Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Physical Examinations I

A subscription to JoVE is required to view this content.
You will only be able to see the first 20 seconds.

 

Percussion

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Percussion ist eine häufig verwendete klinische Fertigkeit, die am nützlichsten in den Untersuchungen von Brust und Bauch. Einfach gesagt, Percussion bezieht sich auf die Streichung eines Objekts gegen einen anderen Klang zu erzeugen.

Die Entdeckung der Percussion Nützlichkeit in Medizin stammt aus den 1700er Jahren. In früheren Jahren dieses Jahrhunderts entdeckte ein österreichischer Gastwirt Sohn Leopold Auenbrugger, dass er Inventar nehmen konnte, durch Antippen des Vaters Bierfässer mit seinen Fingern. Dann, im Jahre 1761, beim üben Medizin, er wandte diese Technik auf seine Patienten und veröffentlicht die erste Beschreibung der Diagnosedienstprogramm von Percussion. Allerdings geriet seine Erkenntnisse in Vergessenheit, bis 1808, der französische Arzt Jean-Nicolas Corvisart Auenbrugger Schriften wiederentdeckt und sie, nutzte um seine Medizinstudenten Perkussion beizubringen. Seitdem ist diese Technik ein integraler Bestandteil der täglichen klinischen Praxis geworden.

Dieses Video wird zuerst die Arten von Percussion und die häufig zu hörende Percussion Noten veranschaulichen. Dann gehen wir über das Verfahren und die Überlegungen zur Durchführung dieser Technik bei einer körperlichen Untersuchung.

Es gibt mehrere Arten von medizinischen Percussion-Techniken. Der historischen Typ ist "direkte Percussion" in der die Plexor-das ist das Tippen Finger-Streiks direkt gegen den Körper des Patienten, aber diese Methode ist veraltet und wird nicht mehr in der klinischen Praxis eingesetzt. Es wurde durch die "indirekte Percussion" in dem Plexor Finger schlägt eine Pleximeter in der Regel den Mittelfinger der nichtdominanten Hand gegen den Körper des Patienten platziert verdrängt.

Die dritte Art ist der "auskultatorischen Percussion" stützt sich auf mit einem Stethoskop, um Unterschiede in Klängen erstellt durch den Plexor Finger zu erkennen. Auskultatorischen Percussion ist eine häufig verwendete alternative Methode zur Leber Größe mit dem Leber-Scratch-Test zu bewerten. Mit dem Stethoskop über dem Patienten Leber gehalten kratzt der Prüfer sanft die Haut des Patienten während der Wiedergabe für Änderungen in der Klangqualität wie der Plexor Finger seinen Weg über die Leber Rand macht.

Eine andere Percussion Technik nennt man die Faust Percussion, die mithilfe des ulnaren Aspekt der Plexor Faust ausgeführt wird. Dies kann wiederum durchgeführt werden, entweder direkt gegen den Körper des Patienten, oder über eine indirekte Methode, in dem der Prüfer nicht Plexor Hand ist Palm auf Körperwand des Patienten gelegt und die Plexor Faust schlägt der Rücken der Hand, um die Wucht des Schlages zu vermindern. Hier sollte der Prüfer Bewegung rege mit Bewegung, die ihren Ursprung am Ellenbogen, und es ist entscheidend für die richtige Menge an Kraft genug Zärtlichkeit bei einem Patienten mit Pathologie aufdecken zu liefern, aber nicht so viel unnötige Beschwerden oder Schmerzen bei einem Patienten ohne irgendeine Krankheit zu verursachen.

Nun, reden wir über die Noten, die normalerweise während der Durchführung der indirekten Schlagzeug zu hören. Die Percussion-Noten unterscheiden sich in der relativen Intensität, Tonhöhe und Dauer je nach Dichte der zugrunde liegenden Struktur.

Ein tympanitic Sound ist lautes, schrilles und längere Dauer als andere Geräusche. Es ist normalerweise über Teile des Magen-Darm-Trakt zu hören, die Luft, wie der Magen enthalten. Eine resonante Notiz ist auch laut, aber Tiefe und lange an. Es ist normalerweise über das Lungengewebe zu hören. Eine stumpfe Notiz ist Medium in Intensität, Tonhöhe und Dauer, und es scheint, über solide Organe wie die Leber. Eine flache Percussion-Notiz ist weich, hohe Töne, kurze und daher schwer zu hören. Dieser Hinweis kann geschätzt werden, von percussing über die extrem dichten Quadrizeps-Muskeln, aber percussing an diesem Ort hält keine klinischen Nutzen. Jedoch wenn eine flache Notiz über die Lunge gehört, es kann darauf hindeuten, Pleuraerguss, und wenn über eine verwinkelte Bauch hören kann es bedeuten, Aszites. Eine weitere pathologische Percussion Sound ist Hyperresonance, die im Vergleich zu den resonanten Klang lauter in Intensität, niedriger in der Tonhöhe und Dauer länger ist. Hyperresonant Sounds auf Lunge Percussion können Pneumothorax oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung hindeuten.

Nun, Sie über die Arten von Notizen während indirekte Percussion gehört wissen, betrachten wir kurz die allgemeinen Schritte zur Durchführung dieser Technik. Stellen Sie bevor Sie mit der Prüfung beginnen sicher, dass Ihre Fingernägel sauber, gepflegt und gestutzt. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser oder die topische Desinfektionsmittel. Wärmen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser oder vor Patientenkontakt aneinander zu reiben.

Um percuss, legen Sie den Pleximeter Finger fest auf der Oberfläche des Körpers untersucht. Stellen Sie sicher, dass die gesamte distalen Phalanx ist in Kontakt mit den Patienten, aber der Rest der Finger sollte heraus geschrägt werden, zu verhindern, dass zu kontaktieren, da dies den Ton dämpfen könnte. Schlagen Sie mit der Spitze eines der Plexor das distale Interphalangealgelenk Gelenk der Pleximeter mit einer schnellen, entspannt, fangen Bewegung aus dem Handgelenk. Heben Sie nach dem Streik Plexor Finger schnell um solide Dämpfung zu vermeiden.

Beachten Sie zusätzlich zu den Klängen die Höhe der Schwingung in der Pleximeter. Die Unterschiede in der Schwingung sind subtil und scharf Aufmerksamkeit erfordern und Praxis zu schätzen. Die gasgefüllten Strukturen führen mehr Bewegung des Fingers Pleximeter solide oder flüssigkeitsgefüllte Regionen verminderte Vibrationen verursachen. Während einer körperlichen Untersuchung percuss an jedem Punkt ein paar Mal hintereinander zur Sicherstellung der Konsistenz von Noten vor dem Umzug zum nächsten Spot.

Zusätzlich zum Schlagzeug genau ausführen, muss man auch ein paar andere Faktoren beachten, die die Schlagzeug Noten beeinflussen könnten.

Stellen Sie sicher, Percussion direkt auf die Haut des Patienten erfolgt. Percussion am Patienten mit Kleidung auf die Durchführung ist unzulässig. Während das Tragen von Handschuhen zu Kontrollzwecken Infektion in Fällen notwendig sein könnte, wo Handschuhe notwendig sind, muss der Kliniker berücksichtigen den Unterschied in der Art der Percussion-Hinweis "fühlen" auf dem Pleximeter Finger, weil die Schwingungen anders fühlen werden.

Beachten Sie, dass der Druck mit dem Finger Pleximeter der Percussion-Hinweis betrifft. Unzureichender Druck kann dazu führen, dass künstliche Dumpfheit, und mehr Druck kann den Sound zu erweitern. Auch kann die Kraft, mit der die Plexor schlägt, die Interpretation der Ergebnisse beeinflussen. Mehr auffällig kräftig mit dem Plexor Finger ist nur selten hilfreich, aber auch leicht auffällig führen auch zu künstlichen Dumpfheit. Denken Sie daran, dass die Schlagzeug Noten und Vibrationen auch durch das subkutane Fett betroffen sind, die, wenn überschüssige, die Bewegung der Pleximeter dämpfen kann. Zu guter Letzt bei der Prüfung eines bestimmten Bereich des Körpers pflegen Sie eine Konsistenz in der Technik. Um optimal Klänge von einer Region zur anderen zu vergleichen, halten Sie die Menge an Druck mit dem Finger Pleximeter, die Kraft, mit der Plexor, den Streik-Spot und der Teil des Plexor Fingers immerhin während der Prüfung verwendet.

Sie sah nur Jupiters Video am Schlagzeug, während eine körperliche Untersuchung durchgeführt. Diese Präsentation bedeckt die Arten der Percussion-Verfahren, die häufig beobachteter Percussion-Noten, Technik und Faktoren, die die Ergebnisse dieses Verfahrens beeinflussen können. Percussion am Krankenbett Diagnostik in den achtzehnten und 19.Jahrhunderten revolutioniert und es bleibt immer noch eine wichtige Methode, die es ermöglicht Ärzten, tief anatomische Strukturen zu bewerten, die visuell überprüft werden kann. Wie immer vielen Dank für das ansehen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter