Auskultation

Physical Examinations I

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Jaideep S. Talwalkar, MD, Innere Medizin und Pädiatrie, Yale School of Medicine, New Haven, CT

Durch Auskultation, der behandelnde Arzt kann "die Funktionsweise des Körpers zu belauschen" wichtigeren diagnostische Informationen zu gewinnen. 1 in der Vergangenheit war der Begriff "Auskultation" gleichbedeutend mit "sofortige Auskultation", in der der Prüfer Ohr direkt gegen die Haut des Patienten platziert wurde. Obwohl dies seit Jahrhunderten üblich war, erwies sich die Methode in Frankreich des 19. Jahrhunderts, durch gesellschaftliche Normen und suboptimale diagnostische Ausbeute unzureichend. Dies führte René Laënnec, das erste Stethoskop 1816 (Abbildung 1), ein Werkzeug zu erfinden, die seitdem untrennbar mit Auskultation in der modernen klinischen Praxis geworden ist und Patienten halten es als Symbol der Ehre und Vertrauenswürdigkeit unter denen, die sie tragen. 2

Figure 1
Abbildung 1. Eine repräsentative Darstellung der ersten Stethoskop erfunden von René Laënnec.

Das Stethoskop hat viele technologische Fortschritte seit Laënnecs erste hölzerne Hohlrohr unterzogen. Praktisch gesprochen, der Anbieter muss den Unterschied zwischen den beiden Seiten der modernen Stethoskop Bruststück zu verstehen: das Zwerchfell und die Glocke (Abbildung 2).

Figure 2
Abbildung 2. Teile der modernen Stethoskop.

Wenn fest gegen die Haut des Patienten angewendet, überträgt das Zwerchfell hochfrequente Töne. Klänge aus innerhalb der Patient vibrieren die Membran des Diaphragmas. Diese Schwingungen führen die Ausbreitung des Schalls durch die Luftsäule im Inneren das Stethoskop und in der Prüfer-Ohren. Umgekehrt, wenn leicht angewendet wird, überträgt die Glocke Niederfrequente Töne. Die Glocke wirkt wie eine Tasse, die Klänge von innerhalb des Patienten durch den Schlauch der das Stethoskop direkt überträgt. Pressung mehr fest mit der Glocke kann die darunter liegende Haut, im wesentlichen verwandelte sie in eine Membran erstrecken. Auskultation ist in einer Vielzahl von klinischen Einstellungen verwendet. Am häufigsten spielt es eine Rolle bei der Untersuchung der Brust, Herz, Bauch und Gefäßsystem.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der körperlichen Prüfungen I. Auskultation. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

  1. Während der Ganzheit des Patienten Begegnung, verwenden Sie Ihr UN-geförderte Sinn des Hörens, um Erkenntnisse zu identifizieren, die diagnostisch hilfreich sein kann (z.B., heisere Stimme oder Grunzen mit Ablauf).
  2. Dekontaminieren Sie vor Patientenkontakt das Stethoskop durch Abwischen mit einem 70 % Alkohol Pledget, eine standardgemäß verfügbaren antiseptische Spülung für Händehygiene oder ein Krankenhaus Oberfläche Desinfektionsmittel verwendet. 3
  3. Positionierung der das Stethoskop
    1. Platzieren Sie die Stethoskop Ohrknospen in den Ohren mit den Spitzen zeigen nach vorn, um eine Abdichtung zu schaffen, die Sie Umgebungsgeräusche übertönt.
    2. Welche Seite des Bruststücks (d. h., die Glocke oder das Zwerchfell) aktiv ist, indem Sie sanft auf eine oder die andere Seite zu bestätigen.
    3. Drehen Sie das Bruststück, bis Sie hören und einen Klick fühlen wechseln Sie zwischen der Glocke und Zwerchfell nach Bedarf. Bestimmte Stethoskope haben nur die eine Seite auf der Bruststück, das als eine Membran und eine Glocke abhängig von der Menge der Druck gegen die Haut des Patienten genutzt werden kann. Fester Druck macht die Brust eine Membran Stück während leichter Druck es eine Glocke macht.
    4. Halten Sie die Brust in Ihrer dominanten Hand. Es gibt zwei häufig verwendete Handgriffe für die Bruststück:
      1. Unterstützung des Bruststücks zwischen den mittleren Phalangen Ihrer zweiten und dritten Finger mit dem Daumen unter den Schlauch zu halten weg von der Haut des Patienten, die potenziell Lärm Artefakte reduzieren versteckt.
      2. Unterstützung des Bruststücks zwischen der distalen Phalangen der Daumen und zweiten Finger. Bei der Verwendung von diesem Griff stecken Sie die restlichen Finger unter den Schlauch zu halten, aus der Haut des Patienten, obwohl diese Finger in bestimmter Manöver in geringfügige Verlängerung der Finger sich weg von der Haut des Patienten (z.B. Auskultation an der Basis des Herzens) zu halten statt müssen.
    5. Beziehen sich auf die spezielle Videos auf Herz-, Lungen-, Bauch-, und vaskulären Untersuchungen für spezifische Details über die Techniken der Auskultation für diese Bereiche.
    6. Wie Sie, vor allem für Herztöne hören, betrachten die Physiologie und geistig Bild der Anatomie, die dazu beitragen kann, um die Vielfalt der Klänge zu analysieren, die gleichzeitig erklingen.
    7. Um eine visuelle Darstellung der Töne zu hören, zu bilden, wie dies helfen kann, besser zu klinisch die Klänge charakterisieren den Geist zu trainieren. Bestimmte elektronische Stethoskope können Prüfer Klänge aufzunehmen und tatsächlich schaffen visuelle Darstellungen der Ergebnisse.

Auskultation bezieht sich auf den Akt des Hörens zu den Klängen, während eine körperliche Untersuchung durch den Körper produziert.

Historisch gesehen war der Begriff "Auskultation" gleichbedeutend mit "sofortige Auskultation", in der der Prüfer Ohr direkt gegen die Haut des Patienten platziert wurde. Obwohl dies seit Jahrhunderten üblich war, erwies sich die Methode in Frankreich des 19. Jahrhunderts, durch gesellschaftliche Normen und suboptimale diagnostische Ausbeute unzureichend. Daher im Jahre 1816 erfand René Laënnec das erste Stethoskop. Dies war ein Hohlrohr aus Holz mit einer flachen Oberfläche an einem Ende-auf die Haut des Patienten gesetzt werden, und eine Öffnung an das andere Ende-, lauschen Sie den Klängen übertragen. Seitdem Stethoskop durchlief viele technologische Fortschritte, aber es bleibt ein Werkzeug, das aus der klinischen Praxis untrennbar miteinander verbunden.

Dieses Video wird veranschaulichen die Teile der das Stethoskop und demonstrieren, wie dieses Instrument bei jeder körperlichen Untersuchung zu nutzen.

Zuerst lassen Sie uns überprüfen, was die verschiedenen Teile von einem Stethoskop sind und was ihre Funktion ist. Die grundlegenden Teile gehören das Ohrknospen, die Schläuche und des Bruststücks. Ein heutzutage häufig verwendeten Stethoskope haben zwei Ebene Flächen auf der Brust Stück-One ist das Zwerchfell und andere ist die Glocke.

In der Regel wird die Membran fest gegen die Haut zu hören die hohen Frequenzen wie S1 und S2 angewendet. Die Firma Anwendung ist notwendig, da dadurch, dass die hohen Frequenzen von innerhalb des Patienten an die Membran des Zwerchfells, vibrieren die Ausbreitung des Schalls durch die Luftsäule im Inneren das Stethoskop und in der Prüfer Ohren wiederum führt. Umgekehrt, wenn leicht angewendet wird, überträgt die Glocke Niederfrequente Töne wie S3 oder S4. Die offene Glocke wirkt wie eine Tasse, die Klänge von innerhalb des Patienten durch den Schlauch direkt überträgt. Pressung mehr fest mit der Glocke kann die darunter liegende Haut, im wesentlichen verwandelte sie in eine Membran erstrecken. Bestimmte Stethoskope haben nur eine Seite des Bruststücks, die als eine Membran und eine Glocke verwendet werden kann; fester Druck macht die Brust eine Membran Stück während leichter Druck es eine Glocke macht.

Nun, gehen Sie wir über einige wichtige Schritte im Zusammenhang mit Auskultation, die körperliche Untersuchung angewendet werden können. Während der Ganzheit des Patienten Begegnung verwenden Sie Ihren bloßen Sinn des Hörens, um Ergebnisse zu identifizieren, die möglicherweise diagnostisch nützlich, wie Heiserkeit oder Grunzen Atmungen.

Dekontaminieren Sie vor Patientenkontakt das Stethoskop mit einem standardgemäß verfügbaren Agenten. Platzieren Sie die Stethoskop Ohrknospen in den Ohren mit den Spitzen zeigen nach vorn, um eine Abdichtung zu schaffen, die Sie Umgebungsgeräusche übertönt. Bestätigen Sie durch leichtes Klopfen auf beiden Flächen, welche Seite des Bruststücks aktiv ist. Um zwischen den beiden Seiten zu wechseln, drehen Sie das Stück bis Sie ein Klicken hören, und tippen Sie dann auf bestätigen.

Halten Sie die Brust in Ihrer dominanten Hand. Es gibt zwei häufig verwendete Handgriffe dafür. Eine Möglichkeit besteht darin unterstützen das Stück zwischen der mittleren Phalangen der zweiten und dritten Finger mit dem Daumen unter die Röhre versteckt, das Rohr aus der Haut des Patienten, zu halten, die potenziell einige Artefakte Rauschen verringern kann. Eine andere Möglichkeit ist es zwischen dem distalen Phalangen der Daumen und zweiten Finger zu unterstützen. Wenn Sie diesen Griff verwenden, sollten Sie normalerweise die restlichen Finger unter den Schlauch stecken. Außer in bestimmte Manöver, wo diese Finger in geringfügige Verlängerung der Finger selbst aus der Haut des Patienten halten stattfinden müssen. Zum Beispiel während der Auskultation an der Basis des Herzens.

Es gibt spezielle Techniken der Auskultation für pulmonale, kardiale, Bauch- und vaskulären Untersuchungen, die in den jeweiligen Videos dieser Sammlungen abgedeckt werden. Wie Sie hören, betrachten die Physiologie und geistig Bild der Anatomie, die dazu beitragen kann, um die Vielfalt der Klänge zu analysieren, die gleichzeitig erklingen. Um eine visuelle Darstellung der Töne zu hören, zu bilden, wie dies in bessere klinische Charakterisierung der zugrunde liegenden Pathologie kann helfen den Geist zu trainieren. Bestimmte elektronische Stethoskope können Prüfer Klänge aufzunehmen und tatsächlich schaffen visuelle Darstellungen der Ergebnisse.

Sie haben nur Jupiters Video auf allgemeinen Ansatz zur Auskultation bei einer körperlichen Untersuchung angesehen. Sie sollten jetzt die verschiedenen Teile des ein Stethoskop und wie man dieses Instrument effektiv zu nutzen verstehen.

Die Bedeutung aus der Vielfalt der Klänge, die man mit dem Stethoskop schätzt, kann zu den frühen Lernenden entmutigend. Auskultation wird durch absichtliche Praxis unter Berücksichtigung der Anatomie und Physiologie der Strukturen geprüft wird, und möglicherweise die Verwendung der visuellen Darstellung von Klang ein leistungsfähiges Diagnose-Tool für den Kliniker. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Dieses Video behandelt die allgemeinen Erwägungen im Zusammenhang mit Auskultation bei der körperlichen Untersuchung. Auskultation ist in der Regel mit Hilfe von einem Stethoskop getan, obwohl bestimmte Erkenntnisse, vor allem auf die Atemwege Prüfung möglicherweise offensichtlich an das UN-geförderte Ohr. Spezifische Stethoskop Techniken variieren muss basierend auf jedes einzelne Teil der Prüfung, unter allen Umständen der behandelnde Arzt das Stethoskop richtig zu halten und erkennen Sie den Unterschied zwischen der Glocke und die Membran um das Diagnoseprogramm Auskultation zu optimieren. Darüber hinaus sollten im Interesse der Verringerung der nosokomiale Ausbreitung der Infektion, Stethoskope regelmäßig dekontaminiert werden. Die Bedeutung aus der Vielfalt der Klänge, die man mit dem Stethoskop schätzt, kann zu den frühen Lernenden entmutigend. Auskultation wird durch absichtliche Praxis unter Berücksichtigung der Anatomie und Physiologie der Strukturen geprüft wird, und möglicherweise die Verwendung der visuellen Darstellung von Klang ein leistungsfähiges Diagnose-Tool für den Kliniker.

References

  1. Markel, H. The Stethoscope and the Art of Listening. New England Journal of Medicine. 354: 551-553 (2006)
  2. Jiwa, M., Millett, S., Meng, X., and Hewitt, V.M. Impact of the Presence of Medical Equipment in Images on Viewers' Perceptions of the Trustworthiness of an Individual On-Screen. Journal of medical Internet research. 14 (4), e100 (2012).
  3. Makim, D.G. Stethoscopes and Health Care-Associated Infection. Mayo Clinic Proceedings. 89: 277-280 (2014).
  1. Während der Ganzheit des Patienten Begegnung, verwenden Sie Ihr UN-geförderte Sinn des Hörens, um Erkenntnisse zu identifizieren, die diagnostisch hilfreich sein kann (z.B., heisere Stimme oder Grunzen mit Ablauf).
  2. Dekontaminieren Sie vor Patientenkontakt das Stethoskop durch Abwischen mit einem 70 % Alkohol Pledget, eine standardgemäß verfügbaren antiseptische Spülung für Händehygiene oder ein Krankenhaus Oberfläche Desinfektionsmittel verwendet. 3
  3. Positionierung der das Stethoskop
    1. Platzieren Sie die Stethoskop Ohrknospen in den Ohren mit den Spitzen zeigen nach vorn, um eine Abdichtung zu schaffen, die Sie Umgebungsgeräusche übertönt.
    2. Welche Seite des Bruststücks (d. h., die Glocke oder das Zwerchfell) aktiv ist, indem Sie sanft auf eine oder die andere Seite zu bestätigen.
    3. Drehen Sie das Bruststück, bis Sie hören und einen Klick fühlen wechseln Sie zwischen der Glocke und Zwerchfell nach Bedarf. Bestimmte Stethoskope haben nur die eine Seite auf der Bruststück, das als eine Membran und eine Glocke abhängig von der Menge der Druck gegen die Haut des Patienten genutzt werden kann. Fester Druck macht die Brust eine Membran Stück während leichter Druck es eine Glocke macht.
    4. Halten Sie die Brust in Ihrer dominanten Hand. Es gibt zwei häufig verwendete Handgriffe für die Bruststück:
      1. Unterstützung des Bruststücks zwischen den mittleren Phalangen Ihrer zweiten und dritten Finger mit dem Daumen unter den Schlauch zu halten weg von der Haut des Patienten, die potenziell Lärm Artefakte reduzieren versteckt.
      2. Unterstützung des Bruststücks zwischen der distalen Phalangen der Daumen und zweiten Finger. Bei der Verwendung von diesem Griff stecken Sie die restlichen Finger unter den Schlauch zu halten, aus der Haut des Patienten, obwohl diese Finger in bestimmter Manöver in geringfügige Verlängerung der Finger sich weg von der Haut des Patienten (z.B. Auskultation an der Basis des Herzens) zu halten statt müssen.
    5. Beziehen sich auf die spezielle Videos auf Herz-, Lungen-, Bauch-, und vaskulären Untersuchungen für spezifische Details über die Techniken der Auskultation für diese Bereiche.
    6. Wie Sie, vor allem für Herztöne hören, betrachten die Physiologie und geistig Bild der Anatomie, die dazu beitragen kann, um die Vielfalt der Klänge zu analysieren, die gleichzeitig erklingen.
    7. Um eine visuelle Darstellung der Töne zu hören, zu bilden, wie dies helfen kann, besser zu klinisch die Klänge charakterisieren den Geist zu trainieren. Bestimmte elektronische Stethoskope können Prüfer Klänge aufzunehmen und tatsächlich schaffen visuelle Darstellungen der Ergebnisse.

Auskultation bezieht sich auf den Akt des Hörens zu den Klängen, während eine körperliche Untersuchung durch den Körper produziert.

Historisch gesehen war der Begriff "Auskultation" gleichbedeutend mit "sofortige Auskultation", in der der Prüfer Ohr direkt gegen die Haut des Patienten platziert wurde. Obwohl dies seit Jahrhunderten üblich war, erwies sich die Methode in Frankreich des 19. Jahrhunderts, durch gesellschaftliche Normen und suboptimale diagnostische Ausbeute unzureichend. Daher im Jahre 1816 erfand René Laënnec das erste Stethoskop. Dies war ein Hohlrohr aus Holz mit einer flachen Oberfläche an einem Ende-auf die Haut des Patienten gesetzt werden, und eine Öffnung an das andere Ende-, lauschen Sie den Klängen übertragen. Seitdem Stethoskop durchlief viele technologische Fortschritte, aber es bleibt ein Werkzeug, das aus der klinischen Praxis untrennbar miteinander verbunden.

Dieses Video wird veranschaulichen die Teile der das Stethoskop und demonstrieren, wie dieses Instrument bei jeder körperlichen Untersuchung zu nutzen.

Zuerst lassen Sie uns überprüfen, was die verschiedenen Teile von einem Stethoskop sind und was ihre Funktion ist. Die grundlegenden Teile gehören das Ohrknospen, die Schläuche und des Bruststücks. Ein heutzutage häufig verwendeten Stethoskope haben zwei Ebene Flächen auf der Brust Stück-One ist das Zwerchfell und andere ist die Glocke.

In der Regel wird die Membran fest gegen die Haut zu hören die hohen Frequenzen wie S1 und S2 angewendet. Die Firma Anwendung ist notwendig, da dadurch, dass die hohen Frequenzen von innerhalb des Patienten an die Membran des Zwerchfells, vibrieren die Ausbreitung des Schalls durch die Luftsäule im Inneren das Stethoskop und in der Prüfer Ohren wiederum führt. Umgekehrt, wenn leicht angewendet wird, überträgt die Glocke Niederfrequente Töne wie S3 oder S4. Die offene Glocke wirkt wie eine Tasse, die Klänge von innerhalb des Patienten durch den Schlauch direkt überträgt. Pressung mehr fest mit der Glocke kann die darunter liegende Haut, im wesentlichen verwandelte sie in eine Membran erstrecken. Bestimmte Stethoskope haben nur eine Seite des Bruststücks, die als eine Membran und eine Glocke verwendet werden kann; fester Druck macht die Brust eine Membran Stück während leichter Druck es eine Glocke macht.

Nun, gehen Sie wir über einige wichtige Schritte im Zusammenhang mit Auskultation, die körperliche Untersuchung angewendet werden können. Während der Ganzheit des Patienten Begegnung verwenden Sie Ihren bloßen Sinn des Hörens, um Ergebnisse zu identifizieren, die möglicherweise diagnostisch nützlich, wie Heiserkeit oder Grunzen Atmungen.

Dekontaminieren Sie vor Patientenkontakt das Stethoskop mit einem standardgemäß verfügbaren Agenten. Platzieren Sie die Stethoskop Ohrknospen in den Ohren mit den Spitzen zeigen nach vorn, um eine Abdichtung zu schaffen, die Sie Umgebungsgeräusche übertönt. Bestätigen Sie durch leichtes Klopfen auf beiden Flächen, welche Seite des Bruststücks aktiv ist. Um zwischen den beiden Seiten zu wechseln, drehen Sie das Stück bis Sie ein Klicken hören, und tippen Sie dann auf bestätigen.

Halten Sie die Brust in Ihrer dominanten Hand. Es gibt zwei häufig verwendete Handgriffe dafür. Eine Möglichkeit besteht darin unterstützen das Stück zwischen der mittleren Phalangen der zweiten und dritten Finger mit dem Daumen unter die Röhre versteckt, das Rohr aus der Haut des Patienten, zu halten, die potenziell einige Artefakte Rauschen verringern kann. Eine andere Möglichkeit ist es zwischen dem distalen Phalangen der Daumen und zweiten Finger zu unterstützen. Wenn Sie diesen Griff verwenden, sollten Sie normalerweise die restlichen Finger unter den Schlauch stecken. Außer in bestimmte Manöver, wo diese Finger in geringfügige Verlängerung der Finger selbst aus der Haut des Patienten halten stattfinden müssen. Zum Beispiel während der Auskultation an der Basis des Herzens.

Es gibt spezielle Techniken der Auskultation für pulmonale, kardiale, Bauch- und vaskulären Untersuchungen, die in den jeweiligen Videos dieser Sammlungen abgedeckt werden. Wie Sie hören, betrachten die Physiologie und geistig Bild der Anatomie, die dazu beitragen kann, um die Vielfalt der Klänge zu analysieren, die gleichzeitig erklingen. Um eine visuelle Darstellung der Töne zu hören, zu bilden, wie dies in bessere klinische Charakterisierung der zugrunde liegenden Pathologie kann helfen den Geist zu trainieren. Bestimmte elektronische Stethoskope können Prüfer Klänge aufzunehmen und tatsächlich schaffen visuelle Darstellungen der Ergebnisse.

Sie haben nur Jupiters Video auf allgemeinen Ansatz zur Auskultation bei einer körperlichen Untersuchung angesehen. Sie sollten jetzt die verschiedenen Teile des ein Stethoskop und wie man dieses Instrument effektiv zu nutzen verstehen.

Die Bedeutung aus der Vielfalt der Klänge, die man mit dem Stethoskop schätzt, kann zu den frühen Lernenden entmutigend. Auskultation wird durch absichtliche Praxis unter Berücksichtigung der Anatomie und Physiologie der Strukturen geprüft wird, und möglicherweise die Verwendung der visuellen Darstellung von Klang ein leistungsfähiges Diagnose-Tool für den Kliniker. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE