Periphere vaskuläre Prüfung

Physical Examinations I
 

Overview

Quelle: Joseph Donroe, MD, Innere Medizin und Pädiatrie, Yale School of Medicine, New Haven, CT

Die Prävalenz der peripheren Gefäßerkrankungen (PVD) steigt mit dem Alter und ist eine wesentliche Ursache für Morbidität bei älteren Patienten und peripheren Arterienkrankheit (PAD) ist mit Herz-Kreislauf- und zerebrovaskuläre Komplikationen assoziiert. Diabetes, Hyperlipidämie, Hypertonie und Tabak sind wichtige Risikofaktoren. Wenn Patienten symptomatisch werden, beklagen sie häufig von Gliedmaßen intermittens, definiert als ein krampfartigen Muskelschmerzen, die verschlechtert sich mit Aktivität und verbessert mit Rest. Patienten mit chronisch venösen Insuffizienz (CVI) mit unteren Extremität Schwellung, Schmerzen, Hautveränderungen und Ulzeration oft präsent.

Während die Vorteile von asymptomatischen Patienten für PVD screening unklar sind, sollten Ärzte die ordnungsgemäße Prüfung Technik wissen, wann die Diagnose der PVD-Beschichtung in Betracht gezogen wird. Dieses Video-Rezension die vaskuläre Prüfung der oberen und unteren Extremitäten und Bauch. Wie immer, eine systematische Methode zur Prüfung der Prüfer verwenden sollten, hängt aber in der Praxis, der Umfang der Prüfung, die ein Arzt führt ihren Verdacht auf zugrunde liegende PVD. Bei einem Patienten, der hat oder steht im Verdacht, Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen haben, sollte die vaskuläre Prüfung gründlich, beginnend mit Inspektion, Palpation und Auskultation, folgten und es sollten besondere Manöver, wie die Bestimmung des Ankle brachial Indexes enthalten. Manöver, die ein handheld Doppler nutzen werden in einem Begleiter video demonstriert.

Figure 1
Abbildung 1. Arm und Bein Hauptarterien.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der körperlichen Prüfungen I. Periphere vaskuläre Prüfung. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. Vorbereitung

  1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Prüfung des Patienten.
  2. Lassen Sie den Patienten ein Kleid anziehen. Diese Untersuchung sollte nie durch Kleidung auftreten.
  3. Überprüfen Sie den Blutdruck in beide Arme.

(2) der oberen Extremitäten

  1. Haben Sie die Patienten liegen, die Rückenlage auf dem Untersuchungstisch mit dem Kopf angehoben, um eine bequeme Position.
  2. Beginnen Sie mit einer Inspektion durch die Aufdeckung der Gesamtheit beider Arme. Hinweis: Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma (Tabelle 1).
  3. Ertasten Sie mit der Rückseite der Finger Hauttemperatur zu beurteilen. Prüfen von distal, proximal, Vergleich von einer Seite zur anderen.
  4. Bewerten Sie Rekapillarisierungszeit durch festen Druck über die distale 1. oder 2. Stelle für 5 Sek. Druck freigibt und zählen wie viele Sekunden es für die normale Hautfarbe dauert wieder. Eine normale Rekapillarisierungszeit (CRT) ist weniger als 2 sec, und Werte, die größer als 5 Sek. erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Gefäßerkrankungen. Darüber hinaus kann CRT Hypovolämie und kühlere Umgebungstemperaturen verlängert werden.
  5. Palpieren Sie für Ödem über die Rücken der Hände mit festem Druck mindestens 2 Sekunden lang. Falls vorhanden, palpieren Sie proximal, feststellend, dass das Ausmaß und die Verteilung der Ödeme, und ob oder nicht es ist Lochfraß. Das Ödem als Spur, leichter, mittelschwerer oder schwerer zu benoten.
  6. Ertasten der großen Arterien und beachten Sie die Symmetrie, die Intensität und die Regelmäßigkeit des Pulses. Nützliche Terminologie zu beschreiben, die Impulsintensität umfasst abwesend, verminderte, normal oder umgebenden. Wenn Sie unsicher sind, vergleichen Sie den Patienten Puls zu Ihren eigenen Puls. Verwenden Sie anatomische Landmarken, um den Puls zu finden. Wenn kein Puls zu spüren ist, variieren Sie den Druck, dann stellen Sie Ihre Position, wie Variabilität in den Pfad der jede Arterie.
    1. Ertasten Sie die radialen Arterien, die lateral der Flexor Carpi Radialis-Sehne liegen.
    2. Ertasten Sie die ulnaren Arterien, die nur lateral der Beugesehne Carpi Ulnaris sind.
    3. Ertasten Sie die brachialen Arterien in der Antecubital Fossa, mediale der Bicepssehne. Die Arterie kann proximal in der medialen Nut zwischen den Bizeps und Trizeps Muskeln verfolgt werden.

(3) der Bauch

  1. Senken Sie den Kopf des Tisches, so dass der Patient flach liegt.
  2. Überprüfen Sie den Bauch für erweiterte Venen. Dilatierte Venen um den Nabel möglicherweise durch Portale Hypertension oder Obstruktion der unteren Hohlvene (IVC).
    1. Bestimmen Sie für erweiterte oberflächliche Venen die Richtung der Füllung mit einem Finger um die Vene proximal zu komprimieren.
    2. Verwenden Sie einen zweiten Finger Streifen Blut nach distal aus der Vene und dann lassen Sie die Finger, damit zwei Punkte entlang der abgeflachten Vene komprimieren.
    3. Entfernen Sie den proximalen Finger und beachten Sie die Geschwindigkeit, an der die Vene füllt.
    4. Wiederholen Sie den Vorgang; jedoch den distalen Finger zu entfernen und die Füllgeschwindigkeit zu vergleichen. Beachten Sie die Richtung der schnellen Füllung, die Weg von der Quelle der venösen Hypertonie ist.
  3. Für die Bauchaorta, direkt über dem Nabel und etwas links von der Mittellinie ertasten. Verwenden Sie 3 bis 4-Finger-Pads beider Hände langsam, aber stetig nach unten Druck ausüben. Die Hände sollten kopfwärts und leicht aufeinander verweisen.
  4. Sobald der Puls angetroffen wird, bringen Sie allmählich die Fingerspitzen näher zusammen, bis die seitlichen Wände der Aorta zu spüren sind. Messen Sie den Abstand zwischen den Fingern.
  5. Nächste, Auscultatefor Bruits mit der Membran das Stethoskop, moderaten Druck. Bruit mit einer systolischen und diastolischen Komponente ist eher pathologische als ein systolischer Bruit allein sein.
    1. Auskultieren Sie Nierenarterien oberhalb des Nabels und 1" bis 2" Lateral an der Mittellinie.
    2. Auskultieren der Bauchschlagader oberhalb des Nabels und links von der Mittellinie.
    3. Auskultieren Sie Beckenkamm Arterien unterhalb des Nabels und 1" bis 2" Lateral an der Mittellinie.

(4) der unteren Extremitäten.

  1. Beginnen mit einer Inspektion durch die Aufdeckung der Gesamtheit beider Beine, aber lassen die Genitalien bedeckt. Suchen Sie nach Änderungen, wie in Schritt 2.2 und Tabelle 1beschrieben.
  2. Palpieren Sie für Temperatur, CRT, Ödeme und Arterien, wie in Schritt 2.3 beschrieben.
  3. Palpieren Sie die Dorsalis Pedis (DP) Arterien, nur seitlich an der Beinstrecker Hallucis Longus Sehne. Eine oder beide DP Arterien Geburt an abwesend sein können bei einem kleinen Prozentsatz der Patienten.
  4. Ertasten Sie die m. Tibialis posterior (PT) Arterien an der hinteren unterlegen Aspekt des medialen Malleolus.
  5. Ertasten Sie die Kniekehle Arterien, beginnend mit dem Bein am Knie leicht gebeugt. Legen Sie beide Daumen auf die Patella Ligament und wickeln Sie Ihre Finger um die Knie, so dass die Fingerspitzen in der Mitte der popliteal Fossa landen. Wenn es Schwierigkeiten erkennen den Puls, flex allmählich das Knie in Intervallen von 15° gleichzeitig ertasten. Wenn nicht in der Lage, den Puls in dieser Position zu begegnen, muss der Patient in Bauchlage drehen, flex Knie und zur Unterstützung der unteren Extremität. Legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten des Knies und mit den Daumen die popliteal Arterie palpieren.
  6. Ertasten Sie Femoral Arterien, nur schlechter als die inguinalen Ligament, etwa auf halbem Weg zwischen der vorderen überlegene Beckenkamm Wirbelsäule und das After Schambein.
  7. Auskultieren Sie die Femoral Arterien mit Hilfe der Glocke oder Membran des Stethoskop, mit leichtem Druck, um nicht künstlich induzieren eine Bruit.
Suche nach Periphere arterielle Verschlusskrankheit Chronische venöse Insuffizienz
Ödem Fehlend oder mild Gegenwart, ein- oder beidseitig
Geschwüre Gut abgegrenzte, oft distalen Bein, Dorsum von Fuß, Zehen (Trauma Standorte) Unregelmäßige Ränder, oft über vorderen Schienbein und medialen malleolus
Haar-Verteilung Verringerte sich Keine Änderung
Farbe Blässe (akut), abhängige Hyperämie (chronisch), distale Gangrän (schwer) Braun-rote Hyperpigmentierung
Nägel Verminderte Wachstum, verdickt Verdickte, verdunkelt, Onychomykose
Varicose Adern Nicht vorhanden Gegenwart
Muskelatrophie Können vorhanden sein Schwer zu erkennen, durch erhebliche Ödem
Aussehen der Haut Dünne, glänzende, atrophische Verdickte, schuppige
Temperatur Cool Keine Änderung

Tabelle 1. Hautveränderungen, die periphere arterielle Verschlusskrankheit zugeordnet.

5. spezielle Manöver

  1. Verwenden Sie den Allen-Test vor die radiale Arterie Metallspirale um ausreichende Sicherheiten Strömung durch den palmar Bogen von der ulnaren Arterie sicherzustellen.
    1. Durch Abtasten der ulnaren und radialen Arterien auf der Seite beginnen.
    2. Bitten Sie den Patienten eine enge Faust zu machen.
    3. Genügend Druck über die ulnaren und radialen Arterien zu ihnen zu verdecken.
    4. Bitten Sie den Patienten, die Faust zu öffnen, und beachten Sie die Blässe der Palme.
    5. Freigabe der ulnaren Arterie. Wenn genügende Sicherheiten Strömung vorhanden ist, sollte die Handfläche wieder innerhalb von 3 bis 5 sec rosa geworden.
  2. Verwendung Buerger Test beurteilen, PAD von der unteren Extremitäten, und es kann auch nützlich für die Vorhersage der Schwere der Erkrankung sein. Heben Sie mit dem Patienten Rückenlage die Beine auf 60 ° c für 2 min oder bis die Blässe der distalen Extremitäten auszeichnet.
    1. Senken Sie die Beine und unter die Tischkante baumeln lassen. Beobachten Sie für 2 Minuten oder bis eine Hyperämie der Dorsum des Fußes, Angabe arteriellen Insuffizienz beobachtet wird.
  3. Führen Sie die folgenden Manöver bei Patienten mit Krampfadern, die Website von inkompetenten Ventile zu lokalisieren.
    1. Führen Sie den Brodie-Trendelenburg-Test mit dem Patienten in Rückenlage.
      1. Heben Sie das Bein von Interesse und Streifen Sie das Blut nach proximal aus der großen Stammvenen (GSV).
      2. Komprimieren Sie der GSV unterhalb der Sapheno-femoralen Kreuzung (SFJ), und bitten Sie den Patienten zu stehen.
      3. Beachten Sie, dass die Füllung des GSV, die unter normalen Umständen füllt distal zum proximalen und dauert 20 bis 30 Sek. schnelle Befüllung mit der GSV verdeckt Insuffizienz der perforierende Venen schlägt.
      4. Lassen Sie den Druck über die GSV. Beschleunigte Füllung schlägt venöse Insuffizienz auf der Ebene der SFJ.
    2. Führen Sie den Husten-Test um Reflux bei der SFJ zu erkennen. Ertasten Sie mit den Patienten stehen, über die SFJ mit leichtem Druck.
      1. Weisen Sie den Patienten zu Husten. Eine spürbare Erregung schlägt retrograde Strömung und venöse Insuffizienz.
    3. Um den Perthes-Test durchführen, legen Sie einen Druckverband um das Bein unterhalb des Knies.
      1. Weisen Sie den Patienten 10 Ferse hebt durchführen. Entleerung der Krampfadern schlägt Inkompetenz über dem Niveau des Tourniquet (SFJ, Sapheno-popliteal Kreuzung oder Oberschenkel Perforieren Venen). Wenn die Venen aufgetrieben bleiben, ist der Ort der Insuffizienz der Wade Perforieren Venen.

Die Prävalenz der peripheren Gefäßerkrankungen steigt mit dem Alter und es ist eine wesentliche Ursache für Morbidität bei älteren Patienten. Die peripheren vaskuläre Prüfung spielt eine Schlüsselrolle im Krankenbett Diagnose dieser Erkrankung.

Periphere arterielle Verschlusskrankheit oder PVD, schließt periphere Herzkrankheit, abgekürzt als PAD, und chronische venöse Insuffizienz oder CVI. PAD bezieht sich auf die Verengung der peripheren arteriellen Blutgefäße in erster Linie verursacht durch die Ansammlung von fetthaltigen Plaques oder Arteriosklerose. Wenn Patienten mit PAD symptomatisch werden, beklagen sie häufig von Gliedmaßen intermittens definiert als ein krampfartigen Muskelschmerzen, die verschlechtert sich mit Aktivität und verbessert mit Rest. Auf der anderen Seite CVI ist eine Bedingung, in der periphere Venenwände weniger flexibel und geweitet werden, und die One-Way-Ventile arbeiten nicht effektiv um den Rückfluss zu verhindern. So führt zur Zusammenlegung des Blutes in den Extremitäten. Patienten mit CVI mit unteren Extremität Schwellung, Schmerzen, Hautveränderungen und Ulzeration oft präsent.

Bei die Diagnose von PVD-Beschichtung in Betracht gezogen wird, sollte jeder Prüfer die richtige periphere vaskuläre Prüfung Technik folgen, obwohl der Umfang der Prüfung hängt von den Verdacht auf die zugrunde liegende PVD. Dieses Video-Rezension die allgemeinen Schritte für die vaskuläre Prüfung der oberen Extremitäten, den Bauch und den unteren Extremitäten.

Lasst uns über die Schritte in eine umfassende periphere vaskuläre körperliche Untersuchung. Haben Sie vor der Untersuchung die Patienten ein Kleid anziehen. Diese Untersuchung sollte nie durch Kleidung auftreten. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Treffen mit des Patienten.

Beim Betreten des Zimmers, zuerst stellen Sie sich vor und erklären Sie kurz das Verfahren wirst du durchzuführen. Der Patient Blutdruck ist in beiden Armen. Beginnen Sie nach der Aufnahme den Blutdruck erhöhen mit der vaskulären Prüfung der oberen Extremitäten. Anfordern der Patient in Rückenlage auf dem Untersuchungstisch mit dem Kopf angehoben, um eine bequeme Position liegen. Setzen Sie die Gesamtheit der beiden Arme und beginnen mit Sichtprüfung. Beachten Sie Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma.

Als nächstes ertasten Sie mit der Rückseite der Finger Hauttemperatur zu beurteilen. Prüfen von distal, proximal, Vergleich von einer Seite zur anderen. Dann bewerten Sie Rekapillarisierungszeit durch festen Druck über die distale erste oder zweite Ziffer für fünf Sekunden. Lassen Sie Druck und zählen wie viele Sekunden es für die normale Hautfarbe dauert zurück. Normale Rekapillarisierungszeit dauert weniger als 2 Sekunden. Im Anschluss daran palpieren Sie für Ödem über die Rücken der Hände mit festem Druck für mindestens zwei Sekunden lang. Falls vorhanden, palpieren Sie proximal, feststellend, dass das Ausmaß und die Verteilung der Ödeme, und ob oder nicht es ist Lochfraß. Das Ödem als Spur oder Mild, die 1 + ist Grad; moderate oder 2 +; oder schweren 3 +.

Als nächstes ertasten Sie die Hauptadern der oberen Extremitäten. Verwenden Sie immer die Oberfläche anatomischen Landmarken, um den Puls zu finden. Starten Sie durch Auffinden der Flexor Carpi Radialis-Sehne und Lateral zu palpieren der radialen Arterie. Beachten Sie beim Abtasten, die Intensität, den Rhythmus und die Symmetrie im Vergleich zu der anderen Seite. Intensität kann als abwesend, verminderte, normal oder umgebenden beschrieben werden. Wenn Sie unsicher sind, vergleichen Sie den Patienten Puls zu Ihren eigenen Puls. Anschließend suchen Sie die Beugesehne Carpi Ulnaris und leicht seitlich darauf palpate der ulnaren Arterie. Als nächstes Medial der Bicepssehne in der Antecubital Fossa, die brachiale Arterie palpieren. Diese Arterie kann proximal in der medialen Nut zwischen den Bizeps und Trizeps Muskeln verfolgt werden. Für jede Arterie wenn kein Puls zu spüren ist, variieren Sie den Druck, und dann stellen Sie Ihre Position, wie Variabilität in den Pfad der jede Arterie.

Schließlich, wenn Sie planen, die radiale Arterie cannulate der Allen Test durchführen. Bitten Sie den Patienten, machen Sie eine Faust und ausreichend Druck über die ulnaren und radialen Arterien zu ihnen zu verdecken. Dann weisen Sie den Patienten die Faust öffnen und beachten die Blässe der Palme. Freigabe der ulnaren Arterie; Wenn genügende Sicherheiten Strömung vorhanden ist, sollte die Handfläche wieder innerhalb von 3 bis 5 sec rosa geworden. Hier sehen wir einen trägen Sicherheiten Fluss auf der anderen Seite der Sicherheiten Strömung war gut. Dies schließt die vaskuläre Prüfung der oberen Extremitäten.

Jetzt lassen Sie uns nun auf den Bauch. Starten Sie durch eine Senkung der Kopf des Tisches, so dass der Patient flach liegt. Passen Sie das Kleid um ausreichende Belichtung im Bauchbereich zu ermöglichen. Prüfen Sie zuerst, auf dilatierten Venen. Falls vorhanden, gehen Sie im folgenden Text beschrieben. Suchen Sie als nächstes die Bauchschlagader, die direkt über dem Nabel und etwas links von der Mittellinie ist. Dann, palpate mit drei bis vier Finger-Pads beider Hände langsam, aber stetig abwärts Druck anwenden. Die Hände sollten kopfwärts und leicht aufeinander verweisen. Sobald der Puls angetroffen wird, bringen Sie allmählich die Fingerspitzen näher zusammen, bis die seitlichen Wände der Aorta zu spüren sind. Ungefähre Entfernung zwischen den Fingern, die normalerweise weniger als 3 cm ist. Verwenden Sie nach Palpation die Membran das Stethoskop an um die Aorta für Bruits, während der Anwendung von mäßigen Druck zu auskultieren. Auch auskultieren Sie Nierenarterien über dem Nabel und ein bis zwei Zoll seitlich an der Mittellinie, gefolgt von den Beckenkamm Arterien unter dem Nabel und ein bis zwei Zoll seitlich an der Mittellinie.

Der letzte Teil der vaskulären Prüfung beinhaltet die unteren Extremitäten. Beginnen Sie mit Inspektion, indem man die Gesamtheit der beiden Beine, so dass die Genitalien bedeckt. Ähnlich wie bei der oberen Extremitäten, suchen Sie nach Änderungen in Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma. Auch ertasten für Temperatur, der Rekapillarisierungszeit Test durchgeführt werden, und auf das Vorhandensein von Ödemen palpieren. Dieser Patient hatte ein nicht Lochfraß Ödem des linken Beines.

Danach beginnen Sie mit dem Abtasten der großen Beinarterien. Zuerst suchen Sie die Beinstrecker Hallucis Longus Sehne und Ertasten Sie die Dorsalis Pedis Arterie, die nur seitlich an der Sehne liegt. Als nächstes ermitteln die medialen Malleolus und Posterior und schlechter als die Malleolus finden Sie die Tibialis posterior-Arterie. Nach dem Ertasten der Kniekehle Arterien. Legen Sie beide Daumen auf die Patellasehne, leicht flex das Knie des Patienten und Ihre Finger wickeln, so dass die Fingerspitzen in der Mitte der popliteal Fossa landen. Wenn es Schwierigkeiten erkennen den Puls, flex allmählich das Knie in Intervallen von 15° gleichzeitig ertasten. Wenn nicht in der Lage, den Puls in dieser Position zu begegnen, muss der Patient in Bauchlage drehen, flex Knie und zur Unterstützung der unteren Extremität. Jetzt legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten des Knies und verwenden Sie die Daumen um die popliteal Arterie palpieren. Als nächstes palpieren Sie Femoral Arterien, nur schlechter als die inguinalen Ligament, etwa auf halbem Weg zwischen der vorderen überlegene Beckenkamm Wirbelsäule und das After Schambein. Zu guter Letzt auskultieren Sie Femoral Arterien mit der Glocke oder Membran, während mit leichtem Druck, um nicht künstlich induzieren eine Bruit.

"Dies schließt die allgemeinen peripheren vaskuläre Prüfung." Es gibt andere Manöver, die für Patienten mit vermuteten periphere arterielle Verschlusskrankheit getan werden können. Jedoch in Wirklichkeit werden diese selten im Büro, durchgeführt vor allem bei der Bildgebung zur Verfügung steht. Diese Manöver gehören die Buerger Test für periphere Arterienkrankheit. Und der Brodie-Trendelenburg-Test, Husten-Test und der Perthes-Test für Patienten mit Krampfadern. Die Verfahren beschreibt diese Manöver im begleitenden Text finden."

Sie haben nur Jupiters Video auf die peripheren vaskulären Prüfung angesehen. Dieses Video überprüft eine systematische Methode und die richtige Technik vaskuläre Untersuchung der Extremitäten und der Bauch. Wie alle Aspekte der körperlichen Prüfung ist Praxis entscheidend zur Verbesserung der Genauigkeit der vaskulären Bewertung. Darüber hinaus ist ein Verständnis der relevanten Anatomie wichtig für eine korrekte Interpretation der Ergebnisse. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Periphere arterielle Verschlusskrankheit ist eine wichtige Ursache für Morbidität, insbesondere bei älteren Patienten. Die Erkennung und Nachbehandlung der PVD-Beschichtung können zur Verbesserung der Lebensqualität und potenziell kardiovaskuläre und zerebrovaskuläre Komplikationen mildern. Allgemeine Screening für periphere arterielle Verschlusskrankheit der Extremitäten ist keine aktuelle Empfehlung durch die uns vorbeugende Service Task Force (USPSTF). Die USPSTF empfiehlt jedoch Ultraschall-Screening für abdominale Aortenaneurysmen bei Männern, die geraucht haben und sind im Alter von 65 bis 75. Darüber hinaus empfiehlt die American Heart Association/American College of Cardiology eine umfassende vaskuläre Untersuchung in jedem Risiko der PVD-Beschichtung.

Die wichtigsten Erkenntnisse, die bei einem Patienten PAD wahrscheinlicher machen Leib Bruits und charakteristische Geschwüre, asymmetrische Temperaturunterschied in den Fuß, Hülsenfrüchte, enthalten. Die wichtigste Erkenntnis, die argumentiert gegen erhebliche PAD ist das Vorhandensein von mindestens einem Pedal Impuls auf ein bestimmtes Bein. Eine positive Buerger Test erhöht die Wahrscheinlichkeit der umfangreichere Krankheit. Die körperliche Untersuchung-Manöver auf die Website von Reflux bei Patienten mit Krampfadern zu lokalisieren sind Perthes und Brodie-Trendelenburg Tests am hilfreichsten für den Ausschluss einer bestimmten Stelle als Standort von Reflux. Die Gesamtgenauigkeit des diese venösen Rückfluss-Manöver ist jedoch begrenzt, und Erkennung des Standortes von Reflux wird durch Verwendung von einem handheld Doppler verbessert.

Dieses Video überprüft eine systematische Methode und die richtige Technik des vaskulären Untersuchung der Extremitäten und der Bauch, und eine Überprüfung der diagnostischen Spezialmanöver durchgeführt werden sollte, bei auf PVD Verdacht enthalten. Wie alle Aspekte der körperlichen Prüfung Praxis ist entscheidend für die Verbesserung der Genauigkeit und Verständnis der relevanten Anatomie ist wichtig für eine erfolgreiche Prüfung und Interpretation der Befunde Prüfung.

1. Vorbereitung

  1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Prüfung des Patienten.
  2. Lassen Sie den Patienten ein Kleid anziehen. Diese Untersuchung sollte nie durch Kleidung auftreten.
  3. Überprüfen Sie den Blutdruck in beide Arme.

(2) der oberen Extremitäten

  1. Haben Sie die Patienten liegen, die Rückenlage auf dem Untersuchungstisch mit dem Kopf angehoben, um eine bequeme Position.
  2. Beginnen Sie mit einer Inspektion durch die Aufdeckung der Gesamtheit beider Arme. Hinweis: Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma (Tabelle 1).
  3. Ertasten Sie mit der Rückseite der Finger Hauttemperatur zu beurteilen. Prüfen von distal, proximal, Vergleich von einer Seite zur anderen.
  4. Bewerten Sie Rekapillarisierungszeit durch festen Druck über die distale 1. oder 2. Stelle für 5 Sek. Druck freigibt und zählen wie viele Sekunden es für die normale Hautfarbe dauert wieder. Eine normale Rekapillarisierungszeit (CRT) ist weniger als 2 sec, und Werte, die größer als 5 Sek. erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Gefäßerkrankungen. Darüber hinaus kann CRT Hypovolämie und kühlere Umgebungstemperaturen verlängert werden.
  5. Palpieren Sie für Ödem über die Rücken der Hände mit festem Druck mindestens 2 Sekunden lang. Falls vorhanden, palpieren Sie proximal, feststellend, dass das Ausmaß und die Verteilung der Ödeme, und ob oder nicht es ist Lochfraß. Das Ödem als Spur, leichter, mittelschwerer oder schwerer zu benoten.
  6. Ertasten der großen Arterien und beachten Sie die Symmetrie, die Intensität und die Regelmäßigkeit des Pulses. Nützliche Terminologie zu beschreiben, die Impulsintensität umfasst abwesend, verminderte, normal oder umgebenden. Wenn Sie unsicher sind, vergleichen Sie den Patienten Puls zu Ihren eigenen Puls. Verwenden Sie anatomische Landmarken, um den Puls zu finden. Wenn kein Puls zu spüren ist, variieren Sie den Druck, dann stellen Sie Ihre Position, wie Variabilität in den Pfad der jede Arterie.
    1. Ertasten Sie die radialen Arterien, die lateral der Flexor Carpi Radialis-Sehne liegen.
    2. Ertasten Sie die ulnaren Arterien, die nur lateral der Beugesehne Carpi Ulnaris sind.
    3. Ertasten Sie die brachialen Arterien in der Antecubital Fossa, mediale der Bicepssehne. Die Arterie kann proximal in der medialen Nut zwischen den Bizeps und Trizeps Muskeln verfolgt werden.

(3) der Bauch

  1. Senken Sie den Kopf des Tisches, so dass der Patient flach liegt.
  2. Überprüfen Sie den Bauch für erweiterte Venen. Dilatierte Venen um den Nabel möglicherweise durch Portale Hypertension oder Obstruktion der unteren Hohlvene (IVC).
    1. Bestimmen Sie für erweiterte oberflächliche Venen die Richtung der Füllung mit einem Finger um die Vene proximal zu komprimieren.
    2. Verwenden Sie einen zweiten Finger Streifen Blut nach distal aus der Vene und dann lassen Sie die Finger, damit zwei Punkte entlang der abgeflachten Vene komprimieren.
    3. Entfernen Sie den proximalen Finger und beachten Sie die Geschwindigkeit, an der die Vene füllt.
    4. Wiederholen Sie den Vorgang; jedoch den distalen Finger zu entfernen und die Füllgeschwindigkeit zu vergleichen. Beachten Sie die Richtung der schnellen Füllung, die Weg von der Quelle der venösen Hypertonie ist.
  3. Für die Bauchaorta, direkt über dem Nabel und etwas links von der Mittellinie ertasten. Verwenden Sie 3 bis 4-Finger-Pads beider Hände langsam, aber stetig nach unten Druck ausüben. Die Hände sollten kopfwärts und leicht aufeinander verweisen.
  4. Sobald der Puls angetroffen wird, bringen Sie allmählich die Fingerspitzen näher zusammen, bis die seitlichen Wände der Aorta zu spüren sind. Messen Sie den Abstand zwischen den Fingern.
  5. Nächste, Auscultatefor Bruits mit der Membran das Stethoskop, moderaten Druck. Bruit mit einer systolischen und diastolischen Komponente ist eher pathologische als ein systolischer Bruit allein sein.
    1. Auskultieren Sie Nierenarterien oberhalb des Nabels und 1" bis 2" Lateral an der Mittellinie.
    2. Auskultieren der Bauchschlagader oberhalb des Nabels und links von der Mittellinie.
    3. Auskultieren Sie Beckenkamm Arterien unterhalb des Nabels und 1" bis 2" Lateral an der Mittellinie.

(4) der unteren Extremitäten.

  1. Beginnen mit einer Inspektion durch die Aufdeckung der Gesamtheit beider Beine, aber lassen die Genitalien bedeckt. Suchen Sie nach Änderungen, wie in Schritt 2.2 und Tabelle 1beschrieben.
  2. Palpieren Sie für Temperatur, CRT, Ödeme und Arterien, wie in Schritt 2.3 beschrieben.
  3. Palpieren Sie die Dorsalis Pedis (DP) Arterien, nur seitlich an der Beinstrecker Hallucis Longus Sehne. Eine oder beide DP Arterien Geburt an abwesend sein können bei einem kleinen Prozentsatz der Patienten.
  4. Ertasten Sie die m. Tibialis posterior (PT) Arterien an der hinteren unterlegen Aspekt des medialen Malleolus.
  5. Ertasten Sie die Kniekehle Arterien, beginnend mit dem Bein am Knie leicht gebeugt. Legen Sie beide Daumen auf die Patella Ligament und wickeln Sie Ihre Finger um die Knie, so dass die Fingerspitzen in der Mitte der popliteal Fossa landen. Wenn es Schwierigkeiten erkennen den Puls, flex allmählich das Knie in Intervallen von 15° gleichzeitig ertasten. Wenn nicht in der Lage, den Puls in dieser Position zu begegnen, muss der Patient in Bauchlage drehen, flex Knie und zur Unterstützung der unteren Extremität. Legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten des Knies und mit den Daumen die popliteal Arterie palpieren.
  6. Ertasten Sie Femoral Arterien, nur schlechter als die inguinalen Ligament, etwa auf halbem Weg zwischen der vorderen überlegene Beckenkamm Wirbelsäule und das After Schambein.
  7. Auskultieren Sie die Femoral Arterien mit Hilfe der Glocke oder Membran des Stethoskop, mit leichtem Druck, um nicht künstlich induzieren eine Bruit.
Suche nach Periphere arterielle Verschlusskrankheit Chronische venöse Insuffizienz
Ödem Fehlend oder mild Gegenwart, ein- oder beidseitig
Geschwüre Gut abgegrenzte, oft distalen Bein, Dorsum von Fuß, Zehen (Trauma Standorte) Unregelmäßige Ränder, oft über vorderen Schienbein und medialen malleolus
Haar-Verteilung Verringerte sich Keine Änderung
Farbe Blässe (akut), abhängige Hyperämie (chronisch), distale Gangrän (schwer) Braun-rote Hyperpigmentierung
Nägel Verminderte Wachstum, verdickt Verdickte, verdunkelt, Onychomykose
Varicose Adern Nicht vorhanden Gegenwart
Muskelatrophie Können vorhanden sein Schwer zu erkennen, durch erhebliche Ödem
Aussehen der Haut Dünne, glänzende, atrophische Verdickte, schuppige
Temperatur Cool Keine Änderung

Tabelle 1. Hautveränderungen, die periphere arterielle Verschlusskrankheit zugeordnet.

5. spezielle Manöver

  1. Verwenden Sie den Allen-Test vor die radiale Arterie Metallspirale um ausreichende Sicherheiten Strömung durch den palmar Bogen von der ulnaren Arterie sicherzustellen.
    1. Durch Abtasten der ulnaren und radialen Arterien auf der Seite beginnen.
    2. Bitten Sie den Patienten eine enge Faust zu machen.
    3. Genügend Druck über die ulnaren und radialen Arterien zu ihnen zu verdecken.
    4. Bitten Sie den Patienten, die Faust zu öffnen, und beachten Sie die Blässe der Palme.
    5. Freigabe der ulnaren Arterie. Wenn genügende Sicherheiten Strömung vorhanden ist, sollte die Handfläche wieder innerhalb von 3 bis 5 sec rosa geworden.
  2. Verwendung Buerger Test beurteilen, PAD von der unteren Extremitäten, und es kann auch nützlich für die Vorhersage der Schwere der Erkrankung sein. Heben Sie mit dem Patienten Rückenlage die Beine auf 60 ° c für 2 min oder bis die Blässe der distalen Extremitäten auszeichnet.
    1. Senken Sie die Beine und unter die Tischkante baumeln lassen. Beobachten Sie für 2 Minuten oder bis eine Hyperämie der Dorsum des Fußes, Angabe arteriellen Insuffizienz beobachtet wird.
  3. Führen Sie die folgenden Manöver bei Patienten mit Krampfadern, die Website von inkompetenten Ventile zu lokalisieren.
    1. Führen Sie den Brodie-Trendelenburg-Test mit dem Patienten in Rückenlage.
      1. Heben Sie das Bein von Interesse und Streifen Sie das Blut nach proximal aus der großen Stammvenen (GSV).
      2. Komprimieren Sie der GSV unterhalb der Sapheno-femoralen Kreuzung (SFJ), und bitten Sie den Patienten zu stehen.
      3. Beachten Sie, dass die Füllung des GSV, die unter normalen Umständen füllt distal zum proximalen und dauert 20 bis 30 Sek. schnelle Befüllung mit der GSV verdeckt Insuffizienz der perforierende Venen schlägt.
      4. Lassen Sie den Druck über die GSV. Beschleunigte Füllung schlägt venöse Insuffizienz auf der Ebene der SFJ.
    2. Führen Sie den Husten-Test um Reflux bei der SFJ zu erkennen. Ertasten Sie mit den Patienten stehen, über die SFJ mit leichtem Druck.
      1. Weisen Sie den Patienten zu Husten. Eine spürbare Erregung schlägt retrograde Strömung und venöse Insuffizienz.
    3. Um den Perthes-Test durchführen, legen Sie einen Druckverband um das Bein unterhalb des Knies.
      1. Weisen Sie den Patienten 10 Ferse hebt durchführen. Entleerung der Krampfadern schlägt Inkompetenz über dem Niveau des Tourniquet (SFJ, Sapheno-popliteal Kreuzung oder Oberschenkel Perforieren Venen). Wenn die Venen aufgetrieben bleiben, ist der Ort der Insuffizienz der Wade Perforieren Venen.

Die Prävalenz der peripheren Gefäßerkrankungen steigt mit dem Alter und es ist eine wesentliche Ursache für Morbidität bei älteren Patienten. Die peripheren vaskuläre Prüfung spielt eine Schlüsselrolle im Krankenbett Diagnose dieser Erkrankung.

Periphere arterielle Verschlusskrankheit oder PVD, schließt periphere Herzkrankheit, abgekürzt als PAD, und chronische venöse Insuffizienz oder CVI. PAD bezieht sich auf die Verengung der peripheren arteriellen Blutgefäße in erster Linie verursacht durch die Ansammlung von fetthaltigen Plaques oder Arteriosklerose. Wenn Patienten mit PAD symptomatisch werden, beklagen sie häufig von Gliedmaßen intermittens definiert als ein krampfartigen Muskelschmerzen, die verschlechtert sich mit Aktivität und verbessert mit Rest. Auf der anderen Seite CVI ist eine Bedingung, in der periphere Venenwände weniger flexibel und geweitet werden, und die One-Way-Ventile arbeiten nicht effektiv um den Rückfluss zu verhindern. So führt zur Zusammenlegung des Blutes in den Extremitäten. Patienten mit CVI mit unteren Extremität Schwellung, Schmerzen, Hautveränderungen und Ulzeration oft präsent.

Bei die Diagnose von PVD-Beschichtung in Betracht gezogen wird, sollte jeder Prüfer die richtige periphere vaskuläre Prüfung Technik folgen, obwohl der Umfang der Prüfung hängt von den Verdacht auf die zugrunde liegende PVD. Dieses Video-Rezension die allgemeinen Schritte für die vaskuläre Prüfung der oberen Extremitäten, den Bauch und den unteren Extremitäten.

Lasst uns über die Schritte in eine umfassende periphere vaskuläre körperliche Untersuchung. Haben Sie vor der Untersuchung die Patienten ein Kleid anziehen. Diese Untersuchung sollte nie durch Kleidung auftreten. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Treffen mit des Patienten.

Beim Betreten des Zimmers, zuerst stellen Sie sich vor und erklären Sie kurz das Verfahren wirst du durchzuführen. Der Patient Blutdruck ist in beiden Armen. Beginnen Sie nach der Aufnahme den Blutdruck erhöhen mit der vaskulären Prüfung der oberen Extremitäten. Anfordern der Patient in Rückenlage auf dem Untersuchungstisch mit dem Kopf angehoben, um eine bequeme Position liegen. Setzen Sie die Gesamtheit der beiden Arme und beginnen mit Sichtprüfung. Beachten Sie Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma.

Als nächstes ertasten Sie mit der Rückseite der Finger Hauttemperatur zu beurteilen. Prüfen von distal, proximal, Vergleich von einer Seite zur anderen. Dann bewerten Sie Rekapillarisierungszeit durch festen Druck über die distale erste oder zweite Ziffer für fünf Sekunden. Lassen Sie Druck und zählen wie viele Sekunden es für die normale Hautfarbe dauert zurück. Normale Rekapillarisierungszeit dauert weniger als 2 Sekunden. Im Anschluss daran palpieren Sie für Ödem über die Rücken der Hände mit festem Druck für mindestens zwei Sekunden lang. Falls vorhanden, palpieren Sie proximal, feststellend, dass das Ausmaß und die Verteilung der Ödeme, und ob oder nicht es ist Lochfraß. Das Ödem als Spur oder Mild, die 1 + ist Grad; moderate oder 2 +; oder schweren 3 +.

Als nächstes ertasten Sie die Hauptadern der oberen Extremitäten. Verwenden Sie immer die Oberfläche anatomischen Landmarken, um den Puls zu finden. Starten Sie durch Auffinden der Flexor Carpi Radialis-Sehne und Lateral zu palpieren der radialen Arterie. Beachten Sie beim Abtasten, die Intensität, den Rhythmus und die Symmetrie im Vergleich zu der anderen Seite. Intensität kann als abwesend, verminderte, normal oder umgebenden beschrieben werden. Wenn Sie unsicher sind, vergleichen Sie den Patienten Puls zu Ihren eigenen Puls. Anschließend suchen Sie die Beugesehne Carpi Ulnaris und leicht seitlich darauf palpate der ulnaren Arterie. Als nächstes Medial der Bicepssehne in der Antecubital Fossa, die brachiale Arterie palpieren. Diese Arterie kann proximal in der medialen Nut zwischen den Bizeps und Trizeps Muskeln verfolgt werden. Für jede Arterie wenn kein Puls zu spüren ist, variieren Sie den Druck, und dann stellen Sie Ihre Position, wie Variabilität in den Pfad der jede Arterie.

Schließlich, wenn Sie planen, die radiale Arterie cannulate der Allen Test durchführen. Bitten Sie den Patienten, machen Sie eine Faust und ausreichend Druck über die ulnaren und radialen Arterien zu ihnen zu verdecken. Dann weisen Sie den Patienten die Faust öffnen und beachten die Blässe der Palme. Freigabe der ulnaren Arterie; Wenn genügende Sicherheiten Strömung vorhanden ist, sollte die Handfläche wieder innerhalb von 3 bis 5 sec rosa geworden. Hier sehen wir einen trägen Sicherheiten Fluss auf der anderen Seite der Sicherheiten Strömung war gut. Dies schließt die vaskuläre Prüfung der oberen Extremitäten.

Jetzt lassen Sie uns nun auf den Bauch. Starten Sie durch eine Senkung der Kopf des Tisches, so dass der Patient flach liegt. Passen Sie das Kleid um ausreichende Belichtung im Bauchbereich zu ermöglichen. Prüfen Sie zuerst, auf dilatierten Venen. Falls vorhanden, gehen Sie im folgenden Text beschrieben. Suchen Sie als nächstes die Bauchschlagader, die direkt über dem Nabel und etwas links von der Mittellinie ist. Dann, palpate mit drei bis vier Finger-Pads beider Hände langsam, aber stetig abwärts Druck anwenden. Die Hände sollten kopfwärts und leicht aufeinander verweisen. Sobald der Puls angetroffen wird, bringen Sie allmählich die Fingerspitzen näher zusammen, bis die seitlichen Wände der Aorta zu spüren sind. Ungefähre Entfernung zwischen den Fingern, die normalerweise weniger als 3 cm ist. Verwenden Sie nach Palpation die Membran das Stethoskop an um die Aorta für Bruits, während der Anwendung von mäßigen Druck zu auskultieren. Auch auskultieren Sie Nierenarterien über dem Nabel und ein bis zwei Zoll seitlich an der Mittellinie, gefolgt von den Beckenkamm Arterien unter dem Nabel und ein bis zwei Zoll seitlich an der Mittellinie.

Der letzte Teil der vaskulären Prüfung beinhaltet die unteren Extremitäten. Beginnen Sie mit Inspektion, indem man die Gesamtheit der beiden Beine, so dass die Genitalien bedeckt. Ähnlich wie bei der oberen Extremitäten, suchen Sie nach Änderungen in Symmetrie, Farbe, Haar-Muster, Größe, Hautveränderungen, Nagelveränderungen, Krampfadern, Muskelschwund und Trauma. Auch ertasten für Temperatur, der Rekapillarisierungszeit Test durchgeführt werden, und auf das Vorhandensein von Ödemen palpieren. Dieser Patient hatte ein nicht Lochfraß Ödem des linken Beines.

Danach beginnen Sie mit dem Abtasten der großen Beinarterien. Zuerst suchen Sie die Beinstrecker Hallucis Longus Sehne und Ertasten Sie die Dorsalis Pedis Arterie, die nur seitlich an der Sehne liegt. Als nächstes ermitteln die medialen Malleolus und Posterior und schlechter als die Malleolus finden Sie die Tibialis posterior-Arterie. Nach dem Ertasten der Kniekehle Arterien. Legen Sie beide Daumen auf die Patellasehne, leicht flex das Knie des Patienten und Ihre Finger wickeln, so dass die Fingerspitzen in der Mitte der popliteal Fossa landen. Wenn es Schwierigkeiten erkennen den Puls, flex allmählich das Knie in Intervallen von 15° gleichzeitig ertasten. Wenn nicht in der Lage, den Puls in dieser Position zu begegnen, muss der Patient in Bauchlage drehen, flex Knie und zur Unterstützung der unteren Extremität. Jetzt legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten des Knies und verwenden Sie die Daumen um die popliteal Arterie palpieren. Als nächstes palpieren Sie Femoral Arterien, nur schlechter als die inguinalen Ligament, etwa auf halbem Weg zwischen der vorderen überlegene Beckenkamm Wirbelsäule und das After Schambein. Zu guter Letzt auskultieren Sie Femoral Arterien mit der Glocke oder Membran, während mit leichtem Druck, um nicht künstlich induzieren eine Bruit.

"Dies schließt die allgemeinen peripheren vaskuläre Prüfung." Es gibt andere Manöver, die für Patienten mit vermuteten periphere arterielle Verschlusskrankheit getan werden können. Jedoch in Wirklichkeit werden diese selten im Büro, durchgeführt vor allem bei der Bildgebung zur Verfügung steht. Diese Manöver gehören die Buerger Test für periphere Arterienkrankheit. Und der Brodie-Trendelenburg-Test, Husten-Test und der Perthes-Test für Patienten mit Krampfadern. Die Verfahren beschreibt diese Manöver im begleitenden Text finden."

Sie haben nur Jupiters Video auf die peripheren vaskulären Prüfung angesehen. Dieses Video überprüft eine systematische Methode und die richtige Technik vaskuläre Untersuchung der Extremitäten und der Bauch. Wie alle Aspekte der körperlichen Prüfung ist Praxis entscheidend zur Verbesserung der Genauigkeit der vaskulären Bewertung. Darüber hinaus ist ein Verständnis der relevanten Anatomie wichtig für eine korrekte Interpretation der Ergebnisse. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

This article is Free Access.

RECOMMEND JoVE