Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Cognitive Psychology

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Zufällige Codierung

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Ein Großteil unserer täglichen Erfahrungen bekommt übrigens ins Langzeitgedächtnis verschlüsselt, wie Leben, ohne dass wir explizit versucht vergeht, es zu kodieren.

Zum Beispiel erinnere Menschen im Moment mich nicht, den Sie einen Freund kennengelernt, weil sie zu versuchen; Vielmehr tun sie nur.

Solche impliziten Langzeitgedächtnis ist mit einem zufälligen Codierung Paradigma untersucht, die Erinnerungen, ohne dass der Teilnehmer aufgefordert, insbesondere eine Reihe von Bildern erinnern gebildet werden können.

Diese Codierung wird erreicht durch den Einsatz einer Abdeckung Aufgabe, wo Bilder angezeigt werden, aber Einzelpersonen sind nicht explizit gesagt, an sie zu erinnern. Zu einem späteren Zeitpunkt sind sie überrascht mit einem Speichertest der Bilder.

Dieses Video zeigt Methoden für die Untersuchung von impliziten Langzeitgedächtnis, sowie wie man Reize zu entwerfen und führen ein Experiment mit einem zufälligen Codierung Paradigma, wie Sie die Daten analysieren und interpretieren der Ergebnisse.

Eine typische nebensächlich Codierung Experiment besteht aus zwei Phasen. Die erste besteht aus der Codierung Phase, wo die Teilnehmer eine große Anzahl von Bildern von realen, alltäglichen Gegenständen ausgesetzt sind.

Während dieser Sitzung werden Bilder einzeln auf dem Bildschirm für 2 Sek., mit einem Inter Bild-Intervall von 1 Sekunde, die Hälfte der Teilnehmer gebeten werden, eine Abdeckung Aufgabe zu tun wo sie das Objekt in einer unpersönlichen, auswerten und relativ oberflächlicher Weise angezeigt, durch die Bestimmung, wenn es ein Brief "c" im Namen.

Die andere Hälfte der Teilnehmer werden gebeten, füllen Sie eine persönliche und detaillierte Bewertung des Objekts durch die Bestimmung, wenn sie jemals das Objekt auf dem Bildschirm berührt haben. Beachten Sie, dass unter anderem zwei Deckel Aufgaben erlaubt es den Forschern zu untersuchen, ob der Typ des Objekts Engagement differentiell betrifft anfallende Codierung ins Langzeitgedächtnis.

Die zweite Phase des Experiments ist die Überraschung Speichertest erinnern. Alle Teilnehmer werden nach dem Zufallsprinzip zwei Bilder desselben Objekts angezeigt: eines ist das gleiche wie was während der Abdeckung Aufgabe vorgestellt wurde, während der andere etwas anders ist. Teilnehmer werden gebeten, das Bild zu wählen, was, das Sie denken, dass sie vorher sahen.

In diesem Fall ist die abhängige Variable die Anzahl der richtigen Entscheidungen während der Recall-Test. Speicher-Performance wird voraussichtlich größer für diejenigen sein, die den persönlicheren Abdeckung, verglichen mit dem unpersönlichen durchgeführt.

Um das Experiment zu beginnen, begrüßen Sie die Teilnehmer im Labor zu und erläutern Sie die allgemeinen Verfahren, die für die Aufgabe verwendet werden.

Während des Experiments haben Sie die Teilnehmer bequem sitzen vor dem Bildschirm und Tastatur. Nach dem Zufallsprinzip eines der zwei Cover-Aufgaben weisen Sie Teilnehmer zu, und weisen Sie sie an die Taste "Y" drücken, um ja oder die n-Taste für nicht reagieren, nachdem das Bild dargestellt wird.

Lassen Sie nach 100 Objekte in der Anfangsphase der Codierung zu urteilen die Teilnehmer eine 20-minütigen Pause haben.

Wenn die Pause vorbei ist, erklären Sie die Teilnehmer, dass gibt es ein letzte Rückruf Speichertest, wo zwei Objekte werden angezeigt und sie müssen das, was, das Sie denken, sie sahen in der Anfangsphase durch Drücken der linken oder rechten Pfeiltasten diesmal, wählen.

Haben Sie in dieser Phase endgültig Rückruf jeder Teilnehmer 100 gepaarte Studien, komplett mit zufälliger Objekte in zufälliger Reihenfolge präsentiert.

Um die Ergebnisse zu analysieren, den Anteil der richtigen Antworten, die von allen Teilnehmern während der Überraschung-Speicher-Test-Phase zu berechnen und die Ergebnisse grafisch darstellen. Beachten Sie, dass Chance Ebene 50 %, da gab es nur zwei Möglichkeiten.

Beachten Sie, dass anfallende Codierung in den Speicher während beide Deckel Aufgaben aufgetreten ist; jedoch verstärkt nachdem ein mehr persönliches Engagement mit den vorgestellten Artikeln die Bildung von Erinnerungen.

Nun, da Sie mit einem zufälligen Codierung Paradigma vertraut sind, werfen wir einen Blick auf andere Weise experimentellen Psychologen verwenden Sie die Aufgabe, um langfristige Gedächtnisbildung zu untersuchen.

Das anfallende Codierung Paradigma wird verwendet, um die Gedächtnisdefizite verursacht durch Krankheiten wie Alzheimer Krankheit zu untersuchen. Patienten merken sehr wenig im Vergleich zu gesunden Kontrollen, wenn sie gefragt werden, zu studieren und erinnere mich an Bildern.

Wenn jedoch eine zufällige Codierung Paradigma mit einer persönlichen oder emotionalen Hülle Aufgabe verwendet wird, haben Patienten ein viel besseres Gedächtnis, darauf hindeutet, dass die Aktivierung der Emotion Bereiche im Gehirn Gedächtnis Codierung beitragen kann.

Andere Forscher kombinierten anfallende Codierung Paradigmen mit funktionelle Kernspintomographie, die Gehirnregionen beteiligt Gedächtnisbildung von emotionalen Elementen, einschließlich der Amygdala, Hippocampus und anderen medialen Temporallappen Strukturen aufzuklären.

Sie habe nur Jupiters Einführung in zufälligen Codierung beobachtet. Jetzt sollten Sie ein gutes Verständnis von Gewusst wie: einrichten und führen ein Experiment als auch analysieren und bewerten die Ergebnisse.

Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter