Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Structural Engineering

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Prüfungen am Frischbeton

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Beton ist einer der am häufigsten verwendete Konstruktion Materialien im heute zu verwenden. Bevor Sie Ihren Beton gießen und Ihre Struktur bauen können, müssen Sie ermitteln, ob die Betonmischung für die jeweilige Anwendung geeignet ist.

Beton besteht aus zwei Phasen, eine Phase der Mörtel bestehend aus Zement, Wasser und Luft und eine aggregierte Phase bestehend aus grober und feiner Gesteinskörnungen. Wenn Sie eine Betonmischung zu entwerfen, müssen wir sicherstellen, dass der Frischbeton eine angemessene Rheologie damit es leicht durchführbar sein muss. Die Testversion Batch-Verfahren bestimmen die Eigenschaften des frischen Betons. Dieser in-situ Test soll sicherstellen, dass die Betonmischung in die Mischanlage die gleiche Viskosität hat, wenn es auf der Baustelle ankommt und in Formen gegossen.

Dieses Video wird die wichtigsten Eigenschaften des Betons zu diskutieren und veranschaulichen, wie frisch Betonmischungen im Labor getestet werden.

Die Test-Methode beginnt mit Proben aus Zement, Wasser, grober und feiner Gesteinskörnungen und Luft Zielinhalt. Die grob- und Aggregate werden als inert angesehen. Die wichtigsten Variablen, die wir berücksichtigen müssen sind Zement, Wasser und Luft. Der Wasser-Zement-Verhältnis ist sehr wichtig, da die Festigkeit des Betons auf diese Menge direkt angewiesen ist.

Festigkeit des Betons wird üblicherweise mit 28 Tagen nach dem Gießen gemessen und variiert in der Regel in Bezug auf die Wasser-Zement-Verhältnis von etwa 0,35 für hochfesten Beton um etwa 0,6 für Low-Stärke Beton.

Ein niedrigeres Wasser-Zement-Verhältnis sinkt die Durchlässigkeit des Betons durch die Reduzierung der Penetrationsraten von Salzionen in Beton und somit die Korrosion der Bewehrung Beton. Hohe Aushärtung Temperatur und Feuchtigkeit beschleunigen deutlich die Stärke gewinnt.

Der Luftgehalt des konkreten frischgemisch spielt eine wichtige Rolle in der Haltbarkeit, besonders für Beton verwendet in Regionen, die Zyklen von Einfrieren und Auftauen zu unterziehen. Freies Wasser erweitert, wie es friert ein und wendet sich an Eis und den Beton knacken kann. Die Luftblasen in der Mischung lassen diese Erweiterung ohne Rissbildung des Betons. Eine höhere Menge an Luft führt eine geringere Festigkeit, so dass für eine gegebene Stärke ein höhere Wasser-Zement-Verhältnis notwendig ist.

Festigkeit und Haltbarkeit sind Langzeiteigenschaften von Beton. Die kurzfristige Eigenschaften z. B. Verarbeitbarkeit müssen berücksichtigt werden. Im nächsten Schritt der Test-Methode sind die Mischung, die gewünschte plastische Konsistenz zu erreichen grobe und feine Gesteinskörnungen hinzugefügt. Die Menge an Sand und groben Summe wird angepasst werden, während der Batchverarbeitung um ausreichende Verarbeitbarkeit und Einbruch für die Betonmischung zu erzielen.

Der Einbruch oder des Betons Fließfähigkeit, misst die Konsistenz bevor die konkrete untergeht. Der Einbruch-Test besteht aus Gießen und Verdichtung von Frischbeton in eine invertierte Kegel in drei Schichten. Wenn der Kegel gefüllt ist, der Kegel wird angehoben und bemisst sich des Betrags, den der Beton Einbrüche oder nachlässt. Die Einbruch-Testergebnisse sind ein Hinweis auf den Zusammenhalt der Mischung. Eine gut proportionierte Mischung fallen, sondern behält seine ursprüngliche Form. Eine schlechte Mischung wird bröckeln, trennen und auseinander fallen.

Nun, schauen wir die Betonmischanlage Praktiken in einer Laborumgebung und erfahren Sie, wie die trial Batch-Methode verwendet wird, um konkrete Prüfbehälter bei späteren Anmeldungen vorzubereiten.

Wiegen Sie ab und speichern Sie separat die angegebenen Mengen von groben Gesteinskörnungen, feine Aggregate, Zement und Wasser. Notieren Sie die genaue Gewichte auf dem Datenblatt. Bevor Sie beginnen, mischen, Dämpfen Sie das Innere des Mischers und alle Werkzeuge, so dass sie nass sind, ohne alle stehenden Gewässer.

Jetzt legte die grob- und Aggregate in die Mischung mit etwa einem Fünftel des Wassers. Lassen Sie diese Komponenten für etwa zwei Minuten mischen. Fügen Sie mit dem Mixer noch drehen der Zement- und zusätzliches Wasser in kleinen Schritten von fünf bis 10. Wenn Sie fertig sind lassen diese Komponenten hinzufügen sie mischen für weitere fünf Minuten und dann den Mixer ausschalten. Sie sind nun bereit, den Einbruch von der Betonmischung zu testen.

Befeuchten Sie den Rückgang-Kegel und legen Sie es in der Rührschüssel Pfanne mit großem Durchmesser nach unten. Festhalten der Rückgang-Kegel nach unten gegen die Pfanne, und füllen Sie dann etwa ein Drittel des Volumens mit einer Schicht aus Beton. Verstopfen Sie die Schicht mit 25 Schlägen verteilt sich gleichmäßig über den Querschnitt des Kegels. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie zwei weitere Schichten von Beton, Stopfen jede Schicht, so dass die Rute leicht in der vorherigen Schicht eindringt. Schlagen Sie die überschüssige Beton so, dass die Kegel vollständig gefüllt ist, aber nicht überfüllt.

Heben Sie den Kegel sofort vorsichtig und vertikal um es aus dem Beton zu trennen, dann bestimmen Sie die Einbruch durch die Messung der Differenz zwischen der Höhe der Form und die Höhe des Betons. Der Einbruch dieser Mischung sollte zwischen drei und vier Zoll. Wenn es zu niedrig oder die Mischung scheint hart und nicht richtig fließen, allmählich fügen Sie kleine, gemessenen Mengen feine oder grobe Gesteinskörnung gegebenenfalls dann gründlich Re-mix und Beton wieder zu testen, bis die gewünschte Einbruch und Konsistenz erreicht werden.

Nun, da die Mischung stimmt, wiegen Sie die restlichen Aggregate und zeichnen Sie diese Werte im Datenblatt. Berechnen Sie die tatsächlichen Beträge von grob- und Aggregate in der Betonmischung von Ausgangsgewichte verwendet.

Schließlich bestimmen Sie das Stückgewicht von diesem Betonmischung. Das Gewicht des leeren aufzeichnen, 1 Kubik-Fuß-Container und dann füllen Sie den Behälter mit Beton nach dem gleichen Verfahren verwendet, um den Rückgang-Kegel zu füllen. Volle Behälter wiegen und das Stückgewicht für diesen Mix durch Subtrahieren der leeren Behälter Gewicht berechnen.

Bereiten Sie vier zylindrische Formen für das Gießen der Prüflinge. Messung und Aufzeichnung das Leergewicht jeder Form auf dem Datenblatt. Füllen Sie jeden Schimmel nach dem gleichen Verfahren verwendet, um den Rückgang-Kegel im vorherigen Abschnitt zu füllen. Nach dem ausfüllen jeder Form, Messung und Aufzeichnung der gefüllten Gewichts auf dem Datenblatt.

Decken Sie den geformten Beton mit einer Plastiktüte zur Verdunstung des Wassers aus der Mischung zu verhindern. Lassen Sie die Prüfbehälter festzulegende für 16 bis 32 Stunden und dann Streifen der Einweg-Kunststoff-Formen aus der konkreten Proben.

Schließlich legen Sie die Zylinder in die heilende Umwelt. In diesem Fall sind die Zylinder links, um in Umgebungsbedingungen zu heilen.

Nun, dass Sie verstehen, wie die Merkmale von frischem Beton zu bestimmen, betrachten wir die Ergebnisse.

Die Mengen und Materialien, die in diesem Experiment verwendet werden, um die konkrete Mischung herzustellen sind in dieser Tabelle angezeigt. Unsere frischen Betonmischung hatte einen Einbruch von 3,5 Zoll. Im Allgemeinen haben Mischungen wie beschrieben in diesem Experiment Einbrüche von drei bis vier Zoll. Solche Werte sind häufig für kleine Jobs mit wenig Stahl Staus in den Formen.

Das Stückgewicht unserer Beton war 147 Pfund pro Kubikfuß. Das Stückgewicht Normalgewicht betone kann erfolgt etwa 145 bis 150 Pfund pro Kubikfuß, aber Beton mit leichten Zuschlagstoffen, Schiefer, zum Beispiel erweitert, so leicht wie 100 bis 120 Pfund pro Kubikfuß.

Das Wasser-Zement-Verhältnis für unsere konkreten Charge ist 0,45. Dieses Verhältnis zeigt, dass die Druckfestigkeit unserer Test-Zylinder mit 28 Tagen rund 5.000 Psi werden. Dieses Verhältnis zeigt auch, dass die Dauerhaftigkeit von unseren Beton Exposition geeignet zum Einfrieren und Auftauen unter feuchten Bedingungen oder Enteiser.

Die Testversion Batch-Methode ist auf vielen Baustellen auf der ganzen Welt verwendet, um Chargen des Betons zu testen. Dieser einfache Test sorgt für lückenlose Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung auf der Baustelle.

Fließmittel sind chemische Zusätze, die die Viskosität des frischen Betonmischung für einen kurzen Zeitraum erheblich zu reduzieren, um für eine einfache Platzierung in die Formen zu ermöglichen. Im modernen Bauwesen hat der weit verbreiteten Einsatz von Fließmitteln bedeutete, dass es wirtschaftlich viel höhere Einbrüchen im Bereich von 6 bis 10 Zoll, self-leveling entspricht Beton zu bekommen ist.

Luftporenbildung Agenten sind Chemikalien, die viele kleine, gut dispergierte Luftblasen zu schaffen und sorgen für die notwendigen Räume kostenlos Wasser im Inneren der Betonmischung, beim Gefrieren ohne Rissbildung des Betons zu erweitern. Luftporenbildung Prüfung von Frischbeton ist gerätespezifisch. Beispielsweise wird Druck auf die Probe, die mitgerissene Luft in den Poren zu komprimieren angewendet. Das Gerät nutzt die Änderung im Luftvolumen den Luftgehalt des Mixes zu bestimmen. Non-Luft mitgerissen Mischungen zeigen Luft Inhalt unter 2 %, während Luft mitgerissen Mischungen, je nach der Additiv-Dosierung, 5 bis 8 % Luftgehalt angezeigt werden.

Sie habe nur Jupiters Einführung in Tests auf frischem Beton beobachtet. Sie sollten jetzt wissen, wie trial Batch-Methode dient zur Ermittlung der optimalen Proportionen der Aggregate, Zemente und Wasser, Beton vorzubereiten, die Einbruch-Anforderungen erfüllt.

Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter