Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Lab Animal Research

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Induktion der Anästhesie und Pflege

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Induktion der Anästhesie und Pflege bildet einen integralen Bestandteil der tierärztlichen Betreuung von Versuchstieren, die jede Form der chirurgischen Eingriff unterziehen. Das Ziel der Narkose ist angemessen zu immobilisieren das Tier und alle Schmerzempfindungen zu lindern. Neben der Induktion ist präzise und konstante Überwachung erforderlich, um sicher die richtige Narkose Tiefe während des Verfahrens zu erhalten.

In diesem Video zuerst besprechen kurz wir die Ebenen der Nager Anästhesie und welche Stufe man streben sollte. Als nächstes überprüfen wir die verschiedenen Induktion und Wartung Methoden, verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Tier immer in der gewünschten Narkose, und schließlich ein paar reale Experimente mit verschiedenen Anästhetika für vielfältige Zwecke nutzen.

Beginnen wir mit der Diskussion der Ebenen. Es gibt vier Stufen der Anästhesie und vier Flugzeuge innerhalb der Phase drei oder die chirurgische Phase.

In Phase eins wird das Tier desorientiert. Phase 2 zeichnet sich durch eine unregelmäßige Atemfrequenz und Verlust der aufrichtenden Reflex. Im Flugzeug eines Bühne fehlen drei, der palpebrale und schlucken Reflexe. Während das Flugzeug zwei sind den Kehlkopf und Hornhaut Reflexe verloren. Bis zu diesem Punkt hat die Narkose nicht Amnesie oder Analgesie veranlasst.

Es liegt in Ebene 3, Amnesie und Analgesie im Laufe von teilweise oder vollständig, und das Tier ist für einen chirurgischen Eingriff vollständig betäubt. Ebene drei bezeichnet wird auch durch Lähmung der Zwischenrippenmuskeln, wodurch im Zwerchfell Atmung, die flache Atmung ist. In Ebene 4, das Tier hat überdosiert wurde und kann schnell in Stufe 4, wo gibt es vollständige Lähmung der Zwischenrippenmuskeln und Zwerchfell, die Atemstillstand führen und letztlich zum Tod führen können.

Anästhetika stehen als Inhalat oder injizierbare, und ein Tierarzt muss entscheiden, was für die Prozedur verwenden, um durchgeführt werden. Diese Entscheidung basiert auf zahlreiche Aspekte einschließlich: Umfang und Dauer des Verfahrens, die Art und Sorte, Alter und den physiologischen Status des Tieres.

Die Klasse von häufig verwendeten Inhalat Anästhetika enthält Verbindungen wie Isofluran, Sevofluran und Desfluran. Diese Verbindungen ermöglichen einfache Steuerung der Tiefe Narkose. Es gibt ein paar Optionen in der Ausrüstung, denen man wählen kann, um Inhalat Anästhetika zu verwalten.

Eine der Möglichkeiten ist eine Glasglocke, die unter der Haube – und nicht auf der Bank--verwendet werden sollte, um Personal um die anästhetische Gase zu vermeiden. Montieren Sie das Glas mit einer Keramik- oder perforierten Plattform einen Raum zwischen dem Boden des Glases und der Plattform zu schaffen. Als nächstes mit undurchlässigen Handschuhen, Tränken Sie einen Wattebausch mit Betäubung und unter der Plattform zu platzieren Sie, so dass es auf den Boden des Glases liegt. Dann sichern Sie sofort den Deckel um Flucht von der Narkose Dampf zu verhindern. Um das Tier zu platzieren, schieben Sie den Deckel auf der einen Seite, stellen Sie das Tier vor und sichern Sie es sofort. Im Anschluss daran beobachten Sie die Aktivität und Atmungen, die Tiefe der Narkose bestimmen, und setzen Sie das Tier um Inhalat Wirkung aus. Beachten Sie, dass die Plattform als Barriere dient und verhindert, dass das Tier kommt in direkten Kontakt mit der Flüssigkeit Narkose.

Eine Alternative zu der Glasglocke ist eine Induktion Kammer in Verbindung mit einer Präzisionsmaschine Verdampfer an ein Sauerstoffgerät angeschlossen verwendet. Der erste Schritt soll sicherstellen, dass der Verdampfer mit entsprechenden Betrag der Narkose Flüssigkeit gefüllt ist. Überprüfen Sie als nächstes das Abgas System aufräumen. Wenn es das häufig verwendete passive System, dann wiegen Sie die Kanister um festzustellen, ob es noch wirksam ist. In der Regel ist eine Steigerung von 50 Gramm über die Einwaage der Punkt, an dem die Kanister ausgegeben wird. Der nächste Schritt ist die Induktion Kammer zusammenzubauen. Sicherzustellen Sie, dass die Eingabe aus dem Verdampfer und Ausgang das Abgas System aufräumen soll.

Zu starten, legen Sie das Tier in der Induktion Kammer und den Deckel zu sichern. Sobald das Tier in der Kammer ist, zuerst starten die Sauerstoffzufuhr zum Preis von 1 l / min, und dann Einstellung der Präzision Vaporizer auf ein Niveau der Induktion von 3-4 % Isofluran.

Nun, da Sie wissen, wie Anästhesie zu induzieren, lassen Sie uns erfahren Sie mehr über Narkose tiefe Bewertung, was wichtig ist, alle 10-30 Minuten zu überwachen, um sicherzustellen, dass das Tier während des Verfahrens nicht beeinträchtigt wird. Es gibt verschiedene Methoden dafür bei Nagetieren.

Eine häufig verwendete Methode ist die Zehe Prise. Erweitern Sie das Tier Bein und isolieren Sie der Riemen zwischen den Zehen zu. Dann kneifen Sie fest das Gebiet mit den Fingernägeln oder atraumatische Pinzetten. Ein positive Reflex wird durch das Zurückziehen des Beines oder den Entzug des Fußes. Eine weitere Methode ist die Rute Prise an der Spitze der Rute durchgeführt. Eine positive Reaktion zeigt sich zucken oder Schweif Bewegung. Sie können auch die Spitze der Pinna kneifen und Schütteln des Kopfes oder der Bewegung die Schnurrhaare nach vorne, dann das Tier ist nicht in der operativen Ebene der Anästhesie.

Prüfen Sie die Tiefe der Narkose, einer auch zum Anfassen der medialen Augenwinkel oder der inneren Ecke des Auges an den palpebrale Reflex--entlocken angegeben durch ein blinken als Reaktion auf die Augenlider zu berühren. Auch wenn es Bewegung der Augenlider, Schnurrhaare oder deutlichen Anstieg Atmungen ist das Tier nicht in der operativen Ebene der Anästhesie.

Schließlich kann man die Hornhaut Reflex überprüfen, durch Berühren der Hornhaut mit behandschuhten Finger oder einem Baumwolle-gespitzten Applikator. Eine positive Reaktion wird durch ein Blinken angezeigt.

Es ist wichtig, Alternative zwischen Standorten der Narkose Tiefe zu beurteilen. Mit dem gleichen Fuß oder Ohr für wiederholte Prisen desensibilisieren wird das Gebiet und die Antwort wird unterdrückt und keine genaue Einschätzung der Narkose Tiefe zu geben.

Zusätzlich zu diesen physikalischen Reize Methoden der Bewertung sollte man auch die physiologischen Indikatoren wie Herzfrequenz, Atemfrequenz, Blutdruck, Schleimhaut Farbe und Rekapillarisierungszeit Zeit überwachen. Während allgemeine Bemerkungen zum Erkennen von Änderungen in der Atemfrequenz nützlich sein können, darauf spezialisiert, die Herzfrequenz für tiefe Bewertung nutzen Geräte wie EKG verwendet werden kann. Für die Messung des Blutdrucks, gibt es eine Vielzahl von Geräten, die über das Heck oder auch über den ganzen Körper montiert werden kann. Die Farbe der Schleimhäute, Augen, Ohren, Mund, Nase, Anus, Pfoten und Rute kann auch Narkose Tiefe angeben. Diese Bereiche sollten rosa, was darauf hindeutet, ausreichende Atmung und Herzfrequenz sein.

Um die Rekapillarisierungszeit Zeit zu überprüfen, drücken Sie auf die Ohrmuschel der narkotisierten Tiere, und die Anzahl der Sekunden, die es, den blanchierten Bereich dauert wieder eine rosa Farbe. Dies sollte nicht länger als 1 bis 2 Sekunden. Eine erweiterte Nachfüllen Zeitrechnung schlägt einen Rückgang der Herzfrequenz oder Stärke kardiale Kontraktion, darauf hinweist, dass das Tier zu tief betäubt werden kann und dem Tode nahe. Nach dem Entfernen des Tieres aus der Narkose, sollte sie nicht zu der Wohnanlage bis Anästhesie, erholt zurückgegeben werden, wenn sie im Bereich Wohnungswesen kontinuierlich überwacht werden.

Nun, da wir die Grundsätze und Verfahren der Nagetier Anästhesie Induktion und Wartung gelernt haben, lassen Sie uns einige der häufigen Anwendungen von Anästhetika in der biomedizinischen Forschung heute.

Wahrscheinlich ist der allgemeinste Gebrauch für Nager Anästhesie vor und während der Operation. Zum Beispiel wollte hier Forscher entwickeln ein Modell eines Schlaganfalls durch Bildung von Blutgerinnseln im Gehirn verursacht. Um dies zu erreichen, sie induzierte Anästhesie bei Mäusen und dann gebohrt Schädel um ein dünnes Fenster erstellen. Und während das Tier noch sediert war, diese Wissenschaftler injiziert einen lichtempfindlichen Farbstoff in den Blutkreislauf. Als nächstes induziert sie Photoaktivierungen mit Hilfe eines Lasers durch die gebohrten Schädel zur Bildung eines Gerinnsels in den kranialen Gefäßsystem verursachen.

Eine weitere Instanz in welche Nagetier Anästhesie erforderlich ist physiologische Analyse durchführen. Z. B. Wissenschaftler oft EKG-Elektroden an narkotisierten Tieren Herztätigkeit zu überwachen. Oder sie nutzen Ultraschallsonden um zu bestimmen, die Rate der Membranbewegung, genauer gesagt der Atemfrequenz zu quantifizieren.

Zu guter Letzt ist die Verwendung der Anästhesie obligatorisch beim Überleben in der Gebärmutter Experimente Vorformen. Zum Beispiel, in Utero Elektroporation--eine Methode, in der eine schwangere Frauen betäubt ist, wird ein Einschnitt gemacht zu entwickelnden Embryonen zu entlarven, und Elektroden werden verwendet, um embryonale zelluläre Aufnahme des injizierten genetischen Materials zu induzieren.

Sie haben nur Jupiters Video auf Anästhesie Administrations- und Wartungsaufwand beobachtet. Seit Nagetier Anästhesie die Ausführung einer Vielzahl von biologischen Experimenten ermöglicht, ist es unerlässlich, dass jeder Wissenschaftler die Fähigkeit besitzt der Induktion und Aufrechterhaltung der richtigen Narkose Tiefe während eines Experiments. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter