Angst-Klimaanlage

Behavioral Science

Your institution must subscribe to JoVE's Psychology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Summary

Furcht-Konditionierung ist eine Art des Lernens, in dem eine Assoziation zwischen einer negativen unangenehmes Ereignis und einen harmlosen Reiz ansässig ist. Dies führt zu einer Angst vor den harmlosen Reiz. Dieser Prozess wird weitgehend durch die Amygdala, die eine Gehirnregion ist vermittelt Emotionen und Stress-Reaktionen beteiligt. Angst-Klimaanlage kann auf verschiedene Weise zu verstehen, verschiedene Aspekte von lernen und Gedächtnis genutzt werden.

Dieses Video gibt einen Überblick über die Prinzipien hinter Angst Klimaanlage, spricht über die Ausrüstung und ein allgemeines Verfahren für diese Art von Experiment. Zu guter Letzt werden wir einige Anwendungen der realen Welt der Furcht-Konditionierung im behavioral Neuroscience Research heute überprüfen.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Behavioral Science. Angst-Klimaanlage. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Furcht-Konditionierung ist eine Art des Lernens, in dem eine Assoziation zwischen einem negativen, unangenehmen Ereignis und einen harmlosen Reiz, was wiederum zu einer Angst vor den harmlosen Reiz ansässig ist. Im gesamten Tierreich ist Angst vor anderen Tieren, Menschen und Objekten durch Angst Klimaanlage gelernt. Der Prozess wird weitgehend durch die Amygdala, eine Gehirnregion, die Emotionen und Stress-Reaktionen beteiligt vermittelt.

Dieses Video präsentiert einen Überblick über die Grundsätze der Angst, die Klimaanlage, des allgemeinen Verfahrens der Konditionierung Experiment und ein paar Anwendungen der realen Welt Angst.

Beginnen wir mit dem erkunden einige der Grundregeln hinter Angst Klimaanlage.

Es gibt zwei Hauptklassen des Lernens: nicht-assoziativen und assoziativ. Assoziativen Lernens wird weiter in zwei Formen, nämlich operanten Konditionierung und klassische Konditionierung eingeordnet. Angst vor Klimaanlage fällt unter die klassische Konditionierung Form des Lernens.

Es besteht aus drei Hauptkomponenten. Erstens gibt es ein neutrale, harmloser Reiz, wie ein angenehmer Ton, der als konditionierte Stimulus bezeichnet wird. Die zweite Komponente ist eine unangenehme, aversiven Reiz, wie einen leichten elektrischen Schlag, das mit dem konditionierten Reiz gepaart ist. Dieses bekannt als der Unconditioned Stimulus, wodurch eine Reaktion, wie z. B. eine Schreckreaktion, genannt eine Unconditioned Antwort. Mehrere solcher Sitzungen, die Paarung von konditionierten Stimulus mit Unconditioned Stimulus beinhalten, werden durchgeführt. Diesen Vorgang nennt man Klimaanlage.

Die dritte Komponente ist der gelernte Angstreaktion auf den bedingten Reiz, wenn es nach Konditionierung dargestellt wird. Dies ist die konditionierte Reaktion, und es hat eine stereotype physiologische Reaktion, wie z. B. das Einfrieren Verhalten demonstriert hier mit der Maus nach dem Hören der konditionierte Reiz im Vorgriff auf den Fuß-Schock.

Jetzt, wo wir einige der Prinzipien hinter Angst Klimaanlage überprüft haben, gehen Sie wir über das Verfahren für eine typische Angst Klimaanlage Experiment an Mäusen.

In einer Klimaanlage-Kammer, die manchmal in einem größeren Ton-mildernde Kammer gestellt ist, werden in der Regel Experimente durchgeführt. Es ist wichtig, den auditiven Ton zu kalibrieren, der als neutrale konditionierte Stimulus verwendet werden. Darüber hinaus sollten auch die Stromschlag-System verwendet, um die Unconditioned Stimulus als Arbeiten überprüft und kalibriert.

Sobald das Gerät bereit ist, ist es Zeit für die Zuordnung zwischen der bedingte und unbedingte Reiz will gelernt sein. Beginnen Sie durch Mausklick auf die Klimaanlage Kammer übertragen. Die Ausrüstung kontrollieren Datenerfassungs-Software zu starten. Lassen Sie die Maus, um die Kammer eine Zeitlang in Reihenfolge zu akklimatisieren, um die Klimaanlage-Kammer zu erkunden.

Für dieses Experiment ist ein neutrale konditionierte Stimulus Ton von 20 Sekunden präsentiert. Darauf folgt entweder sofort oder mit einer kurzen Verzögerung durch einen milden elektrischen Fuß Stoß, der als Unconditioned Stimulus fungiert. Zur Verstärkung der Verein sollte die Klimaanlage Studie, bestehend aus den Ton, gefolgt von dem Schock mehrmals nach regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Nach Abschluss der Ausbildung lassen Sie die Maus frei für zwei bis drei Minuten vor der Rückkehr es in seinem Hause Käfig zu erkunden.

Als letzter Schritt messen Sie die konditionierte Reaktion nach einer Pause von vier bis 24 Stunden. Um dies zu tun, zurück die Maus aus seinem Hause Käfig in der Klimaanlage-Kammer; als vor, lassen Sie die Maus zu akklimatisieren. Für dieses Experiment werden drei neutralen konditionierte Stimulus-Ton-Präsentationen durch 200 Sekunden getrennt. Es ist wichtig zu bedenken, dass keine Erschütterungen gegeben sind. Überwachen Sie die Maus für die konditionierte Reaktion, in diesem Fall das Einfrieren Verhalten beim Hören der konditionierte Reiz. Analysieren Sie die konditionierte Reaktion während der Testphase zu bestätigen, dass die Maus eine Furcht vor den harmlosen Reiz erworben.

Nach der Besichtigung wie Angst vor Konditionierung Experiment funktioniert, betrachten wir einige der Möglichkeiten, die es heute in der Forschung verwendet wird.

Wissenschaftler können Angst, die Klimaanlage, um die neuronalen Mechanismen von lernen und Gedächtnis zu studieren anwenden. In dieser Studie wurde Angst Klimaanlage mit funktioneller Magnetresonanztomographie zu untersuchen, die Gehirnregionen beteiligt Erwerb und Erhalt der konditionierte Angstreaktion kombiniert. In einem zweiten Experiment, Furcht-Konditionierung und Magnetoenzephalographie oder MEG werden kombiniert, um die Neurobiologie hinter Angst Klimaanlage zu studieren.

Wissenschaftler sind nicht nur durch die Konditionierung von Angst, sondern auch durch Angst Löschmittel, fasziniert wo eine erlernte Angst vermindert oder beseitigt wird.

Virtual-Reality-Einstellungen dienen zur realistischere komplexen anpassbare Einstellungen. In dieser Studie nutzen Wissenschaftler Reize, wie Schlangen, die mit Handgelenk Schocks verbunden sind, um eine Angstreaktion in einer virtuellen 3D-Umgebung Zustand. Sobald eine Angst-Übernahme abgeschlossen ist, präsentieren Wissenschaftler den konditionierten Reiz in verschiedenen, oder gleich sein, Umwelt und Studie Teilnehmer Antwort ohne ihnen Handgelenk Schocks. Die Ergebnisse zeigen Angst Aussterben mehr Teilnehmer, die eine Änderung in der Umgebung zu erleben war.

Schließlich benutzen Wissenschaftler, die bei der Verbesserung der auditiven Prothetik auch Angst Konditionierung, um ihre Forschung zu fördern.

Hier Ratten wurden ausgebildet, um hörbare Töne zu fürchten, und ihre Herzfrequenz während die konditionierte Reaktion gemessen wurde. Auditorische Kortex wurde dann elektrisch stimuliert mit implantierten Elektroden, den Ton zu simulieren, und die Ratte Herzfrequenz wurde wieder für die konditionierte Reaktion überwacht. Die Ergebnisse zeigten, dass die Ratten die Töne wahrgenommen, ohne tatsächlich zu hören. Diese Erkenntnisse können bei der Förderung der Fähigkeiten der auditiven Prothetik nützlich sein.

Sie sah nur Jupiters Einführung, Klimaanlage zu fürchten. Wir präsentierten eine kurze Übersicht über die Grundsätze der Angst Konditionierung, beschrieben, wie eine Angst, die Konditionierung Experiment ausgeführt wird, und schließlich diskutierten einige aktuelle Anwendungen dieser Technik. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE

Applications