Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

Bestimmung der räumlichen Ausrichtung der Gesteinsschichten mit dem Brunton Kompass
 

Bestimmung der räumlichen Ausrichtung der Gesteinsschichten mit dem Brunton Kompass

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Die Rolle der Geologie ist zu verstehen, die Erde in vier Dimensionen: räumliche als auch Zeit.

Brunton Kompass, während über 100 Jahre alt, ist immer noch das wichtigste Werkzeug zur Erzeugung von geologischen Daten. Es gibt mehrere Schlüsselkomponenten des Kompasses, einschließlich Sichtung Arm, magnetische Nadel, Neigungsmesser, Indexstift und Blase und Neigungsmesser Ebenen. Der Kompass wird verwendet, um Felddaten hinsichtlich der geometrischen Ausrichtung der planaren Gesteinsoberflächen, bekannt als Streik und Tauchen zu sammeln. Diese Informationen sind die grundlegenden Daten zur Generierung von geologischen Karten.

Dieses Video zeigt den richtigen Weg zu Streik und Dip mit dem Brunton Kompass zu messen.

Die meisten Gesteinseinheiten zeigen irgendeine Form von planaren Oberflächenstruktur, wie Bettwäsche. Gesteinsschichten können als eine planare Fläche im Raum beschrieben. Jede Winkelabweichung für die horizontale ist bekannt als "Dip". Bad ist in einem Bereich zwischen 0 und 90 Grad gemeldet. Der Wert folgt die allgemeine Richtung der das eintauchen.

Neben der Abweichung von der horizontalen messen Geologen auch die Abweichung von der Felsoberfläche von Norden, oder "schlagen". Streiks kann als lineare Schnittpunkt der horizontalen Ebene und die zu untersuchende Oberfläche visualisiert werden. Streik wird in Grad von Nord berichtet.

Nun, Sie die Prinzipien hinter Streik und Dip verstehen, mal sehen wie es im Bereich gemessen wird.

Bevor Messungen mit dem Kompass gesammelt werden können, muss die Funktionalität der Komponenten überprüft werden.

Erstens muss die Nadel ungehinderten sein, wenn Sie in der horizontalen Ebene stattfinden. Zweitens, überprüfen Sie, ob die Aufzug-Pin sperrt die Nadel bei depressiv.

Drittens: prüfen Sie, ob die schwarze Ebene in einer glatten, ununterbrochenen Weise zentriert werden kann. Die Blase wird verwendet, um die Horizontalität des Kompasses zu bestimmen.

Schließlich, während den geographischen Nordpol eine statische Position ist, bewegt sich der magnetische Nordpol im Laufe der Zeit. Aus diesem Grund wird eine Deklination Pin verwendet, um den Unterschied zu korrigieren. Finden Sie der Deklination auf einer örtlichen topographischen Karte ", und" das Anpassen der Madenschraube auf den entsprechenden Wert.

Da natürliche Oberflächen von Natur aus rau sind, muss eine repräsentative, flache Oberfläche hergestellt werden. Eine Möglichkeit, die Oberfläche zu erstellen ist der Ort ein Notebook oder die Zwischenablage auf dem Felsen in eine repräsentative Ausrichtung.

Legen Sie den Kompass an der Oberfläche. Drehen Sie den Kompass, bis die Blase in die schwarze Ebene zentriert ist.

Das Auge des Stiers eingeebnet ist der Kompass nun in der horizontalen Ebene ausgerichtet. Der Streik wird durch die Kompassnadel. Der Wert an jedem Ende der Nadel ist richtig, aber gemäß der Konvention der Wert näher Norden dient.

Dip ist senkrecht zu den Streik gemessen. Legen Sie den Kompass auf seiner Seite, entlang dem Gefälle ausgerichtet. Passen Sie die Neigungsmesser, bis die Blase abgeglichen wird. Die Dip-Größe angegeben werden die Neigungsmesser. Darüber hinaus ist die allgemeine Richtung des Dip notiert.

Der Prozess des Sammelns Streik und Dip Werte ist für alle Gesteinseinheiten Interesse fortgesetzt.

Bei der Einnahme von Messungen ist es wichtig, guten Technik zu üben und überprüfen, ob der Kompass richtig funktioniert. Dies gewährleistet hohe Präzision für die Daten.

Die Genauigkeit der Daten ist abhängig von der Gleichförmigkeit der natürlichen Oberfläche. Mehrere Messungen derselben Oberfläche kann die Genauigkeit zu erhöhen.

Sobald die Streiks und Dip Werte im Feld korrekt aufgezeichnet wurden, werden diese in geologischen Karten zusammengefasst. Diese Karten zeigen die Grenzen zwischen Gesteinseinheiten und die Streik und Dip Daten stellt die räumliche Orientierung der jeder Stein.

Streik und Dip Daten ist der Ausgangspunkt für das Verständnis komplizierter geologischer Strukturen.

Nachdem die geologischen Karten erstellt wurden, können geologische Querschnitte erzeugt werden. Die Informationen in der geologischen Karte ist extrapoliert, um die Struktur der Felsen unterhalb der Oberfläche bestimmen. Im Gegenzug bieten diese Informationen über die körperliche Entwicklung des Gebiets.

Eine andere Verwendung von Streik und Dip Daten soll Antiklinalen ermittelt. Antiklinalen sind nach oben falten in Gesteinsschichten, die durch Kompressions Stress verursacht. Wenn eine der Schichten in der Antiklinale undurchdringlich ist, sind lebhafte Gas und Öl darunter gefangen. Bohren von Unternehmen kann diese Informationen verwenden, um Bohren Websites zu finden.

Sie haben nur Jupiters Einführung der Brunton Kompass beobachtet. Sie sollten jetzt verstehen, dass das Setup der Kompass, die ordnungsgemäße Nutzung und wie Streik und Tauchen Messungen. Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter