Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Inorganic Chemistry

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Die Evans-Methode

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Die Evans-Methode ist ein Verfahren zur Berechnung der Anzahl der ungepaarten Elektronen in Lösung-Staat Metallkomplexe.

Viele Übergang Metall komplexe haben Elektronen, so dass sie gegenüber Magnetfeldern angezogen ungepaarte. Diese komplexe sind paramagnetisch bezeichnet. Komplexe mit allen gepaarten Elektronen sind diamagnetisch bezeichnet.

Die Zahl der ungepaarten Elektronen wissen ist wichtig für die Vorhersage der Reaktivität eines Stoffes. Die Evans-Methode verwendet NMR-Spektroskopie zur Messung der Parameter erforderlich, um die Zahl der ungepaarten Elektronen zu berechnen.

Dieses Video wird veranschaulichen das Verfahren zur Durchführung des Verfahrens Evans, demonstrieren die Analyse der Fe(acac)3und stellen ein paar Anwendungen zählen ungepaarte Elektronen in der Chemie.

Die Zahl der ungepaarten Elektronen in einer Anlage kann aus das magnetische Moment des gegebenen Moleküls bestimmt werden. Die magnetischen Momente der 1St Reihe Übergang Metall komplexe kann aus den Beiträgen der ungepaarten Elektronen, genannt das Spin nur magnetische Moment angenähert werden. Für die 2Nd und 3rd Zeile Übergang Metall komplexe müssen den Spin und die orbitale Beiträge berücksichtigt werden.

Das magnetische Moment bezieht sich auf die magnetische Suszeptibilität stellt den Grad der Magnetisierung eines Komplexes in einem angelegten Magnetfeldes.

Die chemische Verschiebung einer Spezies in einem NMR-Spektrum wird durch die insgesamt magnetische Suszeptibilität der Beispiellösung beeinflusst. So die chemischen Verschiebung der Lösungsmittel ändert sich, wenn der gelöste Stoff paramagnetisch ist.

Um die Kapillare Einsatz vorzubereiten, Schmelzen Sie die Spitze einer langen Pasteurpipette mit einer Flamme bis die Spitze in einem Glaskolben schmilzt. Lassen Sie das Glas abkühlen lassen.

Als nächstes verbinden Sie in eine saubere funkeln Ampulle 2 mL deuterierte Lösungsmittel und 40 μL Proteated Lösungsmittel. Verschließen Sie das Fläschchen und Wirbel sanft.

Fügen Sie ein paar Tropfen des Lösungsmittelgemisches sorgfältig die gekühlten Pipette hinzu. Sanft streichen Sie oder tippen Sie die Pipettenspitze bis das Lösungsmittel an der Unterseite der Spitze gesammelt hat.

Weiter die Lösungsmittelgemisches auf diese Weise hinzufügen, bis die Lösung der versiegelten Pipettenspitze bis zu einer Tiefe von etwa 2 Zoll, mit keine Luftblasen gefüllt.

Verschließen Sie die Pipette mit einem 14/20 Gummiseptum. Statten Sie eine 3-mL-Spritze mit einer Nadel. Stechen Sie die Nadel durch das Septum und zurückziehen Sie 3 mL Luft vorsichtig.

Ziehen Sie die Spritze und Klemmen Sie die Pipette zum Ring stehen horizontal. Verwenden Sie ein Feuerzeug, um das Glas über der Lösung in die Pipettenspitze zu erweichen.

Sobald das Glas Erweichung beginnt, drehen Sie langsam die Lösung gefüllten Pipettenspitze in die Lösung abzudichten. Weiter drehen der neu gebildeten Kapillaren bis es leicht von der Pipette Körper trennt.

Die Kapillare einfügen abkühlen lassen und dann in einem beschrifteten Behälter aufbewahren.

Um eine Probe für die Evans-Methode vorzubereiten, erste Platte die Masse eines funkeln Fläschchen und GAP. Dann legen Sie 5 mg der paramagnetischen Verbindung von Interesse in der Durchstechflasche funkeln und Aufzeichnen der Mass.

Pipette über 600 μL der Mischung von deuterierter und Proteated Lösungsmittel in das Funkeln Fläschchen. Schwenken Sie das Fläschchen, bis die feste Verbindung vollständig auflöst.

Notieren Sie die Masse der angeschnittene Ärmel Ampulle der Probelösung. Dann erhalten Sie eine standard NMR-Röhrchen und GAP.

Schieben Sie vorsichtig die Kapillare Einlage in der NMR-Röhrchen schräg. Die Lösung der paramagnetischen Verbindung auf die NMR-Röhrchen übertragen und die Röhrchen. Stellen Sie sicher, dass der Einsatz am unteren Ende der Röhre sitzt.

Erwerben Sie und speichern Sie eine standard- 1H-NMR-Spektrum.

Berechnen Sie zunächst, die Konzentration der Probenlösung in Mol pro Kubikzentimeter mit den aufgezeichneten Massen und die Dichte des Lösungsmittels. Konvertieren Sie den Unterschied zwischen der Lösungsmittel-Peak chemischen Schichten von ppm bis Hz. berechnen Sie die molare magnetische Suszeptibilität der Probe.

Als Nächstes berechnen Sie das magnetische Moment von der Sonde Temperatur und molare magnetische Suszeptibilität. Vergleichen Sie den berechneten Wert mit einer Tabelle der bekannten Werten die Zahl der ungepaarten Elektronen in der Verbindung zu bestimmen.

Die Zahl der ungepaarten Elektronen ist wichtig für die Modellierung von chemischer und biologischer Anlagen. Schauen wir uns ein paar Anwendungen.

Übergangsmetall-komplexe können mit molekularer orbital Theorie modelliert werden. In diesem Modell werden Elektronen zwischen Atomen geteilt Molekülorbitale zugewiesen. Informationen über die Zahl der ungepaarten Elektronen hilft um zu bestätigen, dass ein geeignetes Modell verwendet wird. Die Anzahl der einzeln besetzten und unbesetzten orbitale prognostiziert weiter, wie der Komplex mit anderen Molekülen reagieren wird.

Moleküle können durch die Symmetrie Operationen eingestuft werden, die sie ausführen können, z. B. über eine Achse gespiegelt werden. Molekulare Symmetrie kann viele Eigenschaften, wie die Schwingungs Modi einer Verbindung Vorhersagen. Da die Zahl der ungepaarten Elektronen über molekulare Geometrie Auskunft geben kann, ist es wichtig, die Zahl der ungepaarten Elektronen genau zu bestimmen, wenn Verbindungen zu charakterisieren.

Sie habe nur Jupiters Einführung in die Evans-Methode beobachtet. Sie sollten jetzt verstehen die grundlegenden Prinzipien der Evans-Methode, das Verfahren zur Berechnung der Anzahl der ungepaarten Elektronen und wie ungepaarten Elektronen sind relevant für das Verständnis der chemischen Reaktivität. Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter