Vorbereitung und Verwaltung orale Tablette und flüssige Medikamente

Nursing Skills

Your institution must subscribe to JoVE's Clinical Skills collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 1 hour trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Overview

Quelle: Madeline Lassche, MSNEd, RN und Katie Baraki, MSN, RN, College of Nursing, University of Utah, UT

Orale Medikamente sind die am stärksten von Patienten bevorzugt und sind eines der am häufigsten verwendeten Medikamente Darreichungsformen von Anbietern. Die meisten orale Zubereitungen sind durch den Mund mit Flüssigkeit geschluckt und über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Orale Medikamente stehen in festen Formen (z. B. Tabletten, Kapseln, Kapseln und magensaftresistenten Filmtabletten) und Flüssigkeiten (z. B. Sirup, Elixiere, Spirituosen und Suspensionen). Die meisten orale Medikamenten haben einen langsameren Wirkungseintritt und, bei Flüssigkeiten und orale Medikamente geschluckt, können auch eine längere Wirkung haben. Enterische-Filmtabletten sind mit Material bedeckt, die Auflösung und Absorption verhindert, bis die Tablette den Dünndarm erreicht. Zusätzliche orale Medikation Strecken (nicht in diesem Video gezeigt) enthalten sublinguale Verabreichung, in dem die Zubereitung unter der Zunge auflösen, befindet und bukkal-Administration, die geht darum, das Medikament in der Wangenbereich zwischen Zahnfleisch und Schleimhäute, aufzulösen.

Bei der Vorbereitung und Verabreichung von oralen Tabletten und flüssige Medikamente, muss die Krankenschwester prüfen, ob das Medikament geeignet ist angesichts des Patienten Erkrankungen, Medikamente Allergien und aktuellen klinischen Status und wenn vorherige Dosen des Medikaments verwaltet wurden. Patienten mit veränderten Magen-Darm-Funktion (z. B. Erbrechen und Übelkeit) sollte nicht orale Medikamente gegeben werden, da sie nicht in der Lage, sie zu behalten. Orale Medikamente sind bei Patienten kontraindiziert, die unbewussten, unkooperativ oder nicht in der Lage, aufgrund eines medizinischen Problems zu schlucken sind. Medikamente Verwaltung erfordert auch die Krankenschwester sehr gut informiert über die Medikation Zweck, Nebenwirkungen und Patientenpräferenzen sein. Diese Demonstration vorbereiten und verwalten orale Medikamente in Tablet und Flüssigkeit Formen (am häufigsten), einschließlich der fünf "Rechte" präsentieren und diskutieren Arzneimitteldokumentation.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Nursing Skills. Vorbereitung und Verwaltung orale Tablette und flüssige Medikamente . JoVE, Cambridge, MA, (2017).

Procedure

1. allgemeine Medikation Verwaltung Überlegungen (Beitrag in den Raum, mit dem Patienten).

  1. Waschen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer die Hände mit Seife und warmem Wasser, und mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände sind nicht sichtbar verschmutzt, aber kräftige Reibung angewandt werden beantragen Sie kräftige Reibung.
  2. Am Krankenbett Computer melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte und überprüfen Sie Krankengeschichte und bisherigen Abgabezeiten des Patienten zu. Überprüfen Sie mit dem Patienten Medikamente Allergien und diskutieren Sie seine/ihre physische allergische Reaktionen und Reaktionen zu.
  3. Am Krankenbett Computer Hochziehen der Verwaltung Patiententagebuch (MAR).
    1. Überprüfen Sie die Medikamente, die verabreicht werden, und mit dem Patienten zu klären, ob er/Sie hat eine Vorliebe oder Bedenken vor dem Erwerb und der Vorbereitung der Medikamente sollen.
    2. Einige Patienten haben Schwierigkeiten beim Schlucken ganze Tabletten oder Kapseln. Dies erfordert vielleicht schneiden die Tablette in kleineren Dosen oder das Öffnen der Kapsel um Pulver oder Granulat zu lösen. Vor der Teilung einer Tabletts oder eine Kapsel öffnen, müssen Sie sicherstellen, dass es gefahrlos möglich ist. Enterische beschichtet Medikamente und erweitert/retard-Medikamente sollten nie gebrochen werden.
    3. Es gibt viele Medikamente, die in flüssiger Form gegeben werden können, ob partielle Tabletten zu schlucken oder Granulat ist nach wie vor schwierig. Wenden Sie sich an einen Apotheker um flüssige Zubereitung Verfügbarkeit zu ermitteln.
  4. Lassen Sie im Patientenzimmer und waschen Sie die Hände wie beschrieben (Schritt 1.1)
  5. Die Krankenschwester muss jetzt eine Ablenkung/Störung-freie Umgebung pflegen, während Abgabe und Verabreichung von Medikamenten zur Vermeidung von Medikationsfehlern.
  6. Erwerben Sie die orale Tablette Medikamente von der Medikation Dosierung Gerät über die fünf "Rechte" während der ersten Sicherheits-Check.

2. gehen Sie zur Medikation Vorbereitung Bereich (diesem Bereich möglicherweise in einem sicheren Raum oder in einem gesicherten Teil der Nurses Station) und vervollständigen die erste Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

(3) im Bereich Medikamente Vorbereitung Vorbereitung orale Medikation nach dem MAR, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Führer, geduldige Präferenz, best Practices und institutionellen Richtlinien/Verfahren. Abgepackte Tabletten oder Kapseln, die keine Vorbereitung erfordern sollten in der Originalverpackung bleiben.

  1. Öffnen Sie orale Medikation Verpackung und Medikamente Vorbereitung bereiten Sie vor, wenn es Schwierigkeiten beim Schlucken, geduldige Präferenz oder teilweise Dosierung erfordert.
  2. Partielle Tablet Verwaltung kann durch die orale Tablette Medikamentendosis oder geduldige Präferenz erforderlich sein. Einige vorgeschriebenen Dosen erfordern Spaltung eine Tablette um die gewünschte Dosis der Medikation zu erhalten (z. B. die Hälfte einer Tablette oder 1,5 Tabletten).
    1. Teilen Sie eine große Tablette in zwei gleich große Stücke von greifen beide Seiten des Tabletts und brechen an der erzielte Linie erzielt.
    2. Legen Sie für UN-erzielte Tabletten die Tablette gleichmäßig in eine Pille Cutter und schließen Sie schnell das Gerät um sicherzustellen, dass die Tablette gleichmäßig schneidet.
    3. Entsorgen Sie verbleibenden teilweise Dosen nach institutionellen Politik, wenn teilweise Dosierung erforderlich ist. Wenn schneiden bzw. brechen Tabletten für Patienten mit Schluckbeschwerden, platzieren Sie alle Medikamente Stücke in einen Medikamentenbehälter.
  3. Mündliche Kapsel Vorbereitung für Patienten, die nicht in der Lage, eine Kapsel schlucken erfordert eine weiche Nahrung (z.B. Püree oder Pudding) aus dem Raum Ernährung zu erhalten.
    1. Leeren Sie den Inhalt der Kapsel Mundmedikation, fassen beide Enden der Kapsel, drehen und ziehen sanft und leeren Sie den Inhalt in einen Medikamentenbehälter. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Medikamente verloren gehen.
    2. Sorgfältig Löffel ca. 2-3 Esslöffel weiche Nahrung in die Medikamenten-Tasse mit den Kapselinhalt. Dies erleichtert die Verwaltung und hilft, um den Geschmack des Medikaments zu verschleiern.
  4. Vorgemischte flüssige orale Medikamente benötigen sanft schütteln der Medikation für ein paar Sekunden, um die gleichmäßige Verteilung des Medikaments innerhalb der Flüssigkeit zu gewährleisten.
    1. Erhalten Sie eine mündliche Spritze und Medikamente Cup aus der Schublade Medikamente in den Vorbereitungsraum Medikamente. Intravenöse Spritzen können leicht für Applikationsspritzen verwechselt werden. Sie sollten immer Applikationsspritzen verwenden, wenn Verzicht auf orale Medikamente, um Fehler bei der Medikation zu vermeiden.
    2. Berechnen Sie das entsprechende Volumen zurückziehen angesichts der Konzentration auf das flüssige Medikamente-Label zur Verfügung gestellt. Zurücktreten Sie das MAR zeigt eine Dosis von 30 mg und die Konzentration erfolgt 30 mg/15 mL, 15 mL aus dem Container.
    3. Legen Sie die Medikamentenbehälter auf eine Ebene Fläche und ducken Sie, bis Sie auf Augenhöhe mit den Volumen-Messung sind. Gießen Sie vorgemischte flüssige Medikamente in den Medikamentenbehälter, bis das korrekte Volumen erreicht. Rann die Flüssigkeit beim stehen und auf der Suche auf die Medikamentenbehälter bewirkt eine unzureichende Lautstärke zu dosierenden, bilden einen Medikamenten-Fehler.
    4. Wenn ein Medikament wie flüssige Digoxin eine präzise Messung erforderlich ist, sollte einer Applikationsspritze verwendet werden, das Medikament aus der Vermittlung Tasse zurückzuziehen.
    5. Stellen Sie eine Tasse Medikamente auf einer ebenen Fläche und gießen Sie einem Volumen von mehr als nötig für die verordnete Dosis. Halten Sie sauber, einen Multi-Dose-Container indem eingelegten Datenträgers vor der Rücknahme mit einer Applikationsspritze ausgießen. Wenn ein Einzeldosisbehältnis verwendet wird, können Sie direkt aus dem Container und entsorgen das restliche Volumen zurücktreten.
    6. Setzen Sie die Spitze der Applikationsspritze innerhalb der flüssige Medikamente und etwas mehr als die vorgeschriebene Menge zurückziehen.
    7. Drehen Sie die Spitze der Spritze auf und verschieben Sie sie in Augenhöhe. Drücken Sie langsam den Kolben, bis alle Luft entfällt und die gewünschte Lautstärke die Spitze der Kolben Dichtung (d. h., der Unterseite des Kegels Kolben Dichtung erreicht).
    8. Den Multi-Dose-Container auf die Medikation Dosierung Gerät zurück. Wenn ein Einzeldosis-flüssige Medikamente-Container verwendet wird, verfügen über das restliche Volumen nach institutionellen Politik.
  5. Alle Verpackung in einen Papierkorb Behälter entsorgen.

4. alle Medikamente, die Originalverpackung entnommen müssen mit Medikamenten und Medikamentendosis vor dem Verlassen der Medikation Vorbereitungsraum beschriftet sein. Mit Klebeband oder einem vorgedruckten Medikamente Label (falls vorhanden), schreiben Sie die Medikation Name und Dosierung Menge auf dem Etikett zu, und platzieren Sie die Beschriftung auf der Spritze. Einige Institutionen benötigen mehr Informationen, abhängig von ihrer Medikation Kennzeichnung Politik.

(5) im Bereich Medikamente Vorbereitung abschließen der zweiten Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

(6) sammeln die notwendigen Vorräte, inklusive einer Tasse Wasser, einen Strohhalm unsterile Handschuhe, orale Medikation und Medikamente-Cups. Nehmen Sie die Vorräte in die Patientenzimmer.

Verwaltung

7. beim ersten Betreten der Patientenzimmer, Absetzen der Medikamente auf die Theke und Hände waschen mit Seife und warmem Wasser; mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände sind nicht sichtbar verschmutzt, aber kräftige Reibung angewandt werden beantragen Sie kräftige Reibung.

(8) in die Patientenzimmer vervollständigen Sie die dritte und letzte Medikamente-Sicherheits-Check, Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

  1. Stellen Sie sicher, dass der Patient die korrekte Bezeichnung Band trägt, indem Sie Fragen ihn / Sie seine/ihre Namen und Geburtsdatum anzugeben. Vergleichen Sie diese Informationen mit was auf die Name-Band zur Verfügung gestellt wird

9. den Patienten über die orale Medikation zu unterrichten. Sagen Sie dem Patienten Medikamente Name, Indikation und Aktion.

  1. Überprüfen Sie mit dem Patienten das Medikament irgendwelche Nebenwirkungen oder unerwünschte Wirkungen zugeordnet.
  2. Diskutieren Sie irgendwelche Patienten Bedenken hinsichtlich der Medikation zu und sie vor der Verabreichung der Medikamente. Lehnt der Patient die Medikamente sorgen dafür, dass er/Sie die möglichen physiologischen/psychologische Auswirkungen der Ablehnung auf seine/ihre Gesundheit und Erholung kennt.

10. verabreichen Sie die orale Medikation.

  1. Bitten Sie den Patienten, nehmen einen kleinen Schluck Wasser um sicherzustellen, dass er/Sie in der Lage, ohne Schwierigkeiten zu schlucken ist.
  2. Öffnen Sie keine abgepackten Medikamente und legen Sie sie in einen Medikamentenbehälter.
  3. Geben Sie die Medikamente für dem Patienten je nach Patient Präferenz und Fähigkeit.

11. dokumentieren Sie die Medikamente-Verwaltung in der elektronischen MAR.

  1. Erfassen Sie in den Patienten elektronische MAR die Dosis der Medikamente, Weg Verwaltung, Datum und genaue Uhrzeit verabreicht mit Ihren Initialen. Alle Bewertungen müssen vor der Verabreichung sollte in der Dokumentation enthalten.

12. vor dem Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über Nebenwirkungen/unerwünschte Wirkungen oder Überlegungen, für die er/Sie die Krankenschwester informieren sollte.

13. lassen Sie die Patientenzimmer. Beim Verlassen der Zimmer, Hände waschen mit Seife und warmem Wasser, kräftige Reibung Beantragung mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind, aber kräftige Reibung auch anzuwenden.

Orale Medikation Verwaltung ist eines der beliebtesten und häufigsten verwendeten Routen für Patienten von Anbietern. Die meisten oralen Medikamente sind in fester oder flüssiger Form gegeben. Wie muss eine Krankenschwester für jede Medikation Verwaltungsverfahren folgen und vervollständigen die fünf "Rechte" an den drei Sicherheit Checkpoints. Darüber hinaus muss die Krankenschwester vor der Verabreichung, auch die Angabe, Zweck und mögliche Nebenwirkungen der spezifischen Medizin den Patienten gewidmet wird wissen.

Dieses Video soll die wesentlichen Schritte zum vorbereiten und Verwalten von festen und flüssigen Formen der Mundmedikationen veranschaulichen.

Vor dem Eintauchen in den Verwaltungsvorgang, werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von oralen Medikamenten häufig angetroffen in einem Krankenhaus. Feste Formen gehören Tabletten, Kapseln, Kapseln und magensaftresistenten Filmtabletten. Flüssige Formen gehören Sirupe, Elixiere, Spirituosen und Suspensionen.

Einige Formen haben einzigartige Medikamente Verwaltung Qualitäten. Zum Beispiel sind magensaftresistente Filmtabletten mit Material bedeckt, die nur einmal im Dünndarm absorbiert wird. Diese Tabletten sollten nicht gebrochen oder in den Zubereitungsschritten verändert. Es gibt zwei weitere mündliche Formen, die weniger verbreitet sind: sublinguale und bukkal. Die sublinguale Form erhält der Patient das Medikament unter der Zunge auflösen zu platzieren. Mit bukkal, das Medikament in die Wange Bereiche auflösen befindet.

Nun, da Sie über die verschiedenen Arten kennen, betrachten wir die orale Medikation Vorbereitung Verfahren. Waschen Sie beim Betreten der Patientenzimmer Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser für mindestens 20 Sekunden, oder wenden Sie Händedesinfektionsmittel mit kräftigen Reibung an. Als nächstes gehen auf den Nachttisch Computer und melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte oder EHR. Überprüfen Sie des Patienten Anamnese und alle aufgenommen Allergien um mögliche Nebenwirkungen zu bestätigen.

Überprüfen Sie in EHR die elektronische Verwaltung Patiententagebuch oder MAR. Finden Sie auf den Märkten die Medikamente zu diesem Zeitpunkt verabreicht werden. Bitten Sie den Patienten, wenn es gibt Einstellungen für die Medikamente vorbereiten. Beachten Sie, dass bei einigen Patienten können nicht Pillen schlucken, und einige es, Tabletten zerkleinert vorziehen können. Die Krankenschwester muss diese Angaben vor der Vorbereitung der Medikamente wissen. Nach der Bestätigung mit dem Patienten, die EHR verlassen Sie und verlassen Sie den Raum und durchführen Sie Händehygiene wie zuvor beschrieben.

Als nächstes erwerben Sie die orale Tablette Medikamente von der Medikation Dosierung Gerät mit den fünf "Rechte", wie das erste Video dieser Sammlung unter. Damit ist die erste von drei Sicherheitsüberprüfungen abgeschlossen. Jetzt im Bereich Medikamente Vorbereitung bereiten Sie das Medikament vor, wie der Patient Mar, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Guide, geduldige Präferenz, und nach der besten Praktiken und institutionellen Richtlinien und Verfahren dargelegt. Abgepackte Tabletten oder Kapseln, die keine Vorbereitung erfordern werden in der Originalverpackung bleiben.

Öffnen Sie Tablet Verpackung, wenn es Schwierigkeiten beim Schlucken, teilweise Dosierung erforderlich, oder wenn der Patient geteilte Tabletten vorzieht. Einige vorgeschriebenen Dosen erfordern Spaltung eine Tablette um die gewünschte Dosis der Medikation zu erhalten. Für die Spaltung, zunächst zu prüfen, ob das Tablet erzielte mit ist eine sichtbare Linie, wo es in zwei Hälften gebrochen werden kann- oder un-erzielte. Teilen Sie große erzielte Tabletten in zwei gleich große Stücke durch greifen beide Seiten des Tabletts und an die erzielte Linie brechen. Legen Sie für UN-erzielte Tabletten die Tablette gleichmäßig in eine Pille Cutter und schließen Sie schnell das Gerät um sicherzustellen, dass die Tablette gleichmäßig schneidet. Wenn teilweise Dosierung erforderlich ist, entsorgen Sie die restlichen teilweise Dosen nach institutionellen Politik. Wenn schneiden bzw. brechen Tabletten für Patienten mit Schluckbeschwerden, platzieren Sie alle Medikamente Stücke in einen Medikamentenbehälter.

Mündliche Kapsel Vorbereitung für Patienten, die nicht in der Lage, eine Kapsel schlucken erfordert eine weiche Nahrung wie Püree oder Pudding, aus dem Raum Ernährung zu erhalten. Leeren Sie den Inhalt der Kapsel Mundmedikation, fassen beide Enden der Kapsel, drehen und ziehen sanft und leeren Sie den Inhalt in einen Medikamentenbehälter. Achten Sie darauf, dass Sie keines der enthaltenen Medikamente verlieren.

Für vorgemischten flüssige orale Medikamente schütteln Sie vorsichtig die Medikamente für einige Sekunden, um die gleichmäßige Verteilung des Medikaments innerhalb der Flüssigkeit zu gewährleisten. Als Nächstes berechnen Sie das entsprechende Volumen berechtigt angesichts der Konzentration auf das flüssige Medikamente-Label zur Verfügung gestellt. Wenn MAR eine Dosis von 200 mg zeigt und die Konzentration erfolgt 32 mg/mL, dann müssen Sie 6,25 mL aus dem Behälter ziehen. Um dies zu erreichen, stellen Sie eine Tasse Medikamente auf einer ebenen Fläche und ducken Sie, bis Sie auf Augenhöhe mit den Volumen-Messung sind. Dann gießen Sie die vorgemischte flüssige Medikamente in den Medikamentenbehälter, bis das korrekte Volumen erreicht. Flüssigkeit gegossen stehen und blickte auf die Medikamentenbehälter eine unzureichende Lautstärke zu dosierenden und ein Medikament-Fehler verursacht werden.

Wenn das Medikament eine präzise Messung, wie flüssige Digoxin, zeigt dann erhalten Sie eine Applikationsspritze aus der Schublade Medikamente. Verwenden Sie immer eine Applikationsspritze orale Medikation, zurücktreten, da eine intravenöse Spritze leicht für die intravenöse Anwendung verwechselt werden kann, und um Fehler bei der Medikation führen kann. Wenn aus einem Multi-Dose Behälter zurückziehen, legen Sie einen Medikamentenbehälter auf einer ebenen Fläche und gießen Sie ein Volumen von mehr als nötig für die verordnete Dosis. Ausgießen des Datenträgers vor Aberkennung den Multi-Dose Behälter sauber hält, wenn nicht mit einer sterilen Applikationsspritze.

Wenn eine sterile Applikationsspritze verwenden, können Sie direkt aus dem Behälter ziehen. Immer etwas größer als die vorgeschriebene Menge zurückzutreten. Dann drehen Sie die Spitze der Spritze auf und verschieben Sie sie in Augenhöhe. Jetzt drücken Sie langsam den Kolben, bis alle Luft entfällt und die gewünschte Lautstärke die Spitze der Kolben Dichtung erreicht. Ein Einzeldosis-Container verwendet wird, kann die Krankenschwester direkt aus dem Container und entsorgen das restliche Volumen nach institutionellen Politik zurücktreten. Alle Verpackung im Müll Behälter entsorgen.

Als nächstes mit Klebeband oder einem vorgedruckten Medikamente-Label, schreiben Sie die Medikamente Name und Dosierung Menge auf dem Etikett zu, und legen Sie sie auf die Spritze. Beachten Sie, dass alle Medikamente, die aus der original-Verpackung entfernt wurde vor dem Verlassen der Medikation Vorbereitungsraum beschriftet werden müssen.

Füllen Sie im Bereich Medikamente Vorbereitung der zweiten Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Nach der zweiten Sicherheits-Check benötigte Hilfsgüter, darunter eine Tasse Wasser, Stroh, unsterile Handschuhe, orale Medikation und Medikamente Tassen, zu sammeln und zu Fuß im Patientenzimmer.

Setzen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer der Medikamente auf die Theke ab und durchführen Sie Händehygiene, wie beschrieben, mit kräftigen Reibung für mindestens 20 Sekunden. Füllen Sie im Zimmer des Patienten der dritte und letzte, Medikamente-Sicherheits-Check, die Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamente Verwaltung. Stellen Sie sicher, dass der Patient die korrekte Bezeichnung Band trägt, Fragen sie ihren Namen und Geburtsdatum anzugeben. Vergleichen Sie diese Informationen mit was auf die Name-Band zur Verfügung gestellt wird.

An dieser Stelle bieten Sie den Patienten Lehren bezüglich der oralen Medikation. Sagen Sie dem Patienten Medikamente Name, Indikation und Aktion. Überprüfen Sie mit dem Medikament verbundenen Nebenwirkungen. Besprechen Sie alle Bedenken, die der Patient über die Medikamente haben könnte. Lehnt der Patient die Medikamente sorgen dafür, dass sie im Bewusstsein der potenziellen physiologische oder psychologische Auswirkungen ihrer Weigerung auf ihre Gesundheit und Erholung sind.

Lassen Sie bevor Sie die Medikamente geben den Patienten nehmen einen kleinen Schluck Wasser, um sicherzustellen, dass sie in der Lage, ohne Schwierigkeiten zu schlucken. Nun, öffnen Sie verpackten Medikamente zu, legen Sie sie in ein Medizin-Cup und für dem Patienten nach seinen Vorlieben und Fähigkeiten zu geben.

Nach der Verabreichung, dokumentieren die folgenden in der Patient-MAR: die Dosis der Medikamente, Weg Verwaltung, Datum und genaue Uhrzeit verabreicht, mit Ihren Initialen. Alle Bewertungen müssen vor der Verabreichung sollte in der Dokumentation enthalten. Vor Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über irgendwelche Nebenwirkungen oder Überlegungen, für die sie die Krankenschwester informieren sollte. Lassen Sie die Patientenzimmer und verlassen, vergessen Sie nicht, die Händehygiene führen Sie wie zuvor beschrieben.

"Da Dosierung Variationen in der institutionellen Apotheke eingeschränkt sein können, ist es wichtig für die Krankenschwester, stellen Sie sicher die richtige Medikamentendosis ergibt sich aus der Medikation Dosierung Gerät und bereiten die Medikation entsprechend die Dosis in der Patient Patiententagebuch Verwaltung angegeben."

"Ein gemeinsame mündliche flüssige Medikamente Fehler wäre eine flüssige Medikamente ohne dass es auf Augenhöhe oder auf einer ebenen Fläche gießen. In beiden Fällen würde dies eine Verwaltung Dosierung Fehler bei unter-Dosierung was zu potenziell schädlichen Auswirkungen als über Dosierung, abhängig von der verabreichte Medikamente sowie die gewünschten Effekte führen."

Sie haben nur Jupiters Video auf Kontrolle und Verwaltung der oralen Medikation, wie Tabletten, Kapseln und flüssige Zubereitung angesehen. Sie sollten jetzt verstehen, die verschiedenen Formen der oralen Medikamenten, wie bereiten Sie die Medikamente für die Verwaltung und die sicheren Methoden der Medikamenten-Administration mit den fünf "Rechte". Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Applications and Summary

Dieses video-Demonstration stellte die Prüfung und Verwaltung der oralen Medikation, einschließlich Tabletten, Kapseln und flüssige Zubereitungen. Da Dosierung Variationen in der institutionellen Apotheke eingeschränkt sein können, ist es wichtig, dass die Krankenschwester zu überprüfen, ob die richtige Medikamentendosis sich aus der Medikation Dosiergeräts ergibt und ist nach der Dosis in der Patientin MAR angegeben zubereitet. Zum Beispiel, wenn ein Patient eine Dosis von 30 mg bestellt worden war, aber die institutionellen Apotheke nur 20mg Tabletten hatte, müsste die Krankenschwester vorzubereiten und 1,5 Tabletten geben. Wenn die Aktion einer mündliche flüssigen Medikamente präzise Messung erforderlich ist, sollte eine Applikationsspritze statt einen Medikamentenbehälter verwendet werden. Ein Medikamentenbehälter bietet eine ungefähre Volumen, während eine Spritze genaue Mengen zu liefern, wenn die richtige Technik während der Zubereitung verwendet wird. Ein häufiger Fehler der flüssigen Mundmedikation wäre eine flüssige Medikamente zu gießen, ohne es auf Augenhöhe oder platzieren es auf einer ebenen Fläche. In beiden Fällen führt dies in einer Verwaltung Dosierung Fehler mit daraus resultierenden-Dosierung in potenziell schädliche als über Dosierung, abhängig von der verabreichte Medikamente und die gewünschten Effekte. Einhaltung der fünf "Rechte" und drei Prüfungen der sicheres Medikament Verwaltung sicherstellen, dass der Patient die beabsichtigte und sichere Dosis der Medikation erhält.

References

  1. Potter, P. A., Perry, A. G., Stockert, P. A., Hall A. Essentials for Nursing Practice, Eighth Edition. Elsevier. St. Louis, MO. (2015).

1. allgemeine Medikation Verwaltung Überlegungen (Beitrag in den Raum, mit dem Patienten).

  1. Waschen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer die Hände mit Seife und warmem Wasser, und mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände sind nicht sichtbar verschmutzt, aber kräftige Reibung angewandt werden beantragen Sie kräftige Reibung.
  2. Am Krankenbett Computer melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte und überprüfen Sie Krankengeschichte und bisherigen Abgabezeiten des Patienten zu. Überprüfen Sie mit dem Patienten Medikamente Allergien und diskutieren Sie seine/ihre physische allergische Reaktionen und Reaktionen zu.
  3. Am Krankenbett Computer Hochziehen der Verwaltung Patiententagebuch (MAR).
    1. Überprüfen Sie die Medikamente, die verabreicht werden, und mit dem Patienten zu klären, ob er/Sie hat eine Vorliebe oder Bedenken vor dem Erwerb und der Vorbereitung der Medikamente sollen.
    2. Einige Patienten haben Schwierigkeiten beim Schlucken ganze Tabletten oder Kapseln. Dies erfordert vielleicht schneiden die Tablette in kleineren Dosen oder das Öffnen der Kapsel um Pulver oder Granulat zu lösen. Vor der Teilung einer Tabletts oder eine Kapsel öffnen, müssen Sie sicherstellen, dass es gefahrlos möglich ist. Enterische beschichtet Medikamente und erweitert/retard-Medikamente sollten nie gebrochen werden.
    3. Es gibt viele Medikamente, die in flüssiger Form gegeben werden können, ob partielle Tabletten zu schlucken oder Granulat ist nach wie vor schwierig. Wenden Sie sich an einen Apotheker um flüssige Zubereitung Verfügbarkeit zu ermitteln.
  4. Lassen Sie im Patientenzimmer und waschen Sie die Hände wie beschrieben (Schritt 1.1)
  5. Die Krankenschwester muss jetzt eine Ablenkung/Störung-freie Umgebung pflegen, während Abgabe und Verabreichung von Medikamenten zur Vermeidung von Medikationsfehlern.
  6. Erwerben Sie die orale Tablette Medikamente von der Medikation Dosierung Gerät über die fünf "Rechte" während der ersten Sicherheits-Check.

2. gehen Sie zur Medikation Vorbereitung Bereich (diesem Bereich möglicherweise in einem sicheren Raum oder in einem gesicherten Teil der Nurses Station) und vervollständigen die erste Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

(3) im Bereich Medikamente Vorbereitung Vorbereitung orale Medikation nach dem MAR, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Führer, geduldige Präferenz, best Practices und institutionellen Richtlinien/Verfahren. Abgepackte Tabletten oder Kapseln, die keine Vorbereitung erfordern sollten in der Originalverpackung bleiben.

  1. Öffnen Sie orale Medikation Verpackung und Medikamente Vorbereitung bereiten Sie vor, wenn es Schwierigkeiten beim Schlucken, geduldige Präferenz oder teilweise Dosierung erfordert.
  2. Partielle Tablet Verwaltung kann durch die orale Tablette Medikamentendosis oder geduldige Präferenz erforderlich sein. Einige vorgeschriebenen Dosen erfordern Spaltung eine Tablette um die gewünschte Dosis der Medikation zu erhalten (z. B. die Hälfte einer Tablette oder 1,5 Tabletten).
    1. Teilen Sie eine große Tablette in zwei gleich große Stücke von greifen beide Seiten des Tabletts und brechen an der erzielte Linie erzielt.
    2. Legen Sie für UN-erzielte Tabletten die Tablette gleichmäßig in eine Pille Cutter und schließen Sie schnell das Gerät um sicherzustellen, dass die Tablette gleichmäßig schneidet.
    3. Entsorgen Sie verbleibenden teilweise Dosen nach institutionellen Politik, wenn teilweise Dosierung erforderlich ist. Wenn schneiden bzw. brechen Tabletten für Patienten mit Schluckbeschwerden, platzieren Sie alle Medikamente Stücke in einen Medikamentenbehälter.
  3. Mündliche Kapsel Vorbereitung für Patienten, die nicht in der Lage, eine Kapsel schlucken erfordert eine weiche Nahrung (z.B. Püree oder Pudding) aus dem Raum Ernährung zu erhalten.
    1. Leeren Sie den Inhalt der Kapsel Mundmedikation, fassen beide Enden der Kapsel, drehen und ziehen sanft und leeren Sie den Inhalt in einen Medikamentenbehälter. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Medikamente verloren gehen.
    2. Sorgfältig Löffel ca. 2-3 Esslöffel weiche Nahrung in die Medikamenten-Tasse mit den Kapselinhalt. Dies erleichtert die Verwaltung und hilft, um den Geschmack des Medikaments zu verschleiern.
  4. Vorgemischte flüssige orale Medikamente benötigen sanft schütteln der Medikation für ein paar Sekunden, um die gleichmäßige Verteilung des Medikaments innerhalb der Flüssigkeit zu gewährleisten.
    1. Erhalten Sie eine mündliche Spritze und Medikamente Cup aus der Schublade Medikamente in den Vorbereitungsraum Medikamente. Intravenöse Spritzen können leicht für Applikationsspritzen verwechselt werden. Sie sollten immer Applikationsspritzen verwenden, wenn Verzicht auf orale Medikamente, um Fehler bei der Medikation zu vermeiden.
    2. Berechnen Sie das entsprechende Volumen zurückziehen angesichts der Konzentration auf das flüssige Medikamente-Label zur Verfügung gestellt. Zurücktreten Sie das MAR zeigt eine Dosis von 30 mg und die Konzentration erfolgt 30 mg/15 mL, 15 mL aus dem Container.
    3. Legen Sie die Medikamentenbehälter auf eine Ebene Fläche und ducken Sie, bis Sie auf Augenhöhe mit den Volumen-Messung sind. Gießen Sie vorgemischte flüssige Medikamente in den Medikamentenbehälter, bis das korrekte Volumen erreicht. Rann die Flüssigkeit beim stehen und auf der Suche auf die Medikamentenbehälter bewirkt eine unzureichende Lautstärke zu dosierenden, bilden einen Medikamenten-Fehler.
    4. Wenn ein Medikament wie flüssige Digoxin eine präzise Messung erforderlich ist, sollte einer Applikationsspritze verwendet werden, das Medikament aus der Vermittlung Tasse zurückzuziehen.
    5. Stellen Sie eine Tasse Medikamente auf einer ebenen Fläche und gießen Sie einem Volumen von mehr als nötig für die verordnete Dosis. Halten Sie sauber, einen Multi-Dose-Container indem eingelegten Datenträgers vor der Rücknahme mit einer Applikationsspritze ausgießen. Wenn ein Einzeldosisbehältnis verwendet wird, können Sie direkt aus dem Container und entsorgen das restliche Volumen zurücktreten.
    6. Setzen Sie die Spitze der Applikationsspritze innerhalb der flüssige Medikamente und etwas mehr als die vorgeschriebene Menge zurückziehen.
    7. Drehen Sie die Spitze der Spritze auf und verschieben Sie sie in Augenhöhe. Drücken Sie langsam den Kolben, bis alle Luft entfällt und die gewünschte Lautstärke die Spitze der Kolben Dichtung (d. h., der Unterseite des Kegels Kolben Dichtung erreicht).
    8. Den Multi-Dose-Container auf die Medikation Dosierung Gerät zurück. Wenn ein Einzeldosis-flüssige Medikamente-Container verwendet wird, verfügen über das restliche Volumen nach institutionellen Politik.
  5. Alle Verpackung in einen Papierkorb Behälter entsorgen.

4. alle Medikamente, die Originalverpackung entnommen müssen mit Medikamenten und Medikamentendosis vor dem Verlassen der Medikation Vorbereitungsraum beschriftet sein. Mit Klebeband oder einem vorgedruckten Medikamente Label (falls vorhanden), schreiben Sie die Medikation Name und Dosierung Menge auf dem Etikett zu, und platzieren Sie die Beschriftung auf der Spritze. Einige Institutionen benötigen mehr Informationen, abhängig von ihrer Medikation Kennzeichnung Politik.

(5) im Bereich Medikamente Vorbereitung abschließen der zweiten Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

(6) sammeln die notwendigen Vorräte, inklusive einer Tasse Wasser, einen Strohhalm unsterile Handschuhe, orale Medikation und Medikamente-Cups. Nehmen Sie die Vorräte in die Patientenzimmer.

Verwaltung

7. beim ersten Betreten der Patientenzimmer, Absetzen der Medikamente auf die Theke und Hände waschen mit Seife und warmem Wasser; mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände sind nicht sichtbar verschmutzt, aber kräftige Reibung angewandt werden beantragen Sie kräftige Reibung.

(8) in die Patientenzimmer vervollständigen Sie die dritte und letzte Medikamente-Sicherheits-Check, Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Beziehen sich auf das Video "Überprüft und fünf Rechte der Medikamente Verwaltung für Erwerb von Medikamente aus ein Medikamente dosieren Sicherheitsvorrichtung".

  1. Stellen Sie sicher, dass der Patient die korrekte Bezeichnung Band trägt, indem Sie Fragen ihn / Sie seine/ihre Namen und Geburtsdatum anzugeben. Vergleichen Sie diese Informationen mit was auf die Name-Band zur Verfügung gestellt wird

9. den Patienten über die orale Medikation zu unterrichten. Sagen Sie dem Patienten Medikamente Name, Indikation und Aktion.

  1. Überprüfen Sie mit dem Patienten das Medikament irgendwelche Nebenwirkungen oder unerwünschte Wirkungen zugeordnet.
  2. Diskutieren Sie irgendwelche Patienten Bedenken hinsichtlich der Medikation zu und sie vor der Verabreichung der Medikamente. Lehnt der Patient die Medikamente sorgen dafür, dass er/Sie die möglichen physiologischen/psychologische Auswirkungen der Ablehnung auf seine/ihre Gesundheit und Erholung kennt.

10. verabreichen Sie die orale Medikation.

  1. Bitten Sie den Patienten, nehmen einen kleinen Schluck Wasser um sicherzustellen, dass er/Sie in der Lage, ohne Schwierigkeiten zu schlucken ist.
  2. Öffnen Sie keine abgepackten Medikamente und legen Sie sie in einen Medikamentenbehälter.
  3. Geben Sie die Medikamente für dem Patienten je nach Patient Präferenz und Fähigkeit.

11. dokumentieren Sie die Medikamente-Verwaltung in der elektronischen MAR.

  1. Erfassen Sie in den Patienten elektronische MAR die Dosis der Medikamente, Weg Verwaltung, Datum und genaue Uhrzeit verabreicht mit Ihren Initialen. Alle Bewertungen müssen vor der Verabreichung sollte in der Dokumentation enthalten.

12. vor dem Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über Nebenwirkungen/unerwünschte Wirkungen oder Überlegungen, für die er/Sie die Krankenschwester informieren sollte.

13. lassen Sie die Patientenzimmer. Beim Verlassen der Zimmer, Hände waschen mit Seife und warmem Wasser, kräftige Reibung Beantragung mindestens 20 S. Hand Desinfektionsmittel verwendet werden dürfen, wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind, aber kräftige Reibung auch anzuwenden.

Orale Medikation Verwaltung ist eines der beliebtesten und häufigsten verwendeten Routen für Patienten von Anbietern. Die meisten oralen Medikamente sind in fester oder flüssiger Form gegeben. Wie muss eine Krankenschwester für jede Medikation Verwaltungsverfahren folgen und vervollständigen die fünf "Rechte" an den drei Sicherheit Checkpoints. Darüber hinaus muss die Krankenschwester vor der Verabreichung, auch die Angabe, Zweck und mögliche Nebenwirkungen der spezifischen Medizin den Patienten gewidmet wird wissen.

Dieses Video soll die wesentlichen Schritte zum vorbereiten und Verwalten von festen und flüssigen Formen der Mundmedikationen veranschaulichen.

Vor dem Eintauchen in den Verwaltungsvorgang, werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von oralen Medikamenten häufig angetroffen in einem Krankenhaus. Feste Formen gehören Tabletten, Kapseln, Kapseln und magensaftresistenten Filmtabletten. Flüssige Formen gehören Sirupe, Elixiere, Spirituosen und Suspensionen.

Einige Formen haben einzigartige Medikamente Verwaltung Qualitäten. Zum Beispiel sind magensaftresistente Filmtabletten mit Material bedeckt, die nur einmal im Dünndarm absorbiert wird. Diese Tabletten sollten nicht gebrochen oder in den Zubereitungsschritten verändert. Es gibt zwei weitere mündliche Formen, die weniger verbreitet sind: sublinguale und bukkal. Die sublinguale Form erhält der Patient das Medikament unter der Zunge auflösen zu platzieren. Mit bukkal, das Medikament in die Wange Bereiche auflösen befindet.

Nun, da Sie über die verschiedenen Arten kennen, betrachten wir die orale Medikation Vorbereitung Verfahren. Waschen Sie beim Betreten der Patientenzimmer Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser für mindestens 20 Sekunden, oder wenden Sie Händedesinfektionsmittel mit kräftigen Reibung an. Als nächstes gehen auf den Nachttisch Computer und melden Sie sich bei der elektronischen Patientenakte oder EHR. Überprüfen Sie des Patienten Anamnese und alle aufgenommen Allergien um mögliche Nebenwirkungen zu bestätigen.

Überprüfen Sie in EHR die elektronische Verwaltung Patiententagebuch oder MAR. Finden Sie auf den Märkten die Medikamente zu diesem Zeitpunkt verabreicht werden. Bitten Sie den Patienten, wenn es gibt Einstellungen für die Medikamente vorbereiten. Beachten Sie, dass bei einigen Patienten können nicht Pillen schlucken, und einige es, Tabletten zerkleinert vorziehen können. Die Krankenschwester muss diese Angaben vor der Vorbereitung der Medikamente wissen. Nach der Bestätigung mit dem Patienten, die EHR verlassen Sie und verlassen Sie den Raum und durchführen Sie Händehygiene wie zuvor beschrieben.

Als nächstes erwerben Sie die orale Tablette Medikamente von der Medikation Dosierung Gerät mit den fünf "Rechte", wie das erste Video dieser Sammlung unter. Damit ist die erste von drei Sicherheitsüberprüfungen abgeschlossen. Jetzt im Bereich Medikamente Vorbereitung bereiten Sie das Medikament vor, wie der Patient Mar, Apotheke Anweisungen, Krankenschwester Medikament Guide, geduldige Präferenz, und nach der besten Praktiken und institutionellen Richtlinien und Verfahren dargelegt. Abgepackte Tabletten oder Kapseln, die keine Vorbereitung erfordern werden in der Originalverpackung bleiben.

Öffnen Sie Tablet Verpackung, wenn es Schwierigkeiten beim Schlucken, teilweise Dosierung erforderlich, oder wenn der Patient geteilte Tabletten vorzieht. Einige vorgeschriebenen Dosen erfordern Spaltung eine Tablette um die gewünschte Dosis der Medikation zu erhalten. Für die Spaltung, zunächst zu prüfen, ob das Tablet erzielte mit ist eine sichtbare Linie, wo es in zwei Hälften gebrochen werden kann- oder un-erzielte. Teilen Sie große erzielte Tabletten in zwei gleich große Stücke durch greifen beide Seiten des Tabletts und an die erzielte Linie brechen. Legen Sie für UN-erzielte Tabletten die Tablette gleichmäßig in eine Pille Cutter und schließen Sie schnell das Gerät um sicherzustellen, dass die Tablette gleichmäßig schneidet. Wenn teilweise Dosierung erforderlich ist, entsorgen Sie die restlichen teilweise Dosen nach institutionellen Politik. Wenn schneiden bzw. brechen Tabletten für Patienten mit Schluckbeschwerden, platzieren Sie alle Medikamente Stücke in einen Medikamentenbehälter.

Mündliche Kapsel Vorbereitung für Patienten, die nicht in der Lage, eine Kapsel schlucken erfordert eine weiche Nahrung wie Püree oder Pudding, aus dem Raum Ernährung zu erhalten. Leeren Sie den Inhalt der Kapsel Mundmedikation, fassen beide Enden der Kapsel, drehen und ziehen sanft und leeren Sie den Inhalt in einen Medikamentenbehälter. Achten Sie darauf, dass Sie keines der enthaltenen Medikamente verlieren.

Für vorgemischten flüssige orale Medikamente schütteln Sie vorsichtig die Medikamente für einige Sekunden, um die gleichmäßige Verteilung des Medikaments innerhalb der Flüssigkeit zu gewährleisten. Als Nächstes berechnen Sie das entsprechende Volumen berechtigt angesichts der Konzentration auf das flüssige Medikamente-Label zur Verfügung gestellt. Wenn MAR eine Dosis von 200 mg zeigt und die Konzentration erfolgt 32 mg/mL, dann müssen Sie 6,25 mL aus dem Behälter ziehen. Um dies zu erreichen, stellen Sie eine Tasse Medikamente auf einer ebenen Fläche und ducken Sie, bis Sie auf Augenhöhe mit den Volumen-Messung sind. Dann gießen Sie die vorgemischte flüssige Medikamente in den Medikamentenbehälter, bis das korrekte Volumen erreicht. Flüssigkeit gegossen stehen und blickte auf die Medikamentenbehälter eine unzureichende Lautstärke zu dosierenden und ein Medikament-Fehler verursacht werden.

Wenn das Medikament eine präzise Messung, wie flüssige Digoxin, zeigt dann erhalten Sie eine Applikationsspritze aus der Schublade Medikamente. Verwenden Sie immer eine Applikationsspritze orale Medikation, zurücktreten, da eine intravenöse Spritze leicht für die intravenöse Anwendung verwechselt werden kann, und um Fehler bei der Medikation führen kann. Wenn aus einem Multi-Dose Behälter zurückziehen, legen Sie einen Medikamentenbehälter auf einer ebenen Fläche und gießen Sie ein Volumen von mehr als nötig für die verordnete Dosis. Ausgießen des Datenträgers vor Aberkennung den Multi-Dose Behälter sauber hält, wenn nicht mit einer sterilen Applikationsspritze.

Wenn eine sterile Applikationsspritze verwenden, können Sie direkt aus dem Behälter ziehen. Immer etwas größer als die vorgeschriebene Menge zurückzutreten. Dann drehen Sie die Spitze der Spritze auf und verschieben Sie sie in Augenhöhe. Jetzt drücken Sie langsam den Kolben, bis alle Luft entfällt und die gewünschte Lautstärke die Spitze der Kolben Dichtung erreicht. Ein Einzeldosis-Container verwendet wird, kann die Krankenschwester direkt aus dem Container und entsorgen das restliche Volumen nach institutionellen Politik zurücktreten. Alle Verpackung im Müll Behälter entsorgen.

Als nächstes mit Klebeband oder einem vorgedruckten Medikamente-Label, schreiben Sie die Medikamente Name und Dosierung Menge auf dem Etikett zu, und legen Sie sie auf die Spritze. Beachten Sie, dass alle Medikamente, die aus der original-Verpackung entfernt wurde vor dem Verlassen der Medikation Vorbereitungsraum beschriftet werden müssen.

Füllen Sie im Bereich Medikamente Vorbereitung der zweiten Sicherheits-Check mit Hilfe der fünf "Rechte" der Medikamenten-Verwaltung. Nach der zweiten Sicherheits-Check benötigte Hilfsgüter, darunter eine Tasse Wasser, Stroh, unsterile Handschuhe, orale Medikation und Medikamente Tassen, zu sammeln und zu Fuß im Patientenzimmer.

Setzen Sie beim ersten Betreten der Patientenzimmer der Medikamente auf die Theke ab und durchführen Sie Händehygiene, wie beschrieben, mit kräftigen Reibung für mindestens 20 Sekunden. Füllen Sie im Zimmer des Patienten der dritte und letzte, Medikamente-Sicherheits-Check, die Einhaltung der fünf "Rechte" der Medikamente Verwaltung. Stellen Sie sicher, dass der Patient die korrekte Bezeichnung Band trägt, Fragen sie ihren Namen und Geburtsdatum anzugeben. Vergleichen Sie diese Informationen mit was auf die Name-Band zur Verfügung gestellt wird.

An dieser Stelle bieten Sie den Patienten Lehren bezüglich der oralen Medikation. Sagen Sie dem Patienten Medikamente Name, Indikation und Aktion. Überprüfen Sie mit dem Medikament verbundenen Nebenwirkungen. Besprechen Sie alle Bedenken, die der Patient über die Medikamente haben könnte. Lehnt der Patient die Medikamente sorgen dafür, dass sie im Bewusstsein der potenziellen physiologische oder psychologische Auswirkungen ihrer Weigerung auf ihre Gesundheit und Erholung sind.

Lassen Sie bevor Sie die Medikamente geben den Patienten nehmen einen kleinen Schluck Wasser, um sicherzustellen, dass sie in der Lage, ohne Schwierigkeiten zu schlucken. Nun, öffnen Sie verpackten Medikamente zu, legen Sie sie in ein Medizin-Cup und für dem Patienten nach seinen Vorlieben und Fähigkeiten zu geben.

Nach der Verabreichung, dokumentieren die folgenden in der Patient-MAR: die Dosis der Medikamente, Weg Verwaltung, Datum und genaue Uhrzeit verabreicht, mit Ihren Initialen. Alle Bewertungen müssen vor der Verabreichung sollte in der Dokumentation enthalten. Vor Verlassen des Raumes, erinnern Sie den Patienten über irgendwelche Nebenwirkungen oder Überlegungen, für die sie die Krankenschwester informieren sollte. Lassen Sie die Patientenzimmer und verlassen, vergessen Sie nicht, die Händehygiene führen Sie wie zuvor beschrieben.

"Da Dosierung Variationen in der institutionellen Apotheke eingeschränkt sein können, ist es wichtig für die Krankenschwester, stellen Sie sicher die richtige Medikamentendosis ergibt sich aus der Medikation Dosierung Gerät und bereiten die Medikation entsprechend die Dosis in der Patient Patiententagebuch Verwaltung angegeben."

"Ein gemeinsame mündliche flüssige Medikamente Fehler wäre eine flüssige Medikamente ohne dass es auf Augenhöhe oder auf einer ebenen Fläche gießen. In beiden Fällen würde dies eine Verwaltung Dosierung Fehler bei unter-Dosierung was zu potenziell schädlichen Auswirkungen als über Dosierung, abhängig von der verabreichte Medikamente sowie die gewünschten Effekte führen."

Sie haben nur Jupiters Video auf Kontrolle und Verwaltung der oralen Medikation, wie Tabletten, Kapseln und flüssige Zubereitung angesehen. Sie sollten jetzt verstehen, die verschiedenen Formen der oralen Medikamenten, wie bereiten Sie die Medikamente für die Verwaltung und die sicheren Methoden der Medikamenten-Administration mit den fünf "Rechte". Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE