Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Click here for the English version

Medicine

Stromazellen vaskuläre Bruchteil angereichertem Fett Pfropfung für die Behandlung von symptomatischen Ende-neuromata

doi: 10.3791/55962 Published: November 23, 2017

Summary

Die Studie soll das technische Verfahren der Stromazellen vaskulären Bruch (SVF) zu illustrieren-Fett Pfropfung als eine neuartige Behandlung der symptomatischen Ende-Neuromata bereichert. Diese Technik bietet Vorteile des mechanischen Barriere und die biologischen Vorgänge auf zellulärer Ebene durch die verarbeiteten und konzentrierte SVF.

Abstract

Der Zweck dieser Studie war es, methodisch zu veranschaulichen und markieren Sie die entscheidenden Schritte der Stromazellen vaskulären Bruch (SVF)-angereicherte Fett Pfropfung als eine neuartige Behandlung der symptomatischen Ende-Neuromata der peripheren sensorischen Nerven, und in dieser Studie, insbesondere der der oberflächliche Ast des Nervus radiales (SBRN). Trotz einer Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten sind anhaltende postoperative Schmerzen und gemeinsame Schmerz Rückfall immer noch sehr verbreitet, unabhängig von dem Verfahren bewertet. Das Neurom ist mikrochirurgisch ausgeschnittenen entsprechend zu standardisierten Protokoll. Statt die Verlagerung von der regenerierenden Nerven stumpf im benachbarten anatomischer Strukturen wie Muskeln oder Knochen eine Fett Transplantat ist angewandte Perifocally und fungiert als eine mechanische Barriere. Um Fett Resorptionsrate reduzieren und das regenerative Potential des Transplantats zu steigern, ist die hochkonzentrierte SVF in die Pfropfung integriert. Die SVF ist vom subkutanen Fettgewebes durch enzymatische und mechanische Trennung der Lipoaspirate durch eine spezifische kommerzielle Isolationssystem isoliert. Das SVF angereichertem Fett Transplantat bietet eine mechanische Barriere und verschiedene biologische Wirkungen auf zellulärer Ebene, einschließlich der Verbesserung der Angiogenese, Entzündung und Fibrose. Mechanische und biologische Effekte helfen, unorganisiert axonalen Auswuchs von den Nerven stumpf bei Nervenregeneration zu reduzieren und damit zu verhindern, dass die Wiederholung der schmerzhaften Ende-Neuromata.

Introduction

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Die Verwaltung der symptomatischen Ende-Neuromata von den SBRN bleibt eine Herausforderung mit einer Vielzahl von bestehenden chirurgischen Behandlungen. Vor allem das Neurom herausgeschnitten und der restlichen Nerven stumpf ist in benachbarte Strukturen wie Muskeln,1,2, Knochen3oder Adern4verlegt. Dies wird angenommen, um zu verhindern, die out-sprießen die regenerierenden neuronalen Faszikeln durch Nachahmung das Ambiente einer Ende-Orgel. Keine dieser Techniken erwies sich jedoch überlegen, wie oft hohe Raten von Schmerz Rückfall und unzureichende Schmerzreduktion beobachtet wurden.

Vor kurzem, Fett Pfropfung um den restlichen Nerven stumpf viel versprechenden Ergebnissen geführt und wurde als neue Behandlungsoption für schmerzhafte Ende-Neuromata der oberen Extremität5befürwortete. Neben seiner Tätigkeit als eine mechanische Barriere verhindern anhaltende Bewegung und tippen Sie auf Schmerzen, ist der positive Aspekt von Fett Pfropfung eher auf zellulärer Ebene zurückzuführen. Menschlichen Fettgewebe enthält mehrere Zelltypen, einschließlich Präadipozyten, Mastzellen, Perizyten, Endothelzellen, vaskulären glatten Muskelzellen, Fibroblasten, und Fettgewebe Stammzellen (ADSCs) zusammen mit Blutstammzellen6abgeleitet. Diese heterogene Zellpopulation wird als Adipose-Derived Regeneration Zellen (ADRCs) oder SVF bezeichnet, und erhalten Sie von der Lipoaspirate durch ein Trennsystem (siehe Die Tabelle Materialien) und angewandte Enzym Reagenz (siehe Tabelle der Materialien )7. Der genaue Wirkmechanismus ist noch nicht vollständig verstanden; SVF wurde jedoch Verbesserungen in der Angiogenese, Immunmodulation, Differenzierung und Sekretion von extrazellulären Matrix8zugeordnet.

Die konzentrierte Zellpopulation der SVF ist das Fett Transplantat mit dem Zweck, die Resorptionsrate zu reduzieren und erhöhen das regenerative Potential des dicken Transplantats hinzugefügt, wie neuere Studien Schmerzen Rückfall nach 12 Monaten mit Fett Pfropfung ohne zusätzlichen SVF gezeigt 5. Darüber hinaus bietet die biologische Wirkung auch wohltuende Wirkung auf die Nerven selbst durch die Reduzierung unorganisiert axonalen sprießen der Stumpf9 und spätere Narbe Bolzano die Einklemmung der Nerven führen könnte.

Die erste klinische Studie, SVF angereichertem Fett Pfropfung beschreiben wie eine neuartige chirurgische Option für die Behandlung von symptomatischen Ende-Neuromata des SBRN wurde vor kurzem veröffentlicht10. Im Allgemeinen kann die Technik auf jede Neurom nach versehentlicher oder iatrogene Nervenverletzung Auftritt angewendet werden. Die nachfolgende Studie soll methodisch die technischen Aspekte dieses Verfahrens zu veranschaulichen.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Protocol

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Das Protokoll folgt den Richtlinien der University Hospital Zürich menschliche Forschung Ethik-Kommission.

(1) Diagnose von Neuromata und Patientenauswahl

  1. Führen Sie präoperative Nervenblockaden proximal zu den Neurom, um die Diagnose zu bestätigen. Die Blöcke im mittleren Drittel des Unterarms zu beurteilen und mögliche Auslöser der überlappende Innervation Bereiche des SBRN, wie die seitlichen Antebrachial kutanen Nerven (LACN), posterior Membrana Nerv (PIN) und eine dorsale Niederlassung des ulnaren Nerv ausschließen 10.
  2. Operieren Sie nur bei Patienten mit erheblichen Schmerzen Reduktion (mindestens 5 Punkte auf die visuelle Analog Skala (VAS) für Schmerz)11.

2. chirurgische Vorbereitung

  1. Der Patient Nahrung oder Flüssigkeit Zufuhr 6 h vor der Operation zu verbieten.
  2. Legen Sie den Patienten in der Mitte der chirurgischen Suite auf operative Universaltabelle in Beach Chair Position.
  3. Legen Sie die betroffene Arm/Hand auf eine Armlehne.
  4. Bitten Sie die Anästhesisten endotracheal Anästhesie durchführen (Fentanyl 2 µg/kg, Rocuronium 0,6 mg/kg, Propofol 150-250 mg).
  5. Desinfizieren Sie die Haut mit Povidon-Jod im Bereich der Fettabsaugung (z.B. Innenseite des Oberschenkels bzw. oberen/unteren Bauch) und die Website der Neurom Exzision.
  6. Abdecken des Patienten mit sterilen OP-Tüchern, verlassen die Website der Fettabsaugung und der Operationsstelle ausgesetzt.

3. Tumeszenz Fettabsaugung

  1. Stellen Sie mehrere kleine Stich (Punktion) Einschnitte von ca. 3-5 mm Durchmesser mit einem Skalpell #11-Klinge im Bereich der Fettabsaugung. Einzuschneiden Sie, soweit die subkutane Schicht erreicht wird.
  2. Injizieren die Tumeszenz-Lösung mit einer verdünnten Lidocain und Epinephrin (500 mL Ringer Laktat-Lösung, 20 mL von 1 % Lidocain und 1 mg Epinephrin) über die 14er Infiltrator (infiltrieren Kanüle) in der subkutanen Fettschicht (3 mm in der Tiefe) in der Region der Fette Ernte.
  3. Warten Sie mindestens 20 Minuten, so dass die Tumeszenz-Lösung in Kraft treten.
  4. Haken der 3 mm-sammeln Kanüle (Außendurchmesser 3 mm, Länge 26 cm) zu einem 60-mL-Spritze mit Toomey und Start Ernte Fettgewebe über den Stich Einschnitten.
    Hinweis: Die bevorzugte Hand steuert kontinuierlich Platzierung und natürlich der Kanüle.
  5. Ziehen Sie den Kolben der Spritze Toomey zurück bis 60-mL-Markierung und legen Sie eine Mücke Klammer entlang der zurückgezogen Kolben um Unterdruck in der Spritze und eine kontinuierliche Vakuum Schöpfung durch die dominante Hand zu vermeiden.
  6. Ernten Sie mindestens 220 mL des Fettgewebes durch die Positionierung der Toomey Spritzen in einer vertikalen Position in der zur Verfügung gestellten Toomey Spritze Stand; Dadurch kann die Ablagerung von Fett und Trennung von der Flüssigkeit.
  7. Achten Sie besonders auf eine gute Qualität Fett Transplantat ohne erhebliche Menge an Blut zu erhalten.
    Hinweis: Ändern der Region der Fettabsaugung, wenn Inhalte augmented Blut bemerkt wird.
  8. Naht die Stich-Einschnitte mit einfachen Stichen und Druck nach Bedarf (z.B. Druckfestigkeit Gürtel).
  9. Übertragen Sie die Lipoaspirate in eine Einweg-sterile Einweg Set des Isolationssystems.
  10. Halten Sie eine Toomey Spritze mit Lipoaspirate im mitgelieferten Ständer um das Fett Bruchteil für spätere Lipofilling zu erhalten.

(4) Fettgewebe Verarbeitung

  1. Schließen Sie das sterile Verbrauchsmaterial Set.
    Hinweis: Das Trennsystem (siehe Tabelle der Materialien) die Vollständigkeit durch einen nassen Test bestätigt.
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.
    Hinweis: Der Prozess ist meist Software gesteuert und erfordert nur die manuelle Bestätigung für die aufgelisteten Schritte unten durch Drücken der Tasten "weiter" oder "zurück" auf dem Bedienfeld. Die Lipoaspirate wird in den Gewebe-Sammlung-Behälter überführt. Die Lipoaspirate ist im Gewebe Sammlung Kanister gewogen und automatisch mit Ringer Laktat-Lösung gereinigt, um die verbleibende Blutzellen und Benetzung Lösung zu entfernen.
  3. Bei Bedarf fügen Sie mehr Fett hinzu.
    Hinweis: Je nach Gewicht des geernteten Fettgewebe das Trennsystem fordert den Benutzer auf mehr Fett hinzufügen oder es berechnet die Höhe der zusätzlichen Enzym Reagenz hinzu.
  4. Fügen Sie die erforderliche Menge an Enzym Reagenz Aufforderung durch das Trennsystem.
    Hinweis: Während des Prozesses der enzymatischen Verdauung, ist Trennung von Lipid und der SVF erreicht. Dabei ist das Gewebe in eine oszillierende Bewegung. Nach die enzymatische Verdauung abgeschlossen ist, wird der SVF automatisch in die Zentrifuge Kammer für Zellkonzentration übertragen. In der Zentrifuge Kammer der SVF konzentriert sich auf eine Zelle Pellet (Zentrifuge ist ca. 3.000 x g). Zu guter Letzt durchläuft die Zelle Pellet mehrere Wäschen mit Ringer Laktat-Lösung, passives Enzym in der Ausgabe zu reduzieren. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erhält man 5 mL klare Flüssigkeit (SVF).

(5) chirurgischen Eingriff

  1. Das Neurom zu nähern, stellen Sie einen Hautschnitt über dem zuvor diagnostizierten Neurom Aufstellungsort im distalen Drittel des Unterarms.
  2. Unter der Verwendung von chirurgischen binokularen Lupen Lupe Brille (2.5-3.5 X) weiterhin das subkutane Gewebe zu sezieren und identifizieren der beteiligten Nerven proximal zu den Neurom.
    1. Anschließend folgen Sie die Nerven nach distal und identifizieren Sie das Neurom (basierend auf Sichtprüfung).
  3. Sobald die volle Ausdehnung der das Neurom klar ist, beginnen Sie, das Neurom durch eine gerade Trans neuronale Scherenschnitt Verbrauchssteuern. Wenn kein Neurom identifiziert wird, wird nur die Neurolyse des Nervus durchgeführt.
  4. Fahren Sie mit der Neurolyse des restlichen Nerven stumpfes bis 3 cm proximal bis zum Handgelenk.
    Hinweis: Der Nerv Stumpfende sollte in der Mitte der wichtigsten Schnitt befinden.
  5. Zwei bis vier kleine Punktion (Stab) Einschnitte (1 mm Durchmesser) mit einem Skalpell durch epidermale und dermale Cutis um den wichtigsten Ansatz zu vereinbaren.
  6. Legen Sie zwei bis vier stumpfe Kanülen (16-Gauge, Länge 9 cm) über Stich Einschnitte perineuralen auf den Stumpf.
    Hinweis: Die Spitze der Kanülen sollten auf den Nerv stumpf gerichtet sein.
  7. Sichern Sie die Kanülen an Stelle von selbstklebenden Verband.
  8. Die Stiche um die Kanülen und lassen Sie das Nahtmaterial an Ort und Stelle ohne Sicherung des Knotens.
  9. Naht der Hauptschnitt eng um den Abfluss von Pfropfen zu verhindern.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Kanülen in Situverbleiben.

6. Anwendung des SVF angereichertem Fett Transplantats

Hinweis: Nach ca. 1,5 Stunden von Verarbeitung ist die 5 mL der verarbeiteten SVF bereit zur weiteren Verwendung.

  1. Aspirieren Sie 5 mL SVF in einer kommunizierenden 10-mL-Spritze.
  2. Aspirieren Sie auf die gleiche Weise 2 mL die sedimentierten Lipid-Anteil in der gegnerischen 10-mL-Spritze.
  3. Mischen Sie 5 mL des SVF mit 2 mL die sedimentierten Lipid-Anteil durch den Wechsel des Kolbens eine Spritze zurückziehen und den Kolben der kommunizierenden, gegnerischen Spritze herunterziehen, bis ausreichende Durchmischung erreicht ist.
  4. Teilen Sie das SVF angereichertem Fett Transplantat gleich in zwei bis vier 10 mL Spritzen.
  5. Verteilen Sie das vorbereitete SVF-angereicherten Fett Transplantat eine nach der anderen gleichermaßen um den Nerv stumpf, indem die Spritzen mit den stumpfen Kanülen.
    Hinweis: Vor dem Auftragen des Transplantats, sicherzustellen Sie, dass die Kanülen in der richtigen Position gesichert sind und achten Sie darauf, die Kanülen verrücken während der Anwendung der Fett-Transplantat.
  6. Entfernen Sie vorsichtig die Kanülen.
  7. Dann kleben Sie die kleine Punktion Einschnitte mit Steri-Strips.
  8. Die Hand durch die Anwendung einer Schiene in der intrinsischen plus Stellung (metakarpo (MCP) Gelenke gebeugt auf 60-70°, Interphalangealgelenk (IP) Gelenke gestreckt, Daumen in der Faust-Projektion, Handgelenk dorsal Flexion von 25°) zu immobilisieren. Wenn nur Neurolyse des Nervus durchgeführt wird, braucht man keine Schiene und Arm und Handgelenk sind 10 Tage lang bandagiert.

7. postoperative Patienten Handhabung

  1. Der Patient auf die Post-Narkose Erholung Einheit nach der Operation übertragen und ausreichende Überwachung in der Gemeinde.
  2. Weiterhin das Handgelenk für 10 Tage nach der Operation zu immobilisieren.
  3. Die erste Veränderung von Bandagen nach 48 h nach der Operation durchführen und weiterhin in regelmäßigen Abständen (d.h. jeden zweiten Tag bis zur Entlassung).
  4. Entfernen Sie die Nähte 12-14 Tage postoperativ.
  5. Durchführen Sie klinische Bewertung von Schmerzen beim Follow-up bei 2, 6, 12 und 36 Monaten.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Representative Results

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Daten wurden analysiert mit Hilfe statistischen Software und als ± Standardabweichung bedeutet vorgestellt. Der Kolmogorov-Smirnov-Test wurde angewandt, um die nichtparametrische Verteilung der Bevölkerung Studie zu überprüfen und bestätigt eine negative empirische Verteilung. Basierend auf die nichtparametrische Natur der Bevölkerung Studie, war der Wilcoxon-Test für Verwandte Proben beschäftigt, präoperative und postoperative Ergebnisse zu vergleichen. Statistischer Signifikanz galt bei p-Werte weniger als 0,0510.

Fünf Patienten mit einem Durchschnittsalter von 49,8 ± 16,6 Jahre wurden in die Studie einbezogen. Der Vergleich der Schmerzwerte vor und nach der Operation sind in Tabelle 1 für jede Modalität Schmerz und allgemeine Schmerzen dargestellt. Die Behandlung mit SVF angereichertem Fett Pfropfung konnte statistisch signifikante Schmerzreduktion nicht angezeigt werden. Allerdings könnte eine erhebliche Einschränkung in allen Schmerz Modalitäten ab 2 Monaten postoperativ erreicht und zeigte konstant mit keinen Schmerz Rückfall bis zu 36 Monaten Follow-up (Abbildung 1).

Spontane Schmerzen könnten von präoperativ 1,6 ± 0.55 postoperativ 1,2 ± 1,1 reduziert werden (p = 0.414), Spitzen von 2,2 ± 1,3 bis 1,4 ± 1,34 (p = 0.180), Hyperästhesie von 1,6 ± 1,14 bis 1,2 ± 1,64 (p = 0.713), tippen Sie auf Schmerzen von 2,8 ± 0,45 bis 1,8 ± 1,3 (p = 0.197) und Bewegung Pa in von 2,8 ± 0,45 bis 1,4 ± 1.34 (p = 0.066). Insgesamt könnte eine Schmerzreduktion von präoperativ 2,2 ± 0,97 postoperativ 1,4 ± 1.26 36 Monate nach der Operation erreicht werden (p = 0,104).

Figure 1
Abbildung 1: der Trend der Schmerz Modalitäten. Die Bewertung der Schmerzen Modalitäten (Mittelwert ± SD) erfolgte präoperativ und 2, 6, 12 und 36 Monate postoperativ. Diese Zahl wurde aus einer früheren Veröffentlichung geändert 10. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Tabelle 1. Meine Schmerzwerte ± Standardabweichung (p-Wert) vor und nach der SVF angereichertem Fett Pfropfung
spontane Schmerzen Spitzen Hyperästhesie Tippen Sie auf Schmerzen Bewegungsschmerzen Gesamtnote Schmerzen
Präoperative score 1,6 ± 0.55 2.2 ± 1,3 1,6 ± 1.14 2.8 ± 0,45 2.8 ± 0,45 2.2 ± 0,97
2 Monate 0,8 ± 0,84 (0,102) 1,4 ± 1,52 (0.285) 1.2 ± 1,64 (0.713) 1,6 ± 0.89 (0.083) 1,4 ± 1,52 (0,102) 1,28 ± 1,24 (0.225)
6 Monate 1,6 ± 1,52 (1.0) 1,8 ± 1,64 (0,655) 1,4 ± 1,52 (0.713) 1,6 ± 1,52 (0,157) 1.2 ± 1,64 (0,102) 1.52 ± 1,45 (0.345)
12 Monate 1,6 ± 1,52 (1.0) 1,8 ± 1,64 (0,655) 1,4 ± 1,52 (0.713) 1,8 ± 1,3 (0.180) 1,6 ± 1,52 (0.109) 1,64 ± 1.38 (0.345)
36 Monate 1.2 ± 1,1 (0.414) 1,4 ± 1.34 (0.180) 1.2 ± 1,64 (0.713) 1,8 ± 1,3 (0.197) 1,4 ± 1.34 (0.066) 1,4 ± 1.26 (0,104)
p-Wert zeigt den Unterschied zwischen der Prä- und postoperativen scores

Tabelle 1: die vielfältigen Schmerzen Modalitäten, die Auswirkungen auf die Haut über das Neurom. Die vielfältigen Schmerzen Modalitäten, die Auswirkungen auf die Haut über das Neurom wurden von unseren Patienten von 0 bis 3 für jeden Schmerz Modalität eingestuft [keine (0), Mild (1), moderat (2), und starke Schmerzen (3)]. Die klinische Untersuchung wurde vor der Operation und während der Follow-up auf 2, 6, 12 und 36 Monate nach der Operation durchgeführt. Schmerzwerte wurden postoperativ über den ursprünglichen Speicherort der Schmerzen sowie über die Website des SVF angereichertem Fett Pfropfung bewertet. Dies wurde von einer früheren Veröffentlichung10geändert.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Discussion

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Die vorliegende Studie soll methodisch die technischen Aspekte der SVF angereichertem Fett Pfropfung als neuartige Behandlung von symptomatischen Ende-Neuromata veranschaulichen.

Neuromata von der SBRN sind eine chirurgische Erfolgsquote von nur 33 %12zugeordnet. Vaienti Et Al. stellten eine Reihe von günstigen Ergebnissen in frühen Follow-up mit perineuralen Fett Pfropfung (PFG) ohne Zugabe von der SVF bei 8 Patienten mit schmerzhaften Neuromata der oberen Extremität5. Schmerzreduktion erwies sich jedoch inkonsistent sein, nach 6 Monaten mit Schmerzen an der 12-Monats-Follow-up-5Rückfall.

Während Schmerzreduktion nicht erweisen sich statistisch signifikant als in SVF angereichertem Fett Pfropfung von der SBRN, fiel auf ein klarer Trend zur Reduzierung der ständigen Schmerzen in allen Schmerz Modalitäten10. Darüber hinaus wurde die Schmerzreduktion fortlaufend ab 2 Monate bis zu 36 Monate postoperativ mit keinen Schmerz Rückfall. Daher scheint die klinische Prüfung auf 2 Monate nach der Operation ein zuverlässiger Prädiktor in Bezug auf zukünftige Langzeitprognose. Einer größeren randomisierten Serie ist jedoch erforderlich für eine Erkennung von potenziellen statistische Signifikanz. Dieses positive Ergebnis könnte im Zusammenhang mit größeren Restvolumen von Fett Transplantat angesehen werden. Frühere Studien zeigten ermäßigte Fett Resorption als ADSC angereichertem Fett Pfropfung im Vergleich zu nicht-angereicherten Veredelungsstellen13übernommen wurde. Darüber hinaus wird das Regenerationspotenzial des SVF angereichertem Fett Transplantats durch zahlreiche Mechanismen auf zellulärer Ebene, vor allem Verbesserung der Angiogenese, Entzündung und Fibrose verstärkt. ADSC als Bestandteil der SVF Trigger Angiogenese durch die Expression von Wachstumsfaktoren wie VEGF und bFGF auf der zellulären Ebene14. Das Immunsystem wird von hämatopoetischen Zellen wie Makrophagen M2 Phänotyp oder T-Helfer-Zellen und natürliche Killerzellen15beeinflusst. Zelluläre Signalisierung kann durch eine verringerte Anzahl von Pro-inflammatorischen Zytokinen wie TNF-α und IL-616beeinflusst werden. Es hat auch eine positive Wirkung auf neuronale Gewebe selbst durch Reduzierung der unorganisierten Nerv Auswuchs und anschließende schmerzhafte Haut-Narben. Paik Et Al. vorgeschlagen eine ideale Konzentration von 10.000 Zellen pro 200 µL des Fettgewebes für optimale Transplantat-überleben und Wirkmechanismus. Höhere Mengen an SVF wurden deutlich erhöhte Resorption Fette Preise17zugeordnet.

Mehrere chirurgische Techniken in der Behandlung von schmerzhaften Ende-Neuromata von den SBRN haben ausgiebig veröffentlicht. Die Technik der Neurom Exzision und intramuskuläre Umsetzung der restlichen Nerven stumpf in der Brachioradialis Muskel ist noch immer sehr beliebt und weit verbreitet durchgeführt. SVF angereichertem Fett Pfropfung im Vergleich zur intramuskulären Umsetzung erfordert keine chirurgische Vorbereitung der Brachioradialis Muskel und korreliert mit einer kürzeren Ruhigstellung des Handgelenks. Darüber hinaus ist die Technik beschränkt sich nicht auf die vorgestellten Nerv Bevölkerung und kann auf jedem Neurom im oberen oder unteren Extremitäten angewendet werden.

Trotz der gültigen Nerv blockiert, die durchgeführt wurde, vor der Operation, die Diagnose zu bestätigen und Schmerzen von Nerven Überlappung ausschließen, werden nicht unbedingt ein gegenseitiger Beeinflussung ausgeschlossen. Die anatomische Überlappung der SBRN und LACN möglicherweise postoperative unorganisiert Auswuchs der LACN im Bereich denervierten Innervation. Darüber hinaus beschränkt sich die vorliegende Studie aufgrund der kleinen Anzahl von Patienten. Zwar die Studie die größte bisher zu untersuchen die Langzeitprognose und die technischen Aspekte der SVF angereichertem Fett auf einen einzelnen Nerv Bevölkerung zu veranschaulichen, sind weitere randomisierte Studien mit einer größeren Anzahl von Teilnehmern erforderlich, um die günstigen bestätigen Entwicklung dieser neuartigen Technik.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Disclosures

Die Autoren haben nichts preisgeben.

Acknowledgments

Die Autoren haben keine Bestätigungen.

Materials

Name Company Catalog Number Comments
Cytori Celution System Cytori isolation system
Celase Cytori enyzme reagent
liposuction system
tumescent solution (500 ml Lactated Ringers, 20 ml of 1% lidocaine and 1 mg epinephrine)
14-gauge infiltrator
3 mm-collecting cannula (15, 26, 32 cm)
60 mL Tommey syringes
mosquito clamp
Toomey syringe stand
4 cannulas (fat injecting cannulas 1.5 mm, syringe NO.2, 90 mm) Chalybs
10 mL syringes
connecting device for syringes
#11- and #15-blade scalpel
stevens scissors
pins pincette
bipolar electrocautery
suture material
adhesive dressing
binocular loupes magnifier glasses (2.5-3.5x) Carl Zeiss
Statistical Package for Social Sciences, version 22 IBM

DOWNLOAD MATERIALS LIST

References

  1. Mackinnon, S. E., Dellon, A. L. Results of treatment of recurrent dorsoradial wrist neuromas. Ann Plast Surg. 19, (1), 54-61 (1987).
  2. Hazari, A., Elliot, D. Treatment of end-neuromas, neuromas-in-continuity and scarred nerves of the digits by proximal relocation. J Hand Surg Br. 29, (4), 338-350 (2004).
  3. Goldstein, S. A., Sturim, H. S. Intraosseous nerve transposition for treatment of painful neuromas. J Hand Surg Am. 10, (2), 270-274 (1985).
  4. Koch, H., Haas, F., Hubmer, M., Rappl, T., Scharnagl, E. Treatment of painful neuroma by resection and nerve stump transplantation into a vein. Ann Plast Surg. 51, (1), 45-50 (2003).
  5. Vaienti, L., Merle, M., Battiston, B., Villani, F., Gazzola, R. Perineural fat grafting in the treatment of painful end-neuromas of the upper limb: a pilot study. J Hand Surg Eur. 38, (1), 36-42 (2013).
  6. Zuk, P. A., et al. Multilineage cells from human adipose tissue: implications for cell-based therapies. Tissue Eng. 7, (2), 211-228 (2001).
  7. Fraser, J. K., et al. The Celution System: Automated Processing of Adipose-Derived Regenerative Cells in a Functionally Closed System. Adv Wound Care (New Rochelle). 3, (1), 38-45 (2014).
  8. Guo, J., et al. Stromal vascular fraction: A regenerative reality? Part 2: Mechanisms of regenerative action. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 69, (2), 180-188 (2015).
  9. Lutz, B. S., Ma, S. F., Chuang, D. C., Chan, K. H., Wei, F. C. Interposition of a pedicle fat flap significantly improves specificity of reinnervation and motor recovery after repair of transected nerves in adjacency in rats. Plast Reconstr Surg. 107, (1), 116-123 (2001).
  10. Calcagni, M., et al. The novel treatment of SVF-enriched fat grafting for painful end-neuromas of superficial radial nerve. Microsurgery. (2016).
  11. Hawker, G. A., Mian, S., Kendzerska, T., French, M. Measures of adult pain: Visual Analog Scale for Pain (VAS Pain), Numeric Rating Scale for Pain (NRS Pain), McGill Pain Questionnaire (MPQ), Short-Form McGill Pain Questionnaire (SF-MPQ), Chronic Pain Grade Scale (CPGS), Short Form-36 Bodily Pain Scale (SF-36 BPS), and Measure of Intermittent and Constant Osteoarthritis Pain (ICOAP). Arthritis Care Res (Hoboken). 63 Suppl. 63, Suppl 11. S240-S252 (2011).
  12. Stokvis, A., van der Avoort, D. J., van Neck, J. W., Hovius, S. E., Coert, J. H. Surgical management of neuroma pain: a prospective follow-up study. Pain. 151, (3), 862-869 (2010).
  13. Kolle, S. F., et al. Enrichment of autologous fat grafts with ex-vivo expanded adipose tissue-derived stem cells for graft survival: a randomised placebo-controlled trial. Lancet. 382, (9898), 1113-1120 (2013).
  14. Zhu, M., et al. Adipocyte regeneration after free fat transplantation: promotion by stromal vascular fraction cells. Cell Transplant. 24, (1), 49-62 (2015).
  15. Eto, H., et al. Characterization of human adipose tissue-resident hematopoietic cell populations reveals a novel macrophage subpopulation with CD34 expression and mesenchymal multipotency. Stem Cells Dev. 22, (6), 985-997 (2013).
  16. Premaratne, G. U., et al. Stromal vascular fraction transplantation as an alternative therapy for ischemic heart failure: anti-inflammatory role. J Cardiothorac Surg. 6, 43 (2011).
  17. Paik, K. J., et al. Studies in Fat Grafting: Part V. Cell-Assisted Lipotransfer to Enhance Fat Graft Retention Is Dose Dependent. Plast Reconstr Surg. 136, (1), 67-75 (2015).
Stromazellen vaskuläre Bruchteil angereichertem Fett Pfropfung für die Behandlung von symptomatischen Ende-neuromata
Play Video
PDF DOI DOWNLOAD MATERIALS LIST

Cite this Article

Zimmermann, S., Fakin, R. M., Giesen, T., Giovanoli, P., Calcagni, M. Stromal Vascular Fraction-enriched Fat Grafting for the Treatment of Symptomatic End-neuromata. J. Vis. Exp. (129), e55962, doi:10.3791/55962 (2017).More

Zimmermann, S., Fakin, R. M., Giesen, T., Giovanoli, P., Calcagni, M. Stromal Vascular Fraction-enriched Fat Grafting for the Treatment of Symptomatic End-neuromata. J. Vis. Exp. (129), e55962, doi:10.3791/55962 (2017).

Less
Copy Citation Download Citation Reprints and Permissions
View Video

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter