Vorbereitung und Verabreichung magensaftresistenten Tube Medikamente

Nursing Skills

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Madeline Lassche, MSNEd, RN und Katie Baraki, MSN, RN, College of Nursing, University of Utah, UT

Eine magensaftresistente Tube ist ein Rohr, das eingefügt und ging in den Magen oder Darm. Magensaftresistente Röhren dienen mehrere Zwecke, einschließlich Magen Dekompression (durch die Entfernung der Luft, des Mageninhalts und Sekrete), enterale Ernährung und/oder die Gabe von Medikamenten oder mündliche Kontrast. Magensaftresistenten Rohre sind geeignet für Patienten mit eingeschränkter schlucken und für Patienten mit neurologischen oder sonstigen Bedingungen verbunden mit einem erhöhten Risiko einer Aspiration, oder wenn der Patient nicht in der Lage, ausreichenden orale Zufuhr von Flüssigkeit oder Kalorien zu erhalten. Es gibt mehrere Arten von magensaftresistenten Röhren mit ihren generischen Namen entsprechend der Insertionsstelle und den Magen-Darm-Endpunkt. Zum Beispiel ist eines der gemeinsamen Röhrchentypen nasogastrale, die durch ein Nasenloch eingefügt und entlang des oberen Magen-Darm-Trakt in den Magen geführt.

Bei der Verabreichung von Medikamenten durch einen magensaftresistenten Rohr, ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Rohr in die vorgesehene Magen-Darm-Stelle endet. Bei magensaftresistenten Rohre zunächst platziert sind, wird die Position des Rohres durch Röntgen überprüft. Allerdings können aufgrund der Magenperistaltik, magensaftresistente Röhren aus ihre beabsichtigte Kündigung Standort migrieren. Daher ist es wichtig, den geeigneten Rohr-Standort bestätigen vor der Verabreichung der Medikamente. Medikamente verabreicht durch eine enterale Rohr sind in der Regel oralen Zubereitungen, die durch die Krankenschwester zu Pulver gemahlen oder in Suspension oder flüssiger Form durch die Apotheke zubereitet werden müssen. Vor dem Zerkleinern orale Medikamente, ist es wichtig zu bestätigen, dass es angemessen und gefahrlos möglich ist. Zum Beispiel Verwaltung zerkleinerte extended-Release Medikamente kann zu toxischen Medikamenten Ebenen führen, und Zerkleinern Medikamente mit zytotoxischen oder krebserregende Eigenschaften der Healthcare Arbeiter schädigen kann. Es ist auch wichtig, die Schlauchgröße Lumen zu betrachten, bei der Verabreichung von Medikamenten, weil kleinere Bohrung Rohre eher verstopft sind, wenn die Medikamente nicht richtig vorbereitet oder sind nicht mit einer entsprechenden Menge an Flüssigkeit gespült.

Dieses Video zeigt den Prozess der Beurteilung magensaftresistenten Rohr Platzierung und Verabreichung von Medikamenten durch einen magensaftresistenten Rohr.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Nursing Skills. Vorbereitung und Verabreichung magensaftresistenten Tube Medikamente. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

Magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung ist indiziert für Patienten mit beeinträchtigt schlucken, neurologische oder andere Bedingungen im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko einer Aspiration, oder wenn der Patient nicht in der Lage, eine ausreichende orale Zufuhr von Flüssigkeit oder Kalorien zu erhalten.

Medikamente verabreicht durch eine enterale Rohr sind in der Regel oralen Zubereitungen, die durch die Krankenschwester zu Pulver gemahlen oder in Suspension oder flüssiger Form durch die Apotheke vorbereitet werden müssen. Wie muss eine Krankenschwester für jede Medikation Verwaltungsverfahren folgen und vervollständigen die fünf "Rechte" an den drei Sicherheit Checkpoints. Darüber hinaus muss vor der Verabreichung, die Krankenschwester auch bestätigen, dass das Rohr noch in die vorgesehene Magen-Darm-Stelle endet.

Dieses Video zeigt den Prozess der Beurteilung magensaftresistenten Rohr Platzierung sowohl Verabreichung der Medikamente durch das Rohr.

Führen Sie beim Betreten der Patientenzimmer, richtige Händehygiene.

Als nächstes gehen auf den Nachttisch Computer und melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte oder EHR. Überprüfen Sie des Patienten Anamnese und alle aufgenommen Allergien um mögliche Nebenwirkungen zu bestätigen. Überprüfen Sie in EHR die elektronische Verwaltung Patiententagebuch oder MAR. Finden Sie auf den Märkten die Medikamente zu diesem Zeitpunkt verabreicht werden. Bitten Sie den Patienten, wenn sie eine Vorliebe oder Bedenken vor dem Erwerb und der Vorbereitung der Medikamente haben. Einige Patienten reagieren empfindlich auf große Mengen an Flüssigkeit verabreicht durch die enterale Rohr oder Anfrage Flüssigkeiten und Medikamente langsam verabreicht werden, um Übelkeit zu vermeiden. Verlassen Sie nach der Bestätigung mit dem Patienten den Raum verlassen Sie die EHR und durchzuführen Sie Händehygiene.

Als nächstes im Bereich Medikamente Vorbereitung erwerben Sie der magensaftresistenten Rohr Medikamente aus Dosiergeräts Medikamente zu und vervollständigen Sie die erste Sicherheits-Check mit der 5 "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Jetzt vorbereiten der magensaftresistenten Rohr Medikamente wie in der Patientin MAR, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Guide, geduldige Präferenz und nach best Practices und institutionellen Richtlinien und Verfahren dargelegt. Öffnen Sie für Tablet-PCs Tablet-Verpackung und verwenden Sie Pille Mörser und Pistill oder eine Pille Brecher zu, um die Tablette zu Pulver zerdrücken. Sicherstellen Sie, dass Sie feines Pulver um die Wahrscheinlichkeit einer magensaftresistente Rohr Verstopfung verringern erstellen. Leeren Sie den Inhalt des Mörtels oder Pille Brecher in einen Medikamentenbehälter. Wenn zwei oder mehr Medikamente verabreicht werden müssen, sollten sie nie zerkleinert und miteinander vermischt.

Schreiben Sie die Namen der Medikamente und Dosierung auf ein Band oder eine Bezeichnung vorgedruckte Medikamente. Einige Institutionen erfordern zusätzliche Informationen gemäß ihrer Medikamente Kennzeichnung Politik. Alle Verpackung in die ordnungsgemäße Entsorgung Behälter entsorgen. Nun durchführen Sie der zweite Sicherheits-Check mit der 5 "Rechte" der Medikamente Verwaltung.

Zu guter Letzt die benötigten Vorräte: zwei Katheterspitze 60-mL-Spritzen, einen Messzylinder, eine Flasche steriles Wasser oder normalen Kochsalzlösung, Kunststoff Medikamente Tassen, 2 Waschlappen oder kleine Handtücher, eine pH-Indikator-Streifen Flasche oder Paket, eine Klebebandrolle Seide oder Tuch und einer unauslöschlichen Markierung. Nehmen Sie die Vorräte in die Patientenzimmer.

Legen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer die Medikamente und Lieferungen nach unten auf die Theke und durchzuführen Sie Händehygiene. Als nächstes legen Sie einen Waschlappen oder ein kleines Handtuch an der Basis des Halses und der Brust des Patienten als Schutz für den Fall, dass Flüssigkeit aus der Röhre oder Spritze versehentlich Austritt während der Bewertung und Verwaltung. Heben Sie das Kopfende des Bettes, 30-45° und ziehen Sie den Nachttisch auf eine Arbeitshöhe.

Öffnen Sie die Flasche von sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung und gießen Sie 30 bis 60 mL Flüssigkeit in den Messzylinder. Dann öffnen Sie beide Pakete der Katheterspitze 60-mL-Spritzen und Spritzen auf einen sauberen Waschlappen oder Handtuch.

Gehen Sie nun um magensaftresistenten Rohr Kündigung Standort bestätigen. Don saubere Handschuhe und schützende Abdeckung entfernen aus der Katheterspitze eine Spritze. Halten Sie das Ende der magensaftresistenten Röhre zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger, und mit Ihrer dominanten Hand, greifen Sie, und entfernen Sie vorsichtig den Schlauch-Stecker. Als nächstes legen Sie behutsam zum Jahresende die Katheterspitze 60-mL-Spritze in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Nun ziehen Sie vorsichtig wieder auf den Kolben bis Magenflüssigkeit in die Spritze erscheint. Als nächstes drehen Sie vorsichtig die Spritze und ziehen Sie nach außen, um das enterische Rohr trennen und legen Sie es auf dem Nachttisch. Nun, der magensaftresistenten Rohr Stecker zwischen dominanten Daumen und Zeigefinger und setzen Sie es wieder in das Ende der magensaftresistenten Röhre.

Anschließend öffnen Sie den pH-Indikator Streifen Verpackung, entfernen Sie ein pH-Streifen und zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger zu halten. Halten Sie die Spritze mit der dominanten Hand, legen Sie den pH-Teststreifen am Ende der Katheterspitze und dann sanft drücken Sie den Kolben bis ein Tropfen Flüssigkeit bildet und Ende der pH-Teststreifen sättigt. Nach 3 bis 5 Sekunden, oder bis Sie den Teststreifen Farbe stabilisiert, vergleichen Sie den Teststreifen mit dem pH-Diagramm auf der Verpackung. Ein pH-Wert unter 6 steht im Einklang mit den pH-Wert mit gastrischen Flüssigkeiten verbunden und bestätigt, dass das Ende der magensaftresistenten Röhre im Magen-Darm-Trakt ist.

Als nächstes halten Sie die Katheterspitze 60-mL-Spritze mit der nichtdominanten Hand, legen Sie die Katheterspitze in sterilem Wasser oder Kochsalzlösung in den Messzylinder und entziehen Sie 30 mL Flüssigkeit. Als nächstes mit der nichtdominanten Hand fassen Sie das Ende der magensaftresistenten Tube zwischen Daumen und Zeigefinger, und entfernen Sie vorsichtig den magensaftresistenten Rohr-Stecker. Halten Sie die Spritze in der dominanten Hand und stecken Sie das Ende des Katheters sanft in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Halten Sie die Spritze aufrecht, sanft drücken Sie den Kolben mit dem Daumen Ihrer dominanten Hand, Linie der Magenflüssigkeit zurück in das Rohr schieben und dann die Flüssigkeit Spülung mit Kochsalzlösung. Entfernen Sie die Spritze Tipp am Ende der magensaftresistenten Röhre und legen Sie die Spritze auf dem Nachttisch. Darüber hinaus setzen Sie die Kappe wieder auf das enterische Rohr.

Durchführen Sie der dritte und letzte Medikamente-Sicherheits-Check, die Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamente Verwaltung. Als nächstes bereiten Sie die magensaftresistenten Rohr-Medikamente. Für pulverförmige Medikamente vorsichtig gießen Sie 10 bis 15 mL sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung in jeder Medikamentenbehälter und umrühren Sie sanft mit der Katheterspitze der Spritze, bis sich das Pulver in die Flüssigkeit auflöst.

Zur Vorbereitung des Flush zurückziehen Sie 15 mL Wasser oder Kochsalzlösung in die 60-mL-Spritze. Tun Sie dies für jedes Medikament geliefert werden. Jedes Medikament muss eine 10 bis 15 mL zwischen Medikamenten zu spülen. Einige magensaftresistente Medikamente können Niederschlag und das Rohr verstopfen, wenn erlaubt, innerhalb der Nasensonde Schlauch mischen. Daher ist es notwendig, eine großzügige Spülung, zwischen und nach der Verabreichung der Medikamente.

Nun halten Sie die Spritze in der dominanten Hand und sichern Sie die Medikamentenbehälter mit nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger. Legen Sie die Spritze in den Medikamentenbehälter und rühren Sie das Medikament mit der Flüssigkeit und ziehen Sie gleichzeitig nach oben auf den Spritzenkolben leicht. Unter ständigem Rühren die Medikation während Rückzug ermöglichen das Medikament weiterhin in der Flüssigkeit ausgesetzt und versichern alle der Medikamente wird zurückgezogen. Dann legen Sie die Tasse und Spritze auf dem Nachttisch.

Anschließend fassen Sie das Ende der magensaftresistenten Röhre zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger, magensaftresistenten Netzstecker mit der anderen Hand und legen Sie vorsichtig das Ende der Katheterspitze Spritze enthält das Medikament in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Dann mit dem dominanten Daumen drücken Sie sanft den Kolben, das Medikament in das Rohr schieben. Entfernen Sie nach der Verabreichung die leere Spritze und legen Sie es auf dem Nachttisch und Kneifen Sie das Rohr um Inhalte Überlauf und Verlust von Medikamenten zu vermeiden.

Als nächstes nehmen Sie bündig Spritze und stecken Sie sanft das Ende des Katheters in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Drücken Sie den Kolben, 10 bis 15 mL der Flüssigkeit in das enterische Rohr schieben Spülung der magensaftresistenten Röhre. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Medikamente. Nachdem das letzte Medikament verabreicht wurde, drücken Sie mindestens 30 mL sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung in das enterische Rohr, damit alle Medikamente geklärt und das enterische Röhrchen.

Als nächstes reinigen Sie die Lieferungen verwendet. Fügen Sie 100 mL sterilem Wasser oder Kochsalzlösung in den Messzylinder ziehen 30 bis 60 mL von sauberem Wasser in die Spritze benutzt, um Medikamente zu verabreichen und dann in die Spüle zu reinigen Sie die Spritze herausdrücken Sie die Flüssigkeit. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Rückstände von Medikamenten aus der Spritze gelöscht wird und verwerfen Sie die restliche Flüssigkeit aus den Messzylinder zu.

Dann mit dem Klebeband und Marker, beschriften Sie jede Spritze, die Zylinder und die Flasche sterilem Wasser oder Kochsalzlösung mit das aktuelle Datum und die Uhrzeit. Diese Lieferungen müssen alle 24 Stunden ausgetauscht werden, um das Wachstum von Krankheitserregern zu verhindern, und unbeschrifteten Lieferungen im Raum sollte verworfen und durch neue ersetzt. Entsorgen Sie die Medikation Tassen und Verpackung in die entsprechenden Müll-Behälter und entfernen Sie das Tuch von den Patienten und Nachttisch und legen Sie sie in die schmutzige Wäsche-Behälter.

Dokumentieren Sie nach der Verabreichung magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung in der Patient EHR. Notieren Sie das Datum, die Uhrzeit und die Internetseite der magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung und die Ergebnisse der magensaftresistenten Rohr Kündigung Bewertung. Auch das Gesamtvolumen der Flüssigkeit verabreicht, einschließlich Medikamente Fluid Verwaltung und Post-Verwaltung Leerungen im Abschnitt Flüssigkeitsaufnahme die EHR. Dann verlassen Sie die Patientenzimmer und durchzuführen Sie Händehygiene.

"Magensaftresistente Röhren dienen mehrere Zwecke, einschließlich Magen Dekompression, enterale Ernährung und Gabe von Medikamenten oder der mündlichen Kontrast. Vor dem Einträufeln keine Flüssigkeit oder Medikamente in das enterische Rohr, es ist wichtig zu bestätigen, dass das Rohr an der vorgesehenen Stelle im Gastrointestinaltrakt mit der pH-Streifen Bestätigung-Methode beendet wird. "

"Ein gemeinsame Fehler in Verbindung mit magensaftresistenten Rohr Medikamente verwalten alle Medikamente in die Katheterspitze 60-mL-Spritze zur gleichen Zeit zieht. Dies kann in unbeabsichtigte Verstopfung der magensaftresistenten Rohr oder Einwirkung von Medikamenten untereinander in einer nicht-sauren Umgebung führen. Dies könnten Veränderungen der Medikation Aktion und eine negative Reaktion des Patienten führen."

"Ein weiterer häufiger Fehler ist nicht bündig das enterische Rohr zwischen und nach Medikamenten-Administration, die Wechselwirkung zwischen Medikamenten oder magensaftresistenten Rohr Okklusion, den Austausch des Schlauches erfordern führen könnte."

Sie haben nur Jupiters Video auf Erstellung und Verwaltung von magensaftresistenten Rohr Medikamente angesehen. Sie sollten jetzt verstehen, gewusst wie: Vorbereiten der Medikamente für die Verwaltung, wie Sie überprüfen, dass das enterische Rohr endet in die richtige Position und die sicheren Methoden der Medikamenten-Administration mit den fünf "Rechte". Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Applications and Summary

Dieses Video beschreibt den Prozess der Verabreichung von Medikamenten in einer magensaftresistenten Rohr. Vor dem Einträufeln keine Flüssigkeit oder Medikamente in das enterische Rohr, ist es wichtig, die bestätigen, dass das enterische Rohr an der vorgesehenen Stelle im Gastrointestinaltrakt mit der pH-Streifen Bestätigung-Methode beendet wird. Flushing verhindert das enterische Rohr vor, zwischen und nach der Verabreichung der Medikamente Medikamente in der Linie und der Okklusion der Linie bleiben. Ein häufiger Fehler, verbunden mit der Verwaltung magensaftresistenten Rohr Medikamente zieht alle Medikamente in die Katheterspitze 60-mL-Spritze zur gleichen Zeit, so verwalten alle Medikamente in einer Spritze. Dabei kann das unbeabsichtigte verstopfen der magensaftresistenten Rohr oder die Freilegung der Medikamente miteinander in einer nicht-sauren Umgebung führen. Dies könnten Veränderungen der Medikation Aktion und eine negative Reaktion des Patienten führen. Ein weiterer häufiger Fehler ist nicht bündig das enterische Rohr zwischen und nach Medikamenten-Administration, die Interaktionen zwischen Medikamenten oder magensaftresistenten Rohr Okklusion, erfordert den Austausch des Schlauches führen.

References

  1. Potter, P. A., Perry, A. G., Stockert, P. A., Hall A. Essentials for Nursing Practice, Eighth Edition. Elsevier. St. Louis, MO. (2015).

Magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung ist indiziert für Patienten mit beeinträchtigt schlucken, neurologische oder andere Bedingungen im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko einer Aspiration, oder wenn der Patient nicht in der Lage, eine ausreichende orale Zufuhr von Flüssigkeit oder Kalorien zu erhalten.

Medikamente verabreicht durch eine enterale Rohr sind in der Regel oralen Zubereitungen, die durch die Krankenschwester zu Pulver gemahlen oder in Suspension oder flüssiger Form durch die Apotheke vorbereitet werden müssen. Wie muss eine Krankenschwester für jede Medikation Verwaltungsverfahren folgen und vervollständigen die fünf "Rechte" an den drei Sicherheit Checkpoints. Darüber hinaus muss vor der Verabreichung, die Krankenschwester auch bestätigen, dass das Rohr noch in die vorgesehene Magen-Darm-Stelle endet.

Dieses Video zeigt den Prozess der Beurteilung magensaftresistenten Rohr Platzierung sowohl Verabreichung der Medikamente durch das Rohr.

Führen Sie beim Betreten der Patientenzimmer, richtige Händehygiene.

Als nächstes gehen auf den Nachttisch Computer und melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte oder EHR. Überprüfen Sie des Patienten Anamnese und alle aufgenommen Allergien um mögliche Nebenwirkungen zu bestätigen. Überprüfen Sie in EHR die elektronische Verwaltung Patiententagebuch oder MAR. Finden Sie auf den Märkten die Medikamente zu diesem Zeitpunkt verabreicht werden. Bitten Sie den Patienten, wenn sie eine Vorliebe oder Bedenken vor dem Erwerb und der Vorbereitung der Medikamente haben. Einige Patienten reagieren empfindlich auf große Mengen an Flüssigkeit verabreicht durch die enterale Rohr oder Anfrage Flüssigkeiten und Medikamente langsam verabreicht werden, um Übelkeit zu vermeiden. Verlassen Sie nach der Bestätigung mit dem Patienten den Raum verlassen Sie die EHR und durchzuführen Sie Händehygiene.

Als nächstes im Bereich Medikamente Vorbereitung erwerben Sie der magensaftresistenten Rohr Medikamente aus Dosiergeräts Medikamente zu und vervollständigen Sie die erste Sicherheits-Check mit der 5 "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Jetzt vorbereiten der magensaftresistenten Rohr Medikamente wie in der Patientin MAR, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Guide, geduldige Präferenz und nach best Practices und institutionellen Richtlinien und Verfahren dargelegt. Öffnen Sie für Tablet-PCs Tablet-Verpackung und verwenden Sie Pille Mörser und Pistill oder eine Pille Brecher zu, um die Tablette zu Pulver zerdrücken. Sicherstellen Sie, dass Sie feines Pulver um die Wahrscheinlichkeit einer magensaftresistente Rohr Verstopfung verringern erstellen. Leeren Sie den Inhalt des Mörtels oder Pille Brecher in einen Medikamentenbehälter. Wenn zwei oder mehr Medikamente verabreicht werden müssen, sollten sie nie zerkleinert und miteinander vermischt.

Schreiben Sie die Namen der Medikamente und Dosierung auf ein Band oder eine Bezeichnung vorgedruckte Medikamente. Einige Institutionen erfordern zusätzliche Informationen gemäß ihrer Medikamente Kennzeichnung Politik. Alle Verpackung in die ordnungsgemäße Entsorgung Behälter entsorgen. Nun durchführen Sie der zweite Sicherheits-Check mit der 5 "Rechte" der Medikamente Verwaltung.

Zu guter Letzt die benötigten Vorräte: zwei Katheterspitze 60-mL-Spritzen, einen Messzylinder, eine Flasche steriles Wasser oder normalen Kochsalzlösung, Kunststoff Medikamente Tassen, 2 Waschlappen oder kleine Handtücher, eine pH-Indikator-Streifen Flasche oder Paket, eine Klebebandrolle Seide oder Tuch und einer unauslöschlichen Markierung. Nehmen Sie die Vorräte in die Patientenzimmer.

Legen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer die Medikamente und Lieferungen nach unten auf die Theke und durchzuführen Sie Händehygiene. Als nächstes legen Sie einen Waschlappen oder ein kleines Handtuch an der Basis des Halses und der Brust des Patienten als Schutz für den Fall, dass Flüssigkeit aus der Röhre oder Spritze versehentlich Austritt während der Bewertung und Verwaltung. Heben Sie das Kopfende des Bettes, 30-45° und ziehen Sie den Nachttisch auf eine Arbeitshöhe.

Öffnen Sie die Flasche von sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung und gießen Sie 30 bis 60 mL Flüssigkeit in den Messzylinder. Dann öffnen Sie beide Pakete der Katheterspitze 60-mL-Spritzen und Spritzen auf einen sauberen Waschlappen oder Handtuch.

Gehen Sie nun um magensaftresistenten Rohr Kündigung Standort bestätigen. Don saubere Handschuhe und schützende Abdeckung entfernen aus der Katheterspitze eine Spritze. Halten Sie das Ende der magensaftresistenten Röhre zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger, und mit Ihrer dominanten Hand, greifen Sie, und entfernen Sie vorsichtig den Schlauch-Stecker. Als nächstes legen Sie behutsam zum Jahresende die Katheterspitze 60-mL-Spritze in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Nun ziehen Sie vorsichtig wieder auf den Kolben bis Magenflüssigkeit in die Spritze erscheint. Als nächstes drehen Sie vorsichtig die Spritze und ziehen Sie nach außen, um das enterische Rohr trennen und legen Sie es auf dem Nachttisch. Nun, der magensaftresistenten Rohr Stecker zwischen dominanten Daumen und Zeigefinger und setzen Sie es wieder in das Ende der magensaftresistenten Röhre.

Anschließend öffnen Sie den pH-Indikator Streifen Verpackung, entfernen Sie ein pH-Streifen und zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger zu halten. Halten Sie die Spritze mit der dominanten Hand, legen Sie den pH-Teststreifen am Ende der Katheterspitze und dann sanft drücken Sie den Kolben bis ein Tropfen Flüssigkeit bildet und Ende der pH-Teststreifen sättigt. Nach 3 bis 5 Sekunden, oder bis Sie den Teststreifen Farbe stabilisiert, vergleichen Sie den Teststreifen mit dem pH-Diagramm auf der Verpackung. Ein pH-Wert unter 6 steht im Einklang mit den pH-Wert mit gastrischen Flüssigkeiten verbunden und bestätigt, dass das Ende der magensaftresistenten Röhre im Magen-Darm-Trakt ist.

Als nächstes halten Sie die Katheterspitze 60-mL-Spritze mit der nichtdominanten Hand, legen Sie die Katheterspitze in sterilem Wasser oder Kochsalzlösung in den Messzylinder und entziehen Sie 30 mL Flüssigkeit. Als nächstes mit der nichtdominanten Hand fassen Sie das Ende der magensaftresistenten Tube zwischen Daumen und Zeigefinger, und entfernen Sie vorsichtig den magensaftresistenten Rohr-Stecker. Halten Sie die Spritze in der dominanten Hand und stecken Sie das Ende des Katheters sanft in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Halten Sie die Spritze aufrecht, sanft drücken Sie den Kolben mit dem Daumen Ihrer dominanten Hand, Linie der Magenflüssigkeit zurück in das Rohr schieben und dann die Flüssigkeit Spülung mit Kochsalzlösung. Entfernen Sie die Spritze Tipp am Ende der magensaftresistenten Röhre und legen Sie die Spritze auf dem Nachttisch. Darüber hinaus setzen Sie die Kappe wieder auf das enterische Rohr.

Durchführen Sie der dritte und letzte Medikamente-Sicherheits-Check, die Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamente Verwaltung. Als nächstes bereiten Sie die magensaftresistenten Rohr-Medikamente. Für pulverförmige Medikamente vorsichtig gießen Sie 10 bis 15 mL sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung in jeder Medikamentenbehälter und umrühren Sie sanft mit der Katheterspitze der Spritze, bis sich das Pulver in die Flüssigkeit auflöst.

Zur Vorbereitung des Flush zurückziehen Sie 15 mL Wasser oder Kochsalzlösung in die 60-mL-Spritze. Tun Sie dies für jedes Medikament geliefert werden. Jedes Medikament muss eine 10 bis 15 mL zwischen Medikamenten zu spülen. Einige magensaftresistente Medikamente können Niederschlag und das Rohr verstopfen, wenn erlaubt, innerhalb der Nasensonde Schlauch mischen. Daher ist es notwendig, eine großzügige Spülung, zwischen und nach der Verabreichung der Medikamente.

Nun halten Sie die Spritze in der dominanten Hand und sichern Sie die Medikamentenbehälter mit nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger. Legen Sie die Spritze in den Medikamentenbehälter und rühren Sie das Medikament mit der Flüssigkeit und ziehen Sie gleichzeitig nach oben auf den Spritzenkolben leicht. Unter ständigem Rühren die Medikation während Rückzug ermöglichen das Medikament weiterhin in der Flüssigkeit ausgesetzt und versichern alle der Medikamente wird zurückgezogen. Dann legen Sie die Tasse und Spritze auf dem Nachttisch.

Anschließend fassen Sie das Ende der magensaftresistenten Röhre zwischen nicht-dominanten Daumen und Zeigefinger, magensaftresistenten Netzstecker mit der anderen Hand und legen Sie vorsichtig das Ende der Katheterspitze Spritze enthält das Medikament in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Dann mit dem dominanten Daumen drücken Sie sanft den Kolben, das Medikament in das Rohr schieben. Entfernen Sie nach der Verabreichung die leere Spritze und legen Sie es auf dem Nachttisch und Kneifen Sie das Rohr um Inhalte Überlauf und Verlust von Medikamenten zu vermeiden.

Als nächstes nehmen Sie bündig Spritze und stecken Sie sanft das Ende des Katheters in die magensaftresistenten Rohr-Öffnung, bis es sicher ist. Drücken Sie den Kolben, 10 bis 15 mL der Flüssigkeit in das enterische Rohr schieben Spülung der magensaftresistenten Röhre. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Medikamente. Nachdem das letzte Medikament verabreicht wurde, drücken Sie mindestens 30 mL sterilem Wasser oder normalen Kochsalzlösung in das enterische Rohr, damit alle Medikamente geklärt und das enterische Röhrchen.

Als nächstes reinigen Sie die Lieferungen verwendet. Fügen Sie 100 mL sterilem Wasser oder Kochsalzlösung in den Messzylinder ziehen 30 bis 60 mL von sauberem Wasser in die Spritze benutzt, um Medikamente zu verabreichen und dann in die Spüle zu reinigen Sie die Spritze herausdrücken Sie die Flüssigkeit. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Rückstände von Medikamenten aus der Spritze gelöscht wird und verwerfen Sie die restliche Flüssigkeit aus den Messzylinder zu.

Dann mit dem Klebeband und Marker, beschriften Sie jede Spritze, die Zylinder und die Flasche sterilem Wasser oder Kochsalzlösung mit das aktuelle Datum und die Uhrzeit. Diese Lieferungen müssen alle 24 Stunden ausgetauscht werden, um das Wachstum von Krankheitserregern zu verhindern, und unbeschrifteten Lieferungen im Raum sollte verworfen und durch neue ersetzt. Entsorgen Sie die Medikation Tassen und Verpackung in die entsprechenden Müll-Behälter und entfernen Sie das Tuch von den Patienten und Nachttisch und legen Sie sie in die schmutzige Wäsche-Behälter.

Dokumentieren Sie nach der Verabreichung magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung in der Patient EHR. Notieren Sie das Datum, die Uhrzeit und die Internetseite der magensaftresistenten Rohr Medikamente Verwaltung und die Ergebnisse der magensaftresistenten Rohr Kündigung Bewertung. Auch das Gesamtvolumen der Flüssigkeit verabreicht, einschließlich Medikamente Fluid Verwaltung und Post-Verwaltung Leerungen im Abschnitt Flüssigkeitsaufnahme die EHR. Dann verlassen Sie die Patientenzimmer und durchzuführen Sie Händehygiene.

"Magensaftresistente Röhren dienen mehrere Zwecke, einschließlich Magen Dekompression, enterale Ernährung und Gabe von Medikamenten oder der mündlichen Kontrast. Vor dem Einträufeln keine Flüssigkeit oder Medikamente in das enterische Rohr, es ist wichtig zu bestätigen, dass das Rohr an der vorgesehenen Stelle im Gastrointestinaltrakt mit der pH-Streifen Bestätigung-Methode beendet wird. "

"Ein gemeinsame Fehler in Verbindung mit magensaftresistenten Rohr Medikamente verwalten alle Medikamente in die Katheterspitze 60-mL-Spritze zur gleichen Zeit zieht. Dies kann in unbeabsichtigte Verstopfung der magensaftresistenten Rohr oder Einwirkung von Medikamenten untereinander in einer nicht-sauren Umgebung führen. Dies könnten Veränderungen der Medikation Aktion und eine negative Reaktion des Patienten führen."

"Ein weiterer häufiger Fehler ist nicht bündig das enterische Rohr zwischen und nach Medikamenten-Administration, die Wechselwirkung zwischen Medikamenten oder magensaftresistenten Rohr Okklusion, den Austausch des Schlauches erfordern führen könnte."

Sie haben nur Jupiters Video auf Erstellung und Verwaltung von magensaftresistenten Rohr Medikamente angesehen. Sie sollten jetzt verstehen, gewusst wie: Vorbereiten der Medikamente für die Verwaltung, wie Sie überprüfen, dass das enterische Rohr endet in die richtige Position und die sicheren Methoden der Medikamenten-Administration mit den fünf "Rechte". Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE