brachoradilais und Supinator Muskeln.

Darüber hinaus Humerus-genannt die knöchernen Protuberanzen der distal laterale und medizinische Epicondylus-Form die Anlage Standorte für die Muskeln im Handgelenk und Hand Bewegung beinhaltet. Seitlichen Epicondylus ist, wo die Extensoren befestigen und medialen Epicondylus ist die Anlage für die Beugemuskeln. Rund um diese Epicondyles oder Epicondylitis, Entzündung ist eine der häufigsten Gründe für Schmerzen im Ellbogen. Laterale Epicondylitis sieht man häufig im Tennisspieler, geben diese Bedingung eine umgangssprachliche Bezeichnung - der "Tennisarm". Mediale Epicondylitis ist ebenso häufig in Golfer gesehen und daher auch als "Golferarm".

Die Quelle der Schmerzen im Ellbogen anhand der Krankengeschichte und sorgfältigen körperlichen Untersuchung identifiziert werden kann, und wir werden hier die Schritte dieser Prüfung im Detail überprüfen.

Systematische Ellenbogen Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation. Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn der Prüfung. Bitten Sie für Inspektion den Patienten zu sitzen auf dem Untersuchungstisch und beantragen sie, genügend Kleidung zu entfernen, so dass die gesamte Schulter und Ellbogen ausgesetzt sind.

Zunächst beurteilen Sie die Größe der Ellbogen suchen Sie Atrophie und Schwellung und Rötung oder Wärme suchen. Die Gelenkschwellungen kann bei der brachialen Fossa anterior erscheinen, aber häufigere Website ist im Seitzahnbereich in der Olecranon Bursa. Als nächstes prüfen Sie den tragenden Winkel, die durch den Oberarm und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Die tragende Winkel ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen und kann durch vorherige Trauma oder Infektion verändert werden.

Jetzt auf Palpation, das ist hilfreich bei der Lokalisierung der Schmerzen an der vorderen, hinteren, mediale oder laterale Region zu bewegen. Finden Sie der Bicepssehne beginnend am vorderen Ellenbogen, zuerst in den cubital Fossa, das fühlt sich an wie eine enge Schnur werden. Von dort aus bewegen ein wenig medial, nach Zärtlichkeit über den Nervus medianus zu beurteilen. Und ertasten über der vorderen Gelenkkapsel, die eine Quelle des Schmerzes wenn entzündet sein kann.

Danach beurteilen Sie die hinteren Ellenbogen. Starten Sie durch Abtasten des Trizeps-Muskels entlang der hinteren Oberarm. Nach unten bewegen Sie, bis Sie die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen bezeichnet den Prozess der Olecranon der Ulna zu erreichen. Von dort aus bewegen Sie Ihre Finger kranial Auffinden die Olecranon Fossa, die als eine kleine Depression empfunden wird. Auch das Gebiet nach der proximalen Ulna zu untersuchen-die "Olecranon Bursa", die nur wenn entzündete oder geschwollene gefühlt werden kann.

Als nächstes prüfen der medialen Seite. Zuerst ertasten der medialen Epicondylus am distalen Humerus. Dann fühlen sich die Sehnen an der gleichen Stelle, die das Handgelenk Flexor und Pronator Muskeln gehören. Anschließend aus der medialen Epicondylus, Olecranon der MCL bewerten liegt tiefer als die Flexor und Pronator Muskeln ertasten. Zu guter Letzt knapp oberhalb der MCL palpieren der ulnaren Nervs, der den gleichen Weg wie die MCL folgt. Tippen über diesen Nerv verursachen unangenehmes Gefühl wenn entzündet. Dieses bekannt als das "Tinel Zeichen".

Zu guter Letzt prüfen der lateralen Seite des Ellenbogens. Starten Sie durch Abtasten der seitlichen Epicondylus, gefolgt von den Sehnen der Beinstrecker und Supinator Muskeln, die an den seitlichen Epicondylus angebracht werden. Gleich hinter dem Epicondylus finden Sie den Radiuskopf, und während des supinating und des Handgelenks pronierenden spürt man den Radiuskopf und die Artikulation am Radial-capitellar Gelenk. Endlich, das Gefühl für Zärtlichkeit in der Gegend vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus. Schmerzen in dieser Region schlägt Kompression des Nervs posterior Membrana.

Als Nächstes zeigen wir wie die Bewegungsfreiheit für den Bogen zu testen. Dies sollte durch einen Vergleich zwischen den beiden Seiten ausgewertet werden, und Mangel an Bewegung könnte darauf hindeuten, einen mechanischen Block oder Steifigkeit aufgrund einer Verletzung oder Arthritis.

Durch die Bewertung der Erweiterung beginnen. Weisen Sie den Patienten den Arm vollständig zu begradigen. Normalerweise ist der Winkel bei voller Streckung 0°, da Ellenbogen ein Klappgelenk. Als nächstes lassen Sie den Patienten, den Arm zu beugen und versuchen Sie, die Hand auf die Schulter zu berühren. Normalerweise ist die Beugung etwa 150°.

Für den nächsten Test ist, dass Pronation, weisen Sie den Patienten ihre Ellenbogen um 90° mit dem Daumen nach oben biegen und dann die Hände nach innen drehen so ihre Handflächen nach unten. Die normale Pronation Reichweite beträgt über 80°-90 °. Zu guter Letzt um Supination zu testen, lassen Sie den Patienten die Hände drehen, so dass die Handflächen nach oben zeigen. Die Obergrenze für diese Bewegung ist etwa 90°.

Nun auf zur Bewertung der Stärke der Muskeln im oben genannten Bereich von Bewegungen beteiligt. Schmerzen mit den folgenden widerstanden Bewegungen liegt häufig an Tendinitis oder Epicondylitis.

Beginnen Sie mit der Instruktion des Patienten, nach wie vor ihren Unterarm nach innen zu drehen, während Sie Widerstand zu leisten. Dieses Manöver bewertet die Pronator Muskeln, und es ist in Anwesenheit des medialen Epicondylitis, schmerzhaft, da die Pronator Sehnen am medialen Epicondylus befestigen. Bitten Sie als nächstes den Patienten, ihren Unterarm nach außen gegen Ihren Widerstand drehen dem Supinator Muskeln getestet. Dies würde Schmerzen im seitlichen Epicondylitis durch die Befestigung des Supinator Sehnen an den seitlichen Epicondylus verschärfen.

Weisen Sie für die folgenden Tests den Patienten auf ihr Handgelenk gerade und die Handfläche nach unten haben. Nun Fragen sie, zuerst die Hand in Richtung gegen Ihren Widerstand nach oben bewegen. Hierbei wird die Handgelenk Streckmuskeln, die an den seitlichen Epicondylus beurteilt. Daher schlägt das Vorhandensein von Schmerzen laterale Epicondylitis. Ebenso untersucht Bewegung der Hand in Richtung nach unten gegen den Widerstand der Handgelenk-Flexoren, die den medialen Epicondylus beimessen. Daher verschlimmert dieses Manöver die Schmerzen im Zusammenhang mit medialen Epicondylitis. Bitten Sie dann den Patienten, nur ihren Mittelfinger in Richtung nach oben, zu bewegen, während Sie nach unten drücken. Dieser Test der Muskel, der erstreckt sich die Langfinger Beinstrecker und wieder verschlimmert die Schmerzen im Ellbogen, durch laterale Epicondylitis verursacht. Bitten Sie zu guter Letzt um den Bizeps und Trizeps zu testen, den Patienten, beugen und Strecken ihre Ellbogen gegen Ihren Widerstand. Schmerzen während dieser Bewegungen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

Schließlich betrachten wir ein paar spezielle Tests durchgeführt, um die gemeinsamen Ellenbogen Störungen zu diagnostizieren. Erste Gruppe davon sind bekannt, wie die Stretch-Tests. Hand des Patienten und passiv flex und pronieren am Handgelenk. Dies wird die Schmerzen im Zusammenhang mit seitlichen Epicondylitis verschärfen. Als nächstes passiv Dehnen der Patient Handgelenk in Extension gefolgt von Supination. Dies wird den Schmerz der mediale Epicondylitis verschärfen.

Die letzten paar Manöver dieser Prüfung beurteilen den Schmerz und die Laxheit der medialen und lateralen Seitenbänder - MCL und LCL. Die MCL ist viel häufiger als die LCL verletzt. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung nach der Tabelle in der begleitenden Manuskript zur Verfügung gestellt.

Zunächst passiv drehen Sie der Patient Schulter nach außen, legen Sie Ihre Handfläche über die seitlichen Ellenbogen und Finger um die gemeinsame Linie und wenden Sie Valgus Stress zu beurteilen, die MCL an. Die LCL testen, legen Sie Ihre Handfläche über die mediale Ellenbogen und Finger an der lateralen Seite und gelten Sie Varus Stress.

Bitten Sie für die letzte Bewertung den Patienten, einen Ellbogen 90° beugen und voll supinieren die Hand mit dem Daumen verlängert. Jetzt Fragen sie den gegenüberliegenden Arm verwenden, um Daumen unter den Ellenbogen zu erfassen, und seitlich herausziehen. Dieser Test heißt "melkend Manöver" und ist ausgeführt, die MCL zu testen, durch die Schaffung eines valgus Stress. Dies schließt die umfassende Auswertung des Ellenbogengelenks.

Sie haben nur Jupiters Video auf die Ellenbogen Prüfung angesehen. Hier zeigten wir die wesentlichen Schritte der Ellenbogen Bewertung und gab auch Beispiele dafür, wie die körperlichen Befunde den Arzt einen Befund zu helfen können. Wir begannen mit der Inspektion und Palpation der wichtigsten Ellenbogen Strukturen, gefolgt von der Strecke der Bewegung zunächst aktiv testen und dann gegen Widerstand. Schließlich haben wir erklärt, wie ein paar spezielle Manöver zur Beurteilung der Stabilität der Seitenbänder. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Untersuchung des Ellenbogens erfolgt am besten durch einen stufenweisen Ansatz mit dem Patienten in sitzender Position. Es ist wichtig, den Patienten entfernen genügend Kleidung haben, so dass die Oberfläche Anatomie zu sehen und im Vergleich zu der unbeteiligte Seite. Die Prüfung beginnt mit Inspektion, auf der Suche nach Asymmetrie zwischen den Beteiligten und unbeteiligten Ellenbogen. Als nächstes ist Abtasten der Schlüsselstrukturen gemacht, auf der Suche nach Zärtlichkeit, Schwellungen oder Missbildung.

Danach erfolgt durch die Bewertung von ROM, zuerst aktiv und dann gegen einen Widerstand an Stärke zu beurteilen. Schmerzen mit Widerstand Bewegung schlägt Epicondylitis oder Sehnenscheidenentzündung, während Schwäche eine Träne vorschlagen kann. Stabilität des ulnaren Seitenbandes kann beurteilt werden, mithilfe von valgus Stresstest oder das Melken-Manöver, während das laterale Seitenband von Varus-Stress-Test bewertet wird.

<>

1. Inspektion

  1. Wenn Sie den Ellenbogen zu kontrollieren, im Vergleich zu der unbeteiligte Seite Winkel tragen und auf der Suche nach Schwellung, Rötung, Wärme.
  2. Wenn Schwellung vorhanden ist, festzustellen Sie, ob es in den Schleimbeutel oder in das Gelenk. Schwellung im Ellenbogengelenk wird Arterton brachial Fossa angezeigt. Die häufigste Lokalisation für Schwellungen in den Ellenbogen ist posterior, in der Olecranon Bursa.
  3. Hinweis: Wenn Rötung oder Wärme vorhanden ist; Dies könnte darauf hindeuten, Olecranon Bursitis (Schleimbeutelentzündung) oder Infektion.
  4. Vergleichen Sie die Größe der Ellbogen, auf der Suche nach Atrophie. Beachten Sie, dass es üblich, adaptive Hypertrophie der dominante Ellenbogen in einem Werfer zu sehen ist.
  5. Beachten Sie die tragenden Winkel, der durch die Ober- und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Es ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen. Dieser Winkel kann durch vorherige Supracondylar Fraktur oder Infektion verändert werden.

2. palpation

Abtasten ist äußerst hilfreich bei der Identifizierung der Quelle der Schmerzen im Ellbogen. Es ist hilfreich, in der Regel Schmerzen im Ellbogen, anterior, posterior, mediale oder laterale lokalisieren.

Ertasten Sie die folgenden wichtigen Strukturen in jedem dieser Bereiche:

  1. Vorderen Ellenbogen
    1. Bicepssehne: für eine enge Schnur in der medialen Aspekt des vorderen Ellbogens (beste Filz mit dem Ellenbogen um 90° gebogen) ertasten.
    2. Brachial Arterie: fühle mich für das Pulsieren der Bicepssehne nur medial.
    3. Für Zärtlichkeit über den Nervus medianus befindet sich medial auf die brachial Arterie palpieren.
    4. Palpieren Sie für Zärtlichkeit über die vordere Gelenkkapsel.
  2. Hinteren Ellenbogen
    1. Trizeps: Palpate entlang der hinteren Oberarm bis zur Spitze des Olecranon-Prozesses.
    2. Olecranon Prozeß: Palpate die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen.
    3. Olecranon Fossa: fühlen sich die Depression nur überlegen dem Olecranon-Prozess.
    4. Olecranon Bursa: Palpate nach hinten zu der proximalen Ulna; Dies spürt nur wenn entzündet und geschwollen.
  3. Mediale Ellenbogen
    1. Medialen Epicondylus: Palpate der knöchernen Vorsprung am medialen Ellenbogen.
    2. Wrist Flexor und Pronator Muskeln: das Gefühl für die Sehnen an der medialen Epicondylus.
    3. Medialen Seitenbandes (MCL): palpieren von medialen Epicondylus, der Olecranon. Die MCL liegt tief, Flexor-Pronator Muskeln.
    4. Ulnaris: palpieren von medialen Epicondylus des Olecranon-Prozesses oberhalb der MCL des Ellenbogens. Tippen über den Nerv verursachen unangenehme Empfindungen wenn entzündet (Tinel Zeichen).
  4. Seitlichen Ellenbogen
    1. Seitlichen Epicondylus: fühlen sich die knöcherne Prominenz am seitlichen Ellenbogen.
    2. Beinstrecker und Supinator Muskeln: Palpate die Sehnen an den seitlichen Epicondylus befestigt.
    3. Radiuskopf: am seitlichen Ellenbogen, beste fühlte mich beim supinating und das Handgelenk pronierenden ertasten.
    4. Radialcapitellar Gelenk: nur proximal zu den Radiuskopf ertasten.
    5. Palpieren vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus für Zärtlichkeit: Schmerzen in diesem Bereich ist mit Kompression der posterior Membrana Nerven verbunden.

3. Auswahl der Bewegungsumfang (ROM)

ROM am Ellenbogen sollte bewertet werden, durch den Vergleich zwischen den beiden Seiten. Ein Mangel an Bewegung schlägt Steifigkeit (aufgrund einer Verletzung oder Arthritis) oder einen mechanischen Block innerhalb des Gelenks (aufgrund der Gelenkkörper). Normale ROM wird in Klammern angezeigt. Überprüfen Sie die folgenden Bewegungen:

  1. Erweiterung (0°): den Patienten bitten, den Ellenbogen zu verlängern, so dass der Arm gerade ist. Halten Sie im Verstand es ist üblich, leichte Beugung Kontraktur in einen Werfer zu sehen.
  2. Beugung (150°): bitten Sie den Patienten, den Ellenbogen zu beugen, indem Sie versuchen, die Hand auf die Schulter zu berühren.
  3. Pronation (70°): mit dem Patienten die Ellenbogen um 90° gebogen und der Daumen nach oben zeigt, den Patienten bitten, die Hand so drehen die Handfläche nach unten in Richtung Boden.
  4. Supination (90°): mit dem Patienten die Ellenbogen um 90° gebogen und der Daumen nach oben zeigt, den Patienten bitten, die Hand so drehen die Handfläche nach oben zeigt (als ob versucht, Suppe in der Handfläche halten).

4. Stärke testen

Stärke Prüfung erfolgt durch Widerstand oben beschriebenen Bewegungen überprüfen. Schmerz mit diesen widerstanden Bewegungen ist häufig aufgrund von Tendinitis oder Epicondylitis. Stärke sollte in den folgenden Anträgen bewertet werden:

  1. Supination des Unterarms (siehe oben): Widerstand wird laterale Epicondylitis (Supinator Sehnen am seitlichen Epicondylus befestigen) zu erschweren.
  2. Pronation des Unterarms (siehe oben): Widerstand wird mediale Epicondylitis (Pronatoren Sehnen am medialen Epicondylus befestigen) zu erschweren.
  3. Erweiterung des Handgelenks: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen Sie den Patienten Hand in Richtung nach oben. Widerstand wird Schmerz der laterale Epicondylitis (Handgelenk legen Extensoren am seitlichen Epicondylus) zu erschweren.
  4. Beugung des Handgelenks: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen der Hand des Patienten nach unten. Widerstand wird Schmerz der mediale Epicondylitis (Handgelenk legen Beuger am medialen Epicondylus) zu erschweren.
  5. Widerstanden lange Finger Erweiterung: der Patient Handgelenk gerade mit der Handfläche nach unten, bewegen des Patienten Mittelfinger in Richtung nach oben. Widerstand wird den Schmerz der laterale Epicondylitis verschärfen.
  6. Ellenbogen Flexion (siehe oben): Widerstand testet Bizeps Stärke und Schmerzen schlägt Sehnenscheidenentzündung.
  7. Ellenbogen Erweiterung (siehe oben): Widerstand wird testen Tests Trizeps Stärke und Schmerzen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

(5) dehnen Tests

Diese Tests werden Schmerzen durch mediale oder laterale Epicondylitis durch Ziehen an dem Epicondylus verschlimmern.

  1. Strecken des Handgelenks in Flexion oder Pronation (oben beschrieben); Das zerrt an den seitlichen Epicondylus und verschlimmert den Schmerz der laterale Epicondylitis.
  2. Strecke das Handgelenk in Extension oder Supination (oben beschrieben); Dies zieht an der medialen Epicondylus und verschlimmert den Schmerz der mediale Epicondylitis.

(6) Seitenbandes testen

Die Seitenbänder des Ellenbogens sollten für Schmerzen und/oder Nachlässigkeit ausgewertet werden. Die medialen Seitenbandes ist viel häufiger als die seitlichen verletzt.

Zwei Tests werden verwendet, um diese Bänder zu bewerten:

  1. Varus/Valgus stress
    1. Passiv drehen der Patient Schulter nach außen (vollständige Außenrotation), und die Ellbogen auf 30° zum Freischalten der Olecranon von Olecranon Fossa flex.
    2. Legen Sie eine Handfläche über der Patient seitlichen Ellenbogen und Push medial mit der anderen Hand (valgus Stress wird angewendet, um den medialen Seitenbandes zu beurteilen).
    3. Führen Sie Varus Stresstest um das laterale Seitenband bewerten, indem Sie die Handfläche über mediale Ellenbogen des Patienten und in seitlicher Richtung zu drängen.
    4. Suchen Sie nach Schmerzen und/oder Nachlässigkeit.
    5. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung.
      Grad I (Ligamentum gedehnt): Schmerzen mit keine Nachlässigkeit.
      Klasse II (teilweise Riss): Schmerzen mit minimalen Laxheit. Weiche Endpunkt.
      Klasse III (vollständige Riss): Schmerzen mit keine guten Endpunkt.
  2. Melken Manöver: Biegen Sie den betroffenen Ellenbogen um 90° und volle Supination mit Daumen verlängert. Gegenüberliegenden Arm unter betroffenen Ellenbogen zu erreichen und Daumen zu erfassen. Ziehen seitlich am Daumen entsteht valgus Stress an der medialen Seitenbandes des betroffenen Ellenbogens.

Das Ellenbogengelenk ermöglicht Mobilität der oberen Extremitäten und ermöglicht präzise Kontrolle über die Hand Position im Raum.

Die Anatomie des Ellenbogens ist komplex. Es ist ein Klappgelenk von Artikulationen zwischen drei Knochen gebildet: Humerus, Radius und Ulna. Es wird durch die lateralen und medialen Seitenbandes komplexe stabilisiert.

Die Ellenbogen Bewegung beteiligten Muskeln werden gemäß ihrer Funktion klassifiziert. Die Flexor-Gruppe umfasst Brachioradialis Bizeps Brachii und Brachilais. Erweiterung ist eine Funktion der hinteren Muskeln Trizeps Brachii und Anconeus. Pronation beinhaltet Brachoradilais und Pronator Teres. Zu guter Letzt greift Supination Bizeps Brachii, Brachoradilais und Supinator Muskeln.

Darüber hinaus Humerus-genannt die knöchernen Protuberanzen der distal laterale und medizinische Epicondylus-Form die Anlage Standorte für die Muskeln im Handgelenk und Hand Bewegung beinhaltet. Seitlichen Epicondylus ist, wo die Extensoren befestigen und medialen Epicondylus ist die Anlage für die Beugemuskeln. Rund um diese Epicondyles oder Epicondylitis, Entzündung ist eine der häufigsten Gründe für Schmerzen im Ellbogen. Laterale Epicondylitis sieht man häufig im Tennisspieler, geben diese Bedingung eine umgangssprachliche Bezeichnung - der "Tennisarm". Mediale Epicondylitis ist ebenso häufig in Golfer gesehen und daher auch als "Golferarm".

Die Quelle der Schmerzen im Ellbogen anhand der Krankengeschichte und sorgfältigen körperlichen Untersuchung identifiziert werden kann, und wir werden hier die Schritte dieser Prüfung im Detail überprüfen.

Systematische Ellenbogen Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation. Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn der Prüfung. Bitten Sie für Inspektion den Patienten zu sitzen auf dem Untersuchungstisch und beantragen sie, genügend Kleidung zu entfernen, so dass die gesamte Schulter und Ellbogen ausgesetzt sind.

Zunächst beurteilen Sie die Größe der Ellbogen suchen Sie Atrophie und Schwellung und Rötung oder Wärme suchen. Die Gelenkschwellungen kann bei der brachialen Fossa anterior erscheinen, aber häufigere Website ist im Seitzahnbereich in der Olecranon Bursa. Als nächstes prüfen Sie den tragenden Winkel, die durch den Oberarm und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Die tragende Winkel ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen und kann durch vorherige Trauma oder Infektion verändert werden.

Jetzt auf Palpation, das ist hilfreich bei der Lokalisierung der Schmerzen an der vorderen, hinteren, mediale oder laterale Region zu bewegen. Finden Sie der Bicepssehne beginnend am vorderen Ellenbogen, zuerst in den cubital Fossa, das fühlt sich an wie eine enge Schnur werden. Von dort aus bewegen ein wenig medial, nach Zärtlichkeit über den Nervus medianus zu beurteilen. Und ertasten über der vorderen Gelenkkapsel, die eine Quelle des Schmerzes wenn entzündet sein kann.

Danach beurteilen Sie die hinteren Ellenbogen. Starten Sie durch Abtasten des Trizeps-Muskels entlang der hinteren Oberarm. Nach unten bewegen Sie, bis Sie die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen bezeichnet den Prozess der Olecranon der Ulna zu erreichen. Von dort aus bewegen Sie Ihre Finger kranial Auffinden die Olecranon Fossa, die als eine kleine Depression empfunden wird. Auch das Gebiet nach der proximalen Ulna zu untersuchen-die "Olecranon Bursa", die nur wenn entzündete oder geschwollene gefühlt werden kann.

Als nächstes prüfen der medialen Seite. Zuerst ertasten der medialen Epicondylus am distalen Humerus. Dann fühlen sich die Sehnen an der gleichen Stelle, die das Handgelenk Flexor und Pronator Muskeln gehören. Anschließend aus der medialen Epicondylus, Olecranon der MCL bewerten liegt tiefer als die Flexor und Pronator Muskeln ertasten. Zu guter Letzt knapp oberhalb der MCL palpieren der ulnaren Nervs, der den gleichen Weg wie die MCL folgt. Tippen über diesen Nerv verursachen unangenehmes Gefühl wenn entzündet. Dieses bekannt als das "Tinel Zeichen".

Zu guter Letzt prüfen der lateralen Seite des Ellenbogens. Starten Sie durch Abtasten der seitlichen Epicondylus, gefolgt von den Sehnen der Beinstrecker und Supinator Muskeln, die an den seitlichen Epicondylus angebracht werden. Gleich hinter dem Epicondylus finden Sie den Radiuskopf, und während des supinating und des Handgelenks pronierenden spürt man den Radiuskopf und die Artikulation am Radial-capitellar Gelenk. Endlich, das Gefühl für Zärtlichkeit in der Gegend vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus. Schmerzen in dieser Region schlägt Kompression des Nervs posterior Membrana.

Als Nächstes zeigen wir wie die Bewegungsfreiheit für den Bogen zu testen. Dies sollte durch einen Vergleich zwischen den beiden Seiten ausgewertet werden, und Mangel an Bewegung könnte darauf hindeuten, einen mechanischen Block oder Steifigkeit aufgrund einer Verletzung oder Arthritis.

Durch die Bewertung der Erweiterung beginnen. Weisen Sie den Patienten den Arm vollständig zu begradigen. Normalerweise ist der Winkel bei voller Streckung 0°, da Ellenbogen ein Klappgelenk. Als nächstes lassen Sie den Patienten, den Arm zu beugen und versuchen Sie, die Hand auf die Schulter zu berühren. Normalerweise ist die Beugung etwa 150°.

Für den nächsten Test ist, dass Pronation, weisen Sie den Patienten ihre Ellenbogen um 90° mit dem Daumen nach oben biegen und dann die Hände nach innen drehen so ihre Handflächen nach unten. Die normale Pronation Reichweite beträgt über 80°-90 °. Zu guter Letzt um Supination zu testen, lassen Sie den Patienten die Hände drehen, so dass die Handflächen nach oben zeigen. Die Obergrenze für diese Bewegung ist etwa 90°.

Nun auf zur Bewertung der Stärke der Muskeln im oben genannten Bereich von Bewegungen beteiligt. Schmerzen mit den folgenden widerstanden Bewegungen liegt häufig an Tendinitis oder Epicondylitis.

Beginnen Sie mit der Instruktion des Patienten, nach wie vor ihren Unterarm nach innen zu drehen, während Sie Widerstand zu leisten. Dieses Manöver bewertet die Pronator Muskeln, und es ist in Anwesenheit des medialen Epicondylitis, schmerzhaft, da die Pronator Sehnen am medialen Epicondylus befestigen. Bitten Sie als nächstes den Patienten, ihren Unterarm nach außen gegen Ihren Widerstand drehen dem Supinator Muskeln getestet. Dies würde Schmerzen im seitlichen Epicondylitis durch die Befestigung des Supinator Sehnen an den seitlichen Epicondylus verschärfen.

Weisen Sie für die folgenden Tests den Patienten auf ihr Handgelenk gerade und die Handfläche nach unten haben. Nun Fragen sie, zuerst die Hand in Richtung gegen Ihren Widerstand nach oben bewegen. Hierbei wird die Handgelenk Streckmuskeln, die an den seitlichen Epicondylus beurteilt. Daher schlägt das Vorhandensein von Schmerzen laterale Epicondylitis. Ebenso untersucht Bewegung der Hand in Richtung nach unten gegen den Widerstand der Handgelenk-Flexoren, die den medialen Epicondylus beimessen. Daher verschlimmert dieses Manöver die Schmerzen im Zusammenhang mit medialen Epicondylitis. Bitten Sie dann den Patienten, nur ihren Mittelfinger in Richtung nach oben, zu bewegen, während Sie nach unten drücken. Dieser Test der Muskel, der erstreckt sich die Langfinger Beinstrecker und wieder verschlimmert die Schmerzen im Ellbogen, durch laterale Epicondylitis verursacht. Bitten Sie zu guter Letzt um den Bizeps und Trizeps zu testen, den Patienten, beugen und Strecken ihre Ellbogen gegen Ihren Widerstand. Schmerzen während dieser Bewegungen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

Schließlich betrachten wir ein paar spezielle Tests durchgeführt, um die gemeinsamen Ellenbogen Störungen zu diagnostizieren. Erste Gruppe davon sind bekannt, wie die Stretch-Tests. Hand des Patienten und passiv flex und pronieren am Handgelenk. Dies wird die Schmerzen im Zusammenhang mit seitlichen Epicondylitis verschärfen. Als nächstes passiv Dehnen der Patient Handgelenk in Extension gefolgt von Supination. Dies wird den Schmerz der mediale Epicondylitis verschärfen.

Die letzten paar Manöver dieser Prüfung beurteilen den Schmerz und die Laxheit der medialen und lateralen Seitenbänder - MCL und LCL. Die MCL ist viel häufiger als die LCL verletzt. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung nach der Tabelle in der begleitenden Manuskript zur Verfügung gestellt.

Zunächst passiv drehen Sie der Patient Schulter nach außen, legen Sie Ihre Handfläche über die seitlichen Ellenbogen und Finger um die gemeinsame Linie und wenden Sie Valgus Stress zu beurteilen, die MCL an. Die LCL testen, legen Sie Ihre Handfläche über die mediale Ellenbogen und Finger an der lateralen Seite und gelten Sie Varus Stress.

Bitten Sie für die letzte Bewertung den Patienten, einen Ellbogen 90° beugen und voll supinieren die Hand mit dem Daumen verlängert. Jetzt Fragen sie den gegenüberliegenden Arm verwenden, um Daumen unter den Ellenbogen zu erfassen, und seitlich herausziehen. Dieser Test heißt "melkend Manöver" und ist ausgeführt, die MCL zu testen, durch die Schaffung eines valgus Stress. Dies schließt die umfassende Auswertung des Ellenbogengelenks.

Sie haben nur Jupiters Video auf die Ellenbogen Prüfung angesehen. Hier zeigten wir die wesentlichen Schritte der Ellenbogen Bewertung und gab auch Beispiele dafür, wie die körperlichen Befunde den Arzt einen Befund zu helfen können. Wir begannen mit der Inspektion und Palpation der wichtigsten Ellenbogen Strukturen, gefolgt von der Strecke der Bewegung zunächst aktiv testen und dann gegen Widerstand. Schließlich haben wir erklärt, wie ein paar spezielle Manöver zur Beurteilung der Stabilität der Seitenbänder. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Das Ellenbogengelenk ermöglicht Mobilität der oberen Extremitäten und ermöglicht präzise Kontrolle über die Hand Position im Raum.

Die Anatomie des Ellenbogens ist komplex. Es ist ein Klappgelenk von Artikulationen zwischen drei Knochen gebildet: Humerus, Radius und Ulna. Es wird durch die lateralen und medialen Seitenbandes komplexe stabilisiert.

Die Ellenbogen Bewegung beteiligten Muskeln werden gemäß ihrer Funktion klassifiziert. Die Flexor-Gruppe umfasst Brachioradialis Bizeps Brachii und Brachilais. Erweiterung ist eine Funktion der hinteren Muskeln Trizeps Brachii und Anconeus. Pronation beinhaltet Brachoradilais und Pronator Teres. Zu guter Letzt greift Supination Bizeps Brachii, Brachoradilais und Supinator Muskeln.

Darüber hinaus Humerus-genannt die knöchernen Protuberanzen der distal laterale und medizinische Epicondylus-Form die Anlage Standorte für die Muskeln im Handgelenk und Hand Bewegung beinhaltet. Seitlichen Epicondylus ist, wo die Extensoren befestigen und medialen Epicondylus ist die Anlage für die Beugemuskeln. Rund um diese Epicondyles oder Epicondylitis, Entzündung ist eine der häufigsten Gründe für Schmerzen im Ellbogen. Laterale Epicondylitis sieht man häufig im Tennisspieler, geben diese Bedingung eine umgangssprachliche Bezeichnung - der "Tennisarm". Mediale Epicondylitis ist ebenso häufig in Golfer gesehen und daher auch als "Golferarm".

Die Quelle der Schmerzen im Ellbogen anhand der Krankengeschichte und sorgfältigen körperlichen Untersuchung identifiziert werden kann, und wir werden hier die Schritte dieser Prüfung im Detail überprüfen.

Systematische Ellenbogen Prüfung beginnt mit der Inspektion und Palpation. Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn der Prüfung. Bitten Sie für Inspektion den Patienten zu sitzen auf dem Untersuchungstisch und beantragen sie, genügend Kleidung zu entfernen, so dass die gesamte Schulter und Ellbogen ausgesetzt sind.

Zunächst beurteilen Sie die Größe der Ellbogen suchen Sie Atrophie und Schwellung und Rötung oder Wärme suchen. Die Gelenkschwellungen kann bei der brachialen Fossa anterior erscheinen, aber häufigere Website ist im Seitzahnbereich in der Olecranon Bursa. Als nächstes prüfen Sie den tragenden Winkel, die durch den Oberarm und Unterarm in der anatomischen Position gebildet wird. Die tragende Winkel ist normalerweise 5-10 ° bei Männern und 10-15° bei Frauen und kann durch vorherige Trauma oder Infektion verändert werden.

Jetzt auf Palpation, das ist hilfreich bei der Lokalisierung der Schmerzen an der vorderen, hinteren, mediale oder laterale Region zu bewegen. Finden Sie der Bicepssehne beginnend am vorderen Ellenbogen, zuerst in den cubital Fossa, das fühlt sich an wie eine enge Schnur werden. Von dort aus bewegen ein wenig medial, nach Zärtlichkeit über den Nervus medianus zu beurteilen. Und ertasten über der vorderen Gelenkkapsel, die eine Quelle des Schmerzes wenn entzündet sein kann.

Danach beurteilen Sie die hinteren Ellenbogen. Starten Sie durch Abtasten des Trizeps-Muskels entlang der hinteren Oberarm. Nach unten bewegen Sie, bis Sie die prominenten Beule am hinteren Ellenbogen bezeichnet den Prozess der Olecranon der Ulna zu erreichen. Von dort aus bewegen Sie Ihre Finger kranial Auffinden die Olecranon Fossa, die als eine kleine Depression empfunden wird. Auch das Gebiet nach der proximalen Ulna zu untersuchen-die "Olecranon Bursa", die nur wenn entzündete oder geschwollene gefühlt werden kann.

Als nächstes prüfen der medialen Seite. Zuerst ertasten der medialen Epicondylus am distalen Humerus. Dann fühlen sich die Sehnen an der gleichen Stelle, die das Handgelenk Flexor und Pronator Muskeln gehören. Anschließend aus der medialen Epicondylus, Olecranon der MCL bewerten liegt tiefer als die Flexor und Pronator Muskeln ertasten. Zu guter Letzt knapp oberhalb der MCL palpieren der ulnaren Nervs, der den gleichen Weg wie die MCL folgt. Tippen über diesen Nerv verursachen unangenehmes Gefühl wenn entzündet. Dieses bekannt als das "Tinel Zeichen".

Zu guter Letzt prüfen der lateralen Seite des Ellenbogens. Starten Sie durch Abtasten der seitlichen Epicondylus, gefolgt von den Sehnen der Beinstrecker und Supinator Muskeln, die an den seitlichen Epicondylus angebracht werden. Gleich hinter dem Epicondylus finden Sie den Radiuskopf, und während des supinating und des Handgelenks pronierenden spürt man den Radiuskopf und die Artikulation am Radial-capitellar Gelenk. Endlich, das Gefühl für Zärtlichkeit in der Gegend vier Fingerbreit distal zum seitlichen Epicondylus. Schmerzen in dieser Region schlägt Kompression des Nervs posterior Membrana.

Als Nächstes zeigen wir wie die Bewegungsfreiheit für den Bogen zu testen. Dies sollte durch einen Vergleich zwischen den beiden Seiten ausgewertet werden, und Mangel an Bewegung könnte darauf hindeuten, einen mechanischen Block oder Steifigkeit aufgrund einer Verletzung oder Arthritis.

Durch die Bewertung der Erweiterung beginnen. Weisen Sie den Patienten den Arm vollständig zu begradigen. Normalerweise ist der Winkel bei voller Streckung 0°, da Ellenbogen ein Klappgelenk. Als nächstes lassen Sie den Patienten, den Arm zu beugen und versuchen Sie, die Hand auf die Schulter zu berühren. Normalerweise ist die Beugung etwa 150°.

Für den nächsten Test ist, dass Pronation, weisen Sie den Patienten ihre Ellenbogen um 90° mit dem Daumen nach oben biegen und dann die Hände nach innen drehen so ihre Handflächen nach unten. Die normale Pronation Reichweite beträgt über 80°-90 °. Zu guter Letzt um Supination zu testen, lassen Sie den Patienten die Hände drehen, so dass die Handflächen nach oben zeigen. Die Obergrenze für diese Bewegung ist etwa 90°.

Nun auf zur Bewertung der Stärke der Muskeln im oben genannten Bereich von Bewegungen beteiligt. Schmerzen mit den folgenden widerstanden Bewegungen liegt häufig an Tendinitis oder Epicondylitis.

Beginnen Sie mit der Instruktion des Patienten, nach wie vor ihren Unterarm nach innen zu drehen, während Sie Widerstand zu leisten. Dieses Manöver bewertet die Pronator Muskeln, und es ist in Anwesenheit des medialen Epicondylitis, schmerzhaft, da die Pronator Sehnen am medialen Epicondylus befestigen. Bitten Sie als nächstes den Patienten, ihren Unterarm nach außen gegen Ihren Widerstand drehen dem Supinator Muskeln getestet. Dies würde Schmerzen im seitlichen Epicondylitis durch die Befestigung des Supinator Sehnen an den seitlichen Epicondylus verschärfen.

Weisen Sie für die folgenden Tests den Patienten auf ihr Handgelenk gerade und die Handfläche nach unten haben. Nun Fragen sie, zuerst die Hand in Richtung gegen Ihren Widerstand nach oben bewegen. Hierbei wird die Handgelenk Streckmuskeln, die an den seitlichen Epicondylus beurteilt. Daher schlägt das Vorhandensein von Schmerzen laterale Epicondylitis. Ebenso untersucht Bewegung der Hand in Richtung nach unten gegen den Widerstand der Handgelenk-Flexoren, die den medialen Epicondylus beimessen. Daher verschlimmert dieses Manöver die Schmerzen im Zusammenhang mit medialen Epicondylitis. Bitten Sie dann den Patienten, nur ihren Mittelfinger in Richtung nach oben, zu bewegen, während Sie nach unten drücken. Dieser Test der Muskel, der erstreckt sich die Langfinger Beinstrecker und wieder verschlimmert die Schmerzen im Ellbogen, durch laterale Epicondylitis verursacht. Bitten Sie zu guter Letzt um den Bizeps und Trizeps zu testen, den Patienten, beugen und Strecken ihre Ellbogen gegen Ihren Widerstand. Schmerzen während dieser Bewegungen schlägt Sehnenscheidenentzündung.

Schließlich betrachten wir ein paar spezielle Tests durchgeführt, um die gemeinsamen Ellenbogen Störungen zu diagnostizieren. Erste Gruppe davon sind bekannt, wie die Stretch-Tests. Hand des Patienten und passiv flex und pronieren am Handgelenk. Dies wird die Schmerzen im Zusammenhang mit seitlichen Epicondylitis verschärfen. Als nächstes passiv Dehnen der Patient Handgelenk in Extension gefolgt von Supination. Dies wird den Schmerz der mediale Epicondylitis verschärfen.

Die letzten paar Manöver dieser Prüfung beurteilen den Schmerz und die Laxheit der medialen und lateralen Seitenbänder - MCL und LCL. Die MCL ist viel häufiger als die LCL verletzt. Benoten Sie den Schweregrad der Bandverletzung nach der Tabelle in der begleitenden Manuskript zur Verfügung gestellt.

Zunächst passiv drehen Sie der Patient Schulter nach außen, legen Sie Ihre Handfläche über die seitlichen Ellenbogen und Finger um die gemeinsame Linie und wenden Sie Valgus Stress zu beurteilen, die MCL an. Die LCL testen, legen Sie Ihre Handfläche über die mediale Ellenbogen und Finger an der lateralen Seite und gelten Sie Varus Stress.

Bitten Sie für die letzte Bewertung den Patienten, einen Ellbogen 90° beugen und voll supinieren die Hand mit dem Daumen verlängert. Jetzt Fragen sie den gegenüberliegenden Arm verwenden, um Daumen unter den Ellenbogen zu erfassen, und seitlich herausziehen. Dieser Test heißt "melkend Manöver" und ist ausgeführt, die MCL zu testen, durch die Schaffung eines valgus Stress. Dies schließt die umfassende Auswertung des Ellenbogengelenks.

Sie haben nur Jupiters Video auf die Ellenbogen Prüfung angesehen. Hier zeigten wir die wesentlichen Schritte der Ellenbogen Bewertung und gab auch Beispiele dafür, wie die körperlichen Befunde den Arzt einen Befund zu helfen können. Wir begannen mit der Inspektion und Palpation der wichtigsten Ellenbogen Strukturen, gefolgt von der Strecke der Bewegung zunächst aktiv testen und dann gegen Widerstand. Schließlich haben wir erklärt, wie ein paar spezielle Manöver zur Beurteilung der Stabilität der Seitenbänder. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE