Überlegungen für Nager Chirurgie

Lab Animal Research

Your institution must subscribe to JoVE's Basic Biology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Kay Stewart, RVT, RLATG, Anus; Valerie A. Schroeder, RVT, RLATG. University of Notre Dame, IN

Der Leitfaden für die Pflege und Verwendung von Labortieren1 schreibt vor, dass Nagetier überleben Chirurgie aseptisch durchgeführt werden. Aseptische Technik nutzt bestimmte Praktiken, die die Verschmutzung der Operationsstelle, einschließlich der Vorbereitung des Patienten, Chirurg Vorbereitung, Sterilisation von Instrumenten und andere Versorgungsgüter und die Verwendung von einer sauberen und kontrollierten Umgebung zu minimieren. Präoperativen Planung, intraoperative Überwachung und Nachsorge sind unerlässlich für die erfolgreiche Wiederherstellung von Tieren aus überleben Operationen.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Lab Animal Research. Überlegungen für Nager Chirurgie. JoVE, Cambridge, MA, (2018).

Principles

Chirurgische Eingriffe sind kategorisiert als überleben oder Nonsurvival und Dur oder Moll. Überleben-Operation ist ein chirurgischer Eingriff auf ein Leben, voll narkotisierten Tier, die erwartet wird, wieder vollständig aus der Narkose und das Verfahren durchgeführt. Nonsurvival oder terminal Operation ist ein chirurgischer Eingriff, der mit der Euthanization des Tieres vor seiner Genesung von Anästhesie schließt. Größere Operation umfasst die Belichtung oder Eindringen von einer Körperhöhle-entweder der Brusthöhle oder der Bauchhöhle- oder eine Operation, die physikalischen und physiologischen Wertminderung, wie eine Amputation einer Extremität führen wird. Kleinere chirurgische Eingriffe nicht durchdringen eine Körperhöhle oder dazu führen, dass ständige Mangel, wie z. B. subkutane Implantation eines Transponders. Alle Operationen erfordern, dass das Tier richtig betäubt und menschlich behandelt werden. 2

Procedure

(1) präoperativen Planung

Obwohl die Richtlinien nicht erforderlich ist, dass Nagetiere Operationen in eine spezielle chirurgische Einrichtung durchgeführt werden, muss der verwendete Bereich mit einem geeigneten harten Oberfläche Desinfektionsmittel desinfiziert, welche verwendet werden soll, im Einklang mit der Hersteller aufgeführt ist Konzentrationen und Kontaktzeiten. Das Gebiet sollte auch frei von Unordnung, gehalten werden und nicht in direkter Linie der Versorgung und Auspuff Rohre, wie die Entwürfe zur Unterkühlung des Tieres beitragen könnten. Zugang zum Zimmer sollte beschränkt werden, wenn chirurgische Eingriffe durchgeführt werden. Ein Bereich für OP-Vorbereitung (vor allem für die Haarentfernung das Tier), und für die postoperative Erholung und Pflege, auch benannt werden sollte und in der Nähe, wenn nicht innerhalb der Operationssaal. Im Allgemeinen wenn Operationen in einem bestimmten Gebiet routinemäßig durchgeführt werden, sollte das Gebiet nicht für andere Tätigkeiten verwendet werden.

Präoperative Vorbereitung gehört eine körperliche Untersuchung des chirurgischen Patienten, alle zugrunde liegenden Gesundheitszustand zu identifizieren, die mit der Operation stören können. Da Nagetiere eine hohe Stoffwechselrate haben und wenig Fett behält sich vor, sollten sie vor der Operation nicht gefastet. Das Tier Flüssigkeitszufuhr Status sollte durch einen Hauttest Elastizität bewertet werden. Die Haut oberhalb der Schultern wird vorsichtig angehoben. In ein Tier das normalerweise hydratisiert, wird die Haut schnell wieder einrastet, fallen, während in einem dehydrierten Tier die Haut nicht sofort in seine normale Position zurückkehren. Alles in allem sollte aussehen wie Haltung und den Zustand von Fell, hingewiesen werden. Ein Tier, das zeigt eine Buckliger Haltung, oder hat einen ungepflegten Haaren Fell, kann eine Krankheit beherbergen. Die Prüfung sollte nur vor der Verabreichung von Anästhesie durchgeführt werden, und anormalen Bedingungen sollte beachtet werden, auf das Tier-Chart. 2 schließlich müssen Überlegungen für die Anatomie und Physiologie der Ratte oder Maus erfolgen, wenn sie für die Operation vorbereiten.

2. Plattform

Beide Arten haben eine hohe Oberfläche Körper-Volumen-Verhältnis bilden sie empfindlilch gegen Unterkühlung bei chirurgischen Eingriffen, vor allem, wenn Chirurgie die Körperhöhle stellt. Bemühungen zur Verhinderung von Hypothermie zählt der Einsatz einer beheizten chirurgische Plattform.

Die Plattform verwendet für Nager Chirurgie, die in der Regel aus Edelstahl oder hartem Kunststoff konstruiert wird, muss mit einem isolierenden Material oder zusätzliche Wärmequelle zu verhindern, dass das Tier Körperwärme entweichen während des Verfahrens abgedeckt werden. Zusätzliche Wärmequellen sind Wasser im Umlauf, Heizkissen, gezwungen, Luft-Erwärmung decken, Wärmelampen oder eine Schicht aus Schaumstoff-Polsterung auf die chirurgische Plattform. Chirurgischen Plattformen mit integriertem Wärmequelle sind im Handel erhältlich. Alle Plattformen müssen aus einem Material sein, die leicht desinfiziert und unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist.

Andere Methoden zur Verhütung von Hypothermie umfassen die Verwendung von Masse Isolatoren, platzieren von isolierenden Materialien zwischen dem Tier und der chirurgische Plattform, und mit externen Wärmequellen. 3 Masse Isolatoren fangen Luft innerhalb einer Fasermatrix, Herstellung von "Windstille", die das Tier umgibt. Zirkulierenden Warmwasser decken kann unter den Patienten verwendet werden. Dieses Gerät gibt es in verschiedenen Größen von Nagetier zu Pferde und ermöglicht präzise thermische Unterstützung mit eingebauten Thermostaten.

Chemisch aktivierte Wärmequellen können entweder einmalige Verwendung oder wiederverwendbar sein. Eine Art besteht aus einer Kunststofftasche, gefüllt mit einer chemischen Lösung und eine Metallscheibe, die bei gedrückt schafft eine exotherme Reaktion. Dadurch wird die Flüssigkeit zu festigen und Hitze. In der Regel, sie haben eine begrenzte Menge an Wärme und eignen sich nur für kurze Operationszeiten. Andere chemische Wärmequellen stehen als Feststoffe bei Raumtemperatur, aber beim Erhitzen sie flüssig werden. Wie ein Tier auf dem Pad platziert wird, die Flüssigkeit gibt Wärme und den Pad-Inhalt zu festigen, wie sie abkühlen. Diese können über einen viel längeren Zeitraum Wärme abgeben. Ein Vorteil ist können sie die Temperatur der Aktivierung (~ 39 ° C), wodurch die Notwendigkeit für ein Thermostat nicht überschreiten.

Wasser-Packs sind verfügbar wie Wärmflaschen, bestehend aus einem Gummi- oder Silikon Tasche mit einem Stopfen. Die Packs werden mit heißem Wasser gefüllt, die dann Hitze auf der äußeren Oberfläche emittiert. Das Pack wird schrittweise Wärme verlieren, wie das Wasser kühlt. Eine modernere Version besteht aus einem Kunststoff Blatt mit wasserdurchlässigen Stoff oben eingehalten werden. Der Raum ist zwischen mit einem hydrophilen Pulver gefüllt, Wasser und Wellen absorbiert. Es kann als entweder eine Wärmequelle oder als Kühlung verwendet werden. Abhängig von der Qualität der Materialien können wiederverwendet und in der Mikrowelle aufgewärmt oder in heißem Wasser eingeweicht werden.

Bei der Verwendung von externen Wärmequellen, müssen Vorkehrungen getroffen werden. Körpertemperatur sollte überwacht werden, entweder mit einer rektale Sonde oder ein Thermometer neben das Tier auf die Wärmequelle platziert. Alle externen Wärmequellen müssen für Mängel vor der Verwendung überprüft werden.

3. Entfernung von Haaren

Der Operationsstelle muss vorbereitet werden, um Verunreinigungen des Schnittes zu minimieren. Die Haare sollten eng abgeschnitten oder entfernt mit einer chemischen Enthaarungscreme, welches das Haar an der Follikel auflöst. 2,3 obwohl die Haare abschneiden manchmal auf eine bewusste Tier mit manuellen Zurückhaltung durchgeführt werden kann, sollte die Anwendung der Enthaarungscreme nur auf einem narkotisierten Tier zu verhindern, dass die Einnahme des Produkts, Augenschäden und Entfernung von durchgeführt werden überschüssige Haare. Rasieren mit einem Rasiermesser ist eine Option, wenn es keine Alternative. Diese Methode erfordert technisches Geschick, mehr Zeit und Geduld, um Einrisse auf der Haut zu verhindern. Das OP-Feld sollte ausreichend groß um für Schnitt und ohne Einbeziehung der Pelz in die chirurgische Wunde nähen lassen, aber so klein wie möglich über die Verschlimmerung der Unterkühlung zu vermeiden.

  1. Clipping
    1. Haare kann mit schnurgebundenen elektrischen oder batteriebetriebenen Clippers, vorzugsweise mit einer chirurgischen A40 Klinge abgeschnitten. Die Breite der Klinge sollte betrachtet werden. Standard 2" Klinge eignet sich für Ratten, während eine ½-1" Klinge eignet sich eher für Mäuse.
    2. Das Haar wird gegen die Wuchsrichtung abgeschnitten. Spannen Sie die Haut um ihn zu stabilisieren, wie Nagetiere lose Befestigung der Haut an die darunter liegenden Muskeln haben.
    3. Vorsicht ist geboten, nicking oder schneiden Sie die Haut zu vermeiden. Das flache Ende der Klinge wird auf die Haut gelegt, wenn die Haare abschneiden. Die Klinge sollte nie mit den Zähnen, die senkrecht auf der Haut verwendet werden.

Figure 1
Abbildung 1.Die korrekte Position der Haarschneider während der Rasur.

  1. Chemischen Enthaarungscremes oder Lotionen
    1. Tragen Sie das Produkt zum Bereich OP-Gebiet.
    2. Nach 10 Minuten die Haut muss komplett gespült und gereinigt von allen Spuren der Enthaarungsmittel um Irritationen zu vermeiden oder Verätzungen der Haut.

4. chirurgische Peeling

Chirurgische Peeling Lösungen verwendet werden sollten: 1) erheblich reduzieren Mikroben auf die Haut und enthalten eine Hautreizung antimikrobielle Vorbereitung; (2) besitzen Sie ein Breitspektrum antimikrobiellen Eigenschaften; (3) werden schnell wirkende; und 4) persistent, kumulative Aktivität haben.

Die zwei häufig verwendete reinigende Peeling-Lösungen sind Chlorhexidines und Iodophors. Chlorhexidin-Lösungen sind wirksam gegen Bakterien und Viren auch in Gegenwart von organischen Stoffen. Im Gegensatz dazu Iodophors haben eine breite Palette von infektionspräventive Maßnahmen, aber ihre Wirksamkeit ist in Anwesenheit von organischem Material reduziert; die Restaktivität ist geringer als die der Chlorhexidines.

Spülungen verwendet zwischen den Peelings sind entweder mit sterilem Wasser oder Alkohol. Alkohol-basierte Lösungen mit 60-95 % Alkohol haben große antimikrobielle Aktionen durch die Denaturierung der Proteine. 2 Alkohol kann jedoch stark hautreizend. Steriles Wasser ist wirksam bei der Spülung der Gegend, aber es muss keine antimikrobiellen Eigenschaften.

  1. Verwenden Sie einen befeuchtete Gaze Schwamm, um grobe Verunreinigungen wie Haare und Hautschuppen zu entfernen.
  2. Antiseptische Reinigungslösung getränkt auf einem Tupfer wird die Haut der Einschnitt-Website ab. Desinfektion sollte entlang der Schnittführung beginnen und nach außen in einem kreisförmigen Muster zu verlängern.
  3. Die antiseptische Spülung wird dann angewendet, beginnend bei der Schnitt-Website. Die Haut wird in einem kreisförmigen Muster spiralförmig von der Schnittführung um die Peripherie des Operationsfeldes, der Reinigungslösung entfernen abgewischt.
  4. Dies wird dreimal wiederholt.
  5. Nach ein abschließendes Spülen wird eine steriler Gaze-Pad über das Operationsfeld platziert. Diese Gaze kann entweder mit Alkohol oder Jod nass sein. Die Gaze wird gelöscht, sobald das Tier transportiert und auf eine chirurgische Plattform oder der OP Tisch/Bank in Position gebracht.

Bereiche des Körpers, wo der standard Wäsche Operationsmethoden nicht verwendet werden, sind die Augen, den Mund und den Analbereich. Weil die Oberfläche des Auges beschädigt werden würde, wenn Gestrüpp Lösungen verwendet wurden, erfolgt eine chirurgische Peeling nur auf die Augenlider nach Vermittlung eine schützende Salbe ins Auge. In einigen Situationen dient eine physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung spülen Sie das Auge, um groben Schmutz zu entfernen und um alle Bakterien auf ein Niveau akzeptabel für eine Operation auftreten zu verdünnen. Der Mund beweist auch schwierig, ausreichend für eine Operation zu reinigen. Es kann mit einer physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung zu verdünnen, keine Bakterien ausgespült werden; Es ist jedoch wichtig zu vermeiden, mit zuviel Saline, die Aspiration von Flüssigkeit verursachen könnte. Zahnfleisch, Zähne und die Zunge können mit einem ungiftig antiseptisch abgewischt werden. Anwendung der Lösungen auf den Schleimhäuten kann jedoch in systemischen Resorption führen. Operationen im Analbereich, wie z. B. die chirurgische Reduktion der rektalen Vorfälle gelten nicht saubere Operationen. Die Verwendung einiger antiseptischen Lösungen kann Gewebeschäden zu erhöhen und verhindern oder Heilung zu verlängern. Die Verwendung von einer physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung in den Bereich frei von groben Schmutz waschen ist die bevorzugte Methode der chirurgischen Vorbereitung. 2,4

5. Positionieren

Patientenlagerung für abdominale Verfahren beinhaltet die Sicherung der Gliedmaßen des Tieres auf die Plattform mit Klebeband oder einer Ligatur anfällig. Wenn eine Ligatur verwenden, um die Gliedmaßen zu verlängern, muss darauf geachtet werden, verhindert Durchblutung der Füße beeinträchtigt werden, um zu vermeiden übermäßige Spannung auf die Gliedmaßen und extremer Streckung der Gliedmaßen, die die Gelenke beeinträchtigen könnten, und die Behinderung der Atmung zu vermeiden. Die Bande soll einen Schnellverschluss mit nur einer Hälfte Haken Schleife über das Glied. Einige kommerziell verfügbaren Plattformen verfügen über eingebaute Glied einfahren, der Haken oder Schleifen von Edelstahl-Draht besteht, oder Kugelkette, die je nach Größe des Tieres angepasst werden können. Band verwendet wird, muss es auf trockenen Oberflächen eingehalten werden.

(6) drapieren

Sobald das Tier ist vorbereitet und auf die chirurgische Plattform positioniert, sind OP-Abdeckungen, Kontamination von Nahtmaterial zu verhindern und weiterhin einen sterilen Bereich an der Operationsstelle verwendet. Vorhänge kann eine wiederverwendbare Tuchmaterial, ein Papier-Einweg-Material oder Kunststoff Klebstoff Einwegmaterial.

Einweg-Papier drapiert haben eine gewebte Fasermatrix für Stärke, die in jeder Form und Größe, darunter eine Fenestration schneiden oder die Eröffnung in der Faltenwurf, ohne reißen oder Ausfransen der Schnittkanten schneiden ermöglicht. Sie sind auch feuchtigkeitsabweisend. Die Einweg-Vorhänge können vorgefertigte und Elektrodenspitzen in einer Vielzahl von Größen und Formen erworben werden. Tuch Vorhänge sollen nicht durch den Chirurgen erstelle ich eine Fenestration geschnitten werden. Sie sind mit einem vorgeschnittene und gebundenen Kante Fenestration gekauft. Tuch Vorhänge erfordern waschen und Sterilisation. Wenn gut gepflegt, können Tuch Vorhänge für Jahre dauern, wodurch sie eine wirtschaftliche Investition.

Papier und Stoff drapiert werden in Position gehalten mit Handtuch Klemmen durch die Haut des Tieres ist es eine größere Nagetier, wie eine Erwachsene Ratte. Für kleinere Nager ist der Faltenwurf nicht auf der Haut angebracht erfordert Wachsamkeit und Sorgfalt seitens der Chirurg nicht verdrängen oder sich den Faltenwurf sobald es positioniert wurde auf das Tier.

Selbstklebende Vorhänge sind entweder klar oder undurchsichtig. Die klare Vorhänge sind für Nagetier Operationen bevorzugt, da sie für die direkte Visualisierung des Tieres ermöglichen. Einige Kunststoff Vorhänge sind eine Kombination aus Kunststoff und Papier, mit der Kunststoff wird direkt über das Tier und die Papier-Bereich definieren den verlängerten sterilen Bereich. Der Teil der Folie, die direkt über der chirurgischen Inzision Website ist soll an den Schnitt-Bereich zu halten. Der Chirurg kann dann direkt durch den Kunststoff schneiden, wenn die Hautinzision vornehmen. Sterilisierte Plastikfolie wurde als kostengünstige und nützliches Material für Nager Operationen angenommen. Vorsicht ist geboten, zu vermeiden, Verengung der Bewegung für die Atmung, wenn die Wrap um den Patienten herum platziert wird. Der Wickel wird Körperwärme konservieren, ermöglichen Visualisierung des Patienten, und eine Dampfsperre zwischen den sterilen Bereich und das Tier.Es kann auch zur Unterstützung bei der Positionierung und Abhaltung des Tieres für die Operation anstelle von Gliedmaßen Fixierung dienen.

Vorhänge jeglicher Art sollten sorgfältig entfalteten Kontakt mit unsterilen Bereich, Ausrüstung und Personal zu vermeiden; Sie sollten nie entfaltet durch Schütteln oder winken.

  1. Papier drapiert: In der einzigen drapieren Methode, der Faltenwurf ist entfaltet, um das Schneiden von der Fenestration zu ermöglichen, wenn man nicht vorgeschnitten ist.
    1. Der Chirurg findet den Faltenwurf über die Tierhaltung die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird.
    2. Das Tuch ist so eingestellt, dass das OP-Feld durch das Fenster sichtbar ist.
    3. Das Tuch wird mit Handtuch Klemmen durch die Haut des Tieres bei größeren Ratten gehalten.
  2. Papier oder Kunststoff mit einem Klebstoff Fenster
    1. Ein Tuch mit einem Klebstoff Fenster erfordert Peeling des Bereichs Papier um die Klebefläche, an das OP-Feld zu ermöglichen.
    2. Wenn die sterile Tuch Entfaltung, die Klebefläche ist in der Regel die oberste Region und ist leicht zugänglich für den Chirurgen.
    3. Sobald der Klebstoff entdeckt wird, wird das Tuch sorgfältig entfaltet und gedreht, so dass die Klebeseite des Tieres konfrontiert ist.
    4. Es ist zwingend notwendig, dass der Faltenwurf richtig gesetzt ist, da sobald der Kleber das Tier Kontakte nicht in der Lage angepasst werden kann.
    5. Der Chirurg sollte sanft drücken Sie den Kleber auf das OP-Feld, ein Siegel mit der Haut zu schaffen.
  3. Tuch Vorhänge
    1. Gefenstert Tuch Vorhänge dürfen nicht geschnitten werden, damit es obliegt der Chirurg, wählen ein Tuch mit einer ausreichend großen Öffnung um den OP-Bereich ausreichend verfügbar zu machen, aber nicht so groß, Exposition eines unrasiert und unvorbereitet Körperoberflächen.
    2. Der Faltenwurf ist sorgfältig entfalteten die Fenestration offenbaren.
    3. Der Chirurg findet den Faltenwurf über das Tier, halten Sie die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird.
    4. Das Tuch ist so eingestellt, dass das OP-Feld durch das Fenster sichtbar ist.

Figure 2
Abbildung 2. OP-Feld sichtbar durch die Fenestration einer richtig platzierten drapieren.

  1. Selbstklebende Vorhänge: eine kostengünstige und nützliches Material für Nagetier Operationen. 5
    1. Das Tuch muss gezogen werden, von der Rolle in einer Art und Weise, um sicherzustellen, dass der Abschnitt verwendeten steril bleibt.
    2. Die OP-Assistenz öffnet die Box und zieht eine Länge von der Wrap aus, achten Sie darauf, auf der Box oder einer anderen Oberfläche berühren.
    3. Der Chirurg begreift der Wickel auf jeder Seite, und der Assistent schneidet das Ende, die, das Sie entfernt (ca. 3 bis 4 Zoll) halten.
    4. Nach verwerfen die Schnittkante, schneidet der Assistent auch Abschnitt vom Rest der Rolle.
    5. Der Chirurg greift eine Seite der Packung und legt es über das Tier.
    6. Die Eigenschaften des wickeln lassen Sie es auf allen Oberflächen haften.
    7. Der Chirurg drückt den Film für das Tier und schafft einen sterilen Bereich.
    8. Gibt es keine Notwendigkeit, Handtuch Klammern verwenden oder befürchten, dass der Faltenwurf verlagern wird.
    9. Vorsicht ist geboten, Verengung der Bewegung für die Atmung zu vermeiden. Der Wickel wird Körperwärme konservieren, ermöglichen Visualisierung des Patienten, und eine Dampfsperre zwischen den sterilen Bereich und das Tier.

(7) Intraoperative Überwachung

Narkotisierten Patienten müssen für Herzfrequenz, Körpertemperatur und Atmungen überwacht werden, bis sie vollständig wiederhergestellt werden.

Körpertemperatur kann direkt oder indirekt überwacht werden. Für die direkte Überwachung muss eine rektale Sonde, die speziell für die Nagetiere verwendet werden. Kleine tierische rektalen Thermometer, Quecksilber oder Digital, sind zu groß für den Einsatz bei Mäusen und Ratten ohne Schäden an den analen Schließmuskel und Rektum Gewebe. In anfälligen Sorten könnte ihre Verwendung rektale Prolaps auszufällen. Indirekte Überwachung beinhaltet die Platzierung eines Thermometers neben das Tier oder unter dem Körper auf eine externe Wärmequelle. Obwohl dies keine genaue Körpertemperatur geben wird, kann es zeigen die Effektivität der Wärmequelle und ermöglichen Anpassungen zu verringern oder erhöhen Sie die Wärme nach Bedarf.

Es ist schwierig, die Herzfrequenz auskultieren und zählen die Atmungen auf kleine Nagetiere ohne spezielle Ausrüstung.

Die meisten Überwachung ist visuell und zeigt nur die Anwesenheit oder Abwesenheit von Brust oder Bauch Atmungen. Herzfrequenzen werden ausgewertet, als Geschenk oder abwesend durch Palpation oder visuelle Beobachtung der feinen Bewegung der Brustwand. Dies kann während einer Operation durch drapieren und der geringen Größe des Tieres nicht möglich.

Zusätzliche Überwachung erfolgt durch den Einsatz von Elektrokardiogramm (EKG) und Pulsoximeter. EKGs bewerten den kardialen Status ein Nagetier während Anästhesie und Chirurgie. Das Pulsoximeter misst roten und infraroten Lichtbrechung im arteriellen Blut. Diese Technologie wurde für den Einsatz bei Nagetieren mit der Rute oder eine Pfote angepasst. Beide Arten von nicht-invasive laufende Messungen der Vitalfunktionen des Patienten sind mit minimaler Unterbrechung des Operationsfeldes erreichbar.

8. postoperative Nachsorge

Man sollte überlegen, verwenden ein Heizkissen unter Wiederherstellung Käfig Postsurgery. Darüber hinaus präventiven und postoperativen Analgesie nach Möglichkeit vorzusehen. Analgesie Bestimmungen sind am effektivsten zur Verringerung der Intensität der schmerzhaften Stimulation, wenn vor der schmerzhaften Ereignis gegeben. Vorteile der vorbeugende Einsatz von Analgetika die Verringerung der Intensität der schmerzhaften Stimulation, Verbesserung des Tieres Komfort Ebene Postsurgery, der Herabsetzung der Anästhesie erforderlich, um eine operative Ebene und eine glattere Erholung von der Narkose, wenn das Verfahren abgeschlossen ist.Häufigsten verwendeten präventiven und postoperativen Medikamente sind in Tabelle 1 dargestellt. 6

Drug-Klasse Name Dosierung Frequenz
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Ketoprofen 2-5 mg/kg SC Mäuse
5 mg/kg SC Ratten
alle 12 – 24 Stunden
alle 12 – 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Flunixin meglumine 2,5 mg/kg SC Mäuse alle 12 – 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Meloxicam 5-10 mg/kg PO Mäuse oder 1-2 mg/kg SC Mäuse
5-10 mg/kg PO oder 1-2 mg/kg SC oder PO Ratten
alle 12 – 24 Stunden
alle 24 Stunden
alle 12 – 24 Stunden
alle 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Paracetamol 50 mg/kg SC/IP oder 100 mg/kg PO Ratten alle 8-12 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Butorphanol 0,5-3,0 mg/kg SC oder 0,2-2 mg/kg IP-Mäuse
2,0 mg/kg SC
0,2-2 mg/kg IP-Ratten
alle 4 Stunden
alle 2 – 4 Stunden
alle 4 Stunden
alle 2 – 4 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Buprenorphin 0,05 bis 2,5 mg/kg SC oder IP-Mäuse
0,01 – 0,5 mg/kg SC Ratten
alle 6 – 12 Stunden
alle 8-12 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Oxymorphone 0,2-0,5 mg/kg SC Mäuse
0,2-0,5 mg/kg SC Ratten
alle 6 – 12 Stunden
alle 6 – 12 Stunden

Tabelle 1. Präventive und postoperative Drogen weit verbreitet.

Leitlinien für die Pflege und Verwendung von Labortieren diktieren, dass Nagetier überleben aseptisch und auf humane Weise operiert werden. Dies soll sicherstellen, dass gibt es minimales Trauma für das Tier; Es gibt keine Infektion durch den chirurgischen Eingriff selbst; Unterkühlung zu verhindern; und die Schmerzen und Beschwerden, ausgelöst durch die invasive Schritte zu verringern.

Dieses Video wird die allgemeinen Erwägungen für die präoperative Planung, intraoperative Überwachung und postoperative Versorgung überprüfen. Danach wird durch Demonstration von ein paar Arten von Operationen in der biomedizinischen Forschung heute.

Zunächst betrachten wir die vorbereitenden Schritte, die ein Wissenschaftler vor jeder Nager Operation ausführen soll. Der Bereich, wo die Operation durchgeführt werden würde, sollte frei von Unordnung und muss mit einem geeigneten harten Oberfläche Desinfektionsmittel desinfiziert werden. Beachten Sie, dass der Bereich nicht in gerader Linie mit der Entlüftung werden sollen, wie die Entwürfe zur Unterkühlung des Patienten beitragen könnten. Um weitere Unterkühlung zu verhindern, sollte die Operation-Plattform mit einer zusätzlichen Wärmequelle isoliert werden.

Die chirurgischen Instrumente müssen vor der Hand sterilisiert werden. Wickeln Sie sie in individuell autoklavierbar Beutel und legen Sie sie in eine zeltförmige Konfiguration innerhalb des Autoklaven ermöglichen komplette Dampfdurchdringung. Wenn serielle Operationen durchgeführt werden, Sterilisieren Sie die Instrumente zwischen jedes Tier mit einem Wulst-Sterilisator für 10-15 Sekunden. Achten Sie darauf, das Gerät abkühlen, bevor Sie es auf das nächste Tier verwenden.

Einige Tage vor der Operation, beobachten Sie das Tier, ihre körperliche Verfassung, Appetit, Wasseraufnahme und Ausgabe von Urin und Kot zu bewerten. Beachten Sie außerdem, die Körperhaltung und den Zustand der das Fell. Ein Tier zeigt ein Buckliger Haltung oder einen ungepflegten Fell kann eine Krankheit beherbergen werden und möglicherweise kein guter Kandidat für eine Operation.

Da Nagetiere eine hohe Stoffwechselrate haben und wenig Fett behält sich vor, sollten sie vor der Operation nicht gefastet. Werten Sie das Tier Flüssigkeitszufuhr Status durch die Haut Elastizität Test aus. Dazu heben Sie vorsichtig die Haut über den Schultern. In ein Tier das normalerweise hydratisiert, wird die Haut schnell wieder einrastet, fallen, während in einem dehydrierten Tier die Haut nicht sofort in seine normale Position zurückkehren.

Nach Einrichtung der OP-Bereich und dafür sorgen, dass das Tier gesund ist, können Sie beginnen, das Verfahren das Tier vorbereiten. Der erste Schritt ist Anesthetization. Um zu verstehen wie zu induzieren und pflegen Anästhesie beziehen sich auf ein weiteres Video in dieser Sammlung. Nachdem das Tier sediert ist, entfernen Sie es aus der Kammer und legen Sie es auf die Rasur. Beachten Sie, dass die Rasur durchgeführt werden sollte, in einer Gegend abseits der chirurgische Plattform um jegliche Kontamination zu verhindern. Gelten Sie Schmierstoff Augensalbe zu verhindern Austrocknen der Augen, insbesondere bei längeren Operationen.

Rasur erfolgt üblicherweise mit elektrischen Haarschneider, vorzugsweise mit einer chirurgischen A40-Klinge. Ein standard zwei-Zoll-Blatt kann für Ratten, verwendet werden, während eine Hälfte-ein-Zoll-Klinge für Mäuse besser geeignet ist. Zur Vermeidung von Hautabschürfungen und Schnittverletzungen zunächst spannen Sie die Haut um es zu stabilisieren. Dann platzieren Sie die Wohnung der Klinge auf der Haut zu und verschieben Sie ihn gegen die Richtung des Haarwuchses. Das rasierte Operationsfeld sollte ausreichend groß um für Schnitt und ohne Einbeziehung der Pelz in die chirurgische Wunde nähen lassen, aber so klein wie möglich um die Verschlimmerung der Unterkühlung zu vermeiden. Alternativ kann Haare mit Enthaarungscreme, die löst sich das Haar an der Follikel entfernt werden. Tragen Sie zuerst das Produkt an der Operationsstelle Bereich mit einem Tupfer. Nach ca. drei Minuten spülen und Reinigen der Haut mit sterilem Wasser, alle Spuren der Creme zu entfernen, um Reizungen und Verätzungen und Verbrennungen zu vermeiden.

Verwenden Sie nach Haarentfernung einen angefeuchteten Gaze-Schwamm, um Fremdkörper wie Haare und Hautschuppen zu entfernen. Dann, mit einem Tupfer in antiseptische oder reinigende Lösung eingeweicht, schrubben Sie das Gebiet der Einschnitt-Website ab und erweitern nach außen in einem kreisförmigen Muster. Als nächstes wenden Sie die Spülflüssigkeit in der gleichen Kreismuster - spiralförmig von der Schnittführung um die Peripherie des Operationsfeldes. Wiederholen Sie die Reinigung und Spülung Zyklus mindestens dreimal. Legen Sie nach der Nachspülung einem sterilen Tupfer - nass mit Alkohol oder Jod - über das OP-Feld. Die Gaze wird in Ort bleiben, während das Tier transportiert und auf die chirurgische Plattform positioniert.

Der nächste Schritt ist, das Tier zu positionieren. Dorsalen Verfahren legen Sie das Tier in Bauchlage. Die Gliedmaßen auf der Plattform mit Ligatur oder Klebeband zu sichern.

Muss darauf geachtet werden nicht zu: beeinträchtigen die Durchblutung der Füße, verursachen übermäßige Spannung an den Gliedmaßen, beeinträchtigen die Gelenke durch Überdehnung oder des Tieres Atmung behindern. Sobald das Tier ist vorbereitet und auf die chirurgische Plattform positioniert, entfernen Sie die Gaze auf die Schnitt-Fläche und Tier ist jetzt bereit für drapieren.

Beachten Sie, dass drapieren eine aseptische Technik, so dass der Chirurg sterile Handschuhe, bouffant Mütze, einen Mundschutz und einen sauberen Kittel oder einen sterilen OP-Kittel zu tragen. Vorhänge können von Tuch, das verwendbar ist, oder Einweg-Papier oder Kunststoff Klebstoff vorgenommen werden. Vorhänge jeglicher Art sollten nie geschüttelt oder winkte um zu nicht entfalten. Sie sollten vorsichtig geöffnet werden, um Kontakt mit nicht-sterilen Bereichen, Ausrüstung und Personal zu vermeiden. Wenn das Tuch nicht vorgeschnitten, dann entfalten Sie genug damit erstellst du eine Öffnung mit einer sterilen Schere, die groß genug ist, um den OP-Bereich, ausreichend verfügbar zu machen, aber nicht so groß Exposition von unrasiert und unvorbereitet Körperoberflächen zu ermöglichen.

Dann geben Sie das Tuch über die Tierhaltung die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird. Und zu guter Letzt anpassen, so dass das OP-Feld durch die Öffnung sichtbar ist. Dies erlaubt es, einen sterilen Bereich an der Operationsstelle für das gesamte Verfahren zu erhalten. Wenn Sie ein Papier-Tuch mit einem Klebstoff Fenster verwenden, zuerst ziehen Sie das Papier von der Klebefläche. Dann entfalten Sie die Tuch sorgfältig, drehen Sie es so, dass die Klebeseite des Tieres konfrontiert ist, und legen Sie es über den OP-Bereich. Dann drücken Sie vorsichtig den Kleber auf das OP-Feld, ein Siegel mit der Haut zu schaffen.

Nach der Vorbereitung ist der nächste Schritt Chirurgie. Werfen wir also einem Blick auf ein paar Dinge, dass der Chirurg sollte im Hinterkopf behalten während und nach der Operation. Während Narkose müssen Tiere für Herzfrequenz, Körpertemperatur und Atmungen überwacht werden, bis sie vollständig wiederhergestellt werden.

Zur direkten Überwachung der Körpertemperatur, muss eine rektale Sonde, die speziell für die Nagetiere verwendet werden. Der Normalbereich ist 35,3 bis 38° C, die 97,5 bis 100,4 ° F. Alternativ zur indirekten Überwachung ist, stellen Sie das Thermometer neben oder unter das Tier. Obwohl dies keine genaue Körpertemperatur geben wird, kann es zeigen die Effektivität der Wärmequelle und ermöglichen die Einstellung zu verringern oder erhöhen Sie die Wärme nach Bedarf.

Unterdessen während des Verfahrens visuell überwacht die Herzfrequenz, Atmungen und die Farbe des Hecks. Gelegentlich kann zusätzliche Überwachung durch den Einsatz von EKG, erfolgen die wertet des kardialen Status ein Nagetier während Anästhesie und Chirurgie.

Post Chirurgie, das Tier sollte zurückgegeben werden zu einem Recovery-Käfig teilweise über ein Heizkissen gelegt und Essen sollte leicht zugänglich gemacht werden. Die partielle Platzierung auf das Wärmekissen ermöglicht das Tier, Weg von der Wärmequelle zu bewegen, nachdem es das Bewusstsein wiedererlangt hat. Darüber hinaus präventiven und postoperativen Analgesie nach Möglichkeit vorzusehen. Siehe Tabelle 1 unten für die Liste der empfohlenen Analgetika, deren Dosierung, die Route und die Häufigkeit der Verabreichung.

Nun, da Sie mit den Überlegungen versiert sind, betrachten einige der überleben Operationen von biomedizinischen Forschern durchgeführt.

Um das Gehirn in lebenden Tieren zu manipulieren, führen Wissenschaftler oft stereotaktischen Operationen über eine spezialisierte Ausrüstung den "stereotaktischen Rahmen" genannt. Mit diesem Tool und ein dreidimensionales Koordinatensystem, kann gezielt einer bestimmte Orten um Gehirnaktivität zu messen, induzieren Läsionen oder genetische Manipulationen durchführen.

Wissenschaftler führen auch Chirurgie um Tiermodellen der menschlichen Erkrankungen zu erstellen. Hier entstehen die Forscher ein "Hautlappen" Modell, Ischämie-induzierte Gewebeschäden zu studieren. Durch Implantation von Metall-Fenster in die rasierte Haut, konnten die Ermittler der Region Mikrozirkulation in ein lebendes Tier für mehrere Tage zu visualisieren. In einem weiteren Experiment Forschungen Operation um Knochendefekt zu induzieren, indem eine Platte in eine Ratte in den Oberschenkelknochen Bohren durchgeführt, und studierte anschließend in Vivo Knochenheilung Prozess mit Hilfe von Röntgenstrahlen.

Sie sah nur Jupiters Video auf Überlegungen, die man im Auge behalten sollte, vor, während und nach der Durchführung Nagetier Chirurgie. Diese Maßnahmen würde zusammen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit der Infektion und Unterkühlung und helfen, Schmerzen und Beschwerden des Tieres, was wiederum die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Überleben Operation erhöhen wird übernommen. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Durch den Einsatz von aseptischen ist die Inzidenz der postoperativen Infektion stark eingeschränkt. Gewebetrauma zu minimieren, während des Verfahrens, die Hinweise zur Vermeidung von Unterkühlung, controlling postoperativen Schmerzen und Beschwerden und die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, bis das Tier normalerweise ambulate kann wird all das Ausmaß der negativen reduzieren metabolischen Reaktionen auf die chirurgischen Verfahren und erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Überleben-Operation.

References

  1. Institute for the Laboratory Animal Research. 2011. Guide for the care and use of laboratory animals, 8th ed. Washington (DC): National Academies Press.
  2. Bernal, J., Baldwin, M., Gleason, T., Kuhlman, S., Moore. G., and Talcott, M. 2009. Guidelines for Rodent Survival Surgery. Journal of Investigative Surgery. 22. 445-451
  3. Brauer, A., Perl, T., Uyanik , Z., English, M.J.M. ,Weyland, W., and Braun, U. 2004. Perioperative thermal insulation: minimal clinically important differences? British Journal of Anaesthesia 92:6. 836-840
  4. Guidelines for Survival Rodent Surgery. http://oacu.od.nih.gov/ARAC/documents/Rodent_Surgery.pdf  Accessed 11/11/15
  5. Eakin, K., Rowe, R.K., and Lifshitz, J. 2015. Modeling Fluid Percussion Injury
    Relevance to Human Traumatic Brain Injury in Neurotrauma: Molecular, Neuropsychological, and Rehabilitation Aspects. Taylor & Francis Group, LLC.
  6. Rodent Anesthesia and Analgesia. The University of British Columbia. Retrieved from https://animalcare.ubc.ca/conducting-your-research/rodent-anesthesia-and-analgesia

(1) präoperativen Planung

Obwohl die Richtlinien nicht erforderlich ist, dass Nagetiere Operationen in eine spezielle chirurgische Einrichtung durchgeführt werden, muss der verwendete Bereich mit einem geeigneten harten Oberfläche Desinfektionsmittel desinfiziert, welche verwendet werden soll, im Einklang mit der Hersteller aufgeführt ist Konzentrationen und Kontaktzeiten. Das Gebiet sollte auch frei von Unordnung, gehalten werden und nicht in direkter Linie der Versorgung und Auspuff Rohre, wie die Entwürfe zur Unterkühlung des Tieres beitragen könnten. Zugang zum Zimmer sollte beschränkt werden, wenn chirurgische Eingriffe durchgeführt werden. Ein Bereich für OP-Vorbereitung (vor allem für die Haarentfernung das Tier), und für die postoperative Erholung und Pflege, auch benannt werden sollte und in der Nähe, wenn nicht innerhalb der Operationssaal. Im Allgemeinen wenn Operationen in einem bestimmten Gebiet routinemäßig durchgeführt werden, sollte das Gebiet nicht für andere Tätigkeiten verwendet werden.

Präoperative Vorbereitung gehört eine körperliche Untersuchung des chirurgischen Patienten, alle zugrunde liegenden Gesundheitszustand zu identifizieren, die mit der Operation stören können. Da Nagetiere eine hohe Stoffwechselrate haben und wenig Fett behält sich vor, sollten sie vor der Operation nicht gefastet. Das Tier Flüssigkeitszufuhr Status sollte durch einen Hauttest Elastizität bewertet werden. Die Haut oberhalb der Schultern wird vorsichtig angehoben. In ein Tier das normalerweise hydratisiert, wird die Haut schnell wieder einrastet, fallen, während in einem dehydrierten Tier die Haut nicht sofort in seine normale Position zurückkehren. Alles in allem sollte aussehen wie Haltung und den Zustand von Fell, hingewiesen werden. Ein Tier, das zeigt eine Buckliger Haltung, oder hat einen ungepflegten Haaren Fell, kann eine Krankheit beherbergen. Die Prüfung sollte nur vor der Verabreichung von Anästhesie durchgeführt werden, und anormalen Bedingungen sollte beachtet werden, auf das Tier-Chart. 2 schließlich müssen Überlegungen für die Anatomie und Physiologie der Ratte oder Maus erfolgen, wenn sie für die Operation vorbereiten.

2. Plattform

Beide Arten haben eine hohe Oberfläche Körper-Volumen-Verhältnis bilden sie empfindlilch gegen Unterkühlung bei chirurgischen Eingriffen, vor allem, wenn Chirurgie die Körperhöhle stellt. Bemühungen zur Verhinderung von Hypothermie zählt der Einsatz einer beheizten chirurgische Plattform.

Die Plattform verwendet für Nager Chirurgie, die in der Regel aus Edelstahl oder hartem Kunststoff konstruiert wird, muss mit einem isolierenden Material oder zusätzliche Wärmequelle zu verhindern, dass das Tier Körperwärme entweichen während des Verfahrens abgedeckt werden. Zusätzliche Wärmequellen sind Wasser im Umlauf, Heizkissen, gezwungen, Luft-Erwärmung decken, Wärmelampen oder eine Schicht aus Schaumstoff-Polsterung auf die chirurgische Plattform. Chirurgischen Plattformen mit integriertem Wärmequelle sind im Handel erhältlich. Alle Plattformen müssen aus einem Material sein, die leicht desinfiziert und unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist.

Andere Methoden zur Verhütung von Hypothermie umfassen die Verwendung von Masse Isolatoren, platzieren von isolierenden Materialien zwischen dem Tier und der chirurgische Plattform, und mit externen Wärmequellen. 3 Masse Isolatoren fangen Luft innerhalb einer Fasermatrix, Herstellung von "Windstille", die das Tier umgibt. Zirkulierenden Warmwasser decken kann unter den Patienten verwendet werden. Dieses Gerät gibt es in verschiedenen Größen von Nagetier zu Pferde und ermöglicht präzise thermische Unterstützung mit eingebauten Thermostaten.

Chemisch aktivierte Wärmequellen können entweder einmalige Verwendung oder wiederverwendbar sein. Eine Art besteht aus einer Kunststofftasche, gefüllt mit einer chemischen Lösung und eine Metallscheibe, die bei gedrückt schafft eine exotherme Reaktion. Dadurch wird die Flüssigkeit zu festigen und Hitze. In der Regel, sie haben eine begrenzte Menge an Wärme und eignen sich nur für kurze Operationszeiten. Andere chemische Wärmequellen stehen als Feststoffe bei Raumtemperatur, aber beim Erhitzen sie flüssig werden. Wie ein Tier auf dem Pad platziert wird, die Flüssigkeit gibt Wärme und den Pad-Inhalt zu festigen, wie sie abkühlen. Diese können über einen viel längeren Zeitraum Wärme abgeben. Ein Vorteil ist können sie die Temperatur der Aktivierung (~ 39 ° C), wodurch die Notwendigkeit für ein Thermostat nicht überschreiten.

Wasser-Packs sind verfügbar wie Wärmflaschen, bestehend aus einem Gummi- oder Silikon Tasche mit einem Stopfen. Die Packs werden mit heißem Wasser gefüllt, die dann Hitze auf der äußeren Oberfläche emittiert. Das Pack wird schrittweise Wärme verlieren, wie das Wasser kühlt. Eine modernere Version besteht aus einem Kunststoff Blatt mit wasserdurchlässigen Stoff oben eingehalten werden. Der Raum ist zwischen mit einem hydrophilen Pulver gefüllt, Wasser und Wellen absorbiert. Es kann als entweder eine Wärmequelle oder als Kühlung verwendet werden. Abhängig von der Qualität der Materialien können wiederverwendet und in der Mikrowelle aufgewärmt oder in heißem Wasser eingeweicht werden.

Bei der Verwendung von externen Wärmequellen, müssen Vorkehrungen getroffen werden. Körpertemperatur sollte überwacht werden, entweder mit einer rektale Sonde oder ein Thermometer neben das Tier auf die Wärmequelle platziert. Alle externen Wärmequellen müssen für Mängel vor der Verwendung überprüft werden.

3. Entfernung von Haaren

Der Operationsstelle muss vorbereitet werden, um Verunreinigungen des Schnittes zu minimieren. Die Haare sollten eng abgeschnitten oder entfernt mit einer chemischen Enthaarungscreme, welches das Haar an der Follikel auflöst. 2,3 obwohl die Haare abschneiden manchmal auf eine bewusste Tier mit manuellen Zurückhaltung durchgeführt werden kann, sollte die Anwendung der Enthaarungscreme nur auf einem narkotisierten Tier zu verhindern, dass die Einnahme des Produkts, Augenschäden und Entfernung von durchgeführt werden überschüssige Haare. Rasieren mit einem Rasiermesser ist eine Option, wenn es keine Alternative. Diese Methode erfordert technisches Geschick, mehr Zeit und Geduld, um Einrisse auf der Haut zu verhindern. Das OP-Feld sollte ausreichend groß um für Schnitt und ohne Einbeziehung der Pelz in die chirurgische Wunde nähen lassen, aber so klein wie möglich über die Verschlimmerung der Unterkühlung zu vermeiden.

  1. Clipping
    1. Haare kann mit schnurgebundenen elektrischen oder batteriebetriebenen Clippers, vorzugsweise mit einer chirurgischen A40 Klinge abgeschnitten. Die Breite der Klinge sollte betrachtet werden. Standard 2" Klinge eignet sich für Ratten, während eine ½-1" Klinge eignet sich eher für Mäuse.
    2. Das Haar wird gegen die Wuchsrichtung abgeschnitten. Spannen Sie die Haut um ihn zu stabilisieren, wie Nagetiere lose Befestigung der Haut an die darunter liegenden Muskeln haben.
    3. Vorsicht ist geboten, nicking oder schneiden Sie die Haut zu vermeiden. Das flache Ende der Klinge wird auf die Haut gelegt, wenn die Haare abschneiden. Die Klinge sollte nie mit den Zähnen, die senkrecht auf der Haut verwendet werden.

Figure 1
Abbildung 1.Die korrekte Position der Haarschneider während der Rasur.

  1. Chemischen Enthaarungscremes oder Lotionen
    1. Tragen Sie das Produkt zum Bereich OP-Gebiet.
    2. Nach 10 Minuten die Haut muss komplett gespült und gereinigt von allen Spuren der Enthaarungsmittel um Irritationen zu vermeiden oder Verätzungen der Haut.

4. chirurgische Peeling

Chirurgische Peeling Lösungen verwendet werden sollten: 1) erheblich reduzieren Mikroben auf die Haut und enthalten eine Hautreizung antimikrobielle Vorbereitung; (2) besitzen Sie ein Breitspektrum antimikrobiellen Eigenschaften; (3) werden schnell wirkende; und 4) persistent, kumulative Aktivität haben.

Die zwei häufig verwendete reinigende Peeling-Lösungen sind Chlorhexidines und Iodophors. Chlorhexidin-Lösungen sind wirksam gegen Bakterien und Viren auch in Gegenwart von organischen Stoffen. Im Gegensatz dazu Iodophors haben eine breite Palette von infektionspräventive Maßnahmen, aber ihre Wirksamkeit ist in Anwesenheit von organischem Material reduziert; die Restaktivität ist geringer als die der Chlorhexidines.

Spülungen verwendet zwischen den Peelings sind entweder mit sterilem Wasser oder Alkohol. Alkohol-basierte Lösungen mit 60-95 % Alkohol haben große antimikrobielle Aktionen durch die Denaturierung der Proteine. 2 Alkohol kann jedoch stark hautreizend. Steriles Wasser ist wirksam bei der Spülung der Gegend, aber es muss keine antimikrobiellen Eigenschaften.

  1. Verwenden Sie einen befeuchtete Gaze Schwamm, um grobe Verunreinigungen wie Haare und Hautschuppen zu entfernen.
  2. Antiseptische Reinigungslösung getränkt auf einem Tupfer wird die Haut der Einschnitt-Website ab. Desinfektion sollte entlang der Schnittführung beginnen und nach außen in einem kreisförmigen Muster zu verlängern.
  3. Die antiseptische Spülung wird dann angewendet, beginnend bei der Schnitt-Website. Die Haut wird in einem kreisförmigen Muster spiralförmig von der Schnittführung um die Peripherie des Operationsfeldes, der Reinigungslösung entfernen abgewischt.
  4. Dies wird dreimal wiederholt.
  5. Nach ein abschließendes Spülen wird eine steriler Gaze-Pad über das Operationsfeld platziert. Diese Gaze kann entweder mit Alkohol oder Jod nass sein. Die Gaze wird gelöscht, sobald das Tier transportiert und auf eine chirurgische Plattform oder der OP Tisch/Bank in Position gebracht.

Bereiche des Körpers, wo der standard Wäsche Operationsmethoden nicht verwendet werden, sind die Augen, den Mund und den Analbereich. Weil die Oberfläche des Auges beschädigt werden würde, wenn Gestrüpp Lösungen verwendet wurden, erfolgt eine chirurgische Peeling nur auf die Augenlider nach Vermittlung eine schützende Salbe ins Auge. In einigen Situationen dient eine physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung spülen Sie das Auge, um groben Schmutz zu entfernen und um alle Bakterien auf ein Niveau akzeptabel für eine Operation auftreten zu verdünnen. Der Mund beweist auch schwierig, ausreichend für eine Operation zu reinigen. Es kann mit einer physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung zu verdünnen, keine Bakterien ausgespült werden; Es ist jedoch wichtig zu vermeiden, mit zuviel Saline, die Aspiration von Flüssigkeit verursachen könnte. Zahnfleisch, Zähne und die Zunge können mit einem ungiftig antiseptisch abgewischt werden. Anwendung der Lösungen auf den Schleimhäuten kann jedoch in systemischen Resorption führen. Operationen im Analbereich, wie z. B. die chirurgische Reduktion der rektalen Vorfälle gelten nicht saubere Operationen. Die Verwendung einiger antiseptischen Lösungen kann Gewebeschäden zu erhöhen und verhindern oder Heilung zu verlängern. Die Verwendung von einer physiologisch ausgewogene Kochsalzlösung in den Bereich frei von groben Schmutz waschen ist die bevorzugte Methode der chirurgischen Vorbereitung. 2,4

5. Positionieren

Patientenlagerung für abdominale Verfahren beinhaltet die Sicherung der Gliedmaßen des Tieres auf die Plattform mit Klebeband oder einer Ligatur anfällig. Wenn eine Ligatur verwenden, um die Gliedmaßen zu verlängern, muss darauf geachtet werden, verhindert Durchblutung der Füße beeinträchtigt werden, um zu vermeiden übermäßige Spannung auf die Gliedmaßen und extremer Streckung der Gliedmaßen, die die Gelenke beeinträchtigen könnten, und die Behinderung der Atmung zu vermeiden. Die Bande soll einen Schnellverschluss mit nur einer Hälfte Haken Schleife über das Glied. Einige kommerziell verfügbaren Plattformen verfügen über eingebaute Glied einfahren, der Haken oder Schleifen von Edelstahl-Draht besteht, oder Kugelkette, die je nach Größe des Tieres angepasst werden können. Band verwendet wird, muss es auf trockenen Oberflächen eingehalten werden.

(6) drapieren

Sobald das Tier ist vorbereitet und auf die chirurgische Plattform positioniert, sind OP-Abdeckungen, Kontamination von Nahtmaterial zu verhindern und weiterhin einen sterilen Bereich an der Operationsstelle verwendet. Vorhänge kann eine wiederverwendbare Tuchmaterial, ein Papier-Einweg-Material oder Kunststoff Klebstoff Einwegmaterial.

Einweg-Papier drapiert haben eine gewebte Fasermatrix für Stärke, die in jeder Form und Größe, darunter eine Fenestration schneiden oder die Eröffnung in der Faltenwurf, ohne reißen oder Ausfransen der Schnittkanten schneiden ermöglicht. Sie sind auch feuchtigkeitsabweisend. Die Einweg-Vorhänge können vorgefertigte und Elektrodenspitzen in einer Vielzahl von Größen und Formen erworben werden. Tuch Vorhänge sollen nicht durch den Chirurgen erstelle ich eine Fenestration geschnitten werden. Sie sind mit einem vorgeschnittene und gebundenen Kante Fenestration gekauft. Tuch Vorhänge erfordern waschen und Sterilisation. Wenn gut gepflegt, können Tuch Vorhänge für Jahre dauern, wodurch sie eine wirtschaftliche Investition.

Papier und Stoff drapiert werden in Position gehalten mit Handtuch Klemmen durch die Haut des Tieres ist es eine größere Nagetier, wie eine Erwachsene Ratte. Für kleinere Nager ist der Faltenwurf nicht auf der Haut angebracht erfordert Wachsamkeit und Sorgfalt seitens der Chirurg nicht verdrängen oder sich den Faltenwurf sobald es positioniert wurde auf das Tier.

Selbstklebende Vorhänge sind entweder klar oder undurchsichtig. Die klare Vorhänge sind für Nagetier Operationen bevorzugt, da sie für die direkte Visualisierung des Tieres ermöglichen. Einige Kunststoff Vorhänge sind eine Kombination aus Kunststoff und Papier, mit der Kunststoff wird direkt über das Tier und die Papier-Bereich definieren den verlängerten sterilen Bereich. Der Teil der Folie, die direkt über der chirurgischen Inzision Website ist soll an den Schnitt-Bereich zu halten. Der Chirurg kann dann direkt durch den Kunststoff schneiden, wenn die Hautinzision vornehmen. Sterilisierte Plastikfolie wurde als kostengünstige und nützliches Material für Nager Operationen angenommen. Vorsicht ist geboten, zu vermeiden, Verengung der Bewegung für die Atmung, wenn die Wrap um den Patienten herum platziert wird. Der Wickel wird Körperwärme konservieren, ermöglichen Visualisierung des Patienten, und eine Dampfsperre zwischen den sterilen Bereich und das Tier.Es kann auch zur Unterstützung bei der Positionierung und Abhaltung des Tieres für die Operation anstelle von Gliedmaßen Fixierung dienen.

Vorhänge jeglicher Art sollten sorgfältig entfalteten Kontakt mit unsterilen Bereich, Ausrüstung und Personal zu vermeiden; Sie sollten nie entfaltet durch Schütteln oder winken.

  1. Papier drapiert: In der einzigen drapieren Methode, der Faltenwurf ist entfaltet, um das Schneiden von der Fenestration zu ermöglichen, wenn man nicht vorgeschnitten ist.
    1. Der Chirurg findet den Faltenwurf über die Tierhaltung die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird.
    2. Das Tuch ist so eingestellt, dass das OP-Feld durch das Fenster sichtbar ist.
    3. Das Tuch wird mit Handtuch Klemmen durch die Haut des Tieres bei größeren Ratten gehalten.
  2. Papier oder Kunststoff mit einem Klebstoff Fenster
    1. Ein Tuch mit einem Klebstoff Fenster erfordert Peeling des Bereichs Papier um die Klebefläche, an das OP-Feld zu ermöglichen.
    2. Wenn die sterile Tuch Entfaltung, die Klebefläche ist in der Regel die oberste Region und ist leicht zugänglich für den Chirurgen.
    3. Sobald der Klebstoff entdeckt wird, wird das Tuch sorgfältig entfaltet und gedreht, so dass die Klebeseite des Tieres konfrontiert ist.
    4. Es ist zwingend notwendig, dass der Faltenwurf richtig gesetzt ist, da sobald der Kleber das Tier Kontakte nicht in der Lage angepasst werden kann.
    5. Der Chirurg sollte sanft drücken Sie den Kleber auf das OP-Feld, ein Siegel mit der Haut zu schaffen.
  3. Tuch Vorhänge
    1. Gefenstert Tuch Vorhänge dürfen nicht geschnitten werden, damit es obliegt der Chirurg, wählen ein Tuch mit einer ausreichend großen Öffnung um den OP-Bereich ausreichend verfügbar zu machen, aber nicht so groß, Exposition eines unrasiert und unvorbereitet Körperoberflächen.
    2. Der Faltenwurf ist sorgfältig entfalteten die Fenestration offenbaren.
    3. Der Chirurg findet den Faltenwurf über das Tier, halten Sie die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird.
    4. Das Tuch ist so eingestellt, dass das OP-Feld durch das Fenster sichtbar ist.

Figure 2
Abbildung 2. OP-Feld sichtbar durch die Fenestration einer richtig platzierten drapieren.

  1. Selbstklebende Vorhänge: eine kostengünstige und nützliches Material für Nagetier Operationen. 5
    1. Das Tuch muss gezogen werden, von der Rolle in einer Art und Weise, um sicherzustellen, dass der Abschnitt verwendeten steril bleibt.
    2. Die OP-Assistenz öffnet die Box und zieht eine Länge von der Wrap aus, achten Sie darauf, auf der Box oder einer anderen Oberfläche berühren.
    3. Der Chirurg begreift der Wickel auf jeder Seite, und der Assistent schneidet das Ende, die, das Sie entfernt (ca. 3 bis 4 Zoll) halten.
    4. Nach verwerfen die Schnittkante, schneidet der Assistent auch Abschnitt vom Rest der Rolle.
    5. Der Chirurg greift eine Seite der Packung und legt es über das Tier.
    6. Die Eigenschaften des wickeln lassen Sie es auf allen Oberflächen haften.
    7. Der Chirurg drückt den Film für das Tier und schafft einen sterilen Bereich.
    8. Gibt es keine Notwendigkeit, Handtuch Klammern verwenden oder befürchten, dass der Faltenwurf verlagern wird.
    9. Vorsicht ist geboten, Verengung der Bewegung für die Atmung zu vermeiden. Der Wickel wird Körperwärme konservieren, ermöglichen Visualisierung des Patienten, und eine Dampfsperre zwischen den sterilen Bereich und das Tier.

(7) Intraoperative Überwachung

Narkotisierten Patienten müssen für Herzfrequenz, Körpertemperatur und Atmungen überwacht werden, bis sie vollständig wiederhergestellt werden.

Körpertemperatur kann direkt oder indirekt überwacht werden. Für die direkte Überwachung muss eine rektale Sonde, die speziell für die Nagetiere verwendet werden. Kleine tierische rektalen Thermometer, Quecksilber oder Digital, sind zu groß für den Einsatz bei Mäusen und Ratten ohne Schäden an den analen Schließmuskel und Rektum Gewebe. In anfälligen Sorten könnte ihre Verwendung rektale Prolaps auszufällen. Indirekte Überwachung beinhaltet die Platzierung eines Thermometers neben das Tier oder unter dem Körper auf eine externe Wärmequelle. Obwohl dies keine genaue Körpertemperatur geben wird, kann es zeigen die Effektivität der Wärmequelle und ermöglichen Anpassungen zu verringern oder erhöhen Sie die Wärme nach Bedarf.

Es ist schwierig, die Herzfrequenz auskultieren und zählen die Atmungen auf kleine Nagetiere ohne spezielle Ausrüstung.

Die meisten Überwachung ist visuell und zeigt nur die Anwesenheit oder Abwesenheit von Brust oder Bauch Atmungen. Herzfrequenzen werden ausgewertet, als Geschenk oder abwesend durch Palpation oder visuelle Beobachtung der feinen Bewegung der Brustwand. Dies kann während einer Operation durch drapieren und der geringen Größe des Tieres nicht möglich.

Zusätzliche Überwachung erfolgt durch den Einsatz von Elektrokardiogramm (EKG) und Pulsoximeter. EKGs bewerten den kardialen Status ein Nagetier während Anästhesie und Chirurgie. Das Pulsoximeter misst roten und infraroten Lichtbrechung im arteriellen Blut. Diese Technologie wurde für den Einsatz bei Nagetieren mit der Rute oder eine Pfote angepasst. Beide Arten von nicht-invasive laufende Messungen der Vitalfunktionen des Patienten sind mit minimaler Unterbrechung des Operationsfeldes erreichbar.

8. postoperative Nachsorge

Man sollte überlegen, verwenden ein Heizkissen unter Wiederherstellung Käfig Postsurgery. Darüber hinaus präventiven und postoperativen Analgesie nach Möglichkeit vorzusehen. Analgesie Bestimmungen sind am effektivsten zur Verringerung der Intensität der schmerzhaften Stimulation, wenn vor der schmerzhaften Ereignis gegeben. Vorteile der vorbeugende Einsatz von Analgetika die Verringerung der Intensität der schmerzhaften Stimulation, Verbesserung des Tieres Komfort Ebene Postsurgery, der Herabsetzung der Anästhesie erforderlich, um eine operative Ebene und eine glattere Erholung von der Narkose, wenn das Verfahren abgeschlossen ist.Häufigsten verwendeten präventiven und postoperativen Medikamente sind in Tabelle 1 dargestellt. 6

Drug-Klasse Name Dosierung Frequenz
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Ketoprofen 2-5 mg/kg SC Mäuse
5 mg/kg SC Ratten
alle 12 – 24 Stunden
alle 12 – 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Flunixin meglumine 2,5 mg/kg SC Mäuse alle 12 – 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Meloxicam 5-10 mg/kg PO Mäuse oder 1-2 mg/kg SC Mäuse
5-10 mg/kg PO oder 1-2 mg/kg SC oder PO Ratten
alle 12 – 24 Stunden
alle 24 Stunden
alle 12 – 24 Stunden
alle 24 Stunden
Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (unkontrollierten Substanz) Paracetamol 50 mg/kg SC/IP oder 100 mg/kg PO Ratten alle 8-12 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Butorphanol 0,5-3,0 mg/kg SC oder 0,2-2 mg/kg IP-Mäuse
2,0 mg/kg SC
0,2-2 mg/kg IP-Ratten
alle 4 Stunden
alle 2 – 4 Stunden
alle 4 Stunden
alle 2 – 4 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Buprenorphin 0,05 bis 2,5 mg/kg SC oder IP-Mäuse
0,01 – 0,5 mg/kg SC Ratten
alle 6 – 12 Stunden
alle 8-12 Stunden
Opioid (kontrollierte Substanz) Oxymorphone 0,2-0,5 mg/kg SC Mäuse
0,2-0,5 mg/kg SC Ratten
alle 6 – 12 Stunden
alle 6 – 12 Stunden

Tabelle 1. Präventive und postoperative Drogen weit verbreitet.

Leitlinien für die Pflege und Verwendung von Labortieren diktieren, dass Nagetier überleben aseptisch und auf humane Weise operiert werden. Dies soll sicherstellen, dass gibt es minimales Trauma für das Tier; Es gibt keine Infektion durch den chirurgischen Eingriff selbst; Unterkühlung zu verhindern; und die Schmerzen und Beschwerden, ausgelöst durch die invasive Schritte zu verringern.

Dieses Video wird die allgemeinen Erwägungen für die präoperative Planung, intraoperative Überwachung und postoperative Versorgung überprüfen. Danach wird durch Demonstration von ein paar Arten von Operationen in der biomedizinischen Forschung heute.

Zunächst betrachten wir die vorbereitenden Schritte, die ein Wissenschaftler vor jeder Nager Operation ausführen soll. Der Bereich, wo die Operation durchgeführt werden würde, sollte frei von Unordnung und muss mit einem geeigneten harten Oberfläche Desinfektionsmittel desinfiziert werden. Beachten Sie, dass der Bereich nicht in gerader Linie mit der Entlüftung werden sollen, wie die Entwürfe zur Unterkühlung des Patienten beitragen könnten. Um weitere Unterkühlung zu verhindern, sollte die Operation-Plattform mit einer zusätzlichen Wärmequelle isoliert werden.

Die chirurgischen Instrumente müssen vor der Hand sterilisiert werden. Wickeln Sie sie in individuell autoklavierbar Beutel und legen Sie sie in eine zeltförmige Konfiguration innerhalb des Autoklaven ermöglichen komplette Dampfdurchdringung. Wenn serielle Operationen durchgeführt werden, Sterilisieren Sie die Instrumente zwischen jedes Tier mit einem Wulst-Sterilisator für 10-15 Sekunden. Achten Sie darauf, das Gerät abkühlen, bevor Sie es auf das nächste Tier verwenden.

Einige Tage vor der Operation, beobachten Sie das Tier, ihre körperliche Verfassung, Appetit, Wasseraufnahme und Ausgabe von Urin und Kot zu bewerten. Beachten Sie außerdem, die Körperhaltung und den Zustand der das Fell. Ein Tier zeigt ein Buckliger Haltung oder einen ungepflegten Fell kann eine Krankheit beherbergen werden und möglicherweise kein guter Kandidat für eine Operation.

Da Nagetiere eine hohe Stoffwechselrate haben und wenig Fett behält sich vor, sollten sie vor der Operation nicht gefastet. Werten Sie das Tier Flüssigkeitszufuhr Status durch die Haut Elastizität Test aus. Dazu heben Sie vorsichtig die Haut über den Schultern. In ein Tier das normalerweise hydratisiert, wird die Haut schnell wieder einrastet, fallen, während in einem dehydrierten Tier die Haut nicht sofort in seine normale Position zurückkehren.

Nach Einrichtung der OP-Bereich und dafür sorgen, dass das Tier gesund ist, können Sie beginnen, das Verfahren das Tier vorbereiten. Der erste Schritt ist Anesthetization. Um zu verstehen wie zu induzieren und pflegen Anästhesie beziehen sich auf ein weiteres Video in dieser Sammlung. Nachdem das Tier sediert ist, entfernen Sie es aus der Kammer und legen Sie es auf die Rasur. Beachten Sie, dass die Rasur durchgeführt werden sollte, in einer Gegend abseits der chirurgische Plattform um jegliche Kontamination zu verhindern. Gelten Sie Schmierstoff Augensalbe zu verhindern Austrocknen der Augen, insbesondere bei längeren Operationen.

Rasur erfolgt üblicherweise mit elektrischen Haarschneider, vorzugsweise mit einer chirurgischen A40-Klinge. Ein standard zwei-Zoll-Blatt kann für Ratten, verwendet werden, während eine Hälfte-ein-Zoll-Klinge für Mäuse besser geeignet ist. Zur Vermeidung von Hautabschürfungen und Schnittverletzungen zunächst spannen Sie die Haut um es zu stabilisieren. Dann platzieren Sie die Wohnung der Klinge auf der Haut zu und verschieben Sie ihn gegen die Richtung des Haarwuchses. Das rasierte Operationsfeld sollte ausreichend groß um für Schnitt und ohne Einbeziehung der Pelz in die chirurgische Wunde nähen lassen, aber so klein wie möglich um die Verschlimmerung der Unterkühlung zu vermeiden. Alternativ kann Haare mit Enthaarungscreme, die löst sich das Haar an der Follikel entfernt werden. Tragen Sie zuerst das Produkt an der Operationsstelle Bereich mit einem Tupfer. Nach ca. drei Minuten spülen und Reinigen der Haut mit sterilem Wasser, alle Spuren der Creme zu entfernen, um Reizungen und Verätzungen und Verbrennungen zu vermeiden.

Verwenden Sie nach Haarentfernung einen angefeuchteten Gaze-Schwamm, um Fremdkörper wie Haare und Hautschuppen zu entfernen. Dann, mit einem Tupfer in antiseptische oder reinigende Lösung eingeweicht, schrubben Sie das Gebiet der Einschnitt-Website ab und erweitern nach außen in einem kreisförmigen Muster. Als nächstes wenden Sie die Spülflüssigkeit in der gleichen Kreismuster - spiralförmig von der Schnittführung um die Peripherie des Operationsfeldes. Wiederholen Sie die Reinigung und Spülung Zyklus mindestens dreimal. Legen Sie nach der Nachspülung einem sterilen Tupfer - nass mit Alkohol oder Jod - über das OP-Feld. Die Gaze wird in Ort bleiben, während das Tier transportiert und auf die chirurgische Plattform positioniert.

Der nächste Schritt ist, das Tier zu positionieren. Dorsalen Verfahren legen Sie das Tier in Bauchlage. Die Gliedmaßen auf der Plattform mit Ligatur oder Klebeband zu sichern.

Muss darauf geachtet werden nicht zu: beeinträchtigen die Durchblutung der Füße, verursachen übermäßige Spannung an den Gliedmaßen, beeinträchtigen die Gelenke durch Überdehnung oder des Tieres Atmung behindern. Sobald das Tier ist vorbereitet und auf die chirurgische Plattform positioniert, entfernen Sie die Gaze auf die Schnitt-Fläche und Tier ist jetzt bereit für drapieren.

Beachten Sie, dass drapieren eine aseptische Technik, so dass der Chirurg sterile Handschuhe, bouffant Mütze, einen Mundschutz und einen sauberen Kittel oder einen sterilen OP-Kittel zu tragen. Vorhänge können von Tuch, das verwendbar ist, oder Einweg-Papier oder Kunststoff Klebstoff vorgenommen werden. Vorhänge jeglicher Art sollten nie geschüttelt oder winkte um zu nicht entfalten. Sie sollten vorsichtig geöffnet werden, um Kontakt mit nicht-sterilen Bereichen, Ausrüstung und Personal zu vermeiden. Wenn das Tuch nicht vorgeschnitten, dann entfalten Sie genug damit erstellst du eine Öffnung mit einer sterilen Schere, die groß genug ist, um den OP-Bereich, ausreichend verfügbar zu machen, aber nicht so groß Exposition von unrasiert und unvorbereitet Körperoberflächen zu ermöglichen.

Dann geben Sie das Tuch über die Tierhaltung die Hände auf der Seite der Faltenwurf, der der Patient nicht berühren wird. Und zu guter Letzt anpassen, so dass das OP-Feld durch die Öffnung sichtbar ist. Dies erlaubt es, einen sterilen Bereich an der Operationsstelle für das gesamte Verfahren zu erhalten. Wenn Sie ein Papier-Tuch mit einem Klebstoff Fenster verwenden, zuerst ziehen Sie das Papier von der Klebefläche. Dann entfalten Sie die Tuch sorgfältig, drehen Sie es so, dass die Klebeseite des Tieres konfrontiert ist, und legen Sie es über den OP-Bereich. Dann drücken Sie vorsichtig den Kleber auf das OP-Feld, ein Siegel mit der Haut zu schaffen.

Nach der Vorbereitung ist der nächste Schritt Chirurgie. Werfen wir also einem Blick auf ein paar Dinge, dass der Chirurg sollte im Hinterkopf behalten während und nach der Operation. Während Narkose müssen Tiere für Herzfrequenz, Körpertemperatur und Atmungen überwacht werden, bis sie vollständig wiederhergestellt werden.

Zur direkten Überwachung der Körpertemperatur, muss eine rektale Sonde, die speziell für die Nagetiere verwendet werden. Der Normalbereich ist 35,3 bis 38° C, die 97,5 bis 100,4 ° F. Alternativ zur indirekten Überwachung ist, stellen Sie das Thermometer neben oder unter das Tier. Obwohl dies keine genaue Körpertemperatur geben wird, kann es zeigen die Effektivität der Wärmequelle und ermöglichen die Einstellung zu verringern oder erhöhen Sie die Wärme nach Bedarf.

Unterdessen während des Verfahrens visuell überwacht die Herzfrequenz, Atmungen und die Farbe des Hecks. Gelegentlich kann zusätzliche Überwachung durch den Einsatz von EKG, erfolgen die wertet des kardialen Status ein Nagetier während Anästhesie und Chirurgie.

Post Chirurgie, das Tier sollte zurückgegeben werden zu einem Recovery-Käfig teilweise über ein Heizkissen gelegt und Essen sollte leicht zugänglich gemacht werden. Die partielle Platzierung auf das Wärmekissen ermöglicht das Tier, Weg von der Wärmequelle zu bewegen, nachdem es das Bewusstsein wiedererlangt hat. Darüber hinaus präventiven und postoperativen Analgesie nach Möglichkeit vorzusehen. Siehe Tabelle 1 unten für die Liste der empfohlenen Analgetika, deren Dosierung, die Route und die Häufigkeit der Verabreichung.

Nun, da Sie mit den Überlegungen versiert sind, betrachten einige der überleben Operationen von biomedizinischen Forschern durchgeführt.

Um das Gehirn in lebenden Tieren zu manipulieren, führen Wissenschaftler oft stereotaktischen Operationen über eine spezialisierte Ausrüstung den "stereotaktischen Rahmen" genannt. Mit diesem Tool und ein dreidimensionales Koordinatensystem, kann gezielt einer bestimmte Orten um Gehirnaktivität zu messen, induzieren Läsionen oder genetische Manipulationen durchführen.

Wissenschaftler führen auch Chirurgie um Tiermodellen der menschlichen Erkrankungen zu erstellen. Hier entstehen die Forscher ein "Hautlappen" Modell, Ischämie-induzierte Gewebeschäden zu studieren. Durch Implantation von Metall-Fenster in die rasierte Haut, konnten die Ermittler der Region Mikrozirkulation in ein lebendes Tier für mehrere Tage zu visualisieren. In einem weiteren Experiment Forschungen Operation um Knochendefekt zu induzieren, indem eine Platte in eine Ratte in den Oberschenkelknochen Bohren durchgeführt, und studierte anschließend in Vivo Knochenheilung Prozess mit Hilfe von Röntgenstrahlen.

Sie sah nur Jupiters Video auf Überlegungen, die man im Auge behalten sollte, vor, während und nach der Durchführung Nagetier Chirurgie. Diese Maßnahmen würde zusammen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit der Infektion und Unterkühlung und helfen, Schmerzen und Beschwerden des Tieres, was wiederum die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Überleben Operation erhöhen wird übernommen. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE