Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Emergency Medicine and Critical Care

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Perikardiozentese

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Perikardiozentese - Aspiration von Flüssigkeit aus dem Zwischenraum zwischen dem Herz und Herzbeutel - ist eine potenziell lebensrettende Eingriff durchgeführt, um kardiale Tamponade zu entlasten.

Kardiale Tamponade tritt auf, wenn Flüssigkeit schnell in den Perikardialraum sammelt verursacht eine dramatische Zunahme des Drucks innerhalb dieses Raumes. Wenn unbehandelt, wird die Flüssigkeitsansammlung zu Herzstillstand führen.

Dieses Video wird die Ätiologie und Diagnose der kardialen Tamponade, zeigen die Technik der Perikardiozentese mit EKG-Führung und diskutieren die möglichen Komplikationen des Verfahrens.

Das Perikard ist ein relativ unelastisch faserige Sac, die das Herz umgibt. Wenn Flüssigkeit sammelt sich langsam in den Raum zwischen den Herzbeutel und das Herz - kann z. B. aufgrund von Infektionen oder Krebs - Sac Strecken um es unterzubringen. Allerdings bewirkt eine rasche Ansammlung von Flüssigkeit in den Perikardialraum Kompression der Ventrikel, die führt zu einer verringerten kardialen Füllung, Schlagvolumen vermindert, reduzierte Herzleistung und letztlich Herzstillstand.

Der Grund für kardiale Tamponade konnte nicht-traumatische, z. B. Malignität, Myokardinfarkt oder Blutungen aufgrund einer gerinnungshemmenden Medikamenten sein. Oder die Ursache könnte werden traumatisch wie Messerstechereien oder sternale Rippen-Frakturen.

Kardiale Tamponade kann schwer zu diagnostizieren, da viele der Erkenntnisse unspezifisch sind. Anzeichen auf körperliche Untersuchung gehören: Diaphoresis, Erregung, aufgetrieben Hals Adern, eine Unfähigkeit, flach liegen, Tachypnoe, Unfähigkeit, vollständige Sätze und Zyanose zu sprechen. Der Patient kann auch tachycardic sein, und bei der Auskultation der Brustwand, gedämpfte Herztöne werden. Außerdem könnte der Punkt der maximalen Impuls fühlte sich durch Palpation verdrängt werden. Der Patient kann auch blutdrucksenkende und haben einen schmalen Pulsdruck. Oder sie können mit Pulsus Paradoxus, die eine Senkung des systolischen Blutdrucks um mehr als 10 mm Hg während der Inspiration zu präsentieren.

Das EKG kann elektrische Alternans demonstrieren ist eine Inkonsistenz in der Höhe des QRS-Komplexes. Auch eine Truhe, die x-ray zu einer erweiterten - zeigen oder "Wasserflasche" kardiale Silhouette. Am Krankenbett Echokardiographie, wird falls verfügbar, Flüssigkeit in den Perikardialraum Komprimieren der rechtsventrikuläre Wand während der Diastole demonstrieren.

Nun, da wir die Ätiologie und Diagnosen für kardiale Tamponade besprochen haben, können überprüfen Sie das Protokoll für Perikardiozentese unter EKG-Anleitung. Beachten Sie, dass das blinde oder unter Ultraschallkontrolle sowie durchgeführt werden kann.

Beginnen Sie mit dem Erfassen der notwendigen Ausrüstung auf einen sterilen Behälter. Dazu gehören: ein 60 ccm Spritze, ein 18-Gauge Spinalnadel 1 % Lidocain, ein Alligator-Clip-Kabel ein Führungsdraht, einen Dilator, einen Katheter 8 französischer Zopf, ein EKG-Gerät und Naht, Gaze und Band. Vor Beginn des Verfahrens auf ein obtunded Patient, sie sollten mit IV Flüssigkeit Dunkleosteus stabilisiert werden und ggf. Adrenalin den Blutdruck zu unterstützen. Obwohl Intubation notwendig sein kann, bewusst sein, dass Überdruck im Thorax noch mehr der Herzwand belasten könnte.

Um den Vorgang zu starten, positionieren Sie den Patienten mit erhöhten ihre Brust zu einem Winkel von 45° zu und sicherzustellen Sie, dass der cardiale Monitor angeschlossen ist. Wenn nicht intubiert, verabreichen Sie Sauerstoff über eine Nasenbrille oder eine non-Rebreather-Maske und geben Sie Infusionen. Dieses Verfahren wird am häufigsten über den Sub xiphoid Ansatz durchgeführt. Daher beginnen durch die Reinigung der subxiphoid und epigastrischen Region mit Betadine und sterile Tüchern in der Umgebung zu platzieren. Beachten Sie, dass die Einstichstelle 1 cm niedriger als die Xiphoid und die Nadel wird zunächst auf die linke Schulter ausgerichtet. Betäuben, der Haut und der Unterhaut auf diesem Weg mit 1 % Lidocain. Schließen Sie die Spinalnadel an die 60 cc Spritze. Auch, befestigen Sie einen präkordialen EKG-Blei befindet sich auf der Brust des Patienten an den Hub der Spinalnadel mit der Alligator clip Kabel und starten Sie die Aufnahme eines Rhythmus Streifens dieses Leads.

Legen Sie die Spinalnadel 1 cm unter dem Xiphoid Prozeß und fördern Sie die Nadel langsam, mit dem Ziel in Richtung der linken Schulter. Halten Sie es in einem Winkel von 30° auf die Haut nicht zu verletzen, die Strukturen hinter dem Herzen. Die Tiefe der Einfügung richtet sich nach der individuellen Habitus. Aspirieren Sie kontinuierlich, während die Nadel vorangetrieben wird, und überwachen Sie den EKG-Streifen. Wenn es keine Flüssigkeit zurück, ziehen Sie die Nadel heraus und es wieder in einem höheren Winkel auf die Haut direkt. Wenn es noch keine Flüssigkeit, ziehen Sie die Nadel heraus und setzen Sie es unter dem gleichen Winkel, mit dem Ziel, etwas mehr in Richtung der Mittellinie. Weiterhin die Nadel zu leiten, bis die Flüssigkeit abgesaugt wird. Dies könnte sogar erfordern, mit dem Ziel der Nadel auf der rechten Schulter.

Sobald Flüssigkeit die Spritze gelangt, nicht die Nadel weiter voraus. Beachten Sie, dass der Patient starke Brustschmerzen auftreten kann, wenn der Herzbeutel durchstochen wird. Berührt die Spitze der Nadel die Epicardium, zeigt das EKG eine Verletzung Muster, die aussieht wie ein Wide-Komplex-PVC mit ST-Erhöhung. In diesem Fall zurückziehen der Nadel um Platzwunde Myokard zu verhindern. Wenn der Patient in extremis, aspirieren Sie an dieser Stelle soviel Flüssigkeit wie möglich, da dies zu rasche klinische Besserung führen kann. Dann, stabilisieren Sie die Nadel um weitere eindringen zu verhindern und die Nadel die Spritze entfernen.

Der nächste Schritt ist es, fädeln Sie den Führungsdraht durch die Spinalnadel in den Perikardialraum, und entfernen die Nadel. Den Draht in das subkutane Gewebe zu dehnen und entfernen dann den Dilatator, lassen die Führungsdraht in Ort übergehen Sie der Dilatator. Als nächstes passieren Sie den Pigtail-Katheter über den Führungsdraht und entfernen Sie den Führungsdraht. Aspirieren Sie nun die Flüssigkeit durch den Katheter und am Ende ein Absperrhahn am Katheter, um zukünftige Aspiration von Flüssigkeit zu ermöglichen. Laslty, Eingang Seite mit Gaze und Klebeband abdecken und Naht das freie Ende des Katheters an der Haut. Erhalten Sie ein Röntgen-Thorax Pneumothorax oder Barotrauma auszuschließen.

Die möglichen Risiken der Perikardiozentese gehören: Herzpunktion, Herzkranzgefäß Platzwunde, Leber oder Magen Platzwunde, Pneumothorax, Hemothorax, Pneumoperitoneum, Barotrauma, suppurative Perikarditis und Lungenödem. Schwerwiegende Rhythmusstörungen können auch auftreten, aber weil diese vagally vermittelt werden können, Vorbehandlung mit Atropin kann verhindern.

"Cardiac Tamponade ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die immer bei Patienten mit undifferenzierter Schock, berücksichtigt werden sollten, insbesondere dann, wenn es eine Geschichte von Bösartigkeit gibt oder Antigerinnungsmittel verwenden, Herzerkrankungen oder vermuteten Aortendissektion. Unbehandelt mit Perikardiozentese dieser Zustand kann führen schnell zu den Patienten Untergang."

Sie haben nur Jupiters Video auf Perikardiozentese für die Behandlung von lebensbedrohlichen Herz Tamponade beobachtet. Sie haben nun ein besseres Verständnis der Pathophysiologie, Diagnostik und Notfall Behandlung dieser Erkrankung. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter