Erstellung und Verwaltung von Lokaltherapeutika

Nursing Skills

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Madeline Lassche, MSNEd, RN und Katie Baraki, MSN, RN, College of Nursing, University of Utah, UT

Lokaltherapeutika werden direkt auf die Körperoberfläche, einschließlich der Haut und Schleimhäute der Augen, Ohren, Nase, Vagina und Rektum angewendet. Es gibt viele Klassen von Lokaltherapeutika wie Cremes, Salben, Lotionen, Patches und Aerosol-Sprays. Medikamente, die auf die Haut, langsame, kontrollierte, systemische Wirkung angewendet werden sind auch als transdermale bezeichnet. Transdermale Resorption kann geändert werden, wenn Verletzungen, Verbrennungen oder Pannen an der Applikationsstelle vorhanden sind. Viele transdermale Medikamente liefern wir per Pflaster die langsame, kontrollierte, systemische Wirkung zu erzielen. Der Patch sollte auf saubere und haarlose Hautstellen angewendet werden, die nicht übermäßige Bewegung, wie die Rückseite der Schulter oder Oberschenkel unterziehen. Andere Cremes oder Auge Salben sollte nach der Verpackung und Hersteller Anweisungen mit einer Applikationsvorrichtung angewendet werden. Wenn Medikamente Ohrentropfen Einträufeln, nie verdecken Sie den Gehörgang, da dies den Druck erhöhen und das Trommelfell platzen.

Medikamente, die über eine aktuelle Route verabreicht werden können gehören Antibiotika, Drogen, Hormone und auch Chemotherapeutika. Dies erfordert die Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamente Verwaltung und drei Kontrollen bei der Verwaltung für die sichere Verwaltung dieser Medikamente zu gewährleisten. Darüber hinaus erfordert die Verwaltung die Lokaltherapeutika mit Handschuhen zum Schutz der Gesundheitsdienstleister vor versehentlichen Exposition und Absorption des Medikaments. Lokaltherapeutika sollte nie mit den bloßen Händen angewendet werden. Dieses Video demonstriert Techniken für die sichere Verwaltung von Lokaltherapeutika, einschließlich transdermales Pflaster (Haut), optische (Auge) und Ohrenoperationen (Ohr) Anwendung im Rahmen der Standards sicheres Medikament Praktiken.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Nursing Skills. Erstellung und Verwaltung von Lokaltherapeutika . JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

Während die Verwaltung von Lokaltherapeutika einfach und harmlos erscheinen mag, ist es mit vielen Nebenwirkungen verbunden wenn nicht korrekt ausgeführt. Lokaltherapeutika ist eine wichtige und häufig Drug-Delivery, oft bieten kontinuierliche Absorption des Medikaments über mehrere Stunden. Es gibt viele Klassen von Lokaltherapeutika wie Cremes, Salben, Lotionen, Patches und Aerosol-Sprays.

Dieses Video demonstriert Techniken für die sichere Verwaltung von Lokaltherapeutika, einschließlich transdermale Pflaster, optische Formulierungen und otic Tropfen.

Zunächst betrachten wir die Schritte, die man braucht, um vor der Verabreichung eines dieser Medikamente führen. Im Patientenzimmer Überprüfung der Krankengeschichte für Medikamente Allergien und früheren Abgabezeiten in der elektronischen Verwaltung Patiententagebuch. Bestätigen Sie jeder Patient Präferenzen in Bezug auf topische Verabreichung zu und Patienten Bedenken wie bevorzugten Ort der Applikation oder vorherigen Nebenwirkungen festgestellt.

Vor dem Umgang mit Medikamenten, desinfizieren Sie der Hände mit Seife und warmem Wasser und starke Reibung für mindestens 20 Sekunden oder gelten Sie ein Händedesinfektionsmittel mit Reibung zu, wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind. Als nächstes erwerben Sie die Lokaltherapeutika von der Medikation Dosierung Gerät mit den fünf "Rechte" während der ersten Sicherheits-Check, wie in dem Video "Sicherheits-Checks und fünf Rechte der Medikation Verwaltung." Vervollständigen Sie nach Erhalt der Medikation die zweite Sicherheits-Check, erneut mit fünf "gleichberechtigt" Medikamenten-Verwaltung.

Beachten Sie, dass einige Lokaltherapeutika in verschiedenen Konzentrationen je nach Standort stehen wo sie angewendet werden sollen. Es obliegt der Krankenschwester, stellen Sie sicher, dass die Konzentration der topischen Medikamenten zur Verfügung gestellt für die Lage in dem Rezept angegeben ist. Lesen Sie Informationen über die richtige Anwendung der Lokaltherapeutika mit Pflegegeld drug Guide und institutionelle Politik.

Jetzt notwendigen Vorräte, wie saubere Handschuhe und sterile Gaze für die Reinigung, und nehmen Sie die Medikamente und die Versorgung mit im Patientenzimmer. Durchführen Sie beim Betreten der Patientenzimmer Händehygiene wie zuvor beschrieben. An dieser Stelle abschließen der dritten Sicherheits-Check. Wie vor jeder Medikation Verwaltung, sagen der Patient die Medikamente Name, Indikation und Aktion. Überprüfen Sie irgendwelche Nebenwirkungen und diskutieren Sie Fragen, die sie haben könnten. Lehnt der Patient die Medikamente, stellen Sie sicher, dass sie über die mögliche physiologische oder psychologische Auswirkungen der Ablehnung auf ihre Gesundheit und Erholung sind.

Nach der Überprüfung der gemeinsamen vorbereitende Schritte lasst uns in die Details der aktuellen Verwaltung, beginnend mit transdermale Anwendung. Um zu beginnen, informieren Sie den Patienten, dass die Anwendung des Patches benötigen eine Applikationsstelle auszusetzen. Bitten Sie den Patienten, wenn sie eine bevorzugte Seite haben. Privatsphäre und würde des Patienten zu gewährleisten, durch ihre intimen Körperstellen so weit wie möglich mit einer Decke oder ein Handtuch abdecken.

Don reinigen Sie Handschuhe und entfernen Sie vorsichtig den bisher angewandten Patch, falls vorhanden. Reinigen Sie dann die Website nach institutionellen Richtlinien und Standards der Pflegepraxis, um alle verbleibenden Medikamente zu entfernen. Jetzt entfernen Sie die Handschuhe, Hände gründlich waschen und don ein neues Paar Handschuhe für Medizin Anwendung. Tragen von Handschuhen für jede aktuelle Verwaltung ist wichtig, da es die Krankenschwester vor versehentlichen Exposition und Absorption des Medikaments schützt.

Um den neuen Patch anwenden, entfernen Sie vorsichtig die äußere Verpackung. Entfernen Sie die klare Schutzfolie und legen Sie sie in ein Gebiet frei von Bewegung und Haar. Diese Platzierung sollte konform mit den Anweisungen auf dem MAR, institutionelle Politik und die Beschreibung in der Krankenpflege drug Guide.

Wenn eine Salbe topischen Medikamenten, wie z. B. Nitroglycerin, squeeze-out der entsprechende Betrag auf das Mess- oder Anwendung Gerät des Herstellers. Legen Sie es auf der Haut und gelten Sie klare okklusive Dressing über das Gerät, an die Oberfläche zu sichern. Niemals reiben Sie oder massieren Sie das Medikament in die Haut, die Absorptionsrate verändern wird.

Für beide Arten von Flecken ist der letzte Schritt, das transdermale Pflaster mit Initialen, Zeit und Datum der Anwendung mit einer unauslöschlichen Markierung zu kennzeichnen. Entfernen Sie die Handschuhe und waschen Sie die Hände mit kräftigen Reibung für mindestens 20 Sekunden.

Als nächstes betrachten wir ophthalmologischen Verwaltung Medikationsprozess, inklusive Augentropfen und Salben. Beginnen Sie mit der Beschreibung des Bewerbungsprozesses. Dann waschen Sie Hände und Don saubere Handschuhe. Um zu starten, helfen Sie den Patienten im liegen zurück, mit geneigtem Kopf und Hals verlängert. Hinweis, bei aktuellen oder vorherigen Nackenverletzung, den Hals nicht zu verlängern. Beurteilen Sie die Augenlider, die inneren und äußeren Augenwinkel für Kruste oder Entwässerung. Falls vorhanden, reinigen Sie den Bereich mit einem Tupfer in normalen Kochsalzlösung getränkt.

Augentropfen holen Sie für die Flasche in die dominante Hand ab. Ruhen Sie sanft die Heilung der Hand auf der Stirn des Patienten halten Sie das Medikament ca. 1-2 cm über das untere Lid. Ziehen Sie mit der nichtdominanten Hand vorsichtig das untere Lid bis in den Bindehautsack aussetzen. Nun, lassen Sie den Patienten an die Decke nachschlagen. Zeigen Sie die Flasche Spitze gegenüber den Bindehautsack, und wobei es 1-2 cm über dem Auge, lassen Sie die vorgeschriebene Anzahl von Tropfen in den Bindehautsack fallen. Zu guter Letzt lassen Sie das untere Augenlid und weisen Sie den Patienten sanft die Augen schließen. Lassen Sie niemals die Flasche Tipp, den Bindehautsack oder Augen zu berühren, und wenn die Tropfen nicht in den Deckel fallen, oder wenn der Patient blinkt verursacht einen Tropfen, das Auge zu verpassen, wiederholen Sie den Vorgang.

Verwaltung der ophthalmologischen Salbe ist ähnlich. Zuerst, Rest der dominanten hand auf der Stirn des Patienten, halten Sie die Salbe tube 1-2 cm über das untere Lid, und mit der nichtdominanten Hand, aussetzen der inneren Bindehaut des Unterlid. Jetzt bewerben Sie eine dünne Linie von Salbe entlang der inneren Bindehaut, vom inneren Augenwinkel zum äußeren Augenwinkel. Brechen Sie das Band der Salbe durch Drehen der Hand nach oben vor dem Heben der Hand entfernt, wodurch das Medikament aus der Bindehaut ziehen. Dann lassen Sie das untere Augenlid und weisen Sie den Patienten zu blinken und reiben Sie das Augenlid um das Medikament zu verteilen.

Verwaltung abgeschlossen. Jetzt entfernen Sie Handschuhe und vervollständigen Sie Händehygiene, wie zuvor beschrieben.

Nun, schauen wir uns wie eine Krankenschwester otic Tropfen verabreichen sollte. Beginnen Sie mit Medikamenten Bildung; informieren Sie den Patienten, dass sie ein Gefühl von Wasser oder sprudeln im Ohr, wenn die Tropfen geben Sie den Gehörgang auftreten können. Als nächstes führen Sie gute Handhygiene und don eine saubere Paar Handschuhe.

Nun, lassen Sie den Patienten auf ihrer Seite, mit dem betroffenen Ohr an die Decke zu legen. Rollen Sie vorsichtig das Medikament zwischen beiden Händen für 10-20 Sekunden wieder auszusetzen Teilchen sowohl das Medikament vor der Verabreichung, zu wärmen, während kalte Ohr Medikamente verursachen Schwindel oder Übelkeit verabreicht. Mit der nichtdominanten Hand ziehen Sie vorsichtig die Ohrmuschel, bis und nach außen, um den Gehörgang zu begradigen. Für Kinder 3 Jahre alt und jünger erfassen der Pinna und herunterziehen und zurück um den Kanal zu begradigen.

Halten Sie die Flasche mit der dominanten Hand ca. 1 cm über den Gehörgang und vermitteln Sie die vorgeschriebene Anzahl von Tropfen zu. Lassen Sie niemals die Flasche Tipp, das Ohr oder den Kanal zu berühren. Lassen Sie die Ohrmuschel. Dann reiben Sie den Tragus oder ziehen Sie die Ohrmuschel, die Tropfen helfen Fluss hinunter den Gehörgang. Lassen Sie den Patienten auf ihrer Seite ca. 2-3 Minuten lang. Wie bei allen Medikamenten-Verwaltung und Patientenkontakt, entfernen Sie Handschuhe und vervollständigen Sie Händehygiene.

Dokumentation von Lokaltherapeutika sollte den Namen des Medikaments, topischen Medikamenten Applikationsstelle, Datum, genaue Uhrzeit verabreicht und Ihre Initialen enthalten. Sichere Medikation-Praxis für transdermale Verabreichung erfordert auch Entfernung der vorherigen Patch-Dokumentation.

Vor Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über irgendwelche Nebenwirkungen, Nebenwirkungen oder Überlegungen, für die sie die Krankenschwester informieren sollte. Desinfizieren Sie beim Verlassen der Patientenzimmer Ihre Hände wieder, wie zuvor beschrieben worden ist.

"Während die Verwaltung von Lokaltherapeutika einfach und harmlos erscheinen mag, es ist mit vielen Nebenwirkungen verbunden wenn nicht korrekt ausgeführt. Ein häufiger Fehler ist ein Fehler, die vorherigen Patch Medikamente vor dem Auftragen einer neuen, was zu höheren Dosis der Medikamente und Medikamente Fehler zu entfernen. Dies kann in Fällen von vielen transdermales Pflaster Schmerzmittel, wie z. B. Fentanyl schädlich, sogar tödlich. Diese Patches können manchmal transparent und schwer zu finden sein. Nie davon ausgehen Sie das Pflaster abgefallen oder vom Patienten entfernt wurde."

"Bewertung der Auftragsstelle vor der Verabreichung ist auch entscheidend für die Hautreizungen durch die Medikamente zu verhindern. Unerwartete Entzündungen und Reizungen sollten medizinisches Personal gemeldet werden um weitere Gewebeschäden zu vermeiden."

"Ein weiterer häufiger Fehler ist die topische Medikamente in einer Konzentration, die ungeeignet für die Applikationsstelle administrieren. Zum Beispiel, ein topisches Antibiotikum Rezepturen für Haut und Augen hat und, wenn falsch angewendet kann zu Verlust der Sehkraft führen."

"Im Falle von Ohrentropfen, kühlen oder kalten Gleichheitspartei Medikamente Schwindel und Übelkeit verursachen. Daher ist sie vor Verabreichung Erwärmung wichtig."

Sie sah nur Jupiters Einführung zur Vorbereitung und Verwaltung Lokaltherapeutika. Sie sollten jetzt die verschiedenen Arten von Lokaltherapeutika und die sichere und wirksame Anwendung von jeder einzelnen Art verstehen. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Applications and Summary

Dieses Video überprüft die Schritte der topischen Medikamenten-Verwaltung. Während die Verwaltung von Lokaltherapeutika einfach und harmlos erscheinen mag, ist es mit vielen Nebenwirkungen verbunden wenn nicht korrekt ausgeführt. Viele transdermales Pflaster Schmerzmittel, wie z. B. Fentanyl, können schädlich oder sogar tödlich sein, wenn ein vorherige Schmerzen Medikamente Patch nicht zuerst entfernt wird. Diese Patches können manchmal transparent und schwer zu finden sein; niemals davon ausgehen Sie, dass der Patch abgefallen oder vom Patienten entfernt wurde. Eine gründliche Haut-Überprüfung ist erforderlich vor der Verabreichung um Nebenwirkungen zu vermeiden. Darüber hinaus ist die Bewertung der Auftragsstelle vor der Verabreichung entscheidend für die durch das Medikament verursacht Hautreizungen zu vermeiden. Unerwartete Entzündungen und Reizungen sollten medizinisches Personal gemeldet werden, um weitere Gewebeschäden zu vermeiden.

Ein häufiger Fehler ist die topische Medikamente in einer Konzentration, die ungeeignet für die Applikationsstelle administrieren. Zum Beispiel ein topisches Antibiotikum hat Formulierungen für die Haut und die Augen und wenn falsch angewendet kann zum Verlust des Sehvermögens führen. Kühlen oder kalten Gleichheitspartei Medikamente können auch Schwindel und Übelkeit verursachen. Ein weiterer häufiger Fehler ist ein Fehler, entfernen die Patch Medikamente vor dem Auftragen einer neuen, wodurch eine höhere Dosis der Medikation, die einen Medikation Fehler darstellt. Vorherigen Patch Medikamente enthalten noch aktive Medikamente, die weiterhin nach der Aufenthaltsdauer von nutzen, was zu einer Medikamenten-Überdosis aufgenommen werden. Darüber hinaus ist die Entfernung der transdermale Medikamente vor der Magnetresonanz-Bildgebung (MRI) notwendig, um schwere Hautverbrennungen zu vermeiden.

References

  1. Potter, P. A., Perry, A. G., Stockert, P. A., Hall A. Essentials for Nursing Practice, Eighth Edition. Elsevier. St. Louis, MO. (2015).
  2. Institute of Medicine. To Err is Human: Building a Safer Healthcare System. Academic Press. Washington, DC. (2000).
  3. Hong, I. Safety concerns involving transdermal patches and magnetic resonance imaging (MRI). Hosp Pharm. 45 (10), 771 (2010).
  4. Lenz, T. L., Gillespie, N. Transdermal patch drug delivery interactions with exercise. Sports Med. 41 (3), 177 (2011).
  5. Wilkinson, J. M., Treas, L. S., Barnett, K. L., Smith, M.H. Fundamentals of Nursing, Third Edition. F. A. Davis Co. Philadelphia, PA. (2016).

Während die Verwaltung von Lokaltherapeutika einfach und harmlos erscheinen mag, ist es mit vielen Nebenwirkungen verbunden wenn nicht korrekt ausgeführt. Lokaltherapeutika ist eine wichtige und häufig Drug-Delivery, oft bieten kontinuierliche Absorption des Medikaments über mehrere Stunden. Es gibt viele Klassen von Lokaltherapeutika wie Cremes, Salben, Lotionen, Patches und Aerosol-Sprays.

Dieses Video demonstriert Techniken für die sichere Verwaltung von Lokaltherapeutika, einschließlich transdermale Pflaster, optische Formulierungen und otic Tropfen.

Zunächst betrachten wir die Schritte, die man braucht, um vor der Verabreichung eines dieser Medikamente führen. Im Patientenzimmer Überprüfung der Krankengeschichte für Medikamente Allergien und früheren Abgabezeiten in der elektronischen Verwaltung Patiententagebuch. Bestätigen Sie jeder Patient Präferenzen in Bezug auf topische Verabreichung zu und Patienten Bedenken wie bevorzugten Ort der Applikation oder vorherigen Nebenwirkungen festgestellt.

Vor dem Umgang mit Medikamenten, desinfizieren Sie der Hände mit Seife und warmem Wasser und starke Reibung für mindestens 20 Sekunden oder gelten Sie ein Händedesinfektionsmittel mit Reibung zu, wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind. Als nächstes erwerben Sie die Lokaltherapeutika von der Medikation Dosierung Gerät mit den fünf "Rechte" während der ersten Sicherheits-Check, wie in dem Video "Sicherheits-Checks und fünf Rechte der Medikation Verwaltung." Vervollständigen Sie nach Erhalt der Medikation die zweite Sicherheits-Check, erneut mit fünf "gleichberechtigt" Medikamenten-Verwaltung.

Beachten Sie, dass einige Lokaltherapeutika in verschiedenen Konzentrationen je nach Standort stehen wo sie angewendet werden sollen. Es obliegt der Krankenschwester, stellen Sie sicher, dass die Konzentration der topischen Medikamenten zur Verfügung gestellt für die Lage in dem Rezept angegeben ist. Lesen Sie Informationen über die richtige Anwendung der Lokaltherapeutika mit Pflegegeld drug Guide und institutionelle Politik.

Jetzt notwendigen Vorräte, wie saubere Handschuhe und sterile Gaze für die Reinigung, und nehmen Sie die Medikamente und die Versorgung mit im Patientenzimmer. Durchführen Sie beim Betreten der Patientenzimmer Händehygiene wie zuvor beschrieben. An dieser Stelle abschließen der dritten Sicherheits-Check. Wie vor jeder Medikation Verwaltung, sagen der Patient die Medikamente Name, Indikation und Aktion. Überprüfen Sie irgendwelche Nebenwirkungen und diskutieren Sie Fragen, die sie haben könnten. Lehnt der Patient die Medikamente, stellen Sie sicher, dass sie über die mögliche physiologische oder psychologische Auswirkungen der Ablehnung auf ihre Gesundheit und Erholung sind.

Nach der Überprüfung der gemeinsamen vorbereitende Schritte lasst uns in die Details der aktuellen Verwaltung, beginnend mit transdermale Anwendung. Um zu beginnen, informieren Sie den Patienten, dass die Anwendung des Patches benötigen eine Applikationsstelle auszusetzen. Bitten Sie den Patienten, wenn sie eine bevorzugte Seite haben. Privatsphäre und würde des Patienten zu gewährleisten, durch ihre intimen Körperstellen so weit wie möglich mit einer Decke oder ein Handtuch abdecken.

Don reinigen Sie Handschuhe und entfernen Sie vorsichtig den bisher angewandten Patch, falls vorhanden. Reinigen Sie dann die Website nach institutionellen Richtlinien und Standards der Pflegepraxis, um alle verbleibenden Medikamente zu entfernen. Jetzt entfernen Sie die Handschuhe, Hände gründlich waschen und don ein neues Paar Handschuhe für Medizin Anwendung. Tragen von Handschuhen für jede aktuelle Verwaltung ist wichtig, da es die Krankenschwester vor versehentlichen Exposition und Absorption des Medikaments schützt.

Um den neuen Patch anwenden, entfernen Sie vorsichtig die äußere Verpackung. Entfernen Sie die klare Schutzfolie und legen Sie sie in ein Gebiet frei von Bewegung und Haar. Diese Platzierung sollte konform mit den Anweisungen auf dem MAR, institutionelle Politik und die Beschreibung in der Krankenpflege drug Guide.

Wenn eine Salbe topischen Medikamenten, wie z. B. Nitroglycerin, squeeze-out der entsprechende Betrag auf das Mess- oder Anwendung Gerät des Herstellers. Legen Sie es auf der Haut und gelten Sie klare okklusive Dressing über das Gerät, an die Oberfläche zu sichern. Niemals reiben Sie oder massieren Sie das Medikament in die Haut, die Absorptionsrate verändern wird.

Für beide Arten von Flecken ist der letzte Schritt, das transdermale Pflaster mit Initialen, Zeit und Datum der Anwendung mit einer unauslöschlichen Markierung zu kennzeichnen. Entfernen Sie die Handschuhe und waschen Sie die Hände mit kräftigen Reibung für mindestens 20 Sekunden.

Als nächstes betrachten wir ophthalmologischen Verwaltung Medikationsprozess, inklusive Augentropfen und Salben. Beginnen Sie mit der Beschreibung des Bewerbungsprozesses. Dann waschen Sie Hände und Don saubere Handschuhe. Um zu starten, helfen Sie den Patienten im liegen zurück, mit geneigtem Kopf und Hals verlängert. Hinweis, bei aktuellen oder vorherigen Nackenverletzung, den Hals nicht zu verlängern. Beurteilen Sie die Augenlider, die inneren und äußeren Augenwinkel für Kruste oder Entwässerung. Falls vorhanden, reinigen Sie den Bereich mit einem Tupfer in normalen Kochsalzlösung getränkt.

Augentropfen holen Sie für die Flasche in die dominante Hand ab. Ruhen Sie sanft die Heilung der Hand auf der Stirn des Patienten halten Sie das Medikament ca. 1-2 cm über das untere Lid. Ziehen Sie mit der nichtdominanten Hand vorsichtig das untere Lid bis in den Bindehautsack aussetzen. Nun, lassen Sie den Patienten an die Decke nachschlagen. Zeigen Sie die Flasche Spitze gegenüber den Bindehautsack, und wobei es 1-2 cm über dem Auge, lassen Sie die vorgeschriebene Anzahl von Tropfen in den Bindehautsack fallen. Zu guter Letzt lassen Sie das untere Augenlid und weisen Sie den Patienten sanft die Augen schließen. Lassen Sie niemals die Flasche Tipp, den Bindehautsack oder Augen zu berühren, und wenn die Tropfen nicht in den Deckel fallen, oder wenn der Patient blinkt verursacht einen Tropfen, das Auge zu verpassen, wiederholen Sie den Vorgang.

Verwaltung der ophthalmologischen Salbe ist ähnlich. Zuerst, Rest der dominanten hand auf der Stirn des Patienten, halten Sie die Salbe tube 1-2 cm über das untere Lid, und mit der nichtdominanten Hand, aussetzen der inneren Bindehaut des Unterlid. Jetzt bewerben Sie eine dünne Linie von Salbe entlang der inneren Bindehaut, vom inneren Augenwinkel zum äußeren Augenwinkel. Brechen Sie das Band der Salbe durch Drehen der Hand nach oben vor dem Heben der Hand entfernt, wodurch das Medikament aus der Bindehaut ziehen. Dann lassen Sie das untere Augenlid und weisen Sie den Patienten zu blinken und reiben Sie das Augenlid um das Medikament zu verteilen.

Verwaltung abgeschlossen. Jetzt entfernen Sie Handschuhe und vervollständigen Sie Händehygiene, wie zuvor beschrieben.

Nun, schauen wir uns wie eine Krankenschwester otic Tropfen verabreichen sollte. Beginnen Sie mit Medikamenten Bildung; informieren Sie den Patienten, dass sie ein Gefühl von Wasser oder sprudeln im Ohr, wenn die Tropfen geben Sie den Gehörgang auftreten können. Als nächstes führen Sie gute Handhygiene und don eine saubere Paar Handschuhe.

Nun, lassen Sie den Patienten auf ihrer Seite, mit dem betroffenen Ohr an die Decke zu legen. Rollen Sie vorsichtig das Medikament zwischen beiden Händen für 10-20 Sekunden wieder auszusetzen Teilchen sowohl das Medikament vor der Verabreichung, zu wärmen, während kalte Ohr Medikamente verursachen Schwindel oder Übelkeit verabreicht. Mit der nichtdominanten Hand ziehen Sie vorsichtig die Ohrmuschel, bis und nach außen, um den Gehörgang zu begradigen. Für Kinder 3 Jahre alt und jünger erfassen der Pinna und herunterziehen und zurück um den Kanal zu begradigen.

Halten Sie die Flasche mit der dominanten Hand ca. 1 cm über den Gehörgang und vermitteln Sie die vorgeschriebene Anzahl von Tropfen zu. Lassen Sie niemals die Flasche Tipp, das Ohr oder den Kanal zu berühren. Lassen Sie die Ohrmuschel. Dann reiben Sie den Tragus oder ziehen Sie die Ohrmuschel, die Tropfen helfen Fluss hinunter den Gehörgang. Lassen Sie den Patienten auf ihrer Seite ca. 2-3 Minuten lang. Wie bei allen Medikamenten-Verwaltung und Patientenkontakt, entfernen Sie Handschuhe und vervollständigen Sie Händehygiene.

Dokumentation von Lokaltherapeutika sollte den Namen des Medikaments, topischen Medikamenten Applikationsstelle, Datum, genaue Uhrzeit verabreicht und Ihre Initialen enthalten. Sichere Medikation-Praxis für transdermale Verabreichung erfordert auch Entfernung der vorherigen Patch-Dokumentation.

Vor Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über irgendwelche Nebenwirkungen, Nebenwirkungen oder Überlegungen, für die sie die Krankenschwester informieren sollte. Desinfizieren Sie beim Verlassen der Patientenzimmer Ihre Hände wieder, wie zuvor beschrieben worden ist.

"Während die Verwaltung von Lokaltherapeutika einfach und harmlos erscheinen mag, es ist mit vielen Nebenwirkungen verbunden wenn nicht korrekt ausgeführt. Ein häufiger Fehler ist ein Fehler, die vorherigen Patch Medikamente vor dem Auftragen einer neuen, was zu höheren Dosis der Medikamente und Medikamente Fehler zu entfernen. Dies kann in Fällen von vielen transdermales Pflaster Schmerzmittel, wie z. B. Fentanyl schädlich, sogar tödlich. Diese Patches können manchmal transparent und schwer zu finden sein. Nie davon ausgehen Sie das Pflaster abgefallen oder vom Patienten entfernt wurde."

"Bewertung der Auftragsstelle vor der Verabreichung ist auch entscheidend für die Hautreizungen durch die Medikamente zu verhindern. Unerwartete Entzündungen und Reizungen sollten medizinisches Personal gemeldet werden um weitere Gewebeschäden zu vermeiden."

"Ein weiterer häufiger Fehler ist die topische Medikamente in einer Konzentration, die ungeeignet für die Applikationsstelle administrieren. Zum Beispiel, ein topisches Antibiotikum Rezepturen für Haut und Augen hat und, wenn falsch angewendet kann zu Verlust der Sehkraft führen."

"Im Falle von Ohrentropfen, kühlen oder kalten Gleichheitspartei Medikamente Schwindel und Übelkeit verursachen. Daher ist sie vor Verabreichung Erwärmung wichtig."

Sie sah nur Jupiters Einführung zur Vorbereitung und Verwaltung Lokaltherapeutika. Sie sollten jetzt die verschiedenen Arten von Lokaltherapeutika und die sichere und wirksame Anwendung von jeder einzelnen Art verstehen. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE