Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Kapitel 34

Pflanzenstruktur, Wachstum und Ernährung

 Einführung in die Pflanzenvielfalt
Vom Wasser ins Land Kingdom Plantae tauchte zum ersten Mal vor etwa 410 Millionen Jahren auf, als Grünalgen von Wasser zu Land überging. Dieses…
 Nicht-vaskuläre samenlose Pflanzen
Das vielfältige Pflanzenleben auf der Erde – bestehend aus fast 400.000 Arten – lässt sich aufgrund biologischer Eigenschaften in drei große…
 Samenlose Gefäßpflanzen
Samenlose Gefäßpflanzen waren die ersten großen Pflanzen auf der Erde Heute werden kernlose Gefäßpflanzen durch Monilophyten und Lykophyten…
 Einführung in Samenpflanzen
Die meisten Pflanzen sind Samenpflanzen – gekennzeichnet durch Samen, Pollen und reduzierte Gametophyten. Zu den Samenpflanzen gehören…
 Grundlegende Pflanzenanatomie: Wurzeln, Stengel und Blätter
Die Primärenorgane von Gefäßpflanzen sind Wurzeln, Stiele und Blätter, aber diese Strukturen können sehr variabel sein, angepasst an die…
 Pflanzenzellen und Gewebe
Pflanzengewebe sind Sammlungen ähnlicher Zellen, die verwandte Funktionen erfüllen. Verschiedene Pflanzengewebe haben ihre eigenen speziellen…
 Meristeme und Pflanzenwachstum
Pflanzen wachsen ihr ganzes Leben lang; dies wird unbestimmtes Wachstum genannt, und es unterscheidet Pflanzen von den meisten Tieren. Obwohl…
 Primäres und sekundäres Wachstum bei Wurzeln und Trieben
Gefäßpflanzen, die über 90 % der Erdvegetation ausmachen, durchlaufen alle primäres Wachstum – was Wurzeln und Triebe verlängert. Viele…
 Morphogenese
Die Pflanzenmorphogenese – die Entwicklung der Form und Struktur einer Pflanze – umfasst mehrere sich überschneidende Entwicklungsprozesse,…
 Lichtaufnahme
Um Glukose zu produzieren, müssen Pflanzen genügend Lichtenergie aufnehmen. Viele moderne Pflanzen haben Blätter entwickelt, die auf die…
 Wasser- und Mineralgewinnung
Spezialisierte Gewebe in Pflanzenwurzeln haben sich entwickelt, um Wasser, Mineralien und einige Ionen aus dem Boden zu fangen. Wurzeln weisen eine…
 Kurzstreckentransport von Ressourcen
Kurzstreckentransport bezieht sich auf Transporte, die über eine Entfernung von nur 2-3 Zellen stattfinden und dabei die Plasmamembran kreuzen.…
 Xylem- und Transpirationsgetriebener Transport von Ressourcen
Das Xylem von Gefäßpflanzen verteilt Wasser und gelöste Mineralien, die von den Wurzeln aufgenommen werden, an den Rest der Pflanze. Die Zellen,…
 Regulation der Transpiration durch Stomata
Während der Photosynthese gewinnen Pflanzen das notwendige Kohlendioxid und geben den produzierten Sauerstoff wieder in die Atmosphäre ab.…
 Anpassungen, die den Wasserverlust reduzieren
Obwohl die Verdunstung aus Pflanzenblättern die Transpiration antreibt, führt sie auch zu Wasserverlust. Da Wasser für photosynthetische…
 Phloem- und Zuckertransport
Wie viele lebende Organismen haben Pflanzen Gewebe, die sich auf bestimmte Pflanzenfunktionen spezialisieren. Zum Beispiel sind Triebe gut an…
 Das Bodenökosystem
Pflanzen erhalten anorganische Mineralien und Wasser aus dem Boden, der als natürliches Medium für Landpflanzen wirkt. Die Zusammensetzung und…
 Schlüsselelemente der Pflanzenernährung
Wie alle lebenden Organismen benötigen Pflanzen organische und anorganische Nährstoffe, um zu überleben, sich zu vermehren, zu wachsen und die…
 Die Rolle von Bakterien und Pilzen in der Pflanzenernährung
Pflanzen haben die beeindruckende Fähigkeit, ihre eigene Nahrung durch Photosynthese zu schaffen. Jedoch, Pflanzen benötigen oft Hilfe von…
 Epiphyten, Parasiten und Fleischfresser
Pflanzen bilden oft wechselseitige Beziehungen zu bodenbewohnenden Pilzen oder Bakterien, um die Nährstoffaufnahmefähigkeit ihrer Wurzeln zu…
 Der Apoplast und Symplast
Das Pflanzenwachstum hängt von seiner Fähigkeit ab, Wasser und gelöste Mineralien aus dem Boden aufzunehmen. Das Wurzelsystem jeder Pflanze ist…
Identifizierung neuartiger Regulatoren der Pflanzentranspiration durch großangelegtes Thermisches Bildgebungsscreening in <em>Helianthus Annuus</em>
Die Anpassung der Pflanzen an biotische und abiotische Belastungen wird durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt, unter denen die Regulierung der…
Mit hochauflösenden Computertomographie, die dreidimensionale Struktur und Funktion pflanzlicher Gefäßsystem Visualisieren
Hochauflösende Röntgen-Computertomographie (HRCT) ist eine nicht-destruktive diagnostischen Bildgebung mit sub-Mikrometer-Auflösungsvermögen,…

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter