Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove

17.6: Kohlenhydrat-Verdauung
INHALTSVERZEICHNIS

JoVE Core
Biology
Education
Kohlenhydrat-Verdauung
 

PROTOKOLLE

17.6: Kohlenhydrat-Verdauung

Kohlenhydratverdauung und-stoffwechsel werden einfache und komplexe Kohlenhydrate aus der Nahrung in Saccharide (d.h. Zucker) aufgespalten. Diese kann der Körper dann als Energie nutzen. Die Kohlenhydratverdauung beginnt bereits im Mund während des Kauens. Die zerkauten Kohlenhydrate bleiben im Magen intakt. Die Verdauung wird im Zwölffingerdarm des Dünndarms wieder aufgenommen, wo die Alpha-Amylase der Bauchspeicheldrüse und die Pinselrandenzyme der Mikrovilli komplexe Kohlenhydrate in Monosaccharide umwandeln. Schließlich werden die Monosaccharide vom Darmepithel zur Energiegewinnung absorbiert.

Kohlenhydratarten

Drei grundlegende Arten von Kohlenhydraten sind in der menschlichen Ernährung zu finden: einfache Kohlenhydrate, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Einfache Kohlenhydrate sind Monosaccharid-Moleküle wie Glucose, Fruktose und Galaktose. Komplexe Kohlenhydrate hingegen sind Polysaccharide, die aus langen Ketten von Glucose bestehen. Die Ballaststoffe sind Kohlenhydrate, die in der Zellulose von pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind. Sie können vom Körper nicht zur Energiegewinnung abgebaut werden, spielen aber eine wichtige Rolle für eine gesunde Verdauung. Sie unterstützen die Bewegung der aufgenommenen Nahrung auf ihrem Weg durch das Verdauungssystem.


Suggested Reading

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter