SCIENCE EDUCATION > Engineering

Bioengineering

Diese Sammlung umfasst Bioengineering Kernkonzepte, die Produktion von Biomaterialien, Histotypic und ganze Orgel Gewebekulturen bioprocessing Techniken und den komplexen Systemebene Bereichen BioMEMs und Biosensoren.

  • Bioengineering

    07:43
    Übersicht von Biomaterialien

    Biomaterialien sind Materialien entwickelt, um günstig mit biologischen Organismen oder Molekülen interagieren. Diese Materialien können abgeleitet werden oder vom Organismus hergestellt oder können sogar eine synthetisierte Polymer. Ingenieure nutzen diese neuartigen Materialien in einer Vielzahl von Anwendungen, z. B. Gewebe Engineering, Biosensoren und Drug Delivery.

    Dieses Video führt gemeinsame biologisch abgeleitete Materialienenthält Beispiele für gängige Techniken verwendet, um sie zu verarbeiten. Schlüssel werden Herausforderungen im Bereich zusammen mit mehreren Anwendungen dieser Methoden diskutiert.

  • Bioengineering

    07:24
    Kollagen-Hydrogele

    Kollagen ist ein weiteres weit verbreitetes Biomaterial, die Popularität in kommerziellen Anwendungen, wie z. B. Fotografie gefunden hat. Kollagen hat vor kurzem verwendet worden, im Gewebe, technische Anwendungen, durch die Schaffung Hydrogele, die Struktur, um technische Gewebe bieten.

    Dieses Video stellt Kollagen als Biomaterial, zeigt, wie es aus Schweinehaut gewonnen wird, und zeigt, wie das Materialverwendet wird, um ein Hydrogel für Tissue-engineering-Anwendungen zu erstellen. Schließlich sind mehrere Anwendungen des Materials und diese Techniken gezeigt.

  • Bioengineering

    07:57
    Elektrospinnen Seide Biomaterialien

    Seidenfasern wurden verarbeitet und zur Erstellung von Stoffen und Fäden seit Jahrhunderten. Die Gefäss-Seidenfasern, so verwandelte sie in eine vielseitige Pre Polymer-Lösung ist jedoch eine viel neuere Technologie. Solubilisiert Seide kann auf viele verschiedene Arten erstellen biokompatible Materialien mit steuerbaren mechanischen Eigenschaften verarbeitet werden.

    Dieses Video stellt die Verarbeitung von Seiden Kokons der Seidenraupe und zeigt, wie die Seide Lösung verwendet werden kann, um eine Fasermatte durch Elektrospinnen zu erstellen. Mehrere Anwendungen dieser Technik, z.B. zur Nutzung als Strukturmaterial in veränderter Gewebe Gerüste werden dann vorgestellt.

  • Bioengineering

    08:27
    Überblick über BioMEM Geräte

    Bio-mikroelektromechanische Systeme, auch genannt BioMEMs, sind Microscale-Geräte, die den Einsatz von Probe und Reagenz Kleinmengen für Diagnosegeräte in Vivo und in Vitrozu ermöglichen. Diese Geräte führen Sie verschiedene Funktionen wie Filterung, Sensorik oder Synthese auf Microscale, Kosteneinsparungen und verbesserte Empfindlichkeit ermöglicht.

    Dieses Video stellt BioMEMs, berührt ihreng im Bereich Biotechnologie und präsentiert einige prominente Methoden bei der Herstellung verwendet. Dieses Video erläutert darüber hinaus einige wichtigen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Miniaturisierung der Geräte, sowie einige Anwendungen der Technologie.

  • Bioengineering

    07:43
    Microfabrication über Photolithographie

    Die Herstellung von BioMEMs Geräten geschieht oft mit einer Microfabrication Technik namens Photolithographie. Diese weit verbreitete Methode nutzt Licht, um ein Muster auf einem Silizium-Wafer übertragen und bildet die Grundlage für die Herstellung von vielen Gerätetypen BioMEMs.

    Dieses Video präsentiert die Photolithographie-Technik, zeigt, wie der Prozess im Reinraum durchgeführt wird, und einige Anwendungen des ses führt.

  • Bioengineering

    07:52
    Weiche Lithographie

    Viele BioMEM Geräte, wie z. B. mikrofluidische Kanäle sind mit der weiche Lithographie-Technik hergestellt. Hier wird eine Microscale Muster repliziert, indem man heilt eine Elastomere Polymer über die 3D-Struktur. Diese Polymeren Strukturen werden dann verwendet, um eine Vielzahl von Geräten, mikrofluidische Kanäle für Biosensoren Anwendungen Microscale Bioreaktoren für die Visualisierung von Mikro-Kolonien bis hin zu erstellen.

    s="jove_contnet">Dieses Video stellt Photolithographie und demonstriert die Technik im Labor. Dann werden einige Anwendungen für die Technik und die Verwendung von Strukturen im Bereich Biotechnik untersucht.
  • Bioengineering

    07:41
    Übersicht der Bioverfahrenstechnik

    Bioprocessing ist eine Methode, die lebende Organismen verwendet, um eine gewünschte Zielprodukt produzieren. Oft bioprocessing bezieht sich auf die Verwendung von Bioreaktoren, Protein-Produkte von gentechnisch veränderten Organismen zu produzieren. Dieses Feld ist verantwortlich für die großflächige Herstellung von Biotherapeutika; Medikamente, die wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität für viele mit komplexen Krankheiten geworden bs, Autoimmunerkrankungen und HIV/AIDS. Dieses Video wird den Ingenieurs-Ansatz zur Gestaltung einer gezielten Protein-Produktionssystem einführen. Die prominenten Methoden im Feld, sowie einige wichtige Herausforderungen und Anwendungen der Technologie werden ebenfalls berücksichtigt.

  • Bioengineering

    07:27
    Synthetische Biologie

    Dieses Video zeigt die synthetische Biologie und seine Rolle in Bioingenieurwesen. Synthetischer Biologie bezieht sich auf die Methoden zur Organismen genetisch zu verändern, um sie in der Lage, große Mengen eines Produkts zu machen. Dieses Produkt kann ein Protein, das die Zelle bereits macht, oder ein neues Protein, das in eine neu eingefügte DNA-Sequenz kodiert wurde.

    Hier wir diskutieren, wie ein Organismuss genetischen Materials ist mit Transformation oder Transfektion geändert. Dann erscheint der Prozess im Labor und die Anwendungen der Technik diskutiert.

  • Bioengineering

    09:40
    Batch- und kontinuierliche Bioreaktoren

    Bioreaktoren werden verwendet, um Organismen in großen Mengen, wodurch die Produktion von großen Mengen des Zielprodukts wachsen. Diese Reaktoren kann Batch-Reaktoren, die alle Komponenten für das Zellwachstum enthalten, oder kontinuierlichen Reaktoren, die Einlass und Auslass Häfen für die Zugabe von frischen Wachstumsmedien und die Beseitigung von Zelle ermöglicht haben.

    Dieses Video präsentiert Batch- unduierliche Reaktoren und veranschaulicht die Verwendung von Bioreaktoren Bakterien im Labor wachsen. Schließlich hält dieses Video, wie diese Reaktoren im Bereich Biotechnologie verwendet werden, um Produkte wie Protein Therapeutics oder sogar Bier zu produzieren.

  • Bioengineering

    06:39
    Überblick über Biosensoren

    Biosensoren sind Geräte, die eine Vielzahl von biologischen Prozessen und physikalischen Eigenschaften zu verwenden, um ein biologisches Molekül, z. B. ein Protein oder Zelle, oder ein nicht-biologischen Molekül, z. B. ein chemischer Bestandteil oder Verunreinigung zu erkennen. Dieses interdisziplinäre Feld nutzt elektrischen, optische, elektrochemische oder auch mechanische Eigenschaften, um das Vorhandensein des Zielmoleküls.

    ass="jove_contnet">Dieses Video führt das Feld von Biosensoren und Bewertungen gängigen Biosensor-Technologien. Dieses Video auch diskutiert wichtige Herausforderungen im Bereich, und bietet einen Einblick in die Verwendung von Biosensoren im Feld.
  • Bioengineering

    07:38
    Elektrochemische Biosensoren

    Elektrochemische Biosensoren erkennen die Bindung eines Zielmoleküls durch Sensierung eines Oxidations-Reduktions-Ereignisses. Diese Sensoren ebnete den Weg für moderne Biosensoren nach der Erfindung der Glukose Biosensors. Dieses Video wird einführen elektrochemische Biosensoren, zeigen die Funktionsweise der Glukose-Biosensor und diskutieren wie elektrochemische Biosensoren in Krebserkennung verwendet werden.

  • Bioengineering

    09:38
    Optische Biosensoren

    Optische Biosensoren nutzen Licht, um die Bindung eines Zielmoleküls erkennen. Diese Sensoren nutzen können ein Label-Molekül, das ein messbares Signal wie Fluoreszenz produziert. Oder diese Sensoren können markierungsfreie, und verwenden Sie die Änderungen im optischen Eigenschaften, wie z. B. Brechungsindex, Sinn für die Bindung des Zielmoleküls. Dieses Video stellt Label und Label-freie optische Biosensoren, zeigt ihr Einsatz im Labor und inige Anwendungen der Technologie.

  • Bioengineering

    06:50
    Übersicht des Tissue Engineering

    Tissue Engineering ist ein aufstrebendes Gebiet, deren Ziel es ist, künstliche Gewebe aus Biomaterialien, bestimmte Zellen und Wachstumsfaktoren zu erstellen. Diese technische Gewebe-Konstrukte haben weit reichende Vorteile mit Möglichkeiten für Orgel Ersatz und Reparatur von Gewebe.

    Dieses Video stellt den Bereich des Tissue Engineering und Komponenten der technischen Gewebe untersucht. Dieses Video beschreibtch einige prominente Methoden verwendet, um das Gewebe-Gerüst erstellen, Einführung einer Zellpopulation und fördern Wachstum und Proliferation. Schließlich sind einige wichtige Herausforderungen und wichtige Anwendungen der Technologie unter Beweis gestellt.

  • Bioengineering

    09:33
    Histotypic Gewebe-Kultur

    Obwohl zweidimensionale Gewebekultur seit einiger Zeit üblich wurde, Zellen verhalten sich realistischer in einer dreidimensionalen Kultur, und mehr imitiert eng nativen Gewebe. Dieses Video stellt Histotypic Gewebekultur, wo das Wachstum und die Vermehrung von einer Zelllinie erfolgt in einer entwickelte dreidimensionale Matrix, hohe Zelldichte zu erreichen. Hier zeigen wir die Ernte der Zellen von Spendergewebe,gefolgt von Zellkultur auf ein veränderter Konstrukt.

  • Bioengineering

    08:44
    Ganze Organ Gewebekultur

    Ganze Organe können kultivierten ex Vivo mit spezialisierten Bioreaktoren, mit dem Ziel der Reparatur oder den Austausch ganzer Organe sein. Diese Methode verwendet ein Spenderorgan, die alle Zellen, die dreidimensionale Struktur hinterlässt beraubt ist und dann aufgefüllt mit neuen Zellen. Dieses Video zeigt die ganze Orgel-Kultur der Lunge, und wie eine dynamische Kultur, die imitiert, die mechanischeimulation im Körper benötigt wird, um native Gewebeeigenschaften zu induzieren.

JoVE IN THE CLASSROOM

PROVIDE STUDENTS WITH THE TOOLS TO HELP THEM LEARN.

JoVE IN THE CLASSROOM