Unter Verwendung eines Mündlich Dissolving-Streifen für pharmakologische und toxikologische Studien: Eine einfache und Humane Alternative zu Schlundsonde für Tiere

1Titus Family Department of Clinical Pharmacy and Pharmaceutical Economics & Policy, University of Southern California School of Pharmacy
* These authors contributed equally
Published 3/23/2016
0 Comments
  CITE THIS  SHARE 
Medicine

Your institution must subscribe to JoVE's Medicine section to access this content.

Fill out the form below to receive a free trial or learn more about access:

Welcome!

Enter your email below to get your free 10 minute trial to JoVE!





By clicking "Submit", you agree to our policies.

 

Summary

Das folgende Protokoll beschreibt ein neuartiges Verfahren zur chronischen oralen Medikamentenverabreichung eine oral Lösen Streifen (ODS) anstelle der häufiger verwendeten orale Gabe Methode. Wir zeigen, dass die präklinische, oralen Medikamentenverabreichung die ODS-Methode stellt eine sichere, bequeme und humane Alternative zu Schlundsonde verwendet wird.

Cite this Article

Copy Citation

Huynh, N., Arabian, N., Lieu, D., Asatryan, L., Davies, D. L. Utilizing an Orally Dissolving Strip for Pharmacological and Toxicological Studies: A Simple and Humane Alternative to Oral Gavage for Animals. J. Vis. Exp. (109), e53770, doi:10.3791/53770 (2016).

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the english version. For other languages click here.

Abstract

Vor dem Testen neuer Therapeutika bei Menschen, kurz- und langfristig präklinischen (dh Tier), repetitive pharmakologischen und toxikologischen Tests erforderlich. In den meisten Fällen ist der bevorzugte Weg der Verabreichung über die orale Verabreichung. In der heutigen Zeit ist die orale Verabreichung erreicht meist eine orale Gabe Verfahren unter Verwendung von, zum Teil, weil sie konsistent und präzise Dosierung im Tiermodell erreichen können. Obwohl dieses Verfahren gut etabliert ist es Komplikationen hat, die in einer hohen Rate von Tier Abrieb führen kann. Zu diesem Zweck führte die Verfahren hier beschrieben, eine Alternative zu der Schlundsonde Verfahren, bei dem das gewünschte Arzneimittel in einem Geschmacksstoff eingearbeitet wird, oral Streifen Auflösen (ODS), die einfach zu dem Testtier präsentiert werden können, wo sie dann rasch aufgenommen mit minimale Manipulation der Testperson. Hier zeigen wir, dass die präklinische, oralen Medikamentenverabreichung die ODS-Verfahren stellt eine sichere, bequeme und humane alternative auf orale Gabe.

Introduction

Um für die erfolgreiche Umsetzung eines Arzneimittels aus präklinischen (Tierversuche) für die klinische Entwicklung, eine Reihe von gut definierten, akute und chronische pharmakologische und toxikologische Studien an Tiermodellen durchgeführt werden müssen, um die beabsichtigte klinische Art der Verabreichung verwendet (was normalerweise die orale Verabreichung). Um dieses Ziel zu erreichen, die meisten präklinischen Studien derzeit eine orale Gabe Verfahren nutzen gegeben, dass diese Methode führt zu einer konsistenten und präzisen Lieferung der Testverbindung an das Tier. Jedoch in vielen Fällen ist eine orale Sonde nicht gut durch das Tier verträglich und Ansammeln Hinweise darauf , dass das Verfahren mit einer signifikanten Menge von Stress Induktions 1 zugeordnet ist.

Dies gilt vor allem bei der Entwicklung von Behandlungen für chronische lebenslang Bedingungen, die längerfristige präklinischen Studien erfordern, wie es der Fall mit, aber nicht darauf beschränkt, nahezu jede neuropsychiatrischen Störung. für instung, in einem transgenen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit, wurde kürzlich vorgeschlagen , dass die Magensonde Methode selbst experimentellen Ergebnisse zu 2 Stress induzierte Dosierung durch vermengen können. In ähnlicher Weise wurden in einem Mausmodell der Alkoholkonsum, nicht veröffentlichte Ergebnisse aus unserem eigenen Labor festgestellt, dass das wiederholte Einführen der Magensonde Rohr - an und für sich - deutlich über dem Niveau des Alkoholkonsums auf den Punkt zu gefährden die Integrität des experimentellen reduzieren Paradigma (siehe Abbildung 1).

In Anbetracht der oben genannten Beschränkungen im Zusammenhang mit der Schlundsonde Verfahren wurde beträchtliche Mühe auf neuartige Verfahren zur präklinischen oralen Medikamentenverabreichung entwickeln. Aktuelle alternative Ansätze umfassen Einbeziehung der Testverbindung in Erdnussbutter Mischungen 3, gallertartig Formen 4-5, Schokolade Pellets 6, Trinkwasser 7 und Wafer Cracker 8, von denen alle sind associated mit Abschlüssen von Fragen , einschließlich der Unfähigkeit unterschiedlichen zuverlässig im Tiermodell, fehlende Annahme der Testverbindung , die Aufnahme durch den Probanden oder individuelle Vorliebe für den Geschmack verwendet werden , die das Medikament leicht 9 verbraucht weniger macht.

Das Verfahren eingeführt beschreibt hierin ein Verfahren, bei dem das gewünschte Arzneimittel in einer aromatisierten, oral Auflösen Streifen eingearbeitet ist (ODS), die leicht und ohne weiteres oral verwendet werden, um die Testverbindung zu dem Testtier verabreichen. Dieser Beitrag konzentriert sich auf die Wirksamkeit des ODS-Methode demonstriert unter Verwendung von Mäusen. Allerdings gibt es keinen Grund zu erwarten, daß das gleiche Verfahren in ein anderes Nagetier auch nicht sinnvoll wäre, als auch größere Säugetieren. Klinisch ist die Verwendung von ODS beginnt bei pädiatrischen und geriatrischen Patienten angenommen werden, als eine Möglichkeit , zu überwinden Schwierigkeiten beim Schlucken 10. Wir schlagen vor, dass ODS kann auch erfolgreich in präklinischen Wirkstoffforschung als sicher, bequem verwendet werdenUnd humane Alternative zu Schlundsonde.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Protocol

Alle beschriebenen Verfahren wurden von der Institutional Animal Care und Use Committee (IACUC) der University of Southern California genehmigt.

1. Tier Handhabung und Habituation

  1. Einführung
    1. Erlauben Mäuse auf die Haltungsbedingungen und Handhabungstechnik des Experiments zu akklimatisieren Stress während der nachfolgenden Verabreichung des Arzneimittels Verfahren zu verringern. Während dieser Zeit nehmen Sie das Körpergewicht und die Nahrungsaufnahme jeder Maus; falls gewünscht, können sie später als nicht-invasive Vergleichspunkt verwendet werden, Arzneimitteltoxizität (optional) zu beurteilen. Erstere können auch gewichtsbasierte Dosierung verwendet werden, Arzneimittel zu bestimmen.
      Anmerkung: Anecdotally, sollte die Länge der Gewöhnungsperiode basierend auf der Anzahl von Experimentatoren mit dem Tier in Wechselwirkung bestimmt werden. Nach unserer Erfahrung haben Mäuse des C57BL / 6J-Stamm beobachtet Schwierigkeiten Handhabung Gewöhnung von mehr als ~ 5 Personen innerhalb unserer typischen einwöchige Eingewöhnungszeit zu haben. Wenn möglich,Experimentator (en) sind auch aus der Verwendung von Duft Lotionen, Seifen zu verzichten , ermutigt und Parfüms vor , die Tiere betreuen wie frühere Berichte neuartige Reize zeigen, wie Gerüche, 11 , um die Eingewöhnungszeit behindern.
  2. Schritte
    1. Beginnend mindestens 5 Tage vor Beginn der Studie, übertragen die Tiere in den Raum, in dem die nachfolgenden Experimenten auftritt.
    2. Nehmen Sie das Gewicht der Maus, indem Sie fest auf die Mitte der Schwanz greifen und sanft heben das Tier aus dem Käfig und in das Gewicht Boot.
      1. Platzieren Sie die Maus auf die Waage, sobald sie aus dem cagekeeping im Kopf angehoben wird , um richtig die mediale / proximalen Aspekt des Schwanzes zu erfassen, wie degloving Verletzungen zu vermeiden, die auftreten können , wenn das distale Aspekt des Schwanzes 12 zu erfassen.
      2. Notieren Sie den Gewichtswert, wenn die Maus die in wiegen Boot sicher gestellt wurde.
    3. Das Gewicht des Lebensmittels für eine Empgeflickt 2 aufeinander folgenden Tagen, um Basisnahrungsmittelverbrauch zu schaffen , die 13 - Capture - Potential Toxizitäten während des Experiments zu helfen.

2. Herstellung von Futter Nadel, Saccharose-Lösung und Einzel ODS

  1. Verwenden eines Autoklaven aus rostfreiem Stahl, die Schlundsonde Adeln in Vorbereitung für das Experiment zu sterilisieren. Bereiten Sie zwei Nadeln / Gruppe und 1 zusätzliche Nadel als Back-up verwendet werden, wenn es sein muss.
    Anmerkung: Diese Studie verwendete eine 1,5 Zoll, gebogen, 18 G, rostfreier Stahl mit einer 2,25 mm Kugel am Ende der Nadel Zufuhrnadel.
  2. 20 ml Wasser und 0,85 g Saccharose einem 4,25% (w / v) Saccharoselösung zu schaffen.
    Hinweis: Je nach den Parametern unter Beurteilung anderen niedrigen Dosen von Saccharose könnte möglicherweise auch 14 verwendet werden.
  3. Bereiten Sie die orale Lösestreifen (ODS) für jedes Tier durch den rechteckigen Standardteststreifen in ein Stück schneiden, die 0,5 cm Zoll im Durchmesser ist unsing ein handelsEinzel Viertel-Zoll-Loch-Puncher zur Verfügung. Der rechteckige Teststreifen in dieser Demonstration verwendet wurde 6 mg Ivermectin (IVM) zu enthalten, formuliert werden und bei dieser Größe geschnitten, weist eine 0,21 mg Dosierung für jeden einzelnen Kreisstück Annähern einer 10 mg / kg Dosis für jedes Tier (unser Wunsch Dosis / Tier). Diese Dosis kann durch die Konzentration / Verdünnung der Gesamtformulierung auf den rechteckigen Streifen und / oder Schneiden des Streifens in unterschiedlicher Größe eingestellt werden.

3. Drug Delivery -

  1. Notieren Sie die Gewichtswerte, wie zuvor in den Schritten 1.1-1.2.
  2. Nachdem das Gewicht der Aufnahme, die Maus an den Metallgitterkäfig oben bewegen. Dort angekommen, die dominante Daumen, Zeigefinger, und 3. Finger, ziehen Sie es vorsichtig wieder auf den Schwanz. Dadurch wird die Maus versehentlich den Drahtkäfig oben greifen und strecken den Rücken, streckte seinen Körper weg von der Experimentator.
  3. Fassen Sie das Genick mit dem nicht-dominante Daumen, Zeigefinger, und 3. Finger , um bequem das Tier mit einem Griff zurückhalten , die sicher ist.
    Hinweis: Ein Experimentator mit einer kleineren Hand auch die 4. Finger der gleichen Hand verwenden können, das Genick des nach hinten zu ziehen zurück und erhalten einen sicheren Halt der Maus. Darüber hinaus je nach individuellen Vorlieben, Ringfinger und / oder kleinen Finger auch den Schwanz jedoch verwendet werden, um zu sichern , ist diese 12 nicht erforderlich.
  4. Halten Sie die Maus in eine aufrechte Position.
  5. Achtung: Beachten Sie die Farbe der Schleimhäute der Maus. Ein lila / blau Aussehen ist ein Hinweis darauf, dass der Experimentator das Genick zu fest ist cinching und die Maus nicht mehr atmen kann.
    1. Wenn dies der Fall ist, setzen Sie sofort die Maus wieder auf den Metallkäfig oben und lassen Sie es für ~ 2-3 Minuten ruhen, bevor er erneut versucht, das Tier zu bändigen.
  6. Tauchen Sie die Lampe Spitze der Sondennadel in 4,25% Saccharose-Lösung als Geschmacksträger dienenKlebstoff auf die ODS.
  7. Drücken Sie auf ein vorgeschnittenes ODS mit der Glühbirne Spitze der Sondennadel die oral Lösen Streifen zu befestigen.
  8. Präsentieren Sie die ODS auf die Maus, indem sie es in der Nähe der Nase bringen und / oder in den Mund, und lassen Sie das Tier, den Film zu konsumieren. Alternativ können die ODS topisch in die Mundhöhle abgegeben werden, indem die dünnen Streifen direkt auf die Zunge für die Mäuse Platzierung zu schlucken.
  9. Ersetzen Sie die Nadel Mitte Gruppe während der Arzneimitteldosierung Sitzung, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Representative Results

Mit einer 24 - Stunden - zwei-Flasche Wahl (TBC) Paradigma In den folgenden repräsentativen Untersuchungen wurde soziale Trinken gestaltet wie vorher 15 beschrieben. In Kürze, Mäuse hatten Zugang zu zwei Flaschen Lösung, von denen eine Wasser enthielt, und die andere eine 10% (v / v) ethanolischen Lösung. Probanden wurden anschließend Arzneimittelbehandlungsgruppen zugeordnet, so daß die durchschnittliche 10E (10% Ethanol / 90% Wasser v / v) Aufnahme in Gruppen ähnlich war.

Abbildung 1 zeigt die Wirkung von Ivermectin (IVM) auf Trink bevorzugt , wenn es oral ein Sondenemährung Vehikel verabreicht werden. Diese Pilotstudie hatte drei Gruppen: N / A, Placebo- und IVM repräsentieren keine Schlundsonde, Maisöl (Vehikel) Schlundsonde und IVM (10 mg / kg, in Maisöl verdünnt), die jeweils eine Sonde. Die Mäuse wurden für 10 Tage behandelt, 5 aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche für 2 Wochen. Wie weiter unten sehen werden, war IVM können 10E i deutlich reduzierenNtake für die Studie, wenn sie der Placebogruppe verglichen. Im Vergleich zu N / A, die eine Ethanolaufnahme Werten der Placebo-Gruppe (~ 5 g / kg), sind viel zu niedrig (48% niedriger als der nicht-Sonde ernährt N / A-Gruppe), und somit kann keine genaue Darstellung sein oder "Modell", der sozialen Trinkverhalten (~ 10-15 g / kg). Was bedeutet, dass ein unbekannter Faktor mit der Schlundsonde Verfahren verbunden verwaltet die Integrität des Trink Paradigma zu gefährden.

Figur 2 zeigt das gleiche Experiment durchgeführt , anschließend das ODS Verabreichungssystem 15 verwendet wird . Die Studie hatte drei Gruppen: 1) keine mündliche Film, 2) Key Lime aromatisierte Mund Film ohne IVM und 3) Limonen aromatisierte orale Film mit IVM (0,21 mg, die auf die in der oben genannten Studie verabreicht 10 mg / kg entspricht ) bezeichnet als Kontrolle, Placebo und IVM, respectively. Die Mäuse wurden für 20 Tage behandelt, 5 aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche für 4 Wochen. Es gab keinen signifikanten differenz in Ethanolaufnahme zwischen dem N / A und Placebo-behandelten Mäusen, was darauf hinweist, dass die ODS Placebo-Gruppe eine gültige Steuer dargestellt, mit dem ein Vergleich mit der IVM Gruppe dann gemacht werden konnte. In Übereinstimmung mit früheren Arbeiten 13,15, IVM deutlich und konsequent 10E Aufnahme reduziert.

Eine bildliche Darstellung der Technik ist in Abbildung 3 dargestellt.

Abbildung 1
Abbildung 1. Sonde ernährt Kontrollmäuse sind nicht möglich Ethanol Aufnahmemengen Vertreter der 24 - Stunden - TBC Paradigm zu halten. Männliche C57BL / 6J - Mäuse wurden für 10 Tage behandelt (5 aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche für 2 Wochen). Fahrzeug Sondenemährung Behandlung der Placebo-Gruppe signifikant Ethanolaufnahme Werte um 48% verändert, wenn im Vergleich zu den nicht-Schlundsonde N / A-Gruppe. Obwohl IVM deutlich reduziert Aufnahme 10E im Vergleich zuPlacebo, die niedrigen 10E Aufnahme Werte der Placebo-Gruppe hinzugefügt, um eine zweite confound der Studie, die die Wirkung zu beeinträchtigen, die Nützlichkeit der Gruppe als adäquate Trinkkontrolle für die Studie haben könnte. Inset Diagramme veranschaulichen die durchschnittlichen 10E Aufnahme über die kommenden 10 Tage Behandlung. Die Werte stellen den Mittelwert ± SEM für n = 6-8 Mäuse / Gruppe. +++ P <0,001 im Vergleich zu Placebo, und *** p <0,001 im Vergleich zu N / A, Türkei Post-Hoc - Test. Bitte klicken Sie hier , um eine größere Version dieser Figur zu sehen.

Figur 2
Abbildung 2. ODS Behandlung von IVM. Weibliche C57BL / 6J - Mäuse für 20 Tage (4 Wochen 5 aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche) behandelt wurden. Placebo ODS Behandlung hatte keine signifikante Wirkung auf 10E Aufnahme, bezogen auf die nicht behandelten N / A-Gruppe, die Aufrechterhaltung der validity von Placebo ODS als adäquate soziale Trinkkontrolle. IVM deutlich reduziert 10E Aufnahme im Vergleich zu Placebo-Kontrolle. Inset Diagramme veranschaulichen die durchschnittlichen 10E Aufnahme über die 20 Tage der Behandlung. Die Werte stellen den Mittelwert ± SEM für n = 6-8 Mäuse / Gruppe. *** P <0,001 im Vergleich zu Placebo, Türkei Post-Hoc - Test .. Diese Zahl kann von Yardley modifiziert wurde , et al. 15 Bitte hier klicken , um eine größere Version dieser Figur zu sehen.

Figur 3
Abbildung 3. Bildliche Darstellung der ODS Lieferung. Foto Darstellung des Verfahrens. Bitte hier klicken , um eine größere Version dieser Figur zu sehen.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Discussion

Schlundsonde ist mit zahlreichen Komplikationen verbunden , die möglicherweise kompromittiert Datenerfassung führen und hohe Raten von Tier Abreibung 1. Hier ist eine einfache Methode der oralen Arzneimittelabgabe eingeführt, durch die Mäuse (und möglicherweise andere Tiere) können einfach und zuverlässig das Medikament der Wahl durch eine oral Lösen Streifen (ODS) verbrauchen. Bemerkenswert ist, stellt die Anwendung dieser Methode eine sichere, bequeme und humane Alternative zu Schlundsonde.

Die sonstigen kurzfristigen Alternativen zu Schlundsonde, wenn auch etwas viel versprechend, sind mit verschiedenen Einschränkungen verbunden sind, die sie von die das gesamte Spektrum der Bedürfnisse im Zusammenhang mit Drogen-Dosierung Studien wie die Unfähigkeit, entgegen, in Mäusen verwendet werden, oder individuelle Präferenz für Geschmack, die machen Medikament weniger leicht 9 verbraucht. Im Gegensatz dazu kann ODS in einer breiten Vielfalt von Aromen formuliert werden, die als individuelle Präferenzen für den Geschmack wichtig ist, kann im Laufe der Zeit und Geschmack ändernPräferenzen können über verschiedene Stämme und Arten unterscheiden.

Die richtige Behandlung der Tiere ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Technik. Unter Hinweis auf die Bedeutung der Eingewöhnungszeit sollte beachtet werden, dass eine bestimmte Maus härter sein kann, zu begrenzen, wenn es besonders jung ist oder ungewohnte Handhabung. Jede Schwierigkeit mit der Maus greifen sollte im Laufe der Zeit nachlassen, wenn das Tier auf die Handhabung vertraut gemacht wird und wird weniger Angst vor der Experimentator (n). Die C57-Mausstamm in den repräsentativen Ergebnisse am Beispiel wurde an Manipulation relativ schnell eingewöhnen beobachtet werden (innerhalb von etwa 1-3 Handhabung Sitzungen). Obwohl diese Dauer auf verschiedene Arten und Stämme aufschieben, gibt es keinen Grund, die Akklimatisierung Zeitrahmen zu übernehmen würde erheblich eskalieren. Anfänger Techniker mit Nagern arbeiten sollte cognizant sein, dass, wenn suspendiert und baumelnden in der Luft für mehr als ein paar Sekunden, Mäuse auf die Entwicklung eines degloving anfälligVerletzungen des Schwanzes 12. Die Chancen, dass dieser auftretende Anstieg mit dem Gewicht der Maus als auch mit der Positionierung der Hand, mit einem Griff näher an der Spitze des Schwanzes wahrscheinlicher eine Verletzung zu verursachen. Spezifisch für den Rahmen dieses Protokolls ist es zwingend notwendig, dass die Maus auf dem Metallgitterkäfig oben platziert ist, oder in einer alternativen Vorrichtung, wenn sie von Käfig übertragen wird, sowie in Vorbereitung für Drug-Delivery maßstäblich. Restraint während des Drug-Delivery-Prozess ist ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen des Protokolls. ODS-Verbrauch kann auftreten, durch den Dünnfilm in der Nähe der Nase platzieren und / oder Mund der Maus, wobei in diesem Fall das Thema lehnen nach vorn, den Film zu konsumieren. Alternativ können die ODS topisch in die Mundhöhle abgegeben werden, indem man manuell die Folie direkt auf die Zunge für die Maus platziert zu schlucken.

Die Untersuchungen, die zur Beurteilung von Stress empfindlichen Parameter beinhalten kann durch die Verwendung des Standard-Mann verwechselt werdenual Rückhaltetechniken in diesem Protokoll und einfache Anpassungen der Methode dargestellt leicht Studien zur Aufnahme gemacht werden, in der Zurückhaltung ist verboten. In diesem modifizierten Ansatz könnten die ODS direkt in den Käfig für das Tier zu konsumieren platziert werden. Beobachtungen aus Pilotstudien in unserem eigenen Labor gewonnenen zeigen, dass dies am besten, indem man die Tiere in einem Käfig ohne Streu / Nistmaterial durchgeführt werden, nur für die Dauer der Arzneimittelabgabeverfahren, um die Leichtigkeit zu erhöhen, mit der ODS Verbrauch kann visuell durch den Experimentator (n) überwacht. Darüber hinaus könnte es angebracht sein , eine Einarbeitungszeit zu initiieren , während welcher Zeit die Tiere in das ODS eingeführt werden , so dass sie die anfängliche angeborene Vermeidung von neuartigen Lebensmitteln 4 überwinden kann. Natürlich weiteren Studien, eine Zurückhaltung freien Protokoll für ODS Lieferung zu optimieren jedoch erforderlich wäre, um es gibt keinen Grund zu glauben, dass ein solches Verfahren nicht mit Leichtigkeit getan werden könnte.

Bemerkenswert ist, in Hinblick auf die Reproduzierbarkeit Daten kann ODS formuliert werden, um die Zunge oder Wange des Tieres zu halten und für eine schnelle oralen Zerfalls entwickelt, um schnell den Wirkstoff freisetzen, wodurch eine korrekte Dosierung sichergestellt erreicht wird. Und mit ODS Verabreichung, die Notwendigkeit für eine Sonde und andere unangenehme invasive Erfahrungen für das Tier eliminiert. Dies ist nicht nur humaner sondern es minimiert auch die Auswirkungen von Stress als Variable in dem Experiment. Es ist zu beachten thbei der ODS Verfahren weiter optimiert werden, wie es in vielen neuen Herstellungsverfahren, die weiter auf die Pharmakokinetik der Testverbindung verbessern kann als ODS für zusätzliche Therapien erweitert wird. Eine Einschränkung, die sollte darauf hingewiesen werden hinsichtlich der Tatsache, dass die Entwicklung von ODS in den frühen Stadien der Entwicklung. Themen, die die Belastung der unterschiedlichen physiko-chemischen Kenn Medikamente über den Geschmacksstoff / ODS Plattform bezüglich bleibt eine Herausforderung für die Vielseitigkeit und Verallgemeinerung dieser Technik. Dies ist ein Bereich der laufenden Untersuchung.

Die vorgeschlagene Technik ist eine einfache und neuartige Technik , die für die Verwendung in Kurz- und Langzeit vorklinischen Tierstudien und für die Lieferung von Medikamenten an Tiere angenommen werden können (zB Hunde). Drug-Delivery durch ODS steht für eine neue, schnelle, bequeme und humane Ansatz im Vergleich zu den bestehenden traditionellen Ansätzen wie Tabletten, Kapseln, Flüssigkeiten, Pulver und Gele und orale Gabe.

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Disclosures

DD hat ein Patent als Co-Erfinder auf diese Methode angewandt und ist daran interessiert , diese Methode mit dem wissenschaftlichen Ausschuss zu teilen diese Technik gut bekannt und leicht zugänglich für chronische Tierversuche (orale Verabreichung von Arzneimittelwirkstoffe in Labortieren zu machen Verwendung von Fast- auflösende orale Filme (Davies, Co-Erfinder, Patentanmeldung eingereicht 2014.06.23).

Keine anderen , konkurrierenden Interessen werden zur Kenntnis genommen.

Acknowledgements

Die Autoren möchten sich Jamie Thuy für technische Arbeit zu würdigen. Diese Arbeit wurde zum Teil durch Forschung gewährt SC CTSI NIH / NCRR / NCATS - UL1TR000130 (DLD), AA022448 (DLD) und der USC School of Pharmacy. Zusätzlich schnell auflösende orale Filme IVM enthielten, wurden freundlicherweise von Cure Pharmaceutical (Oxnard, CA) zur Verfügung gestellt.

Materials

Name Company Catalog Number Comments
Orally Dissolving Strip  Cure Pharmaceutical Available upon special request. Alternatively, ODS may also be prepared in-house.
Gavage Feeding Needle VWR 7912 Our rodent studies utilized a 18 gauge feeding needle. This size may need to be adjusted for use in other mammilian species.
Sucrose Sigma Aldrich S0389-500G

DOWNLOAD MATERIALS LIST

References

  1. Brown, A. P., Dinger, N., Levine, B. S. Stress produced by gavage administration in the rat. Contemp Top Lab Anim Sci. 39, (1), 17-21 (2000).
  2. Gonzales, C., et al. Alternative method of oral administration by peanut butter pellet formulation results in target engagement of BACE1 and attenuation of gavage-induced stress responses in mice. Pharmacol Biochem Behav. 126, 28-35 (2014).
  3. Walker, M. K., et al. A less stressful alternative to oral gavage for pharmacological and toxicological studies in mice. Toxicol Appl Pharmacol. 260, (1), 65-69 (2012).
  4. Zhang, L. Voluntary oral administration of drugs in mice. Protocol Exchange: Nature Publishing Group. (2011).
  5. Froehlich, J. C., Hausauer, B. J., Federoff, D. L., Fischer, S. M., Rasmussen, D. D. Prazosin reduces alcohol drinking throughout prolonged treatment and blocks the initiation of drinking in rats selectively bred for high alcohol intake. Alcohol Clin Exp Res. 37, (9), 1552-1560 (2013).
  6. Goldkuhl, R., Carlsson, H. E., Hau, J., Abelson, K. S. P. Effect of subcutaneous injection and oral voluntary ingestion of buprenorphine on post-operative serum corticosterone levels in male rats. Eur Surg Res. 41, (3), 272-278 (2008).
  7. Marx, J. O., Vudathala, D., Murphy, L., Rankin, S., Hankenson, F. C. Antibiotic administration in the drinking water of mice. J Am Assoc Lab Anim Sci. 53, (3), 301-306 (2014).
  8. Ferguson, S. A., Boctor, S. Y. Use of food wafers for multiple daily oral treatments in young rats. J Am Assoc Lab Anim Sci. 48, (3), 292-295 (2009).
  9. Turner, P. V., Brabb, T., Pekow, C., Vasbinder, M. A. Administration of substances to laboratory animals: routes of administration and factors to consider. J Am Assoc Lab Anim Sci. 50, (5), 600-613 (2011).
  10. Bala, R., Pawar, P., Khanna, S., Arora, S. Orally dissolving strips: A new approach to oral drug delivery system. Int J Pharm Investig. 3, (2), 67-76 (2013).
  11. Potashkin, J. A., Blume, S. R., Runkle, N. K. Limitations of animal models of Parkinson's disease. Parkinsons Dis. 2011, (2010).
  12. Machholz, E., Mulder, G., Ruiz, C., Corning, B. F., Pritchett-Corning, K. R. Manual restraint and common compound administration routes in mice and rats. Journal of Visualized Experiments JoVE. (67), e2771 (2012).
  13. Yardley, M. M., et al. Ivermectin reduces alcohol intake and preference in mice. Neuropharmacology. 63, 190-201 (2012).
  14. Hoggatt, A. F., Hoggatt, J., Honerlaw, M., Pelus, L. M. A spoonful of sugar helps the medicine go down: a novel technique to improve oral gavage in mice. J Am Assoc Lab Anim Sci. 49, 329-334 (2010).
  15. Yardley, M. M., Huynh, N., Rodgers, K. E., Alkana, R. L., Davies, D. L. Oral delivery of ivermectin using a fast dissolving oral film: implications for repurposing ivermectin as a pharmacotherapy for alcohol use disorder. Alcohol. 49, (6), 553-559 (2015).

Comments

0 Comments


    Post a Question / Comment / Request

    You must be signed in to post a comment. Please or create an account.

    Video Stats