Login processing...

Trial ends in Request Full Access Tell Your Colleague About Jove
Click here for the English version

Biology

Titel der Verkapselung von Zellen durch Tröpfchen

doi: 10.3791/316 Published: October 1, 2007

Summary

Protocol

or Start trial to access full content. Learn more about your institution’s access to JoVE content here

NIH3T3-Zellen der Zubereitung:

A. Zellen für Ejection

  1. Trypsinize Zellen, dann verdünnt 1:1 mit Zell-Medien und Übertragung von einem T75 Kolben in ein 15 ml Falcon-Röhrchen
  2. Spin down-Zellen zu einem Pellet durch Zentrifugation, Absaugen des Überstandes und waschen Sie die Zellen mit DPBS
  3. Spin down-Zellen zu einem Pellet erneut, und saugen Überstand
  4. Die Zellen in den Medien
  5. Bestimmen Sie die Zelldichte mit Zählkammer (~ 200 X 10 4 Zellen / ml pro Flasche T75)
  6. Zentrifugenzelle Lösung absaugen Überstand und resuspendieren in entsprechender Höhe von Medien für unterschiedliche Zell-Konzentrationen

B. Zell-Ausstoß

  1. Vortex-Zellen, bevor Sie zum Auswerfen
  2. Transfer-200 ul der Zell-Lösung in die Spritze
  3. Festlegen geeigneter Modus Impulsgeber
    1. Zum Auswerfen einzelner Tropfen und mehrere Tröpfchen (Bursts), setzen Impulsgeber zu "E. BUR"-Modus
    2. Für die kontinuierliche Tröpfchenausstoß setzen Impulsgeber auf "NORM"-Modus
  4. Ändern Signal-Einstellungen
    1. Set hohen und niedrigen Ausgangsspannung: HIL bis 5 V und LOL auf 0 V und sicherstellen, dass die "LIM" LED ist an
    2. Set-Signal als Rechteckimpuls
    3. Ändern Sie die Höhe der Zeit das Magnetventil ist offen für Tröpfchenausstoß indem Sie den Wert für "WID" oder Ändern Einschaltdauer ("Pflicht")
    4. Ändern Sie die Frequenz eines Rückschlags indem Sie den Wert für "PRO"
    5. Ändern Sie die Anzahl der Tropfen in einem Ausbruch, indem der Wert für "BUR" ausgeworfen
  5. Eject Zelle Lösung auf den vorbereiteten Untergrund für die Bildgebung mit Mikroskop

C. Färbung

  1. Make up Farbstofflösung mit 0,5 ul Calcein-AM und 2 ul Ethidium Homodimer pro ml DPBS
  2. Tauchen vorbereiteten Untergrund in Farbstofflösung
  3. Lassen Sie Probe für 10 Minuten bei 37 ° C inkubieren, bevor Bildgebung

Experiment Validation

  1. Auf einem Nikon Eclipse TE-2000 U Fluoreszenzmikroskop
    1. Spot fortschrittliche Software (Diagnostics, Inc.)
    2. Live / Dead Assay

Subscription Required. Please recommend JoVE to your librarian.

Materials

Name Type Company Catalog Number Comments
Fluorescent Microscope Nikon Instruments Eclipse TE-2000 U
Solenoid valve cell ejector Operation frequency: 1 KHz, 30psi, 50nl~0.5ul. 12V Valve Driver: 2.5 Amp drive current
5-Gallon Portable air tank Coleman Powermate CT5 Pressurized air: 30 PSI
Pressure regulators Marsh Bellofram
Pulse Generator HP8112A Actuation frequency generation: 50 MHz
XYZ-stage Newmark Systems With Stepping motor: 6inch travel xy-stage(NLS4-6-25), 2.5inch travel z-stage(NLS4-2.5-25), 3axis controller(NSC-G3), 0.1um resolution
NIH 3T3 Cell-line fibroblasts
Trypsin 0.05% solution
NIH 3T3 cell medium
DPBS Buffer
T75 Tissue culture flasks
Plastic conical tubes 15 ml, for tissue culture

DOWNLOAD MATERIALS LIST

Titel der Verkapselung von Zellen durch Tröpfchen
Play Video
PDF DOI DOWNLOAD MATERIALS LIST

Cite this Article

Moon, S., Lin, P., Keles, H. O., Yoo, S., Demirci, U. Title Cell Encapsulation by Droplets. J. Vis. Exp. (8), e316, doi:10.3791/316 (2007).More

Moon, S., Lin, P., Keles, H. O., Yoo, S., Demirci, U. Title Cell Encapsulation by Droplets. J. Vis. Exp. (8), e316, doi:10.3791/316 (2007).

Less
Copy Citation Download Citation Reprints and Permissions
View Video

Get cutting-edge science videos from JoVE sent straight to your inbox every month.

Waiting X
simple hit counter