Modellierung sozialer Stress

Behavioral Science

Your institution must subscribe to JoVE's Psychology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Summary

Stress wirkt sich negativ auf unsere Lebensqualität. Insbesondere einige Individuen erleben sozialen Stress, wenn Sie in einem sozialen Umfeld platziert, denen sie nicht vertraut sind oder haben Schwierigkeiten, die Anpassung an. Da ist es schwer, Mechanismen der sozialen Stress beim Menschen zu prüfen, kann die Modellierung dieser Zustand bei Tieren Wissenschaftler bei der Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung dieser häufig auftretenden Problems helfen.

Dieses video Wissenschaftsbildung beginnt mit der Diskussion über die bekannten Anatomie und Physiologie hinter Stress-Reaktion. Dann erklären wir eine etablierte Paradigma für die Modellierung sozialen Stress bei Nagern, die Resident-Eindringling-Aufgabe. Unter der Rubrik Anwendungen überprüfen wir einige Beispiel-Studien in der Reaktion auf stress gemessen wird.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Behavioral Science. Modellierung sozialer Stress. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Modelle der sozialen Stress Studium ermöglicht es Wissenschaftlern, die zugrunde liegenden Mechanismen dieses häufig auftretenden Problems zu untersuchen. Eine Person Erfahrungen sozialen Stress, wenn Veränderungen im sozialen Umfeld konfrontiert, die er oder sie nicht bewältigen kann. Sozialer Stress kann zu Erkrankungen wie Depressionen und Angstzuständen beitragen. Verständnis der biologischen Ereignisse, die während eines Verhaltens als Reaktion auf stress auftreten kann helfen Wissenschaftlern neue Therapien zu entwickeln, die die physiologischen Auswirkungen von Stress zu reduzieren.

Dieses Video wird zuerst die Biologie von Stress besprechen, und dann konzentrieren wir uns auf ein etabliertes Paradigma für die Modellierung sozialen Stress bei Nagern, die Bewohner-Eindringling Aufgabe. Zu guter Letzt besprechen wir einige Beispiel-Studien, wo die Auswirkungen von Stress gemessen werden.

Beginnen wir mit der Diskussion der derzeit bekannten physiologischen Reaktion auf Stress Reize.

Stress kann als ein Zustand der bedrohten Homöostase definiert werden. Sozialer Stress entsteht insbesondere durch Interaktion mit Artgenossen oder Individuen der eigenen Art. Menschen sozialen Stress bei der Übergabe von Präsentationen, oder wenn Sie auf Vorstellungsgespräche auftreten.

Der Hauptweg vorgeschlagen, um die Stress-Reaktion beteiligt sein heißt der HPA-Achse, wo steht "H" für Hypothalamus, Hypophyse "P" und "A" für die Nebenniere, die über die Niere liegt. Wenn jemand einen Stressor Reiz auftritt, der Hypothalamus aktiviert und stimuliert die Hypophyse, die wiederum erzeugt ein Hormon namens adrenokortikotropes Hormon oder ACTH, das die Nebenniere stimuliert.

Die Nebenniere produziert Cortisol, das wichtigste Stresshormon. Es ist Cortisol das ist verantwortlich für die physiologischen Auswirkungen von Stress, erhöhter Blutdruck und Körpertemperatur. Daher neigen Menschen mit Stress-Situationen, hohe Kortisolspiegel in ihre Blutbahn zirkulierenden haben.

Da Sie nun die grundlegenden Neuroanatomie und Physiologie von Stress verstehen, können wir schauen wie die Bewohner-Eindringling Aufgabe Aspekte der sozialen Stress modellieren kann.

Diese Aufgabe setzt eine naturalistische Verhaltensreaktion um ein sozialer Stressor zu generieren. Erwachsenen männlichen Nagetiere zeigen natürlich aggressives Verhalten, wenn ihr Territorium durch einen unbekannten Mann bedroht ist. Der Eindringling männlichen erleben Stress durch das aggressive Verhalten von das ansässige Männchen. Als die Bewohner-Eindringling Aufgabe Not bei Tieren schafft, ist es wichtig, dass die experimentellen Ergebnisse seinen Einsatz rechtfertigen.

Der erste Schritt ist, ein Ethogram zu entwickeln, das ist eine Liste der Verhaltensweisen erfasst werden. Koppeln ihn mit einem Weibchen in seinem Hause Käfig sollte mindestens eine Woche vor dem geplanten Experiment, das ansässige Männchen Gebiet ermittelt werden. Das Weibchen ist am Tag des Experiments das ansässige Männchen Käfig entfernt.

Zu Beginn der Prüfung ist eine Video-Kamera Set-up vor das ansässige Männchen nach Hause Käfig. Es kann sein, am besten abends testen wenn Nagetiere mehr aktiv sind. Sobald die Kamera aufnimmt, ist das neuartige Männchen in der Heimat Käfig des ansässigen Männchens eingeführt. Tiere sind erlaubt, für ca. 10 Minuten zu interagieren, und dann wird der Eindringling Männlich aus der Bewohner Käfig entfernt. Die Interaktion sollten überwacht werden und der Prozess beendet, wenn die Aggression bis hin zur Verletzung eskaliert.

Nachdem er gesehen, wie die Bewohner-Eindringling-Test ausgeführt wird, lassen Sie uns diskutieren wie man die aufgezeichneten Interaktionen zu erzielen.

Videos werden analysiert, indem gerade die Aufnahmen und punktete mit Spezialsoftware. Die Häufigkeit und Dauer von aggressiven Verhaltensweisen, in der Regel durch das ansässige Männchen angezeigt werden aufgezeichnet. Beispiele für solche Verhaltensweisen: Aufzucht, Richtung, seitliche Bedrohung, Angriff, Chase, "halten" zu Klammern und aufrechte Körperhaltung. Die Häufigkeit und Dauer der unterwürfige Verhalten, in der Regel durch den Eindringling angezeigt sollte auch aufgezeichnet werden. Beispiele für unterwürfige Verhalten: Weg, unterwürfige Haltung, Flug und defensive aufrechte Körperhaltung. Weitere Kategorien von Verhaltensweisen, einschließlich Sozialverhalten und allgemeine exploratives Verhalten, können darauf hingewiesen werden. Sobald alle Videos erzielt haben, können Daten visualisiert werden, indem die Bemessung des Verhaltens innerhalb der einzelnen Kategorien, die durch die Bewohner oder den Eindringling initiiert wird.

Nun, da Sie wie eine sozialer Stress-Experiment bei Nagetieren laufen gesehen haben, betrachten wir einige Neurobehavioral Experimente wo Stress beschäftigt.

Eine Variation der Resident-Eindringling Aufgabe kann verwendet werden, um postpartale Depression zu modellieren. In diesem Paradigma ist eine neuartige männlich zu Hause Käfig ein Weibchen und ihrem Wurf eingeführt eine Quelle sozialer Stress. Nach dieser Interaktion und nachdem das Männchen entfernt ist, das mütterliche Verhalten des Weibchens beurteilt werden kann. Diese Interaktionen führen in der Regel depressive mütterlichen Fürsorge.

Neben Eindringling angestiftet Verhalten können andere nach Hause Käfig Verhaltensweisen beobachtet werden, wie Verschachtelung und Marmor begraben; Dieses Verhalten deutet auf Anfälligkeit oder Ausfallsicherheit zu betonen. Mäusen stärker betroffen durch Stress können bauen Nester von geringerer Höhe als nicht gestressten Tieren, oder sie möglicherweise verstärkte zwanghafte Verhaltensweisen, z. B. mehr Murmeln zu begraben anzeigen.

Schließlich sind die Wissenschaftler auch Interesse an einem Studium der Wirkung von sozialen Stress auf die physiologischen und neuroendokrinen Reaktionen beim Menschen. Hier, induzieren Forscher sozialen Stress mit der Frage der Teilnehmer eine Job Interview Rede, oder lösen einer Rechenaufgabe, vor einem Publikum. Wissenschaftler dann Herzfrequenz während des Tests zu untersuchen und Cortisolspiegel im Speichelproben vor und nach dem Test zu messen. Ergebnisse zeigen, dass soziale Stress wirkt sich diese beiden Parameter.

Sie haben nur Jupiters Video Modellierung sozialen Stress angesehen. Wir überprüft, was derzeit über die physiologischen Veränderungen hinter Antwort bekannt ist, Reize zu betonen und ausführlich Schritt für Schritt Protokoll zum laufen und erzielte die Bewohner-Eindringling-Aufgabe. Wir haben auch einige Beispiele wie Modellierung Stress in Verhaltensforschung heute angewendet werden könnte. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE

Applications