Reaktionszeit und Donders Messmethode der Subtraktion

Cognitive Psychology

Your institution must subscribe to JoVE's Psychology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Labor von Jonathan Flombaum, Johns Hopkins University

Der Ehrgeiz der experimentellen Psychologie soll die mentale Ereignisse charakterisieren, die Unterstützung die menschliche Fähigkeit zur Problemlösung, die Welt wahrnehmen und Gedanken in Worte und Sätze zu verwandeln. Aber Menschen nicht sehen oder spüren diese mentale Ereignisse; Sie können nicht gewogen, kombiniert im Reagenzglas oder in einer Petrischale gezüchtet werden. Geistige Leben studieren wollen, dennoch Franciscus Donders, einem niederländischen Augenarzt in den frühen 1800er Jahren, kam mit einer Eigenschaft, die er messen könnte – auch damals: er Maß die Zeit, die für menschlichen Probanden, einfache Aufgaben, Argumentation, dass er diese Messungen als Stellvertreter für die Zeit behandeln könnte es braucht, um die beobachtbaren mentalen Vorgänge beteiligt abzuschließen. In der Tat ging Donders einen Schritt weiter, die Entwicklung einer grundlegenden experimentellen Paradigmas bekannt als Methode der Subtraktion. Es fragt einfach ein Forscher zwei Aufgaben zu entwerfen, die in fast jeder Hinsicht identisch sind mit Ausnahme einer geistigen Operation Hypothese zu einer der Aufgaben beteiligt werden und in der anderen weggelassen. Die Forscher dann misst die Zeit, die es braucht, um jede Aufgabe abschließen, und durch Subtraktion der Ergebnisse, er entnimmt eine Schätzung der Zeit, die es braucht, um eine geistige Operation von Interesse auszuführen. Auf diese Weise kann die Methode ein Forscher, einen geistigen Vorgang zu isolieren. Die Zeit, die es braucht, um eine Aufgabe auszuführen ist als Reaktionszeit oder Latenz bekannt geworden. Noch heute ist die Reaktionszeit mit großem Abstand die am weitesten verbreitete abhängige Variable in der experimentellen Psychologie.

Dieses Video veranschaulicht die Messung der Reaktionszeit mit Donders Methode der Subtraktion.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Grundlagen der kognitiven Psychologie. Reaktionszeit und Donders Messmethode der Subtraktion. JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. Wählen Sie eine Aufgabe und Material, sie umzusetzen.

  1. Um Donders Methode der Subtraktion zu verwenden, braucht man zunächst eine mentale Operation von Interesse, und ein paar Aufgaben gedacht, um hinsichtlich der Bedienung unterscheiden. Aktuelle Zwecken dieses Video beschäftigt sich mit der Fähigkeit, Konflikte zwischen verschiedenen Informationsquellen zu lösen – ein wichtiger Aspekt der Fähigkeit zur Selbstkontrolle auf Verhalten ausüben. Der Stroop-Aufgabe ist eine gute Grundlage für die Messung der Zeit, die es braucht, um einen Konflikt zwischen Informationsquellen zu lösen.
  2. Der Stroop-Aufgabe kann leicht auf einem Computer programmiert werden, aber ein nettes Feature ist, dass es auch mit nur ein paar Karteikarten und Magic Marker umgesetzt werden kann.
  3. Also, die ersten Dinge, die benötigt werden: vier magic Marker (jeweils eine in rot, gelb, blau und grün), zwei große Karteikarten und eine Stoppuhr.

2. machen Sie die "No-Konflikt" Reize.

  1. Nehmen Sie eine der Karteikarten, vor Ihnen zu platzieren, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es in der Mitte einen vertikalen Meridian für zwei Spalten der Reize zu schaffen.
  2. In jeder Zeile in der linken Spalte zu schreiben, in klaren, Großbuchstaben eine der vier Farben-Begriffe, "Rot, gelb, blau, grün." Jedes Wort mit seiner entsprechenden Magic Marker Tinte. Wählen Sie Farben mehr oder weniger zufällig. Es wäre einfacher, dies zu tun, durch Walzen einen Würfel mit einer der vier Farben, jede Zahl zugewiesen.
  3. 2.2 in jeder Zeile der rechten Spalte, ausgerichtet mit der Falte auf der Karte zu wiederholen.
  4. Sie haben nun die Reize für den Zustand "Kein Konflikt" des klassischen Experiments (Abbildung 1, links).

Figure 1A
Abbildung 1: Probieren Sie Stroop Reize, kein Konflikt-Beispiele.

3. machen Sie die Reize der "Konflikt".

  1. Nehmen Sie Ihre zweite Karteikarte, und wiederholen Sie Schritt 2.1.
  2. Jetzt gehen Sie wieder zu schreiben, ein Begriff der Farbe in jeder Zeile und in jeder Spalte. Aber entscheidend ist, jeder Begriff mit einer Markierung, mit Ausnahme der entsprechenden FarbeTinte. In anderen Worten, erstellen Sie einen Konflikt zwischen der Tintenfarbe und das Wort, das Sie in jeder Zeile zu schreiben. Sie möchten wieder Worte und Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Verwendest du einen Würfel, können Sie es einmal Rollen, dein Wort zu holen und wieder zu holen Ihre Tinte (wieder Rollen, wenn sie zufällig übereinstimmen). Oder Sie können zwei Würfel, natürlich.
  3. Sie haben nun die Reize für Ihren "Konflikt" Zustand (Abbildung 1, rechts). Beachten Sie, dass Ihre "Konflikt" und "Kein Konflikt" Karten gleicher Anzahl von Wörtern haben sollten.

Figure 1B
Abbildung 1: Probieren Sie Stroop Reize, Beispiele in Konflikt stehen.

4. Testen eines Teilnehmers.

  1. Sie sind jetzt bereit, Ihre ersten Teilnehmer zu testen. Sie können auch selbst testen – aber Sie brauchen jemanden, der die Stoppuhr zu starten.
  2. Legen Sie entweder eine von Ihrem Index Karten verdeckt auf einem Tisch vor Ihrer Teilnehmer.
  3. Ihre Stoppuhr auf 0 gesetzt.
  4. Erklären Sie die Teilnehmer, dass wenn Sie, gehen sagen, können sie die Karte umdrehen und so schnell wie möglich sie sollten schauen jede Zeile von der Karteikarte arbeiten ihren Weg nach unten die linke Spalte und dann die Rechte Spalte sagen laut die Farbe der Tinte. In anderen Worten, sollten sie nicht das Wort lesen, nur berichten, seine Tintenfarbe. Betonen Sie, dass sie jede Zeile korrekt berichten muss, bevor ich auf die nächste, aber sie sollten versuchen, so schnell wie möglich gehen. Sie sollte 'DONE' sagen, nach der Meldung der letzten Zeile.
  5. Sie sagen, gehen, den Timer zu aktivieren, und mach dich bereit, den Timer zu stoppen, wenn Ihr Motiv sagt: "DONE."
  6. Notieren Sie sich die Zeit nahm es.
  7. Wiederholen Sie jetzt 4,5-4,8, aber mit den anderen Karteikarte. Sie wollen die Teilnehmer die Aufgabe, einmal mit den "No Konflikt" reizen und einmal mit den "Konflikt" Reizen zu tun. Reihenfolge spielt keine Rolle. Aber würden Sie mehrere Teilnehmer laufen, würden Sie wollen, um ein Gegengewicht, mit Hälfte der Teilnehmer machen eine Bestellung und die verbleibende Hälfte der anderen zu tun.

5. Analyse

  1. Sie haben nun zwei Reaktionszeiten: die Zeit, die für Ihre Teilnehmer zu durchqueren den "Konflikt"-Karte, und die Zeit nahm sie mit der "No-Konflikt"-Karte. Die "No-Konflikt" Zeit aus der "Konflikt" Zeit abziehen. Wenn die Zahl positiv ist, es ist ein Zeichen, das Lösung des Konflikts zwischen Farbe Tinte und geschriebenen Worte ist ein Schritt, der den "Konflikt" Zustand und nicht die Bedingung "Keine Konflikte" beteiligt ist. Und der Unterschied ist eine Schätzung, wie lange Lösung des Konflikts führt.
  2. Beachten Sie, dass jede Karte mehrere Wörter enthalten. Aber da die beiden Karten die gleiche Anzahl von Wörtern enthalten, unterscheiden sich Ihre Bedingungen eingesetzt werden, eine Schätzung der Zeit, eine einzelne Instanz des Konflikts zu lösen ableiten. Teilen Sie da der Unterschied zwischen den Karten ist die Differenz zwischen den Summen von mehreren Instanzen, die einen Konflikt enthalten und viele, die nicht der Fall, nur die Zeitdifferenz zwischen den beiden Karten durch die Anzahl der Wörter auf jeder Karte. Das Ergebnis ist eine Schätzung der Zeit, einen einzigen Konflikt aufzulösen.

Der Ehrgeiz der experimentellen Psychologie soll die mentale Ereignisse charakterisieren, die Unterstützung die menschliche Fähigkeit zur Problemlösung, die Welt wahrnehmen und Gedanken in Worte und Sätze zu verwandeln.

Aber Menschen nicht sehen oder spüren diese mentale Ereignisse; Sie können nicht gewogen, kombiniert im Reagenzglas oder in einer Petrischale gezüchtet werden.

Geistige Leben studieren wollen, kam dennoch Franciscus Donders, einem niederländischen Augenarzt in den frühen 1800er Jahren, mit einer Eigenschaft, die er Maß-damals könnte sogar; er Maß die Zeit, die es für Versuchspersonen, einfache Aufgaben, Argumentation, dass er diese Messungen als Stellvertreter für die Zeit, was es braucht behandeln könnte, um die beobachtbaren mentalen Vorgänge beteiligt abzuschließen.

In der Tat ging Donders einen Schritt weiter, die Entwicklung einer grundlegenden experimentellen Paradigmas bekannt als Methode der Subtraktion.

Diese Methode fragt einfach den experimentellen Psychologen zwei Aufgaben zu entwerfen, die sind in fast jeder Hinsicht identisch, außer dass eine Aufgabe eine hypothetische geistige Operation beinhaltet und der andere nicht.

Die Forscher dann misst die Zeit, die es braucht, um jede Aufgabe abschließen, und durch Subtraktion der Ergebnisse, extrahiert sie eine Schätzung der Zeit, die es braucht, um eine geistige Operation von Interesse auszuführen.

Auf diese Weise kann die Methode den Forscher, eine geistige Operation zu isolieren. Die Zeit, die es braucht, um eine Aufgabe auszuführen ist bekannt geworden, als "Reaktionszeit" oder "Latenz." Reaktionszeit ist heute die am weitesten verbreitete abhängige Variable in der experimentellen Psychologie.

Dieses Video veranschaulicht die Messung der Reaktionszeit mit Donders Methode der Subtraktion.

Um Donders Methode der Subtraktion zu verwenden, braucht man zunächst eine mentale Operation von Interesse, und ein paar Aufgaben gedacht, um hinsichtlich der Bedienung unterscheiden. Dieses Video wird der Stroop-Aufgabe verwenden, um die Fähigkeit, Konflikte zwischen verschiedenen Quellen von Informationen-ein wichtiger Aspekt der Fähigkeit zur Selbstkontrolle auf Verhalten ausüben zu erkunden.

Der Stroop-Aufgabe ist eine gute Grundlage für die Messung der Zeit, die es braucht, um einen Konflikt zwischen Informationsquellen zu lösen. Hier stellt sich der Konflikt zwischen den Namen der Farbe lesen und Anzeigen der Farbe, in der das Wort geschrieben ist.

Der Stroop-Aufgabe kann leicht auf einem Computer programmiert werden, aber ein nettes Feature ist, dass es auch mit nur ein paar Karteikarten und Buntstifte umgesetzt werden kann. Also, die ersten Dinge, die benötigt sind vier Farbstifte, jeweils eine in rot, Orange, blau und grün, und auch zwei große index-Karten, eine Stoppuhr und sechsseitigen Würfel.

Nehmen Sie eine der Karteikarten, vor Ihnen zu platzieren, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es in zwei Hälften, Erstellen eines vertikalen Meridians für zwei Spalten von Reizen.

Schreiben Sie in jeder Zeile in der linken Spalte in klare, Großbuchstaben einer der vier Farbbegriffe. Verwenden Sie für jedes Wort seine entsprechenden Buntstift. Möchten Sie Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Es wäre einfacher, dies zu tun, durch Walzen einen Würfel mit einer der vier Farben, jede Zahl zugewiesen.

Wiederholen Sie den Vorgang in jeder Zeile der rechten Spalte, ausgerichtet mit der Falte auf der Karte.

Nehmen Sie Ihre zweite Karteikarte, und wieder vor dich legen Sie, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es wiederum in zwei Hälften einen vertikalen Meridian für zwei Spalten der Reize zu schaffen.

Jetzt gehen Sie wieder zu schreiben, ein Begriff der Farbe in jeder Zeile und in jeder Spalte. Aber entscheidend ist, jedes Semester mit jedem Stift außer für die entsprechende Farbe zu drucken. In anderen Worten, erstellen Sie einen Konflikt zwischen der Führung und das Wort, das Sie in jeder Zeile zu schreiben.

Sie möchten wieder Worte und Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Verwendest du einen Würfel, können Sie es einmal Rollen, wählen Sie Ihr Wort und dann wählen Sie Ihren Bleistift Farbe, wieder ins Rollen, wenn sie geschehen zu entsprechen. Oder Sie können zwei Würfel, natürlich.

Sie haben nun die Reize für Ihren "Konflikt"-Zustand. Beachten Sie, dass Ihre "Konflikt" und "Kein Konflikt" Karten gleicher Anzahl von Wörtern haben sollten.

Sie sind jetzt bereit, Ihre ersten Teilnehmer zu testen.

Legen Sie entweder eine von Ihrem Index Karten verdeckt auf einem Tisch vor Ihrer Teilnehmer.

Ihre Stoppuhr auf 0 gesetzt, und erläutern Sie die Aufgabe des Teilnehmers.

Nachdem der Teilnehmer bestätigt, dass sie die Aufgabe verstehen, die Stoppuhr starten und sagen...

Der Teilnehmer sollte jede Zeile auf der linken Seite der Indexkarte anschauen und sagen laut die Farbe des Wortes so schnell wie möglich. Das heißt, sollten sie nicht das Wort mit Namen, nur die Farbe gelesen, in gedruckt.

Der Teilnehmer muss jede Zeile ordnungsgemäß gemeldet, bevor ich auf die nächste.

Nachdem die Farben auf der linken Seite der Karte gemeldet haben, sollten die Teilnehmer mit den Farben auf der rechten Seite der Karte wiederholen.

Der Teilnehmer sagt "Fertig", nach der Meldung der letzten Zeile, und stoppen Sie den Timer.

Jetzt wiederholen Sie den Test mit Stoppuhr, aber mit der Index-Karte.

Sie wollen die Teilnehmer die Aufgabe, einmal mit den "No Konflikt" reizen und einmal mit den "Konflikt" Reizen zu tun. Reihenfolge spielt keine Rolle. Aber würden Sie mehrere Teilnehmer laufen, würden Sie wollen, "auszugleichen", mit der Hälfte der Teilnehmer machen eine Bestellung und die verbleibende Hälfte der anderen zu tun.

Sie haben nun zwei Reaktionszeiten: die Zeit, die für Ihre Teilnehmer zu durchqueren den "Konflikt"-Karte, und die Zeit nahm sie mit der "No-Konflikt"-Karte.

Die "No-Konflikt" Zeit aus der "Konflikt" Zeit abziehen. Wenn die Zahl positiv ist, ist es ein Zeichen, das Lösung des Konflikts zwischen gedruckte Farbe und Wort-Namen ist ein Schritt, der in den Zustand "Konflikt" und nicht "Kein Konflikt" Zustand beteiligt ist. Und der Unterschied ist eine Schätzung, wie lange Lösung des Konflikts führt.

Beachten Sie, dass jede Karte mehrere Wörter enthalten, so dass die Reaktionszeit Unterschied unterscheidet sich von der Gesamtzeit dauert es um durch jede Karte zu bekommen. Durch Division dieser Unterschied durch die Anzahl der Wörter auf der Karte, erhalten Sie eine Schätzung, wie lange es dauert, um jede einzelne Instanz des Wort-Farbe-Konflikt zu lösen.

Es ist schwer, aus einem einzigen Thema Schlüsse zu ziehen, und so ein Experiment in der Regel testet viele Themen, etwa 20 für die Stroop-Aufgabe aggregieren ihre Ergebnisse um zuverlässige Schlüsse zu ziehen. Für jeden Teilnehmer, Sie am Ende mit zwei Reaktionszeiten: eine von den "Konflikt" und eine aus dem "Kein Konflikt" Zustand. Auf einem Arbeitsblatt würden Sie die Ergebnisse etwas organisieren.

Diese Ergebnisse können mit einem einfachen Diagramm der durchschnittlichen Reaktionszeit über alle Teilnehmer in jedem Zustand zusammengefasst werden. Wie hier zu sehen, lesen Sie Teilnehmer durch die Karte mit den No-Konflikt reizen ca. 11,6 Sekunden schneller, als sie durch die Karte mit den Konflikt-reizen lesen. In Bezug auf Donders Methode bedeutet dies, dass die Lösung des Konflikts zwischen Druckfarbe und Lesung dauert ca. 11,6 Sekunden pro Karte. Da jede Karte in diesem Experiment 12 Wörter geschrieben hatte, bedeutet dies, dass im Durchschnitt Lösung des Konflikts zwischen Druckfarbe und Lesung ca. 1 sec pro Wort dauert.

Donders Methode der Subtraktion kann mit Reaktionszeit Maßnahmen in einer Vielzahl von Bereichen in der experimentellen Psychologie, nicht nur mit Stroop oder Konflikt Paradigmen verwendet werden.

Darüber hinaus unterstützt die Methode der Subtraktion die grundlegende Logik für eine Vielzahl von Ansätzen zur experimentellen Psychologie mit abhängigen Variablen über Reaktionszeit. Dazu gehören Maßnahmen so unterschiedlich, wie lange ein Kind auf einen Stimulus und die Blut-Sauerstoff-Niveau-abhängigen (BOLD) Reaktion im menschlichen Gehirn durch anspruchsvolle fMRI Maschinen gemessen starrt.

In vielen fMRI Experimenten erhalten Forscher Muster der Hirnaktivität von zwei experimentellen Bedingungen, die identisch sind mit Ausnahme der Beteiligung eines geistigen Prozesses von Interesse, wie der Konflikt und kein Konflikt-Studien der Stroop-Aufgabe. Durch Subtrahieren kann ein Muster aus der andere sie Hirnareale beteiligt an diesem Prozess des Interesses isolieren.

Sie habe nur Jupiters Einführung in Donders Methode der Subtraktion beobachtet. Jetzt haben Sie ein gutes Verständnis von, wie man eine einfache Stroop-Aufgabe durchzuführen, um den Zeitpunkt zu bestimmen, den es braucht, um Konflikte zu lösen und Reize präsentiert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Technik anzuwenden. Also geh da raus und Donders stolz zu machen.

Results

Es ist schwer, aus einem einzigen Thema Schlüsse zu ziehen, und so ein Experiment in der Regel testet viele Themen aggregieren ihre Ergebnisse um zuverlässige Schlüsse zu ziehen. Für dieses Experiment Stroop würden Sie testen 20 Teilnehmern genau so, wie Sie eine getestet. Für jeden Teilnehmer Sie am Ende mit zwei Reaktionszeiten, einer von den "Konflikt" und einer aus dem "Kein Konflikt" Zustand (Tabelle 1). Diese Ergebnisse können mit einem einfachen Diagramm der durchschnittlichen Reaktionszeit über alle Teilnehmer in jedem Zustand (Abbildung 2) zusammengefasst werden.

Figure 2
Abbildung 2: Reaktionszeit in Abhängigkeit von Konflikt-Zustand. Teilnehmer durchlesen die Karte mit den kein Konflikt reizen ca. 11,6 s schneller, als sie durch die Karte mit den Konflikt-Reizen zu lesen.

Betreff Konflikt RT (ms) Kein Konflikt RT (ms)
1 17240 6189
2 18345 7194
3 17734 5238
4 16221 5715
5 19334 8273
6 14322 4718
7 18845 6293
8 17240 6189
9 18345 7194
10 17734 5238
11 16221 5715
12 19334 8273
13 14322 3654
14 18845 6293
15 17735 6497
16 16944 6227
17 15893 5265
18 19115 7836
19 18931 8110
20 16241 5578

Tabelle 1. Reaktionszeiten von Thema. Reaktionszeit Daten über Zustand für jedes Fach gemeldet sind.

Applications and Summary

Donders Methode der Subtraktion kann mit Reaktionszeit Maßnahmen in einer Vielzahl von Bereichen in der experimentellen Psychologie, nicht nur mit Stroop oder Konflikt Paradigmen verwendet werden. Darüber hinaus unterstützt die Methode der Subtraktion die grundlegende Logik für eine Vielzahl von Ansätzen zur experimentellen Psychologie mit abhängigen Variablen über Reaktionszeit. Dazu gehören Maßnahmen so unterschiedlich, wie lange ein Kind auf einen Stimulus und die Blut-Sauerstoff-Niveau-abhängigen (BOLD) Reaktion im menschlichen Gehirn durch anspruchsvolle fMRI Maschinen gemessen starrt. In vielen fMRI Experimenten erhalten Forscher Muster der Hirnaktivität von zwei experimentellen Bedingungen, die identisch sind mit Ausnahme der Beteiligung eines geistigen Prozesses von Interesse. Durch ein Muster voneinander subtrahieren, können sie isolieren, Gehirnareale, die an diesem Prozess beteiligt. In der Tat ist die Stroop ein klassisches Beispiel. Die Teilnehmer haben ihre Gehirne während Konflikte und keine Konflikt-Studien untersucht. Jede Art der Prüfung, einschließlich der Sehrinde und Regionen Lesung beteiligt sind viele Hirnareale beteiligt. Aber wenn kein Konflikt Scans aus dem Konflikt diejenigen abgezogen werden, ziemlich isoliert frontale Regionen des Gehirns – vor allem eines Namens der anterioren cingulären Cortex — scheinen nur die kein Konflikt-Studien kritisch aktiv zu sein. Das macht Sinn! Die frontalen Regionen sind häufig verbunden mit der Fähigkeit, sein eigenes Verhalten unter schwierigen Bedingungen zu steuern.

1. Wählen Sie eine Aufgabe und Material, sie umzusetzen.

  1. Um Donders Methode der Subtraktion zu verwenden, braucht man zunächst eine mentale Operation von Interesse, und ein paar Aufgaben gedacht, um hinsichtlich der Bedienung unterscheiden. Aktuelle Zwecken dieses Video beschäftigt sich mit der Fähigkeit, Konflikte zwischen verschiedenen Informationsquellen zu lösen – ein wichtiger Aspekt der Fähigkeit zur Selbstkontrolle auf Verhalten ausüben. Der Stroop-Aufgabe ist eine gute Grundlage für die Messung der Zeit, die es braucht, um einen Konflikt zwischen Informationsquellen zu lösen.
  2. Der Stroop-Aufgabe kann leicht auf einem Computer programmiert werden, aber ein nettes Feature ist, dass es auch mit nur ein paar Karteikarten und Magic Marker umgesetzt werden kann.
  3. Also, die ersten Dinge, die benötigt werden: vier magic Marker (jeweils eine in rot, gelb, blau und grün), zwei große Karteikarten und eine Stoppuhr.

2. machen Sie die "No-Konflikt" Reize.

  1. Nehmen Sie eine der Karteikarten, vor Ihnen zu platzieren, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es in der Mitte einen vertikalen Meridian für zwei Spalten der Reize zu schaffen.
  2. In jeder Zeile in der linken Spalte zu schreiben, in klaren, Großbuchstaben eine der vier Farben-Begriffe, "Rot, gelb, blau, grün." Jedes Wort mit seiner entsprechenden Magic Marker Tinte. Wählen Sie Farben mehr oder weniger zufällig. Es wäre einfacher, dies zu tun, durch Walzen einen Würfel mit einer der vier Farben, jede Zahl zugewiesen.
  3. 2.2 in jeder Zeile der rechten Spalte, ausgerichtet mit der Falte auf der Karte zu wiederholen.
  4. Sie haben nun die Reize für den Zustand "Kein Konflikt" des klassischen Experiments (Abbildung 1, links).

Figure 1A
Abbildung 1: Probieren Sie Stroop Reize, kein Konflikt-Beispiele.

3. machen Sie die Reize der "Konflikt".

  1. Nehmen Sie Ihre zweite Karteikarte, und wiederholen Sie Schritt 2.1.
  2. Jetzt gehen Sie wieder zu schreiben, ein Begriff der Farbe in jeder Zeile und in jeder Spalte. Aber entscheidend ist, jeder Begriff mit einer Markierung, mit Ausnahme der entsprechenden FarbeTinte. In anderen Worten, erstellen Sie einen Konflikt zwischen der Tintenfarbe und das Wort, das Sie in jeder Zeile zu schreiben. Sie möchten wieder Worte und Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Verwendest du einen Würfel, können Sie es einmal Rollen, dein Wort zu holen und wieder zu holen Ihre Tinte (wieder Rollen, wenn sie zufällig übereinstimmen). Oder Sie können zwei Würfel, natürlich.
  3. Sie haben nun die Reize für Ihren "Konflikt" Zustand (Abbildung 1, rechts). Beachten Sie, dass Ihre "Konflikt" und "Kein Konflikt" Karten gleicher Anzahl von Wörtern haben sollten.

Figure 1B
Abbildung 1: Probieren Sie Stroop Reize, Beispiele in Konflikt stehen.

4. Testen eines Teilnehmers.

  1. Sie sind jetzt bereit, Ihre ersten Teilnehmer zu testen. Sie können auch selbst testen – aber Sie brauchen jemanden, der die Stoppuhr zu starten.
  2. Legen Sie entweder eine von Ihrem Index Karten verdeckt auf einem Tisch vor Ihrer Teilnehmer.
  3. Ihre Stoppuhr auf 0 gesetzt.
  4. Erklären Sie die Teilnehmer, dass wenn Sie, gehen sagen, können sie die Karte umdrehen und so schnell wie möglich sie sollten schauen jede Zeile von der Karteikarte arbeiten ihren Weg nach unten die linke Spalte und dann die Rechte Spalte sagen laut die Farbe der Tinte. In anderen Worten, sollten sie nicht das Wort lesen, nur berichten, seine Tintenfarbe. Betonen Sie, dass sie jede Zeile korrekt berichten muss, bevor ich auf die nächste, aber sie sollten versuchen, so schnell wie möglich gehen. Sie sollte 'DONE' sagen, nach der Meldung der letzten Zeile.
  5. Sie sagen, gehen, den Timer zu aktivieren, und mach dich bereit, den Timer zu stoppen, wenn Ihr Motiv sagt: "DONE."
  6. Notieren Sie sich die Zeit nahm es.
  7. Wiederholen Sie jetzt 4,5-4,8, aber mit den anderen Karteikarte. Sie wollen die Teilnehmer die Aufgabe, einmal mit den "No Konflikt" reizen und einmal mit den "Konflikt" Reizen zu tun. Reihenfolge spielt keine Rolle. Aber würden Sie mehrere Teilnehmer laufen, würden Sie wollen, um ein Gegengewicht, mit Hälfte der Teilnehmer machen eine Bestellung und die verbleibende Hälfte der anderen zu tun.

5. Analyse

  1. Sie haben nun zwei Reaktionszeiten: die Zeit, die für Ihre Teilnehmer zu durchqueren den "Konflikt"-Karte, und die Zeit nahm sie mit der "No-Konflikt"-Karte. Die "No-Konflikt" Zeit aus der "Konflikt" Zeit abziehen. Wenn die Zahl positiv ist, es ist ein Zeichen, das Lösung des Konflikts zwischen Farbe Tinte und geschriebenen Worte ist ein Schritt, der den "Konflikt" Zustand und nicht die Bedingung "Keine Konflikte" beteiligt ist. Und der Unterschied ist eine Schätzung, wie lange Lösung des Konflikts führt.
  2. Beachten Sie, dass jede Karte mehrere Wörter enthalten. Aber da die beiden Karten die gleiche Anzahl von Wörtern enthalten, unterscheiden sich Ihre Bedingungen eingesetzt werden, eine Schätzung der Zeit, eine einzelne Instanz des Konflikts zu lösen ableiten. Teilen Sie da der Unterschied zwischen den Karten ist die Differenz zwischen den Summen von mehreren Instanzen, die einen Konflikt enthalten und viele, die nicht der Fall, nur die Zeitdifferenz zwischen den beiden Karten durch die Anzahl der Wörter auf jeder Karte. Das Ergebnis ist eine Schätzung der Zeit, einen einzigen Konflikt aufzulösen.

Der Ehrgeiz der experimentellen Psychologie soll die mentale Ereignisse charakterisieren, die Unterstützung die menschliche Fähigkeit zur Problemlösung, die Welt wahrnehmen und Gedanken in Worte und Sätze zu verwandeln.

Aber Menschen nicht sehen oder spüren diese mentale Ereignisse; Sie können nicht gewogen, kombiniert im Reagenzglas oder in einer Petrischale gezüchtet werden.

Geistige Leben studieren wollen, kam dennoch Franciscus Donders, einem niederländischen Augenarzt in den frühen 1800er Jahren, mit einer Eigenschaft, die er Maß-damals könnte sogar; er Maß die Zeit, die es für Versuchspersonen, einfache Aufgaben, Argumentation, dass er diese Messungen als Stellvertreter für die Zeit, was es braucht behandeln könnte, um die beobachtbaren mentalen Vorgänge beteiligt abzuschließen.

In der Tat ging Donders einen Schritt weiter, die Entwicklung einer grundlegenden experimentellen Paradigmas bekannt als Methode der Subtraktion.

Diese Methode fragt einfach den experimentellen Psychologen zwei Aufgaben zu entwerfen, die sind in fast jeder Hinsicht identisch, außer dass eine Aufgabe eine hypothetische geistige Operation beinhaltet und der andere nicht.

Die Forscher dann misst die Zeit, die es braucht, um jede Aufgabe abschließen, und durch Subtraktion der Ergebnisse, extrahiert sie eine Schätzung der Zeit, die es braucht, um eine geistige Operation von Interesse auszuführen.

Auf diese Weise kann die Methode den Forscher, eine geistige Operation zu isolieren. Die Zeit, die es braucht, um eine Aufgabe auszuführen ist bekannt geworden, als "Reaktionszeit" oder "Latenz." Reaktionszeit ist heute die am weitesten verbreitete abhängige Variable in der experimentellen Psychologie.

Dieses Video veranschaulicht die Messung der Reaktionszeit mit Donders Methode der Subtraktion.

Um Donders Methode der Subtraktion zu verwenden, braucht man zunächst eine mentale Operation von Interesse, und ein paar Aufgaben gedacht, um hinsichtlich der Bedienung unterscheiden. Dieses Video wird der Stroop-Aufgabe verwenden, um die Fähigkeit, Konflikte zwischen verschiedenen Quellen von Informationen-ein wichtiger Aspekt der Fähigkeit zur Selbstkontrolle auf Verhalten ausüben zu erkunden.

Der Stroop-Aufgabe ist eine gute Grundlage für die Messung der Zeit, die es braucht, um einen Konflikt zwischen Informationsquellen zu lösen. Hier stellt sich der Konflikt zwischen den Namen der Farbe lesen und Anzeigen der Farbe, in der das Wort geschrieben ist.

Der Stroop-Aufgabe kann leicht auf einem Computer programmiert werden, aber ein nettes Feature ist, dass es auch mit nur ein paar Karteikarten und Buntstifte umgesetzt werden kann. Also, die ersten Dinge, die benötigt sind vier Farbstifte, jeweils eine in rot, Orange, blau und grün, und auch zwei große index-Karten, eine Stoppuhr und sechsseitigen Würfel.

Nehmen Sie eine der Karteikarten, vor Ihnen zu platzieren, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es in zwei Hälften, Erstellen eines vertikalen Meridians für zwei Spalten von Reizen.

Schreiben Sie in jeder Zeile in der linken Spalte in klare, Großbuchstaben einer der vier Farbbegriffe. Verwenden Sie für jedes Wort seine entsprechenden Buntstift. Möchten Sie Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Es wäre einfacher, dies zu tun, durch Walzen einen Würfel mit einer der vier Farben, jede Zahl zugewiesen.

Wiederholen Sie den Vorgang in jeder Zeile der rechten Spalte, ausgerichtet mit der Falte auf der Karte.

Nehmen Sie Ihre zweite Karteikarte, und wieder vor dich legen Sie, so dass die Linien horizontal liegen. Falten Sie es wiederum in zwei Hälften einen vertikalen Meridian für zwei Spalten der Reize zu schaffen.

Jetzt gehen Sie wieder zu schreiben, ein Begriff der Farbe in jeder Zeile und in jeder Spalte. Aber entscheidend ist, jedes Semester mit jedem Stift außer für die entsprechende Farbe zu drucken. In anderen Worten, erstellen Sie einen Konflikt zwischen der Führung und das Wort, das Sie in jeder Zeile zu schreiben.

Sie möchten wieder Worte und Farben mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip auswählen. Verwendest du einen Würfel, können Sie es einmal Rollen, wählen Sie Ihr Wort und dann wählen Sie Ihren Bleistift Farbe, wieder ins Rollen, wenn sie geschehen zu entsprechen. Oder Sie können zwei Würfel, natürlich.

Sie haben nun die Reize für Ihren "Konflikt"-Zustand. Beachten Sie, dass Ihre "Konflikt" und "Kein Konflikt" Karten gleicher Anzahl von Wörtern haben sollten.

Sie sind jetzt bereit, Ihre ersten Teilnehmer zu testen.

Legen Sie entweder eine von Ihrem Index Karten verdeckt auf einem Tisch vor Ihrer Teilnehmer.

Ihre Stoppuhr auf 0 gesetzt, und erläutern Sie die Aufgabe des Teilnehmers.

Nachdem der Teilnehmer bestätigt, dass sie die Aufgabe verstehen, die Stoppuhr starten und sagen...

Der Teilnehmer sollte jede Zeile auf der linken Seite der Indexkarte anschauen und sagen laut die Farbe des Wortes so schnell wie möglich. Das heißt, sollten sie nicht das Wort mit Namen, nur die Farbe gelesen, in gedruckt.

Der Teilnehmer muss jede Zeile ordnungsgemäß gemeldet, bevor ich auf die nächste.

Nachdem die Farben auf der linken Seite der Karte gemeldet haben, sollten die Teilnehmer mit den Farben auf der rechten Seite der Karte wiederholen.

Der Teilnehmer sagt "Fertig", nach der Meldung der letzten Zeile, und stoppen Sie den Timer.

Jetzt wiederholen Sie den Test mit Stoppuhr, aber mit der Index-Karte.

Sie wollen die Teilnehmer die Aufgabe, einmal mit den "No Konflikt" reizen und einmal mit den "Konflikt" Reizen zu tun. Reihenfolge spielt keine Rolle. Aber würden Sie mehrere Teilnehmer laufen, würden Sie wollen, "auszugleichen", mit der Hälfte der Teilnehmer machen eine Bestellung und die verbleibende Hälfte der anderen zu tun.

Sie haben nun zwei Reaktionszeiten: die Zeit, die für Ihre Teilnehmer zu durchqueren den "Konflikt"-Karte, und die Zeit nahm sie mit der "No-Konflikt"-Karte.

Die "No-Konflikt" Zeit aus der "Konflikt" Zeit abziehen. Wenn die Zahl positiv ist, ist es ein Zeichen, das Lösung des Konflikts zwischen gedruckte Farbe und Wort-Namen ist ein Schritt, der in den Zustand "Konflikt" und nicht "Kein Konflikt" Zustand beteiligt ist. Und der Unterschied ist eine Schätzung, wie lange Lösung des Konflikts führt.

Beachten Sie, dass jede Karte mehrere Wörter enthalten, so dass die Reaktionszeit Unterschied unterscheidet sich von der Gesamtzeit dauert es um durch jede Karte zu bekommen. Durch Division dieser Unterschied durch die Anzahl der Wörter auf der Karte, erhalten Sie eine Schätzung, wie lange es dauert, um jede einzelne Instanz des Wort-Farbe-Konflikt zu lösen.

Es ist schwer, aus einem einzigen Thema Schlüsse zu ziehen, und so ein Experiment in der Regel testet viele Themen, etwa 20 für die Stroop-Aufgabe aggregieren ihre Ergebnisse um zuverlässige Schlüsse zu ziehen. Für jeden Teilnehmer, Sie am Ende mit zwei Reaktionszeiten: eine von den "Konflikt" und eine aus dem "Kein Konflikt" Zustand. Auf einem Arbeitsblatt würden Sie die Ergebnisse etwas organisieren.

Diese Ergebnisse können mit einem einfachen Diagramm der durchschnittlichen Reaktionszeit über alle Teilnehmer in jedem Zustand zusammengefasst werden. Wie hier zu sehen, lesen Sie Teilnehmer durch die Karte mit den No-Konflikt reizen ca. 11,6 Sekunden schneller, als sie durch die Karte mit den Konflikt-reizen lesen. In Bezug auf Donders Methode bedeutet dies, dass die Lösung des Konflikts zwischen Druckfarbe und Lesung dauert ca. 11,6 Sekunden pro Karte. Da jede Karte in diesem Experiment 12 Wörter geschrieben hatte, bedeutet dies, dass im Durchschnitt Lösung des Konflikts zwischen Druckfarbe und Lesung ca. 1 sec pro Wort dauert.

Donders Methode der Subtraktion kann mit Reaktionszeit Maßnahmen in einer Vielzahl von Bereichen in der experimentellen Psychologie, nicht nur mit Stroop oder Konflikt Paradigmen verwendet werden.

Darüber hinaus unterstützt die Methode der Subtraktion die grundlegende Logik für eine Vielzahl von Ansätzen zur experimentellen Psychologie mit abhängigen Variablen über Reaktionszeit. Dazu gehören Maßnahmen so unterschiedlich, wie lange ein Kind auf einen Stimulus und die Blut-Sauerstoff-Niveau-abhängigen (BOLD) Reaktion im menschlichen Gehirn durch anspruchsvolle fMRI Maschinen gemessen starrt.

In vielen fMRI Experimenten erhalten Forscher Muster der Hirnaktivität von zwei experimentellen Bedingungen, die identisch sind mit Ausnahme der Beteiligung eines geistigen Prozesses von Interesse, wie der Konflikt und kein Konflikt-Studien der Stroop-Aufgabe. Durch Subtrahieren kann ein Muster aus der andere sie Hirnareale beteiligt an diesem Prozess des Interesses isolieren.

Sie habe nur Jupiters Einführung in Donders Methode der Subtraktion beobachtet. Jetzt haben Sie ein gutes Verständnis von, wie man eine einfache Stroop-Aufgabe durchzuführen, um den Zeitpunkt zu bestimmen, den es braucht, um Konflikte zu lösen und Reize präsentiert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Technik anzuwenden. Also geh da raus und Donders stolz zu machen.

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE