Grundversorgung-Verfahren

Lab Animal Research

Your institution must subscribe to JoVE's Basic Biology collection to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

 

Overview

Quelle: Kay Stewart, RVT, RLATG, Anus; Valerie A. Schroeder, RVT, RLATG. University of Notre Dame, IN

Mäuse und Ratten entfallen über 90 % der Versuchstiere für die biomedizinische Forschung. Die richtige Pflege dieser Forschung Tiere ist entscheidend für das Ergebnis der Experimente. Es gibt allgemeine Verfahren, die für die meisten von diesen Mäusen und Ratten gelten, aber einige der Tiere, wie z. B. die immungeschwächten, erfordern zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, um sie für Experimente zu erhalten.

Häufig verwendete immungeschwächte Mäuse schließen diejenigen ein, die natürlich aufgetreten sind bei Inzucht Mäusen und diejenigen, die durch die Gentechnik erstellt wurden. "Nackt" Mäuse waren die ersten immungeschwächte Mäuse in der Forschung verwendet. Die BALB/c nackt (Nu)-Maus wurde 1966 innerhalb einer Kolonie von BALB/c entdeckt, die Mäuse ohne Haare und eine Thymus produziert wurde. Diese Athymic Mäuse haben eine gehemmte Immunsystem, frei von T-Zellen. Der Wert dieses Tieres wurde bald für den Einsatz in Studien von mikrobiellen Infektionen, Immunschwäche und Autoimmunität entdeckt. Obwohl nicht so häufig wie die nackte Maus verwendet, gibt es auch eine nackte Ratte. Die nackte Ratte ist T-Zell-Mangel und abgereichertem Zellpopulationen im Thymus-abhängigen Gebieten der peripheren lymphatischen Organen zeigt. Ein weiteres natürlich vorkommendes immun mangelhaft Mouse ist der Severe Combined Immunodeficiency (SCID). Diese Mäuse haben einen Defekt, der die Herstellung von funktionalen B- und T-Zellen beeinträchtigt. Mit der Unfähigkeit, eine ausreichende Immunantwort zu montieren können diese Mäuse als Host-Empfänger für die Transplantation von menschlichen Zellen dienen. Einige gentechnisch veränderte Mausstämme mit Immunschwäche sind im Handel erhältlich. 1 Die Schwere des Mangels variiert mit der gentechnischen Veränderung; jedoch sind alle immungeschwächte Mäuse und Ratten ähnlich behandelt.

Dieses Manuskript wird die Pflege der immunkompetenten und immungeschwächte Tiere beschreiben. Gehäuse, Ernährung, Umweltanforderungen und Handhabung werden für beide Gruppen von Tieren diskutiert werden.

Cite this Video

JoVE Science Education Database. Lab Animal Research. Grundversorgung-Verfahren. JoVE, Cambridge, MA, (2018).

Principles

Gehäuse/Käfighaltung

Mäuse und Ratten sind in erster Linie in Käfighaltung Schuhkarton-Typ mit einem festen Boden, der Einstreu enthält untergebracht. Der typische Schuhkarton Maus Käfig bietet 75 Quadratzoll Grundfläche, die ausreichend für maximal fünf Erwachsene Mäuse ist. Jedoch kann das experimentelle Design für Gruppen von vier Mäuse nennen. In diesem Fall sollten die Mäuse untergebracht werden, nach dem Empfang in Vierergruppen, die Störung der sozialen Gruppen zu vermeiden, wenn das Experiment beginnt. Im Allgemeinen kann die Ratte Käfighaltung für maximal zwei ausgewachsene Erwachsene Tiere. Wenn die Ratten sind langfristige untergebracht werden, sollten sie in paar Gehäuse festgelegt werden.

Die Käfige können statisch sein oder einzeln belüftet (IVC). Statische Käfige sind entweder mit einem Draht Bar Deckel bedeckt oder werden auf einem Rack unter ein Regal, die dann die Oberseite des Käfigs ist abgerechnet. Filtermaterial wird über die Käfig-Spitze eine Haube über den Draht Bar Deckel, oder als ein Blatt Filterpapier auf den Rack-Regalen hinzugefügt. IVCs sind als ein Käfig, Draht Bar Deckel und Motorhaube, die auf einem Gestell platziert sind, die Luftströmung in den Käfig bietet eingerichtet. Die Verwendung von IVCs entfällt die Notwendigkeit, den Käfig zu ändern, wie oft als statische Käfige geändert werden.

Standardkäfig Systeme bieten eine Quelle des Wassers und einen Bereich für die Verteilung von Nahrungsmitteln. Wasser kann vorgesehen sein, eine Flasche Wasser auf dem Käfig gelegt oder über ein Sipper Rohr, das einen integrierten Bestandteil der Tierkäfig ist. Wenn der Käfig auf einem Rack aktiviert ist, wird Wasser in das Rohr Sipper für eine automatische Bewässerungsanlage transportiert, die entworfen ist, um den Bedürfnissen des Tieres in der Tierhaltung. Käfighaltung muss ordnungsgemäß vorbereitet werden, um die Tiere richtig zu versorgen. Gibt es entweder innerhalb der Tierkäfig Feeder, oder ein Abschnitt der Draht Bar Deckel dient zur Lagerung von Lebensmitteln. Lebensmittel muss gebracht werden, so dass es von den Tieren nicht verschmutzt wird.

Leitfaden für die Pflege und Verwendung von Labortieren2 (der "Führer") besagt, dass alle festsetzende Geräte mindestens alle 2 Wochen desinfiziert werden müssen. Einige Käfige und Zubehör müssen möglicherweise häufiger als diktiert durch den Geruch und Ammoniak im Gehäuse gewechselt werden. Im Allgemeinen sind die IVCs für alle zwei Wochen zu ändern, es sei denn, es mindestens vier Männchen oder ein Weibchen mit einem Wurf gibt geplant; dieser Gehäuse erfordern wöchentlich ändern. Als Käfig ändern eine Gelegenheit für die Mäuse Krankheitserregern ausgesetzt werden, sollte die Veränderung der Käfighaltung für immun mangelhaft Mäuse so selten wie möglich durchgeführt werden.

Ernährung

Gibt es viele Kompositionen von Diäten mit Variationen an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett. In der Regel sollte RSS-Feeds von 15-19 % Eiweiß, 44 % Kohlenhydrate und 4-9 % Fett bestehen. Lebensmittel mit einem erhöhten Fettanteil ist häufig für Brutkolonien um Reproduktion zu verbessern. Wie das Essen Kontaminationsquelle für immungeschwächte Mäuse sein kann, muss es entweder Dampf sterilisiert oder bestrahlt. Lebensmittel, die das Autoklavieren Prozess unterliegt muss speziell formuliert werden, um den Prozess zu widerstehen. Jedoch wird der Bestrahlungsprozess Lebensmittel Inhalt nicht geändert.

Wasser ist eine weitere mögliche Quelle der Kontamination für die immun mangelhaft Tiere. Wasser sollte verarbeitet werden, entweder durch ein Autoklav oder Filtration, die das Wasser durch einen UV-Filter enthält. Um Dampf Wasser im Autoklav zu sterilisieren, einzelne Flaschen Wasser sind mit Alufolie abgedeckt. Flasche Deckel mit Sipper Röhren sind separat in einem Autoklaven sterilisiert. Versauerung des Wassers zu einem pH-Wert von 2,5-3 hilft, die Wachstum bakteriellen Organismen in die Flaschen mit Wasser zu kontrollieren. Wasser ist durch das Hinzufügen von zwei Tropfen 12 Maulwurf (M) Salzsäure (HCl) auf acht Liter Wasser der umgekehrten Osmolalität (RO) angesäuert. Automatische Bewässerungssysteme können mit einer Reihe von Filtration im gesamten System verwendet werden, die Partikelfilter und ein ultraviolettes Licht Filter enthält.

Umgebung

Umweltbedingungen innerhalb einer tierischen Betreuungseinrichtung müssen streng kontrolliert werden. Staatlichen Verordnungen und Richtlinien haben die Standards für die Pflege und Handhabung von allgemein verwendeten Tiere. Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftstrom dienen dazu, um die physiologischen Bedürfnissen der Tiere gerecht zu werden. Mit Ausnahme der Notwendigkeit einer leicht erhöhten Temperatur sind die Parameter für die immungeschwächte Tiere identisch mit denen für konventionelle Tiere. Die Athymic nackt Tiere erfordern auch zusätzliche Betten und zerfetzten Papier-Art Verschachtelung Materialien in ihren Käfigen, mit Thermoregulation zu unterstützen.

Tierische Zimmer sollte auf eine Temperatur zwischen 68-72 ° C mit einer Luftfeuchtigkeit von 40-60 % gehalten werden. 2 Luftfeuchtigkeit unter 40 % führt in Ringtail von Mäusen und Ratten, eine Bedingung, die bewirkt, dass die Haut der Rute zum Trocknen bis hin zur es eng um den Schweif, der an der Rute Häutung führen kann. Beleuchtung Zyklen sollte eingestellt werden, um Stressoren zu den Tieren, die durch ungeeignete Photoperioden oder Lichtintensität zu vermeiden. Im Normalfall sind Photoperioden 12 Stunden und 12 Stunden aus. Die Beleuchtungsstärke sollte im Einklang mit der Tätigkeit in dem Zimmer variieren. Wenn Techniker in den Tierraum arbeiten, können höhere Beleuchtungsstärken verwendet werden. Jedoch sollte die Beleuchtung bis ca. 325 Lux abgesenkt werden, wenn alle Aktivitäten abgeschlossen ist. 2 die Lichter sollte auf Timer und die Zyklen durch monitoring-Systeme überprüft werden. Auf Weisung der Führer müssen tierischen Zimmer verfügen über ein Minimum von 10-15 Luftwechsel von 100 % Frischluft pro Stunde. 2 Mikroben und Gerüche in den Tierraum Luftwechsel verringern. In dicht besiedelten Tier Zimmern müssen möglicherweise die Anzahl der Luftwechsel pro Stunde erhöht werden.

Umweltfaktoren auf die Käfig-Ebene sind die festsetzende Art, das Substrat in den Käfig, die Wasser-Delivery-System und die Ernährung verwendet. Sozialer Wohnungsbau ist obligatorisch, wenn wissenschaftlich gerechtfertigt, oder ein Tier ist nicht kompatibel mit allen anderen. Die Bestimmungen Umweltanreicherung wie Papier Hütten und Verschachtelung Materialien ermöglichen die Tiere zu artspezifische Verhaltensweisen zeigen, die wiederum verringert sich das Spannungsniveau und erhöht das allgemeine Wohlbefinden der Tiere. Verschachtelung Materialien bieten einen Schlafbereich, der gesättigt ist, Pheromone zu beruhigen, der mit dem Gehäuse von mehreren männlichen Mäusen in den gleichen Käfig unterstützt. Der Nistplatz wird verschoben, an den sauberen Käfig auf Käfig ändern verhindern Aggression der Männer, wie sie in einer neuen Umgebung eingebracht werden. 3

Procedure

1. Umgang mit immunkompetenten Mäusen (konventionell)

Es wurde nachgewiesen, dass Erkrankungen des Immunsystems von Mäusen beim Menschen sehr ähnlich sind. 2 wie diese Tiere immunologische Funktionen begrenzt haben, Verfahren bei der Handhabung und Pflege dieser Tiere wurden entwickelt, um das Risiko von Infektionskrankheiten durch den Einsatz von technischen Kontrollen, persönliche Schutzausrüstung für die Tierbetreuung Personal und Standard Operating Procedures; Diese Minderung Verunreinigung der festsetzende und andere Geräte, mit denen die Tiere in Kontakt kommen.

  1. Auspacken von Containern: Tiere von anderen Institutionen oder tierischen Anbieter erhalten eine Gefahr für die Tiere, die bereits in der Tierstation untergebracht. Während des Transports können die Tier Transportboxen in Kontakt mit Krankheitserregern kommen. Daher sollten angemessene Verfahren durchgeführt werden, wenn die Versandbehälter Auspacken.
    1. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Mindestanforderungen sind Handschuhe, sauberen Kittel oder Peelings, eine partikuläre Maske und Schutzbrille beim Umgang mit der Tieres.
    2. Wählen Sie den entsprechenden Käfig, einschließlich der Draht Bar Deckel und Barriere oben. Der Käfig sollten mit geeigneten Bettwäsche und Verschachtelung Materialien geliefert werden. Alle Käfighaltung sollten vorbereitet und im Wareneingangsbereich vor der Ankunft der Tiere gelegt.
    3. Bei der Ankunft die Transportboxen befinden sich in einer sicheren und temperaturgeführte Zimmer. Überprüfen Sie anschließend, den Container für Schäden.
    4. Desinfizieren Sie die Außenflächen der Transportbehälter mit einem Cholin-Kohlendioxid-Produkt, keine schädliche Krankheitserreger zu zerstören. Stellen Sie sicher, dass das Desinfektionsmittel in Kontakt mit der Box im Einklang mit den Empfehlungen des Herstellers in der Regel 15-30 Minuten ist.
    5. Stellen Sie den Behälter in ein Tier übertragen Station (ATS). ATS bietet HEPA-Filtern Luftstrom innerhalb der Haube, die Allergen schützt durch ein Vakuum Luft Barriere zwischen dem Nutzer und Arbeitsbereich. Dies gewährleistet minimale Belastung durch Haar/Tierhaare und Käfig Einstreu. Die unidirektionale Luft schützt auch die Tiere aus der umgebenden Raumluft, wodurch das Risiko einer Kontamination.
    6. Sobald der Versandkarton geöffnet ist, beurteilen Sie die allgemeine Gesundheit der Tiere. Notieren Sie sich alle verletzten oder kranken Tieren.
    7. Setzen Sie die Tiere in die montierten Käfige in der richtigen Gruppengrößen. Die Gruppierung sollte in Übereinstimmung mit den Raum-Vorschriften und der experimentellen Protokoll, das sie zugewiesen werden.
    8. Decken Sie den Käfig mit dem Draht Bar Deckel. Sichern Sie den Teiler auf dem Draht Bar Deckel um zwei Bereiche auf dem Deckel zu schaffen.
    9. Wählen Sie das entsprechende Essen und legen Sie das Grillgut auf einer Seite des Drahtes Bar Deckel. Lassen Sie die zweite Seite geöffnet, um bessere Luftzirkulation zu ermöglichen.
    10. Wasser wird über Wasserflaschen oder einer automatischen Bewässerungsanlage bereitgestellt werden. Wasserflaschen sind für neu entwöhnte Mäuse verwendet, um sicherzustellen, dass sie in der Lage, ihren Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten sind. IVC Käfighaltung mit automatischer Bewässerung, berechnen Sie die Bewässerung Schlauch vor dem Inverkehrbringen des Racks.
    11. Legen Sie den Käfig auf einem Gestell. Wenn Sie IVCs verwenden, überprüfen Sie, dass der Käfig auf dem Rack komplett eingerastet ist, und dass das Bewässerungssystem Sipper Rohr befestigt ist.
  2. Ändern von herkömmlicher Mäuse Käfig
    1. Tierkäfige werden in einem ATS geändert. Die ATS wird am Ende jeder Sitzung desinfiziert.
    2. Nur ein Käfig kann gleichzeitig geöffnet werden.
    3. Käfighaltung mit geeigneter Einstreu und Verschachtelung Materialien vorbereitet, wird in den Tierraum gebracht. Eine kleine Anzahl von Käfigen befinden sich in der ATS.
    4. IVC Käfige mit internen Sipper Röhren müssen aufgeladen werden, um Wasser in Sipper der Totraum der Luft in der Röhre Sipper entfernen zu zwingen. Die Mäuse sind möglicherweise nicht in der Lage, genügend Druck auf dem Sipper Rohr in die Luft daraus zu entfernen, wenn nicht richtig geladen.
    5. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Mindestanforderungen sind Handschuhe, sauberen Kittel oder Peelings, eine partikuläre Maske und Schutzbrille beim Umgang mit der Tieres.
    6. Ein Käfig der Tiere geändert werden, wird in einen neuen Käfig, und dann in die ATS platziert.
    7. Tiere sind entweder von hand oder mit dem Einsatz von einem gepolsterten Zangen übertragen. Handschuhe sind entweder zwischen Käfigen oder zwischen Gruppen von Mäusen geändert. Handschuhe können auch mit einer chemischen zwischen Käfigen ungiftig desinfiziert werden.
    8. Es wurde nachgewiesen, dass die Übertragung der Nistplatz der Mäuse in einem sauberen Käfig unterstützt mit dem Übergang in den sauberen Käfig, vor allem für Männer Gruppe untergebracht. Sonstiges Bereicherung werden auch in den neuen Käfig übertragen.
    9. Sobald der Käfig-Spitze oder Zuführung in den neuen Käfig platziert wird, wird Nahrung hinzugefügt.
    10. Barriere oben befindet sich auf dem neuen Käfig und der Käfig wird an der Zahnstange zurückgegeben.
    11. IVC Käfige müssen richtig angedockt werden, in das Rack um sicherzustellen, dass die Luft und Wasser Ventile tätig sind.

2. Umgang mit immungeschwächte Mäuse

  1. Auspacken von Containern
    1. Immungeschwächte Tiere müssen unter sterilen Bedingungen ausgepackt. Alle Personen, die Umgang mit immun mangelhaft Mäuse müssen ein Dampf sterilisiert Kleid, Maske, Haare Motorhaube und sterile Handschuhe tragen. Aseptische Technik sollte verwendet werden, bei aller Zeiten bei Übergabe dieser Tiere.
    2. Alle Geräte und Käfighaltung sollten wurden durch Dampf, UV-Bestrahlung sterilisiert oder chemisch sterilisiert mit ein Bad in 70 % igem Ethanol für mindestens 30 Minuten, es zwei Optionen für sterile Käfighaltung gibt: standard Käfighaltung, die eingewickelt worden und Dampf sterilisiert oder Käfighaltung, die durch Bestrahlung sterilisiert-in der Regel ist-durch den Verkäufer. Diese Käfige sind ein, Einweg-Einheiten.
    3. Vor Mäusen unter der Laminar-Flow-Haube zu manipulieren, ist die Haube mit dem Gebläse in Betrieb mit 70 % Ethanol besprüht. Das Gebläse Haube sollte auf zu allen Zeiten die sterile Umgebung halten bleiben. Die Haube ist nach jedem Gebrauch mit Desinfektionsmittel besprüht und von allen Schmutz abgewischt und wieder mit 70 % igem Ethanol besprüht.
    4. Optimal sind zwei Personen erforderlich für den ordnungsgemäßen Empfang der immungeschwächte Mäuse: eine, die Tiere mit aseptischen Techniken (sterile Techniker) zu behandeln und eine, die kontaminierte Gegenstände (der unsterilen Techniker) behandelt wird. Die unsterilen Person sollten noch eine saubere, Langarm-Kleid tragen; Laborkittel oder Kittel; Maske; Motorhaube; und sterile Handschuhe, der sterile Innenraum zu vermeiden müssen sie in die Haube zu erreichen.
    5. Bereiten Sie eine laminare Strömung Kapuze wie zuvor beschrieben. Es empfiehlt sich, eine Kapuze für immungeschwächte Tiere gewidmet haben. Es wird empfohlen, diese Haube mit ultravioletten (UV) Sterilisation Lichter, die verwendet werden können, um das Innere der Haube zwischen den Anwendungen zu sterilisieren ausgestattet werden. Ein Timer wird genutzt, um sicherzustellen, dass die Oberfläche der Haube ausreichende Exposition gegenüber UV-Strahlen.
    6. Das äußere des alle Lieferungen, die sich in der Kapuze befinden werden mit 70 % Alkohol, einschließlich der äußeren Verpackung besprüht von Nahrung, Wasser und Käfighaltung.
    7. Container werden mit einem Chlordioxidlösung besprüht, bevor sie in die Haube gelegt werden. Sobald in der Haube platziert, sind sie für 15-30 Minuten ungeöffnet bleiben.
    8. Der ausgewiesene Tiere Handler öffnet die sterile Nahrung und Wasser unter der Haube.
    9. Die unsterilen Techniker öffnet den Versandkarton unter der Haube. Durch den unsterilen Techniker muss darauf geachtet werden, um Kontakt mit den inneren Oberflächen der Haube und der Innenseite des Versandkartons zu vermeiden.
    10. Der tierische Handler öffnet den sterilen Käfig und bereitet den Käfig durch Platzieren von Nahrung und Wasser auf die Käfig-Spitze. Die Mäuse sind dann aus dem Versandkarton entfernt und in den sterilen Käfig platziert.
    11. Tierischen Zustand ist von der sterilen Tier Handler bemerkt. Alle Tiere, die krank erscheinen oder haben offensichtliche Verletzungen werden getrennt werden. Alle Käfige markiert mit Tieren erfordert tierärztliche Betreuung für Handling platziert werden, Käfig ändern oder experimentelle Manipulation, um mögliche Verschmutzung von anderen Tieren zu verringern.
    12. Die unsterilen Person wird den besiedelten Käfig aus der Haube entfernt. Käfige können auf eine standard-Rack als statische Käfige oder auf einem belüfteten Rack als IVCs platziert werden. In der IVCs sollte die Mäuse mit zusätzlichen Verschachtelung Materialien gerne mit Wärmeregulierung erfolgen.
    13. Die tierische Handler sollten Handschuhe nach jeder Versandbehälter, mögliche Kontamination von Gruppen von Tieren zu vermeiden ändern. Die Schifffahrt Containernummer wird auf die Käfig-Karte, die Herkunft der Tiere im Krankheitsfall zu verfolgen aufgezeichnet.
    14. Nicht genutzte Lieferungen können für die zukünftige Verwendung gespeichert werden, sofern die Originalverpackung wieder verschlossen werden kann. Unbenutzte Nahrung wird aus dem Zimmer entfernt.
    15. Mäuse sollten zeitlich Akklimatisierung mindestens eine Woche vor dem experimentellen Gebrauch unterziehen.
  2. Käfig für immungeschwächte Mäuse ändern
    1. Die Maus Käfige werden mindestens einmal wöchentlich oder häufiger geändert, wenn dies notwendig erscheint.
    2. Schritte für Haube Vorbereitung, Käfig Vorbereitung und Personal PSA sind die gleichen wie für das Auspacken der Tiere.
    3. Tiere sind entweder von hand oder mit dem Einsatz der gepolsterte Zange übertragen. Der ausgewiesene Tiere Handler sollte nach jeder 5-10 Käfige, reglove, wenn die Handschuhe verschmutzt oder gerissen sind, oder wenn ein Tier krank wird.
    4. Käfige mit Tiere krank erscheinen werden am Ende des Käfigs ändern, um mögliche Exposition von gesunden Tieren, Krankheitserreger oder Schadstoffe zu vermeiden platziert werden.
    5. Ob Essen und/oder Wasser in den Käfig vor der nächsten geplanten Käfig Änderung hinzugefügt werden muss, muss es unter der Haube vorbereitet aseptisch erfolgen.

Da Mäuse und Ratten-Konto für mehr als neunzig Prozent der Versuchstiere für die biomedizinische Forschung, die richtige Pflege dieser Organismen entscheidend für das Ergebnis der Experimente ist. Diese Sorgfalt Verfahren beginnen gleich zu Beginn mit dem Auspacken der Tiere von Containern auf Käfig veränderte Erhaltung angemessene Wohnverhältnisse, entsprechende Ernährung und geeignetes Umfeld zu gewährleisten. Zwar gibt es allgemeine Verfahren, die für die meisten Mäuse und Ratten im Labor gelten, erfordern einige Tiere, wie diejenigen, die immungeschwächte, sind zusätzliche Aufmerksamkeit um sie zu Versuchszwecken aufrecht zu erhalten.

Dieses Video wird den Normen und Verfahren der Grundversorgung für immunkompetenten und immungeschwächte Tiere beschreiben. Und zu guter Letzt zeigen wir einige Beispiel-Experimente, die zeigen, wie Wissenschaftler dieses Wissen für verschiedene wissenschaftliche Zwecke verwenden.

Tiere von anderen Institutionen erhalten Gefahr eine für die Tiere, die bereits innerhalb der Anlage untergebracht wie während des Transports, die Transportkisten in Kontakt mit Krankheitserregern kommen können. Daher sollte ein ordnungsgemäßen Verfahrens beim Auspacken der Container eingesetzt werden.

Vor dem Umgang mit Tieren, ist es wichtig, die geeignete persönliche Schutzausrüstung oder PSA tragen. Die minimale PSA zu tragen ist ein Laborkittel, Handschuhe, Schutzbrille und eine chirurgische Art Maske, die die Exposition gegenüber Staub und Allergene reduzieren wird. Der nächste Schritt soll geeignete Käfige für eingehende Tiere auswählen. Dann statten Sie den Käfig mit geeignete Einstreu und Verschachtelung Materialien aus. Und die vorbereiteten Käfige in den temperierten empfangenden Raum, so dass sie bereit für den Transfer vor der Ankunft der Tiere sind.

Ankunft der Sendung stellen Sie die Transportboxen an einem sicheren Ort auf dem empfangenden Zimmer. Prüfen Sie den Container für Schäden zu und desinfizieren Sie die Außenflächen um keine schädliche Krankheitserreger zu vernichten. Stellen Sie sicher, dass das Desinfektionsmittel in Kontakt mit der Box für mindestens 15-30 Minuten, nach Angaben des Herstellers ist. Dann stellen Sie den Behälter in der Tier-Transfer-Station oder ATS. Diese Station bietet hohe Effizienz Particulate Air oder HEPA, unidirektional Luftstrom innerhalb der Haube gefiltert. HEPA schützt den Anwender vor Allergenen und schützt die Tiere aus der umgebenden Raumluft, wodurch das Risiko einer Kontamination. Als nächstes öffnen Sie den Versandbehälter und bewerten Sie den Gesamtzustand der Nagetiere. Notieren Sie sich jedes Tier, das scheint verletzt oder krank zu sein. Danach legen Sie sie in den bereits montierten Käfig in die angemessene Gruppengrößen, decken Sie den Käfig mit dem Draht Bar Deckel und sichern Sie den Teiler um zwei Bereiche zu erstellen. Wählen Sie das entsprechende Essen und legen Sie es auf der einen Seite und lassen Sie die zweite Seite geöffnet, um bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Schließlich, wenn die Tiere nicht auf einem Gestell mit automatische Bewässerung stehen, fügen Sie eine Flasche Wasser um ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten. Denken Sie daran, dass die ATS hat am Ende jeder Sitzung desinfiziert werden, und das Gebläse ausgeschaltet sein wenn Desinfektion.

Käfig zu ändern, legen Sie die zwei Käfige-a frische Käfig mit geeigneter Einstreu und der gebrauchten Käfig mit den Tieren in ATS. Man kann die Tiere aus dem alten Käfig in den neuen Käfig von hand oder mit dem Einsatz von einem gepolsterten Zangen übertragen. Beide Methoden wurden in ein weiteres Video von dieser Sammlung diskutiert. Denken Sie daran, dass nur ein Käfig der Tiere gleichzeitig geöffnet werden kann. Für männliche Mäuse oder Frauen mit einem Wurf wurde nachgewiesen, dass Übertragung der Nistplatz der Mäuse in den sauberen Käfig die Tiere mit dem Übergang unterstützt. Sobald der Käfig-Spitze auf dem neuen Käfig platziert wird, übertragen Sie Essen von den alten Käfig-Spitze auf das neue Spitzenmodell und fügen Sie mehr Essen, wenn nötig. Als nächstes legen Sie den oberen Schranke, und den Käfig ins Rack. Es empfiehlt sich, Handschuhe zwischen Käfigen oder zwischen Gruppen zu ändern.

Das Auspacken Verfahren für immungeschwächte Tiere ist ein bisschen anders, da Dinge steril sein müssen. Es wird empfohlen, dass das Gebläse im Inneren der Haube auf mindestens 24 Stunden vor Gebrauch sein. Wie für Immunocompenent Tiere, Ankunft der Sendung sprühen die Container mit einer Desinfektionslösung im empfangenden Zimmer und lassen Sie es für 15-30 Minuten ungeöffnet. Sprühen Sie bei der ATS für immungeschwächte Mäuse bezeichnet die Laminar-Flow-Haube mit 70 % Ethanol 30 Minuten vor der Manipulation von Tieren. Es ist ideal, um zwei Menschen, die Teilnahme an diesem Auspacken Aktivität haben--eine Person wäre der sterilen Techniker Dampf sterilisiert Kleid und doppeltes Paar sterile Handschuhe trägt, die Tiere mit aseptischen Techniken behandeln und der andere wäre die unsteril Techniker tragen eine saubere Isolierung Kleid und ein paar Handschuhe, kontaminierte Gegenstände zu behandeln. Beide tragen sollte, Maske, Haare Motorhaube und Schutzbrille.

Vor dem Öffnen des Versandbehälter innerhalb der Haube, legen alle Versorgungsmaterialien und Käfighaltung in diesen und sprühen Sie ihr Äußeres der mit Alkohol. Ankunft der Sendung stellt die empfangenen Tiere Schachtel in der Haube und mit 70 % Ethanol sowie sprüht. Es gibt zwei Optionen für sterile Käfighaltung, entweder standard Käfighaltung, eingewickelt worden und Dampf sterilisierte oder Einweg-Einheiten, die sterilisiert hat mit Bestrahlung durch den Verkäufer.

Die sterile Lebensmittel, gefolgt von der Öffnung der Transportbox öffnen Sie zunächst das Auspacken Verfahren. An dieser Stelle sollte der Handler das erste Paar sterile Handschuhe entsorgen. Als nächstes die unsterilen Person packt den sterilen Käfig und aseptisch übergibt sie an dem tierischen Handler, die dann entnimmt die Motorhaube und den Draht Bar Deckel, und legt sie auf den Kopf gestellt in der Haube. Anschließend ist das Sipper Rohr auf dem Käfig mit Wasser an der Station befindet sich in der Haube gefüllt. Zu guter Letzt der tierische Handler legt das Tier in den Käfig, mit dem Draht Bar Deckel sichert, fügt Essen und setzt die Motorhaube an Stelle. Beachten Sie, dass das Gebläse Haube auf zu allen Zeiten die sterile Umgebung halten bleiben sollte. Am Ende die unsterilen Person entfernt den besiedelten Käfig aus der Haube und stellt ihn auf einem geeigneten Rack. Um mögliche Kontamination zwischen Gruppen zu vermeiden, sollte der tierische Handler Handschuhe nach jeder Versandbehälter ändern.

Für den Käfig Wechsel von immungeschwächten Tieren, die Vorbereitung der Haube und Käfige und PSA entsprechen denen für das Entpacken dieser Tiere. Und die Transfertechnik ist dieselbe wie die immunkompetenten Tiere, aber unter sterilen Bedingungen.

Jetzt sprechen wir über entsprechende Haltungsbedingungen für die Tiere, das ist ein weiterer wichtiger Aspekt für die Bereitstellung der Grundversorgung. Mäuse und Ratten sind in erster Linie im Schuhkarton Typ Käfighaltung mit einem festen Boden mit Einstreu untergebracht. Die typische Maus Käfig bietet 75 Quadratzoll Grundfläche, die ausreichend für maximal 5 Erwachsene Mäuse ist. Auf der anderen Seite einem Rattenkäfig hat eine Fläche von 142 Quadratzoll und ist ausreichend für 2 Erwachsenen Ratten. Statische Käfige sind in der Regel mit einem Draht Bar Deckel abgedeckt und Filtermaterial wird über die Käfig-Spitze als eine Motorhaube hinzugefügt. Einzeln belüftet Käfige oder IVCs, haben auch einen Draht Bar Deckel und Motorhaube, aber sie befinden sich auf einem Gestell, der Luftstrom in den Käfig bietet. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, den Käfig ändern so oft wie statische Käfige, die für immungeschwächte Tiere von Vorteil sein kann.

Alle festsetzende Systeme haben eine Bestimmung für Lebensmittel- und Wasserversorgung. Gibt es entweder innerhalb der Tierkäfig Feeder oder ein Abschnitt der Draht Bar Deckel dient zur Lagerung von Lebensmitteln. Lebensmittel muss gebracht werden, so dass es von den Tieren nicht verschmutzt wird. Wasser erfolgt in der Regel über eine Flasche Wasser auf den Käfig gelegt, oder über eine automatische Bewässerung trinken Ventil einen integrierten Bestandteil der Tierkäfig. Zum Trinken Ventil Option, wenn der Käfig auf einem Rack engagiert wird Wasser in das Rohr für eine automatische Bewässerungsanlage transportiert, die entworfen ist, um den Bedürfnissen des Tieres in der Tierhaltung.

Der Leitfaden für die Pflege und Verwendung von Labortieren besagt, dass alle festsetzende Geräte mindestens alle 2 Wochen desinfiziert werden müssen. Einige Käfige und Zubehör müssen möglicherweise häufiger als diktiert durch den Geruch und Ammoniak im Gehäuse gewechselt werden.

Jetzt sprechen wir über angemessene Nahrung und Wasser-Versorgung bei immunkompetenten und immungeschwächten Tieren. Es gibt viele im Handel erhältlichen Feeds mit variabler Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette Kompositionen. Im Idealfall sollte die RSS-Feeds 15-19 % Eiweiß, 44 % Kohlenhydrate und 4-9 % Fett enthalten. Stellen Sie bei immungeschwächten Tieren sicher, dass das Futter sterilisiert worden.

Leitungswasser oder Umkehr-Osmose, die RO-Wasser ist für immunkompetenten Tiere eingesetzt werden, für immungeschwächte Tiere, Wasser kann jedoch eine Quelle der Verschmutzung, und daher muss sterilisiert werden. Sterilität im Wasser wird durch Hinzufügen von 2 Tropfen 12 molare Salzsäure zu 8 Liter RO-Wasser, das Wasser zu einem pH-Wert von 2,5-3 und Begrenzung Bakterienwachstum Ansäuern wird beibehalten. Dann gießen Sie das Wasser in Flaschen und mit Alufolie abdecken. Die Flasche Deckel mit Sipper Rohre separat in einem Autoklav-Beutel, und setzen Sie alles in einem Autoklaven für Dampfsterilisation.

Jetzt sprechen wir über die standard Umweltbedingungen für Tierbetreuung.

Die Ebene der Käfig ist Sozialwohnungen obligatorisch, wenn wissenschaftlich gerechtfertigt oder wenn ein Tier mit allen anderen inkompatibel ist. Bereichernde Umgebung mit Papier Hütten und Verschachtelung Materialien erlaubt den Tieren zu artspezifische Verhaltensweisen wie Gebäude und graben, nest zeigen was wiederum verringert den Stresslevel und erhöht das allgemeine Wohlbefinden der Tiere. Verschachtelung Materialien bieten einen Schlafbereich, der gesättigt ist, Pheromone zu beruhigen, der mit dem Gehäuse von mehreren männlichen Mäusen in den gleichen Käfig unterstützt. Wie bereits erwähnt, verhindert Umzug der Nistplatz in der sauberen Käfig nach dem Käfig ändern Aggression, vor allem bei Männern, da die Tiere in eine neue Umgebung gebracht werden. Für Athymic nackt Tiere man sollte erwägen, zusätzliche Bettwäsche und Papiersorte Verschachtelung Materialien in ihren Käfigen Thermoregulierung bei vernichtet werden.

Auf der Raumebene sollte die Temperatur für Mäuse und Ratten 68 bis 79 ° F. Die Raumfeuchtigkeit sollten 30-70 % niedrigere Ebenen in eine Bedingung bekannt als Ringtail führen können. Der dritte Raum-Parameter ist die Beleuchtung. Dazu gehören Lichtintensität und Zyklen. Normalerweise wird die Tierraum auf 12 Stunden Licht/12-Stunden-dunklen Zyklus festgelegt. Die Beleuchtungsstärke sollte im Einklang mit der Tätigkeit in dem Zimmer variieren. Wenn Techniker arbeiten, können höhere Beleuchtungsstärken verwendet werden. Jedoch sollte auf etwa 325 Lux herabgesetzt wenn alle Aktivitäten abgeschlossen ist. Zu guter Letzt sollte auch der Luftstrom innerhalb des Raumes sorgfältig kontrolliert werden. Ein Minimum von 10-15 Luftwechsel von 100 % Frischluft sollte jede Stunde auftreten. Dadurch verringert sich Mikroben und Gerüche in den Tierraum.

Schließlich lassen Sie uns sehen, wie Forscher dieses Wissen über Labortiere wohnen, Ernährung und Umwelt-Einstellungen in ihren Experimenten verwenden.

Wie bereits erwähnt, Labortiere weisen in der Regel Nestbauverhalten, die Stress abbaut, und Forscher haben dies als Indikator für den Tierschutz eingesetzt. In diesem besonderen Experiment Wissenschaftler entwickelten eine unvoreingenommene System erzielen das Nest gebaut und dann Studie die Wirkung der Umgebungstemperatur auf das Nestbauverhalten eingesetzt. Wie Sie sehen können, führte zu einem Anstieg der Temperatur einen deutlichen Rückgang in der Partitur, die Hervorhebung der Rolle der Umgebungstemperatur im Bereich des Tierschutzes.

Angesichts der Tatsache, dass Mäuse und Ratten Kohlenhydrate lieben, haben Forscher Futter in verschiedenen Formen verwendet, um motorische Funktion des Tieres zu testen. Dazu gehören Analyse Geschicklichkeit bei verschiedenen Aufgabentypen Umgang mit Lebensmitteln und Prüfung erreichte Verhalten nach chirurgischen oder pharmakologische Interventionen.

Zu guter Letzt ist es bekannt, dass Mäuse und Ratten nachtaktiv sind und sie nicht beleuchteten Bereichen bevorzugen. Wissenschaftler nutzen dieses Wissen bauen Umwelt um Angst in dieser Arten zu studieren. Z. B. hier die Forschungen einfache Freiland Tiere eingeführt und studierte die Verweildauer der Wildtyp und Knockout-Mäusen in der inneren und äußeren Zonen, um die Wirkung gen-Knockdown auf Angst-ähnliches Verhalten zu analysieren.

Sie habe nur Jupiters Einführung in die Grundversorgung Verfahren für Mäuse und Ratten beobachtet. Sie haben nun ein besseres Verständnis für die Maßnahmen, die man ergreifen sollte, um sicherzustellen, dass die Umwelt und den Umgang mit diesen Tieren verursacht keine Schäden für die Gesundheit des Tieres und Sie auch wissen sollten, wie Forscher ändern können, diese Parameter zu verschiedenen wissenschaftliche Ziele. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Summary

Die richtige Pflege und Behandlung von Tieren in der biomedizinischen Forschung ist entscheidend für das Ergebnis der Experimente. Verordnungen und Richtlinien bestimmen viele Praktiken verwendet. Allerdings sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich für Mäuse und Ratten, die Immunschwäche zur zufälligen Abschwächung opportunistische Krankheitserreger haben. Wenn Praktiken einhalten zu etablierten Verfahren, die Gesundheit und Wohlbefinden der Versuchstiere wird verbessert, und besser experimentelle geführt werden erreicht.

References

  1. Belizário J.E. 2009. Immunodeficient Mouse Models: An Overview. The Open Immunology Journal. 2. 79-85.
  2. Institute for the Laboratory Animal Research. 2011. Guide for the care and use of laboratory animals, 8th ed. Washington (DC): National Academies Press.
  3. Van Loo, P. 2001. Modulation of aggression in male mice: influence of cage cleaning regime and scent marks. In Male Management: Coping with Aggression Problems in Male Laboratory Mice. Surrey: UK.

1. Umgang mit immunkompetenten Mäusen (konventionell)

Es wurde nachgewiesen, dass Erkrankungen des Immunsystems von Mäusen beim Menschen sehr ähnlich sind. 2 wie diese Tiere immunologische Funktionen begrenzt haben, Verfahren bei der Handhabung und Pflege dieser Tiere wurden entwickelt, um das Risiko von Infektionskrankheiten durch den Einsatz von technischen Kontrollen, persönliche Schutzausrüstung für die Tierbetreuung Personal und Standard Operating Procedures; Diese Minderung Verunreinigung der festsetzende und andere Geräte, mit denen die Tiere in Kontakt kommen.

  1. Auspacken von Containern: Tiere von anderen Institutionen oder tierischen Anbieter erhalten eine Gefahr für die Tiere, die bereits in der Tierstation untergebracht. Während des Transports können die Tier Transportboxen in Kontakt mit Krankheitserregern kommen. Daher sollten angemessene Verfahren durchgeführt werden, wenn die Versandbehälter Auspacken.
    1. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Mindestanforderungen sind Handschuhe, sauberen Kittel oder Peelings, eine partikuläre Maske und Schutzbrille beim Umgang mit der Tieres.
    2. Wählen Sie den entsprechenden Käfig, einschließlich der Draht Bar Deckel und Barriere oben. Der Käfig sollten mit geeigneten Bettwäsche und Verschachtelung Materialien geliefert werden. Alle Käfighaltung sollten vorbereitet und im Wareneingangsbereich vor der Ankunft der Tiere gelegt.
    3. Bei der Ankunft die Transportboxen befinden sich in einer sicheren und temperaturgeführte Zimmer. Überprüfen Sie anschließend, den Container für Schäden.
    4. Desinfizieren Sie die Außenflächen der Transportbehälter mit einem Cholin-Kohlendioxid-Produkt, keine schädliche Krankheitserreger zu zerstören. Stellen Sie sicher, dass das Desinfektionsmittel in Kontakt mit der Box im Einklang mit den Empfehlungen des Herstellers in der Regel 15-30 Minuten ist.
    5. Stellen Sie den Behälter in ein Tier übertragen Station (ATS). ATS bietet HEPA-Filtern Luftstrom innerhalb der Haube, die Allergen schützt durch ein Vakuum Luft Barriere zwischen dem Nutzer und Arbeitsbereich. Dies gewährleistet minimale Belastung durch Haar/Tierhaare und Käfig Einstreu. Die unidirektionale Luft schützt auch die Tiere aus der umgebenden Raumluft, wodurch das Risiko einer Kontamination.
    6. Sobald der Versandkarton geöffnet ist, beurteilen Sie die allgemeine Gesundheit der Tiere. Notieren Sie sich alle verletzten oder kranken Tieren.
    7. Setzen Sie die Tiere in die montierten Käfige in der richtigen Gruppengrößen. Die Gruppierung sollte in Übereinstimmung mit den Raum-Vorschriften und der experimentellen Protokoll, das sie zugewiesen werden.
    8. Decken Sie den Käfig mit dem Draht Bar Deckel. Sichern Sie den Teiler auf dem Draht Bar Deckel um zwei Bereiche auf dem Deckel zu schaffen.
    9. Wählen Sie das entsprechende Essen und legen Sie das Grillgut auf einer Seite des Drahtes Bar Deckel. Lassen Sie die zweite Seite geöffnet, um bessere Luftzirkulation zu ermöglichen.
    10. Wasser wird über Wasserflaschen oder einer automatischen Bewässerungsanlage bereitgestellt werden. Wasserflaschen sind für neu entwöhnte Mäuse verwendet, um sicherzustellen, dass sie in der Lage, ihren Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten sind. IVC Käfighaltung mit automatischer Bewässerung, berechnen Sie die Bewässerung Schlauch vor dem Inverkehrbringen des Racks.
    11. Legen Sie den Käfig auf einem Gestell. Wenn Sie IVCs verwenden, überprüfen Sie, dass der Käfig auf dem Rack komplett eingerastet ist, und dass das Bewässerungssystem Sipper Rohr befestigt ist.
  2. Ändern von herkömmlicher Mäuse Käfig
    1. Tierkäfige werden in einem ATS geändert. Die ATS wird am Ende jeder Sitzung desinfiziert.
    2. Nur ein Käfig kann gleichzeitig geöffnet werden.
    3. Käfighaltung mit geeigneter Einstreu und Verschachtelung Materialien vorbereitet, wird in den Tierraum gebracht. Eine kleine Anzahl von Käfigen befinden sich in der ATS.
    4. IVC Käfige mit internen Sipper Röhren müssen aufgeladen werden, um Wasser in Sipper der Totraum der Luft in der Röhre Sipper entfernen zu zwingen. Die Mäuse sind möglicherweise nicht in der Lage, genügend Druck auf dem Sipper Rohr in die Luft daraus zu entfernen, wenn nicht richtig geladen.
    5. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Mindestanforderungen sind Handschuhe, sauberen Kittel oder Peelings, eine partikuläre Maske und Schutzbrille beim Umgang mit der Tieres.
    6. Ein Käfig der Tiere geändert werden, wird in einen neuen Käfig, und dann in die ATS platziert.
    7. Tiere sind entweder von hand oder mit dem Einsatz von einem gepolsterten Zangen übertragen. Handschuhe sind entweder zwischen Käfigen oder zwischen Gruppen von Mäusen geändert. Handschuhe können auch mit einer chemischen zwischen Käfigen ungiftig desinfiziert werden.
    8. Es wurde nachgewiesen, dass die Übertragung der Nistplatz der Mäuse in einem sauberen Käfig unterstützt mit dem Übergang in den sauberen Käfig, vor allem für Männer Gruppe untergebracht. Sonstiges Bereicherung werden auch in den neuen Käfig übertragen.
    9. Sobald der Käfig-Spitze oder Zuführung in den neuen Käfig platziert wird, wird Nahrung hinzugefügt.
    10. Barriere oben befindet sich auf dem neuen Käfig und der Käfig wird an der Zahnstange zurückgegeben.
    11. IVC Käfige müssen richtig angedockt werden, in das Rack um sicherzustellen, dass die Luft und Wasser Ventile tätig sind.

2. Umgang mit immungeschwächte Mäuse

  1. Auspacken von Containern
    1. Immungeschwächte Tiere müssen unter sterilen Bedingungen ausgepackt. Alle Personen, die Umgang mit immun mangelhaft Mäuse müssen ein Dampf sterilisiert Kleid, Maske, Haare Motorhaube und sterile Handschuhe tragen. Aseptische Technik sollte verwendet werden, bei aller Zeiten bei Übergabe dieser Tiere.
    2. Alle Geräte und Käfighaltung sollten wurden durch Dampf, UV-Bestrahlung sterilisiert oder chemisch sterilisiert mit ein Bad in 70 % igem Ethanol für mindestens 30 Minuten, es zwei Optionen für sterile Käfighaltung gibt: standard Käfighaltung, die eingewickelt worden und Dampf sterilisiert oder Käfighaltung, die durch Bestrahlung sterilisiert-in der Regel ist-durch den Verkäufer. Diese Käfige sind ein, Einweg-Einheiten.
    3. Vor Mäusen unter der Laminar-Flow-Haube zu manipulieren, ist die Haube mit dem Gebläse in Betrieb mit 70 % Ethanol besprüht. Das Gebläse Haube sollte auf zu allen Zeiten die sterile Umgebung halten bleiben. Die Haube ist nach jedem Gebrauch mit Desinfektionsmittel besprüht und von allen Schmutz abgewischt und wieder mit 70 % igem Ethanol besprüht.
    4. Optimal sind zwei Personen erforderlich für den ordnungsgemäßen Empfang der immungeschwächte Mäuse: eine, die Tiere mit aseptischen Techniken (sterile Techniker) zu behandeln und eine, die kontaminierte Gegenstände (der unsterilen Techniker) behandelt wird. Die unsterilen Person sollten noch eine saubere, Langarm-Kleid tragen; Laborkittel oder Kittel; Maske; Motorhaube; und sterile Handschuhe, der sterile Innenraum zu vermeiden müssen sie in die Haube zu erreichen.
    5. Bereiten Sie eine laminare Strömung Kapuze wie zuvor beschrieben. Es empfiehlt sich, eine Kapuze für immungeschwächte Tiere gewidmet haben. Es wird empfohlen, diese Haube mit ultravioletten (UV) Sterilisation Lichter, die verwendet werden können, um das Innere der Haube zwischen den Anwendungen zu sterilisieren ausgestattet werden. Ein Timer wird genutzt, um sicherzustellen, dass die Oberfläche der Haube ausreichende Exposition gegenüber UV-Strahlen.
    6. Das äußere des alle Lieferungen, die sich in der Kapuze befinden werden mit 70 % Alkohol, einschließlich der äußeren Verpackung besprüht von Nahrung, Wasser und Käfighaltung.
    7. Container werden mit einem Chlordioxidlösung besprüht, bevor sie in die Haube gelegt werden. Sobald in der Haube platziert, sind sie für 15-30 Minuten ungeöffnet bleiben.
    8. Der ausgewiesene Tiere Handler öffnet die sterile Nahrung und Wasser unter der Haube.
    9. Die unsterilen Techniker öffnet den Versandkarton unter der Haube. Durch den unsterilen Techniker muss darauf geachtet werden, um Kontakt mit den inneren Oberflächen der Haube und der Innenseite des Versandkartons zu vermeiden.
    10. Der tierische Handler öffnet den sterilen Käfig und bereitet den Käfig durch Platzieren von Nahrung und Wasser auf die Käfig-Spitze. Die Mäuse sind dann aus dem Versandkarton entfernt und in den sterilen Käfig platziert.
    11. Tierischen Zustand ist von der sterilen Tier Handler bemerkt. Alle Tiere, die krank erscheinen oder haben offensichtliche Verletzungen werden getrennt werden. Alle Käfige markiert mit Tieren erfordert tierärztliche Betreuung für Handling platziert werden, Käfig ändern oder experimentelle Manipulation, um mögliche Verschmutzung von anderen Tieren zu verringern.
    12. Die unsterilen Person wird den besiedelten Käfig aus der Haube entfernt. Käfige können auf eine standard-Rack als statische Käfige oder auf einem belüfteten Rack als IVCs platziert werden. In der IVCs sollte die Mäuse mit zusätzlichen Verschachtelung Materialien gerne mit Wärmeregulierung erfolgen.
    13. Die tierische Handler sollten Handschuhe nach jeder Versandbehälter, mögliche Kontamination von Gruppen von Tieren zu vermeiden ändern. Die Schifffahrt Containernummer wird auf die Käfig-Karte, die Herkunft der Tiere im Krankheitsfall zu verfolgen aufgezeichnet.
    14. Nicht genutzte Lieferungen können für die zukünftige Verwendung gespeichert werden, sofern die Originalverpackung wieder verschlossen werden kann. Unbenutzte Nahrung wird aus dem Zimmer entfernt.
    15. Mäuse sollten zeitlich Akklimatisierung mindestens eine Woche vor dem experimentellen Gebrauch unterziehen.
  2. Käfig für immungeschwächte Mäuse ändern
    1. Die Maus Käfige werden mindestens einmal wöchentlich oder häufiger geändert, wenn dies notwendig erscheint.
    2. Schritte für Haube Vorbereitung, Käfig Vorbereitung und Personal PSA sind die gleichen wie für das Auspacken der Tiere.
    3. Tiere sind entweder von hand oder mit dem Einsatz der gepolsterte Zange übertragen. Der ausgewiesene Tiere Handler sollte nach jeder 5-10 Käfige, reglove, wenn die Handschuhe verschmutzt oder gerissen sind, oder wenn ein Tier krank wird.
    4. Käfige mit Tiere krank erscheinen werden am Ende des Käfigs ändern, um mögliche Exposition von gesunden Tieren, Krankheitserreger oder Schadstoffe zu vermeiden platziert werden.
    5. Ob Essen und/oder Wasser in den Käfig vor der nächsten geplanten Käfig Änderung hinzugefügt werden muss, muss es unter der Haube vorbereitet aseptisch erfolgen.

Da Mäuse und Ratten-Konto für mehr als neunzig Prozent der Versuchstiere für die biomedizinische Forschung, die richtige Pflege dieser Organismen entscheidend für das Ergebnis der Experimente ist. Diese Sorgfalt Verfahren beginnen gleich zu Beginn mit dem Auspacken der Tiere von Containern auf Käfig veränderte Erhaltung angemessene Wohnverhältnisse, entsprechende Ernährung und geeignetes Umfeld zu gewährleisten. Zwar gibt es allgemeine Verfahren, die für die meisten Mäuse und Ratten im Labor gelten, erfordern einige Tiere, wie diejenigen, die immungeschwächte, sind zusätzliche Aufmerksamkeit um sie zu Versuchszwecken aufrecht zu erhalten.

Dieses Video wird den Normen und Verfahren der Grundversorgung für immunkompetenten und immungeschwächte Tiere beschreiben. Und zu guter Letzt zeigen wir einige Beispiel-Experimente, die zeigen, wie Wissenschaftler dieses Wissen für verschiedene wissenschaftliche Zwecke verwenden.

Tiere von anderen Institutionen erhalten Gefahr eine für die Tiere, die bereits innerhalb der Anlage untergebracht wie während des Transports, die Transportkisten in Kontakt mit Krankheitserregern kommen können. Daher sollte ein ordnungsgemäßen Verfahrens beim Auspacken der Container eingesetzt werden.

Vor dem Umgang mit Tieren, ist es wichtig, die geeignete persönliche Schutzausrüstung oder PSA tragen. Die minimale PSA zu tragen ist ein Laborkittel, Handschuhe, Schutzbrille und eine chirurgische Art Maske, die die Exposition gegenüber Staub und Allergene reduzieren wird. Der nächste Schritt soll geeignete Käfige für eingehende Tiere auswählen. Dann statten Sie den Käfig mit geeignete Einstreu und Verschachtelung Materialien aus. Und die vorbereiteten Käfige in den temperierten empfangenden Raum, so dass sie bereit für den Transfer vor der Ankunft der Tiere sind.

Ankunft der Sendung stellen Sie die Transportboxen an einem sicheren Ort auf dem empfangenden Zimmer. Prüfen Sie den Container für Schäden zu und desinfizieren Sie die Außenflächen um keine schädliche Krankheitserreger zu vernichten. Stellen Sie sicher, dass das Desinfektionsmittel in Kontakt mit der Box für mindestens 15-30 Minuten, nach Angaben des Herstellers ist. Dann stellen Sie den Behälter in der Tier-Transfer-Station oder ATS. Diese Station bietet hohe Effizienz Particulate Air oder HEPA, unidirektional Luftstrom innerhalb der Haube gefiltert. HEPA schützt den Anwender vor Allergenen und schützt die Tiere aus der umgebenden Raumluft, wodurch das Risiko einer Kontamination. Als nächstes öffnen Sie den Versandbehälter und bewerten Sie den Gesamtzustand der Nagetiere. Notieren Sie sich jedes Tier, das scheint verletzt oder krank zu sein. Danach legen Sie sie in den bereits montierten Käfig in die angemessene Gruppengrößen, decken Sie den Käfig mit dem Draht Bar Deckel und sichern Sie den Teiler um zwei Bereiche zu erstellen. Wählen Sie das entsprechende Essen und legen Sie es auf der einen Seite und lassen Sie die zweite Seite geöffnet, um bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Schließlich, wenn die Tiere nicht auf einem Gestell mit automatische Bewässerung stehen, fügen Sie eine Flasche Wasser um ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten. Denken Sie daran, dass die ATS hat am Ende jeder Sitzung desinfiziert werden, und das Gebläse ausgeschaltet sein wenn Desinfektion.

Käfig zu ändern, legen Sie die zwei Käfige-a frische Käfig mit geeigneter Einstreu und der gebrauchten Käfig mit den Tieren in ATS. Man kann die Tiere aus dem alten Käfig in den neuen Käfig von hand oder mit dem Einsatz von einem gepolsterten Zangen übertragen. Beide Methoden wurden in ein weiteres Video von dieser Sammlung diskutiert. Denken Sie daran, dass nur ein Käfig der Tiere gleichzeitig geöffnet werden kann. Für männliche Mäuse oder Frauen mit einem Wurf wurde nachgewiesen, dass Übertragung der Nistplatz der Mäuse in den sauberen Käfig die Tiere mit dem Übergang unterstützt. Sobald der Käfig-Spitze auf dem neuen Käfig platziert wird, übertragen Sie Essen von den alten Käfig-Spitze auf das neue Spitzenmodell und fügen Sie mehr Essen, wenn nötig. Als nächstes legen Sie den oberen Schranke, und den Käfig ins Rack. Es empfiehlt sich, Handschuhe zwischen Käfigen oder zwischen Gruppen zu ändern.

Das Auspacken Verfahren für immungeschwächte Tiere ist ein bisschen anders, da Dinge steril sein müssen. Es wird empfohlen, dass das Gebläse im Inneren der Haube auf mindestens 24 Stunden vor Gebrauch sein. Wie für Immunocompenent Tiere, Ankunft der Sendung sprühen die Container mit einer Desinfektionslösung im empfangenden Zimmer und lassen Sie es für 15-30 Minuten ungeöffnet. Sprühen Sie bei der ATS für immungeschwächte Mäuse bezeichnet die Laminar-Flow-Haube mit 70 % Ethanol 30 Minuten vor der Manipulation von Tieren. Es ist ideal, um zwei Menschen, die Teilnahme an diesem Auspacken Aktivität haben--eine Person wäre der sterilen Techniker Dampf sterilisiert Kleid und doppeltes Paar sterile Handschuhe trägt, die Tiere mit aseptischen Techniken behandeln und der andere wäre die unsteril Techniker tragen eine saubere Isolierung Kleid und ein paar Handschuhe, kontaminierte Gegenstände zu behandeln. Beide tragen sollte, Maske, Haare Motorhaube und Schutzbrille.

Vor dem Öffnen des Versandbehälter innerhalb der Haube, legen alle Versorgungsmaterialien und Käfighaltung in diesen und sprühen Sie ihr Äußeres der mit Alkohol. Ankunft der Sendung stellt die empfangenen Tiere Schachtel in der Haube und mit 70 % Ethanol sowie sprüht. Es gibt zwei Optionen für sterile Käfighaltung, entweder standard Käfighaltung, eingewickelt worden und Dampf sterilisierte oder Einweg-Einheiten, die sterilisiert hat mit Bestrahlung durch den Verkäufer.

Die sterile Lebensmittel, gefolgt von der Öffnung der Transportbox öffnen Sie zunächst das Auspacken Verfahren. An dieser Stelle sollte der Handler das erste Paar sterile Handschuhe entsorgen. Als nächstes die unsterilen Person packt den sterilen Käfig und aseptisch übergibt sie an dem tierischen Handler, die dann entnimmt die Motorhaube und den Draht Bar Deckel, und legt sie auf den Kopf gestellt in der Haube. Anschließend ist das Sipper Rohr auf dem Käfig mit Wasser an der Station befindet sich in der Haube gefüllt. Zu guter Letzt der tierische Handler legt das Tier in den Käfig, mit dem Draht Bar Deckel sichert, fügt Essen und setzt die Motorhaube an Stelle. Beachten Sie, dass das Gebläse Haube auf zu allen Zeiten die sterile Umgebung halten bleiben sollte. Am Ende die unsterilen Person entfernt den besiedelten Käfig aus der Haube und stellt ihn auf einem geeigneten Rack. Um mögliche Kontamination zwischen Gruppen zu vermeiden, sollte der tierische Handler Handschuhe nach jeder Versandbehälter ändern.

Für den Käfig Wechsel von immungeschwächten Tieren, die Vorbereitung der Haube und Käfige und PSA entsprechen denen für das Entpacken dieser Tiere. Und die Transfertechnik ist dieselbe wie die immunkompetenten Tiere, aber unter sterilen Bedingungen.

Jetzt sprechen wir über entsprechende Haltungsbedingungen für die Tiere, das ist ein weiterer wichtiger Aspekt für die Bereitstellung der Grundversorgung. Mäuse und Ratten sind in erster Linie im Schuhkarton Typ Käfighaltung mit einem festen Boden mit Einstreu untergebracht. Die typische Maus Käfig bietet 75 Quadratzoll Grundfläche, die ausreichend für maximal 5 Erwachsene Mäuse ist. Auf der anderen Seite einem Rattenkäfig hat eine Fläche von 142 Quadratzoll und ist ausreichend für 2 Erwachsenen Ratten. Statische Käfige sind in der Regel mit einem Draht Bar Deckel abgedeckt und Filtermaterial wird über die Käfig-Spitze als eine Motorhaube hinzugefügt. Einzeln belüftet Käfige oder IVCs, haben auch einen Draht Bar Deckel und Motorhaube, aber sie befinden sich auf einem Gestell, der Luftstrom in den Käfig bietet. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, den Käfig ändern so oft wie statische Käfige, die für immungeschwächte Tiere von Vorteil sein kann.

Alle festsetzende Systeme haben eine Bestimmung für Lebensmittel- und Wasserversorgung. Gibt es entweder innerhalb der Tierkäfig Feeder oder ein Abschnitt der Draht Bar Deckel dient zur Lagerung von Lebensmitteln. Lebensmittel muss gebracht werden, so dass es von den Tieren nicht verschmutzt wird. Wasser erfolgt in der Regel über eine Flasche Wasser auf den Käfig gelegt, oder über eine automatische Bewässerung trinken Ventil einen integrierten Bestandteil der Tierkäfig. Zum Trinken Ventil Option, wenn der Käfig auf einem Rack engagiert wird Wasser in das Rohr für eine automatische Bewässerungsanlage transportiert, die entworfen ist, um den Bedürfnissen des Tieres in der Tierhaltung.

Der Leitfaden für die Pflege und Verwendung von Labortieren besagt, dass alle festsetzende Geräte mindestens alle 2 Wochen desinfiziert werden müssen. Einige Käfige und Zubehör müssen möglicherweise häufiger als diktiert durch den Geruch und Ammoniak im Gehäuse gewechselt werden.

Jetzt sprechen wir über angemessene Nahrung und Wasser-Versorgung bei immunkompetenten und immungeschwächten Tieren. Es gibt viele im Handel erhältlichen Feeds mit variabler Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette Kompositionen. Im Idealfall sollte die RSS-Feeds 15-19 % Eiweiß, 44 % Kohlenhydrate und 4-9 % Fett enthalten. Stellen Sie bei immungeschwächten Tieren sicher, dass das Futter sterilisiert worden.

Leitungswasser oder Umkehr-Osmose, die RO-Wasser ist für immunkompetenten Tiere eingesetzt werden, für immungeschwächte Tiere, Wasser kann jedoch eine Quelle der Verschmutzung, und daher muss sterilisiert werden. Sterilität im Wasser wird durch Hinzufügen von 2 Tropfen 12 molare Salzsäure zu 8 Liter RO-Wasser, das Wasser zu einem pH-Wert von 2,5-3 und Begrenzung Bakterienwachstum Ansäuern wird beibehalten. Dann gießen Sie das Wasser in Flaschen und mit Alufolie abdecken. Die Flasche Deckel mit Sipper Rohre separat in einem Autoklav-Beutel, und setzen Sie alles in einem Autoklaven für Dampfsterilisation.

Jetzt sprechen wir über die standard Umweltbedingungen für Tierbetreuung.

Die Ebene der Käfig ist Sozialwohnungen obligatorisch, wenn wissenschaftlich gerechtfertigt oder wenn ein Tier mit allen anderen inkompatibel ist. Bereichernde Umgebung mit Papier Hütten und Verschachtelung Materialien erlaubt den Tieren zu artspezifische Verhaltensweisen wie Gebäude und graben, nest zeigen was wiederum verringert den Stresslevel und erhöht das allgemeine Wohlbefinden der Tiere. Verschachtelung Materialien bieten einen Schlafbereich, der gesättigt ist, Pheromone zu beruhigen, der mit dem Gehäuse von mehreren männlichen Mäusen in den gleichen Käfig unterstützt. Wie bereits erwähnt, verhindert Umzug der Nistplatz in der sauberen Käfig nach dem Käfig ändern Aggression, vor allem bei Männern, da die Tiere in eine neue Umgebung gebracht werden. Für Athymic nackt Tiere man sollte erwägen, zusätzliche Bettwäsche und Papiersorte Verschachtelung Materialien in ihren Käfigen Thermoregulierung bei vernichtet werden.

Auf der Raumebene sollte die Temperatur für Mäuse und Ratten 68 bis 79 ° F. Die Raumfeuchtigkeit sollten 30-70 % niedrigere Ebenen in eine Bedingung bekannt als Ringtail führen können. Der dritte Raum-Parameter ist die Beleuchtung. Dazu gehören Lichtintensität und Zyklen. Normalerweise wird die Tierraum auf 12 Stunden Licht/12-Stunden-dunklen Zyklus festgelegt. Die Beleuchtungsstärke sollte im Einklang mit der Tätigkeit in dem Zimmer variieren. Wenn Techniker arbeiten, können höhere Beleuchtungsstärken verwendet werden. Jedoch sollte auf etwa 325 Lux herabgesetzt wenn alle Aktivitäten abgeschlossen ist. Zu guter Letzt sollte auch der Luftstrom innerhalb des Raumes sorgfältig kontrolliert werden. Ein Minimum von 10-15 Luftwechsel von 100 % Frischluft sollte jede Stunde auftreten. Dadurch verringert sich Mikroben und Gerüche in den Tierraum.

Schließlich lassen Sie uns sehen, wie Forscher dieses Wissen über Labortiere wohnen, Ernährung und Umwelt-Einstellungen in ihren Experimenten verwenden.

Wie bereits erwähnt, Labortiere weisen in der Regel Nestbauverhalten, die Stress abbaut, und Forscher haben dies als Indikator für den Tierschutz eingesetzt. In diesem besonderen Experiment Wissenschaftler entwickelten eine unvoreingenommene System erzielen das Nest gebaut und dann Studie die Wirkung der Umgebungstemperatur auf das Nestbauverhalten eingesetzt. Wie Sie sehen können, führte zu einem Anstieg der Temperatur einen deutlichen Rückgang in der Partitur, die Hervorhebung der Rolle der Umgebungstemperatur im Bereich des Tierschutzes.

Angesichts der Tatsache, dass Mäuse und Ratten Kohlenhydrate lieben, haben Forscher Futter in verschiedenen Formen verwendet, um motorische Funktion des Tieres zu testen. Dazu gehören Analyse Geschicklichkeit bei verschiedenen Aufgabentypen Umgang mit Lebensmitteln und Prüfung erreichte Verhalten nach chirurgischen oder pharmakologische Interventionen.

Zu guter Letzt ist es bekannt, dass Mäuse und Ratten nachtaktiv sind und sie nicht beleuchteten Bereichen bevorzugen. Wissenschaftler nutzen dieses Wissen bauen Umwelt um Angst in dieser Arten zu studieren. Z. B. hier die Forschungen einfache Freiland Tiere eingeführt und studierte die Verweildauer der Wildtyp und Knockout-Mäusen in der inneren und äußeren Zonen, um die Wirkung gen-Knockdown auf Angst-ähnliches Verhalten zu analysieren.

Sie habe nur Jupiters Einführung in die Grundversorgung Verfahren für Mäuse und Ratten beobachtet. Sie haben nun ein besseres Verständnis für die Maßnahmen, die man ergreifen sollte, um sicherzustellen, dass die Umwelt und den Umgang mit diesen Tieren verursacht keine Schäden für die Gesundheit des Tieres und Sie auch wissen sollten, wie Forscher ändern können, diese Parameter zu verschiedenen wissenschaftliche Ziele. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

A subscription to JoVE is required to view this article.
You will only be able to see the first 20 seconds.

RECOMMEND JoVE