Waiting
Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Click here for the English version

Engineering

Anwendung von Gestaltungsmerkmalen einachsiger Belastung Maschinenentwicklung

doi: 10.3791/58168 Published: September 19, 2018

Summary

Hier präsentieren wir ein Protokoll, um einen reinen einachsigen Lademaschine entwickeln. Kritisches Designaspekte werden eingesetzt, um genaue und reproduzierbare Testergebnisse zu gewährleisten.

Abstract

In Bezug auf die genaue und präzise mechanische Prüfungen, ausführen Maschinen des Kontinuums. Während kommerzielle Plattformen ausgezeichnete Genauigkeit bieten, können sie kostspielig, werden oft günstig in der Preisklasse von $100.000 - $200.000. Das andere extrem sind Stand-Alone-manuelle Geräte, oft fehlende Reproduzierbarkeit und Genauigkeit (z.B. eine manuelle Kurbel Einrichtung). Wenn eine einzelne Verwendung angezeigt wird, ist jedoch über engineering, Design und Maschine etwas zu erarbeiten. Dennoch gibt es Gelegenheiten, wo Maschinen sind entworfen und selbst gebaut, um einen Antrag nicht erreichbar mit den vorhandenen Maschinen im Labor zu erreichen. Hier im Detail beschrieben, ist ein solches Gerät. Es ist eine Ladefläche, die reinen einachsigen Laden ermöglicht. Standard-Belademaschinen sind in der Regel biaxialen, dass lineare laden entlang der Achse erfolgt und rotary laden über die Achse erfolgt. Während des Tests mit diesen Maschinen ist eine Last an einem Ende der Probe angewendet, während das andere Ende fixiert bleibt. Diese Systeme sind nicht in der Lage rein axiale testen in der Zug/Druck gleichmäßig bis an die Enden der Probe angewendet wird. In diesem Papier entwickelte Plattform ermöglicht die gleiche und entgegengesetzte Laden von Proben. Während es für die Komprimierung verwendet werden kann, wird hier der Fokus auf seine Verwendung in reinen Zugfestigkeit geladen. Das Gerät verfügt über kommerzielle Wägezellen und Aktoren (Aufsteiger), und wie mit selbst gebauten Maschinen der Fall ist, wird ein Frame bearbeitet, um die kommerziellen Teile und Befestigungen für die Prüfung zu halten.

Introduction

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Mechanische Prüfungen, hat eine interessante Geschichte, die auf Härte Prüfgeräte von Stanley Rockwell entwickelte in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts zurückverfolgt werden kann. Während Technologie gewachsen ist, in dem Maße, in dem standard, dokumentierte Praktiken führen alles von der Überprüfung der Leistung der Maschine zu den Leitlinien für die Durchführung spezifischer Tests1,2,3, 4. heute mechanische Prüfungen werden durchgeführt, über alles, von Baustoffen wie Beton, Stahl und Holz, Nahrung und Textile Produkte5,6,7,8,9 . Angesichts der Tatsache, dass die Felder der Biomedizintechnik und, genauer gesagt, Biomechanik mechanische Prüfungen nutzen, sind Lademaschinen an der Tagesordnung in Biomechanik-Labors.

Lademaschinen laufen die Palette der Maßstab in der Biomechanik. Als Beispiel können größere Lademaschinen zur Ganzkörper-Impact-Studien durchführen oder menschlichen femorale mechanische Eigenschaften beim kleineren laden Maschinen verwendet werden können, um testen murine Knochen oder stimulieren Zellen10,11bestimmen, 12,13,14. Zwei Arten von Lademaschinen werden im Prüflabor gefunden; diejenigen, die im Handel gekauft werden und diejenigen, die vom Benutzer erstellt werden. Lademaschinen Eigenentwicklungen sind oft für ihre Personalisierung und Individualisierung Optionen15begünstigt.

Bei der Prüfung, ist ein Exemplar in der Maschine gesichert, so dass eine Verschiebung angewendet werden kann, erzeugt eine messbare Kraft. Wenn die Last als die treibende Feedback verwendet wird, ist der Test Last kontrolliert; Wenn die Verschiebung als die treibende Feedback verwendet wird, ist der Test Verschiebung gesteuert. Lademaschinen, sind im Allgemeinen auf einen Rahmen aufgebaut, die an einem festen Träger einen Mover verbindet. Als solche beinhaltet die Prüfung in der Regel ein Ende der Probe verschoben wird, während das andere Ende fixiert bleibt.

In Abbildung 1 dargestellt ist eine Skizze von einer einfachen Lademaschine demonstriert seine grundlegenden Komponenten. Grundlegend für alle Lademaschinen ist eine Basis oder Rahmen. Während die überwiegende Mehrheit der Handelsmarken von einem festen Ort nutzen, zeigt die Zeichnung eine Plattform, die planar (XY) Bewegung ermöglicht. Die Mover ist in diesem Fall den Oberarm, der hält einer Wägezelle und wird von einem Schrittmotor angetrieben. Am Rahmen befestigt sind die Vorrichtungen, die die Probe halten und bestimmen die Art des Tests, die ausgeführt wird. In der Zeichnung dargestellt sind drei-Punkt-Biegung Befestigungen. Die obere Befestigung (Ansprechpartner) ist mit dem beweglichen Arm montiert; die untere Befestigung (Doppelkontakt) wird die stationäre Basis montiert. Während der Tests treibt der Motor die oberen Halterung nach unten, wo die Innenleiter die Probe einrastet. Als der Kontakt die Probe greift, verzeichnet die Wägezelle der Anstieg der Widerstand oder die Kraft auf die Probe gestellt.

Es gibt Gelegenheiten, wo Maschinen entworfen und selbst gebaut, um einen Antrag nicht erreichbar mit den vorhandenen Maschinen im Labor zu erreichen. Hier beschreiben wir ausführlich ein solches Gerät. Es ist eine Ladefläche, die an beiden Enden ermöglicht reinen einachsigen Probe laden oder gleiche und entgegengesetzte Bewegung. Das Gerät verfügt über kommerzielle Wägezellen und Aktoren (Mover); ein Frame ist bearbeitet, um die handelsüblichen teilen und laden Vorrichtungen zur Probe testen zu halten. Verständnis der grundlegenden Prinzipien der Prüfung Maschinenbau kann bei der Gestaltung der eigenen Maschine helfen. Wir haben die Zeichnungsdateien erstellt wir als Ausgangspunkt, Forscher mit ihrer eigenen Maschinenentwicklung zu unterstützen. Das Video konzentriert sich auf die Montage des Gerätes und die Anwendung der mechanischen Design-Prinzipien auf Ausrichtung und zuverlässige Tests zu gewährleisten.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Protocol

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Hinweis: Das fertige Gerät ist in Abbildung 2dargestellt. Das Gerät ermöglicht es, reinen einachsigen Prüfung von Proben in einer horizontalen Position.

1. Bestandteile

  1. Bereiten Sie zwei programmierbare Aktuatoren mit einem 30 mm (1,2 Zoll) Reisen pro Antrieb in der Lage, 60 mm (2,3 Zoll) überspannt, wenn programmiert, um zusammen ziehen/drücken. Um eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten gerecht zu werden, wählen Sie Aktoren haben eine angemessene Kapazität [67 N (15 lb)] zu zwingen, peak Schub [58 N (13 lb)], Geschwindigkeit Auflösung [0.9302 µm/s (0,00004 in / s)], und eine unidirektionale Genauigkeit [25 µm (0,001 Zoll)].
  2. Daisy-Chain-Aktuatoren, eine gleiche Anwendung der Erweiterung/Widerruf zu synchronisieren.
  3. Bereiten Sie einen 24 V-Controller die antriebsbewegung am Antrieb zu bieten; Diese Systeme ermöglichen eine exakte lineare Bewegung durch das Drehen einer Schraube, die Positioniersystems.
  4. Bereiten Sie zwei Wägezellen mit einer maximalen Kraft-Kapazität von 44,5 N (10 lb). Wählen Sie eine Low-Profile oder Kanister-Stil Laden ist ideal für enge Räume.
  5. Bereiten Sie die Schiene/Wagen-Block-System. Bereiten Sie eine Schiene und zwei Kutschen; einer jeden Antrieb zu halten. Da Stahl rostet, wählen Sie Edelstahl-Material aus, wenn das Gerät für Materialien verwendet werden, für die Flüssigkeitszufuhr erforderlich; für alle anderen Zwecke ist Stahl akzeptabel.
    Hinweis: Eine Explosionsansicht der Ladefläche mit der Schiene/Wagen-Block gezeigt in lila wird in Abbildung 3bereitgestellt.

2. die Rahmenkonstruktion

Hinweis: Erklärenden Zwecken ist die Plattform farbcodiert in der Grafik.

  1. Aluminium-Lagermaterial vorzubereiten. Wählen Sie aus Aluminium für seine Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit der Bearbeitung. Beide Teller vorbereiten und ' L'-förmigen Winkel Lager.
  2. Lager Material für Maschine Spiele vorzubereiten. Wählen Sie aus Plexiglas; Es ist stark und leicht.

3. Metall-Basis und Side Plate (Frame) Montage

  1. Schneiden die Grundplatte aus Aluminium bestand, wird sicherstellen, dass es ca. 64 x 15 x 1,3 cm (25 x 6 x 0,5). Bereinigen Sie die Kanten in der Mühle und geschnitten Sie die Grundplatte auf seine endgültige Größe.
  2. Maschine die Platte flach in der Mühle, nach den Vorgaben in der zusätzlichen Dateien zur Verfügung gestellt.
  3. Ehrlich, sicherzustellen, dass das Flugzeug waagerecht ist.
  4. Maschine eine Spur in die Grundplatte die Seitenplatten mit einer Toleranz von 0,0126 mm (0,0005 Zoll) ausrichten.
  5. Bearbeiten Sie die Seitenplatten nach Angaben in den ergänzenden Dateien.
  6. Bohren Sie und tippen Sie auf die Seitenplatten auf ihrer Unterseite.
  7. Montieren Sie die Seitenplatten aufrecht in der Spur.
  8. Befestigen Sie die Seitenplatten an der Bodenplatte von unten (Abbildung 4).

4. Befestigung der Schiene/Druckschlitten am Rahmen

  1. Maschine-Tracks in die vordere Fläche der einzelnen Seitenplatte ermöglichen die Montage der Schiene/Druckschlitten gemäß den Angaben in der Zeichnung Links (Abbildung 5).
  2. Befestigen Sie die Schiene auf dem Steig durch den Abstand Löcher in der Schiene über gebohrt und Gewindebohrungen (angepasst #10-32 Schrauben) in jeder Seitenwand.

(5) hinten Mount Befestigung der Aktoren

  1. Hintere Halterung Anhänge aus der Maschine der ' L'-förmigen Winkel Lager gemäß den Spezifikationen in der zusätzlichen Dateien zur Verfügung gestellt.
  2. Maschine eine Bar zum Befestigen an der Unterseite des Berges als eine Keilnut und fahren sie in der bearbeiteten Spur auf den ersten Blick die Seitenplatte nach den Vorgaben in der zusätzlichen Dateien zur Verfügung gestellt. Die Bar in der Unterseite der Halterung einschrauben.
  3. Bohren Sie eine Durchgangsbohrung in der Basis der hinteren Halterung für die Antriebs-Clearance.
  4. Legen Sie die Hintere Halterung auf den Körper der Antrieb über das Lochbild im kommerziellen Antrieb.
    Hinweis: Ein Grund dafür, dass eine hintere Halterung ist, beseitigen die Notwendigkeit, immer wieder den Antrieb direkt am Rahmen befestigen mit den kleinen #2 metrische Schrauben, die Lager auf die Antriebe kommen. Die Halterung entfällt die Sorge des Abtrags das Innengewinde des Antriebs bei wiederholter Anwendung.
  5. Stecken Sie die Basis der Halterung für die hintere Antrieb-Halterung an den Rahmen über zwei Schrauben anbringen.
  6. Bohren und tippen Sie auf eine Reihe von Löchern (auf Platz #10-32 Schrauben) flankieren die Strecke auf der Vorderseite der Seitenplatten, um eine verstellbare Halterung-Anlage zu ermöglichen, wenn es wünschenswert ist, Proben unterschiedlicher Größe unterbringen.

(6) Mount Frontanbau der Aktoren über Anschlüsse

Hinweis: Die vordere Halterung ist ein "L"-förmige Stück, das die Beförderung die Vorderseite des Antriebs beimisst. Der Antrieb nicht körperlich kontaktieren Sie den Berg; Es misst über eine Reihe von Anschlüssen, die von der Spitze der Antrieb zu erweitern.

  1. Frontmontage Anhänge aus der Maschine der ' L'-förmigen Winkel Lager gemäß den Spezifikationen in der zusätzlichen Dateien zur Verfügung gestellt.
  2. Bohren Sie ein Loch im Boden des die vordere Halterung der konische Verbinder unterzubringen.
  3. Maschine eine Spur auf der Seite der vorderen Halterung um eine Platte aufzunehmen.
  4. Maschine die Platte mit einer Spur, die Befestigungen unterzubringen.
  5. Maschine ein Aluminium, zylindrische Steckverbinder nach den Angaben in der Zeichnung Links. Dieser Adapter verbindet die Wägezelle am Antrieb.
  6. Bohren Sie und tippen Sie auf den Anschluss für eine #2 metrische Schraube am Ende Antrieb und eine #6 metrische Schraube am Ende Last Zelle zur Unterstützung der axialen Befestigung und Ausrichtung der Wägezelle und Antrieb.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um zwei identische Anschlüsse, einen für jede Wägezelle Maschine.
  8. Maschine ein Aluminium, konisch, zylindrisch Steckverbinder nach Angaben in der Zeichnung Links. Dieser Adapter verbindet die Wägezelle mit der Befestigung und der Wagen.
  9. Bohren Sie und tippen Sie auf den Anschluss an das Gewinde Last-Zell-Verbindung an einem Ende.
  10. Pass des Zylinders in das Loch der vorderen Antrieb montieren und mit einer Stellschraube um Zylinderende zu verankern.
  11. Duplizieren Sie das System für die rechten und linken Aktuatoren.
    Hinweis: wie in Abbildung 6dargestellt einmal montiert, ist die Basis des Antriebs starr an der Seitenplatte befestigt. Die Vorderseite des Antriebs wird am Schlitten befestigt und, wie der Antrieb aus- und eingefahren wird, ist der Schlitten gedrückt und gezogen. Dies bildet den Rahmen für die Befestigung Befestigung und Probe geladen.

(7) Befestigungen

  1. Maschine die Leuchten entsprechend den Angaben in den ergänzenden Dateien (Abbildung 7).
  2. Maschine eine zentrale, vertikale Schlitz in der Halterung Halter um die Höhe darzustellen.
  3. Befestigen Sie die Antrieb vorderen Halterungen auf der rechteckigen Platte mit drei Bohrungen und Gewinde Löcher (#10-32 Schrauben unterzubringen) vertikal in der Mitte der Platte ausgerichtet.
  4. Heben oder senken des Inhabers Bedarf, z. B. Wenn ein saline Bad hydratisiert zu Testzwecken verwendet wird, und mit Schrauben sichern.

8. operative Verfahren:

  1. Laden Sie die Antrieb Software um das Gerät16fernsteuern.
  2. Erstellen Sie eine Verknüpfung zwischen dem Computer und der 24 V-Regler mit einem 6-polige Mini-Din Mann-zufrau PS/2 Verlängerungskabel; Jeder Antrieb Controller verfügt über zwei 6-polige Mini-Din Stecker Kabel Links.
  3. Verwenden Sie einen USB / 6-polige Mini-Din-Konverter, um die Antriebe zu einem standard-Computer zu verbinden; der Konverter enthält eine weibliche 6-polige Mini-Din-Stecker und ein USB-Anschluss.
  4. Daisy-Chain-Antriebe so, dass ein einzelner Computer-Kabel ist ausreichend für den Betrieb, oder alternativ einen HDMI Adapter anstelle der USB-Adapter verwenden.
  5. Schließen Sie die Antriebe an die 24 V-Versorgung.
  6. Einmal angeschlossen und eingeschaltet, wählen Sie die Geräte und passen Sie die stellgliedleistung an.
  7. Alternativ steuern Sie die Antriebe manuell durch das Zifferblatt auf jeden Antrieb eignet sich für den Aufbau.
    Hinweis: Diese Software ist für alle standard-Betriebssystem. Mit dieser Software lassen sich die Antriebe mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten auf jede eingestellte Entfernung bewegt, synchronisiert in einem festgelegten Abstand oder synchronisiert miteinander in Einklang zu bewegen.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Representative Results

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Um die Nutzung des Systems zu überprüfen, waren Antrieb Geschwindigkeit und Performance-Tests durchgeführt17. Diese Tests bestand Antrieb Geschwindigkeit und Distanz im Vergleich zu der eingegebenen Werte zu messen. Um die Probe Reisen Abstand Genauigkeit zu überprüfen, wurden willkürlich Verfahrwege entlang der Welle zwischen 254-2540 µm (0,01 - 0,10 In) ausgewählt. Das Gerät wurde auf diesen Strecken laufen und im Vergleich zu der tatsächlichen Entfernung mit Kombinationen von Endmaße und Fühler Manometer gemessen. Die Abstände gewählt wurden Vertreter der 1 % - 10 % Belastung Rate, die gewöhnlich in zelluläre Tests. Die Ergebnisse für die Distanz-Test zeigte eine < 4 % Abweichung vom Eingang.

Um die Antriebs-Geschwindigkeit zu testen, wurden zufällige beliebige Geschwindigkeiten gewählt, das Aktuator-Funktionen umfassen. Die Geschwindigkeitswerte reichte von 1-28.000 µm/s (0,00004 - 1.1 in / s). Diese Geschwindigkeit wurde dann auf die berechnete Geschwindigkeit des Geräts durch eine Entfernung und Timing Antrieb Bewegung verglichen. Für die Speed-Test würde der Antrieb einen vollen Zyklus der Ausdehnung und Kontraktion abgeschlossen. Aus diesem Test wurde die Antriebs-Geschwindigkeit innerhalb einer 10 % Abweichung vom Eingang gefunden. Alle Testergebnisse hatte einen R-2 -Wert von > 0,999. Um sicherzustellen, dass die Antriebe nicht überhitzt, war jeder Antrieb mit maximaler Geschwindigkeit und Distanz Gefahren. Die Temperatur wurde dann alle 5 min. 1 h aufgenommen und wurde festgestellt, dass nie 39,9 ° c nicht übersteigen. Alle Validierungstests durchgeführt wurden mindestens 3 X.

Um seine Leistung zu testen, war das reine einachsige Gerät in der fest-End-Konfiguration verwendet und im Vergleich zu den Testergebnissen aus unserer bestehenden Ladefläche auch hauseigene18entwickelte. Zehn 2-0-Nähte wurden zum Scheitern in beiden Maschinen getestet. Die Nähte wurden verknotet, mit drei Knoten um ein Stress-Riser in der Mitte der Probe zu schaffen und Stress von den Befestigungen abzulenken. Eine Messgerät Länge von 25,4 mm (1,0 Zoll) mit einer raumbelastung von 0,61 mm/s verwendet wurde (0,024 in / s). Der gleiche Test erfolgte dann mit der vorhandenen Lademaschine, wo wurde die Antriebs-Geschwindigkeit auf 1,22 mm/s verdoppelt (0,048 in / s) als Ausgleich für den einzelnen Antrieb. Alle Tests wurde abgeschlossen mit 44,5 N (10 lb) Wägezellen. Darüber hinaus war reine einachsigen Tests abgeschlossen, um zu überprüfen, keine Unterschiede zwischen den relativen enden. Ein typische Naht-Plot ist in Abbildung 8zur Verfügung gestellt. Die grau gestrichelte Linie stellt die Ergebnisse aus dem reinen einachsigen Gerät im Vergleich zu der schwarz gestrichelten Linie von bestehenden fixiert-End-Gerät.

In allen Tests scheiterte die Nähte an den Bund fürs Leben. Laden Sie die Messungen, bestehend aus Steifigkeit, maximale und Verschiebung bei Ausfall zeigte kein statistisch signifikanter Unterschied zwischen den beiden Maschinen für p < 0,05. Sobald, dass die Geräte statistisch ähnliche Ergebnisse erbracht festgestellt wurde, wurde weitere Tests durchgeführt. Naht Materialeigenschaften unter Verwendung der reinen einachsigen Geräts in den reinen und festen Ende Konfigurationen wurden nicht statistisch verschiedene17.

Figure 1
Abbildung 1: einfache Lademaschine ausgestattet mit einem Dreipunkt-Biege Vorrichtung. Der Entwurf enthält planare Bewegung entlang der x- und Y-Achsen, die Vielseitigkeit der Maschine hinzufügen. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 2
Abbildung 2: gefertigte Gerät gezeigt (oben) mit dem Computer Modell Gegenstück (unten). Die einachsigen Maschinenkomponenten sind aus Aluminium hergestellt. Ein Volumenmodell wird während der Planungsphase des Geräts genutzt. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 3
Abbildung 3: eine Explosionsansicht der Ladefläche mit dem laufwagenschiene/Block in lila gezeigt. Die kommerziellen Wagen und Führungsschiene sorgen für die Ausrichtung und auf der Achse Bewegung. Die Explosionsansicht veranschaulicht die Verwendung der Schrauben bei der Montage der Maschine. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 4
Abbildung 4: die Seitenplatten montiert in der Spur der Grundplatte. Die Seitenplatten befestigen Sie an der Bodenplatte durch die Unterseite des Fußes. Wie in der Abbildung zu sehen, haben die Seitenflächen der Seitenplatten eine bearbeitete Spur die Schiene beherbergt. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 5
Abbildung 5: Schiene und Wagen System in violett hervorgehoben. Die laufwagenschiene/Block besteht aus zwei Kugellager Kutschen, die reibungslose gleiten entlang der Schiene ermöglichen. In der Montage Halterungen der Block nach vorne von den Seitenplatten während die bearbeitete Spur sorgt für die Ausrichtung. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 6
Abbildung 6: Baugruppenzeichnung des Gerätes laden. Frontmontage der Antrieb wird an der Schiene befestigt und Erweiterung/Widerruf der Aktor Spitze bewegt sich der Probekörpers. Der laufwagenschiene/Block ist in Lila angezeigt; die Antriebs-Halterungen (vorne und hinten) sind in Rosa dargestellt; die Anschlüsse sind in rot dargestellt; die Armaturen sind in gelber Schrift angezeigt. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 7
Abbildung 7: Plexiglas Reibung klemmt auf einer vertikalen, geschlitzte Spur. Die Einbeziehung eines geschlitzten Tracks ermöglicht die vertikale Ausrichtung und mit einem ökologischen Bad (nicht dargestellt) zu verwenden. Um diese Anpassung zu ermöglichen, werden die Schrauben zum Anheben und Absenken der Streckengleis verwendet. Das linke Bild zeigt die explodierte Befestigung-Montage von vorne; das rechte Bild zeigt die Montage Befestigung von hinten. Damit das Präparat greifen, werden gezackte Zähne in die Spannbacken bearbeitet. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Figure 8
Abbildung 8: Last-Verschiebung Daten aus einem Naht-Test Das Diagramm ist ein Grundstück von einer Last-Weg-Verlauf der Naht auf Fehler getestet. Naht ist eine Faser und hier verwendet, um die typische Form einer Ausfall-Kurve zeigen. Wenn eine Maschine zu fabrizieren, könnte Bindfaden oder Garn ein ähnliches Ergebnis ersetzt werden. Bitte klicken Sie hier für eine größere Version dieser Figur.

Antrieb vordere Halterung: Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Antrieb zu montieren : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Grundplatte : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Untere Klemme : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Kutsche : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Load Cell Connector : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Schiene : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Seitenplatten : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Slider-Arm : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Spitze Klammer : Bitte klicken Sie hier, um diese Datei herunterladen. 

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Discussion

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

Das Ziel dieser Arbeit war zu entwerfen und fertigen eine kostengünstige und zuverlässige einachsige Loader für den Einsatz mit kleinen Proben wie Gewebe und Fasern. Ein Gerät wurde aufgebaut, die erfüllt die Anforderungen, die gleichzeitig flexibel genug, im Design für neue Anlagen, die hergestellt werden, da der Benutzer wachsen muss zu ermöglichen. Beispielsweise ermöglicht das Gerät für die Prüfung von trockenen und nassen Proben in einer einachsigen oder fest-End-Konfiguration.

Wichtige Schritte in der Konstruktion und Fertigung von Geräten laden gehören die Berücksichtigung des Materials, die kommerziellen Komponenten (Wartung), und die Leistung und Flexibilität des Systems. Alle Bearbeitung erfolgte auf einer standard-Mühle. Aluminium und Plexiglas sorgen für die nötige Steifigkeit für die Rahmen und die Armaturen. Die kommerziellen Komponenten bestehen aus Aktoren und die Schiene/Wagen-Block-System. Die gleiche Aktoren werden Zug- und Druckrichtung. Diese Aktoren funktionieren gut in mechanischen Testplattformen gegeben, die, wenn sie auf aber nicht gebräuchlich, die Stromzufuhr zum Motor wird angehalten damit die Positioniersystems ein Drehmoment erzeugt und die Antriebe nicht überhitzen. Darüber hinaus sorgt die Schiene/Beförderung Blocksystem Ausrichtung und einfache Wartung. Das System verwendet zwei Kugellager Schraube Kutschen, die Fahrt entlang der 15 mm (0,6 Zoll)-breite Spur. Einen Wagen wird pro Seitenteil verwendet, um den Antrieb auf die Schiene zu verbinden. Die Versammlung hat eine 7800 N (1750 lb) dynamische Belastbarkeit und bietet Platz für eine Vielzahl von Proben. Die Wagen enthalten interne Öltanks um Schmierung beizubehalten. Die Befestigungen halten die Probe auf die Plattform während der Prüfung. Legen neben halten Sie die Probe, die Befestigungen am Antrieb, so dass die Erweiterung/Rücknahme des Antriebs Last für die Probe gilt. Um eine Vielzahl von Proben zu berücksichtigen, die verschiedene Umgebungen erfordern würde, ermöglicht eine vertikal verstellbar Design Armaturen in ein Wasser/Medien-Bad zu Testzwecken gesenkt werden. Die Kerben schneiden in das Plexiglas mit einem doppelten Winkel Cutter (90°) erstellen "Zähne", die eine erhöhte Spann- und halten Stärke der Probe während des Tests zu ermöglichen. An der Unterseite des Halters ist ein horizontaler Schlitz entlang der Breite der Platte. Die gezahnte Klammer in den Schlitz schiebt und mit einer Schraube gehalten wird. Wegen der Slot-Toleranz [+ 0,0127 mm (0,0005 Zoll)] reicht eine einzelne Schraube Befestigung zu halten, während die Slot verdrehen verhindert und planar Ausrichtung unterhält.

Wenn die mechanische Grundprinzipien des Entwurfs befolgt werden, die Maschine ist robust und Fehlersuche ist minimal. Alle kommerzielle Komponenten sollten nach dem Entwurf des Gerätes, sondern vor der Herstellung es gekauft werden. Die kommerziellen Teile auf Hand wird bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen und ermöglicht die physikalische Messung von Dimensionen und Threads, die von den hier angegebenen abweichen können. Wenn das Gerät zu Testzwecken standard verwendet werden soll, das Gerät kann vereinfacht werden, durch den Wegfall von viel Flexibilität im Design, wie die Beseitigung der Einstellbarkeit der Befestigung Höhe und Länge.

Dieses System stellt für die Prüfung nicht auf kostengünstige Weise derzeit in unserem Labor. Zudem sind reine einachsige Maschinen nicht allgemein im Handel erhältlich, sodass dieses Gerät nicht unnötig bestehende Technologien duplizieren. Jedoch wir haben einfache Design-Techniken angewandt und es gibt mehrere Möglichkeiten, reinen einachsigen laden zu erreichen; nur eines ist hier vertreten. Gewerbliche Geräte existieren für planare biaxialen laden, aber diese sind kostspielig einachsigen be-Zwecken.

Die reinen einachsigen Lademaschine begab sich Gesamtkosten in Höhe von ungefähr $4.000. Dieser Preis war ein Ergebnis der kommerziellen Komponenten (Antriebe, Steuerungen und Wägezellen). Metallbearbeitung im eigenen Haus kostenlos fertiggestellt und die Materialkosten war unter $100. Wir schätzen, dass die Bearbeitungszeit ca. 60 Stunden mit einem typischen Bearbeitung von ca. $75/h, war im Wesentlichen den Preis verdoppelt. Aber es ist wichtig, Metall Maschine das Gerät eher als dreidimensionale (3D) drucken Sie es aus Kunststoff. Der Rahmen muss steif genug, um das Laden zu unterstützen. Angesichts des Rahmens ist ca. 1,25 cm (0,5 Zoll) dick, der Rahmen würde leicht unterstützen Proben 2 x - 3 X so stark, die zukünftige Nutzung hinzufügen. Im Vergleich dazu können kommerzielle Belademaschinen einfach $100.000 überschreiten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese kommerzielle Maschinen Feedback integrieren, die Lastregelung oder verschiebungssteuerung Tests ermöglicht. Diese Plattform nutzt verschiebungssteuerung (Bewegung, Antrieb) und ist nicht übermäßig kompliziert. Forscher, die mechanische Prüfung benötigen werden feststellen, dass mit ein wenig Aufwand, sie ihre eigenen Ladeflächen entwickeln.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Disclosures

Die Autoren haben nichts preisgeben.

Acknowledgments

Diese Arbeit wurde von den nationalen Instituten Gesundheit NIDCR [DE022664] unterstützt.

Materials

Name Company Catalog Number Comments
Power supply, 24 V DC 2.5 A out, 100-240 V AC in, plug for North America  Zaber Technologies inc PS05-24V25
6 pin mini din-male to female PS/2 extension cable Zaber Technologies inc T-DC06
Stepper motor controller, 2 phase Zaber Technologies inc A-MCA
Linear actuator, NEMA size 11, 30 mm travel, 58 N maximum continuous thrust Zaber Technologies inc NA11B30
Corrosion resistant maintenance-Free Ball Bearing Carriages and Guide Rails McMaster-Carr 9184T31
6061-t6 Aluminum Stock McMaster-Carr NA
Plexiglas Stock McMaster-Carr NA
Canister load cell, 4.5N Honeywell Sensotec NA
USB to 6 pin mini-din Universal  NA

DOWNLOAD MATERIALS LIST

References

  1. ASTM E4-16. Standard practices for force verification of testing machines. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2016).
  2. ASTM E2309/E2309M-16. Standard practices for verification of displacement measuring systems and devices used in materials testing machines. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2016).
  3. ASTM E2428-15a. Standard practice for calibration and verification of torque transducers. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2015).
  4. ASTM E2624-17. Standard practice for torque calibration of testing machines. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2017).
  5. ASTM C39 – Standard test method for compressive strength of cylindrical concrete specimens. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2018).
  6. ASTM A370-17a. Standard test methods and definitions for mechanical testing of steel products. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2017).
  7. ASTM D4761-13. Standard test methods for mechanical properties of lumber and wood-base structural material. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2013).
  8. Green, M. L., et al. Mechanical properties of cheese, cheese analogues and protein gels in relation to composition and microstructure. Food Structure. 5, (1), 169-192 (1986).
  9. ASTM D76/D76M-11. Standard specification for tensile testing machines for textiles. Available from: https://www.astm.org/Standard/standards-and-publications.html (2011).
  10. Papini, M., Zdero, R., Schemitsch, E. H., Zalzal, P. The biomechanics of human femurs in axial and torsional loading: comparison of finite element analysis, human cadaveric femurs, and synthetic femurs. Journal of Biomechanical Engineering. 129, (1), 12-19 (2007).
  11. Poulet, B., et al. Intermittent applied mechanical loading induces subchondral bone thickening that may be intensified locally by contiguous articular cartilage lesions. Osteoarthritis and Cartilage. 23, (6), 940-948 (2015).
  12. Li, J., et al. Osteoblasts subjected to mechanical strain inhibit osteoclastic differentiation and bone resorption in a co-culture system. Annals of Biomedical Engineering. 41, (10), 2056-2066 (2013).
  13. Huang, A. H., et al. Design and use of a novel bioreactor for regeneration of biaxially stretched tissue-engineered vessels. Tissue Engineering. Part C, Methods. 21, (8), 841-851 (2015).
  14. Keyes, J. T., Haskett, D. G., Utzinger, U., Azhar, M., Van de Geest, J. P. Adaptation of a planar microbiaxial optomechanical device for the tubular biaxial microstructural and macroscopic characterization of small vascular tissues. Journal of Biomechanical Engineering. 133, (7), 075001 (2011).
  15. Brown, T. D. Techniques for mechanical stimulation of cells in vitro: A review. Journal of Biomechanics. 33, (1), 3-14 (2000).
  16. Zaber Technologies. Zaber Console software download. Available from: https://www.zaber.com/zaber-software (2018).
  17. King, J. D., York, S. L., Saunders, M. M. Design, fabrication and characterization of a pure uniaxial microloading system for biologic testing. Medical Engineering and Physics. 38, (4), 411-416 (2016).
  18. Saunders, M. M., Donahue, H. J. Development of a cost-effective loading machine for biomechanical evaluation of mouse transgenic models. Medical Engineering and Physics. 26, (7), 595-603 (2004).
Anwendung von Gestaltungsmerkmalen einachsiger Belastung Maschinenentwicklung
Play Video
PDF DOI DOWNLOAD MATERIALS LIST

Cite this Article

Thoerner, R. P., King, J. D., Saunders, M. M. Application of Design Aspects in Uniaxial Loading Machine Development. J. Vis. Exp. (139), e58168, doi:10.3791/58168 (2018).More

Thoerner, R. P., King, J. D., Saunders, M. M. Application of Design Aspects in Uniaxial Loading Machine Development. J. Vis. Exp. (139), e58168, doi:10.3791/58168 (2018).

Less
Copy Citation Download Citation Reprints and Permissions
View Video

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
Simple Hit Counter