Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education
Sensation and Perception

You have full access to this content through Seoul National University of Education

German
 

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Menschliche Farbwahrnehmung ist beeindruckend, und kann uns helfen zu sehen – und zu unterscheiden – über 1 Million verschiedene Farbtöne. Psychologen benutzen eine visuelle Illusion bezeichnet die Farbe Nachbild, um unsere Wahrnehmung von Farbe zu studieren.

Was eine Person als den Farbton von Objekten wahrnimmt, auf die sie, wie eine Orange stoßen, beginnt mit sensorischen Informationen von den Augen.

Wenn dieses Licht eines Individuums Augen tritt, konzentrieren Hornhaut und Linse es auf Sehzellen in der Netzhaut. Im Gegenzug erzeugen diese Zellen Signale, die auf den visuellen Cortex weitergeleitet werden, wo die Farben der Objekte identifiziert werden.

Entlang dieses Weges gibt es einzelnen Neuronen reagieren unterschiedlich auf verschiedene Farbsignale.

Zum Beispiel gibt es bestimmte Neuronen – "auf grün, rot aus" Zellen genannt –, die nur durch grünes Licht aktiviert. Allerdings sind diese gleichen Zellen durch rotes Licht gehemmt.

Ebenso gibt es Neuronen genannt "rot, grün aus" Zellen, die reagieren auf rot, aber die durch Grün gehemmt werden. Komponenten des Gehirns behandeln damit, diese Farben als "Gegner": das Vorhandensein von einem wird interpretiert als die andere ist nicht vorhanden.

Infolgedessen, grün und rot können betrachtet werden als besetzen entgegengesetzte Werte auf einer zweidimensionalen Ebene — bzw. negative und positive. In der Tat sind die spezifischen individuellen Farben, die wir sehen in diesem Koordinatensystem Punktepaaren bestellt.

Dieses Video zeigt, wie solche Gegenfarbtheorie, ursprünglich entdeckt von Ewald Hering im Jahre 1878, mit der Farbe Nachbild Illusion untersuchen — wo Bürger Gehirne in eine gegnerische Farbe in der Lage wahrzunehmen ausgetrickst werden zuvor durch seine antagonistische Farbe gefüllt.

Wir erklären nicht nur, wie man Reize, zu generieren und zu sammeln und zu interpretieren Farbdaten Wahrnehmung, aber wir auch untersuchen, wie Forscher diese Illusion um verschiedene Facetten der Farbwahrnehmung studieren anwenden können.

In diesem Experiment Teilnehmer werden gebeten, einige Versuche durchzuführen, sie zuerst farbigen Formen anstarren müssen – während der Induktor Phase nennt – und dann beim Betrachten der gleichen Formen in schwarz und weiß, welche Farben sie sehen – als Nachbild Phase bezeichnet.

In der ersten Phase der Induktor, zwei der gleichen Form – wie ein Stern – ergeben sich Side-by-Side auf einem Computerbildschirm für 10 s. Diese Formen sind identisch in Größe und Ausrichtung, aber sind gefüllt mit verschiedenen Farben, wie blau und gelb, von denen jeder sollte einen eindeutigen Gegner haben — eine Bestimmung für die zweite Phase von entscheidender Bedeutung.

Für die Dauer der einzelnen Probanden werden angewiesen, fixiert auf einem Kreis mittig zwischen den Formen, Vermeidung von Augenbewegungen, die die Illusion stören könnten.

In der Phase Nachbild der schwarze Scheibe bleibt auf dem Bildschirm, aber die farbigen Bilder auf beiden Seiten davon sind durch Bilder gleichen Formen frei von Farbe ersetzt – weiße Sterne in schwarz dargestellt.

Teilnehmer werden dann gebeten, was Farbe, die sie in eine zufällige Position in einem Stern zu sehen und die Farbe, die sie berichten dient als abhängige Variable.

Der Trick dabei ist, dass während der Phase der Induktor Farbe-sensitiven Zellen aktiv sind – zum Beispiel Feuer einige stark in Reaktion auf einen blauen Reiz. Jedoch Sterne die Umstellung von der Induktor in schwarz-weiß-Formen-Ergebnisse in diesen Zellen plötzlich aufzuhören, aufgrund des Fehlens einer beliebigen Farbe zu signalisieren.

Doch Teilnehmer Gehirne interpretieren diese abrupten Stillstand dahingehend, dass die entgegengesetzten Farben vorhanden sind – ein Mangel an Signalisierung von zuvor aktive blauempfindliche Zellen gilt als Beweis für gelb.

Infolgedessen werden Teilnehmer in den schwarz-weiß-Formen mit entgegengesetzten Farben von den dargestellten Phase Induktor füllen – wo ein blauer Induktor-Star war, ein gelben Nachbild Stern wird wahrgenommen, und umgekehrt.

Dies ist die Farbe Nachbild Illusion, die schnell verblasst sobald Teilnehmer ihre Augen bewegen.

Durch wie das Gehirn Farben organisiert, es wird erwartet, dass die Teilnehmer überwiegend After-Farben sehen, die Gegner der Induktor sind: zum Beispiel für rot, grün.

Um Impulse für das Experiment vorzubereiten, öffnen Sie zunächst eine leere Folie in eine Folie-editing-Programm. Das Form-Werkzeug verwenden, um zwei gleich große Stars zu generieren – eine auf der rechten Seite und die andere auf der linken Seite – sowohl vertikal zentriert.

Erstellen Sie dann eine kleine schwarze Scheibe positioniert zwischen ihnen, als die Fixierung dienen.

Um Bilder für ein Induktor Phase erstellen, skizzieren Sie beide Formen in schwarz. Dann wählen Sie den Stern auf der linken Seite und füllen Sie ihn gleichmäßig mit einem hellen blau. In ähnlicher Weise füllen Sie die richtige ist mit einem hellen gelb.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, erstellen zusätzliche Induktor Folien mit Sternen in verschiedenen Farben, wie grün und rot und anderen inmitten von Grün und blau.

Nun kopieren Sie eine der Induktor Folien. Halten Sie in diesem Replikat beide Sterne im schwarzen umrissen, aber ändern Sie ihre internen Farben zu weiß. Diese fertigen Folie wird in der Nachbild Phase aller Studien gezeigt.

Zu guter Letzt anordnen, so dass jede Anregung-Serie aus zwei Folien besteht: eine farbige Induktor-Reihe gefolgt von Nachbild einer in schwarz und weiß für jeden Versuch.

Beim Eintreffen des Teilnehmers direkt auf einem Computer-Monitor und stellen Sie sicher, dass sie nicht farbenblind sind. Fahren Sie mit der Erklärung der Anweisungen für die Aufgabe, die sie durchführen werden.

Betonen Sie, dass während eines Versuches der Teilnehmer sollte versuchen zu vermeiden, bewegen ihre Augen und konzentrieren uns weiterhin auf die schwarze Scheibe, die in der Mitte des Bildschirms angezeigt wird.

Sobald Sie sicher sind, dass der Teilnehmer die Nachbild Aufgabe versteht, haben sie zwischen 10 und 20 Studien durchführen. Notieren Sie jeweils neben Induktor-Farbe den Farbton, der als After-Farbe ausgewählt wurde.

Um die Daten zu analysieren, decken Sie sich die Ergebnisse und erstellen Sie eine Darstellung der am häufigsten gewählten After-Farbe für jede Induktor Farbe Tabelle.

Beachten Sie, dass die ausgewählten After-Farben überwiegend Gegner der Induktor Farbtöne sind, darauf hinweist, dass die Teilnehmer Gehirn ausgetrickst wurden, wodurch sie Farben sehen, die nicht tatsächlich vorhanden waren – Farbe Nachbild Illusionen.

Nun, da Sie wissen, wie visuelle Reize zu verwenden, um eine Farbe Nachbild Illusion zu entlocken, schauen Sie wie Forscher diese Technik verwenden können, um besser zu verstehen, die anatomische Grundlage hinter Farbensehen und Krankheiten, die diese Wahrnehmung beeinflussen.

Bis jetzt konzentrieren wir uns auf normalem Sehvermögen. Jedoch können Variationen des Nachbild Tests auch eingesetzt werden, um Krankheiten besser zu verstehen, die Farbwahrnehmung beeinflussen – wie Arten von Farbenblindheit, in denen beide Farben der Gegner Pair gleich erscheinen.

Zum Beispiel können Forscher vergleichen, wie lange eine Person wahrnimmt, eine Farbe Nachbild zu Zeiten von Normal, Kontrolle Teilnehmer gemeldet. Illusionen für abnorme Zeiträume beibehalten können eine Farbe Vision Krankheit hindeuten.

Nachbild Tests können dann mit anderen Farbe Wahrnehmung Bewertungen und bildgebende Verfahren zu ermitteln, ob ein Defekt in der Netzhaut, visuellen Cortex oder den visuellen Weg gekoppelt werden — die Relais Signale zwischen diesen beiden Bereichen – verantwortlich ist.

Sie haben nur Jupiters Video auf Farbe Nachbilder angesehen. Jetzt sollten Sie wissen, wie Formen der verschiedenen Farben zu verwenden, um diese Illusion zu untersuchen und zu sammeln und zu interpretieren Gegner Farbdaten. Wichtig ist, haben Sie auch Verständnis wie Nachbilder Gehirnregionen beteiligt bei der Farbwahrnehmung zu identifizieren und diagnostizieren von Krankheiten in Bezug auf Farbensehen helfen können.

Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter