Gewöhnung: Säuglinge zu studieren, bevor sie sprechen können

Developmental Psychology

Your institution must subscribe to JoVE's Psychology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Laboratorien Nicholaus Tüllen, Judith Danovitch und Cara Cashon — Universität von Louisville

Säuglinge sind eines der reinsten Quellen der Informationen über das menschliche Denken und lernen, weil sie sehr wenige Lebenserfahrungen gehabt haben. So Forscher interessieren sich für das Sammeln von Daten von Säuglingen, sondern als Teilnehmer in der experimentellen Forschung, sie sind eine anspruchsvolle Gruppe zu studieren. Im Gegensatz zu älteren Kindern und Erwachsenen können Kleinkinder zuverlässig sprechen, verstehen, Rede, oder sogar bewegen und ihren Körper zu kontrollieren. Essen, schlafen und auf der Suche sind die einzigen Aktivitäten, die Babys zuverlässig durchführen können. Angesichts dieser Einschränkungen, entwickelten Forscher clevere Techniken für Säuglinge Gedanken zu erforschen. Eine der beliebtesten Methoden bedient sich eines Merkmals der Aufmerksamkeit genannt Gewöhnung.

Wie Erwachsene bevorzugen Kleinkinder, auf neue und interessante Dinge zu achten. Wenn sie in der gleichen Umgebung gelassen werden, im Laufe der Zeit sie an ihre Umgebung gewöhnen und weniger Aufmerksamkeit zu ihnen. Diesen Vorgang nennt man Gewöhnung. Sind jedoch im Moment etwas Neues passiert, Kleinkinder wartet und bereit, wieder Aufmerksamkeit zu schenken. Diese Wiedereinstellung der Aufmerksamkeit nach Gewöhnung wird als Dishabituation bezeichnet. Wissenschaftler können diese charakteristischen Veränderungen in Aufmerksamkeit als Werkzeug verwenden, studieren das Denken und lernen für Kleinkinder. Bei dieser Methode wird zunächst präsentiert Reize für Säuglinge, bis sie gewöhnt sind, und dann präsentieren sie mit verschiedenen Arten von Reizen zu sehen, ob sie dishabituate, d. h.eine Veränderung bemerken. Durch die sorgfältige Auswahl der Reize gezeigt, dass die Kinder, können Forscher viel lernen darüber, wie Kinder denken und lernen.

Dieses Experiment zeigt die Verwendung von Gewöhnung Säuglings Form Diskriminierung zu studieren.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der Devlopmental Psychologie. Gewöhnung: Säuglinge zu studieren, bevor sie sprechen können. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

Eine Reihe von 6 Monate alten Säuglingen zu rekrutieren. Teilnehmer sollten gesund sein, haben keine Geschichte von Entwicklungsstörungen und normalem Gehör und Vision. Denn Babys in diesem Alter sich nicht kooperativ lässt oder pingelig (z.B.weigern, eine Videodemonstration oder einschlafen während des Tests) und benötigen die Gewöhnung Kriterium erfüllen, extra Teilnehmer angeworben werden, um genügend Daten zu erhalten.

1. Datenerhebung

  1. Phase der Gewöhnung
    1. Legen Sie einen Stuhl vor einem großen Monitor in einem ruhigen Raum.
    2. Weisen Sie Eltern, die ihre Babys halten und bleiben so leise wie möglich beim Betrachten eines Punkt oberhalb der Mitte des Bildschirms.
      1. Viele Studien der Säugling Wahrnehmung benötigen Eltern mit verbundenen Augen oder mit Rauschunterdrückung ausgestattet werden Kopfhörer um Stellen Sie sicher, dass sie nicht bewusst oder unbewusst beeinflussen ihren Säugling sieht Verhaltensweisen. Jedoch können nachdem ein Elternteil Verschleiß eine Augenbinde oder Kopfhörer allein störend auf ein Baby sein. Einige Forscher weisen daher einfach Eltern nicht um ihre Babys zu beeinflussen und überprüfen Sie dann die Videos im Nachhinein um sicherzustellen, dass es keine Probleme gab.
    3. Beobachten Sie das Kind aus einem anderen Raum mit einer Kamera, die unter dem Monitor positioniert. Diese Kamera konzentriert sich auf die kindlichen Gesicht, damit Sie sehen können, ob das Baby auf den Monitor oder von ihr Weg, nicht die Bilder gezeigt, dass der Säugling sucht. Film der Säugling während des Experiments.
    4. Präsentieren Sie die Reize in der Gewöhnung-Studien.
      1. Zunächst wird ein Aufsehen erregende Reiz präsentiert auf dem Monitor um sicherzustellen, dass das Kind den Monitor vor jeder Verhandlung Beachtung schenkt.
      2. Wenn das Kind auf den Monitor sucht, eine Taste zugewiesen für Gewöhnung, in diesem Fall einen blauen Kreis Stimulus zu präsentieren.
      3. Gleichzeitig aufnehmen des Kindes suchen Zeit für jeden Versuch indem Sie eine Taste, die Zeit verfolgt. Wenn das Kind weg von dem Monitor aussieht, lassen Sie die Taste los. Aufmerksamkeit des Babys auf den Monitor zurück, drücken Sie die Taste und die Reize bleibt auf dem Bildschirm. Wenn das Baby Weg vom Monitor für mehr als 1,0 sieht s jederzeit Zeit oder sucht die maximale Länge des Versuchs (20 s), das Bild verschwindet vom Bildschirm und der Aufsehen erregende Reiz gibt. Dieser Vorgang wird für jede Prüfung in beiden Phasen das Experiment wiederholt.
    5. Wie Säuglinge während der ersten paar Versuche der Gewöhnung und erheblich weniger in späteren Studien in der Regel am längsten aussehen, verwenden Sie die ersten drei Versuche in dieser Phase legen Sie die Kriterien zum bestimmen, ob ein Säugling visuelle Aufmerksamkeit genug gesunken anzusehen gewöhnt. In diesem Fall ist dies, wenn ihre Zeit auf drei sequenziellen Gewöhnung Studien auf Durchschnitt liegt bei 50 % oder weniger als ihre durchschnittliche suchen Mal auf die ersten drei Prüfungen der Gewöhnung beobachtet.
    6. Dieser Phase der Studie weiter, bis das Kind Kriterien für Gewöhnung erreicht. Die Anzahl der Studien, Gewöhnung zu erreichen benötigt variiert zwischen Babys.
  2. Test-Phase
    1. Sobald das Kind gewöhnt hat, beginnt der Test-Phase. Dieser Phase unterscheidet sich nur von der Phase der Gewöhnung verschiedene Reize präsentiert werden.
    2. Dem Kind zu zeigen, der Gewöhnung Reiz, in diesem Fall der blaue Kreis, oder eine neue Impulse – ein blaues Quadrat. Das Verfahren zur Messung der Säuglinge auf der Suche bleibt unverändert.
    3. Alle Babys sehen beide Reize: die Darstellungsreihenfolge der Teststimuli auszugleichen, so dass die Hälfte den Gewöhnung Reiz zuerst sehen, während die andere Hälfte den neuartigen Reiz zuerst sehen.
    4. Beenden Sie nach den Tests versuchen die Sitzung mit einem Dank an die Eltern und Kind für die Teilnahme.

(2) Analyse

  1. Aufgrund der Platzierung der Videokamera sind Experimentatoren die Reize gezeigt, dass das Kind nicht bewusst. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie zwei unabhängige Rater, die blind auf die Reize gezeigt sind die Videoaufnahmen zu kodieren. Alternativ können Sie viele moderne Labore auch Eye-Tracking-Gerät, das ermöglicht es ihnen, genau wo die Kinder zu jeder Zeit während des Experiments suchen zu identifizieren.
  2. Lassen Sie Daten aus dieser Säuglinge, die Gewöhnung Kriterien nicht erfüllen.
  3. Beachten Sie die abhängige Variable, das ist, wie lange das Kind verbrachte die neuartigen Test Reize im Verhältnis zu der bekannten habituierten Test Reiz zu betrachten.

Zu den frühen Stadien der konzeptionellen Entwicklung — wenn Säuglinge nicht in der Lage sind, zuverlässig zu sprechen, Rede zu verstehen, oder Bewegungen genau zu steuern – Forscher haben clevere Techniken, mit denen Gewöhnung Methoden etabliert.

Wie Erwachsene bevorzugen Kleinkinder, auf neue und interessante Dinge zu achten. Bleibt in der gleichen Umgebung im Laufe der Zeit sie an ihre Umgebung gewöhnen und weniger achten darauf. Diesen Vorgang nennt man Gewöhnung.

Jedoch im Moment etwas Neues passiert, sind die Kinder bereit, wieder Aufmerksamkeit. Solchen Wiedereinstellung der Aufmerksamkeit nach Gewöhnung wird als Dishabituation bezeichnet.

Wissenschaftler können diese charakteristischen Veränderungen in Aufmerksamkeit als Werkzeug verwenden, für das Studium der Denk- und Lernprozesse der Kleinkinder.

Dieses Video demonstriert, wie zu entwerfen und ausführen ein Säuglings Gewöhnung Paradigma, wie zur Analyse und Interpretation der Ergebnisse für die Untersuchung von Diskriminierung ihre Form.

In diesem Experiment sind sechs Monate alten Säuglingen ausgesetzt Reize unterschiedlicher Form in zwei Phasen, also mit einem innerhalb der Themen Design, um unabhängig davon, ob Gewöhnung in Richtung einer Form bestehen bleibt und Dishabituation mit der Präsentation einer neuen Form tritt zu vergleichen.

In der Anfangsphase werden Säuglinge Reize auf einem Videomonitor angezeigt: erste ein "Blickfang" – ein Bild, das bewegt sich und macht Geräusche, ihre Aufmerksamkeit zu lenken – gefolgt von einer Form Reiz, wie ein blauer Kreis.

In diesem Fall ist die abhängige Variable gemessen die Zeit, die die Kinder verbringen Blick auf die Form Reiz. Weil sie (normalerweise) mehr Zeit auf der Suche während der ersten drei Versuche verbringen, werden diese Zeiten als die Grundlinie Zeit gemittelt.

Die Phase der Gewöhnung ist dauerte bis das Kind Zeit verbracht mit Blick auf den Stimulus 50 ist % oder weniger als Basis für drei sequenziellen Studien. So variiert die Anzahl der Versuche benötigt, um Gewöhnung zu erreichen von Babys.

Gewöhnung erreicht, wird die Test-Phase gestartet, und nur zwei Studien sind in gewissem Sinne ausgewogen präsentiert; d. h. Säuglinge werden wieder gezeigt Blickfang zu starten, nach dem die Hälfte sehen zunächst den bekannten blauen Kreis, die während der Phase der Gewöhnung gezeigt wurde, und die andere Hälfte startet mit einem neuartigen blauen Quadrat.

Wenn Babys mit der vertrauten Form vorliegen, werden sie voraussichtlich habituierten bleiben — ihre aussehenden Zeiten relativ unverändert bleiben. Jedoch während der Präsentation eines neuartigen Reizes, Babys werden voraussichtlich dishabituate – sie werden ihre Aufmerksamkeit wieder stärker und länger aussehen, wenn sie eine Änderung zu erkennen.

Vor des Kindes und der Eltern Ankunft bereiten Sie einen ruhigen Testraum indem man einen bequemen Stuhl vor einem großen Monitor mit einer Videokamera ausgestattet.

Bei der Ankunft des Kindes und der Eltern zu begrüßen. Anweisen, die Eltern zu halten Sie ihren Säugling und bleiben so leise wie möglich während der Suche zu einem Zeitpunkt knapp unterhalb der Mitte des Bildschirms.

Überwachen Sie aus einem anderen Raum das Kind mit dem Video von der Kamera zu ernähren. Die Software, die Reize Präsentation und Datensätze suchen mal Kontrollen zu initiieren. Beachten Sie, dass in dieser Ansicht Sie nur sehen können ob das Kind an oder außerhalb der Monitor sucht und nicht was auf ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn das Kind auf den Monitor sucht, mal der "5" Taste, die zugeordnet ist, melden Sie sich auf der Suche. Beachten Sie, dass das Programm zunächst einen Reiz auf das Kind-Bildschirm zeigt, um ihre Aufmerksamkeit, gefolgt von den blauen Kreis zu erfassen.

Sobald das Kind Weg mehr als 1 sucht s, die Timing-Taste loslassen — automatisch endet des Prozess — oder, wenn sie auf den Bildschirm schauen, für die maximale Dauer von 20 s.

Nach drei Studien untersuchen die Grundlinie Zeit — die berechnete durchschnittliche suchen Zeit über diese Studien. Studien zu wiederholen, bis das Kind Kriterium für die Gewöhnung erreicht. Denken Sie daran, dass die Anzahl der Versuche erforderlich über Kleinkinder variieren kann.

Kriterium angekommen, fahren Sie automatisch mit der Test-Phase, die jetzt ein neuartige blaues Quadrat in einer der beiden Studien enthält – über Kleinkinder ausgeglichen.

Beenden Sie nach der Testphase die Sitzung mit einem Dank an die Eltern und Kind für die Teilnahme.

Um die Ergebnisse zu analysieren, grafische Darstellung den Mittelwert auf der Suche mal für all die Kinder, die während der Phase der Gewöhnung Kriterium erfüllt, und für die Testphase durch Anregung Form – die bekannten blauen Kreis und neuartige blaues Quadrat.

Im Laufe der Gewöhnung Versuche lange die durchschnittliche aussehende Zeit verringert, um ungefähr halb so in Dauer.

Als Kleinkinder sah eine neue Impulse während der Testphase – das blaue Quadrat – sie zeigten die Markenzeichen Zeichen der Dishabituation. Vor allem mal ihre Suche erhöhte Relative auf den bekannten Test-Reiz, was darauf hindeutet, dass sie die neue Form bemerkt.

Nun, Sie vertraut mit den Methoden der Gewöhnung als ein Tool zum Säugling Form Diskriminierung zu studieren sind, sehen wir uns andere Möglichkeiten, wie Entwicklungspsychologen das Paradigma verwenden.

Forscher können anderen Sinnesmodalitäten untersuchen. Beispielsweise ist es möglich, Säuglinge Gewöhnung zu messen und Dishabituation auf auditive Reize mit speziell entworfen, Schnuller, die die Geschwindigkeit und Stärke der ihre saugen zu bewerten. Aufmerksame Babys Saugen häufiger und härter als Babys, die gewöhnt sind.

Gewöhnung wird auch verwendet, um komplexere Themen, wie die Entwicklung von Konzepten von Rasse, Geschlecht und Fairness zu studieren. Zum Beispiel durch die Vorlage von Säuglingen mit Gesichtern, die Zugehörigkeit zu verschiedenen ethnischen Gruppen, entdeckten Forscher, dass 3 Monate alte Babys unabhängig von Rasse neue und alte Gesichter erkennbar.

Jedoch durchlaufen zwischen 6 und 9-Monate alt, Säuglinge Wahrnehmungs Verengung, Grimassen sie geschickter an Einzelpersonen in ihrer eigenen rassischen Gruppe zu erkennen, und weniger in der Lage ist zu unterscheiden zwischen Zugehörigkeit zu anderen ethnischen Gruppen.

Sie habe nur Jupiters Einführung zur Prüfung Gewöhnung Methoden bei Säuglingen beobachtet. Jetzt sollten Sie ein gutes Verständnis von Gewusst wie: einrichten und führen Sie das Experiment als auch analysieren und bewerten die Ergebnisse.

Danke fürs Zuschauen!

Results

Um genug Strom, um signifikante Ergebnisse sehen zu können, müssen Forscher mindestens 16 Kinder, nicht einschließlich Kleinkinder sank von der Studie zu gewöhnen, Umständlichkeit, einschlafen, übergeordnete Störungen, etc.zu testen. Säuglinge, die gewöhnt haben dürften zeigen, geringe Mengen an suchen, wenn die Gewöhnung Impulse während Tests gezeigt. Wenn Säuglinge länger an der neuartigen Test Reiz im Vergleich zu der Gewöhnung Test Reiz, schauen nachdem sie (Abbildung 1)gewöhnt haben, würde Forscher feststellen, dass Kleinkinder die Reize diskriminiert. Guter Test Reize sind gut kontrolliert und in diesem Fall als Gewöhnung Studien wie möglich, mit Ausnahme der wichtigste Parameter, manipuliert zu werden, ähnlich zu gestalten.

Figure 1
Abbildung 1: Durchschnittliche Zeit über Säuglinge während der Gewöhnung und Testphasen schauen. Der Gewöhnung Stimulus ist identisch mit der Elemente während der Gewöhnung, was zu sehr geringen aussehende mal gesehen. Kinder Dishabituate, oder schauen Sie länger, an der neuartigen Test Reiz im Vergleich zu der Gewöhnung Reiz, wenn sie merken, dass die andere Form.

Applications and Summary

Anderen Sinne können auch verwenden die gleichen Methoden getestet werden. Beispielsweise ist es möglich, Säuglingen Gewöhnung und Dishabituation auf auditive Reize mit Schnuller entwickelt zur Messung der Geschwindigkeit und Stärke ihrer saugen zu messen. Aufmerksame Babys Saugen häufiger und härter als Babys, die gewöhnt sind, so dass die gleichen Methoden angewendet werden können, mit unterschiedlichen Ansätzen.

Gewöhnung Methoden sind leistungsfähige und begrenzt auf eine bestimmte Weise. Wenn Kleinkinder dishabituate, können Experimentatoren feststellen, dass sie einige Unterschiede zwischen vertraut und neuartige Prüfpositionen bemerkten, aber es vorsichtig Versuchsplanung dauert Rückschlüsse von der Arbeit mit Kindern. Auch mit Kleinkindern arbeiten, stellt besondere Herausforderungen. Die meisten Wissenschaftler müssen nicht befürchten, ihre Teilnehmer, die ein Nickerchen oder Windel ändern während ihres Studiums benötigen. Gewöhnung Methoden kann jedoch ein leistungsfähiges Werkzeug für das Studium der Teilnehmer nicht in der Lage, zu kommunizieren. Dieser Ansatz ist besonders wertvoll für Entwicklungsstörungen Wissenschaftler, die Interesse an einem Studium von Fähigkeiten, die Menschen mit, ebenso wie die geboren werden, die mit sehr wenigen Lebenserfahrungen entwickeln.

Gewöhnung Methoden werden auch verwendet, um sehr viel komplexere Themen, wie z. B. die Entwicklung von Konzepten von Rasse, Geschlecht und Fairness zu studieren. Zum Beispiel durch die Vorlage von Säuglingen mit Gesichtern, die Zugehörigkeit zu verschiedenen ethnischen Gruppen, entdeckten Forscher, dass 3 Monate alte Babys neue und alte Gesichter unabhängig von Rasse identifizieren. 1 jedoch zwischen 6 und 9-Monate alt, Säuglinge unterziehen Wahrnehmungs Verengung, danach sind sie geschickt im erkennen von Einzelpersonen in ihrer eigenen rassischen Gruppe, aber sie finden es schwierig zu unterscheiden zwischen Flächen, die Zugehörigkeit zu anderen ethnischen Gruppen. Gewöhnung Methoden stellen somit, ein leistungsfähiges Werkzeug für die Untersuchung Kleinkind Kognition und menschliche Entwicklung.

References

  1. Kelly, D. J., Quinn, P. C., Slater, A. M., Lee, K., Ge, L., & Pascalis, O. The other-race effect develops during infancy: Evidence of perceptual narrowing. Psychological Science. 18 (12), 1084-1089 (2007).

Eine Reihe von 6 Monate alten Säuglingen zu rekrutieren. Teilnehmer sollten gesund sein, haben keine Geschichte von Entwicklungsstörungen und normalem Gehör und Vision. Denn Babys in diesem Alter sich nicht kooperativ lässt oder pingelig (z.B.weigern, eine Videodemonstration oder einschlafen während des Tests) und benötigen die Gewöhnung Kriterium erfüllen, extra Teilnehmer angeworben werden, um genügend Daten zu erhalten.

1. Datenerhebung

  1. Phase der Gewöhnung
    1. Legen Sie einen Stuhl vor einem großen Monitor in einem ruhigen Raum.
    2. Weisen Sie Eltern, die ihre Babys halten und bleiben so leise wie möglich beim Betrachten eines Punkt oberhalb der Mitte des Bildschirms.
      1. Viele Studien der Säugling Wahrnehmung benötigen Eltern mit verbundenen Augen oder mit Rauschunterdrückung ausgestattet werden Kopfhörer um Stellen Sie sicher, dass sie nicht bewusst oder unbewusst beeinflussen ihren Säugling sieht Verhaltensweisen. Jedoch können nachdem ein Elternteil Verschleiß eine Augenbinde oder Kopfhörer allein störend auf ein Baby sein. Einige Forscher weisen daher einfach Eltern nicht um ihre Babys zu beeinflussen und überprüfen Sie dann die Videos im Nachhinein um sicherzustellen, dass es keine Probleme gab.
    3. Beobachten Sie das Kind aus einem anderen Raum mit einer Kamera, die unter dem Monitor positioniert. Diese Kamera konzentriert sich auf die kindlichen Gesicht, damit Sie sehen können, ob das Baby auf den Monitor oder von ihr Weg, nicht die Bilder gezeigt, dass der Säugling sucht. Film der Säugling während des Experiments.
    4. Präsentieren Sie die Reize in der Gewöhnung-Studien.
      1. Zunächst wird ein Aufsehen erregende Reiz präsentiert auf dem Monitor um sicherzustellen, dass das Kind den Monitor vor jeder Verhandlung Beachtung schenkt.
      2. Wenn das Kind auf den Monitor sucht, eine Taste zugewiesen für Gewöhnung, in diesem Fall einen blauen Kreis Stimulus zu präsentieren.
      3. Gleichzeitig aufnehmen des Kindes suchen Zeit für jeden Versuch indem Sie eine Taste, die Zeit verfolgt. Wenn das Kind weg von dem Monitor aussieht, lassen Sie die Taste los. Aufmerksamkeit des Babys auf den Monitor zurück, drücken Sie die Taste und die Reize bleibt auf dem Bildschirm. Wenn das Baby Weg vom Monitor für mehr als 1,0 sieht s jederzeit Zeit oder sucht die maximale Länge des Versuchs (20 s), das Bild verschwindet vom Bildschirm und der Aufsehen erregende Reiz gibt. Dieser Vorgang wird für jede Prüfung in beiden Phasen das Experiment wiederholt.
    5. Wie Säuglinge während der ersten paar Versuche der Gewöhnung und erheblich weniger in späteren Studien in der Regel am längsten aussehen, verwenden Sie die ersten drei Versuche in dieser Phase legen Sie die Kriterien zum bestimmen, ob ein Säugling visuelle Aufmerksamkeit genug gesunken anzusehen gewöhnt. In diesem Fall ist dies, wenn ihre Zeit auf drei sequenziellen Gewöhnung Studien auf Durchschnitt liegt bei 50 % oder weniger als ihre durchschnittliche suchen Mal auf die ersten drei Prüfungen der Gewöhnung beobachtet.
    6. Dieser Phase der Studie weiter, bis das Kind Kriterien für Gewöhnung erreicht. Die Anzahl der Studien, Gewöhnung zu erreichen benötigt variiert zwischen Babys.
  2. Test-Phase
    1. Sobald das Kind gewöhnt hat, beginnt der Test-Phase. Dieser Phase unterscheidet sich nur von der Phase der Gewöhnung verschiedene Reize präsentiert werden.
    2. Dem Kind zu zeigen, der Gewöhnung Reiz, in diesem Fall der blaue Kreis, oder eine neue Impulse – ein blaues Quadrat. Das Verfahren zur Messung der Säuglinge auf der Suche bleibt unverändert.
    3. Alle Babys sehen beide Reize: die Darstellungsreihenfolge der Teststimuli auszugleichen, so dass die Hälfte den Gewöhnung Reiz zuerst sehen, während die andere Hälfte den neuartigen Reiz zuerst sehen.
    4. Beenden Sie nach den Tests versuchen die Sitzung mit einem Dank an die Eltern und Kind für die Teilnahme.

(2) Analyse

  1. Aufgrund der Platzierung der Videokamera sind Experimentatoren die Reize gezeigt, dass das Kind nicht bewusst. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie zwei unabhängige Rater, die blind auf die Reize gezeigt sind die Videoaufnahmen zu kodieren. Alternativ können Sie viele moderne Labore auch Eye-Tracking-Gerät, das ermöglicht es ihnen, genau wo die Kinder zu jeder Zeit während des Experiments suchen zu identifizieren.
  2. Lassen Sie Daten aus dieser Säuglinge, die Gewöhnung Kriterien nicht erfüllen.
  3. Beachten Sie die abhängige Variable, das ist, wie lange das Kind verbrachte die neuartigen Test Reize im Verhältnis zu der bekannten habituierten Test Reiz zu betrachten.

Zu den frühen Stadien der konzeptionellen Entwicklung — wenn Säuglinge nicht in der Lage sind, zuverlässig zu sprechen, Rede zu verstehen, oder Bewegungen genau zu steuern – Forscher haben clevere Techniken, mit denen Gewöhnung Methoden etabliert.

Wie Erwachsene bevorzugen Kleinkinder, auf neue und interessante Dinge zu achten. Bleibt in der gleichen Umgebung im Laufe der Zeit sie an ihre Umgebung gewöhnen und weniger achten darauf. Diesen Vorgang nennt man Gewöhnung.

Jedoch im Moment etwas Neues passiert, sind die Kinder bereit, wieder Aufmerksamkeit. Solchen Wiedereinstellung der Aufmerksamkeit nach Gewöhnung wird als Dishabituation bezeichnet.

Wissenschaftler können diese charakteristischen Veränderungen in Aufmerksamkeit als Werkzeug verwenden, für das Studium der Denk- und Lernprozesse der Kleinkinder.

Dieses Video demonstriert, wie zu entwerfen und ausführen ein Säuglings Gewöhnung Paradigma, wie zur Analyse und Interpretation der Ergebnisse für die Untersuchung von Diskriminierung ihre Form.

In diesem Experiment sind sechs Monate alten Säuglingen ausgesetzt Reize unterschiedlicher Form in zwei Phasen, also mit einem innerhalb der Themen Design, um unabhängig davon, ob Gewöhnung in Richtung einer Form bestehen bleibt und Dishabituation mit der Präsentation einer neuen Form tritt zu vergleichen.

In der Anfangsphase werden Säuglinge Reize auf einem Videomonitor angezeigt: erste ein "Blickfang" – ein Bild, das bewegt sich und macht Geräusche, ihre Aufmerksamkeit zu lenken – gefolgt von einer Form Reiz, wie ein blauer Kreis.

In diesem Fall ist die abhängige Variable gemessen die Zeit, die die Kinder verbringen Blick auf die Form Reiz. Weil sie (normalerweise) mehr Zeit auf der Suche während der ersten drei Versuche verbringen, werden diese Zeiten als die Grundlinie Zeit gemittelt.

Die Phase der Gewöhnung ist dauerte bis das Kind Zeit verbracht mit Blick auf den Stimulus 50 ist % oder weniger als Basis für drei sequenziellen Studien. So variiert die Anzahl der Versuche benötigt, um Gewöhnung zu erreichen von Babys.

Gewöhnung erreicht, wird die Test-Phase gestartet, und nur zwei Studien sind in gewissem Sinne ausgewogen präsentiert; d. h. Säuglinge werden wieder gezeigt Blickfang zu starten, nach dem die Hälfte sehen zunächst den bekannten blauen Kreis, die während der Phase der Gewöhnung gezeigt wurde, und die andere Hälfte startet mit einem neuartigen blauen Quadrat.

Wenn Babys mit der vertrauten Form vorliegen, werden sie voraussichtlich habituierten bleiben — ihre aussehenden Zeiten relativ unverändert bleiben. Jedoch während der Präsentation eines neuartigen Reizes, Babys werden voraussichtlich dishabituate – sie werden ihre Aufmerksamkeit wieder stärker und länger aussehen, wenn sie eine Änderung zu erkennen.

Vor des Kindes und der Eltern Ankunft bereiten Sie einen ruhigen Testraum indem man einen bequemen Stuhl vor einem großen Monitor mit einer Videokamera ausgestattet.

Bei der Ankunft des Kindes und der Eltern zu begrüßen. Anweisen, die Eltern zu halten Sie ihren Säugling und bleiben so leise wie möglich während der Suche zu einem Zeitpunkt knapp unterhalb der Mitte des Bildschirms.

Überwachen Sie aus einem anderen Raum das Kind mit dem Video von der Kamera zu ernähren. Die Software, die Reize Präsentation und Datensätze suchen mal Kontrollen zu initiieren. Beachten Sie, dass in dieser Ansicht Sie nur sehen können ob das Kind an oder außerhalb der Monitor sucht und nicht was auf ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn das Kind auf den Monitor sucht, mal der "5" Taste, die zugeordnet ist, melden Sie sich auf der Suche. Beachten Sie, dass das Programm zunächst einen Reiz auf das Kind-Bildschirm zeigt, um ihre Aufmerksamkeit, gefolgt von den blauen Kreis zu erfassen.

Sobald das Kind Weg mehr als 1 sucht s, die Timing-Taste loslassen — automatisch endet des Prozess — oder, wenn sie auf den Bildschirm schauen, für die maximale Dauer von 20 s.

Nach drei Studien untersuchen die Grundlinie Zeit — die berechnete durchschnittliche suchen Zeit über diese Studien. Studien zu wiederholen, bis das Kind Kriterium für die Gewöhnung erreicht. Denken Sie daran, dass die Anzahl der Versuche erforderlich über Kleinkinder variieren kann.

Kriterium angekommen, fahren Sie automatisch mit der Test-Phase, die jetzt ein neuartige blaues Quadrat in einer der beiden Studien enthält – über Kleinkinder ausgeglichen.

Beenden Sie nach der Testphase die Sitzung mit einem Dank an die Eltern und Kind für die Teilnahme.

Um die Ergebnisse zu analysieren, grafische Darstellung den Mittelwert auf der Suche mal für all die Kinder, die während der Phase der Gewöhnung Kriterium erfüllt, und für die Testphase durch Anregung Form – die bekannten blauen Kreis und neuartige blaues Quadrat.

Im Laufe der Gewöhnung Versuche lange die durchschnittliche aussehende Zeit verringert, um ungefähr halb so in Dauer.

Als Kleinkinder sah eine neue Impulse während der Testphase – das blaue Quadrat – sie zeigten die Markenzeichen Zeichen der Dishabituation. Vor allem mal ihre Suche erhöhte Relative auf den bekannten Test-Reiz, was darauf hindeutet, dass sie die neue Form bemerkt.

Nun, Sie vertraut mit den Methoden der Gewöhnung als ein Tool zum Säugling Form Diskriminierung zu studieren sind, sehen wir uns andere Möglichkeiten, wie Entwicklungspsychologen das Paradigma verwenden.

Forscher können anderen Sinnesmodalitäten untersuchen. Beispielsweise ist es möglich, Säuglinge Gewöhnung zu messen und Dishabituation auf auditive Reize mit speziell entworfen, Schnuller, die die Geschwindigkeit und Stärke der ihre saugen zu bewerten. Aufmerksame Babys Saugen häufiger und härter als Babys, die gewöhnt sind.

Gewöhnung wird auch verwendet, um komplexere Themen, wie die Entwicklung von Konzepten von Rasse, Geschlecht und Fairness zu studieren. Zum Beispiel durch die Vorlage von Säuglingen mit Gesichtern, die Zugehörigkeit zu verschiedenen ethnischen Gruppen, entdeckten Forscher, dass 3 Monate alte Babys unabhängig von Rasse neue und alte Gesichter erkennbar.

Jedoch durchlaufen zwischen 6 und 9-Monate alt, Säuglinge Wahrnehmungs Verengung, Grimassen sie geschickter an Einzelpersonen in ihrer eigenen rassischen Gruppe zu erkennen, und weniger in der Lage ist zu unterscheiden zwischen Zugehörigkeit zu anderen ethnischen Gruppen.

Sie habe nur Jupiters Einführung zur Prüfung Gewöhnung Methoden bei Säuglingen beobachtet. Jetzt sollten Sie ein gutes Verständnis von Gewusst wie: einrichten und führen Sie das Experiment als auch analysieren und bewerten die Ergebnisse.

Danke fürs Zuschauen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE