Waiting
Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Click here for the English version

Editorial

Dezember 2012: Diesen Monat in JoVE

doi: 10.3791/5047 Published: December 3, 2012
1Department of Ophthalmology, Massachusetts Eye and Ear, 2JoVE Content Production

Summary

Hier sind einige Highlights aus dem Dezember 2012 Ausgabe des Journal of Visualized Experiments (Jupiter).

Abstract

Hier sind einige Highlights aus dem Dezember 2012 Ausgabe des Journal of Visualized Experiments (Jupiter).

In diesem Monat, kombinieren Smith und Thayer zwei klassischen Methoden-Bromdesoxyuridin (BrdU) Inkorporation und Fluoreszenz i n-situ-Hybridisierung (FISH)-die Replikation Zeitpunkt der einzelnen Säugetieren Chromosomen zu untersuchen. Durch die Analyse von Unterschieden in BrdU-Einbau, können unsere Autoren erkennen, wie Chromosomenaberrationen asynchrone Replikation zwischen homologen Chromosomen aus einer einzigen Zelle verursachen.

In JoVE Neuroscience, McManus et al. Studieren neuromuskuläre Aktivität in der kalifornischen Meeresschnecke (Aplysia californica), und die Bewegungen seiner Zuführvorrichtung während der Fütterung. Unsere Autoren zeigen uns, wie die Schnecke die Mundwerkzeuge zu isolieren, induzieren Fütterung Programme (wie Beißen und Schlucken, und analysieren die Aktivität von Nerven, Muskeln und einzelnen Neuronen während der Fütterung.

t "> Auch in JoVE Neuroscience, Mujagic et al. nehmen Honigbienen (Apis mellifera) aus dem Bienenstock ins Labor, wo sie die Bienen auf verschiedene Metalloberflächen mit ihren Antennen scannen lassen. Dann füttern die Forscher die Bienen Zuckerwasser nach bestimmten taktile Reize. Das trainiert die Bienen ihren Rüssel zu verlängern, in Erwartung von Zucker Wasser, wenn ihre Antennen Touch insbesondere Oberflächen. Unsere Autoren dann analysieren, wie sich Änderungen in antennalen Bewegung assoziativen oder nicht assoziativen taktilen Lernen entsprechen.

In JoVE Bioengineering, demonstrieren Raza und Lin ein Verfahren zum Erzeugen von verkapselten β-Zell-Sphäroiden in einer vernetzten Polymer-Hydrogel. Nach der Wiederherstellung der Aggregate können unsere Autoren benutzen die β-Zell-Sphäroide, Zell-und Gewebe-basierten Therapien für die regenerative Medizin Forschung zu studieren.

In JoVE Clinical & Translational Medicine, verwenden Lessey et al. Methylenblau zu identifizieren sindwie der Endometriose, eine Erkrankung, die Schmerzen im Beckenbereich und andere urogenitale Probleme bei Frauen verursacht. Durch Färbung peritonealen Oberflächen mit Methylenblau, können unsere Autoren identifizieren Bereiche der subtilen Endometriose, die sonst während der Laparoskopie verpasst werden könnte. Dies ermöglicht unseren Autoren alle betroffenen Gewebe zu entfernen, erheblich verbessert chirurgische Ergebnis für Endometriose-Patientinnen.

In JoVE Immunologie und Infektionsbiologie, erfahren wir, dass Wachsmotten (Galleria mellonella), auch als Waben Motten bekannt, eine Menge gemeinsam haben mit uns Säugetieren. In der Tat haben Wachsmotten komplexen angeborenen Immunsystems, die zur mikrobiellen Virulenzfaktoren relevanten Säugetier Infektionen sind charakterisieren. Ramarao et al. Zeigen uns, wie die Larven zu erhöhen und infizieren sie mit Mikroben oder mikrobielle Toxine für die Pathogenese Assays.

Diese Vorschau fasst nur ein paar bemerkenswerte Video-Artikel in der Dezember 2012 Ausgabe des JoVE. Für full-length-Versions diese und viele weitere Video-Artikel, besuchen Sie bitte www.jove.com .

Protocol

Intraoperative Detektion von Subtle Endometriose: A Novel Paradigm for Erkennung und Behandlung von Becken-Schmerz unter Verlust von Peritoneal Integrität Assoziierte

Bruce A. Lessey 1, H. Lee Higdon III 1, Sara E. Miller 2, Thomas A. Price 3
1 Department of Obstetrics and Gynecology, Division of Reproductive Endocrinology und Unfruchtbarkeit, Greenville Hospital System, 2 Department of Pathology, Duke University Health System, 3 Department of Obstetrics and Gynecology, Division of Reproductive Endocrinology und Unfruchtbarkeit, Duke University

Verlust von peritonealen Integrität bietet ein neues Paradigma zu verstehen und zu behandeln chronischen Beckenschmerzen bei Frauen mit leichten Formen von Endometriose und leicht erfasst werden unter Verwendung intraoperative Instillation von Farbstoff zum Zeitpunkt der Laparoskopie.

Tactile Conditioning und Bewegungsanalyse der antennalen Sampling Strategies In Honey Bees (Apis mellifera L.)

Samir Mujagic, Simon Michael Würth, Sven Hellbach, Volker Dürr
Biologische Kybernetik, CITEC - Cognitive Interaction Technology - Center of Excellence, Universität Bielefeld

In diesem Protokoll zeigen wir, wie Bedingung Honigbienen auf taktile Reize genutzt und die Einführung einer 2D-Motion-Capture-Technik zur Analyse der Kinematik feinskaligen antennalen Abtastmuster.

Eine In-vitro-Herstellung zum Hervorrufen und Aufnahme Feeding Motor Programme mit Physiologische Bewegungen in Aplysia californica

Jeffrey M. McManus 1, Hui Lu 1, Hillel J. Chiel 1, 2, 3
1 Department of Biology, Case Western Reserve University, 2 Department of Neurosciences, Case Western Reserve University, 3 Department of Biomedical Engineering, Case Western Reserve University

Wir beschreiben ein Verfahren zur Aufzeichnung und extrazellulär stimulieren von Nerven, Muskeln und einzelnen identifizierten Neuronen in vitro während Hervorrufen und Beobachten verschiedener Zuführen Verhalten in der Zuführvorrichtung von Aplysia.

Erzeugung und Verwertung von β-Zellen Spheroids Von Step-Wachstum PEG-Peptid-Hydrogele

Asad Raza, Chien-Chi Lin
Department of Biomedical Engineering, Purdue School of Engineering and Technology, Indiana University - Purdue University in Indianapolis

Das folgende Protokoll stellt Techniken zur Verkapselung Pankreas β-Zellen in SchrittWachstum PEG-Peptid-Hydrogele durch Thiol-En-Foto-Klick-Reaktionen gebildet. Dieses Material-Plattform bietet nicht nur eine cytocompatible Mikroumgebung für Zellverkapselung, sondern erlaubt auch benutzergesteuerten rasche Erholung von Zellstrukturen innerhalb der Hydrogele gebildet.

Chromosome Replizieren Timing mit Fluoreszenz in situ Hybridisierung Kombiniert

Leslie Smith, Mathew Thayer
Department of Biochemistry and Molecular Biology, Knight Cancer Institute, Oregon Health & Science University

Ein quantitatives Verfahren zur Analyse von Chromosomenreplikation Timing beschrieben. Das Verfahren nutzt BrdU Inkorporation in Kombination mit Fluoreszenz in situ Hybridisierung (FISH), um die Replikation des Säuger-Chromosomen Timing zu beurteilen. Diese Technik ermöglicht den direkten Vergleich von neu geordnet und un-neu Chromosomen innerhalb the derselben Zelle.

Das Insekt Galleria mellonella als leistungsfähiges Infektion Modell zur bakterielle Pathogenität Untersuchen

Nalini Ramarao, Christina Nielsen-Leroux, Didier Lereclus
INRA, Micalis UMR1319, Frankreich

Mündliche und intra haemocolic Infektion der Larven der größeren Wachsmotte Galleria mellonella beschrieben. Das Insekt kann verwendet werden, um Virulenzfaktoren entomopathogener sowie Säugetierzellen opportunistische Bakterien zu untersuchen. Aufzucht der Insekten, Methoden der Infektion und Beispiele von in vivo-Analyse beschrieben.

Disclosures

Keine Interessenskonflikte erklärt.

Play Video
PDF DOI

Cite this Article

Chao, W., Kolski-Andreaco, A. December 2012: This Month in JoVE. J. Vis. Exp. (70), e5047, (2012).More

Chao, W., Kolski-Andreaco, A. December 2012: This Month in JoVE. J. Vis. Exp. (70), e5047, (2012).

Less
Copy Citation Download Citation Reprints and Permissions
View Video

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
Simple Hit Counter