Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
JoVE Science Education Library
Social Psychology

You have full access to this content through your JoVE user account

German
Zuviel Denken beeinträchtigt Entscheidungsfindung
 

Zuviel Denken beeinträchtigt Entscheidungsfindung

Article

Transcript

Please note that all translations are automatically generated.

Click here for the English version.

Entscheidungsfindung erfolgt auf einem Kontinuum von Gedanken mit unterschiedlichen Ebenen des Bewusstseins. In den meisten Fällen, Menschen haben keine Ahnung, warum sie, die Art und Weise glauben, sie es tun.

Eine extreme, können Einzelpersonen sehr wenig denken — Entscheidungen schnell und gewohnheitsmäßig — wie bereits herausziehen Speisen zum Abendessen zubereitet.

Im Gegensatz dazu wählen wo man Ergebnisse im Denken zu viel zu Essen – Bewertungen aller vor- und Nachteile abwägen, weil ihr Freund auch eine Erklärung für die endgültige Auswahl verlangt durchlesen.

Auf Introspektion – ohne zu wissen warum – das Individuum geschliffen auf irrelevant, aber markante details, machte Sinn, aber in der Tat, führte nicht zu die beste Entscheidung, zumindest durch Experten Standards.

In diesem Beispiel nutzt die Unzuverlässigkeit des Denkens bewusst – auch genannt die Introspektion Illusion – wo Versuch, eigene Vorstellungen und Verhaltensweisen zu verstehen, führt zu fehlerhaften Post-hoc-Erklärungen.

Basierend auf dem klassischen Experiment von Wilson und Schooler, zeigt dieses Video, ob Fragen der Teilnehmer, über Gründe für die Bewertung der verschiedenen Marmeladen mischte sich mit ihren Vorlieben im Vergleich zu denen, die einfach Rankings bieten mussten.

In diesem Experiment, zwei Gruppen von Teilnehmern – Gründe-Analysen und Kontrollen – werden gebeten, schmecken Test verschiedene Marmeladen, die zuvor von Experten analysiert wurden, und dann jeweils basierend auf ihre Vorliebe zu bewerten.

Während der Phase der Verkostung sind diejenigen in der Gruppe Gründen-Analyse gebeten, die Art und Weise fühlen sie sich über jeden einzelnen durch die Auflistung fünf Gründe für die Vorliebe oder Abneigung es nach der Verkostung zu analysieren. Dieser Schritt ermöglicht es Teilnehmern, ihre Gedanken zu organisieren und bessere Vorbereitung für die Bereitstellung der endgültigen Bewertungen zu fördern.

Jeder Teilnehmer in der Kontrollgruppe wird auf der anderen Seite aufgefordert, füllen Sie einen Füller Fragebogen und Liste Gründe warum sie ihre wichtigsten College. In beiden Fällen werden diese ersten Formen verworfen.

Anschließend sind die Teilnehmer einen zweite Präferenz-Fragebogen durch eine unterschiedliche Experimentator blind auf ihren Zustand gegeben. Sie werden gebeten, jede Marmelade auf ein 9-Punkte-Skala von 1-mochte bis 9-mochte anonym zu bewerten.

In diesem Experiment ist die abhängige Variable der durchschnittliche Präferenz Bewertung jeder Marmelade als eine Funktion der Gruppe, Ursachen-Analyse im Vergleich zu Kontrollen.

Teilnehmer, die verbringen Zeit berät über die Gründe, die Unterstützung von ihren Vorlieben werden voraussichtlich viel weniger Korrespondenz mit einem objektiven Kriterium der Qualität zeigen – die Experten-Bewertungen – im Vergleich zu Kontrollen. Solche Erkenntnisse unterstütze die Illusion der Introspektion, wo Einzelpersonen Entscheidungen ändern, weil sie nicht ihre Einstellungen wirklich bewusst sind.

Führen Sie vor dem Experiment eine macht-Analyse um eine ausreichende Anzahl von Personen für eine Studie mit dem Titel "Geschmackstest Jam" zu rekrutieren. Rufen Sie diejenigen eingetragen und weisen Sie sie für 3 Stunden vor der Untersuchung nichts zu essen.

Zur Herstellung weiter, fünf Marken von Marmelade, die in Gesamtqualität basierend auf Gutachten variieren zu erwerben und nach dem Zufallsprinzip beschriften A bis E. Nun, den Prüfraum eingerichtet.

Ordnen Sie die fünf Marken auf dem Tisch, und für jeden Teilnehmer, notieren Sie die Reihenfolge und was jeder spezifischen Marmelade erhielt beschriften.

Dann setzen Sie einen Löffel jedes Glas Inhalt direkt in Front.

Um zu Beginn begleiten Sie ein Teilnehmers in den Prüfraum zu, und haben sie die Einverständniserklärungen unterzeichnen.

Erklären Sie, dass der Zweck der Studie ist es, verschiedene Arten von Marmeladen unter verschiedenen Bedingungen zu bewerten und sie nach dem Zufallsprinzip, um Geschmack auf Löffeln ausgewählt wurden. Erinnern sie ihren Geschmack Präferenz für jeden einzelnen zu bewerten.

Bieten Sie für die Teilnehmer die Ursachen-Analyse-Gruppe randomisiert zusätzliche schriftliche Anweisungen, die besagt, dass sie Sie ihre Gründe für die Vorliebe oder Abneigung jeweils ihre Gedanken vor den letzten Bewertungen zu organisieren Listen müssen. Hinweis, für Kontrolle Teilnehmer bieten kein weiteren Anweisungen.

Haben Sie jeder Teilnehmer am Tisch sitzen, wo die fünf Jams angeordnet waren, bitten sie um ihre Bewertung zu starten und den Raum verlassen.

Nach der Verkostung Zeit einen Fragebogen zu verwalten und erinnern Sie sie daran, dass der Zweck davon ist, einfach ihre Gedanken zu ordnen und sie nicht zur hand in benötigt werden. Verwalten Sie für die Steuerung Teilnehmer einen Füller-Fragebogen. Verlasse den Raum, während die Formulare ausgefüllt werden.

Erklären Sie nach der Rückkehr, dass diese Informationen nicht mehr benötigt werden und in den Mülleimer zu werfen. Jetzt führen Sie eine zweite Experimentator ein, der nichts von den Teilnehmern zugewiesenen Bedingungen.

Um Teilnehmer Bewertungen zu erfassen, haben Sie diese neuen Forscher Präferenz Formen, zu verwalten, in denen sie in einen überdachten Kasten auf dem Tisch platzieren sollten wenn sie fertig sind. Verlassen Sie den Raum, während sie ihre Auswertungen erfassen.

Um das Experiment zu beenden, vollständig Nachbesprechung allen Teilnehmern und den wahren Zweck und Verfahren der Studie zu diskutieren.

Um die Daten zu visualisieren, zuerst zeichnen die mittlere Bewertungen über die fünf Marmeladen, in der Reihenfolge der die Experten-Bewertungen und geteilt durch Zustand-Steuerelemente im Vergleich zu gründen. Beachten Sie, dass Kontrolle Teilnehmer genauer waren im Vergleich zu denen in der Gruppe Gründen wie ihre Partituren der professionellen Rangliste gemustert.

Zur Quantifizierung der Höhe der Beteiligung Korrelationswerte zwischen jeder Teilnehmer und Experten Bewertungen zu berechnen und Grundstück die Durchschnittswerte von Zustand. Die durchschnittliche Korrelation in der Kontrollgruppe war in der Nähe von 60 %, während der Mittelwert in der Gründe Zustand weniger als 20 %, nicht signifikant von Null verschieden.

So, Teilnehmer, die verbrachte Zeit berät über Gründe, die Unterstützung von eigenen Auswertungen zeigten weniger Korrespondenz zu einem objektiven Kriterium, welches die Introspektion Illusion unterstützt: Entscheidungsfindung beeinträchtigt denken zu viel!

Nun, dass Sie vertraut sind mit wie introspektive Gedanken beeinflussen Sie Entscheidungen in einer experimentellen Umgebung, schauen Sie wir uns andere Fälle, wo zwischen Entscheidungen berät zu suboptimalen Ergebnissen führt.

Wenn es darum geht, große Käufe, wie eine Auto zu kaufen nehmen viele Menschen ihre Zeit, um die Optionen abwägen und prüfen die vor- und Nachteile in jedem Winkel vor der Festlegung auf eine solche Investition.

Obwohl es möglicherweise wirtschaftliche Vorteile, Psychologen haben herausgefunden, dass Verbraucher, die umfassend, diese schwierigen Entscheidungen beraten am Ende das Gefühl weniger zufrieden mit ihrem Kauf — im Wesentlichen zeigt Kaufreue.

Interessanterweise neigen ältere Verbraucher schwankt viel weniger im Auto Kauf-Prozess mit dem Festhalten an Marken, denen sie im Laufe der Jahre die Treue gehalten haben.

Darüber hinaus Beziehungen Aufruf für Momente der intensiven Innenschau, aber all dies tief dachte zu verursachen kann Entscheidungen, die sie auch später bedauern. Forscher postulieren, dass dies geschieht, weil die introspektive Verfahren bewirkt, sie dass den Kontakt mit ihren Gefühlen zu verlieren führt sie auf einen falschen Eindruck von ihren wahren Gefühlen handeln.

Sie haben nur sah Jupiters Video auf wie denken zu viel Entscheidungsfindung beeinträchtigt. Jetzt haben Sie ein gutes Verständnis für gewusst wie: entwerfen, durchführen Sie und analysieren Sie ein Experiment, um zu studieren, wie unsere inneren Gedanken Verhalten beeinflussen, und wie introspecting auf Präferenzen, Konsumentenverhalten und zwischenmenschlichen Beziehungen angewendet werden kann.

Danke fürs Zuschauen!

Read Article

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter