SCIENCE EDUCATION > Basic Biology

Laborsicherheit

Diese Sammlung enthält Sicherheitsrichtlinien, die bei der Arbeit mit gefährlichen Materialien und Ausrüstung einzuhalten sind. Es umfasst allgemeine Themen wie PSA, elektrische Sicherheit und allgemeine Notfallrichtlinien sowie einige spezifische Sicherheitsverfahren für Chemie- und Biologielaboratorien.

  • Lab Safety

    05:36
    Geeignete persönliche Schutzausrüstung

    Robert M. Rioux & A William Elliott, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Gefahren sind zahlreich und vielfältig im Labor, aber die richtige Wahl der PSA kann dem Labor einen sicheren Platz zum arbeiten.

  • Lab Safety

    05:02
    Notfall Augenwischerei und Dusche-Stationen

    Robert M. Rioux, Pennsylvania State University, University Park, PA

    die Arbeitssicherheit und Health Administration (OSHA) Mandate, die eine Notfall Augenwischerei und Dusche Station an allen Arbeitsplätzen leicht zugänglich sein, in dem eine Person gegenüber schädigenden und/oder korrosive Substanzen ausgesetzt sein könnten. Notrufstationen Augenwischerei und Dusche sollte im Falle eine Unfalls Labor oder am Arbeitsplatz verwendeten, die beinhaltet das Verschütten von schädlich, möglicherweise korrosiven Chemikalien auf den Körper oder das Plätschern von solchen Chemikalien in die Augen. Augenwischerei und Dusche sind nicht, jedoch einen Ersatz für die richtige Schutzausrüstung (PSA), einschließlich Labor Mäntel und Schutzbrillen, die immer sollte, beim Umgang mit gefährlichen Chemikalien getragen werden. Richtige Auswahl von PSA, finden Sie in Ihrer Organisation ' s Environmental Health & Sicherheit (EHS) Büro.

  • Lab Safety

    04:52
    Elektrische Sicherheit

    Robert M. Rioux & Suprita Jharimune, Pennsylvania State University, University Park, PA

    unter den vielen Gefahren im Labor vorhanden, elektrische Gefährdungen sind eine der häufigsten wir bewusst, da die meisten Labor sein muss Ausrüstung wir verwenden benötigt Strom für den Betrieb. Unsachgemäße Handhabung oder Betrieb von elektrischen Geräten kann zu einem elektrischen Schlag mit dem potenziellen Risiko von Verletzungen oderum Tod führen. Elektrische Funken können zu Brand oder Explosion führen (da viele brennbare Chemikalien in der Nähe zu elektrifizierten Instrumentierung gespeichert werden können). Wissen in Bezug auf elektrische Sicherheit und was im Notfall zu tun ist daher essentiell für das Laborpersonal. Vorsichtsmaßnahmen können bei der Arbeit im Labor eingesetzt werden, um Stromschlag und elektrisches Feuer oder Explosion zu vermeiden.

  • Lab Safety

    07:06
    Arbeiten mit Zentrifugen

    Quelle: Robert M. Rioux & Suprita Jharimune, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Erdanziehungskraft ist in der Lage, heterogene Mischungen zu trennen. Viele Systeme verhindern jedoch diese Art der Trennung aufgrund der Länge der Zeitaufwand in der Regel in solchen Fällen. Zentrifugation ist eines der mächtigsten Werkzeuge für die Trennung von heterogene Mischungen 1. Es umfasst dieendung von zentripetale Kraft für Sedimentation der schwerere Phase führt zur Trennung der beiden Phasen und eine häufig verwendete Technik in Industrie und Labor Einstellungen ist. in einem typischen Zentrifugation Prozess drehte sich die Partikel in einer Flüssigkeit suspendiert über die Zentrifuge Drehachse, verursacht eine Kraft von der Achse entfernt. Diese Kraft treibt die Partikel auf den Boden der Zentrifuge Probenhalter mit einer Rate ist abhängig von der Größe und Dichte der Partikel. Zentrifugation ist daher eine Technik, um den Prozess der Sedimentation beschleunigen. zur Gewährleistung der Sicherheit im Umgang mit einer Zentrifuge der Benutzer sollte richtig geschult und sensibilisiert die Gefahren, die aus deren Nutzung ergeben könnten. In den folgenden Abschnitten präsentieren eine Diskussion über Handhabung und Sicherheit beim Arbeiten mit Zentrifugen.

  • Lab Safety

    10:12
    Arbeiten mit heißen und kalten Quellen

    Quelle: Robert M. Rioux & Suprita Jharimune, Pennsylvania State University, University Park, PA

    arbeiten mit extremen Temperaturen, sowohl hoch und niedrig, ist ein integraler Bestandteil der vielen Laborbetrieb. Für viele erinnert an ein Labor sofort zu erwähnen das geistige Bild von dem Bunsenbrenner. Bunsenbrenner und Kochplatten sind ausführlich in kleine und große Betriebe in Forschungslabors und Industrien, verwendeturch es notwendig für alle Benutzer ihre sichere Handhabung beachten. Kochplatten und Bunsenbrenner sind hohe Temperatur Wärmequellen, während niedrige Temperaturen mit Trockeneis und kryogenen Flüssigkeiten, wie flüssiger Stickstoff gewonnen werden. Trockeneis und Flüssigstickstoff können erhebliche Gefahren für den Benutzer darstellen, wenn Sie nicht sorgfältig gehandhabt.

  • Lab Safety

    05:27
    Leitlinien im Notfall Labor

    Robert M. Rioux & Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Die am weitesten verbreitete Labor Notfälle gehören chemische Flüssigkeiten, Feuer oder Explosion, Stromschlag und Personal Verletzungen. Die meisten Labor Unfälle ereignen sich aufgrund schlechter Planung oder mangelnde Aufmerksamkeit. Daher ist es immer besser, Unfälle (wobei proaktiv), als wenn man Aktionen während eines Notfalls zu verhindern wiederaktiv). Zum Beispiel tragen Sie immer geeigneten persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Labor. Regelmäßige Labor-Inspektion und Wartung der Ausrüstung ist vorteilhaft für Labor-Unfälle zu vermeiden. Wenn der Notfall eintritt, ist es jedoch auch wichtig zu wissen, was zu tun ist. Sorgen für Ihre persönliche Sicherheit zuerst und dann rufen lokale Einsatzkräfte, wenn und falls erforderlich. Das Ausmaß Ihrer Antwort hängt von der Schwere des Vorfalls und Laborprotokolle für den Umgang mit solchen Vorfällen dokumentiert. Bleiben Sie ruhig und nehmen Sie die richtige Maßnahmen nach Art und Höhe der Ausnahmezustand.

  • Lab Safety

    08:39
    Lagerung von Chemikalien: Kategorien, Gefahren und Kompatibilitäten

    Quelle: Robert M. Rioux & Taslima A. Zaman, Pennsylvania State University, University Park, PA

    während die Verwendung von verschiedenen Chemikalien in der experimentellen Forschung unverzichtbar ist, es ist auch wichtig, sicher zu speichern und zu pflegen als Teil des Programms Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS). Eigenschaften von Chemikalien und deren Reaktivität hängen weitgehend und wenn Chemikalien nicht verwaltetrden, gespeichert und beschrifteten richtig, sie können schädliche oder sogar zerstörerische Folgen wie Produktion giftiger Rauch, Feuer oder Explosion, die menschliche Todesfälle führen kann , Sachschäden oder Gefahren für die Umwelt. Daher eine entsprechende chemische Kennzeichnung sollte das Material zu identifizieren und Listen Sie die damit verbundenen Gefahren, und Benutzer müssen wissen, wie chemischen Bezeichnungen und Sicherheitsdatenblättern (SDB) zu lesen. Richtige Lagerung von Chemikalien muss OSHA (Occupational Safety and Health Association) Standards erfüllen und dies kann verhindern, dass die meisten chemische Reaktivität Gefahren.

  • Lab Safety

    11:18
    Sichere Handhabung von Mineralsäuren

    Quelle: Robert M. Rioux & Taslima A. Zaman, Pennsylvania State University, University Park, PA

    einer Mineralsäure (oder anorganische Säure) ist definiert als wasserlösliche Säure aus anorganischen Mineralien durch chemische Reaktion im Gegensatz zu organischen Säuren (z.B. Essigsäure, Ameisensäure) abgeleitet. Beispiele für Mineralsäuren:

    • Borsäure (CAS-No.10043-35-3) • Chromsäure (CAS-No.1333-82-0) lzsäure (CAS No.7647-01-0) • Flusssäure (CAS-Nr. 7664-39-3) • Salpetersäure (CAS-Nr. 7697-37-2) • Perchlorsäure (CAS-Nr. 7601-90-3) • Phosphorsäure (CAS-No.7664-38-2) • Schwefelsäure (CAS-No.7664-93-9) Mineralsäuren sind üblicherweise in Forschungslabors und ihrer ätzenden Natur macht sie zu einem erheblichen Sicherheitsrisiko. Denn sie wichtige Reagenzien im Forschungslabor sind und oft keinen Ersatz, ist es wichtig, dass sie ordnungsgemäß und pfleglich behandelt werden. Manche Säuren sind sensible sogar Schock und unter bestimmten Bedingungen verursachen Explosionen (d. h. Salze von Perchlorsäure).

  • Lab Safety

    03:50
    Umgang mit chemischen Verschmutzungen

    Quelle: Robert M. Rioux & Taslima Zaman, Pennsylvania State University, University Park, PA

    da Chemikalien für Laborzwecke Forschung häufig verwendet werden, ist es sehr wichtig, ausreichend vorbereitet zu handhaben chemische verschütten oder unbeabsichtigter Freisetzung von gefährlichen Chemikalien, was jederzeit passieren kann. Egal wie klein ein Überlauf sein kann kann die Unfähigkeit, in einer Notsituation reagieren starktliche Gesundheit oder die Umwelt gefährden. Alle chemischen Verschmutzungen müssen ordnungsgemäß entsorgt werden, erfüllen unterschiedliche Regelungen und Standards, wie die Ressourcenschonung und Recovery Act (RCRA) und die Notfallplanung und Gemeinschaft Recht auf Act von 1986, die von den USA verwaltet werden Environmental Protection Agency (EPA).

  • Lab Safety

    06:33
    Ordnungsgemäße Verwendung von Autoklaven

    Robert M. Rioux & Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Autoklavieren gehört zu den am häufigsten verwendeten Methoden im Labor zur Dekontamination. Die häufigsten Elemente mit einem Autoklaven dekontaminiert werden die biologische Proben (in der Regel solche mit Mikroorganismen) zu kontaktieren. Ein Autoklav arbeitet durch die Verwendung von unter Druck stehenden Hochtemperatur Dampf zu tötenroorganismen in der geladenen Materialien. Genügend Dampf Strom und Wärme-Übertragung sind essentiell für hocheffiziente Autoklavieren, welches sind die wichtigsten Grundsätze, die bei der Verpackung Materialien. Sicherheit muss betrachtet werden, wenn die Arbeit mit einem Autoklaven durch hohen Druck und Temperatur darin, die auch eingesetzt setzt Grenzen auf die Materialien sind kompatibel und erfordern besondere Aufmerksamkeit beim Verpacken, be- und Entladen Materialien .

  • Lab Safety

    05:47
    Abzüge und Laminar-Flow-Schränke

    Robert M. Rioux & William A. Elliott, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Abzüge und Laminar-Flow-Schränke sind Steuerelemente engineering, die unter ähnlichen Prinzipien funktionieren. Beide verwenden einen konstanten Luftstrom um die Laborumgebung und seine Bewohner zu verhindern. Abzüge verhindern, dass gefährliche Stoffe verlassen die Haube Arbeitsbereich während Laminar-Flow Schränke verhindern, dasseinigungen in den Schrank Arbeitsbereich. Abzüge sind Lüftungsanlagen entwickelt, um gefährliche Dämpfe, Gase und Partikel minimieren. Ein konstanten Luftstrom zieht es in die Haube öffnen, die Flucht der Dämpfe, Gase und Partikel zu begrenzen, und dann durch den Auspuff herausgezogen ist. Laminar-Flow-Schränke werden verwendet, um eine sterile/saubere Umgebung zu pflegen, indem ständig fließenden Hocheffizienz Partikel Arrestance (HEPA)-gefilterte Luft nach außen, kontaminierten Luft, die in den Schrank Arbeitsbereich zu minimieren. Die HEPA-gefilterte Luft verringert die Möglichkeit für schädliche Chemikalien oder Partikel vom Labor betreten. Ein HEPA-Filter entfernt 99,97 % oder größer 0,3 µm Partikel.

  • Lab Safety

    07:04
    Umgang mit Luft und Wasser-empfindlichen Chemikalien mit einem Schlenk

    Robert M Rioux, Ajay Sathe, Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    die Verwendung von Reagenzien empfindlich gegen Oxidation oder Feuchtigkeit erfordert den Einsatz von Luft-freie Techniken. Eine Schlenk-Linie ist eine routinemäßig verwendeten Glasgeräte, Luft und Feuchtigkeit freie Manipulationen in einem chemischen Labor 1 durchzuführen. Schlenk, die Linie von vielen Chemikernthin genutzt wird, da es ihnen ermöglicht führen durch Luft oder Wasser empfindliche Reaktionen auch ohne die Kosten und die Beschränkung der Glove-Box. Schlenk-Linie sind konfigurierbar, Schutzgasatmosphäre wie Stickstoff und Argon oder aussetzen der Glaswaren, Vakuum. Eine weitere Möglichkeit, eine Luft und Feuchtigkeit Umgebung zu erreichen, beinhaltet die Verwendung von einer Glovebox. Der wesentliche Unterschied zwischen einer Schlenk-Linie und eine Glove-Box ist die Säuberung und Refill für direkt die Reaktionsgefäße, während bereinigen und Refill bezieht sich auf die Luftschleuse anstelle der Glovebox. Außerdem in einer Glovebox herkömmlichen Laborgeräte kann mit einem großen inert Raum aufgestellt werden, aber Handschuhe müssen verwendet werden, um das Experiment und das Handschuhfach selbst zu behandeln ist auch teuer.

  • Lab Safety

    06:20
    Ordnungsgemäßen Betrieb des Vakuums basierte Geräte

    Quelle: Robert M. Rioux, Ajay Sathe & Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Vakuum ist erforderlich für eine Reihe von Laborverfahren. Dies geschieht am besten regelmäßig im Labor durch den Einsatz von Vakuum-Pumpen. Neben der Arbeit bei geringem Druck, Vakuumpumpen kann auch zur ermöglichen, schneller Wechsel der Atmosphäre in einem Reaktor oder Kolben durch evakuieren und Verfüllung.

  • Lab Safety

    07:56
    Betrieb der Glovebox

    Robert M Rioux, Ajay Sathe, Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    eine Glovebox ist ein isoliertes Gehäuse, das inerten Atmosphäre beibehalten werden soll. Die Manipulation von Chemikalien oder Apparaten erfolgt über das Tragen von Handschuhen, die Operation unter Beibehaltung inerten Atmosphäre zu ermöglichen. Ein positiver Druck wird genutzt, um passive Lecks zu kompensieren. Objekte können übertragen, in die und aus der Box mit Vorzimmer, das als eine Schleuse zwischen der Box und der äußeren Atmosphäre 1 fungiert. Eine Glovebox kann mehrere Artikel von Handschuhen, die abhängig von der Größe des Feldes zugeordnet haben.

  • Lab Safety

    05:55
    Hochdruck-Reaktor Schiffsbetrieb

    Robert M Rioux, Pennsylvania State University, University Park, PA

    der Einsatz von Gasen in einem synthetischen Chemie-Labor ist wesentlich für die Durchführung einer Vielzahl von höchst einfache und wirtschaftliche Transformationen Atom. Reaktionen wie Hydrierung, Oxidation und Aminierung erfordern den Einsatz von Gasen wie Wasserstoff, Sauerstoff und Ammoniak. Aufgrund der schlechten Löslichkeit dieser Gase in typischen Eduktungen sind hohe Drücke notwendig, um eine sinnvolle Reaktion zu erzielen. Diese Gase sind nicht nur hoch reaktiv, die Verwendung von hohen drücken diese Vorgänge ziemlich gefährlich macht. Die größte Herausforderung bei der Verwendung von Hochdruck ist die Eindämmung der Hochdruck Gas für die gesamte Dauer der Reaktion mit enge Überwachung des Drucks und der Temperatur, um die Bildung von explosionsfähigen Gemischen und außer Kontrolle geratenen Reaktionen zu vermeiden. diese Reaktionen sind in der Regel durchgeführt mit dickwandigen Druckbehälter. Der unter Druck stehenden Behälter ermöglicht den Betrieb bei hohem Druck mit entsprechenden Sicherheitsbedenken nachgelassen. Abbildung 1 zeigt die verschiedenen Teile eines typischen Druckbehälters, genutzt, um Hochdruck Reaktionen führen. Das folgende Protokoll zeigt das Verfahren für den sicheren Betrieb diese Hochdruck Reaktordruckbehälter. Abbildung 1. (a) Teile des Reaktorbehälters Hochdruck. (b) montierten Hochdruck

  • Lab Safety

    06:18
    Dekontamination für Laboratory Biosafety

    Robert M. Rioux und Regina Chen, Pennsylvania State University, University Park, PA

    Dekontamination ist unerlässlich für Laboratory Biosafety, da die Anhäufung der mikrobiellen Kontamination im Labor auf die Übertragung von Krankheiten führen kann. Der Grad der Dekontamination kann entweder als Desinfektion oder Sterilisation klassifiziert werden. Desinfektion soll alle pathogene Mikroorganismen, mit Ausnahme von Bakteriensporen aufOberflächen oder Ausrüstung zu beseitigen. Sterilisation, auf der anderen Seite soll alle mikrobielles Leben zu beseitigen. Verschiedene Methoden stehen zur Verfügung, die gehören Chemikalien, Hitze und Strahlung, und wieder hängt der Grad der Dekontamination, sowie die Konzentration der kontaminierenden Mikroorganismen, Anwesenheit von organischen Stoffen und Art der Ausrüstung oder Oberfläche gereinigt werden. Jede Methode hat ihre vor- und Vorsichtsmaßnahmen, die müssen ergriffen werden, um Gefährdungen zu vermeiden.

  • Lab Safety

    04:27
    Ordnungsgemäße Entsorgung

    Robert M. Rioux und Taslima A. Zaman, Pennsylvania State University, Pennsylvania, PA

    Benutzer sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Entsorgung der Abfälle, die bei ihrer Arbeit. Unsachgemäße Entsorgung kann stark/öffentliche Gesundheit oder die Umwelt gefährden. Der Umgang mit gefährlichen Abfällen muss ab dem Zeitpunkt der Generation bis zu ihrem Verkauf am Zielort Offsite Standort geregelt werden. Einnagement-System muss gefunden werden, vor Beginn der Arbeiten eine Labor-Tätigkeit. Benutzer müssen sich mit den Regeln und Vorschriften ihres Instituts ' s Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) Büro entwickelt und implementiert ordnungsgemäße Abfallentsorgungssysteme erfüllen unterschiedliche Regelungen und Standards, wie die verhängten die Occupational Safety and Health Administration (OSHA).

JoVE IN THE CLASSROOM

PROVIDE STUDENTS WITH THE TOOLS TO HELP THEM LEARN.

JoVE IN THE CLASSROOM