Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Kapitel 12

Klassische und moderne Genetik

Genetisches Lingo
Ein Organismus ist diploid, wenn er zwei Varianten oder Allele von jedem Gen erbt, und zwar eine von jedem Elternteil. Diese beiden Allele bilden…
Punnett-Quadrate
Ein Punnett-Quadrat zeigt die möglichen Genotypen, die Nachkommen von zwei elterlichen Genotypen erben können. Wenn das Vererbungsmuster eines…
Monohybrid-Kreuzungen
In den 1850er und 1860er Jahren untersuchte Gregor Mendel die Vererbung, indem er monohybride Kreuzungen in Erbsenpflanzen durchführte. Er…
Dihybride Kreuzungen
Um festzustellen, ob Merkmale zusammen oder getrennt vererbt werden, kreuzte Gregor Mendel Erbsenpflanzen, welche sich in zwei Merkmalen…
Mendelsche Regeln
Beim Kreuzen von Erbsenpflanzen stellte der Wissenschaftler Gregor Mendel fest, dass eines der elterlichen Merkmale manchmal in der ersten Generation…
Mendelsche Regeln II
Während das Mendelsche Gesetz der Segregation besagt, dass die beiden Allele für ein Gen in verschiedene Keimzellen getrennt sind, bleibt die Frage…
Testkreuz
Allele sind verschiedene Formen des gleichen Gens. Der Mensch und andere diploide Organismen erben zwei Allele jedes Gens, jeweils eines von jedem…
Stammbaum-Analyse
Ein Stammbaum ist ein Diagramm, welcher die Geschichte eines Merkmals in einer Familie darstellt. Die Analyse von Stammbäumen kann (1) zeigen,…
Wahrscheinlichkeitsgesetze
Die Wahrscheinlichkeit der Vererbung eines Merkmals kann mit Hilfe der Summen -und Produktregeln berechnet werden. Die Summenregel wird zur…
Mehrere Alleleigenschaften
Der multiple Allelismus beschreibt Gene, die in drei oder mehr Allelformen vorliegen. Obwohl diploide Organismen wie der Mensch normalerweise nur…
Chromosomale Vererbungstheorie
1866 veröffentlichte Gregor Mendel die Ergebnisse seiner Experimente zur Erbsenpflanzenzüchtung. Damit lieferte er den Beweis für vorhersehbare…
Nicht-nukleare Vererbung
Der Großteil der DNA befindet sich im Nucleus einer Zelle. Einige Organellen im Cytoplasma der Zelle verfügen jedoch auch über eine eigene DNA. Zu…
X-chromatische Merkmale
Bei den meisten Säugetierarten besitzen weibliche Individuen zwei X-Chromosomen, während männliche Individuen ein X und ein Y-Chromosom besitzen.…
Geschlechtsgebundene Störungen
Analog zu den Autosomen enthalten die Geschlechtschromosomen eine Vielzahl von Genen, die für eine normale Körperfunktion notwendig sind. Wenn eine…
X-Aktivierung
Das menschliche X-Chromosom enthält mehr als zehnmal so viele Gene wie das Y-Chromosom. Da Männer nur ein X-Chromosom haben und Frauen zwei,…
Epistase
Nicht nur mehrere Allelen am selben Locus, können ein Merkmal beeinflussen. Gleichzeitig können auch zahlreiche Gene oder Allele an verschiedenen…
Polygene Eigenschaften
Wenn mehr als ein Gen für einen bestimmten Phänotyp verantwortlich ist, gilt das Merkmal als polygen. Bei der menschlichen Körpergröße handelt…
Pleotropie
Die Pleiotropie ist das Phänomen, bei dem ein einzelnes Gen mehrere, scheinbar nicht verwandte phänotypische Merkmale beeinflusst. Zum Beispiel…
Natur und Pflege
Viele menschliche Eigenschaften werden sowohl von der Natur bzw. unseren Genen sowie durch Erziehung oder Umwelt geformt. Ein gutes Beispiel ist die…

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter