Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education
Structural Engineering

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

Gesteinskörnungen für Beton und asphaltierte mischt
 

Gesteinskörnungen für Beton und asphaltierte mischt

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Beton und Asphalt sind bei weitem die häufigste heute verwendeten Baumaterialien. Aggregate bilden eine sehr beträchtliche Menge dieser Materialien. Grober und feine Gesteinskörnungen sind gemischt mit konkreten Paste oder Asphalt-Binder, Bereitstellung von Flächen für das Material zu binden. Messung und Steuerung der Teilchengröße von diese billige Füllstoffe kann Aggregate, so viel Volumen wie möglich zu besetzen.

Da Aggregate im freien in der Regel gespeichert werden, muss die Art und Weise, Aggregate mit Wasser in Berührung Verhalten sowie getestet werden. Aggregate sollte auch starre, haltbar, stark und chemisch träge in Bezug auf Beton oder Asphalt, die sie verwendet werden.

In diesem Video untersuchen wir die grundlegenden Eigenschaften von Gesteinskörnungen, die benötigt werden, um erfolgreiche Betonrezepturen zu entwickeln. Die primären Eigenschaften, denen wir betrachten sind Größe Verteilung oder Abstufung, spezifisches Gewicht und Feuchtigkeit Inhalt und Absorption Kapazität.

Aggregate gelten als grob-, wenn sie größer als ca. 4,75 Millimeter sind, und wenn sie kleinere Partikel sind. Sie dienen hauptsächlich als Füllstoffe in Beton und sind relativ preiswert, ist es wichtig, dass sie so viel Volumen wie möglich zu besetzen.

Wenn eine richtig abgestufte Aggregat zu einem Vergleich, die gleichmäßigen Verteilung hat, braucht man weniger einfügen um die Lücken zu füllen. Wenn es zu viele feine Partikel gibt, jedoch muss die vergrößerte Oberfläche, die Ergebnisse in eine konkrete Mischung beschichtet werden, die zu steif ist.

Sieb-Tests werden durchgeführt, um die Mengen und Verteilung der Teilchen bestimmen. Die kleinste Zahl Sieb, dass all das Aggregat passieren kann ist die maximale Größe, während 95 % der Nenngröße Sieb passieren kann. Die Summe der kumulierten Gewichtsanteile für die sechs Standardsieb Größen, dividiert durch 100, ist der Feinheit Modulus, wer kleinere Werte zeigen feinere Zuschlagstoffe und größere Werte bedeuten gröbere Aggregaten.

Neben der Größe muss der Wasser-Zustand des Aggregats bekannt sein. Da Aggregat so viel von der Mischung ausmacht, hat eine kleine Änderung im Feuchtigkeitsgehalt einen enormen Einfluss auf die Wasser-Zement-Verhältnis. Ofen trocken, enthält kein Wasser und gesättigte Oberfläche trocken, wenn die Oberfläche trocken ist, aber die Poren sind gesättigt, sind die Bedingungen untersucht. Die gesättigte Oberfläche trocken oder SSD Zustand wird ausgegangen, wenn Mischungen zu entwerfen. In der Praxis muss in der Regel Wasser hinzugefügt oder entfernt von Aggregaten, die SSD-Zustand vor dem Mischen zu erreichen.

Der Einbruch-Test wird verwendet, um die SSD-Bedingung zu testen. In diesem Test ist eine konische Form verpackt mit Aggregat und umgekehrt; Wenn das Material leicht bei der Schimmel entfernt ist Einbrüche, ist es in SSD-Zustand. Wenn die Form seine Form beibehält, ist es in den feuchten oder nassen Zustand.

Messungen der Gewichte der Probe, die Ofen trocknen und SSD kann verwendet werden, um die Aufnahmekapazität und der Feuchtigkeitsgehalt sowie das spezifische Gewicht in Bezug auf Ofen trocken und SSD Proben zu berechnen.

Im nächsten Abschnitt werden wir messen Feuchtigkeitsgehalt, spezifisches Gewicht, und Siebanalyse für eine feine Sammelprobe durchführen.

Bereiten Sie etwa zwei Kilogramm eine feine Gesteinskörnung wie Sand, am Tag vor der Prüfung durch Trocknen im Backofen. Lassen Sie das Aggregat im Ofen für mindestens 24 Stunden mit über 220 Grad Fahrenheit, eingestellte Temperatur damit das gesamte Wasser verdunstet. Hinzufügen einer abgeflachten Metall Pfanne etwa ein Kilogramm des Aggregats Ofen getrocknet.

Die SSD ist Zustand ein Trial-and-Error-Verfahren. Zunächst das Aggregat ein paar Tropfen Wasser hinzufügen, und dann gründlich mischen. Testen Sie jetzt die Mischung durch einen Einbruch Test. Zur Durchführung des Tests festhalten Sie einen Rückgang-Kegel auf der flachen Metall Pfanne mit großem Durchmesser nach unten. Füllen Sie Lose die Form zu, bis das Aggregat übertrieben gehäuften ist, und dann verstopfen Sie leicht das Aggregat in die Form mit 25 leichte Tropfen der stopfpickel Stange. Starten Sie jeden Tropfen etwa ein Viertel Zoll über der Oberfläche und der Stange frei fallen jedes Mal. Versuchen Sie stopfen sind, die Tropfen gleichmäßig über die Fläche zu verteilen.

Nun entfernen Sie alle losen Aggregat um die Basis und dann heben Sie vorsichtig die Form vertikal. Wenn das Aggregat etwas zusammensinkt, bedeutet dies, daß es einen SSD-Zustand erreicht hat. Jedoch wenn der Kegel seine Form beibehält, das Aggregat ist immer noch zu trocken, und wenn es zusammenbricht, das Aggregat ist zu nass.

Stellen Sie die Mischung durch mehr Backofen-trockenen Aggregat oder Wasser nach Bedarf hinzufügen und gründlich mischen. Weiter anpassen und testen, bis SSD Bedingungen erreicht wurden. Nun, nehmen Sie etwa 400 Gramm der SSD Aggregat und nehmen Sie das genaue Gewicht wie D.

Als nächstes füllen Sie eine Flasche mit 500 Milliliter Wasser und nehmen Sie das Gesamtgewicht des Wassers und der Kolben als B. Gießen das Wasser auf und füllen Sie die nun leere Flasche mit der SSD-Probe, die Sie gerade gewogen. Der Kolben fügen Sie etwas zusätzliches Wasser bis das Niveau etwa einen halben Zoll über dem Aggregat ist hinzu.

Jetzt wenden Sie Vakuum und eine rollende Aktion zur Probe für mindestens fünf Minuten, die im Aggregat eingeschlossene Luft zu entfernen an. Nachdem die Probe entgast, entfernen Sie das Vakuum und füllen Sie die Flasche mit Wasser bis zur Markierung 500 Milliliter. Das Gesamtgewicht der Küvette, Wasser und Aggregat als C. aufnehmen Schließlich Gießen Sie den gesamten Inhalt der Flasche in einen Topf und bei Bedarf verwenden Sie zusätzliche Leitungswasser, um all das Aggregat aus der Flasche waschen.

Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und mit über 220 Grad Fahrenheit eingestellte Temperatur für mindestens 24 Stunden trocknen lassen. Wenn das Aggregat trocken ist, nehmen Sie das Endgewicht als A. auf Sie haben nun vier Gewichtsmessungen, die Sie verwenden können, um die scheinbare Dichte, Masse spezifisches Gewicht und Absorption des Aggregats zu berechnen.

Für diesen Test verwenden wir eine Reihe von acht-Zoll-Durchmesser, standard Siebe. Montieren Sie Sieb Zahlen 4, 8, 16, 30, 50 und 100 in eine geordnete Stapel mit der Nummer 4 Sieb an der Spitze, so dass die saubere Öffnung in nachfolgenden Stufen nach unten bewegen reduziert wird. Befestigen Sie die geleerte Pfanne an der Unterseite des Stapels.

Ca. 400 Gramm feinen, trockenen Aggregat abwiegen. Nach der Aufnahme des Endgewicht, das Aggregat in das obere Sieb Gießen und den Stapel mit dem Deckel abdecken. Wenn der Deckel vorhanden ist, sichern Sie die Siebe in einem mechanischen Shaker und schütteln Sie die Assembly für fünf Minuten. Jetzt nehmen Sie den Papierstapel und trennen Sie vorsichtig die Siebe. Separat weigh und nimmt das Aggregat auf jedem der Siebe und in der Pfanne beibehalten.

Bestätigen Sie, dass das Gesamtgewicht des Aggregats anders als die Einwaage der Probe weniger als 0,6 Prozent ist. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie den Vorgang. Die kumulativen Gewicht in höheren Siebe das Gewicht jedes Sieb hinzufügen berechnet die kumulierten Gewicht auf jeder Ebene beibehalten. Anschließend gibt teilt diese Ergebnisse durch das Gesamtgewicht uns die kumulative Prozentsätze auf jeder Ebene beibehalten.

Schließlich ist das Feingehalt-Modul die Summe der kumulierten Prozentsätze für die sechs Standardsieb Größen, dividiert durch 100. Der Feingehalt Modul für diesen Test ist 3.02, eine relativ grobe Summe anzeigt. Die kumulierte Prozent passieren jedes Sieb finden Sie durch Subtraktion der Prozent aus 100 Prozent beibehalten. Das Sieb Größe öffnen kann dann gegen die kumulierte Prozent passieren jedes Sieb, wodurch die Gradationskurve für das Aggregat geplottet werden.

Nun, da Sie die Bedeutung der Aggregat verwendet in der Herstellung von Beton zu schätzen wissen, mal sehen, wie es in der Welt um uns herum verwendet wird.

Hochhäuser sind nicht das erste, was in den Sinn, wenn Sie denken, der Konstruktionen aus Beton kommt. Aber anwendungsspezifische Betonmischungen helfen der westlichen Hemisphäre höchste freistehende Bauwerk, der CN Tower in Toronto, Kanada, steigen auf über 553 Meter.

Beton wird häufig für Dammbau verwendet. Der weltweit höchste Staumauer ist die Grande Dixence in der Schweiz. Der Damm ist 285 Meter hoch und endete im Jahre 1961 nach acht Jahren Bauzeit und 6 Millionen Kubikmeter Beton. Tests wie in diesem Video gezeigten sind notwendig für die Kohärenz zwischen den einzelnen Chargen.

Sie habe nur Jupiters Einführung in Gesteinskörnungen für Beton und asphaltierte Mischungen beobachtet. Sie sollten jetzt verstehen die Bedeutung der Wasseruntersuchung Absorption Einbruch und Größenverteilung der Aggregate.

Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter